UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International - ab 2018

Seite 3 von 4
neuester Beitrag: 09.06.18 19:18
eröffnet am: 28.02.18 09:49 von: Fu Hu Anzahl Beiträge: 88
neuester Beitrag: 09.06.18 19:18 von: harry74nrw Leser gesamt: 35349
davon Heute: 14
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 Weiter  

33 Postings, 972 Tage hrecberSteinhoff

 
  
    
1
03.03.18 15:10
Montag erst unter 0.30 cent,dann geht wieder hoch.
Was ist euer Meinung?  

818 Postings, 663 Tage timtom1011Hallo Leute umsatz minus in der usa

 
  
    
03.03.18 15:22
Kommt das von dem schwachen USA Dollar und starkem Euro
Haben die amis in  Dollar auch ein Umsatz minus?
Und wie steht es eigentlich mit der Steuer Reform
Da müssten sie ja
Auch ein Plus im Gewinn haben
Die Zahlen ja weniger  GewinnSteuer das gibt ja auch nochmal ein plus
Aber nur im Gewinn nicht im Umsatz  

34 Postings, 644 Tage KK RoyalL&S

 
  
    
1
03.03.18 15:23
L&S hatte heute andere Vorboten für den Kurs am Montag  

10123 Postings, 3114 Tage uljanowLöschung

 
  
    
1
03.03.18 15:40

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 03.03.18 17:04
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Tage
Kommentar: Beleidigung

 

 

818 Postings, 663 Tage timtom1011All in am montag

 
  
    
04.03.18 08:04
Nach den Umsatz zahlen  das ist ja ein Full house  

6550 Postings, 3461 Tage WatcherSGSteinhoff - Ganz nah am Abgrund!

 
  
    
1
04.03.18 14:59

Quelle:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...9-steinhoff-nah-abgrund

-- Auszug --
Wir hatten an dieser Stelle jedoch darauf aufmerksam gemacht, dass es rasch abwärts gehen dürfte. Nun ist es soweit. Der charttechnische Abwärtstrend vollzieht sich vor unser aller Augen. Die Aktie gab am Freitag satte 13 % ab. Dies zeigt, dass es nun tatsächlich in Richtung Nulllinie gehen könnte. Im Detail: Steinhoff befindet sich ohnehin in einem charttechnischen Abwärtstrend

Steinhoff: Ganz nah am Abgrund! | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...9-steinhoff-nah-abgrund
-- Auszug Ende ---

Nun Nulllinie scheint zwar etwas übertrieben aber dieser Artikel zeigt das Wallstreet-online ebenfalls wie ARD, NDR, fast alle Börsenblätter,... einige vernüpftige Schreiber,... sowie Steinhoff selbst vor seinen eigenen Aktien warnt,...

Die Pusher behaupten zwar immer Lügenpresse,... etc,.... aber

Der KURS hat immer Recht,...

aus meiner Ansicht wird es mit dem MDAX-Rauswurf dann weiter gehen,... Bald wir Steinhoff irgendwas veröffentlichen Müssen,... KE, DoS,... Verkauf von weiteren Beteiligungen,....

den es ist noch immer sehr problematisch mit der Liquidität,....

also jeder hier auf einen kurzfristigen Zock aus sollte aufpassen,... STH hat Probleme und das sind nicht die Aktionäre sondern,.. die dürfen nur die Zeche zahlen,...

es macht TICK, TACK,....


 

40 Postings, 923 Tage InvestierenMitKopfWatcher

 
  
    
1
05.03.18 04:18
Du nervst einfach nur!!!  

1382 Postings, 1976 Tage Fu HuMorgen die Runde

 
  
    
3
05.03.18 08:53
weiterhin gilt, dass wir zuerst richtige Bilanzen benötigen bevor es in irgendeiner Art und Weise Analysen geben kann.

Sry ich war am Wochenende nicht wirklich hier. Leider mussten uns wieder ein paar verlassen.
Schade das es nicht einfach gesittet runtergehen kann.
 

6630 Postings, 3537 Tage Neuer1Ja

 
  
    
1
05.03.18 08:53
Die Wahrheit ist manchmal nur schwer zu ertragen. Im übrigen stellt Watcher meist nur Aussagen von anderen Foren ein.  

1444 Postings, 1271 Tage Absahner16Übel, übel,

 
  
    
05.03.18 13:53
sprach der Dübel und verschwand in der Wand. Bin zum Glück schon vor Wochen raus. Zwar mit Verlust, aber was soll es, Gott gibt, Gott nimmt. Wer nicht verlieren darf, der darf nicht zocken.  

1382 Postings, 1976 Tage Fu HuHabe mir heute ein Herz gefasst und noch mal

 
  
    
2
05.03.18 16:00
nachgekauft. Somit verbilligt und habe nun einen MK von rund 0,339 ?. Buchwerte hin oder her, selbst bei einer massiven Unterbewertung in der 2015 Bilanz wären wir noch immer deutlich über dem aktuellen Kursniveau. Hier ist es warscheinlich, dass beim aktuellen Kurs Banken und andere Institute ihr Händchen mit im Spiel haben, nicht zuletzt wegen der massiven Immobilienwerte die hier hinter Steinhoff stehen und somit eigentlich für eine richtig harte Bewertung sorgen sollten. Immerhin sprechen wir hier von weltweiten Niederlassungen mit TOP-Lagen (Innenstädte, direkt neben Autobahnen etc.). Vieles davon ist in der festen Hand von STH und schuldenfrei, einiges davon natürlich nicht.

Glaub ja, dass das Management bzw. die Finanzabteilung von STH wohl derzeit etwas überfordert ist mit der derzeitigen Situation (klarerweise selbstverschuldet) und mit dem enormen Andrang div. Medien und Instituten nicht umgehen kann. Fairerweise muss man auch sagen, dass Sie wirklich ordentlich Nachrichten und Updates auf Ihrer Homepage brachten, jedoch mag es für viele hier intransparent und verschlossen wirken, da auf der anderen Seite die unseriösen Klatsch und Tratschmedien alle paar Stunden eine neue Meldung bringen und diese bis zum umkippen in sämtlichen Foren gepostet wird.

Wir werden sehen. Persönlich halte ich am HV Termin fest und bin noch überzeugt, dass wir dort richtige Zahlen präsentiert bekommen, ansonsten könnten Sie den Termin gleich in den Wind schießen und einen neuen ansetzen, wen interessiert schon eine HV ohne richtige Zahlen. Bislang gibt es keine Anzeichen auf Aufschub oder ähnliches.  

1292 Postings, 741 Tage Klaas KleverVielleicht schon bekannt

 
  
    
5
05.03.18 16:31
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...t-sector-perform-6010203

Also 40 Cent find ich momentan (ohne Bilanzen) erst mal einen fairen Wert, der immer noch 33% über dem derzeitigen Kurs von 30 Cent liegt. Kann natürlich sein, dass bald ein anderer Analyst daherkommt und was von 30 Cent schreibt.  Wenn erstmal die Bilanzen präsentiert werden und diese nicht grade "grottig" ausfallen, wenn dann endlich die immer noch wie ein Damokles-Schwert über der Holding schwebende mögliche Insolvenzgefahr zu 100% ausgeräumt ist, wird's hier nachhaltig wieder nach oben gehen, davon bin ich felsenfest überzeugt. Für mich macht es auch irgendwie Sinn, dass die Bilanzen vor der HV am 20.April veröffentlicht werden. Denn sonst könnte man mit der HV doch noch warten.
All denjenigen, die hier an eine gute Zukunft glauben, viel Glück !
KK  

1382 Postings, 1976 Tage Fu HuVeränderungen an Aktienindizes der Deutschen Börse

 
  
    
1
06.03.18 07:43
.... Die Deutsche Börse hat am Montag Veränderungen in ihren Aktienindizes mit Wirkung zum 19. März 2018 bekannt gegeben ....

In MDAX ergeben sich zudem folgende Änderungen: Aroundtown S.A. wird aufgrund der Fast-Entry-Regel aufgenommen und ersetzt die Aktien der Steinhoff International N.V., die den Index verlassen. Außerdem wechselt Rocket Internet SE in den MDAX und ersetzt die Südzucker AG, die sich aufgrund ihrer geringen Marktkapitalisierung nicht mehr für einen Verbleib im Index qualifiziert.
Im SDAX-Index kommt es zu folgenden Wechseln: Steinhoff International N.V. und Südzucker AG werden nach ihrer Herausnahme aus MDAX entsprechend im SDAX-Index aufgenommen.

Der nächste Termin für die planmäßige Überprüfung der Aktienindizes der Deutsche Börse AG ist der 5. Juni 2018.

Aktuell liegt Steinhoff auf Rang 65 im Mkap Ranking. Zum Vergleich Südzucker liegt auf Rang 60 und Rocket Internet SE auf Rang 47. Die kleinesten MDAX Unternemen nach Mkap müssten somit Leoni (1,74 Mrd.) Norma (1,85 Mrd.) und Jungheinrich (1,83 Mrd.) sein. Steinhoff hatte mit gestern eine Mkap Bewertung von 1,28. Noch eine Bemerkung bzgl. SDAX. Die größten Unternehmen sind hierbei Hapag-Lloyd (5,59Mrd.) Puma (5,21Mrd.) Delivery Hero (6,40Mrd.) und Aroundtown (5,52Mrd.)
 

42 Postings, 637 Tage Entspannter_ZockerRauswurf MDAX

 
  
    
1
06.03.18 15:07
war m.E. schon länger klar und vermutlich im Kurs längst eingepreist. Ich warte auf die Bilanzen oder sonstige harte Fakten, da alles andere reine Spekulation ist.

Ich "leg" mich mal wieder hin und warte einfach.  

4271 Postings, 1708 Tage Taylor1SDAX gehts weiter alles gleich,keine delisting

 
  
    
1
06.03.18 15:12

2091 Postings, 3865 Tage trancetraider98% sind hier im Minus, wetten das.......?

 
  
    
1
06.03.18 15:57

1382 Postings, 1976 Tage Fu HuWenig bis so ziemlich gar keine News die

 
  
    
1
09.03.18 08:28
letzten Tage. Wirkt als wären Sie schon voll und ganz am aufarbeiten der Bilanzen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hatten wir bis 07.03 fünf Pressemitteilungen von Steinhoff, heuer bereits 15!
Klar die Ereignisse tun Ihr übriges dazu. Heute ist jedenfalls in ZA ebenso wie bei uns der letzte Handelstag in der Woche. Das Handelsvolumen hat die Woche über immer mehr abgenommen und gerade sind wir vorbörslich zart grün. Die Lage scheint sich etwas zu stabilisieren. Gehe positiv gestimmt ins WE.

Grüße  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
unbenannt.jpg

1382 Postings, 1976 Tage Fu HuGuten Morgen zusammen

 
  
    
1
14.03.18 08:35
Es sind wieder einige Tage ins Land gezogen. Wer bislang nicht die Zeit hatte hier eine kleine Auflistung:

https://irhosted.profiledata.co.za/steinhoff/...sPopUp.aspx?id=307308
Steinhoff hat diese Woche ein Anteilpaket von KAP Industrial veräußert um damit die Schulden zu bedienen. Dabei wurden rund 250 Mio Euro eingenommen, wenn ich mich nicht verrechnet habe. (3,6 Mrd. Rand)

https://www.bloomberg.com/news/articles/...nore-for-vulture-investors
Im Bericht selber gehts zunächst um Hedgefonds die Anteile an den Anleihen haben und deshalb meinen das hier eine Art 'To Big to Fail' vorliegt. Weiter unten dann gehen sie dann auf die ganzen Verstrickungen unter den Tochtergesellschaften und den Vorständen ein. Ganz interessant m.M.n.
Die Vermögenswerte habe ich bereits weiter oben schon einmal beschrieben um die es durchaus geht.

Noch gut ein Monat bis zur HV, dann sehen wir ja, wo wir wirklich stehen mit unseren Aktiva/Passiva.  

683 Postings, 1598 Tage Dr. MoneyAbsicht

 
  
    
3
14.03.18 08:40
Niemand hat die Absicht, den Konzern zu zerschlagen, eine Holding-Hülle übrig zu lassen und den Aktienkurs auf 0,00€ zu reduzieren!

Das ist wie mit der Mauer in der DDR...die wollte niemand, also kam sie auch nicht.  

11503 Postings, 2595 Tage H731400keine news zur HV

 
  
    
14.03.18 08:41
und die Bilanzen werden länger dauern....das ist Fakt  

1382 Postings, 1976 Tage Fu HuWarum sollten Sie auch wöchentlich neue

 
  
    
1
14.03.18 09:08
(oder so wie im anderen Forum warscheinlich täglich/stündlich gewünschten) News zur Hauptversammlung bringen, wenn diese bereits für den 20.04 angekündigt wurde?

Welcher Sinn würde dahinter stehen?
Welches große Unternehmen macht das schon?

Die ganzen Trash-Newsseiten die nahezu stündlich irgendwelche News über Steinhoff veröffentlichen, haben in Ihren Berichten doch sowieso keine nützlichen Infos stehen. Das sind leere Phrasen die sie sich gegenseitig abkopieren. Die können genauso wie wir, alle nur auf die eben schon fixierte HV warten. Es ist auch aktuell nicht davon auszugehen das die Bilanzen länger dauern, sowas wurde von Steinhoff nicht kommuniziert.  

1099 Postings, 655 Tage taube16FuHu

 
  
    
15.03.18 15:10

An der HV, welche am 20.04 stattfindet, werden Bilanzen kein Thema sein, soweit klar.
Auch werden diese nicht vor oder an der HV veröffentlicht.

Die Veröffentlichung der Bilanzen dauert allein aus dem Grunde schon länger, da die Vorlaufzeit zur Ankündigung der außerordentlichen HV schon mal 6 Wochen beträgt. Somit ist es unmöglich, zum 20.04.18 Zahlen zu präsentieren.
Ich denke diese werden zeitnah danach erfolgen, irgendwo Zeitraum Mai/Juni, allerdings reine Spekulation.


Denn Steinhoff wird wohl erstmal die HV abhalten (bis dahin sollte auch die Bestätigung der Kreditlinien passiert sein) und danach die Bilanzen veröffentlichen.
Würde zumindest zum bisherigen Vorgehen seitens Steinhoff passen ("step by step")

Was bei der HV im April allerdings los sein wird, sollte der Kurs weiterhin bei um die 30 Cent rumdümpeln, will ich mir nicht ausmalen; Stichwort Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder sowie die Einmalzahlungen. Das muss man erstmal rechtfertigen.
 

333 Postings, 652 Tage PrüfungHV

 
  
    
18.03.18 09:42
Wichtig wäre auch Entlastung und haftungsfragen...

Zu Wieses Rolle wurde ja auch noch nichts gesagt... vielleicht bekommen wir ja noch die shopsprite Anteile als Schadenersatz

6 Wochen vorher wäre es auch an der Zeit Fakten zu berichten. Update zum Cash wäre höchste angebracht  

333 Postings, 652 Tage PrüfungHöchste Zeit für Gewinn

 
  
    
18.03.18 09:47
Weiß ja nicht wie es euch geht aber ich würde jetzt gerne mal Gewinn realisieren um einen Tesla put zu kaufen! Habt ihr das Bloomberg Video zum Kindertesla gesehen? Kann nicht mehr lange dauern...  

1382 Postings, 1976 Tage Fu Hu46 der 50 Standorte in Österreich bleiben

 
  
    
2
20.03.18 07:40
bestehen. Für die betroffenen Mitarbeiter wird ein Sozialplan erstellt. Zugesperrt werden die Lipo-Standorte in Ansfelden (OÖ) ... Weitere Schließungen seien keine geplant.
Restrukturierung läuft nach Plan ...
Man gehe in eine gute Zukunft, verweist man auf die vorige Woche erfolgte Neueröffnung einer dritten Filiale in Prag...
__________________________________

Für den ganzen Text einfach auf den Link klicken. Nun mal ein bisschen was von meiner Seite dazu. Der Standort Ansfelden hat gerade mal 1-2 Jahre offen, der wurde als Billigschiene neben Kika/Leiner eröffnet und sollte auch den Billigsektor abdecken.
Dafür dürfte der Osten ganz gut laufen wenn sie Prag eine weitere Filiale eröffnet haben.

Wenn die Restrukturierung nach Plan läuft heißt das, dass es doch wo einen Nachholbedarf gegeben hat. Also nichts mit 5 Mrd. Gewinn oder was sonst noch alles im anderen Thread rumgeistert. Jedoch stehen sie lt. Bericht dem ganzen positiv gegenüber.

Habe nun gestern noch ein weiteresmal nachgelegt und bin nun bei einem MK von 0,30**.
Für mein Empfinden sehr günstig. Wenn bei uns in Ö nur 4 Standorte zugesperrt werden, dann können es anders wo auch nicht viel mehr sein, denn die Konkurrenz ist ja bei uns mit der XXL und Ikea Kette enorm viel höher auf die Bewohneranzahl gesehen als anders wo. So eine Möglichkeit wie hier von einem derart großen Unternehmen bietet sich nur selten. Chancen sind wie überall mit Risiken behaftet, aber er im Nachhinein weiß man es immer besser. Eine ähnliche Möglichkeit habe ich mir bereits damals entgehen lassen und möchte mir dafür heute noch ein den Hintern beißen - wir werden sehen wo die Reise hingeht.  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben