UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 796
neuester Beitrag: 18.11.19 16:28
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 19881
neuester Beitrag: 18.11.19 16:28 von: pacorubio Leser gesamt: 3363836
davon Heute: 1298
bewertet mit 50 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
794 | 795 | 796 | 796  Weiter  

3097 Postings, 3501 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

 
  
    
50
11.09.11 12:39
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
794 | 795 | 796 | 796  Weiter  
19855 Postings ausgeblendet.

6825 Postings, 5297 Tage pacorubiotorres1

 
  
    
1
05.11.19 15:03
rebound scheint wieder zu verpuffen was meinst du gehts bis zu den Zahlen weiter runter?......
oder ist das hier rausschütteln , habe noch immer keine tradingposi drin....... nur meinen longbestand  

1411 Postings, 1593 Tage silferman@pacorubio

 
  
    
3
05.11.19 16:42
EOn ist keine Aktie für Trader, da gibt es bessere. Für eine Langfristanlage ist EOn geeignet und mit einer Dividendenrendite von >5% unter den Top 3 der Dividendentitel im DAX. Das Chartbild gefällt mir aktuell sehr gut, der Kurs liegt mit 8,92? 0,41? unter der 200GD. Sollte diese jedoch in den nächsten Monaten um diese 0,40? überschritten werden wäre eine Gewinnmitnahme ratsam, da im Kurs ja bereits die Dividende von 0,46? eingepreist ist. Die Aktie hat nun 4 negative Handelstage in Folge hinter sich, es wäre nun an der Zeit einen Kurswechsel durchzuführen und mit einem Anlauf die 9,14? Marke zu knacken. Vielleicht gelingt dies ja am 13.11. nach den Q3 Zahlen.  

6825 Postings, 5297 Tage pacorubiosilferman

 
  
    
05.11.19 17:02
mein fehler ich meinte RWE, habe ich nicht erwähnt......, bei eon bin ich zur zeit nicht drin......  

627 Postings, 784 Tage weißkopfwas erwarten die Analysten bei EON für Q3

 
  
    
05.11.19 17:12

468 Postings, 931 Tage torres1@pacorubio

 
  
    
05.11.19 17:22
Momentum von RWE ist schon sehr schwach zur Zeit - haben die ganze Bewegung vom Dax seit 12000 nicht mitgemacht bzw. sind sogar abgefallen -  rechne aber immer noch mit dem Ausbruch nach oben - kurzfristig nach unten habe ich die 26,25 als letzten Halt auf dem Radar - Bollinger Band hat sich auf Tagesebene auch stark zusammengezogen - also Ausbruch steht bevor - ob nach unten oder oben werden wir sehen - ich rechne mit oben - Ziel ca. 30 Euro - nmM  

6825 Postings, 5297 Tage pacorubio@torres1

 
  
    
06.11.19 09:55
ich bin da noch wie ein zwidder wobei ich denke dass es sein kann das rwe richtung grün bis zu den Zahlen läuft war glaube ich 14.11  

6825 Postings, 5297 Tage pacorubioMoin torres1

 
  
    
07.11.19 14:41
was machen wir kritischew zone laut deiner aussage?.....  

468 Postings, 931 Tage torres1wurde leider eben ausgestoppt

 
  
    
07.11.19 14:58

1035 Postings, 2370 Tage chaculBin jetzt

 
  
    
1
07.11.19 17:24
dabei zu 25,93?, da die Aktie hier charttechnisch auf diverse Unterstützungen zuläuft, siehe die Augusthochs und die Septembertiefs. Von diesem Nievau aus, kann jetzt ein Abpraller nach oben kommen.  

6825 Postings, 5297 Tage pacorubiochacul

 
  
    
07.11.19 17:36
du liegst ja häufig richtig bei rwe, ich habe noch nichts gemacht, habe meine longaktien die aus reinem Gewinn bestehen(2 Jahre rwe getradet) und die haben schon gelitten, das es Gewinn ist kann es mir vorerst egal sein, ich würde bloss nochmal gerne dazukaufen.......  

1035 Postings, 2370 Tage chaculpacorubio

 
  
    
07.11.19 22:11
Wenns nur mit dem Ausstieg genauso gelaufen wäre;-) Bin im Sommer viel zu früh raus, da hab ich viel Rendite liegen lassen. Aber jetzt zeigt sich im Prinzip das gleiche Muster. Charttechnisch siehts jetzt wie damals nicht mehr ganz so gut aus. Da muss jetzt ein schneller Bullenkonter her. Auf dieses Szenario spekulier ich jetzt. Bis zu den Zahlen halte ich auf jeden Fall.  

128 Postings, 186 Tage Graf RotzDer Greta- Klima-

 
  
    
08.11.19 07:46
Umwelt-Hype lässt seit einigen Wochen nach, mit ihm das Thema saubere Stromversorgung durch EE.
Auch deshalb steht RWE m.E. weniger im Fokus. Es fehlen Kaufimpulse, jedenfalls noch bis zu den nächsten RWE-Zahlen.  

10 Postings, 14 Tage Kater77Löschung

 
  
    
08.11.19 09:39

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 11.11.19 12:11
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge-ID

 

 

6825 Postings, 5297 Tage pacorubioChacul

 
  
    
08.11.19 09:51
Respekt 0,5 Euro plus schon
Ich sage nur
Punktlandung  

1035 Postings, 2370 Tage chaculWar

 
  
    
08.11.19 10:28
abzusehen, dass in dem Bereich eine Reaktion kommt. Über 26,5? muss sie aber erstmal kommen, dann wäre kurzfr. Entwarnung angesagt. Ein Schlusskurs über 26,19? (Oktobertief) wäre auf jeden Fall wünschenswert. Aber eigtl. sollte sie sich im Vorfeld der Zahlen noch deutlicher erholen.  

468 Postings, 931 Tage torres1Bin wieder drin zu 26,12; SL 25,85

 
  
    
08.11.19 13:34

999 Postings, 1649 Tage phre22E.On

 
  
    
10.11.19 14:39

hat ein neues Update erhalten! Chart - Fundamental + Analystenschätzungen in einer Minute!

https://modernvalueinvesting.de/...ited-technologies-raytheon-update/

 

468 Postings, 931 Tage torres1RWE übermorgen Zahlen

 
  
    
12.11.19 09:24
Uniper hat ja schon gute vorgelegt - mal sehen wie es bei RWE aussieht  

999 Postings, 1649 Tage phre22Rwe

 
  
    
13.11.19 11:41

6825 Postings, 5297 Tage pacorubiound jetzt

 
  
    
1
14.11.19 12:43
seid ihr alle raus?  

45 Postings, 4259 Tage huescawo sind sie bloß?

 
  
    
2
14.11.19 17:23
Kaufen vielleicht gerade E.ON.  

8605 Postings, 2496 Tage BÜRSCHENHier Tobt der Bär unglaublich !

 
  
    
15.11.19 11:05

8605 Postings, 2496 Tage BÜRSCHEN25.80 und jetzt ??

 
  
    
18.11.19 09:42

128 Postings, 186 Tage Graf RotzZu #879: Die erneuerbaren Energien

 
  
    
18.11.19 14:02
sind womöglich doch nicht sooo zukunftsträchtig, mit der Sommersonne ist zudem Greta abgetaucht, FfF nervt und die Grünen werden den Deutschen zunehmend lästig da teuer. Ich rechne daher in einem abflauenden Klima-Hype mit abbröckelnden RWE-Kursen in die Gegen von 23 Euro.  

6825 Postings, 5297 Tage pacorubioso

 
  
    
18.11.19 16:28
meinen doppelten Nachkauf zu meinem longbestand habe ich um 2/3 reduziert long ek etwas runtergeschoben....... mal sehen ob es erst richtung 29 läüft bevor es in richtung süden maschiert.....  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
794 | 795 | 796 | 796  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben