UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Activision-Blizzard mit Blick nach vorn

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 17.06.19 18:19
eröffnet am: 14.01.14 15:32 von: DaBörsler Anzahl Beiträge: 515
neuester Beitrag: 17.06.19 18:19 von: XL10 Leser gesamt: 96412
davon Heute: 208
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

8535 Postings, 2996 Tage DaBörslerActivision-Blizzard mit Blick nach vorn

 
  
    
3
14.01.14 15:32
Hallo liebes Arivaboard,

Habe mir nun eine Zeit lang den Wert angesehen, er sieht relativ stabil aus. In anbetracht der aktuellen Marktlage ist es zwar riskant, aber sicherlich einen Versuch wert.

Activision Blizzard ist ein Comupterspiele-Hersteller/programmierer. Sie beziehen ihr Geld also durch den Verkauf von Videospielen. Darunter sind etliche nahmhafte wie zB.:

World of Warcraft
Call of Duty
Guitar Hero
Starcraft
Diablo . . . .

Die Liste könnte man noch etwas länger führen. Was mich nun aufhorchen hat lassen sind die Releases die für das Jahr 2014 anstehen. Darunter handelt es sich um vielverkauft Spiele, die die Möglichkeit bieten im Spiel weiteres Geld auszugeben. Das hört sich meiner Meinung nach sehr vielversprechend an. Zudem kommen demnächst die Q4 Zahlen und da sollte dann auch der Verkaufsschlager Call of Duty Ghosts (anscheinend Verkaufsrekord) miteingerechnet sein.

Spiele wie World of Warcraft haben ja ein Abo, bei dem der Spieler monatlich einen fixen Betrag zahlt. Nun kann man aber in Spielen wie Hearthstone: Heroes of Warcraft im Spiel noch viel mehr Geld für bessere Karten ausgeben. Ebenso wie in Diablo. Das Potential ist ein ungleich höheres wie bei normalen Spielen, bei denen der Entwickler nur einmal bis max. 2mal mit einer möglichen Erweiterung daran verdient. Damit man im Spiel weiterkommt muss man sich diverse Karten oder Gegenstände kaufen - das Prinzip scheint aufzugehen, denn die aktuelle Beta von Hearthstone: Heroes of Warcraft ist randvoll.

Ich für meinen Teil denke, das mit den geplanten und evt. Releases 2014 ein sehr gutes Jahr für Activision Blizzard in der Türe steht. Werden die Deadlines eingehalten und die Kunden zufriedengestellt sollte es aufwärts gehen.

Gruß
DaBörsler  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
489 Postings ausgeblendet.

578 Postings, 1391 Tage schnorps01Hält sich stark im Gesamtmarkt

 
  
    
29.05.19 16:26

3249 Postings, 4070 Tage XL10Löschung

 
  
    
03.06.19 06:46

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 05.06.19 12:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

725 Postings, 1328 Tage JlNxTonicLöschung

 
  
    
03.06.19 21:06

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 04.06.19 11:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

3249 Postings, 4070 Tage XL10@toxic

 
  
    
03.06.19 22:10
Hab dich schon vermisst. Hast wie immer recht.  

253 Postings, 839 Tage ahoffmann19@toxic

 
  
    
04.06.19 08:17
XL10: haste nur Recht !!!!

NxTonic scheint auch im Kopf etwas "toxisch" zu sein    :-)
Es gibt aber auch Spinner in diesem Board; meine Herren !!!
Naja, ER wird gar nicht wissen, was DAS heißt.....schätze ich mal !!!  

725 Postings, 1328 Tage JlNxTonicLöschung

 
  
    
04.06.19 18:48

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 05.06.19 13:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

3249 Postings, 4070 Tage XL10@toxic

 
  
    
04.06.19 19:30
Hast wie immer recht!  

264 Postings, 745 Tage Tzulan444Keine Kommentare zum neuen Call of Duty?

 
  
    
05.06.19 07:49
Das könnt echt was werden. Modern Warfare mit der Rückbesinnung auf alte Stärken. Crossplay auf PS4, XBox One und PC dürfte auch dazu beitragen, dass nicht so schnell die Luft raus sein wird.

https://www.youtube.com/watch?v=v1EfwAp3dEI  

32 Postings, 4535 Tage 281288GCOD MW

 
  
    
05.06.19 14:11
Die allgemeine Resonanz in den Foren scheint sehr positiv. Ich persönlich denke auch es wird die Erwartungen übertreffen.  

3249 Postings, 4070 Tage XL10@Schnorps

 
  
    
07.06.19 07:01
Sieht die Mehrheit der Aktionäre leider nicht so. Der NAS gestern schön gestiegen und Blizzard gehörte mit zu den Tagesverlierern. Die Aussicht für das Jahr 2019, die Blizzard bekannt gegeben hatte haben scheinbar wirklich viele verschreckt. Es kommen wenig neue Longis dazu, viele steigen nur für kurfristige Trades ein. Müssen also Sitzfleisch haben.  

3249 Postings, 4070 Tage XL10Mögliche Ankündigungen auf BlizzCon

 
  
    
11.06.19 16:26

2378 Postings, 589 Tage KörnigKommt der Kurs nochmal unter

 
  
    
11.06.19 22:53
40 Euro pro Aktie.  Dann kaufe ich nochmal 50 Aktien nach. Habe bis jetzt ja nur 50 Stück.
Habe bei Alphabet 2 Aktien zu 933 Euro pro Aktie gekauft. Fand den Kurs gut für einen Einstieg und läuft ebenfalls als Langzeit Invest.  

3249 Postings, 4070 Tage XL10@Körnig

 
  
    
12.06.19 07:45
Warum hast du die letzten Wochen nicht zum Nachkauf genutzt? Ich habe leider kein Cash mehr. Mein EK liegt bei 42,20 Euro und ich hätte gerne nachgekauft.  

578 Postings, 1391 Tage schnorps01Warum der Absturz heute?

 
  
    
12.06.19 16:10
Finde keinen Grund dafür.  

3249 Postings, 4070 Tage XL10@Körnig

 
  
    
1
12.06.19 16:12
Da hast nun deine unter 40.

Blizzard macht zur Zeit wirklich absolut keinen Spaß. Hoch und runter und hoch und runter.

 

4 Postings, 4 Tage segrateMEINE Meinung

 
  
    
1
14.06.19 00:01
Ich möchte hier mal kurz erläutern warum MEINER MEINUNG nach die Aktie langfristig gut steigen wird:

Die Gamingbrache ist ein größere Brache als Musik und Film zusammen. Dennoch erreicht es kaum die ?ältere? Generation. Und die Generarion die nach kommt wächst mit Videospielen auf -> ihr wisst worauf ich hinaus möchte.

Sooo.. kommen wir zu Activision Blizzard. Die Aktie war in einen Jahrelangen aufwärts Trend. Den höchststand erreichte sie nachdem viele dachten Diablo 4 wird angeteasert. Meiner Meinung nach passierte durch die Ankündigung von Diablo Immortal eine vollkommen ungerechte Herabstufung.

Der Shitstorm war zunächst groß, aber ich bin mir sicher, wenn blizzard, diablo immortal nicht abbläst, dann werden die meisten Kritiker es trotzdem spielen und für gut befinden. Der Mobilegamingmarkt steht trotzdem noch relativ am anfang. Ich selbst habe nie am Handy gezockt, aber durch diablo immortal wird sich das evtl ändern;)

Ich bin selbst auch leidenschaftlicher gamer. Call of Duty mochte ich noch nie. Aber das neue modern warfare könnte das erste Call of Duty werden, dass mich überzeugt.

WoW Classic wird neue Spieler dazu gewinnen. Aber auch alte die damals WoW gespielt und wieder aufgehört haben. Man erinnert sich einfach gerne an die spiele der alten zeiten zurück finde ich:))

Zusätzlich wurde ja bekannt gegeben, dass diablo 4 bereits in arbeit ist. Man hat ja anhand des trends vor der blizzcon 2018 gesehen welche auswirkungen diablo 4 hat;)

Und falls es hier noch nicht geschrieben wurde: Goldman Sachs setzte Activision Blizzard auf die conviction buy list mit ziel auf $54  

5143 Postings, 1744 Tage Ebi52Die aktuelle

 
  
    
14.06.19 14:25
politische Lage im Handelskrieg mit China, läst meinen Optimismus doch etwas einbrechen!
Füsse still halten ist die beste Strategie!
Nur meine Meinung!  

3249 Postings, 4070 Tage XL10NAS im Plus

 
  
    
17.06.19 18:19
Blizzard im Minus. Alles beim alten.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben