UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 3661
neuester Beitrag: 19.05.19 23:32
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 91523
neuester Beitrag: 19.05.19 23:32 von: Shlomo Silbe. Leser gesamt: 13117175
davon Heute: 29
bewertet mit 101 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3659 | 3660 | 3661 | 3661  Weiter  

20752 Postings, 5657 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage

 
  
    
101
04.11.12 14:16

Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3659 | 3660 | 3661 | 3661  Weiter  
91497 Postings ausgeblendet.

55935 Postings, 5492 Tage Anti Lemming...nur dass eben

 
  
    
1
19.05.19 11:27
im Gegensatz zu Descartes' Ansatz das Denken fehlt.  

881 Postings, 679 Tage goldikAL#95+96 Hans-Jürgen Dorenkamp? kannte ich

 
  
    
19.05.19 11:28
schon,insofern nur "bedingt " informativ,aber lustig wie fast immer.Ich bin allerdings für Klarnamen-Pflicht,gibt´s in anderen Foren z.B. TOP AGRAR, da gehen die Foristen pfleglicher miteinander um,lustiger ist´s allerdings nicht.(Ironiefreie Zone)  

55935 Postings, 5492 Tage Anti Lemming# 496 ist von mir übrigens ernst gemeint

 
  
    
19.05.19 11:30
und keine Satire.

Man muss dies heutzutage schon explizit betonen, weil wahres Leben und Realsatire zunehmend zu einem - auch medial vermittelten - Einheitsbrei verschwimmen.  

881 Postings, 679 Tage goldik#496+1501 Gut analysiert!

 
  
    
1
19.05.19 11:43

55935 Postings, 5492 Tage Anti LemmingFür chronisch Depressive

 
  
    
3
19.05.19 12:11
will Ariva jetzt die Sonderfunktion einrichten, dass sie auch ihre eigenen Postings mit "gut analysiert" bewerten dürfen.  

2617 Postings, 2221 Tage gnomon#491 dass unser Ösi mir aus Rache

 
  
    
1
19.05.19 12:12
wenn er das wollte, hätte er es schon getan.  

55935 Postings, 5492 Tage Anti LemmingAb minus 90 Prozent im "Musterdepot Trader"

 
  
    
1
19.05.19 12:12
wird diese Option vollautomatisch freigeschaltet.  

1212 Postings, 1702 Tage ibriHanlons Razor

 
  
    
19.05.19 12:13
»Geh nicht von Böswilligkeit aus, wenn Dummheit genügt.«

https://de.wikipedia.org/wiki/Hanlon%E2%80%99s_Razor

»Linke« und »gute« Politiker halten in Sonntagsreden die Bedeutung der Privatsphäre hoch, doch die Erledigung des politischen Gegners mit schmutzigen Geheimdienstmitteln und illegale Überwachung bejubeln. Es sind dieselben Leuten, die Kopftücher für ein Symbol des Feminismus halten und eine »Islamisierung« ebenfalls für »Verschwörungstheorie« halten.
Nein, dafür braucht es keine »Verschwörungstheorie« zur Erklärung, es genügt die übliche linke Kurzsichtigkeit.
Wenn das »gesunde linke Volksempfinden« sagt, dass der zu Erledigende ein »Böser« ist, dann braucht es wohl keinen Richterbeschluss und keine Rechtsgrundlage ? dünneres Eis ist kaum denkbar.

 

2617 Postings, 2221 Tage gnomonWenn die Klarnamenpflicht kommt, bin ich raus.

 
  
    
19.05.19 12:20
klar, weil wenn er im rl zeigen würde wer er tatsächlich ist, wäre er dort auch raus.  

55935 Postings, 5492 Tage Anti Lemming"Erledigung durch illegale Überwachung"

 
  
    
19.05.19 12:23
Hinter der Ibiza-Burleske steht höchstwahrscheinlich Böhmermann, und die Freiheit der Kunst erlaubt es diesem öffentlich-rechtlich akkreditierten Komiker sogar (via nachträglichem Gerichtsbeschluss), zur besten Sendezeit im Fernsehen ein "Gedicht" vorzulesen, in dem "Erdogan Ziegen fickt".

Dann wird es ja wohl noch erlaubt sein, eine Realsatire zu zeigen, in der Strache und sein "Leibfuchs" Gudenus mit Großmanns-Attitüde und massivem Drogen/Alkohol-Einsatz darauf hinarbeiten, eine russische Oligarchennichte flachzulegen.  

2560 Postings, 632 Tage Shlomo Silbersteinwenn er das wollte, hätte er es schon getan.

 
  
    
19.05.19 12:37
Wenn er KÖNNTE. Er kann aber nicht.  

55935 Postings, 5492 Tage Anti Lemming"Kann aber nicht raus"

 
  
    
19.05.19 12:40
Einsamkeit hatte ich ja oben schon in die epidemiologische Kausalkette eingereiht.  

2560 Postings, 632 Tage Shlomo SilbersteinIch wäre übrigens der erste obdachlose Ex-Bär

 
  
    
1
19.05.19 12:41
der in ALs Behausung selbstermächtigt die Entschädigungssumme pfänden würde. Zum Abschied würde ich ein feuchtes Dankeschön für die vielen "tollen" Börsenempfehlungen der letzten 10 Jahre hinterlassen.  
Angehängte Grafik:
serveimage.jpg
serveimage.jpg

55935 Postings, 5492 Tage Anti Lemming"anale Fixierung"

 
  
    
1
19.05.19 12:42
habe ich in der Kausalkette vergessen.  

2560 Postings, 632 Tage Shlomo SilbersteinMist rein

 
  
    
19.05.19 12:43
Mist raus. Kennste doch.  

2560 Postings, 632 Tage Shlomo Silbersteinauthentischen und unverwechselbaren Markenkern

 
  
    
19.05.19 12:56
Wo fill/AL draufsteht, ist auch fill/AL drin. Das ist ja gerade euer Problem.

Eine neue Identität würde dir gut stehen. Aber bitte nichts mit Marx oder so, das überfordert den Ariva-Consumer nur.  

2560 Postings, 632 Tage Shlomo SilbersteinWarum Neuwahl in Ösiland?

 
  
    
4
19.05.19 13:22
Kurz' Intention ist mir nicht ganz klar. Zwar hat die ÖVP in Umfragen seit 2017 um 2% zugenommen, die FPÖ um 2% abgenommen, aber die möglichen Koalitionen sind dieselben, möglich sind nur ÖPV/FPÖ, ÖVP/SPÖ, ÖVP/Neos/Grüne (passt progammatisch nicht).

Kurz könnte also zur SPÖ als Partner wechseln, und das sofort. Er hat gestern aber noch nicht mal bei denen angerufen. Weil Kurz weiß, dass nochmals GroKo sein Ende wäre, die Differenzen sind viel größer als di zur FPÖ. Zudem war ja die FPÖ-Koalition im Volk recht beliebt.

Einzige mögliche Erklärung wäre: Kurz will nochmals FPÖ (ohne Strache), aber denen einen Ministerposten abjagen. Der Jubel der deutschen L-Presse ist als verfrüht, nach der Wahl wird es die kalte Dusche geben.

Bildquelle: Wikipedia  
Angehängte Grafik:
fireshot_capture_016_-....png (verkleinert auf 71%) vergrößern
fireshot_capture_016_-....png

5988 Postings, 4359 Tage relaxedMein Klarname ist John Smith.

 
  
    
1
19.05.19 13:54
Will mit gutem Beispiel voran gehen.
-----------
Das Copyright für den Inhalt (Text und Bilder) liegt bei relaxed.

17414 Postings, 6395 Tage lehnaAls ich meine aktuelle Lebensabschittspartnerin

 
  
    
4
19.05.19 14:22
nach ordentlich Hopfentee und Krawallbrause rumkriegen wollte, hab ich ihr anfangs vorgemacht, ich wär Beamter.
Bei den Kronen der Schöpfung sind doch bis ans Lebensende total überversorgte Bürohengste verdammt hoch im Kurs.
Dachte ich.
Sie hat dann aber die Notlüge erstaunlich cool weggesteckt.
Jetz dem Strache einen Strick zu drehn, weil er beim blonden Gift nach ordentlich Fusel auf dicken Macker machte, halt ich für total überzogen....





 

2617 Postings, 2221 Tage gnomonnach der Wahl wird es die kalte Dusche geben.

 
  
    
19.05.19 14:39
kalte duschen sind erfrischend und wecken neue energien, allerdings können sie den schaden nicht wettmachen, wenn jemand als kind zu heiß gebadet wurde.  

2560 Postings, 632 Tage Shlomo Silbersteinrelaxed

 
  
    
2
19.05.19 16:59
Ich hätte auf John Doe getippt.  

2560 Postings, 632 Tage Shlomo Silbersteinwenn jemand als kind zu heiß gebadet wurde.

 
  
    
19.05.19 17:05
Jedenfalls klingt die Ansage der FPÖ, Kurz hätte die Koalition unter der Bedingung fortgesetzt, dass die FPÖ den Innenminister an die ÖVP gibt, sehr plausibel.

Fazit: Kurz will nach der Wahl mit der dann hoffentlich gezähmten FPÖ weitermachen. Als Ösi würde ich mich durch Kurz reichlich vera***t vorkommen. Man kann nicht solange wählen lassen, bis einem das Ergebnis passt.

Jedenfalls freue ich mich schon auf die extrem langen Gesichter bei den Grünlinken in Ösiland und D-Land, wenn es heißt: Deja-vu mit Kurz und Hofer. Passt dann auch thematisch zur Sachsenwahl im Herbst.

 

8647 Postings, 2693 Tage Zanoni1#519 oder auf Lieschen Müllerschulze-Schmittmeier

 
  
    
19.05.19 21:21

5 Postings, 3 Tage SEEE21Also AfD wird wohl nichts für mich.

 
  
    
19.05.19 22:51
Da wähl ich doch lieber den Sonneborn, dessen Satire ist zumindest ungefährlich.
Meuten heute bei Anne Will wieder mit dem Thema: Die Menschen wollen nicht mehr von Europa bevormundet werden!
Die Realität in von Rechts-Nationalen Regierungen regierten Ländern wie Polen und Ungarn ist leider noch schlimmer als Europa. Wer sich da nicht die Meinung der Regierungsparteien
anschließt, bekommt schnell Probleme.  

2560 Postings, 632 Tage Shlomo SilbersteinWer sich da nicht die Meinung der Regierungspartei

 
  
    
19.05.19 23:32
Ist in Deutschland auch so.

Und dass "Die Partei" ungefährlich ist, halte ich für ein Gerücht. Die sind mit ihrer Ja-nein-Regel so dämlich dass sie hochgefährlich sind. Satire hat da ein Grenze, wo aus Spaß Verantwortung wird.

"Am 1. März hat das Europaparlament über das Verbot von sogenannten  ?Konversionstherapien? gegen Homosexualität abgestimmt. Die sind nämlich sowohl nach deutschem als auch nach EU-Recht noch nicht verboten. 70 Prozent der Abgeordneten im EU-Parlament stimmten für ein Verbot. Gegen ein Verbot stimmte aus Deutschland unter anderem Martin Sonneborn von der Satire-Partei ?Die Partei?. Sonneborn hatte in der Vergangenheit immer wieder erklärt, dass er bei Abstimmungen im EU-Parlament grundsätzlich immer abwechselnd mit ?Ja? oder ?Nein? stimme."

https://www.jetzt.de/politik/satire-gegen-homophobie-im-eu-parlament  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3659 | 3660 | 3661 | 3661  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben