UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 2568
neuester Beitrag: 19.04.19 21:48
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 64197
neuester Beitrag: 19.04.19 21:48 von: UliTs Leser gesamt: 7214103
davon Heute: 3466
bewertet mit 52 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2566 | 2567 | 2568 | 2568  Weiter  

4009 Postings, 3650 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

 
  
    
52
24.05.12 10:29
Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2566 | 2567 | 2568 | 2568  Weiter  
64171 Postings ausgeblendet.

1133 Postings, 388 Tage neymartesla

 
  
    
1
18.04.19 19:19

5763 Postings, 1316 Tage ubsb55Naymar

 
  
    
1
18.04.19 19:46
" Alfred Maydorn: Tesla kann sich Ver10fachen! "

Ja, dann würde ich an deiner Stelle mal All In gehen. A.M. ist ein großer Fachmann. Der gibt auch einen Bezahlbrief heraus, den kannst Du ja Mal bestellen. Du kannst dein Geld auch in den Rotlichtbezirk tragen, da hast Du wenigstens ein bischen Spaß. Das Geld ist in beiden Fällen weg.  

2226 Postings, 1662 Tage seemaster@neymar

 
  
    
18.04.19 20:24
Es gibt auch solche die versuchen mit 4000 Dollar - zu verankern, um die schwindelerregende Überbewertung von Tesla-Stammaktien abzulenken.

 

2805 Postings, 1291 Tage fränki1Wenn ich so

 
  
    
1
18.04.19 21:17
das ganze Geschwätz der letzten 14 Tage lese, z.B. bei  www.teslamag.de  werde ich das Gefühl nicht los, dass uns grottenschlechte Zahlen erwarten. Die Tesla sollen plötzlich extrem wertstabil sein, weil sie ja bald voll autonom fahren. Die "Fuhrwerke" sollen ungeheuer langlebig sein, weil der Akku ja getauscht werden kann und der Rest hält praktisch ewig. Ach ja, in der "Schönen Zukunft" sollen die Akkus ja 30 Jahre halten. Kein Problem, das Fahrzeug hält ja 1 Mill Meilen und der Durchschnittsnutzer fährt doch nur ca. 15000 Km im Jahr. Ist doch kein Widerspruch. Zwei mal Akku tauschen und die Karre hält 90 Jahre.
Aber halt, in der GF 1 soll doch ein Recycling Bereich entstehen.  Alles Unfug, ist auch kein Widerspruch, wenn alles topp läuft, ist die Bude in 90 Jahren auch fertig, ca. 10 Jahre vor dem Flughafen Schönefeld.
Ja, zu beiden Eröffnungen kommt der Meister selbstredend höchst selbst, und zwar vom Mars !
Und weil morgen Ostern beginnt, dürfen alle, die Ironie finden, diese auch noch behalten !  

26938 Postings, 2606 Tage Otternase@fränki1 Ich sehe ...

 
  
    
18.04.19 21:29
... Du beherrschst die satirische Überspitzung? ;-)

"Kein Problem, das Fahrzeug hält ja 1 Mill Meilen und der Durchschnittsnutzer fährt doch nur ca. 15000 Km im Jahr. Ist doch kein Widerspruch. Zwei mal Akku tauschen und die Karre hält 90 Jahre.

Aber halt, in der GF 1 soll doch ein Recycling Bereich entstehen.  Alles Unfug, ist auch kein Widerspruch, wenn alles topp läuft, ist die Bude in 90 Jahren auch fertig, ca. 10 Jahre vor dem Flughafen Schönefeld."

Lustig. BER ist doch schon seit Jahren 'fertig' - jedes Jahr auf's Neue? Der wahre Wettbewerb heißt BER vs. Stuttgart 21. wobei BER mit 15 Jahren Vorsprung gestartet ist, und dennoch schwächelt.  ;-)

Da (je nach lokaler Zeit vor etwa 2.000 Jahren) gerade das heilige Abendmahl läuft ... Du solltest  vielleicht ein neues Evangelium schreiben, und die Bibel ergänzen? Das Buch Elon? Die Kirche würde es freuen, sie wäre schlagartig in aller Munde. ;-)



 

26938 Postings, 2606 Tage OtternaseMal was Ernstes ...

 
  
    
2
18.04.19 21:36
... trotz aller Bemühungen von Reuters und Co sieht es aktuell so aus:

Für Freunde des wahren Evangeliums, also in Dollar:  $272.86   +1.63   +0.6%
https://www.nasdaq.com/symbol/tsla/real-time

Für Freunde des Euro: +1,44% bei 243,45 Euro
https://www.tradegate.de/orderbuch.php?isin=US88160R1014

Genießt die sonnigen Feiertage! :-)  

5763 Postings, 1316 Tage ubsb55Otternase

 
  
    
18.04.19 23:00
E-Autos, alles Schwuchtelkram. So geht autofahren, siehe Unten

https://www.youtube.com/watch?v=uwtAN8_Je4s  

14227 Postings, 2295 Tage börsianer1Verbrennerfan extrem

 
  
    
18.04.19 23:22

2226 Postings, 1662 Tage seemaster@Otternase

 
  
    
1
18.04.19 23:49
Beeindruckend, ein winzige Steigerung heute (+ 2 $) bei sehr geringem Volumen (nur 5,8 Mio. Aktien) ... Das passiert normalerweise kurz bevor eine weitere schlechte Nachricht fällt. Mal sehen was passiert!  

4009 Postings, 3650 Tage UliTsFocus...

 
  
    
1
19.04.19 09:49
korrigiert tatsächlich Sinn...
Elektro-Autos sollen dreckiger als Diesel sein. Christoph Buchal und Hans-Werner Sinn vom Münchner Wirtschaftsforschungsinstitut Ifo hatten eine Studie vorgestellt, in der sie Elektro-Autos für eine schlechte Umwelt-Bilanz kritisieren. Doch die Studie ist fehlerbehaftet. Elektro-Autos könnten womögli ...
 

377 Postings, 76 Tage NeutralinskyTesla car caught on fire

 
  
    
19.04.19 10:21
while being investigated for another fire
A Tesla vehicle that was already being investigated as the potential cause of a garage fire two months ago has caught on fire again and completely burned down after being transported to a new location.
On the morning of February 8, 2019, a Tesla owner and resident of Fox Chapel, a suburb of Pittsburgh, woke up to his garage in flames.
The firefighters came and were able to control the fire, but the two vehicles inside the garage, including a Tesla, were damaged.
The Tesla vehicle was reportedly being investigated as a potential cause of the fire and yesterday, it was transported to a shop in Monroeville to be inspected, but it caught on fire a few hours after it got there.
. . .
(Quelle: https://electrek.co/2019/04/18/tesla-fire-investigation/ Fred Lambert - Apr. 18th 2019 10:28 am ET)
!

Interessant...

Warum wird so etwas "im Rahmen einer gewissen Ausgewogenheit"
nicht auch von dem @SZ=@SchöneZukunft gepostet ?  

4009 Postings, 3650 Tage UliTsWas soll denn daran

 
  
    
19.04.19 10:37
interessant sein?

Und was hast du immer mit SchöneZukunft?
Der hat sich leider schon vor Jahren aus diesem Faden zurückgezogen. Und wenn du mit ihm diskutieren möchtest, sprich ihn doch direkt in Fäden an, wo er aktiv ist.  

2902 Postings, 4628 Tage brokersteveTesla wird mit den Zahlen abstürzen...

 
  
    
19.04.19 10:39
Weil sie eine Kapitalerhöhung ankündigen werden.  

2226 Postings, 1662 Tage seemaster@brokersteve

 
  
    
1
19.04.19 13:37
Eins ist auf jeden Fall sicher.

Tesla wird im ersten Quartal wieder eine Tonne Geld verlieren und ihnen geht das Geld aus. Man erinnere sich letztes Jahr als das Unternehmen einige Wochen "vor dem Tod" stand (Aussage von Elon Musk)

Das Erbe von Musk ist voller roter Tinte. Es sind Verluste, ganz nach unten.

17 Jahre Verluste.

In Teslas Propaganda-Abteilung ist eine Unruhe eingekehrt. Musk hat aber alle Propagandabälle verschossen und alle haben das Ziel verfehlt. Er hat keine Munition mehr, oh doch ein Ball ist ihm noch geblieben, 22. April FDS Show.

Wer meint dieses Ball wird das Ziel treffen?

Ich sage es handelt es sich nur um eine Rauch und Pump-Show...  

4009 Postings, 3650 Tage UliTsWas auch

 
  
    
19.04.19 14:05
immer eine Tonne Geld sein sollen... Deine 2 Cent? ;-)  

754 Postings, 360 Tage e-wowUliTs, nicht "nur" der Focus..

 
  
    
1
19.04.19 15:43
auch Umwelt- und Bundesverkehrsministerium widersprechen bereits "Sinn"-gemäß:
https://ecomento.de/2019/04/19/...verteidigt-elektroauto-klimabilanz/  

377 Postings, 76 Tage NeutralinskyInsider berichten von Chaos und Müllbergen

 
  
    
1
19.04.19 18:20
in Teslas Batteriezellen-Produktion
Insider berichten von chaotischen Zuständen in der Gigafactory von Tesla und Panasonic in der Wüste von Nevada. Die beiden Unternehmen produzieren dort gemeinsam Batteriezellen für Tesla-Fahrzeuge. Bei der Herstellung würden standarmäßige Arbeitsabläufe ignoriert, aufgrund von Unachtsamkeit entstünden teure Fehler und täglich fielen eine halbe Million Ausschussteile an, heißt es.
. . .
Eine Fabrik versinkt im Chaos . . .
Panasonic bestreitet die Missstände . . .
Werkzeuge fallen in Chemikalienmischer . . .
Gefahr von Kurzschlüssen und Bränden . . .
Ausgelaufenes Öl verunreinigt Millionen von Batteriezellen . . .
Angestellte sabotieren Produktionsprozesse . . .
(Quelle: https://www.businessinsider.de/...ic-batterie-produktion-chaos-2019-4 Linette Lopez 18.04.2019, 12:20)
!

Interessant...  

4009 Postings, 3650 Tage UliTsDa hoffen wir

 
  
    
1
19.04.19 18:24
mal, dass der größte Teil davon nicht der Wahrheit entspricht...  

26938 Postings, 2606 Tage OtternaseUliTs Musst nicht hoffen ...

 
  
    
1
19.04.19 19:30
... ist sehr wahrscheinlich ebenso FUD, wie die brennenden Büsche, und die fehlenden Sicherheitsmarkierungen.

Bei BusinessInsider wird Wahrheit nicht großgeschrieben. ;-)  

14227 Postings, 2295 Tage börsianer1@Neutralinsky

 
  
    
19.04.19 19:56
das Chaos in der GF1 war schon Thema im WSJ.

Aber die Jünger werden das kranke System GF1 vsicher als "FUD" gesundbeten.

Das machen die immer, "420 funding secured" ist für diese Echokammer Bewohner ja auch eine Lüge. LOL    

301 Postings, 285 Tage Steff.Maydorn???

 
  
    
1
19.04.19 20:09
Etwa DER Maydorn,  der hier an zweiter Stelle zu finden ist?

https://www.aktien.net/unserioese-anlagetipps/

Also wenn Maydorn davon spricht das Tesla sich verzehnfachen könnte müsste man eigentlich schleunigst alle Tesla Aktien verkaufen und einen riesen Bogen machen... Maydorn ist DER Kontraindikator schlechthin!  

2226 Postings, 1662 Tage seemaster@otternase

 
  
    
19.04.19 20:26
Weißt Du was ein Strauß macht, wenn er den Kopf in den Sand steckt?

FUD!

Verschuldung mit einem Volumen von 12 Milliarden US-Dollar
Massiv negatives Working Capital
Verbindlichkeiten in der Höhe Milliarden $24,816,371

https://ycharts.com/companies/TSLA/liabilities

Forderungen in Höhe von 18 Milliarden US-Dollar an Ankaufverpflichtungen gegen Panasonic
Sinkender Bargeldbestand
Subventionen laufen aus
Wettbewerb verschärft sich rapide

Fakten - Nicht "FUD" oder "Fake News".
 

4009 Postings, 3650 Tage UliTsWas ist

 
  
    
19.04.19 20:35
denn WSJ?  

2226 Postings, 1662 Tage seemaster@Ulits

 
  
    
19.04.19 20:56

4009 Postings, 3650 Tage UliTsUps

 
  
    
19.04.19 21:48
Danke.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2566 | 2567 | 2568 | 2568  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben