UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 547
neuester Beitrag: 20.11.19 14:11
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 13660
neuester Beitrag: 20.11.19 14:11 von: Leser gesamt: 2491264
davon Heute: 699
bewertet mit 19 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
545 | 546 | 547 | 547  Weiter  

2098 Postings, 3639 Tage ElCondorDeutsche Telekom (Moderiert)

 
  
    
19
24.10.12 13:09
Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 ?

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
545 | 546 | 547 | 547  Weiter  
13634 Postings ausgeblendet.

379 Postings, 4298 Tage oranje2008@nörgler

 
  
    
2
10.11.19 13:50
Ich weiß nicht, welcher Analyst das meint, aber das halte ich für ziemlichen Unsinn. Betriebswirtschaftlich ist der US-Markt für die DT momentan eigentlich der wichtigste Markt. Da kann man eine Schwächung nicht bevorzugen. Zudem ist der US-Telco-Markt (als Markt fernab der Einflüsse im Zuge eines M&A-Prozesses) weitaus weniger reguliert, als EU-Märkte.

Also bedingt durch meinen Hintergrund habe ich Zugänge zu verschiedenen Datenbanken (Bloomberg, Capital IQ, Thomson) sowie zahlreiche Equity-Entitlements sowie Kundendatenbanken (primär Research-Portale der US-Großbanken). Ich nehme solche Drittmeinungen immer nur als Ergänzung zu dem Bild, was ich mir selber mache. Z.B. finde ich durchaus die Meinung des Berenberg-Analysten im Zuge der Analystenkonferenz dieser Tage interessant. Wenn ich mir aber den Bericht anschaue, dann ist er entweder der einzige, der die Downside-Risiken richtig einschätzt, oder er geht übers Ziel hinaus. Ich glaube, es ist eher letzteres, aber das ist nur meine Meinung. Mich beschäftigen da mehr die qualitativen Meinungen und die quantitative Bewertung mache ich mir selber.

Fakt ist: Der Deal ist wichtig für die DT. Aber wenn ich Höttges richtig verstanden habe, dann ist er eher optimistisch, dass der Deal nach FCC und DoJ Genehmigung kommt und man sich mit den States einigen wird. Aber wer weiß schon, ob das richtig von mir hineininterpretiert wird ;)  

1612 Postings, 847 Tage LupinNachbörslich runter

 
  
    
11.11.19 20:26
Warum sackt es denn nachbörslich um ca 19:30 so ab?

Man man, bin zzt. froh mich vor den Zahlen getrennt zu haben. Steuerfreie Dividende hin oder her, irgendwann muss man die ja so oder so versteuern.  

1612 Postings, 847 Tage LupinGrund: TMUS

 
  
    
11.11.19 20:54
Sprint will für WeWork den CEO von TMUS klauen: http://amp.benzinga.com/amp/content/14779247  

379 Postings, 4298 Tage oranje2008@Lupin: Das kann nicht der Grund sein...

 
  
    
1
11.11.19 21:09
...schließlich wird seit geraumer Zeit davon ausgegangen, dass spätestens mit dem Deal Legere's Tage gezählt sind. Mike Sievert wird als Nachfolger gemunkelt. Habe nicht mehr verfolgt, ob's da Neuigkeiten gibt. Aber, dass Legere länger bei TMUS bleibt, davon ist keiner ausgegangen.

Zudem will - wenn schon - Softbank Legere. Sprint hat mit WeWork nichts zu tun außer, dass Softbank bei beiden Aktionär ist ;)
 

1612 Postings, 847 Tage LupinWar zeitgleich

 
  
    
11.11.19 21:56
Die Meldung und der Rutsch kam zeitgleich. Ja hast recht mit Softbank <-> Sprint  

3325 Postings, 2582 Tage telefoner1970legere hat seinen auftrag mehr als erfüllt!

 
  
    
12.11.19 09:53
...aber auf langer sicht "tragbar", für den mutterkonzern, war und ist er nicht.  

420 Postings, 2133 Tage nörglertelefoner1970

 
  
    
12.11.19 10:24
wärst du froh wenn er ginge?
 

3325 Postings, 2582 Tage telefoner1970es stand bereits fest, dass legere nach

 
  
    
2
12.11.19 13:20
der fusion gehen würde. sollte der deal nicht kommen wäre wohl auch vertragsende.

für den us-markt war legere für eine gewisse zeit genau der richtige t-mobil-lenker.
für die neue t-mobile us ist dann wohl eher ein wenig mehr seriösität angesagt.
legere`s vertrag war um einiges höher bezahlt als der von höttges, ich hörte mal ca. das 3 fache.
höttges musste vorallem die fehlende sozialkompetenz legere`s ausbaden.
us-gewerkschaften mobilisierten ihren frust u.a. über die dt. gewerkschaften und die wieder über den bärenstarken dt. betriebsrat.
auf dauer geht das nicht gut.

legere selbst, wird auch selbst nach einer neuen herausforderung streben.
mit der fusion ist auch erstmal das jahrelang starke wachstum geschichte.
wenn es am schönsten ist sollte man aufhören. (oder so ähnlich)  

379 Postings, 4298 Tage oranje2008@nörgler

 
  
    
2
13.11.19 00:28
Es geht immer darum die richtigen Personen für die richtigen Situationen zu finden. Legere ist/war jemand, extrem extrovertiert und zielstrebig, den man in einer schwierigen Situation kurz/mittelfristig einsetzen kann. Leute, wie Sievert, sind aber welche, die langfristig ein erfolgreiches Konzept verfolgen und weiterentwickeln können.

Du kannst das vergleichen mit Trainern beim Fußball. Es gibt welche, die sind top als "Feuerwehrmann", es gibt welche, die ein Konzept einbringen und langfristig verfolgen können und es gibt welche, die mit bestehenden Strukturen temporär erfolgreich sind  

3325 Postings, 2582 Tage telefoner1970höttges denkt über "tafelsilber" nach!

 
  
    
1
14.11.19 18:36
...tochter deutsche funkturm versilbern, ipo, teil-ipo oder zusammenschluß?

lt. reuters geht es um ca. 9 mrd€!

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-fuer-funktuerme-8221043  

420 Postings, 2133 Tage nörglerLegere

 
  
    
16.11.19 07:41
bleibt scheinbar T-MOBILE erhalten.
Wird wohl auch gut sein. Besonders wenn die Fusion mit Sprint kommen sollte.  

3325 Postings, 2582 Tage telefoner1970ende april ist für legere "schicht im schacht"!

 
  
    
1
18.11.19 18:21
das ist gut so. dieser charakter passt nicht zur telekom.

66,5 mio$ jahresbezüge sind nicht erklärbar aus meiner sicht sogar unsittlich!
die erfolge von tm us haben andere erreicht, legere hat sie nur verkauft.
...selbst der neue in spe, sievert, bezieht aktuell im jahr mehr als 30 mio $. wenn er an die spitze geht gibts auch noch was obendrauf.
da kann höttges noch so mit den füsse scharren, in diese regionen läßt ihn der dt a-rat niemals vorstoßen.
es sei denn, er selbst würde legere ablösen.

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/...-a-1297098.html#ref=rss  

379 Postings, 4298 Tage oranje2008@telefoner

 
  
    
1
18.11.19 18:45
Aber Legere bleibt TMUS im BoD treu. Ganz weg ist er also nicht, sondern lediglich als CEO ;)  

3325 Postings, 2582 Tage telefoner1970...habe ich so noch nicht gelesen.

 
  
    
18.11.19 19:29
legere ist eigentlich kein typ für die 2. reihe.  

1612 Postings, 847 Tage LupinBoden oder Absturz?

 
  
    
1
18.11.19 23:30
* Bei 15,10 liegt gd200 - wurde drei Tage in Folge angelaufen.
* Bei 15,20 schon gd100.
* Bei ca. 14,80 langfristiger Aufwärtstrend seit März 2018 (Tief 03/18 und 08/19).

Hopp oder Topp? Mein Rückkauf war bei 14,50 geplant. Die Unterstützungen können wohl erst fallen, wenn ich wieder ein paar kaufe. Also lange schaue ich mir das nicht mehr an. Limit Buy bei 14,80 und Stop Buy bei 15,30 kommt rein. Gute Idee? Oder? :-)  

1612 Postings, 847 Tage LupinWas vergessen...

 
  
    
1
18.11.19 23:34
... RSI / macd sprechen für steigende Kurse. Zumindest Zwischenerholung. Kann sich aber auch zur Falle ausbilden.  

420 Postings, 2133 Tage nörglerWas

 
  
    
19.11.19 08:43
wird das für ein Kuddelmuddel bei der Telekom.
Der Bund baut Sendemasten.Vergibt die Neuen 5G Funkfrequenzen direkt an die Industrie. Verdient dann da die Telekom auch mit oder nicht mehr.
Ich blicke da als Telekom Anleger nicht mehr durch.
Gefällt mir alles nicht so gut!  

1481 Postings, 2848 Tage jensosKursverlauf

 
  
    
19.11.19 09:22
...schon nicht schön gerade...hatte gedacht, da wäre mehr Potential nach oben...

Hält die 15?, was denkt ihr?  

532 Postings, 538 Tage Dat wedig nichIst doch gut mit den

 
  
    
19.11.19 09:28

532 Postings, 538 Tage Dat wedig nichIst doch gut mit den Sendemasten....

 
  
    
1
19.11.19 09:31
Gewinne werden Privatisiert, Verluste Sozialisiert. Ist für uns doch toll, wenn der Dumme Deutsche Michel jetzt auf Steuerzahlerkosten Masten aufstellt. Eigentlich ja Aufgabe der Telekom. Ja ja, ich weiß, die sollen ja beteiligt werden. Da gibt es sicher noch den einen oder anderen Präsentkorb ;-D  

3325 Postings, 2582 Tage telefoner1970selbst wenn der bund sendemasten baut,

 
  
    
1
19.11.19 09:52
wird er sie danach gewinnbringend vermieten und später verkaufen.
die 1 mrd € die politisch im raum steht wurde bekanntlich den providern um ein mehrfaches aus der tasche gestohlen.
also nichts mit armen steuerzahlern!
für die provider war die frequenzauktion mehr als schädigend.
jetzt erhält die industrie auch noch frequenzgeschenke für ihre campusnetze.


....ist irgendwie genauso, als müßte vw & co. straßen/verkehrswege für ihre autos bauen.
 

1612 Postings, 847 Tage LupinKommt nicht aus'n Knick

 
  
    
19.11.19 13:21
Und das an einem Tag wie heute wo der Dax dick im Plus ist. Kein gutes Zeichen. Ich hoffe mal auf 14,80 für ersten Neu-Kauf.  

1612 Postings, 847 Tage LupinUnd es rutscht...

 
  
    
20.11.19 11:52
... zaghaft aber sicher unter die gd200.  

3325 Postings, 2582 Tage telefoner1970unternehmen können 5g-campusnetze planen

 
  
    
20.11.19 14:11
...im übrigen stellt sich die telekom darauf ein und hofft darauf entsprechende aufträge, für den notwendigen services, von mittelstands- und großunternehmen zu erhalten.

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...tschland-starten-8242207  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
545 | 546 | 547 | 547  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben