UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Deutsche Telekom (Moderiert)

Seite 1 von 535
neuester Beitrag: 23.04.19 09:43
eröffnet am: 24.10.12 13:09 von: ElCondor Anzahl Beiträge: 13360
neuester Beitrag: 23.04.19 09:43 von: Globalloser Leser gesamt: 2286985
davon Heute: 718
bewertet mit 18 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
533 | 534 | 535 | 535  Weiter  

2015 Postings, 3429 Tage ElCondorDeutsche Telekom (Moderiert)

 
  
    
18
24.10.12 13:09
Dieser Thread beschäftigt sich mit der Entwicklung der Telekom.Fakten,Chart,Meinungen.

Anbei der Wochenchart am 24.10.2012,Stand 8,83 ?

Gruß
ElC
-----------
Nur wer das Unmögliche versucht,kann das Mögliche erreichen.
Keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf
Angehängte Grafik:
telekom.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
telekom.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
533 | 534 | 535 | 535  Weiter  
13334 Postings ausgeblendet.

243 Postings, 4088 Tage oranje2008@moneyfreak:

 
  
    
11.04.19 01:54
Was hat das mit "Gambler und Risk´n´fun fans" zu tun? Sorry, aber das ist nun wirklich unsinnig! Schaue ich mir die historische Entwicklung an, dann ist die TK-Branche ja eher risky und gambling. Gleichzeitig sind die Werte mittlerweile so günstig, dass sie langfristig aufwärts gehen. Kurzfristig? Große Fragezeichen. Allerdings gibt es auch genügend andere Werte für die das gilt. Wer natürlich nur einen Anlagehorizont von einigen Wochen/Monaten hat, der hat's derzeit nicht leicht...  

7 Postings, 52 Tage EpiktetSprint

 
  
    
1
11.04.19 10:05
@Henry72
Mir ist auch nichts neueres bekannt.  

240927 Postings, 1757 Tage youmake222Super-Vectoring nun für 20 Millionen Anschlüsse

 
  
    
11.04.19 19:26
Die Telekom hat in 15 Monaten über 75.000 Verteilerkästen mit mindestens einer Linecard bestückt, um Super-Vectoring zu ermöglichen - mit 250 MBit/s.
 

63 Postings, 225 Tage moneyfreakAbschied

 
  
    
1
13.04.19 10:31
Ein Beitrag wurde gelöscht! Wer ist Moderator "jar"? Keine Ahnung!
Begründung "Off-Topic", sonst nichts!
Es ging um den Umgang von Aktionären. Ein kleiner redaktioneller Beitrag. Eine Meinung.
Das soll "Off-Topic" sein? Weiß jemand wo die "10 Gebote" des Chats stehen?
Das wird mir zu eng hier! Ich bin dann mal weg!
Jetzt können Sie löschen Herr "jar"  

3202 Postings, 2372 Tage telefoner1970Nicht so schnell aufgeben!

 
  
    
13.04.19 20:28

544 Postings, 715 Tage xy0889Deutsche Telekom

 
  
    
14.04.19 12:19
trotz Div.Abschlag und 5G Aktion die immer teurer wird ist der Aufwärtstrend noch intakt.  
Angehängte Grafik:
dte.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
dte.png

2130 Postings, 3820 Tage zertifixKurzfristig auf Wochensicht weiter abwärts

 
  
    
14.04.19 15:18
DTE hat ihren letzten Topkurs am 21.03.2019 erreicht. Seit dem schwächelt die Aktie und unterschreitet  am 29.03.2019 den Kurs von 15 Euro. Seitdem tut sich die DTE schwer, sich von diesem Kurstief zu erholen

Tendenziell bleibt der Kurs - charttechnisch gesehen - abwärts gerichtet. Sackt der Kurs erneut unter 15 Euro, kann man über ein kleines Investment nachdenken.
-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel  -- nur die Beute zählt

243 Postings, 4088 Tage oranje2008Neue Woche, neuer...

 
  
    
1
14.04.19 23:56
...Versuch? Die 5G-Auktion wurde ja zuletzt mit jeder Menge Taktiererei gepusht. >5 Mrd. EUR stehen schon. Wo führt das hin? DT und VOD müssen mehr zahlen. Tut kurzfristig etwas weh und stört in der Deutschlandbilanz auch im FCF, aber ist langfristig natürlich verschmerzbar. Aber was machen TEF D und 1&1? Wird 1&1 gesqueezed und tritt von Geboten am Ende zurück? Oder kann Tef D nicht mehr mitgehen und verlässt die Bühne, um auf 5G zu verzichten und als "Billigheimer" 4G-Produkte zu kapitalisieren?  

3202 Postings, 2372 Tage telefoner19705g-auktions-pocker

 
  
    
15.04.19 09:55
...die leute um fr. merkel sollten mal darüber nachdenken, dass in der tk-branche ggf. auch arbeitsplätze durch derartige aktionen gefärdet sind.

auto-branche, braunkohle selbst die post werden verhätschelt bis zum "geht nicht mehr".

...ich kann mich nur wiederholen>>> "moderne wegelagerei"!!  

243 Postings, 4088 Tage oranje2008Verhätschelt? Mitnichten...

 
  
    
15.04.19 14:30
Sorry, aber bis auf die Post werden weder die Energiekonzerne noch die Automobilkonzerne in irgendeiner Form verhätschelt. Die Energiekonzerne sind die ärmsten Säue, die noch durchs Dorf getrieben werden. Erst melken, dann weiter kaputt regulieren, dann sich darüber beschweren, dass Investitionen ausbleiben und das Melken nur noch eingeschränkt funktioniert.

Wenn's blöd laufen würde, dann wären die TK-Konzerne dort, wo die Energiekonzerne vor 15 Jahren waren (in diesem Zyklus).

Und die Automobilkonzerne leiden doch auch unter abartigen Vorstellungen (eAuto ist eben nicht umweltfreundlich; Abgase kann man nicht einfach wegzaubern, etc.). Insgesamt ist leider die gesamte deutsche Politik momentan nicht besonders wirtschaftsfreundlich. Große Konzerne können hier über das internationale Geshcäft noch einiges umgehen, aber der Mittelstand wird auch noch extrem besteuert.

Und wenn ich dann sehe, was von meinem Gehalt auf persönlicher Ebene auch noch wegbesteuert wird...dann hilft das auch nicht dem Konsum. Die einzige Branche, die bisher eigentlich verhätschelt wird, das ist die Wohnungsbranche (z.B. Thema Share Deals). Das Thema "Enteignungen" halte ich zwar total daneben, aber es müsste mal was getan werden, nur halt in die richtige Richtung, und nicht per Enteignung und Idealismuspolitik. ;)  

3202 Postings, 2372 Tage telefoner1970@oranje2008

 
  
    
15.04.19 17:12
Ist hier eigentlich nicht themenkonform aber ich habe bewusst Braunkohle und nicht RWE und. Co geschrieben.
Wenn man mal nach Subventionen Braunkohle im Netz sucht wird man die Milliarden schnell finden.
Die Steuerzahlerkosten der Renaturisierung kommen dann noch dazu.
Gegen die Autokonzerne hat die Merkeltruppe so gut wie nichts unternommen. Im Gegenteil, die Schummelei geht weiter.  

243 Postings, 4088 Tage oranje2008@telefoner1970

 
  
    
2
15.04.19 18:01
Ich weiß durchaus, was du meinst, aber da komme ich gerade her (beruflich Infrastrukturinvestments). Braunkohle, Steinkohle, Atomenergie. Und dann irgendwann Gas/Öl. All das wird in Deutschland verteufelt, wie die Pest. Das Problem ist: Förderst du es nicht, musst es importieren. Gleichzeitig brauchst du es, weil dir ansonsten die Netzspannung flöten geht. Die Renaturisierung ist natürlich wieder eine andere Sache. Aber ich würde es eher positiv betrachten: Hier gibt es eine Renaturisierung. Wir können auch kolumbianische Kohle importieren, die trotz Transports immer noch günstier ist, und dort verlassene kaputte Erde zurücklassen - und so tun, als würde es uns nichts angehen.

Was die Autoindustrie angeht: Ich möchte Betrug nicht schönreden - absolut nicht. Aber die EU-Beschlüsse, die nationalen Beschlüsse, gefördert von grüner Idealismuspolitik (nicht nur von der Grünen Partei, sondern auch anderen), hat erst zu dieser Kreativität geführt ;)  

3202 Postings, 2372 Tage telefoner19705g - huawei; china droht australien

 
  
    
1
16.04.19 18:44

3202 Postings, 2372 Tage telefoner1970(5g) china gegen ericsson

 
  
    
1
17.04.19 09:27
...ist schon erstaunlich was hier auf den politischen bühnen abgeht!

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...egen-ericsson-16144616.html  

3202 Postings, 2372 Tage telefoner1970DAX ZIEHT AUF UND davon!

 
  
    
1
17.04.19 14:30
T-Aktionäre kennen keinen Schmerz!!!  

3202 Postings, 2372 Tage telefoner1970industrie strebt hausinterne 5g-netze an

 
  
    
18.04.19 09:16
...mal sehen was die netzagentur für die "industriefrequenzen" verlangt. müsste eigentlich der durchschnittspreis, heruntergebrochen auf die vergleichbaren spektren, der aktuelen auktion für die provider sein. alles andere wäre bereits eine subvention.
gerade die industriestandorte sind (waren) lukrativ für die provider.

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/...en-16147237.html  

3202 Postings, 2372 Tage telefoner19705g auktion ruht bis dienstag

 
  
    
1
18.04.19 11:11

3202 Postings, 2372 Tage telefoner19705g-ausbau: huawei schlägt anti-spionage-pakt vor

 
  
    
19.04.19 08:41

465 Postings, 1345 Tage Henri72Jo, Sprint Hochzeit scheint nicht zu klappen

 
  
    
1
20.04.19 10:43
Es werden schon Kurse um die 12,50 € provezeit, was ich nicht glauben kann. Aber die Versteigerung der Netzfrequenzen wird teuer und das Platzen des Deals, dies wird die Telekom mächtig Geld kosten. In den USA müsste die Telekom ja verstärkt investieren, die Cash-Flow von US-Mobile dürfte in Folge dessen mächtig schrumpfen. In Deutschland wegen der Netzfrequenzen auch, dazu die steten Abschreibungen in den kommenden Jahren. Könnte ein hartes Jahr für Anleger werden. Die 20 €, die ich noch vor Wochen las, werden so schnell nicht erreicht werden.  

243 Postings, 4088 Tage oranje2008Wie kommst du darauf???

 
  
    
2
20.04.19 20:26
Henri72, wie kommst du darauf, dass der Merger nicht klappt? Habe nur was gelesen, dass es zusätzliche Anhörungen und Gespräche gibt.

Meiner Kenntnis nach - bestätigt u.a. durch den verlinkten Artikel - wird Sprint alleine nicht überleben, sodass es sowieso einen 3-Player Market geben wird. Ohne Merger nur mit schwacher TMUS, daher denke ich schon, dass ein Merger von der FCC erlaubt wird, aber man momentan einfach drückt um Auflagen und Zusagen rauszuverhandeln.
https://www.fool.com/investing/2019/04/18/...bile-merger-trouble.aspx
 

3202 Postings, 2372 Tage telefoner1970Hier ist noch nichts entschieden

 
  
    
1
20.04.19 20:37
Und was noch nicht durch ist/war, kann auch nicht platzen.
Sprint hat z.b. einige ungenutzte Frequenzen. Die Behörden könnten auf einen Verkauf drängen.

Sollte es doch nicht zu  einer Fusion kommen, wieso sollte das enorme Kosten verursachen??
T-mobile wird seinen spektakulären Kurs weiter gehen. Sprint droht ggf. die Insolvenz.
Sehe das alles eher gelassen.
Nicht zu vergessen, dass T-mobile durch die aktuellen fusionsgespräche ggf. das Interesse möglicher Investoren (wieder) geweckt hat.

 

781 Postings, 1992 Tage GloballoserSo laeuft

 
  
    
1
23.04.19 09:43
Hab letzte Woche divi reinvestiert bei 14.76 jetzt kann's kommen wie es will :-) nächste divi 50oder 75cent.abwarten wie der pocker in USA weitergeht.kurs jetzt über 15 wieder Auktion noch im gang.sprintdeal in der schwebe, wenn Nachricht könnte den Kurs jetzt noch bewegen, Langeweile pur  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
533 | 534 | 535 | 535  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben