UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Heidelberger Druck will Gas geben..

Seite 1 von 493
neuester Beitrag: 20.07.19 22:25
eröffnet am: 17.06.11 22:40 von: Schmodo Anzahl Beiträge: 12321
neuester Beitrag: 20.07.19 22:25 von: Holzfeld Leser gesamt: 2921482
davon Heute: 430
bewertet mit 29 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
491 | 492 | 493 | 493  Weiter  

571 Postings, 2963 Tage SchmodoHeidelberger Druck will Gas geben..

 
  
    
29
17.06.11 22:40

 

 

. so der Leitartikel in der örtlichen Wirtschaftspresse. Da fängt man doch sofort an, freudig den Artikel zu lesen.  Am Ende angekommen, musste ich mir die Lippe hochschieben. Nichts Neues zu entdecken. „Wir werden und wollen wenn…“ dieser Tenor ist durchgängig. Kann es ausreichen, dass man sich neues  Geld borgt um Sprit in die marode Karre zu schütten? Merkt man nicht dass es im Getriebe knirscht? Die EDV im Wagen vor lauter Schnittstellen nur noch sich selbst befriedigt,  und nichts brauch bares an das Getriebe schickt? Die Reifen (mittleres Management) durch gegenseitiges ausbremsen  abgefahren sind und bei keinem seriösen TÜV den Stempel kriegen würden? Die Bremsscheiben (Betriebsrat) am Limit sind, weil viel zu oft beansprucht um die Karre immer per Notbremsung nicht an die Wand zu fahren. Viel Spaß beim Gas geben.

 

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
491 | 492 | 493 | 493  Weiter  
12295 Postings ausgeblendet.

2507 Postings, 1315 Tage Torsten1971Jupepo

 
  
    
19.07.19 18:32
Generell ist das natürlich denkbar, glaube ich in dem Fall aber wirklich nicht. Meistens will man nur einen Fuss in die Tür und das reicht dann auch...siehe Li bei Daimler.
 

1957 Postings, 6717 Tage investadviserwie auch immer

 
  
    
19.07.19 18:46
die Highdelbeeren werden bald wieder besser schmecken...

;o)  

647 Postings, 571 Tage HE1050HSein kleines Beispiel

 
  
    
19.07.19 18:56
MW ist einer der großen im Leerverkaufsgeschäft.

Hier mal die Historie der letzten Monate:

Marshall Wace LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 0,67 % 2019-07-18
Marshall Wace LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 0,78 % 2019-07-15
Marshall Wace LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 0,89 % 2019-07-04
Marshall Wace LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 0,99 % 2019-06-18
Marshall Wace LLP Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft DE0007314007 1,01 % 2019-06-04

Sollte am Montag die Meldung von einem weiteren Abbau kommen, ist das wie ein Kaufsignal für mich.  

2507 Postings, 1315 Tage Torsten1971HDD

 
  
    
19.07.19 19:27
Mit MW ist eher Masterwork gemeint...jedenfalls von mir.  

1957 Postings, 6717 Tage investadviserLV-Quote

 
  
    
19.07.19 19:41
wieder (merklich) zurückgegangen...7,34%

MW aber unverändert 0,67  

831 Postings, 1962 Tage Dr. OetkerMit den Deutschen

 
  
    
2
19.07.19 19:57
Firmen geht es zu Ende. Die Großen werden es überleben. Da werden die Fachkräfte eben als Hilfsarbeiter heruntergestuft.
Und die Leiharbeiter entlassen...

Zum Glück habe ich hier nicht gekauft. Beobachte die Aktie auch schon 2 Jahre.
Der Kurs geht nicht tiefer?

Ich lasse die Finger weg. Erinnert mich zu sehr an Steinhoff.

Mit deutsche Firmen kann man spekulieren, aber nicht investieren.


Da fühle ich mich selbst in China besser aufgehoben und die USA ist natürlich am Besten.




Alles nur meine Meinung.  

1957 Postings, 6717 Tage investadviserah ja

 
  
    
19.07.19 20:11
Dr. Oetker beobachtet die Aktie...und vergleicht sie mit Steinhoff :D

hat anscheinend keine Ahnung, was bei Steinhoff gelaufen ist...

aber ist ja nur eine Meinung...

:D

 

471 Postings, 2344 Tage BolobongAber beim Finger weg lassen

 
  
    
19.07.19 20:18
lag er GOLD richtig :-) Welch schönes Wortspiel wo die Minen gerade so bombastisch laufen.  

831 Postings, 1962 Tage Dr. OetkerKeine Ahnung?

 
  
    
19.07.19 20:33
Steinhoff = Bilanzbetrug

H. Druck = Keine Zukunftsperspektive



Goldminen?

Meine Barrick Gold sind schon 50% im Plus, aber da geht noch mehr. LOL
 

40 Postings, 212 Tage Prof.RichEskalation im Iran

 
  
    
1
19.07.19 21:24
Siehe Breaking News bei CNN usw. .

Es wird am Montag ganz bestimmt nicht rauf gehen! Wenn am Montag die gesamte Börse durchgeschüttelt werden wird, sehen wir bei HD die fairen 0,60€ je Aktie.
 

1737 Postings, 891 Tage AktienvogelProf.Rich

 
  
    
19.07.19 21:51
... hatte die Börse ja auch jetzt schon nachbörslich Gelegenheit. Aber keine Reaktion.  

8 Postings, 19 Tage FlutzWuppWenn WillNix auch nur mit 5% Recht hat...

 
  
    
19.07.19 22:16
ist derAktienkurs eigentlich schon egal. Dann stehen langfristig tausende Menschen auf der Straße. Was machen denn die Langfristvorstände?

CFO:
Das Tafelsilber in Heidelberg wurde verscherbelt. Jetzt geht's schon an den Standort Wiesloch den man wohl auf absehbare Zeit in der Größe nicht braucht. Der noch aktuelle FV schließt auch einen Verkauf von Teilen des Geländes nicht aus.

"Wie Kaliebe ergänzte, wird man in erster Linie an eine Vermietung der zu erstellenden Gebäude denken, aber auch ein Verkauf von Teilbereichen könne nicht gänzlich ausgeschlossen werden." [...] "Aber im Herbst dieses Jahres werden wir sicher in vielen Belangen weiter sein", versprach er.
Quelle RNZ "Heidelberger Druck plant großen Industriepark"

--> Weiter ist man im Herbst (ohne ihn), aka nach mir die Sintflut.


"CTO" Plenz:
Wie geht es mit den tollen Investitionen voran? Technologieführer wollte man doch werden?!
Einfache Frage: Wie verdammt kommt der Laden auf seine Produktpipeline?
Was machen wir mit 1000 MA in Forschung und Entwicklung, siehe Geschäftsbericht? Das waren auch mal knapp 100 weniger! Digitaldruckmaschinen entwickeln? Die Zahlen bezüglich Primefire und Labelfire sind teils wage, teils bezogen auf "reserved" oder "booked" - ist das jetzt ein verdammter Verkauf oder nicht? Primefire auf zwei Jahre "reserviert" und Akündigung einer Produktionsrate von 12. Labelfire eine abgespeckte Variante - weil man mit der bisherigen die Kanone für die Spatzen entwickelt hat? Weil die Vielzahl der Verpackungen nicht High-End Whiskey für Vorstände ist sondern Nudelsuppe in Asien.
Also lieber Vorstand: ist eine entsprechende Zahl im Markt oder nicht? Wenn nein wurde genau so für die Tonne entwickelt wie die Jetmaster (hieß dann Omnifire) für die man dann mal eben die Internetseite rausgenommen hat. Und dann darf sich der Herr CTO fragen lassen, was er seit rund zehn Jahren mit der Entwicklerhorde macht.
Innovationen für die kein Kunde zahlt sind Poliermaschinen für das Messing auf der Titanic.

Wenn WillNix recht hat und der HeidelHorst beleuchtete Druckwerke auf der Drupa zeigt sollte man den Laden mit beleuchteten Fahrzeugen aus dem Werk holen.  

10 Postings, 2 Tage obmen pravdaunter 300 Mio. Marktkapitalisierung

 
  
    
20.07.19 04:17
Der letzte macht das Licht aus ...
Wer glaubt noch an HD in 2020 ?  

10 Postings, 2 Tage obmen pravdaNeues Allzeittief ...

 
  
    
20.07.19 04:22
... scheint sicher voraus,
vielleicht sogar 60 Cent,
oder wie Infineon einst,
nur noch 38 Cent. Kann
mir vorstellen, das war?s  

2507 Postings, 1315 Tage Torsten1971Obmen

 
  
    
20.07.19 06:00
1) kann sich jeder vorstellen was er gerne will
2)hat ein ehem. Aktienkurs von IFX nichts mit dem zukünftigen von hdd zu tun...  

288 Postings, 3860 Tage MultispKein investor geht hier rein ..

 
  
    
20.07.19 08:09
Hammer ...
Das Meer hat sich den Leuchtturm geholt .....
Kalli springt zuerst vom boot und hundi hinterher
MK kotz wie  auch ferdi vielleicht kauf ferdi nochmal nach ....lach .
Keiner kauf die firma bei dem kurs , dann kann man sich auch vorstellen warum ....

 

2507 Postings, 1315 Tage Torsten1971Mult

 
  
    
20.07.19 09:57
Jeder kann seinen Unmut zumindest mittels Stimmrecht kundtun - ich habs gemacht.
 

511 Postings, 522 Tage JuPePoHDD unterbewertet ?

 
  
    
20.07.19 13:05
EaS berechnet bei einem Kurs von 1,03 ? ein 2020iger KGV von 7,05, ein KBV von 0,78 ?  und ein prognostiziertes Gewinnwachstum für 2020 von 57 %.  Wenn das immer noch stimmen sollte (wer was das zuverlässig ?), ist das doch praktisch eine Aufforderung, jetzt in HDD zu investieren - oder nicht ?  

154 Postings, 150 Tage Mica Ballhorn@jupepo

 
  
    
20.07.19 16:15
Die Zeitschrift Euro am Sonntag hatte mir im Jahr 1999 schonmal zu Gewinnen geholfen mit ihrer Aktienanalyse zur sowjetisch-russischen Firma "Tatneft". Habe mutig wie ich bin zu 3 ? gekauft damals (die Aktie war vo im Zuge der Russlandkrise 1998 von 10 ? auf 1? gefallen und dann auf 3 ? wieder gestiegen nach Wladimir Putins Machtantritt).

Mein mutiger Einstieg wurde belohnt, ein gutes halbes Jahr später Ende 1999 konnte ich die Aktie für 10 ? versilbern und den Gewinn zum Zeichnen von erfolgversprechenden Neuemissionen reinvestieren mit einem zugegebenermaßen ausgeklügelten System, was gut funktioniert hat bis März 2000 bzw. August 2000 nochmal.

Das Tatneft ab 2003 noch bis zum Jahr 2007 auf fast 100 ? stieg, habe ich erst sehr viel später mitbekommen, was solls, eine Verdreifachung innerhalb kürzester Zeit ist auch nicht zu verachten.  

249 Postings, 3240 Tage ZepiMahlzeit

 
  
    
20.07.19 16:21

154 Postings, 150 Tage Mica Ballhornkann mich der EaS Euro am Sonntag

 
  
    
20.07.19 16:22
nur anschließen, die Aktie ist ganz klar unterbewertet, den Altaktionären scheint noch der Schreck von 2012, einer wohl Beinahe-Pleite in den Knochen zu stecken. Da haben wohl viele einfach Angst, aber wie ist es nochmal des öfteren an den angelsächsischen Börsen in London und New York zu hören:  "The stock climbs a wall of worries." Wenn ich heideldruc stocks hätte, würde ich mich schlafen legen und vor 11 ? kein einziges Stück hergeben. Letzendlich ist aber jeder!!! Börsenteilnehmer für seine Kauf- und Verkaufs-Entscheidungen selbst verantwortlich. "Angsthasen" sollten beim Sparbuch bleiben, wirklich ernst gemeint.  

154 Postings, 150 Tage Mica BallhornAktiensplit

 
  
    
20.07.19 18:30
gab es bei der Tatneft-Aktie vor einigen Jahren, für eine Aktie zu 100 gab es 4 neue zu 25 meine ich zu erinnern. Bei den Ariva-Charts wird rückwirkend umgerechnet. Das Tief war bei ca. 1 ? am Höhepunkt der überwiegend hausgemachten und nur teilweise fremdinduzierten Russland-Krise 1998, laut ariva-langzeit-Chart im 0-komma-Bereich (geteilt durch 4).

Der SDAX- (oder MDAX-Wert?) Heidelberger Druckmaschinen (nicht zu verwechseln mit dem DAX-Wert Heidelberger Zement) hat ein vernünftiges Management im Sinne eines ehrbaren Kaufmanns, so meine Wahrnehmung. Da wird nicht betrogen & besch.. wie in einigen Ami-Firmen üblich.  

1957 Postings, 6717 Tage investadviserdrum

 
  
    
1
20.07.19 18:46
tiefstes Niveau, wenn bspw. Dr. Oetker Heidelberg und Steinhoff in einem Posting auf mehr oder weniger auf dieselbe Stufe stellt mit dem Zusatz Steinhoff BILANZBETRUG und Heidel KEINE PERSPEKTIVE...und dann noch einen Schwenk macht zu Gold...

es geht darum, den Konzern profitabler zu machen...  

80 Postings, 783 Tage HolzfeldMica Ballhorn / Euro am Sonntag

 
  
    
20.07.19 22:25
..ich hoffe Du hast recht dass HDM unterbewertet ist, ich wohne in Walldorf und viele meiner Kumpels sind investiert. Das mit den 11 Euro ist wohl ein Scherz oder ?? Glaubst Du dass es HDM aus eigener Kraft schafft oder ist eine Fusion ect oder eine Komplettübernahme der Chinesen wahrscheinlicher.
Danke für kurze Stellungnahme und noch ein schönes Wochenende.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
491 | 492 | 493 | 493  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben