UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Software AG: 2011 vor Allzeithoch

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 19.09.19 14:00
eröffnet am: 27.01.11 12:53 von: UliTs Anzahl Beiträge: 503
neuester Beitrag: 19.09.19 14:00 von: Lalapo Leser gesamt: 108657
davon Heute: 7
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

4387 Postings, 3807 Tage UliTsSoftware AG: 2011 vor Allzeithoch

 
  
    
4
27.01.11 12:53
Dies nehme ich zum Anlaß, einen neuen THREAD in 2011 zu eröffnen!
Schließlich ist die Software AG eine der wenigen Firmen, die es noch aus der Hochzeit des neuen Marktes gibt! Das Allzeithoch resultiert vom 02-Mar-2000 mit 164,00 EUR! Damals war der Kurs innerhalb von nur 4 Wochen um 160% gestiegen. Das waren noch Zeiten ...

Mal sehen, ob http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=43927 hält, was es verspricht!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
477 Postings ausgeblendet.

12516 Postings, 5143 Tage ScansoftDürfte stagnieren und

 
  
    
16.09.19 13:29
langsam zurückgehen. Ist halt die Cashcow des Konzerns, die es langfristig zu ersetzen gilt. jedenfalls plant die SAG diese Produkte bis 2050 zu unterstützen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

1467 Postings, 6888 Tage BörsenmonsterOk, danke

 
  
    
16.09.19 17:09

11358 Postings, 7201 Tage LalapoTeamviewer ..also wenn ich mir

 
  
    
17.09.19 09:47
diese Bewertung anschaue mit der die in den Markt kommen sollen ..sollte die gute alte Software AG 3-stellig stehen :-)))  

11358 Postings, 7201 Tage Lalaponoch

 
  
    
18.09.19 13:07
was zugekauft ..unserem Freund scheint es nicht gut zu gehen :-)))  

96074 Postings, 7132 Tage Katjuschavielleicht ist es ja wirklich so, dass ein paar

 
  
    
1
18.09.19 13:49
SAG-Aktionäre hier Kohle abziehen, um bei TeamViewer einzusteigen. Liest man ja sogar bei kleineren Werten wie Serviceware, dass da jemand Geld abzieht und es bei TeamViewer investieren will.

Ist natürlich wieder so typisch für die Märkte. TeamViewer repräsentiert mit bestimmten angesagten Themen im IOT Bereich Wachstumsfantasie, und dann spielen Bewertungen erstmal keine Rolle.

Aber heftig ist das schon, wenn man sich die Bewertungsunterschiede anschaut. Software AG mit FCF-Multiple von 12 und TeamViewer etwa bei 80. Zudem profitiert TeamViewer gar nicht direkt vom Börsengang über Cashflow. Daher wird die Software AG sogar danach noch mehr Nettocash haben als TeamViewer.

Eigentlich ein Witz, dass SAG so tief notiert. Allerdings auch ein Witz, dass der Vorstand das nicht erkennt und kein Aktienrückkauf vornimmt. Auf dem Niveau um 25 ? eigentlich Pflicht.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12516 Postings, 5143 Tage ScansoftSchreiben an IR

 
  
    
5
18.09.19 17:54
An alle Aktionäre der SAG. Schreibt an die IR und macht bitte Mal Druck, dass die SAG hier ein ARP startet. Diese Passivität ist eine aktive Schädigung des Aktionärsvermögen
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

874 Postings, 2125 Tage Heisenberg2000Software AG

 
  
    
1
18.09.19 18:19
Habe der IR geschrieben.

Selbst wenn man 5% der Aktien zurückkauft, hat man immer noch deutlich mehr als 100 Mio an liquiden Mitteln.

Wenn der Vorstand an seine eigenen Strategie glaubt, dann wäre das jetzt das richtige Signal an den Kapitalmarkt. Jeder Tag mehr ohne ARP oder riesiger M&A Aktivität ist Vernichtung von Shareholder Value.  

96074 Postings, 7132 Tage Katjuschadie produzieren 150 FreeCash pro Jahr

 
  
    
2
18.09.19 18:33
Ziehen wir mal 50 Mio für die Dividende ab, könnten sie also 100 Mio für Aktienrückkäufe jedes Jahr tätigen, nur aus dem Cashflow. Sie müssten also noch gar nicht die knapp 200 Mio Cash in der aktuellen Bilanz nutzen. Die können sie ja gerne für Übernahmen nutzen, wobei man sich in dem Zinsumfeld fragt, ob man als so großes Unternehmen mit guter Marktstellung nicht sogar Schulden in begrenztem Maße aufnehmen sollte.

Wenn man das 1fache Ebitda an Schulden hätte, könnte man bis 2021 etwa 500 Mio ? für Übernahmen nutzen, und gleichzeitig 100 Mio pro Jahr für Aktienrückkäufe einsetzen. Das wäre eigentlich das Optimum aus meiner Sicht, operativ als auch in Sachen Kapitalallokation zum Nutzen der Anteilseigner.
-----------
the harder we fight the higher the wall

96074 Postings, 7132 Tage Katjuschaheftig ja auch, wenn man mal die MarketCap heute

 
  
    
18.09.19 18:41
mit der von 2007 also vor über 12 Jahren vergleicht, und was man damals an Eigenkapital, Gewinn, Cash etc ausgewiesen hat.
Heute liegt die MarketCap sogar niedriger als beim Hoch aus 2007, obwohl man den Gewinn verdoppelt hat, das Eigenkapital verdreifacht hat und vor allem eine ordentliche Nettocashposition aufgebaut hat.

Das gleiche, wenn auch nicht ganz so ausgeprägt, kann man gegenüber den Jahren 2015 und 2017 konstatieren als man die letzten Aktien zurückgekauft hat. Heute ist man wesentlich günstiger bewertet. Wie gesagt, auch unter dem Aspekt muss man eigentlich jetzt Aktien kaufen, es sei denn es steht eine größere Übernahme bevor, die 200-400 Mio ? kostet.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12516 Postings, 5143 Tage ScansoftDie benötigen einen

 
  
    
18.09.19 22:08
Shitstorm. Jeden Tag vernichtet das SAG Management durch sein völlig absurdes Nichtstun Aktionärsvermögen. Bitte auch einen Verweis anbringen wie richtige Unternehmer und nicht Angestellte damit umgehen, wie z.B. Gotthard von Compugroup, der erst aktuell wieder ein ARP gestartet hat. Seltsam,dass CGM auch deutlich mehr Wert ist an der Börse...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

96074 Postings, 7132 Tage Katjuschaja, CGM ging mir auch durch den Kopf, da die

 
  
    
18.09.19 22:58
bei schwächerer aktueller Lage des operativen Geschäfts und höherer Bewertung (für mich unerwartet) nun eigene Aktien aufkaufen will.


Hoffen wir mal, der Vorstand von SAG wird es nach dem Hexensabbat auch tun. Sprich, ab kommenden Montag rechne ich täglich mit der Meldung.  Ab dann schicke ich jeden Tag eine Mail an die IR. ;)
-----------
the harder we fight the higher the wall

11358 Postings, 7201 Tage Lalapoabwarten ...wird schon geldlastiger ..

 
  
    
19.09.19 10:44
wir wissen alle das die Aktie fair mit 35-40 bewertet wäre ....aber jetzt erstmal die 30 ansteuern ...der breite Markt ist gut gelaufen ......hier bekommt man noch eine schlafende Valuechance präsentiert ...

abwarten ...  

12516 Postings, 5143 Tage ScansoftCGM

 
  
    
19.09.19 10:58
CGM kauft jetzt schon seit mehreren Monaten regelmäßig Aktien zurück. Warum? Weil der CEO eine Unternehmerlegende in Deutschland ist und halt - im Gegensatz zu den angestellten Managern bei der SAG - etwas von sehr guter Kapitalallokation versteht. Daher ist er von 0 EUR zum Milliardär geworden und arbeitet immer noch zu 100% für sein Unternehmen. Es ist bei der SAG ja auch bezeichnend, dass niemand!!! aus der aktuellen Managementriege auf diesem Niveau Aktien des "eigenen" Unternehmens kauft. Das sind schlicht hier phantasielose Lohnsklaven leider. Daher glaube ich auch nicht, dass nächste Woche etwas "passiert", vielmehr wird das derzeitige Management die SAG weiter wie eine Rentenkasse verwalten und zusehen, wie CGM und dann wahrscheinlich bald auch Teamviewer auf lange Sicht immer wertvoller werden.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

698 Postings, 761 Tage shuntifumiSoftware AG

 
  
    
19.09.19 11:02
Ich finde die Aktie auch schon länger interessant, aufgrund des m.E. attraktiven Preises. Ich habe mich dann gestern mal eine Weile mit dem CEO befasst und die paar wenigen Interviews geschaut, die ich gefunden habe. Ich habe dann Abstand von einem Invest genommen. :D Zwar total interessante Vita bzw. Background, aber vom Typ her so gar nicht meins. Ich konnte keinen roten Faden, kein Ziel in seinen Worten entdecken. Kommt mir mehr vor wie so ein (weichgespülter) "Verwalter". Ich traue ihm einfach nicht zu, das Geschäft weiter zu entwickeln. Schade irgendwie. :/  

12516 Postings, 5143 Tage ScansoftDer CEO muss den

 
  
    
19.09.19 11:05
Laden auch nicht entwickeln, sondern (nur) die Massen an FCF die das Unternehmen produziert mal vernüftig und renditeträchtig anlegen. Da ist auch der CFO gefordert, der aber leider auch nur ein Angestellter ist, der auf seine hohe Rente wartet.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

3857 Postings, 1683 Tage vinternet#484

 
  
    
19.09.19 11:15
Sehr geehrter Herr xxxx,

wir bedanken uns für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an der Software AG.

Der Vorstand der Software AG hat die Möglichkeit, mit der Zustimmung des Aufsichtsrates gemäß der Ermächtigung der Hauptversammlung

der Software AG vom 31. Mai 2016 einen Rückkauf eigener Aktien zu beschließen und entsprechend durchzuführen.

Bei dem Beschluss, einen Aktienrückkauf durchzuführen, liegt gemäß Artikel 7 MAR eine Insiderinformation vor. Sollte der Vorstand der Software AG daher

die Durchführung eines weiteren Aktienrückkaufprogramms beschließen, werden wir diese Information entsprechend Artikel 17 MAR dem Kapitalmarkt bekanntgeben.

Ich bitte um Ihr Verständnis, dass wir hierzu keine weiteren Angaben machen.

Bei weiteren Fragen bin ich gerne, auch telefonisch für Sie erreichbar.

Freundliche Grüße aus Darmstadt

Frederic Freichel

 

Frederic Freichel

Manager Investor Relations

 

Uhlandstraße 12, 64297 Darmstadt, Germany


T: +49 6151 92 1106

E:  frederic.freichel@softwareag.com

W: softwareag.com

   

12516 Postings, 5143 Tage ScansoftDie Standardantwort

 
  
    
19.09.19 11:20
schicken sie jedem Kleinaktionär und zwar als copy & Paste, sollte man sich nicht zufrieden geben mit. Bei wikifolios gibt es im Übrigen eine umfassende persönliche Antwort von der IR nebst Angebot zum Rückruf, so viel zur "Changengleichheit" bei der Anlegerinformation.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

96074 Postings, 7132 Tage KatjuschaScansoft, vielleicht solltest du mal anrufen!

 
  
    
19.09.19 11:29
Vielleicht brauchen sie mal jemanden, der ihnen das Wort und den Sinn der Kapitalallokation umfangreich erklärt. :)

Ich werd in jedem Fall nächste Woche diese copy&paste Mail der IR nochmal konkreter hinterfragen. Man muss die schlicht nerven. Verwalter sind nicht dumm, sondern meist nur bequem.
-----------
the harder we fight the higher the wall

96074 Postings, 7132 Tage Katjuschawie kommst du eigentlich darauf, dass wikifolio-

 
  
    
19.09.19 12:18
Trader besser behandelt werden?

vinternet hat meines Wissens kein wikifolio, und er hat genau die gleiche Mail wie ich bekommen, inklusive Angebot zum telefonischen Kontakt.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12516 Postings, 5143 Tage ScansoftAch so, dachte

 
  
    
19.09.19 12:48
du hättest als Wiki Trader eine ausführlichere Antwort bekommen. Dann behandeln sie offenbar alle Anleger gleich schlecht:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

96074 Postings, 7132 Tage Katjuschakennst doch die Antwort

 
  
    
19.09.19 12:52
Ich hab genau die gleiche Antwort zum Thema ARP bekommen.

Da ich aber noch ein paar weitere Fragen zum Geschäftsmodell und aktuellen operativen Entwicklungen gestellt hatte, habe ich dazu weitere Antworten bekommen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12516 Postings, 5143 Tage ScansoftOk, Stimmt jetzt

 
  
    
19.09.19 12:54
fällt es mir wieder ein. Mea Culpa SAG IR. Trotzdem geht Copy & Paste nicht.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

96074 Postings, 7132 Tage Katjuschawobei, mal ehrlich! Wrdest du als IR-Mitarbeiter

 
  
    
19.09.19 12:59
auf die gleiche Frage, die 3-4 Aktionäre innerhalb einer Woche stellen, andere Antworten geben?

Wenn ich ehrlich bin, würd ich schon aus Gründen der Gleichberechtigung jedem Anleger die gleiche Antwort zukommen lassen.

Wie gesagt, ich hatte noch zusätzliche Fragen gestellt, weshalb die Antworten bei mir etwas umfangreicher und vielleicht auch leicht anders formuliert waren.


Viel wichtiger ist die Frage, wieso man kein ARP vornimmt. Aber da werde ich nochmal nachhaken. Unter Umständen haben sie ja eine größere Übernahme am Wickel. Glaub ich aber eher nicht. Sie könnten sich Serviceware oder AllForOne leisten. :)
-----------
the harder we fight the higher the wall

3857 Postings, 1683 Tage vinternet#497

 
  
    
19.09.19 13:02

....vinternet hat meines Wissens kein wikifolio....



Klar hab ich ein wikifolio !

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wfkatshare



;-))))

... und weitere  

11358 Postings, 7201 Tage LalapoLeute

 
  
    
19.09.19 14:00
ne andere Antwort ist rechtlich doch gar nicht möglich ......spricht für SOW, dass alle im selben Boot und in der selben Reihe sitzen ...  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: seemaster