UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoin für eine Welt

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 06.11.19 22:07
eröffnet am: 04.02.19 21:45 von: johe7 Anzahl Beiträge: 122
neuester Beitrag: 06.11.19 22:07 von: johe7 Leser gesamt: 8608
davon Heute: 6
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

523 Postings, 286 Tage johe7Bitcoin für eine Welt

 
  
    
2
04.02.19 21:45
Nur gemeinsam können wir das schaffen,

bitte keine Disskussionen über Kapitalerträge,
dies soll ein ökologisch und menschliches Forum werden, hinsichtlich Bitcoins.

Es liegt an euch.

Warte auf eure Beiträge.
 

523 Postings, 286 Tage johe7Es müßte ein Unternehmen geben

 
  
    
05.02.19 19:03
das Euro überweist, dazu aber z.B. btc benutzt, das sollte zeitnah
erfolgen, damit die Kursschwankungen keinen Einfluß haben,
das Unternehmen muß sich natürlich durch Gebühren finanzieren,
da würden sicherlich 1-2% reichen, liegt halt am Umsatz.

Ein Bekannter hat gestern 600? in den Kosovo geschickt, der Onkel  wohnt außerhalb
aufm Dorf und hat keinen Bankzugang, sowas gibst tatsächlich auch noch in Europa,
dafür hat der Bekannte 10%, also 60? bezahlt.

Das ganze läuft über einen türkischen Laden, da wird ein Code vergeben,
der Onkel kann dann mit dem Code das Geld in einem Laden im Kosovo abholen.

Es müßte mehr Werbung, im Sinne von Aufklärung, geben, dann würden
solche Leute sicherlich btc benutzen.

Der Bekannte ist 28 Jahre alt, hat aber keinen Plan von bitcoins, internetafin,
smartphoneafin, also der neuen Technik aufgeschlossen.  

523 Postings, 286 Tage johe7Leider wieder Kontrolle

 
  
    
05.02.19 19:06
Muß wohl sein, o.k.:)  

18957 Postings, 2849 Tage HMKaczmarekUnd dann sollen die "Wale"

 
  
    
05.02.19 19:15
...als neue Herrscher der Welt (anstatt der ZBs) besser und gerechter sein?

Pruuuuuuuust (-:

Nein Danke!!!  

523 Postings, 286 Tage johe7Es geht nicht um Wale

 
  
    
05.02.19 19:26
es geht um die Technik, Wale gibt es überall, bei Bitcoin sind es "nur" Wale,
im normalen Leben gibt es das auch, da gibt es noch viel mehr Wale, z.Zt. z.B.
die großen Energieversorger, die saugen beim Kohleausstieg die Steuergelder ab.    

2371 Postings, 874 Tage romanov17Der BTC als Retter der welt

 
  
    
1
06.02.19 02:25
Hirngespinnst von ein paar Nerds
 

523 Postings, 286 Tage johe7Dies ist jezt nur ein Test,

 
  
    
06.02.19 18:29
ob die Kommunikation klappt?  

523 Postings, 286 Tage johe7Liebe Moderatoren

 
  
    
08.02.19 20:57
darf ich jetzt meine Meinung schreiben, oder muß ich noch warten?  

523 Postings, 286 Tage johe7Keine Antwort:)

 
  
    
08.02.19 20:59
Scheint  zu klappen.  

523 Postings, 286 Tage johe7Anmerkung

 
  
    
08.02.19 21:05
auf einmal geht es, aber ohne boardmail, keine Erklärung im  Forum,
keine e-mail, die haben meine e-mail.

Ich weiß, die AGBs,
das ist Diktatur!!!!!!!!!!!!!!  

9268 Postings, 2013 Tage Tomkatich kenne einen, der hat eine million euros

 
  
    
2
08.02.19 21:07
in bitcoin investiert - seine stimme wird immer dünner und er zittert, wenn man in seiner gegenwart nur das wort börse benutzt.

voll der arme sack ...  

523 Postings, 286 Tage johe7Bis auf Weiteres

 
  
    
08.02.19 21:16
Würde mich natürlich freuen:

Freunde des Bitcoins, insbesondere für eine Welt, hier zu treffen.

Ich glaube fest daran, "Glauben heißt nicht Wissen", der Generationswechsel
wirds bringen:

Die scool-kids gehen heute auch schon auf die Straße für den Klimawandel,
das ist die Generation für die Coins.

In dem Sinne:
Bitcoin für eine Welt  

523 Postings, 286 Tage johe7@Tomkat

 
  
    
2
08.02.19 21:47
Ich kenne einen, der hat 1000? in btc investiert und der hat jetzt 1.000.000?
der hat jetzt ein großes Problem, keine Bank bunkert soviel Kohle auf dem
Tagesgeldkonto, und Aktien?, Gold? , liegt am Anlagehorizont. Den ich kenne,
der ist jetzt 72 Jahre alt.  Was soll der jetzt machen?

Ich würde dazu raten: btc behalten, und geordnet vererben.

Ähnliches hab ich z.B. gemacht:
Meine Enkelkinder bekommen zur Geburt immer 0,1 btc, die sollten erst
mit 18 Jahren eingelöst werden, die hab ich schon vor langer Zeit für 30?
gekauft. Die Eltern mischen natürlich mit.

Für zukünftige Enkelkinder hab ich noch 2ox 0,1 btc reserviert,
bei 4 Töchtern kann man nicht wissen:)


und?: es geht in diesem Disskussionsforum nicht um Besitz
wichtig ist die Zukunft.

Frage zum Besitz:
Bist du besitzorrientiert, oder könntest du auch mit wenig Besitz leben?

Viell. haben ja einige User hier eine Antwort:

Kann der btc (oder die Coins) die Welt verbessern?

Bei btc denke ich das schon, bei den coins nicht.  

523 Postings, 286 Tage johe7Richtigstellung

 
  
    
08.02.19 22:38
Es geht mir nicht insbesondere um btc,
es können auch andere/bessere coins zum Zuge kommen,

das bringt die Zukunft!
 

9268 Postings, 2013 Tage Tomkatjohe - der bitcoin hat keine zukunft ...

 
  
    
09.02.19 10:11
lege dein geld lieber auf ein konto ohne zinsen. daran werden deine enkel mehr freude haben.
dennoch viel glück und vor allem spaß ?  

523 Postings, 286 Tage johe7Sechs gute Gründe für Bitcoin

 
  
    
2
09.02.19 18:10

523 Postings, 286 Tage johe7Von Erfs aus dem Forum "Monsterhype" kopiert

 
  
    
09.02.19 20:03

9268 Postings, 2013 Tage Tomkatjohe ... nützt alles nix ...

 
  
    
09.02.19 20:16
aus die maus :)  

18957 Postings, 2849 Tage HMKaczmarekAlso ich würde eher Kaurimuscheln kaufen

 
  
    
09.02.19 20:26

523 Postings, 286 Tage johe7Mining Paraguay

 
  
    
11.02.19 20:03
Leider im falschen Forum veröffentlcht:
https://www.btc-echo.de/...tfury-betreibt-bitcoin-mining-in-paraguay/

auch bei Monsterhype zu sehen.  

523 Postings, 286 Tage johe7Klarstellung

 
  
    
11.02.19 20:26
Bitcoin für eine Welt ist natürlich ein Wunschgedanke,

es könnte daran scheitern, dass es immer noch Kriege gibt,

die Coins "könnten" das Überleben im Krieg viellt. sichern, in kleinen Kriegen,
bei einem neuen Weltkrieg kann Bitcoin auch nicht mehr helfen, da hilft auch kein Gold,
sondern Ackerfläche, dann hat man jedenfalls noch was zu essen, und kann dann tauschen, teuer
gegen Gold. Gold zu kaufen ist dann noch früh genug.

Ich kauf jetzt Ackerfläche:), viell. wirklich:), so 1000qm sollten reichen für 10 Pers.,

Mein Gedanke ist:
Eine weltweite unabhängige Kommunikation, was die Finanzen betrift,
könnte den Zusammenhalt und auch den Austausch auf der Erde fördern.

Meine Hoffnung liegt da besonders  in den nächsten Generationen, für mich also Kinder und
Enkelkinder.

Für eine Welt,
Friday for Future  

523 Postings, 286 Tage johe7Bitcoin und die Evolution des Menschen

 
  
    
11.02.19 21:40
Könnte der Evolution des Menschen helfen: dezentral, kein Machtgefüge => keine realen Waffen-Kriege!
klingt einfach, "könnte klappen", auf ca. 100 Jahre gerechnet, oder 2 -3 Generationen

ihr seht schon: ich denke diesen Gedanken: "Bitcoin für eine Welt" in etwas längeren Zeiträumen,
schade, ich werds nicht mehr erleben, viell. doch?

ich muß das nicht erleben, es wird so kommen, das zeigt die Evolution des Mensch:

Die neue Computertechnik, Internet und Co. helfen dabei, Bitcoin ist das Top,
natürlich laufen Angriffe auf die Systeme, aber das ist Klein-Krieg, besser als die großen Kriege,
wo Mio. von Menschen sterben.
 

523 Postings, 286 Tage johe7Umfrage

 
  
    
11.02.19 21:43
Frage: Wer glaubt,
daß reale Kriege durch IT-Kriege ersetzt werden, in Zukunft?

 

523 Postings, 286 Tage johe7Bitcoin-Handel unter Staaten

 
  
    
17.02.19 01:03

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben