UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Hypoport - Kurschancen mit dem Finanzvertrieb 2.0

Seite 946 von 958
neuester Beitrag: 20.01.20 11:48
eröffnet am: 26.07.13 11:40 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 23938
neuester Beitrag: 20.01.20 11:48 von: Netfox Leser gesamt: 4431938
davon Heute: 49
bewertet mit 112 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 944 | 945 |
| 947 | 948 | ... | 958  Weiter  

332 Postings, 3789 Tage urlauber26Insgesamt war das heute

 
  
    
20
04.12.19 21:36
natürlich mal wieder eine schöne Nummer, aber was heute sehr erfreulich war, war vor ein paar Tagen unerfreulich. Da kann ich Biene6 schon verstehen. Aber so ist eben das Schicksal derjenigen, die schon vor Jahren günstig eingekauft haben. Und solche hü- und hott-Tage wird es sicherlich noch häufiger geben.  

Man muss sich trotzdem klar machen: das heute waren für die meisten hier im Forum sicherlich keine echten Gewinne, sondern nur BUCHgewinne, da wir ja gar nicht verkaufen. Ich habe zumindest nicht gelesen, dass hier jemand Kasse gemacht hat.

Nochmal zur SE:
Die Umwandlung in eine SE ist für die Ausweitung auf Europa natürlich sinnvoll, aber aus meiner Sicht (ich bin im M&A-Bereich tätig, bin aber ein Guter ;-) sieht es sehr danach aus - das hat Hellshefe oben schon richtig erkannt/benannt - dass die Umwandlung deswegen erfolgt, um die Anwendung der für die deutschen Gesellschaftsformen verpfichtenden arbeitnehmerrechtlichen Mitbestimmungen (bei >500 AN Drittelbeteiligung, bei >2.000 AN paritiätische Beteiligung im Aufsichtsrat) zu vermeiden. Denn einmal drin, immer drin. Im GB 2018 (Seite 117) hatte der Konzern 1.356 Arbeitnehmer ggü. 917 Ende 2017. Das Wachstum der AN dürfte sich in 2019 positiv fortgesetzt haben, aber wahrscheinlich jetzt noch unter 2.000 AN bewegen. In den einzelnen Segmenten/Gesellschaften hatte Ende 2018 noch keine über 500 AN. Wenn da noch keine Grenze überschritten wurde und man vorher umwandelt, dann hat man diese (lästige) Verpflichtung in der Form der SE überhaupt nicht. Es gibt einige Beispiele und viele Firmen gehen mit dem Thema unterschiedlich um, hier ein interessanter Link zu dem Thema (Beispiele unter "Mitbestimmungsvermeidung bei einer SE in der Praxis"):
https://wirtschaftsrecht-news.de/2017/01/...ht-aus-der-mitbestimmung/

Ich halte sehr viel von der Idee eines Staatsfonds, der in Aktien investiert. Hätte Deutschland das frühzeitig angefangen, könnten wir uns jetzt wahrscheinlich eine Grundrente von 2.000 EUR leisten...
Beim norwegischen Staatsfonds ist mir aufgefallen, dass die Ende 2018 0,76% an Hypoport besaßen, aber noch nie gevotet haben (das sieht man bei anderen Aktien), so dass klar ist, dass die in 2018 erst nach der HV eingestiegen sind (0,76% sind etwa 48k Aktien bei Investvolumen von 7,5 Mio EUR (8,3 Mio. USD), das ergibt einen Durchschnittskurs von etwa 155 EUR). Ich werde das in 2020 weiterverfolgen, wenn der Fonds die Daten für Ende 2019 einspielt. Könnte mir gut vorstellen, dass die in 2019 auch auf der Käuferseite standen. Eine schöne Seite haben die, auf der kann man mal ein bisschen rumklicken kann:
https://www.nbim.no/en/the-fund/holdings/...31.12.2018/?fullsize=true
 
Good night,
thousend in 2028  

2715 Postings, 3668 Tage JulietteBei L&S gerade

 
  
    
2
05.12.19 08:49
Bid 300,00 - Ask ?304,50 ?  

8945 Postings, 5129 Tage Hardstylister2Alles nur Zahlen, klar

 
  
    
3
05.12.19 09:29
aber an so Tagen wie gestern macht das Depotgucken schon Spaß  

2538 Postings, 890 Tage CoshaBelgien

 
  
    
4
05.12.19 09:32

schafft die 1 & 2 cent Münzen ab, da wird jetzt einfach ab- oder aufgerundet beim Kauf.
Ich würd mal sagen, bei Hypoport runden wir jetzt auch einfach auf...


300

 

713 Postings, 7163 Tage königdie Verkaufswilligen werden weiter ausgedünnt...

 
  
    
3
05.12.19 12:50


Ich denke Angelas Aktion kann morgen Abend starten!  

307 Postings, 503 Tage Hein_BlödJuhu!

 
  
    
2
05.12.19 12:51
300!!! Daumen drücken für Schlusskurs!    

3553 Postings, 3887 Tage AngelaF."Angelas Aktion"

 
  
    
2
05.12.19 13:39
Es ist die "Aktion der dankbaren Aktionäre".

Ich bin nur derjenige von uns, der die Aktion vorbereiten und - mit einer der Matchingsumme zur Seite gestellten Summe - unterstützen darf.

Durchaus möglich, dass die Akti(e)on 300 ein paar "Zaungäste" haben wird. Menschen, von außerhalb der ARIVA-Welt, die (noch) zu sehr von Skepsis besetzt sind um hier mitmachen zu können.

Ich habe das Gefühl, dass die Akti(e)on 300 (sollte sie erfolgreich verlaufen) in gewisser Weise eine Art Wegbereiter sein kann.  

 

307 Postings, 503 Tage Hein_Blöd@Angela

 
  
    
2
05.12.19 14:55
... nur keine falsche Bescheidenheit ;-)
es schaut für den Start ganz gut aus, der Despot aus Amerika darf jetzt nur keinen Tweet mehr absetzen heute nachmittag aus der Airforce One... hoffentlich gibt's da kein Wlan lol    

3553 Postings, 3887 Tage AngelaF.@Hein_Blöd

 
  
    
7
05.12.19 15:29
In Anbetracht dessen, dass ich übernächste Woche beruflich komplett belegt und daher außerstande bin, mich um eine Matchingaktion zu kümmern ... bietet es sich an, die Aktion wegen des günstigen Zeitpunkts (Adventszeit) kommenden Montag zu starten. Ganz egal, was der Xetra-Schlusskurs, das Eichhörnchen oder der Sack Reis der in China möglicherweise umfällt, machen.  

292 Postings, 5138 Tage rogerKlaus#634

 
  
    
2
05.12.19 16:04
Klingt gut, ich bin bereit....und so wie ich das sehe, nicht nur ich. Bringt ja immer auch ein bisschen Spannung in die Gruppe. Viel Erfolg!  

1119 Postings, 822 Tage irgendwieSchlusskurs

 
  
    
4
05.12.19 17:39
XETRA 305,50  

2715 Postings, 3668 Tage JulietteJeden Tag 5 Euro mehr

 
  
    
1
05.12.19 17:50
und meine Rente ist sicher  

281 Postings, 619 Tage Der_SchakalWenn ich eines Tages Hypoport-

 
  
    
2
05.12.19 18:53
Millionär bin, weiß ich schon, was ich mit dem Geld mache. 500.000 gebe ich für Frauen und Autos aus, und die anderen 500.000 werde ich einfach sinnlos verprassen.  :)  

307 Postings, 503 Tage Hein_Blödstarkes Finish

 
  
    
1
05.12.19 19:09
... unseres Schätzchens, obwohl dem Dax hinten raus ordentlich die Luft ausging. Wir stehen in den Startlöchern liebe Angela!  

1354 Postings, 1553 Tage unratgeberSchakal

 
  
    
1
05.12.19 19:21
erst gehen mal die Steuern weg :-( da graut es mir jetzt schon davor...  

2538 Postings, 890 Tage CoshaVielleicht

 
  
    
05.12.19 19:37
hat sich bis dahin ja aber auch mal die Vernunft durchgesetzt und es gibt wieder eine Spekulationsfrist die Langfristanleger vor Steuern schützt.  

292 Postings, 5138 Tage rogerKlausGilt dann, falls sich Vernunft durchsetzt

 
  
    
05.12.19 19:56
aber immer erst für die Zukunft. Vorhandene Hypos werden wir alle voll versteuern müssen :)  

172 Postings, 5120 Tage Boarder66Vielleicht

 
  
    
05.12.19 20:12
sind dann die Spezialisten für das allgemeine Volk ROT/ROT/GRÜN dran und erhöhen die Spek-Steuer :(

Gruß
Boarder  

3553 Postings, 3887 Tage AngelaF.Alleine

 
  
    
4
05.12.19 20:33
das Wort "Spekulationssteuer" ...

Hinsichtlich Hochfrequenzhandel und Daytrading absolut nachvollziehbar, ist dieses Wort - genau betrachtet - eine Verunglimpfung des (Langzeit-)Investors.

Derjenige, der sich mittels nachhaltigen Investierens ein zweites Standbein schafft, wird in einen Topf mit Zockern geworfen.

Wenn ich Kanzlerin wäre ... dann würden die Steuersätze auf das Spekulieren (Spekulationssteuer) erhöht und gleichzeitig! die Steuersätze auf das Investieren (Investitionssteuer) gesenkt werden.

Aber leider (und glücklicherweise) bin ich keine Kanzlerin. Alleine wenn ich daran denke, wegen Putin, Trump und Co, keine Zeit mehr zu haben hier im Thread mehrmals am Tag reinzuschauen ... :-)

Und für Spendenaktionen wäre auch keine Zeit ...  

307 Postings, 503 Tage Hein_BlödWenn ich eines Tages Hypoport-

 
  
    
2
06.12.19 09:18
Millionär bin, weiß ich schon, was ich mit dem Geld mache.
Ich warte auf die 2te und 3te Millionen um mir dann mit einem Wohnungskredit von Dr. Klein ein bescheidenes Häuschen in München zu kaufen. Vielleicht aber auch in Österreich, das könnte schneller gehen und auch mehr Sinn machen - "die spinnen die Deutschen" - mal schauen. ;-)  
thank god it's friday...  

3553 Postings, 3887 Tage AngelaF.Hinsichtlich der Akti(e)on 300

 
  
    
14
06.12.19 12:23
Hatte gerade Kontakt mit dem anonymen Investor der die 20k bereitstellt. Auch er ist der Meinung, dass es eine gute Sache ist, die Akti(e)on 300 am Montag zu starten. Auch dann, sollte der Xetra-Schlusskurs wieder knapp unterhalb der 300 liegen.

Deshalb startet die Akti(e)on 300 definitiv!!! am Montag.

Wie schon vor einiger Zeit geschrieben, handelt es sich bei dieser Matchingaktion wieder um eine Matchingaktion bei der erst die 25k (20k vom anonymen Investor, 5k von mir) ausgelöst werden, wenn der Spendeneingang 10k oder mehr beträgt. Die Art des Matchens der letzten Matchingaktion, bei der ab dem ersten Euro gematcht wurde, war dem damaligen allgemeinen schlechten Börsenumfeld gewidmet.

Dieses Mal also wieder eine "echte Matchingaktion", bei der erst ab dem Erreichen der 10k an Spendeneingang, die volle Matchingsumme dazukommt.

Ich werde am Sonntag hier noch einen Beitrag einstellen, der die Akti(e)on 300 etwas genauer beschreibt und der ersichtlich werden lässt, dass es sich bei dieser Aktion um eine "tiefgehend gute Sache" handelt, die geeignet ist, selbst die größten "Ja, aber-Hürden" überwinden zu lassen.  

8945 Postings, 5129 Tage Hardstylister2Sehr cool.

 
  
    
3
06.12.19 13:02
Vielen Dank euch beiden  

626 Postings, 1637 Tage RisikoklasseZwei Einhörner

 
  
    
1
06.12.19 15:43
Wenn das so weitergeht, dann kann unser Held RS (gemeinsam mit seinem Team) bald einen Zoo gründen!  

1957 Postings, 7352 Tage Netfox@Risikoklasse

 
  
    
3
06.12.19 16:12

Die Zucht von Einhörnern ist doch Geschäftsmodell von Hypoport!
Ich dachte, das sei mittlerweile jedem hier im Thread klar. wink

 

3553 Postings, 3887 Tage AngelaF.Hallo in die Runde

 
  
    
4
08.12.19 11:16


Die 300 sind erreicht! Die Matchingaktion ?Akti(e)on 300? (Dauer: 1 Woche, vom 09.12 bis 16.12.) benötigt 10.000 Euro an Spenden, um die Matchingsumme von 25.000 Euro auszulösen. Das heißt, sobald der Spendeneingang 10.000 Euro beträgt, kommen 25.000 Euro dazu: Davon stellt 20.000 Euro der anonyme Investor zur Verfügung, der auch bei den vergangenen Matchingaktionen aktiv war, weitere 5.000 Euro kommen auch dieses Mal von mir. Beide Matchingsummen sind der DESWOS verbindlich zugesichert worden.

Die 35.000 Euro (oder mehr), die bei erfolgreichem Verlauf der Matchingaktion zusammenkommen können, wären ein schönes Ergebnis einer Spendensammlung.

Genau betrachtet ist diese Spendensammlung aber keine Spenden-, sondern eine ?Unterstützungssammlung?. Denn durch unser Engagement und unser gesammeltes Geld wird den Empfängern nicht einfach etwas geschenkt. Denn nur zu schenken hat oft die Folge, dass Projekte zwar umgesetzt werden, aber zu wenig nachhaltig wirken.

Bei der Akti(e)on 300, deren Erlös der Finanzierung einer von drei Schulen im Südsudan und der Fertigstellung des gesamten Schulprojekts dient, ist das wie auch bei den anderen bisher von uns realisierten Projekten anders. Auch beim Schulprojekt Südsudan erbringen die Menschen, denen unser Geld zugute kommt, einen (für sie) beträchtlichen Anteil selbst. Unser Engagement unterstützt sie, sich selbst helfen zu können. Und Hilfe zur Selbsthilfe bei dafür bereiten Menschen ist der einzige Weg, Dinge nachhaltig und langfristig zum Besseren zu wenden. Ich bin sehr froh darüber, dass die DESWOS und ihre Partner vor Ort (der Schwesternorden DMI) den notleidenden Menschen klar und unmissverständlich aufzeigen, dass nur sie selbst sich ? mit unserer Unterstützung ? dauerhaft helfen können.

Diese Deutlichmachung und! deren Anerkennung machen es mir möglich, hier in diesem Thread (mit gutem Gewissen) solche Aktionen darzulegen. Im Vertrauen darauf, dass viele Leser meine Worte in sich einlassen ... erkennen, dass es sich hier um eine sehr nachhaltige und von der DESWOS professionell vorbereitete Sache handelt, die es verdient, unsere Unterstützung zu bekommen.

Akti(e)on 300 ? eine unterstützenswerte Unterstützungsaktion

 

Seite: Zurück 1 | ... | 944 | 945 |
| 947 | 948 | ... | 958  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben