UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

E.ON AG NA

Seite 5 von 1807
neuester Beitrag: 19.09.19 18:02
eröffnet am: 05.08.08 14:42 von: DerBergRuft Anzahl Beiträge: 45170
neuester Beitrag: 19.09.19 18:02 von: Dr.Acula Leser gesamt: 5919370
davon Heute: 535
bewertet mit 89 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1807  Weiter  

136 Postings, 3936 Tage stormrider30,- ?

 
  
    
08.01.09 13:46
aktuell "nur" 28,57. Aufgrund eines schwachen DOW (Future) und den morgigen Arbeitslosenzahlen aus Amerika rechne ich eher das es wieder Richtung 25,- ? geht. Bin übrigens am Dienstag bei 29,50 ausgestiegen und warte vor einem neuen Einstieg erst einmal den morgigen Tag ab.  

731 Postings, 4274 Tage GeizbonzendrecksauDie Lösung im Gasstreik ist da

 
  
    
09.01.09 13:58
ich hoffe das katapultiert den Kurs endlich über 30,-  

731 Postings, 4274 Tage Geizbonzendrecksauwas ist das heute schonwieder für scheisse...

 
  
    
13.01.09 10:05
Kurs bei 26,98 - 2,5% ???  

452 Postings, 4992 Tage Gerd_209würd ich auch gern wissen..

 
  
    
13.01.09 10:38
die 27 sind gefallen, mal sehn ob sie heut halten!
-----------
wenn man will das etwas anständig erledigt wird
muß man es eben selbst machen .!.

731 Postings, 4274 Tage Geizbonzendrecksauschmiert heute wieder total ab.

 
  
    
15.01.09 11:30
Ich kanns bald nicht mehr aushalten  

331 Postings, 4018 Tage Sicki@Geiz

 
  
    
1
15.01.09 11:37

Ruhe bewaren !!!

Ich habe Banken im Depot.....dagegen ist das hier ein Kindergeburtstag.

 

1048 Postings, 4653 Tage alffff34?

 
  
    
15.01.09 12:05
Kulmbach, 15 Jan. (newratings.de) - Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" empfehlen bei der Aktie von E.ON (ISIN DE0007614406 / WKN 761440) dabeizubleiben.

Der Gasstreit zwischen Russland und der Ukraine habe zuletzt negative Auswirkungen auf den Aktienkurs von E.ON gehabt. Die Auswirkungen für den deutschen Markt seien zu vernachlässigen, laut Konzernaussagen. Es würden Ersatzpipelines und große Reserven existieren. Außerdem habe sich fundamental an den guten Aussichten der Versorgerbranche nichts geändert.

Gemäß den Experten von "Der Aktionär" sollten Anleger bei der Aktie von E.ON dabeibleiben. Das Kursziel werde bei 34 EUR gesehen, ein Stoppkurs sollte bei 22 EUR platziert werden. (Ausgabe 04) (15.01.2009/ac/a/d)  

186 Postings, 4076 Tage joe_k_25Dividende?

 
  
    
19.01.09 19:36
Hallo, weis wer von euch wann es bei E.on die Dividende gibt (Datum ca.).

Danke  

12335 Postings, 4264 Tage Maikeldjoe

 
  
    
19.01.09 20:06
am 6. mai 2009  

186 Postings, 4076 Tage joe_k_25Danke

 
  
    
20.01.09 18:20
Danke dir  

1048 Postings, 4653 Tage alffffGünstiger Versorger

 
  
    
21.01.09 09:50
EON AG ? WKN ENAG99 ? günstiger Versorger
Die Analysten vom tradersreport würden eine erste Longposition in den Aktien der EON AG mit der WKN ENAG99 bis max. 25,40 ? aufbauen.
Das Unternehmen gehört zu den Schwergewichten im DAX INDEX und kann mit einer Gewichtung von ca. 10 % aufwarten. Daraus resultieren dann auch die herben Kursverluste in den letzten Tagen. Im Gleichschritt mit dem Leitindex verloren die Aktien fast börsentäglich an Wert. Dabei handelt es sich meist nur um Arbitragegeschäfte zwischen dem Futuremarkt und dem Kassamarkt. Institutionelle Marktteilnehmer verkaufen bei dieser Handelsstrategie meist sog. Baskets an Aktien und hedgen sich im Terminmarkt bzw. auch umgekehrt. Viele verlieren dabei die Sicht der Dinge und sehen sich die Bewertung der einzelnen Unternehmungen nicht weiter an. Dies könnte eine mögliche Chancen in den Aktien der EON AG darstellen. Das Unternehmen besitz in Deutschland eine Quasi-Monopolstellung im Bereich Gasversorgung. Das Unternehmen besitzt in weiten teilen der Bundesrepublik Deutschland wichtige und große Beteiligungen an lokalen Versorgungsunternehmen. In den letzten Jahren verlief die Expansion so stark, dass ein weiterer Ausbau von dem Bundeskartellamt untersagt wurde. Die Markteintrittsbarriere ist für Konkurrenten in diesem Bereich somit fast unüberwindbar. In den kommenden Quartalen rechnen wir weiterhin mit sprudelnden Erträgen. Wurden doch die Preise für Gas und Strom mit Zunahme des Rohölpreises teilweise sehr zügig vollzogen, warten Verbraucher seit Monaten vergebens auf eine Preisanpassung nach unten. Dieser Effekt dürfte für eine drastische Ausweitung der Marge führen. Es wird auch noch eine Weile dauern, bis sich dieser Tatbestand wieder neutralisiert hat. Da wir mit keinen größeren Zukäufen seitens der EON AG rechnen, sollte sich der Gewinnanstieg in einer möglichen Anhebung, der Dividende auswirken. Die derzeitige Dividendenrendite kann bereits als ?üppig? bezeichnet werden. Da es sich bei Versorgungsunternehmen traditionell eher um defensive Unternehmen handelt, können Investoren sich beruhigt einige Aktien der Gesellschaft zu legen.
Wir sehen die Aktien der EON AG bei Kursen von 30,00 ? als fundamental fair bewertet an.




Die Kursmarke von 25,00 ? hat in den vergangenen Tagen bereits mehrfach gehalten. Es scheint, dass sich einige Investoren auf diesem Kursniveau mit den Aktien der Gesellschaft eindecken. Hält man sich vor Augen, dass die Aktien zu Jahresbeginn noch auf einem Kursniveau von 30-31,00 ? gehandelt wurden, ist das derzeitige Interesse verständlich. Vorbei sind die Zeiten, als Versorgeraktien noch als langweilige und wenig volatile Aktien gehandelt wurden. So springen die Aktien der EON AG schon einmal 1-2 ? umher. Oder Gewinnen bzw. Verlieren gleich innerhalb einer Woche 20-30 %. Mittelfristig sieht es bei den Aktien der EON AG sehr interessant aus. Der Aktienkurs konnte in den letzten Wochen eine umgedrehte Schulter-Kopf-Schulter-Formation ausbilden. Diese Chartformation ist Anzeichen einer sehr starken Bodenbildung. Langfristig würde sich nach dem Bruch der 30,00 ? Marke (Nackenlinie) weiteres Kurspotenzial ergeben. Wir setzen unser charttechnisches Kursziel vorerst bi 35,00 ? an.
Die Analysten vom tradersreport würden eine erste Longposition in den Aktien der EON AG mit der WKN ENAG99 bis max. 25,40 ? aufbauen. Sichern sie ihre Longposition unbedingt mit einem individuellen Stoplimit bei z.B. 23,00 ? auf Schlusskursbasis ab. Unser Kursziel auf Sicht von sechs bis zwölf Monaten liegt bei vorerst 31,00 ?.

Viel Erfolg beim Traden
Ihr tradersreport-Team  

159 Postings, 3935 Tage stargate route66Löschung

 
  
    
1
21.01.09 10:25

Moderation
Moderator: lassmichrein
Zeitpunkt: 21.01.09 12:23
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Pushversuch

 

 

13396 Postings, 4593 Tage cv80@Sicki:

 
  
    
21.01.09 11:31
Banken? Oh je - da bis ja heftig gebeutelt worden die letzten Tage!

Wie gehts Deinen E.on - Papieren?

Noch dabei??

GRUSS
CHRIS  

136 Postings, 3936 Tage stormriderraus

 
  
    
21.01.09 12:50
Hi,
gut das ich bei über 28,- ? ausgestiegen bin. Wenn ich heute das alles so beobachte, sehe ich das noch böse Ende. Falls die Dow-Futures noch drehen, bzw. der DOW negativ eröffnet, fällt unser DAX noch um 4 %.

Werde aber wieder bei E-ON einsteigen, aber erst wenn es eine längerfristige Erholung gibt und die sehe ich noch nicht kommen. Vermute eher, dass es im DAX noch 10 % nach unten geht.  

858 Postings, 3994 Tage B.HeliosBin Heute zu 24,30 ? eingestiegen

 
  
    
1
21.01.09 15:30
-----------
"Die Aktienbörsen werden im wesentlichen von Psychopathen bevölkert."
Altkanzler Helmut Schmidt

331 Postings, 4018 Tage Sicki@cv80

 
  
    
1
23.01.09 21:29
ja sicher....Das ist der Wert in meinem Depot wo ich die geringsten Bauchschmerzen habe. Werd sicher noch ein paar Brickets nachlegen. Hatte ja bereits bei 30 € zugeschlagen.  

13396 Postings, 4593 Tage cv80@helios:

 
  
    
2
23.01.09 21:59
Sehr gut!

Kaufen, liegen lassen und jährlich fette Divi kassieren!

Die Gewinne der Versorger bleiben sehr stabil - somit auch die Dividendenrendite!

Dabei sind weitere Kurskapriolen nach unten sehr unwahrscheinlich!


@sicki: Bestimmt nicht verkehrt, demnächst nachzulegen! Ich bin zu 100% (mom.) investiert!


N8

CHRIS  

5290 Postings, 3892 Tage landerTageskurs

 
  
    
2
26.01.09 18:20
Endlich tut sich mal wieder was in die richtige Richtung...  

13396 Postings, 4593 Tage cv80Stimmt....

 
  
    
1
26.01.09 18:24
... sehr solide heute - dank des Gesamtmarktes!

E.on ist und bleibt ein interessanter Wert!

(Besonders als Langfrist-Investment!)
-----------
Gruss
C H R I S

13396 Postings, 4593 Tage cv80....

 
  
    
1
26.01.09 21:21
26.01.2009 20:21
E.ON-Regionalgesellschaften senken Gaspreise

DJ E.ON- (News/Aktienkurs) Regionalgesellschaften senken Gaspreise

FRANKFURT (Dow Jones)--Die sieben Regionaltöchter des Energiekonzerns E.ON Energie senken zum 1. April zum zweiten Mal in diesem Jahr ihre Gaspreise. Je nach Region fallen die Endkundenpreise zwischen 11% und 20%, sagte ein E.ON-Sprecher am Montag. Für den 1. Februar hatten die E.ON Töchter schon eine Preissenkung um 4% angekündigt.

Die Entlastung für Erdgaskunden mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 20.000 kWh liege für beide Preissenkungen zwischen 260 EUR und 410 EUR. Am stärksten fallen die Preise im Vertriebsgebiet von E.ON Avacon, am geringsten im Gebiet von E.ON edis.

Der Versorger gebe mit den Preissenkungen die niedrigeren Beschaffungskosten an die Verbraucher weiter, fügte der Sprecher hinzu.

Quelle: Dow Jones

Link: http://www.finanznachrichten.de/...lschaften-senken-gaspreise-015.htm
-----------
Gruss
C H R I S

5290 Postings, 3892 Tage landerFlieg Vogel flieg...

 
  
    
1
03.02.09 16:04
was denn heute los ?
gab es irgend eine New`s ???  

13396 Postings, 4593 Tage cv80Ausser...

 
  
    
1
03.02.09 17:01
.... das die ANALysten von J.P. Morgan das Kursziel von 44 auf 41 EUR reduziert haben, hab ich keine News gesehen oder gehört!
-----------
Gruss
C H R I S

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 1807  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben