UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Twintec - Aktienumsätze explodieren

Seite 1 von 341
neuester Beitrag: 16.09.19 10:30
eröffnet am: 21.08.09 13:28 von: dreyser Anzahl Beiträge: 8521
neuester Beitrag: 16.09.19 10:30 von: willi-marl Leser gesamt: 923152
davon Heute: 978
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
339 | 340 | 341 | 341  Weiter  

1792 Postings, 4031 Tage dreyserTwintec - Aktienumsätze explodieren

 
  
    
10
21.08.09 13:28
Wenn man sich den enormen Umsatzsprung von Ende Juli bis Anfang August ansieht, schließt man zwangsläufig auf den Einstieg von Fonds / Banken!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
339 | 340 | 341 | 341  Weiter  
8495 Postings ausgeblendet.

27 Postings, 624 Tage Mega49Baron

 
  
    
1
12.09.19 16:28
Nur Müll von dir, kein einziger Beitrag der die Firma Baumot betrifft.  

1893 Postings, 1911 Tage Kater MohrleKE bringt nur 2,9 Mio statt geplanter 4,2 Mi.

 
  
    
1
12.09.19 16:29
wieso eigentlich?
Wollte keiner die Perlen?
Da muss wahrscheinlich Roger demnächst nochmal ran?  

338 Postings, 657 Tage 123euroQuelle

 
  
    
1
12.09.19 16:31
https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=136366

Oder einfach hier bei ARIVA mal die Aktie aufrufen und unter NEWS gucken.  

27 Postings, 356 Tage Attila1982Löschung

 
  
    
13.09.19 07:38

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 13.09.19 12:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

14374 Postings, 2590 Tage willi-marlNun steht in dem link, das geld reiche....

 
  
    
14.09.19 11:42
Ok, wollen wir mal glauben. Dann bitte die benz abe hinterher
Und den verkauf und einbau der sets starten. Zufriedene kunden
Melden und die 3,34 kurs kommen in sicht. Hoffe ich......  

5122 Postings, 1138 Tage xtrancerxHWN

 
  
    
1
14.09.19 18:21
verglichen mit den Software-Updates, die es seit mehr als drei Jahren gibt, halten Umweltschützer Hardware-Nachrüstungen für das bessere Instrument, um ältere Diesel wieder flott zu machen. Die Hardwarenachrüstung greife anders als Softwareupdates nicht in die Motorsteuerung ein, gibt der Umweltexperte Axel Friedrich zu bedenken.

https://www.tagesspiegel.de/verbraucher/...osten-sitzen/25013270.html

Meinte nich so ein selbst ernannter Technikexperte HWN ging nicht ohne Eingriff in Motorsteuerung?

Ein Schelm der böses denkt !  

5122 Postings, 1138 Tage xtrancerxNach dem Skandal ist vor dem Skandal

 
  
    
15.09.19 10:49
Kraftfahrtbundesamt macht ernst

Audi drohen Zwangsgelder wegen Diesel-Affäre

Wie es in gleich drei Schreiben an den Vorstand heißt, hat Audi bis zum 26. September Zeit, ?durch Beibringung geeigneter Nachweise das Entfernen der unzulässigen Abschaltvorrichtungen (.?.?.) zu belegen?. Dabei geht es um mehrere Tausend Euro-6-Fahrzeuge mit V6- und V8-Dieselmotoren.

Lässt Audi die Frist verstreichen, verlangt das KBA ein Zwangsgeld in Höhe von 25.000 Euro ? pro Fall.

Selbst wenn Audi dies gelingt, droht bereits der nächste Skandal. Wie es aus Kreisen der Europäischen Kommission heißt, hat Audi auch bei Euro-4-Fahrzeugen (Baujahr vor 2005) Abgastricks genutzt, die allerdings nicht durch Software-Updates behoben werden können. In diesem Fall müssen die Fahrzeuge zurückgekauft werden. Und das kann teuer werden.

https://www.bild.de/geld/wirtschaft/wirtschaft/...-64705078.bild.html

In diesem Fall müssen die Fahrzeuge zurückgekauft werden. Und das kann teuer werden.

Nicht wenn man diese nachrüstet und dann wieder verkauft !

 

5122 Postings, 1138 Tage xtrancerxNicht vergessen

 
  
    
1
15.09.19 11:08
EU-Kommissar: Neue Stickoxid-Grenzwerte würden strenger

Neue Daten zeigen: Viele deutsche Städte halten die Stickoxid-Grenzwerte nicht ein. Nun droht die EU-Kommission mit noch strengeren Grenzwerten.

Im Streit um Diesel-Fahrverbote wegen zu schmutziger Luft bekommen Kritiker der Grenzwerte einen Dämpfer aus Brüssel. Der zuständige EU-Umweltkommissar Karmenu Vella machte am Freitag deutlich, dass eine bereits im vergangenen Jahr gestartete Überprüfung klären solle, "ob die Werte streng genug sind, um die Ziele unserer Politik zu erreichen". Er schrieb auf Twitter: "Die Grenzwerte, wenn verändert, würden NUR STRENGER".

https://edison.handelsblatt.com/erleben/...den-strenger/23931520.html

"Die Grenzwerte, wenn verändert, würden NUR STRENGER".

Bei der momentanen Stimmungslage Klima  die noch lange anhalten wird , denke ich das die Grenzwerte strenger werden und wenn das kommt .....

 

5122 Postings, 1138 Tage xtrancerxBei der momentanen Stimmungslage Klima

 
  
    
15.09.19 11:10
Protestaktion in Frankfurt  
Mehrere Hundert Menschen blockieren Haupteingang der IAA

https://www.t-online.de/auto/technik/id_86449482/...in-frankfurt.html  

Clubmitglied, 191 Postings, 937 Tage klbuerglenxtrancerx, die Menschen wissen nicht was

 
  
    
1
15.09.19 16:01
sie sich selbst antun werden.  Es dürfen keine Fahrzeuge mehr gebaut werden, Fleisch ist auf der Abschussliste, halb Afrika wollen sie in Europa ansiedeln.
Sie merken noch nicht dass dies alles in eine ökonomische Krise hinausläuft dessen auch sie/jene betroffen sein werden die ihr Gehalt vom Staat oder sonstigen geschützten Werkstätten erhalten.
- Adecco rechnet allein durch Digitalisierung von 10 Mio Arbeitslosen, die Knaller fördern das noch.
z.B. Fleisch, gut viele Tiere haben kein schönes Leben aber was soll mit den Tieren wenn sie nicht mehr auf den Tellern landen sollen, schlachten od. laufen lassen oder in den Zoo?
Sollen wir dann alle barfuss laufen weil kein Leder mehr produziert werden kann, keine Lammwolle (= ersten 3 Schuren, danach Wolle) mehr produzieren und auf der Haut kratzende Kleider tragen.
Gut die Produktion benötigt viel Wasser, aber auch für eine Jeans die wir tragen verschlingt die Baumwollpflanze bis zur Pflückzeit 8000 Liter. 1Kg Baumwollfasern benötigt 30,000 Liter Wasser.
Die Medien und insbesondere die Schulen müssen umdenken, sonst wird Europa verarmen.

 
 

5122 Postings, 1138 Tage xtrancerx12401

 
  
    
15.09.19 17:12
der nächste Hunderter ist voll    https://dieselnachruestung.eu  

5122 Postings, 1138 Tage xtrancerxklbuerglen

 
  
    
15.09.19 17:18
Die Mehrheit trägt keine Schuhe aus Leder....Schafswolle ist Abfall .bekommst keinen Cent dafür in Deutschland .mein bruder hat Schafe .... Kleidung aus Baumwolle? schau mal auf das Etikett...versuch mal Kleidung aus 100 %  Baumwolle zu bekommen...Wo lebst du?  Apropo Etikett bei Kleidung kommt alles aus Asien  nur noch Trigema wo in Deutschland produziert....habe fertig  

5122 Postings, 1138 Tage xtrancerxdas mit der Digitalisierung

 
  
    
15.09.19 17:28
höre ich schon seit dreissig Jahren und letztes Jahr hatten wir höchsten Stand Erwerbstätigen...Mit Afrika stimme ich dir zu geht nicht unser Sozialsystem überfluten... Fleisch reicht auch zweimal in Woche von glücklichen Tieren...komme aus Landwirtschaft  30% bleibt schon auf Felder liegen weil % Qualität nicht reicht ...20 % werden in Läden weggeworfen und 10% zu hause...das muss man eindämen...  

4550 Postings, 936 Tage gelberbaronBeruf: Aktivist

 
  
    
15.09.19 22:28
das ist der neue Beruf hier in Deutschland  

4550 Postings, 936 Tage gelberbaronich bin nicht zur IAA

 
  
    
1
15.09.19 22:36
denn sonst wäre ich jetzt entweder im Gefängnis oder Krankenhaus....

mich hätte keiner auf den Weg zur Kasse aufgehalten.....Keiner!

Was hier bei uns abgeht unglaublich nur noch Verräter...und wer
bezahlt die Aktivisten?

ich glaube das Ausland....so wie die DUH auch......um uns schneller
kaputt zu machen......

mann wacht auf ihr Träumer scheiß auf Baumot wacht auf! Hier geht
es nicht mehr um Nachrüstung und NOX hier geht es um Krieg......

Wirtschaftskrieg angezettelt von Aktivisten gegen das Volk und dessen
freie Meinung Auto fahren zu wollen

also ehrlich.....da wünsche ich mir einen Minister der klar sagt wer hier
Randale macht ab ins Gefängnis für 4 Wochen......

Verbot gegen Randale bei Messen und Veranstaltungen gesetzlich um
Bürger zu schützen.....

gut das ich keine....habe  

4550 Postings, 936 Tage gelberbaronwenns gar keine Ruhe gibt

 
  
    
16.09.19 09:00
fahr ich zu den Steel Buddies und kaufe mir einen extra dreckigen
Hummer auf H Nummernschild und puste bei 30l Diesel Verbrauch
der 6l Maschine mal richtige schwarze Wolken in die Gesichter der
Aktivisten.....mir ist danach!  

259 Postings, 725 Tage Rudolf DieselGelberBaron

 
  
    
16.09.19 09:10
Artikel gibt dir letztendlich in jedem Punkt recht. Deine Ausführungen sind gut argumentiert und du hast echt Weitblick. Weiter so

https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/...en-golem-a-1286896.html  

1893 Postings, 1911 Tage Kater Mohrle#8505 Bei der momentanen Stimmungslage

 
  
    
16.09.19 09:27
und du warst nicht dort?
-unfassbar-  

5122 Postings, 1138 Tage xtrancerxAbgas-Skandal

 
  
    
16.09.19 10:07
VW einigt sich mit Sammelklägern in Australien

Der Volkswagen-Konzern hat sich mit Sammelklägern in Australien grundsätzlich auf einen Vergleich geeinigt und will damit einen weiteren Rechtsstreit aus dem Weg räumen. Die 100 000 vom Dieselskandal betroffenen australischen Kunden könnten im Schnitt bei Teilnahme aller Fahrzeuge mit einer Zahlung von 1400 australischen Dollar (870 Euro) rechnen, teilte Volkswagen am Montag in Wolfsburg mit.

https://www.t-online.de/region/id_86454240/...gern-in-australien.html

Wenn das in Deutschland auch bei der Sammelklage rauskommt wäre es ein Witz !

Dann lieber Hardwarenachrüstung mit 3000 Euro bezahlen lassen statt 870 Euro oder ?  

751 Postings, 591 Tage sailor53Rudolf Diesel und Gelber Baron

 
  
    
3
16.09.19 10:14
Auch wenn ich mit meinem Audi nicht in einer der geförderten ?Problemstädte? wohne und damit keine Förderung vom VW - Betrüger (ich  zitiere lediglich Herrn Diess ! ) bekomme, werde ich mein Auto nachrüsten (ich fahre übrigens auch sehr gern Fahrrad). Der ?Spiegel? betreibt Hass und Hetze und trägt wesentlich dazu bei, dass ?Gewalt gegen Sachen? als gerechtfertigt angesehen wird. Bereits die ?68-er? haben Sachbeschädigungen gerechtfertigt. Heute sehen wir, dass diese Saat aufgegangen ist, wenn die Gewalt für ?die gute Sache? legitimiert wird.  

5122 Postings, 1138 Tage xtrancerxFlürener ärgert sich über KFZ-Steuer

 
  
    
16.09.19 10:15
Zwei Wagen, kleiner Unterschied

Jan Kopietz wollte etwas Gutes für die Umwelt tun. In der gegenwärtigen Klimadebatte überlegte der Flürener mit seiner Frau, wie er den CO2-Ausstoß beim Autofahren reduzieren könnte. Kopietz, der gerne Auto fährt, entschied sich, seinen Geländewagen Jeep Renegade Trailhawk in Zahlung zu geben und durch ein neues Modell zu ersetzen. Das alte Fahrzeug hatte er im Jahr 2017 gekauft, das neue Fahrzeug, baugleich, kam 2019 auf den Markt. Bei rund 40.000 Euro liegt der Listenpreis. Der einzige Unterschied: Statt der Diesel-Emissionsklasse Euro 6 hatte das neue Fahrzeug die Emissionsklasse Euro 6 d-temp, also eigentlich den höchsten ökologische Stand der gegenwärtigen Dieseltechnik, so glaubte Kopietz. Was dann am Ende allerdings auf der KFZ-Steuerbescheinigung stand, das lässt ihn  zweifeln.

Das Problem ist nicht neu; wer nach Bekanntwerden des Dieselskandals einen neuen baugleichen Wagen kaufte, egal welchen Typs, der muss wegen eines neuen Messverfahrens plötzlich mehr KFZ-Steuer zahlen.

Sein alter Wagen aus dem Baujahr 2017 hatte einen gemessenen CO2-Ausstoß von 151 Gramm pro Kilometer. Dafür zahlte Kopietz 302 Euro an KFZ-Steuern pro Jahr. Der neue Wagen, eigentlich als d-temp-Modell eine ökologische Weiterentwicklung des alten Modells, hat nun einen angegebenen Ausstoß von 206 Gramm CO2 pro Kilometer. 412 Euro KFZ-Steuer zahlt er nun.

https://rp-online.de/nrw/staedte/wesel/...ber-kfz-steuer_aid-45838249

Das gleiche gilt auch für Euro5 , also lieber nachrüsten und weniger Steuern zahlen !  

259 Postings, 725 Tage Rudolf DieselSailor53

 
  
    
16.09.19 10:17
Da hättest du den Bericht wohl mal lesen müssen.
Die Ausführungen vom GelbenBaron sind für mich in keinster Weise nachvollziehbar. Wenn ich meine Gedanken hierzu niederschreibe werde ich lebenslang gesperrt.
Der Artikel wiederspricht letztendlich in jedem Punkt den durchaus wirren und verstörenden Ausführungen der oben genannten Person.  

Clubmitglied, 191 Postings, 937 Tage klbuerglenRudolf Diesel

 
  
    
1
16.09.19 10:22
Der Artikel übertreibt nach meiner Ansicht masslos, und von den eigentlichen Problemen kein Wort.
Es sollte doch für jeden einigermassen normal Denkenden auffallen dass dieser Planet nicht für 7,5 Milliarden Homo Sapiens geschaffen ist. Die Politik und vor allem die UNO hätte diesen Umstand schon lange auf ihrer Traktandenliste führen müssen, aber wenn Afrikanische und Arabische Länder die keine Menschenrechte kennen, in der Mehrzahl sind und den Erdball mit ihren Nachkommen überfluten wollen, stehen die Westlichen Länder mit ihrer Weichspülpolitik auf verlorenem Posten. Gewisse Gruppierungen, die von der Vergangenheit höchstens bis zur Gegenwart überschauen und denen das Vorausschauen kompl. fehlt, helfen dabei und produzieren noch den Rest.
Betrifft Fertilität in Europa. Meine Grosseltern hatten noch 7 Kinder, seine Nachkommen ab 1940 im max. noch 2-4 Kinder ohne Pillen/Verhütungsmittel. Warum können Afrikaner und Araber sich nicht auch so zügeln?
Jeder Mensch verursacht CO2 und verdrängt die Natur also müssen wir beim Grundübel beginnen und die entsprechenden Völker zur Mässigung zwingen.
China unter Mao hatte die 1 Kind Familie, Indien zahlte vor 30 Jahren jedem Mann 2000 Euro wenn er sich nach 2 Kindern unterbinden liess, was will die UNO = Migrationspakt damit jeder sich niederlassen kann wo er will.
Sorry zum kotzen.
 

14374 Postings, 2590 Tage willi-marlzustimmung als in wirklichkeit widerspruch

 
  
    
16.09.19 10:30
zu erkennen ist nicht jedermanns sache. das mag sein, auch wenn für mich schon eindeutig.

was mich wundert ist, dass gerade heute ein neuer schub kam und kommt, auch wenn der 2,645
käufer durchaus billiger seine 30k bekommen hätte können, aber okay. warum nicht schon
letzte woche ein satz nach oben?
wer bitte tritt jetzt noch immer als verkäufer auf und gibt? ich werde sicher nix geben nun.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
339 | 340 | 341 | 341  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben