UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Drillisch AG

Seite 1 von 903
neuester Beitrag: 17.06.19 15:44
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 22565
neuester Beitrag: 17.06.19 15:44 von: Roggi60 Leser gesamt: 4996374
davon Heute: 4087
bewertet mit 75 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
901 | 902 | 903 | 903  Weiter  

39765 Postings, 4835 Tage biergottDrillisch AG

 
  
    
75
23.07.13 13:31
So, das sollte als Argumentation genügen. Der Rest erklärt sich von selbst!

;)

Haut rein!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
901 | 902 | 903 | 903  Weiter  
22539 Postings ausgeblendet.

3732 Postings, 3745 Tage Diskussionskulturna ja, wenn

 
  
    
17.06.19 12:56
er 2,8 mrd kreditlinie beantragt, die dividende einbehaält, dann gehe ich nicht davon aus, dass er es aus der portokasse bezahlen wollte.

aber er es hängt entscheidend davon ab, WIE er das netz aufbaut. da gab es, wenn ich mich recht erinnere, mehrere varianten, u.a. die möglichkeit, es gleich von dem zu mieten, der es baut.

die einzige zahl, die im grunde interessiert ist doch: mit wievielen kunden ist es günstiger als netzbetreiber zu agieren als von telefonica einzukaufen. man käme irgendwann an diesen punkt, hat dommermuth im cc gesagt und ich konnte mich des eindruckes nicht erwehren als sei dieser punkt weder morgen, übermorgen noch in 3 noch in 5 jahren.

"Der Frequenzkauf ist ein erster Schritt auf einer langen Reise." (https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/diginomics/...e-16238171.html)  

908 Postings, 5718 Tage Ninowar zu dem Zeitpunkt nicht die Geschichte mit der

 
  
    
17.06.19 12:56
Telekom??  

95069 Postings, 7034 Tage Katjuschacrunchtime, kannst du deine Aussage zum

 
  
    
1
17.06.19 13:10
deutlich niedrigeren Gewinn pro Aktie in der Zukunft bitte mal begründen?! Vielen Dank!

Inwiefern wirken sich denn Kostenbelastungen für 5G auf den Gewinn aus, vor allem so stark, dass der Gewinn trotz diesem Zusatzgeschäft laut deiner Aussage sogar fällt? Bitte komme mir nicht mit nicht cashwirksamen Abschreibungen!
Also ganz konkret, welche Kosten in welcher Höhe meinst du?

Von deinen subtil vorgetragenen Horrorvisionen der 2008/09er Tiefs mal ganz abgesehen. Du scheinst zudem nicht mal zu wissen, wieso der Kurs damals so stark eingebrochen war. Das hing vor allem an der FRN-Beteiligung, wodurch bei DRI das Eigenkapital durch Sonderabschreibungen ins Negative zu fallen drohte. Der Markt hat dabei den hohen Cashflow von DRI nicht beachtet.

-----------
the harder we fight the higher the wall

95069 Postings, 7034 Tage KatjuschaNino, die Geschichte mit der Telekom war 2011

 
  
    
1
17.06.19 13:11
als der Kurs kurzzeitig nochmal stark nachgab, aber dann wieder zu neuen Höhen ging.

-----------
the harder we fight the higher the wall

39765 Postings, 4835 Tage biergottniovs

 
  
    
8
17.06.19 13:17
Ich BIN Moderator! Also so was in der Art.... Also Bürgermeister zumindest!  ;)

Es ist ja gut, wenn die Labertaschen auftauchen, dann war kursseitig meist nicht mehr viel Luft nach unten. Aber aufgrund Übersichtlichkeit des Threads und der Blutdruckwerte aller Forumsteilnehmer muss ich da reagieren. Und Crunchtime: du bist der nächste, wenn du deine in wesentlichen Teilen falsche Chartanalyse nicht umgehend sein lässt. Da krieg ich nämlich schon beim nicht-anschauen Galle.

So, da hab ich jetzt aber ausgeteilt. Hab ja sonst nix zu sagen!  ;)  

17508 Postings, 6423 Tage lehnaIn den Köpfen spukt wohl noch

 
  
    
1
17.06.19 13:18
das Desaster von Mobilcom rum nach der Ersteigerung der UMTS Lizenzen.
Nach Hurra ging es dann nur noch bergab bis zur Pleite....

 

1136 Postings, 1240 Tage Werner01@Katjuscha #539

 
  
    
1
17.06.19 13:21
Damit Du nicht ohne eine Antwort bist.
Ich habe da nie etwas gesehen, vielleicht andere. aber solange diese Zahlen nicht vorliegen, ist alles nur Spekulation bzw Vertrauen darauf dass DRI die Daten hat. Ob man die wirklich öffentlich diskutier wage ich aber zu bezweifeln.

Bevor die Verträge für das National Roaming nicht unter Dach und Fach sind, erwarte ich keine Aussagen. Ist saublöd aber vermutlich nicht zu ändern. Und wenn die versuchen sich wie bei der Auktion auszubremsen, dann sind in naher Zukunft keine Investitionskosten da.
Eigentlich sind wir in einer attraktiven Lage, psychologisch lastet der Druck auf den "Grossen", DRI kann sich die ganze Zeit als potentielle Alternative in Szene setzen ohne dass es was kosten und dabei mit dem aktuell auskömmlichen Geschäftsmodell weiter Kunden gewinnen.







 

17508 Postings, 6423 Tage lehna#45 Nana Biergott

 
  
    
17.06.19 13:54
Drillisch muss nun einige Milliarden für Linzenz und Aufbau des neuen Netzes investiern.
Da gehen Jahre ins Land, bis man wieder mal finanziell über Wasser schwimmt und Divi aus der Substanz bezahlen kann.
Also ich wäre da verdammt skeptisch, ob Drillisch den Platzhirschen ordentlich kontra geben kann...



 

95069 Postings, 7034 Tage Katjuschalehna, kannst du das mal näher erklären?!

 
  
    
1
17.06.19 14:11
Inwiefern gehen da Jahre ins Land bis DRI über Wasser schwimmt?

Man macht aktuell 800 Mio ? Ebitda, was auch etwa dem operativen Cashflow entspricht. Man hatte bisher zudem keinerlei Nettoverschuldung.

Jetzt gehen 1,1 Mrd ? für die Auktion ab, und dann jährlich vielleicht 300-400 Mio ? für den Netzausbau. Da ist doch keinerlei bilanzielles Problem erkennbar. Ganz im Gegenteil ist man weiterhin bilanziell besser aufgestellt als die meisten anderen Telcos.

Oder erwartest du deutlich höhere Kosten in den nächsten Jahren? Dann würde es mich freuen, wenn man mir mal konkrete Aussagen dazu macht. Vielleicht übersehe ich ja irgendwelche Kosten. Das mein ich ernst. Ich will niemanden hier wegmobben, sondern mich interessieren alle Kostenfaktoren, die auftreten könnten, oder aber Belastungen des aktuellen Gewinns/Cashflows im bisherigen Geschäft. Leider liest und hört man dazu wenig. Aktuell hab ich lediglich was dazu gelesen, dass man in Verhandlungen mit Telefónica wäre, was die Netzmiete angeht. Hat da jemand Vorstellungen, wie stark sich das negativ verändern könnte, also zu Ungunsten von DRI?
-----------
the harder we fight the higher the wall

3732 Postings, 3745 Tage Diskussionskulturzur entscheidenden

 
  
    
1
17.06.19 14:30
stelle, sagt dommermuth in der FAS leider wenig: im moment 600 mio miete p.a. an telefonica (im cc kam noch: wird weiter steigen ... irgendwoher, vielleicht aus dem thread, habe ich auch in erinnerung, dass es mal hieß, ab einer mrd werde es interesant), und (FAS) diese kosten werden, so das zauberwort: "parallel" zum aufbau des eigenen netzes wegfallen.

bis ein netz (= viele tausend antennen, auch d. in FAS) bundesweit steht: mehr als zehn jahre

kosten: alles unklar (meine zusammenfassung), da
1. man nicht weiß, wie teuer die auktion 2026 (flächenfrequenzen) wird
2. es entscheidend davon abhängt, ob und wie beim antennenaufbau kooperiert werden kann  

95 Postings, 2931 Tage Kuhlskiwo ist den hier mal der Boden.....

 
  
    
17.06.19 14:37
das ist der Hammer letzte Woche so ein Anstieg ?..und jetzt der pure Sturz ins Ungewisse wie weit noch  

17508 Postings, 6423 Tage lehna#49 Naja, Kat

 
  
    
1
17.06.19 14:43
Während die Platzhirsche ihre Netze nur aufmotzen müssen, macht Drillisch einen Milliarden- Neustart mit allem Drum und Dran.
Glaub schon, dass das erst mal abschreckt, obwohl langfristig eventuell intressant.
Bleib skeptisch...




 

22 Postings, 214 Tage Volle1966Scheiße

 
  
    
17.06.19 14:46
Ausverkauf! Und keine Reaktion oder Statement seitens Dommi.  

98 Postings, 1023 Tage ZWEIvorEINzurück1. Order

 
  
    
17.06.19 14:52
So, mal eine Kauforder für 23.40? eingestellt über den Monat. Leider ist die Dt. Telekom fundamental attraktiver, aber hier könnte ein kurzfristiger Zock klappen.  

1214 Postings, 3763 Tage niovskuhlski

 
  
    
17.06.19 14:54
welcher Anstieg?
der der am gleichen Tag sich wieder in Luft aufgelöst hat?

Werner01
zu den Verhandlungen,  da zeigt sich eben doch, dass der Telefonica Vertrag das eben nicht so einfach zu lässt.
Im endeffekt danke des Vertrages bleibt doch eh nur Telefonica übrig, mit der Telekom oder Vodafone haette er zwar das bessere Netz, aber es wäre auch nicht mehr so rentabel. Glaube ich einfach nicht dran.

Ich hätte schon gedacht, dass RD ein wenig besser vorbereitet ist und sozusagen die Katze nicht aus dem Sack lassen wollte während der Auktion.
Aber hier jeden Tag wieder 5 -10% zu verlieren ohne mal ne Aussage nagt doch ziemlich an der Substanz.

Sollte ich jemals nochmal ne Aktie besitzen wo ein RD einsteigt, schmeiss ich sie sofort aus dem Depot wie der Teufel das Weihwasser  

458 Postings, 2829 Tage primärsonwoher weißt du denn,

 
  
    
2
17.06.19 15:01
dass der teufel das weihwasser aus dem depot geschmissen hat ?
quelle ?
 

95069 Postings, 7034 Tage Katjuschalehna, das mag ja sein

 
  
    
1
17.06.19 15:03
Und sicherlich ist dadurch die Verunsicherung an Markt zu erklären.

Aber wenn man solche Aussagen macht, was stark sinkende Gewinne anbetrifft (wie crunchtime) oder sich kaum bilanziell über Wasser zu halten (wie du), dann müsste man das auch mal näher mit Zahlen unterfüttern.

Denn das Eine sind die Investitionen für den Netzaufbau, die zwar den Cashflow temporär belasten, aber nicht die GUV. Und da die Konzernbilanz aktuell sehr gut aussieht (viel besser als die der anderen Netzbetreiber), kann sich Drillisch doch Investitionen von 300-400 Mio p.a. locker leisten, zumal man das Geld ja im angestammten Geschäft jedes Jahr auch verdient.

Insofern versteh ich die Sorgen nicht so wirklich. Es sei denn jemand kann mir erklären, ob irgendwo noch Kosten auf Drillisch zukommen, die ich bisher nicht bedachte. Oder aber dass Drillisch im angestammten Geschäft die Gewinn extrem wegbrechen. Dann müsste man mir das aber auch mal erklären.

Wo ist eigentlich cidar? Kann der vielleicht mehr dazu sagen?  
-----------
the harder we fight the higher the wall

5230 Postings, 2823 Tage Der_Heldvielleicht wird der Dommermuth ja auch überbewerte

 
  
    
1
17.06.19 15:10
- Rocket Internet-Beteiligung = Verlustgeschäft (und strategischer Nutzen nicht erkennbar)
- Tele Columbus-Beteiligung = Verlustgeschäft (möglicherweise kommt nun anderer Investor zum Zug)
- QSC-Netz sich nicht geschnappt (wäre ideale Ergänzung zu Versatel gewesen, hat nun EnBW)
- Drillisch-Beteiligung nun auch vor die Wand gefahren

usw.
 

30411 Postings, 6919 Tage Robinist euch

 
  
    
1
17.06.19 15:21
mal etwas aufgefallen ??? schaut um 9uhr41 die Vola auf ? 26,22 .  Da haben die schon mal den Kurs von Euro 25 angezeigt  .  ERst gings nochmal kurz hoch , und dann kommt der Rückgang auf die ? 25 .

Ist mir schon öfter aufgefallen , dass in der Vola ein kommender Kurs schon mal angezeigt wird .  Ergo : heißt für mich : einige wissen genau , wohin die Kurse laufen .  

597 Postings, 537 Tage HE1050HSBringt zwar auch nicht

 
  
    
17.06.19 15:22
Licht ins Dunkle, aber paar Zeilen sind schon interessant.

https://www.inside-handy.de/news/...1und1-drillisch-so-geht-es-weiter

 

4708 Postings, 2376 Tage Motzerder totale Wahnsinn...

 
  
    
17.06.19 15:27
Die Aktie wurde wochenlang von allen Analysten gepusht. Kursziele von +50% bis +100%.

Stattdessen Absturz ohne Ende. Man kann den Analysten nicht trauen!  

5230 Postings, 2823 Tage Der_Helddie haben doch gar nicht die Kunden für 5G

 
  
    
17.06.19 15:28
...ist doch eher was für Firmen (IOT, Industrie 4.0). Deswegen hätte QSC (mit Kundenstamm deutscher Mittelstand) als Übernahmeziel eigentlich wie Arsch auf Nachttopp gepasst. Keine Ahnung, was der Dommermuth vorhat, aber der private Endkunde braucht 5G ganz sicher erstmal nicht.  

1214 Postings, 3763 Tage niovsder_held

 
  
    
17.06.19 15:42
Er will sich ein Denkmal setzen, dass ist der Plan.

Klar, die Chance die sich geboten hat ist nicht schlecht, aber die Umsetzung grenzt bislang an Dilettantismus. Ich dachte schon, man hat hier einen Plan in der Schublade.
Aber scheinbar hat man erstmal munter geboten und macht sich erst jetzt Gedanken wie es weitergehen soll.

Scheinbar will sich RD in die ganze Sache reinheulen und reinklagen. Der Mann scheint sich gerne erst mal unbeliebt zu machen, dabei hätte man doch wirklich erstmal freundlich miteinander versuchen können, aber naja, so scheint er eben zu sein.
Obwohl ich ungerne in die Suppe spucke dich ich später auslöffel.
Wie hoch wird denn die Bereitschaft sein jemanden auf seinen Turm zu lassen, der aber auf der anderen Seite direkt mit Schiedsrichter Bundesnetzagentur droht?
Wird schon einen Grund haben, warum Telefonica damals den Deal mit Drillisch und nicht mit 1&1 gemacht hat.

Zuätzlich meine ich die Letzte Meile zu überbrucken sollte fürs erste am meisten Möglichkeiten für  "Ersparnisse" und "Zusatzgeschäft" bieten. Ich sehe den Mobilmarkt hier nicht als das "schnelle" Feld was die Geschäfte verbessern wird, hoffentlich ruiniert man sich mit Roaming nicht sogar noch ein stück weit das Netz, denn O2 ist sowieso schon nicht "das" Netz und dies noch mit einem 5G Netz zu "verschlimmbessern", ich weiss ja nicht.  

22 Postings, 214 Tage Volle1966Wie sagte er

 
  
    
17.06.19 15:43
nicht um jeden Preis! 5G Harakiri  

1224 Postings, 924 Tage Roggi60In der Schweiz

 
  
    
17.06.19 15:44

haben sie nicht nur große Städte wie hier, sondern eine äußerst anspruchsvolle Topographie mit Bergen und Tälern ohne Ende.  Norddeutsche Anekdote: Hier ist es so platt dass du den Besuch schon2 Wochen in Voraus sehen kannst! Und da läuft 5G flächendeckend ab spätestens 2021! Große Teile des Landes schon jetzt und in 2020!

Und die Diskussion über gesundheitliche Schäden durch  Freqeunzen läuft da schon viel länger. Gemacht wirds trotzdem!
Und es läuft. Auch durch solche Kaufanreize!!!!https://www.google.com/...m-dach&usg=AOvVaw2F-MVpFkbXhSEtzrah9QW3

Wozu haben wir das Glasfasernetz von Versatel und die Beteiligung an TC? Es wird sicher vieles über Antennen laufen aber Glasfaser ist interessant. Außér der letzte Meter über Kupferkabel der DTAG!

25% Regel für Drillisch. Lokale Carrier? Alles hier in der Diskusssion schon vergessen?

RD kommuniziert suboptimal. Ihm aber fachliche Kompetenzen abzusprechen?! Er hat mit Sicherheit seine Leute im Hintergrund die technisch und kaufmännisch ein wenig mehr Ahnung haben als die allerallermeisten hier im Thread!

Bescheidene bis fast unerträgliche Kursentwicklung.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
901 | 902 | 903 | 903  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienhandel