UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Vapiano - Wkn A0WMNK - Aktie - Restaurantbetreiber

Seite 23 von 25
neuester Beitrag: 13.12.19 16:44
eröffnet am: 15.06.17 15:51 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 601
neuester Beitrag: 13.12.19 16:44 von: gandalf012 Leser gesamt: 110201
davon Heute: 222
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 19 | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 Weiter  

12066 Postings, 3179 Tage crunch timebei der heftigen Fallsucht der letzten Tage

 
  
    
26.07.19 22:10
könnte in Kürze nochmal das bisherige Allzeit-Tief bei 5,09 auf den Prüfstand kommen. Ist die Frage, ob der Rutsch nur durch die Turbulenzen des bislang nicht gelungenen Verkaufs des US-Geschäfts ausgelöst wurde oder ob da noch mehr unangenehme Dinge auftauchen.  Sollte die 5,09 nicht halten, dann wäre wohl mit einer weiteren SL Welle zu rechnen. Ob Leerverkäufer versuchen werden sowas zu erzeugen?  
Angehängte Grafik:
chart_free_vapiano.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
chart_free_vapiano.png

12066 Postings, 3179 Tage crunch timeNeues Allzeittief

 
  
    
01.08.19 17:06

crunch time:#551 bei der heftigen Fallsucht der letzten Tage könnte in Kürze nochmal das bisherige Allzeit-Tief bei 5,09 auf den Prüfstand kommen. .. Sollte die 5,09 nicht halten, dann wäre wohl mit einer weiteren SL Welle zu rechnen.
=====================
Da hat sich meine Befürchtung ja schnell bewahrheitet. Mit dem Break der 5,09 gab es direkt eine SL Welle nach unten.

 
Angehängte Grafik:
chart_free_vapiano.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
chart_free_vapiano.png

50 Postings, 535 Tage MikeWazAufsichtsrat verkäuft

 
  
    
2
01.08.19 19:31
Wenn ein Aufsichtsrat mehr als 1.5 Millionen Euro an Aktien verkauft während die Firma in einer Krise ist, dann kann man das nicht als Bullen-Indikator werten...  

12066 Postings, 3179 Tage crunch time#553

 
  
    
01.08.19 21:09

Gebe dir Recht, daß DD Verkäufe dieser Größenorednung i.d.R. kein gutes Zeichen sind. Von daher waren hier aus dieser Richtung seit Anfang Juli gewisse Vorwarnzeichen zu erkennen. Das ganze Expansionskonzept von Vapiano scheint mir weiterhin fragwürdig und der ganze IPO sieht rückblickend wie reine Abzocke aus, wo man einfach die Gunst der Stunde damals nutze völlig überteuert einen Kette an die Börse zu bringen die  zuviel Schulden hat und die es nicht mehr schafft   mit dem Zeitgeist schnell genug mitzugehen. Viele Leute sehen in Vapiano weiter einen hygienisch fragwürdigen Pseudo-Italiener für Leute  mit geschädigten Geschmacksnerven.  

=> https://www.stern.de/kultur/micky-beisenherz/...orhoelle-5930348.html
=> https://orange.handelsblatt.com/artikel/49498


Die Frage ist nur warum es heute mit dieser plötzlichen Heftigkeit aus dem Nichts runterging. Offizielle News gab es keine. Gab es hinter den Kulissen einen Vorfall/eine Entscheidung die Insidern durchgesteckt wurde?  Steht ja momentan der Verkauf des defizitären US-Geschäfts auf der Kippe. Ist das vielleicht nun doch final gescheitert und man muß diese riesigen Verluste doch weiter zusätzlich bilanzieren? Oder hat ein Leerverkäufer/SL-Fischer die Gunst der Stunde (leeres Orderbuch) genutzt,um maximalen Schaden zu erzeugen mit Break des bisherigen Allzeittiefs?

 
Angehängte Grafik:
chart_all_vapiano.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
chart_all_vapiano.png

148 Postings, 828 Tage Helli01#554

 
  
    
02.08.19 23:09
Natürlich ging es beim Börsengang nicht darum den Kapitalmarkt am zukünftigen Erfolg teilhaben zu lassen, sondern die Gunst der Stunde in der Hausse zu nutzen um möglichst viel Kapital für einen Anteil einzusammeln.
Es ist der selbe Hintergrund wie bei nahezu allen IPOs der letzten Jahre, manche werden von Spekulanten zeitweilig hochgeschossen, bei anderen wie Vapiano geht es nach einer langen Zeit ohne Richtung  gleich krachend in den Keller. Früher oder später treffen sich fast alle dort unten, man muss nur Geduld haben und abwarten.
Die Artikel sind m.m.n. nur überflüssiges Stammtischgeschwätz...  

148 Postings, 828 Tage Helli01Hygiene

 
  
    
02.08.19 23:11
Bei welchem Italiener kann man in die Küche reingucken ?  

12066 Postings, 3179 Tage crunch time@ Helli01

 
  
    
1
05.08.19 11:52

Also Vapiano ist eher ein Pseudo-Italiener für kochunfähige Leute die keine Ahnung haben wie es beim echten Italiener schmeckt und glauben Dr.Oetker Pizza wäre schon eine kulinarischer Genuß. Eher eine mißglückte Art von Pasta-Mc.Donalds, in Deutschland erschaffen  von Gerlach und Hahne, der vorher eine größere Zahl Mc Donalds Filialen geleitet hatte.. Das ...hüstel.."Kochpersonal" besteht i.d.R. aus  Billiglohn-Leuten die nichts mit kochen zuvor am Hut hatten und nach 2 Tagen anlernen an die Topfe dürfen. Tüten aufmachen und zusammenschütten ist ja schnell gelernt. Bei Mc. Doof ist auch keiner der Pommes ins Fett hängt echt ausgebildet als Koch. Und wer glaubt etwas wäre deswegen hygienisch, weil man reinschaut der ist vollig naiv. Die Mogelpackungen erkennt man so doch nicht.

Vapiano-Mitarbeiterin: ?Ich habe oft vergammelte Sachen gesehen? - https://www.welt.de/wirtschaft/article148454065/...achen-gesehen.html "......Fleisch, das schon mehrere Stunden am Tag zuvor vorne an der Kochstation gelegen hatte, wurde häufiger in neue Tüten umgefüllt und bekam dann einen neuen Aufkleber...dadurch, dass die Waren so oft umetikettiert werden, wussten wir am Ende gar nicht mehr, wie alt sie eigentlich sind.? ...per eidesstattlicher Versicherung ....Ob Mindesthaltbarkeitsdaten verändert wurden, können Kontrolleure kaum feststellen, sagt Michael Jenisch vom in Frankfurt zuständigen Ordnungsamt
.

Also warum der IPO damals in dieser völlig überteuerten Form kam, sollte inzwischen auch dem Lezten klar sein der sich nicht Augen und Ohren ständig zuhält und alles schönredet. Das war damals reines abmelken in einer Phase wo wie Ende der 90er Jahre Kleingeld-Narren alles gezeichnet haben, egal wie schwach die Bilanzen auch sind. Gerlach wußte der Laden ist "over the top", hat die Mios gemacht beim IPO  und denkt sich seitdem genüßlich : "nach mir die Sinnflut"

Vapiano-Börsengang soll Gründer Gerlach Millionen bringen -15.06.2017  https://www.derwesten.de/wirtschaft/...ionen-bringen-id210918259.html

 

437 Postings, 3810 Tage anaconda#556

 
  
    
06.08.19 14:29
bei 95% der italienischen Pizzeria steht der Pizzabecker im Speisesaal vor dem Holzofen und bereitet die Pizza vor den Gästen vor.  

1025 Postings, 1459 Tage stksat|228920714Bin mal gespannt

 
  
    
09.08.19 11:37
wie es hier weitergeht, jedoch gehe ich von einem Rebound Richtung 5,5 aus.
Denke aber, dass bei der 5 eventuell erstmal Stop sein könnte - außer es kommt irgenwann mal ne positive Meldung, welche vom Markt auch so aufgenommen wird.

Mal sehen - Good Luck an alle :)  

12066 Postings, 3179 Tage crunch timeDeal geplatzt für das US-Geschäft

 
  
    
4
16.08.19 16:57
Ad hoc: VAPIANO SE: Beendigung der Exklusivität mit Plutos Sama für Verkauf des US-Geschäfts
https://www.ariva.de/news/...ung-der-exklusivitaet-mit-plutos-7776313


Hatte ich also doch Ende Juli  ( https://www.ariva.de/forum/...rantbetreiber-548498?page=22#jumppos551 )die richtige Ahnung warum es zuletzt so strikt abwärts ging. O.k., bei Vapiano ist man es ja leider schon gewohnt, daß hier illegal erstmal Insider sich regelmäßig positionieren/abbauen können bevor der lästige  Streubesitz ( =  nur gebraucht  damals als Melkkuh beim IPO) auch erfährt was Sache ist. Hier sieht man wunderbar wie immer erst die Kurse schon wandern  bis nachgereicht wird was Insider schon lange wußten. Das der Deal platzte dürfte natürlich die eh schon angespannte  Vapiano Bilanz weiter belasten, da man eben das defizitäre US Geschäft weiter konsolidieren muß.  
Angehängte Grafik:
chart_free_vapiano.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
chart_free_vapiano.png

4504 Postings, 913 Tage VassagoVapiano 4,29?

 
  
    
2
16.08.19 18:17

263 Postings, 1239 Tage Laplace1Der Thread hier ist hochinteressant

 
  
    
1
18.08.19 19:02
Manche haben von Anfang an vor einem Investment gewarnt. Andere waren auch noch nach 50% Verlust von einem Rebound überzeugt. Bin gespannt wie es weiter geht. Aber Stand heute ist das Konzept Vapiano wohl tot.  

21875 Postings, 5315 Tage Terminator100könnte morgen ein schlechter Start werden

 
  
    
1
18.08.19 19:24
auf alle Fälle mal unter der 4 wenn nicht schlimmer.
-----------
*Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben,
das nicht einfach ist +schwer zu verstehen sein kann

1092 Postings, 3205 Tage KleinerInvestorVapiano

 
  
    
2
18.08.19 19:35
Hier mal ein Artikel aus dem MM:

https://www.manager-magazin.de/unternehmen/handel/...k-a-1282518.html

Ich fand damals vor vielen Jahren Vapiano ganz lecker als Kunde, aber was mich schon damals ziemlich genervt hat, war diese Selbstbedienung: Auf das Essen warten und dann einen Platz suchen. Geht man mit mehreren dort essen, war es immer ein Krampf einen gemeinsamen Platz zu finden und gleichzeitig zu essen. Daher hab ich beim Börsengang einen großen Bogen drum gemacht, aber hin und wieder die Story verfolgt.

Ich war vor kurzem mal wieder zu zweit im Vapiano: diesmal fand ich es aus Kundensicht gut, weil wir die einzigen im Restaurant waren (12:00 Mittags in Berlin, wtf), hatten wir auch freie Platzwahl und konnten gleichzeitig zusammen essen! Da dachte, ok das Essen schmeckt, preislich ist es in Ordnung, aber wie zum Teufel wollen die Geld verdienen, wenn wir die einzigen Gäste waren (ok, das Restaurant war neu und das Center auch).

Ich denke, die müssen ihr Konzept umstellen, da man preislich auch zu einem Italiener um die Ecke gehen kann, der genauso gut schmeckt und aber noch bedient wird. Hier sehe ich für Vapiano leider keinen Wettbewerbsvorteil. Ggf. sollten die einfach mal ein Restaurant von Selbstbedienung auf "bedient werden" umstellen und schauen wie es beim Kunden ankommt, ich würde es als Kunde sehr begrüßen und dann auch wieder öfter hingehen!  

759 Postings, 3674 Tage millemaxMorgen unter 3 Euro

 
  
    
18.08.19 20:45
...wird wohl nicht besser laufen wie bei SGL, warum auch...leider.
In diesen Zeiten wird gnadenlos abgestraft...  

Clubmitglied, 356951 Postings, 1990 Tage youmake222In der größten Krise der Firmengeschichte schmeißt

 
  
    
18.08.19 22:17
Überraschend ist der Chef der Restaurantkette Vapiano am Sonntagabend zurückgetreten. Vor wenigen Wochen hatte er noch eine neue Strategie für das angeschlagene Unternehmen vorgestellt.
 

1055 Postings, 2388 Tage thatsitVapiano

 
  
    
2
19.08.19 10:14
Vapiano ist für mich der nächste Kandidat, der mehr als nur etwas ins Schleudern gerät  

12066 Postings, 3179 Tage crunch time#567 Doch eher zurückgetreten worden?

 
  
    
2
19.08.19 10:51
Also da dürfte, wie fast immer in sochen Fällen wo eine Firma tief in den Graben gefahren wurde und die Lage desolat aussieht, die Wahrheit bei derartigen Personalentscheidungen sein, daß der erfolglose / gescheiterte  Vorstand entlassen wurde und man es nach außen milde verkauft als "Rücktritt aus persönlichen Gründen" bzw. ihm einen freiwilligen Rücktritt nahelegt, damit der Vorstand nicht sein Gesicht verliert und es nicht nach noch mehr Chaos in der Firma aussieht. Der gescheiterte Verkauf des US-Geschäfts war wohl der letzte Tropfen, der das Faß zum überlaufen brachte. Entsprechend die nahe zeitliche Abfolge der Meldungen. Denke da wurde intern schweigen vereinbart über die Umstände des Abgangs und noch eine nette Abfindung ausgezahlt. Problem ist,  daß Aktionismus wohl auch wenig bringt, da man erstmal eine überzeugende CEO Alternative haben müßte und auch das Geschäftsmodel als Ganzes weiterhin nicht mehr überzeugt bzw. noch aus einer anderen Zeit stammt und heute so nicht mehr funktioniert und wo auch auch die erhoffte Internationalisierung floppte. Systemgastronomie ist halt ein schwieriges Geschäft, da es auch gewissen Moden unterliegt. Wer sich dann bei der Expansion finanziell noch vergallopiert (Wienerwald läßt grüßen), der kommt dann schwer ins schwimmen. Ist die Frage wie lange diese kleine Gruppe der Hauptaktionäre immer weiter bereit ist nötige KEs alleine zu stemmen. Sehe hier nämlich wieder eine steigende Wahrscheinlichkeit  für eine weitere KE, da weiterhin kein nachhaltiger Turnaround geschafft wurde und Verlustbringer weiter die schwachen Bilanzen belasten.  
Angehängte Grafik:
chart_all_vapiano.png (verkleinert auf 78%) vergrößern
chart_all_vapiano.png

4504 Postings, 913 Tage VassagoVapiano 4,00? (-7%)

 
  
    
1
19.08.19 18:44

CEO nimmt überraschend seinen Hut, nach nur 9 Monaten

Ich werte das negativ, er wird wissen wie es um das Unternehmen bestellt ist und verlässt daher noch schnell das ....Schiff.

https://boerse.ard.de/aktien/...ktien-kommen-unter-die-raeder100.html

 

Clubmitglied, 356951 Postings, 1990 Tage youmake222Stirbt Vapiano?

 
  
    
22.08.19 01:21
Nach Finanzierungsschwierigkeiten und Kundenkritik wegen zu langer Wartezeiten läuft der Restaurantkette Vapiano nun noch der Chef weg!
 

658 Postings, 2392 Tage TaschentuchBoden

 
  
    
22.08.19 07:30
Den Boden sehe ich bei 0,00? ein dead cat bounce könnte aber vorher noch kommen (1,5?).  

Clubmitglied, 356951 Postings, 1990 Tage youmake222Vapiano

 
  
    
22.08.19 10:40
Na, ja .... gar nicht so schlimm heute, aber es gibt im Moment wirklich viele schlechte News ....

(kann natürlich sein, das es auf weitere Sicht, noch tiefer geht)

im Auge behalten und vorsichtig sein ;-)

 

1560 Postings, 626 Tage neymarVapiano

 
  
    
1
22.08.19 10:50

1560 Postings, 626 Tage neymarVapiano

 
  
    
1
22.08.19 10:52
?Was bei Vapiano passiert ist, kann Anlegern nicht gefallen?

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...ptversammlung-16344718.html  

Seite: Zurück 1 | ... | 19 | 20 | 21 | 22 |
| 24 | 25 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben