UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3240 von 3248
neuester Beitrag: 16.07.19 20:44
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 81193
neuester Beitrag: 16.07.19 20:44 von: JusticeWillW. Leser gesamt: 17142709
davon Heute: 1310
bewertet mit 157 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3238 | 3239 |
| 3241 | 3242 | ... | 3248  Weiter  

6164 Postings, 3482 Tage odin10de5,50 $

 
  
    
2
06.06.19 19:01
plus 20 Prozent meiner ehem. Escrows als neue COOP Aktie, danach kommt der höhenflug...  

17267 Postings, 3148 Tage charly503vielleicht rettet ja das hier

 
  
    
06.06.19 20:00
US-Investor KKR will bei Springer einsteigen ? Anleger reagieren euphorisch  

2265 Postings, 1521 Tage s1893Wort zum Sonntag

 
  
    
1
06.06.19 20:43
Einkaufspreise 😂😂😂  

3243 Postings, 3115 Tage zocki55charly...KKR Angebot für Bild...

 
  
    
1
06.06.19 21:34
ich hoffe es Klappt
und dieses Schmierenblatt wird Kaputt reguliert.  

17267 Postings, 3148 Tage charly503da sind ja mehrere im Pool

 
  
    
06.06.19 21:42
dabei, nicht blos BILD  

1419 Postings, 3848 Tage Orakel99Es geht voran. Warum.? Die Großzocker versuchen

 
  
    
4
06.06.19 21:59
ihr Maximum heraus zu holen. Die haben "Enter" bei ihrem automatischem Zocker-Programm gedrückt.  Die wollen schwarze Zahlen generieren.  Ich sehe manchmal fragwürdiger Weise schwarz Zeichen die wahrscheinlich ab jetzt sicherlich 100-fach zurück gezahlt werden.  Ich habe seit 30.05  ca. 2500 Coop  bei tief  rot zugelegt.
Die werden auch 100%tig schwarz.

Kurz gesagt. Mein Bauchgefühl ahnt einen Hype voraus. d.h. Alles wird schwarz und bleibt nicht rot.

Gruß an alle.



 

880 Postings, 3219 Tage PlanetpaprikaDie Analysten von Piper

 
  
    
6
06.06.19 22:06
sind de facto  ein Schwergewicht.....im wahrsten Sinne......( nach unten....)
Die Reputation ist wohl -leider- grundsätzlich gegeben, eine andere Frage ist offen......

https://en.wikipedia.org/wiki/Piper_Jaffray


"Piper Jaffray Companies (NYSE: PJC) ist ein US-amerikanisches multinationales unabhängiges Investmentbank- und Finanzdienstleistungsunternehmen, das sich auf Fusionen und Übernahmen , finanzielle Umstrukturierungen, öffentliche Angebote, öffentliche Finanzen, institutionelle Makler, Investmentmanagement und Wertpapieranalyse konzentriert. Über seine Haupttochter Piper Jaffray & Co. richtet sich das Unternehmen an Unternehmen, institutionelle Anleger und öffentliche Einrichtungen.

Piper Jaffray hat seinen Sitz in Minneapolis, Minnesota und unterhält 55 Niederlassungen in den USA, Europa und Asien. Das Unternehmen wurde 1895 gegründet und umfasst Investment Banking , Öffentliche Finanzen , Vermögensverwaltung , Aktienverkauf und -handel, Fixed Income Services, Aktien- und Fremdkapitalmärkte, Investment Research

Piper Jaffray wurde 2015 und 2017 vom Forbes- Magazin zu einem der 50 vertrauenswürdigsten Finanzunternehmen Amerikas gekürt. Piper Jaffray wurde 2014 von Mergers & Acquisitions Journal zur Investment Bank des Jahres gekürt ."

Anm.:  Noch einmal:

Piper Jaffray bedient institutionelle Anleger und Unternehmenskunden in folgenden Segmenten:
Aktienverkauf und -handel .........
Da ist sie, eine der offenen Fragen über Intentionen von (bestimmten) ratings.

Abgesehen davon ist "vertrauenswürdigsten" und "Finanzunternehmen" in einem Satz
schon gewagt :-)  

3243 Postings, 3250 Tage kroetendetektorDie Großwetterlage...

 
  
    
6
06.06.19 23:38
Die rote Unterstützungsbereich wurde klar gerissen. Dann soll es so sein. Jetzt kommen alte Unterstützungen aus 2012 zum Tragen, das ist im Moment so bei ca. 6,60 $ oder etwas tiefer. Der Bereich ist sehr schwammig, da der Chart damals keine klare Richtung hatte.  Meinetwegen können es auch 6 $ zur Orientierung sein. Aber da sollte nun auch wirklich der Boden liegen.  
Angehängte Grafik:
2019-06-06_coop_tageschart1.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
2019-06-06_coop_tageschart1.png

3243 Postings, 3250 Tage kroetendetektorUnd auf kurze Sicht...

 
  
    
5
07.06.19 00:05
...haben wir weiterhin allebeste Chancen für einen Abpraller, es lässt sich eine neue Unterkante aus 3 Tiefs einschließlich dem heutigen ausmachen. Die heutige Kerze ist nebenbei ein deutlicher Hammer, d.h. es  könnte eine schnelle Reaktion geben...

Und ich kann es nur immer wieder betonen, oben sind noch offene Gaps...

:=)
 
Angehängte Grafik:
2019-06-06_coop_tageschart2.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
2019-06-06_coop_tageschart2.png

6310 Postings, 3416 Tage Staylongstaycool@jww

 
  
    
1
07.06.19 08:51

Gratuliere, da ist Deine Kauforder zu 7,06 $ ja doch noch bedient worden... wink

 

5075 Postings, 3043 Tage neverenoughbodensee party

 
  
    
15
07.06.19 08:59
 
Angehängte Grafik:
awefsd.jpg
awefsd.jpg

3504 Postings, 1868 Tage JusticeWillWinJa Stay, ich hab auch noch weiter unten eine...

 
  
    
8
07.06.19 10:17
...Kauforder, die fast erwischt wurde, aber war natürlich recht unschön, dass es durch die $7.06 mehr oder weniger durchgerauscht ist, aber an irgendwelchen Unterstützungslinien muss man sich ja orientieren. Ich habe schon einige Stocks beobachtet und doch nicht gekauft, und heute sind sie ein Vielfaches Wert. Mein größter Fehler nicht zugegriffen war damals als ich mit einem Freund darüber diskutiert hatte Wirecard (2002 oder 2004, bin jetzt zu Faul zum Nachschauen), da hatten sie gerade den Übergang von ?2 zu 3? gemacht. 2018 hatten sie dann  ?193, momentan ?146

Ein weiterer Kandidat den ich verpasst habe ist SFC Energy aus der Nähe von München, die machen Brennstoffzellen. 2017 habe ich sie bei ?4 in Betracht gezogen, hatte aber Bedenken, dass sie vielleicht wieder auf ihre ?2 zurückfallen könnten und war nicht mutig genug. Wollte eine größere Position kaufen. Jetzt waren sie die Tage bei ?15.

Ja, jetzt sagst du sicher, wäre alles besser gewesen als meine $COOP Nachkäufe. Aber ich bin sicher, wir werden wir hier was Ähnliches sehen. NSM ist schon einmal  2012 von etwas über $12 bis auf $56 gelaufen in 2013, bei fast gleicher Aktienzahl, und das ohne NOLs (OK, unter einem besseren Umfeld). Das Umfeld könnte schnell besser werden, $COOP hat viel an der Profitabilität verbessert und das schlechte Quartal ist "nur" durch das Mark-to-Market Accounting  zustande gekommen. Ich sehe das so wie in der Analyse, $COOP kann auch ganz schnell bei über $30 oder höher stehen. Und selbst wenn es vielleicht auch erst in ein oder zwei, von mir aus auch 4 Jahren ist, werde ich hier sowohl auf dem Weg nach unten als auch auf dem Weg nach oben weiter zukaufen.

Wie immer nur meine Meinung, keine Empfehlung und keine Handelsaufforderung!  

3504 Postings, 1868 Tage JusticeWillWinDamaliger NSM Verlauf (dunkelblaue Kurve)

 
  
    
2
07.06.19 10:22

3504 Postings, 1868 Tage JusticeWillWinNightdaytrader auf iHub

 
  
    
4
07.06.19 10:25

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=149254527

"COOP is currently among an exclusive group of 238 stocks awarded our highest score of 10.

Report Date: 2019 June 06 

Thomson Reuters 



To get report, go to Etrade, research COOP, and you will find report.. 

 

6310 Postings, 3416 Tage Staylongstaycool@jww

 
  
    
2
07.06.19 10:29

Kann gut gehen, muss aber nicht. Letzten Endes ist es Deine Entscheidung und Dein Risiko. Ich hatte Dir - ist schon eine ganze Weile her - ohnehin mal geschrieben, dass Dein "Portfolio" höchst ungesund ist. Hat nichts mit COOP zu tun, sondern eher damit, dass Du Dich offenbar nur auf eine Aktie konzentrierst. Solange Du es mit Geld machst, das Du übrig hast, ist es o.k., aber natürlich Risiko behaftet. Aber ich denke, das weißt Du selbst am besten... wink

 

3504 Postings, 1868 Tage JusticeWillWinDu KENNST mein Portfolio doch gar nicht...

 
  
    
9
07.06.19 10:50
COOP hat ein sehr hohes Gewicht, das hatte ICH ja damals selbst geschrieben, und auch, das es damals schon sehr ungesund war vom Verhältnis her (was sich jetzt natürlich voll durchschlägt), aber ich habe noch einige andere Positionen (neben Fannie eigentlich nur risikoärmere Titel). COOP und gelegentlich Fannie sind halt die einzige Aktien, zu denen ich in Foren schreibe. Trotzdem halte ich an meiner Sicht fest, $7 sind mit einem Buchwert von um die ~$19.30, einer "eigentlich" vorhandenen Profitabilität, der Möglichkeit in einem drehenden Zinsumfeld sehr gute Gewinne, die dank der $5.9 Mrd. NOLs komplett steuerfrei sein werden usw. einfach nicht gerechtfertigt. Aus meiner Sicht! Daher trage ICH ja auch das Risiko für mein Geld.

Aber natürlich habe ich mir zu dem ungesunden Verhältnis auch schon oft gedanken gemacht, daher übertreibe ich es mit COOP nicht mehr, sondern kaufe immer nur die Hälfte, und den anderen Teil packe ich aufs Tagesgeldkonto, Kaufe eine andere Aktie, oder stocke wie gestern meinen Dividenden-ETF auf.

Mir ist das durchaus bewusst, aber der Spruch "Ohne Haus nix raus" von unserem Mitstreiter hat mir schon immer gefallen, nicht nur in Bezug auf die Escrows  ;-)

Wie immer nur MEINE Meinung, keine Empfehlung und keine Handelsaufforderung!    

3243 Postings, 3115 Tage zocki55der MACD + RSI sehen für mich nicht gut aus !

 
  
    
2
07.06.19 11:11

Ja die 6 $ warten und dann sollte der Abverkauf ?' beendet sein .... money mouth  ich hoffe nur auf keine baldige Wirtschaftskrise !! cry

 

3243 Postings, 3250 Tage kroetendetektor@zocki55: Das Zauberwort heißt bullishe Divergenz

 
  
    
2
07.06.19 11:25
d.h. tiefere Tiefs im Kurs und steigende Tiefs (oder zumindest gleiche) Tiefs im Indikator.  

1502 Postings, 3344 Tage kapitalerhöhungwas ist denn hier los?

 
  
    
8
07.06.19 11:29
Hätte ich die Papiere nicht Ende Feb (mit hohen Verlusten) widerwillig abgestoßen, wäre der Spaß heute noch ca. die Hälfte Wert? Unglaublich dieser Zock. Ich hätte ja auch gerne ein Haus und so aber was hier an Kohle vernichtet wurde ist einfach der Hammer. Durchhalteparolen und Hoffnung und das seit vielen Jahren. Viel mehr ist bisher nicht passiert.

Für die Escrow-Wundertüte drücke ich allen Haltern die Daumen. Wenn da noch was geht, lach ich mich schlapp.

Den Cooper-Jüngern wünsche ich ein echt dickes Fell, die ($$) Möglichkeit zu verbilligen und hoffentlich bald mal steigende Kurse. Ich bin aber sowas von geheilt, von dem Papier.

VG in die Runde der alten Hasen.

KEH
 

11889 Postings, 3142 Tage SchwarzwälderHallo never...,

 
  
    
13
07.06.19 12:41

hätte Dich eigentlich etwas jünger eingeschätzt , empfehle daher eine Vitalkur mit Coopexploosch`n

Aber laß`Kopf und Gräten nicht hängen .... und bitte jetzt (noch) nicht an 2022 denken ... !

Habe einfach nur noch "ein gaaaanz klein wenig" Geduld .... !

Also dann ...., bis  " B a l d " ....  


 
Angehängte Grafik:
ohjhonny_-_18.jpg
ohjhonny_-_18.jpg

3504 Postings, 1868 Tage JusticeWillWinLesenswerte Ergänzungen zur Analyse die...

 
  
    
5
07.06.19 15:20
...die planetpaprika hier eingestellt hat, vom selben Verfasser:

https://opportunisticinvesting.com/2019/06/...-thoughts-on-the-stock/  

880 Postings, 3219 Tage PlanetpaprikaNOL`s

 
  
    
1
07.06.19 16:03
NOL´s sind kein einrechnungsfähiger Wert in eine Aktie. Stimmt offiziell. Und doch nicht.
https://www.investopedia.com/terms/n/netoperatingloss.asp

"Ein NOL kann als wertvoller Vermögenswert angesehen werden, da er die Höhe des
steuerpflichtigen Einkommens eines Unternehmens senken kann."

Aus diesem Grund schränkt der Internal Revenue Service (IRS) die Verwendung eines erworbenen Unternehmens nur für die Steuervorteile von NOL ein.
Gemäß § 382 des Internal Revenue Code darf ein Unternehmen mit einer NOL, dessen Anteilsbesitz sich zu mindestens 50% ändert, im selben Jahr nur den Teil der NOL verwenden, der auf der langfristigen Steuerbefreiung basiert
Anleihezins multipliziert mit der Aktie des erworbenen Unternehmens.
Der Kauf eines Unternehmens mit einem erheblichen NOL kann jedoch bedeuten, dass den Aktionären des erworbenen Unternehmens mehr Geld zufließt, als wenn das Unternehmen einen geringeren NOL hätte."

NOL`s KANN auch bedeuten, die Firma x hat z.B. irgendwann Mist gebaut, sprich erhebliche Verluste gemacht, etc.....Grundsätzlich eher nicht vertrauenswürdig, wo kommen die jeweiligen NOL`s genau her gilt rauszufinden ( Ausgaben größer als Einnahmen ? ).... vor allem, wenn kein break/Wechsel/Änderungen/M&A stattfand und man dort genauer hinsehen sollte. NOL`s können theoretisch allgemein auch verkauft werden, wenn ich mich nicht irre.

Hier bei Wmih jedenfalls gab es diesen break...... und es ist ja bekannt, woher unsere NOL`s stammen, wie lange sie gültig sind und der Zusammenhang des ownership change.

Wmih, COOP, ist meiner Meinung nach, was die NOL`s Attraktivität angeht,
in den Top 30 / USA unter ca. 10.000 Firmen
( von OTC.... wenn überhaupt................ bis Nasdaq )   mit ihren jeweiligen NOL´S.


Diese Verlustvorträge stellen sehr wohl eine Art "asset" dar, auch wenn eine kürzlich gemachte
Umrechnung eines Users natürlich nicht zum Sharepreis draufgerechnet werden kann, genauso spielen NOL`s offiziell auch bei M&A´s keinen "Wert" dar. Und doch könnte man den genauen Wert anhand komplizierter Berechnungen  vieler Faktoren incl. NOL law changes , Holdingkonstrukt, usw. ) einrechnen, ..........was wie gesagt aber in Valuationen NICHT gemacht wird.

Allerdings...... sehe ich das richtig ??   Yahoo Inc. aus 2015, Seite 42, ab 3), Seite 92., .....
http://www.annualreports.com/HostedData/...ive/y/NASDAQ_YHOO_2015.pdf
Hmm ?

Zudem werden NOL`s  tatsächlich im Laufe der Zeit immer weniger wert,
der beste Nutzen ist natürlich sofort / rücktragend 2 Jahre.
Sie können aber auch, wenn ungenutzt, vor-geführt werden.

Abschnitt 382 (b) (2)
"Übersteigt die Begrenzung nach § 382 für ein Jahr nach dem Wechsel das zu versteuernde Einkommen der neuen Verlustgesellschaft für dieses Jahr, das durch Verluste vor dem Wechsel ausgeglichen wurde, so wird die Begrenzung nach § 382 für das nächste Jahr nach dem Wechsel um den Betrag erhöht von einem solchen Überschuss. "

Also, auch da ist einiges möglich für COOP betreffend tax savings.
https://www.wallstreetmojo.com/complete-guide-net-operating-loss/

Fazit:

- NOL`s werden nicht im Sharepreis eingerechnet.

- Unternehmen mit hohen NOL`s sind begehrt und  explizit diese stellen bei Übernahmen
  einen (Kauf-)Wert dar, der jedes Jahr bis zum individuellem Ablauf weiter sinkt....
Beispiel Real Industries, 200 mil market cap,über 900 mil NOLs, ooops CH11, Noteholder haben die Fa. gekauft.....https://seekingalpha.com/article/...l-industry-200m-company-900m-nols

- Die Vorteile der NOL`s spiegeln sich im net profit = letztlich eben doch im Sharepreis nieder.

- COOP`s NOL`s werden in den kommenden Jahren massiv genutzt und "nachgeholt" werden ?  

1468 Postings, 3473 Tage wamu wollenols

 
  
    
6
07.06.19 16:20
die Nols machen in dieser Größe für cooper keinen sinn....also m.m. nur wenn ein ganz großer
cooper übernimmt und das gesamte dann wesentlich höhere steuerpflichtige gewinne abwirft.

na so einem großen sucht Kkr!    Aktien gesplittet pps/  runtergeprügelt (geshortet).

die braut wird hübsch gemacht.....

so könnte es laufen!


schö      Pfingsten   wau wolle  

8952 Postings, 3169 Tage ranger100@wolle

 
  
    
1
07.06.19 16:46
Du glaubst wirklich das KKR unserem Unternehmen helfen will und keine eigenen Interessen vorrangig verfolgt ? Das glaube ich eher nicht wenn ich mir die Vorgehensweise dieses Unternehmens mit dem Ruf einer "Heuschrecke" so ansehe. Die sind NIEMANDES Freund.

Ein Unternehmen das genug Gewinn erzielen kann um die NOLs zu verwerten ist nicht darauf angewiesen das der Börsenwert von MR.Cooper radikal vernichtet wird. Mal ganz davon abgesehen das dies mit Sicherheit einen Ownership Change auslösen würde.  Ich halte Dein Argument für Quatsch !

 

1468 Postings, 3473 Tage wamu wolleje

 
  
    
1
07.06.19 17:02
je niedriger der Kurs , desto günstiger wird der kauf.....den Ownership Change umgehen ..das können Amis .

informiere die mal über kkr........  und eines wir dir dann klar.....

Kkr knüpft seit jahrtzehnten synergien....steigt dick ein.... macht die braut schön und wenn der Kurs oben ist wird mit super gewinn kasse gemacht......

aus eigener kraft wird es copper nicht schaffen Nols sinnvoll zu nutzen, das sollte dir klar sein.
....schon gar nicht in diesen marktumfeld....zinsen .... trump ...etc.

cooper ist nur ein Zwischenschritt/ Ereignis  .... alles andere wäre schon ein megafehltritt!

so sehe ich das....  

Seite: Zurück 1 | ... | 3238 | 3239 |
| 3241 | 3242 | ... | 3248  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben