UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 1838
neuester Beitrag: 19.01.18 14:24
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 45950
neuester Beitrag: 19.01.18 14:24 von: Lerzpftz Leser gesamt: 4444085
davon Heute: 9026
bewertet mit 47 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 | 1838  Weiter  

2907 Postings, 3195 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    
47
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 | 1838  Weiter  
45924 Postings ausgeblendet.

19497 Postings, 2151 Tage OtternaseAua!

 
  
    
19.01.18 01:23

?S3 Partners calculate that Tesla short sellers have a mark-to-market loss of around $1.1 billion since the start of the year.?

Schmerzlich, und ausnahmsweise mal angesichts der Nachricht (Verzögerung Tesla Model 3) zu Jahresbeginn völlig unerwartet. Offensichtlich hat es sich gelohnt mal den Kurs nach oben zu ziehen.

Harte Zeiten in Shortville. Allerdigs auch harte Zeiten in Teslas Produktionsumgebung. Mal sehen, wer zuerst Land in Sicht sieht.

Interessant: GM ist auf Platz 2 bezüglich Short Wetten: ?Tesla is, by a wide margin, the No. 1 short stock in terms of money at risk and exposure within the global auto industry, with General Motors Co. GM, -0.39%  second with $1.71 billion at risk.?

https://www.marketwatch.com/story/...ort-sellers-1-billion-2018-01-18  

19497 Postings, 2151 Tage OtternasePS: Und um das Thema 2017 abzuschließen ...

 
  
    
19.01.18 01:24

... aus der selben Quelle: ?For 2017, short sellers had a mark-to-market loss on Tesla of $3.57 billion, on an average short position of $9.42 billion, S3 Partners said.?

2017 war für Shortvilles Bürger offensichtlich kein gutes Jahr.  

19497 Postings, 2151 Tage Otternase@ubsb55 Weil Du das neulich anders sahst ...

 
  
    
19.01.18 01:26

?Tesla shares have gained 46% in the past 12 months, while the S&P has risen 23% and the Dow Jones Industrials DJIA, -0.37%  31% in the same period.?

Sieht mir so aus, als würde Tesla vorne liegen.

Ebenfalls selbe Quelle.

Beste Grüße ... ?Otternase?  

577 Postings, 452 Tage summerrainsON- vollkommen indiskutabel

 
  
    
1
19.01.18 08:41
Also, wenn ich NSA schreiben, dann denkst du ich meine damit NSU. Du glaubst ich meine NSU. Nein, du weißt, dass ich NSU meine.
Du weißt also mehr, was ich denke, wenn ich schreibe. Wenn du NSA liest, dann ist es bei dir die NSU. Du hast eine komische verdrehte Sichtweise.  Darauf muss erst mal jemand kommen. Hast du wieder zu tief in deine Glaskugel geschaut?

Nochmal ganz langsam für dich zum Mitlesen. WENN ICH NSA SCHREIBE; DANN MEINE ICH ES AUCH.
Aber gut. Ich möchte dich nicht von deinem Glauben abhalte, da du dir so viel Mühe gegeben hast, irgendwelche sinnlosen und wirren NSU und NSA Zusammenhänge zusammenzutragen.
Hat zwar nichts mit Tesla zu tun. Aber du bist ja immer wieder bestrebt zu provozieren. Da müssen eben solche NSA/NSU Themen her.

Tipp: Vielleicht solltest du deine Energie mehr für die Tesla- Analyse verwenden. Aber wahrscheinlich reicht dir dein Bauchgefühl und deine Glaskugel, die dir in der Vergangenheit Kurse gezeigt hat, die nicht eingetroffen sind.
 

577 Postings, 452 Tage summerrainsUliTS.

 
  
    
1
19.01.18 08:48
Kann ich alles verstehen. Dennoch gibt es diesem KV  nicht das Recht, mich mit dieser NSA-Frage ins lächerliche zu ziehen. Hat nichts mit Tesla zu tun.

Was ich sehr befremdlich finde, ist die Tatsache, passt einem die Meinung eines anderen nicht, dann wird unsachlich argumentiert.
Glaube nicht, dass diese Typen Auge in Auge den Mumm besitzen würden, so zu argumentiere wie es hier in diesem Thread abläuft.

Punkt. Und mehr möchte ich auch zu diesem ganzen Stumpfsinn nicht schreiben. Ist mir echt zu blöd.
Denn es geht um die Teslablase und Teslathemen.
   

6509 Postings, 2129 Tage kleinviech2können wir das jetzt abhaken ?

 
  
    
2
19.01.18 09:06
bezugnahmen und vergleiche mit der NSA nehme ich mit dem ausdruck des bedauerns zurück, damit ruhe ist.  

19497 Postings, 2151 Tage OtternaseLöschung

 
  
    
19.01.18 09:11

Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 19.01.18 11:13
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

2281 Postings, 836 Tage fränki1Schaut mal hier

 
  
    
1
19.01.18 09:18
Eine erste, schon lange erwartete "Reaktion" zu den Model 3 Problemen
www.electrive.net/2018/01/18/...chrangige-ingenieure-verlassen-tesla/  

19497 Postings, 2151 Tage OtternaseNa gut ... dann ziehe ich eben meinen Kommentar ..

 
  
    
19.01.18 09:21

... zurück. Wenn sich kleinviech2 nicht daran stört. Ich wollte nur helfen.

Ich wäre ansonsten dankbar, wenn Du, summerrains, mich (zweifellos bin ich ein ?Pro-Tesla?) nicht als ?verbissenen Terrier? bezeichnen würdest. Fakten werden wohl eher von Dir ?ignoriert? und missverstanden. Und dann wird ?unsachlich? zurückgeschossen.

?Es ist nicht zu verstehen. Hier laufen einige Pro-Teslas wie verbissene Terrier herum. Erst Wadenbeißen, die Fragen kommen später und obendrein werden Fakten ignoriert.?

Aber, egal. Lassen wir es mal so stehen.

Manchmal sollte man Dinge einfach mit Humor nehmen ... oder auch:

https://m.youtube.com/watch?v=v_EWWyJfgPc

Die Frage war von mir hingegen ernst gemeint:

?By the way: fällt Dir nix ein zu den 3,57 Milliarden Verlust in Shortville in 2017??
 

19497 Postings, 2151 Tage Otternase@fränki1 Kann was bedeuten ...

 
  
    
1
19.01.18 09:24

... kann auch normale Fluktuation sein. Solange keiner die Geünde kennt, nun ja.  

19497 Postings, 2151 Tage OtternaseUnd hier mehr Informationen bei teslerati

 
  
    
1
19.01.18 09:54

https://www.teslarati.com/...t-engineer-automated-model-3-production/

?Senior Director of Manufacturing Engineering, Jason Mendez, and Will McColl, Tesla?s Senior Manager of Equipment Engineering, have left their posts at Tesla after serving vital roles at the company since 2005 and 2014, respectively.?

Bei electrive hätte man es so verstehen können, dass beide seit 2015 an Bord waren. Will McColl scheint erst für das Model 3 zugestiegen zu sein. Seine Abschiedsmail klingt jedenfalls nicht verbittert.

Und die Reaktion darauf ebenfalls nicht.

?One of them, Tesla Director of Manufacturing Engineering Yannick Roux, shared a particularly interesting anecdote about the manufacturing process of the electric carmaker and how legacy automakers have reacted to Tesla?s progress.

?I can?t get enough of Japanese and German OEMs? jaw drop when realizing that our last manufacturing lines are already at the level of their best production ones,? Roux wrote in the professional social media platform.?


 

200 Postings, 147 Tage No Musk@Nase:short sellers have a mark-to-market loss

 
  
    
19.01.18 10:29
Das sind doch nur Buchverluste. Die werden erst real wenn ein Shortseller seine Poition glatt stellen muss. Das ist so wie bei dir, du kannst immer noch hoffen das die Teslaaktie ihr Allzeithoch wieder erreicht bei dem du eingesteigen bist. Weshalb die Aktie von interessierter Seite hochgezogen wurde dürfte wohl eher mit der in den nächsten Zeit kommenden KE zusammenhängen. Kann Musk die nicht platzieren bekommt er ein echtes Problem, weil ihm dann im laufe des Jahres die Kohle ausgeht , und dann nützen ihm auch Kursmanipulationen nichts mehr  

11808 Postings, 1840 Tage börsianer1Unglaublich

 
  
    
3
19.01.18 10:43
die Tesla Ingenieure bekommen eine funktionierende Produktionsstraße nur mit Ach und Krach hin und dann behauptet einer dreist, die Japaner und Deutsche würden: ?I can?t get enough of Japanese and German OEMs? jaw drop when realizing that our last manufacturing lines are already at the level of their best production ones?

Tesla ist eine Lachnummer, was die Produktion angeht.    

2907 Postings, 3195 Tage UliTs@summerrains

 
  
    
1
19.01.18 11:06
Welche Teslablase?  

200 Postings, 147 Tage No Musk@ börsianer1 :Tesla ist eine Lachnummer,

 
  
    
2
19.01.18 11:10
Dieser sogenannte „Director of Manufacturing Engineering von Tesla“ hat ja auch gerade mal wieder gezeigt beim M3 was für ein dilettantischer Stümper er ist. 6 Monate nach Produktionsbeginn noch nicht einmal die eher beschiedene  Zahl von 1000 pro Woche produzieren zu können , zeigt das die dafür Verantwortlichen die Produktionsprozesse nicht im Griff haben. Und es zeigt auch das die Sprüche Tesla hätte aus dem Fehlern beim Produktionsanlauf von MX gelernt , nur maßlose Selbstüberschätzung waren  

11808 Postings, 1840 Tage börsianer1@UliT

 
  
    
2
19.01.18 11:49

Welche Teslablase?

Da ist wohl der Kurs, also der Preis pro Anteil am Blasenprodukt gemeint.  Gabs schon vor hundert Jahren in Holland, Stichwort "Tulpenblase" aktuell die Tesla-Blase und BitCoin-Blase.

Man kann solche Blasen reiten und hoffen, dass die Blaseninvestieren sich weiterhin für dumm verkaufen lassen.  

 

 

11808 Postings, 1840 Tage börsianer1@NoMusk

 
  
    
19.01.18 11:55
erschreckend ist die Chuzpe, mit der die Tesla "Ingenieure" ihre "Leistung"  als "überlegen" darstellt. Aber so wie der Herr, so`s Gescherr.

Sicher ist ein Tesla ein gutes KFZ, aber eben nicht besser als das, was die Konkurrenz bietet bzw. bieten wird.

 

200 Postings, 147 Tage No Musk@börsianer1 :Sicher ist ein Tesla ein gutes KFZ,

 
  
    
19.01.18 14:00
aber Serienproduktion können Musk und seine Ingenieure nicht wirklich. Man muss ja auch sehen, Musk selbst hat ja auch keinerlei Erfahrung mit Produktionsprozessen. Und hier vielleicht einmal ein paar Vergleichzahlen vom Premuimhersteller Porsche . Für die Produktion vom Porsche Macan wurden neue Hallen und Produktionstrassen im Leipziger Porschewerk gebaut , wobei Porsche einen Absatz von jährlich über 60.000 Stück plante. Die Produktion starte im Februar 2014 bis Jahresende wurden 59 T Macan dort gebaut.
Und hier zum Vergleich noch mal die Zahlen vom M3 , angekündigt wurden im Sommer 2016 100 T bis 200 T für 2017, produziert wurden weniger als 2 T. Und dran ändern auch dumm dreiste Sprüche von Musk und seinem Gescherr nichts  

2907 Postings, 3195 Tage UliTsNun ja

 
  
    
19.01.18 14:00
Für mich ist eine Blase, wo kein Wert dahinter steht.
Das ist bei Tesla definitiv nicht der Fall. Der Wert ist mit dem Kurs gewachsen.

Wobei der Kurs seit Jahren trotzdem viel zu hoch ist.  

200 Postings, 147 Tage No Musk@UliTs: Der Wert ist mit dem Kurs gewachsen

 
  
    
19.01.18 14:08
Dem standen auch Ende Q3/1017 rund 22 Mrd. $ an Verbindlichkeiten gegenüber, und ob die im Falle einer Insolvenz in den nächsten 2 Jahre gedeckt werden könnten bezweifele ich stark. Übrigens gab es auch bei Solarworld Werte, die aber auch die Schulden nicht decken konnten. Und die Aktionäre gingen am Ende dann fast leer aus  nach der Insolvenz      

577 Postings, 452 Tage summerrainsUliTS- Teslablase!

 
  
    
19.01.18 14:09
Du enttäuscht mich.
Welche Teslablase? Gibt doch nur eine Firma, die Tesla heißt von Quartal zu Quartal horrende Verluste einfährt und Meilensteine so gut wie nie erreicht.

Sorry, aber das denke ich mir nicht aus. Alles nachlesbar in der Tesla-Bilanz und in  offiziellen Tesla-Veröffentlichungen. Dann schau dir im Vergleich die Branchenbewertungen an und du müsstest feststellen, dass Tesla extrem überbewertet ist. Warum wird das ständig ausgeblendet?
Und wenn jemand wie im Nachbar-Thread die 10 Jahres Tesla-Aussichten als herausragend bezeichnet, dann hat das nichts mit Realismus zu tun. Ja, die Meinung kann derjenige haben, ohne Zweifel. Aber hat er wirklich heute das Wissen, was in 10 Jahren sein wird?

Da werden Zweifel laut.

 

2907 Postings, 3195 Tage UliTsMal was Neues

 
  
    
19.01.18 14:10
Ein Interview mit Nancy Pfund  

577 Postings, 452 Tage summerrainsUliTS- P.S. Blase?

 
  
    
1
19.01.18 14:14
.....Für mich ist eine Blase, wo kein Wert dahinter steht.
Das ist bei Tesla definitiv nicht der Fall. Der Wert ist mit dem Kurs gewachsen.
Wobei der Kurs seit Jahren trotzdem viel zu hoch ist. ........


Im ersten Satz ist es keine Blase. Im zweiten Satz erwähnst du, dass der Kurs zu hoch ist. He, genau das macht doch eine Blase aus!
Da widerspricht du dich jetzt aber selbst. Oder wie meinst du das?

 

922 Postings, 833 Tage LerzpftzUliTs

 
  
    
19.01.18 14:24

Kuck, der Uli hat den Thread 2012 damit eröffnet ...

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Das war damals völlig richtig und überaus lohnenswert. Seitdem darf er sich immer wieder anhören, das Tesla es nicht schaffen wird - wie soll er das nach fast 6 Jahren noch ernst nehmen? Wenn er jetzt sagt, der Kurs ist zu hoch, hat er damit genauso recht, wie mit der Aussage, dass der schon immer zu hoch ist - warum also nicht weiter? Ich verstehe das schon. An seiner Stelle fände ich es wohl fast unmöglich, mich von meinen Tesla-Anteilen zu trennen nach der Zeit. Ich sehe die Situation von Tesla halt wesentlich anders, wobei ein wichtiger Grund ist, das es mit zunehmender Größe immer schwerer wird, in eine solche Überbewertung reinzuwachsen. Außerdem ist die Konkurrenz vielleicht noch ein wenig schlaftrunken, aber aufgewacht und steht schon an der Kaffeemaschine. Aber Uli ist einer der letzten von den ich meinen würde, ausgerechnet ich könnte ihn ausgerechnet jetzt davon überzeugen. :-D

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1836 | 1837 | 1838 | 1838  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: brokersteve