UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Sektkellerei Schloss Wachenheim,darauf einen Sekt.

Seite 6 von 12
neuester Beitrag: 24.06.19 19:17
eröffnet am: 14.11.06 13:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 276
neuester Beitrag: 24.06.19 19:17 von: buzzler Leser gesamt: 81873
davon Heute: 23
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12  Weiter  

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uWerde erstmal sehen wie sich die Aktie

 
  
    
04.08.16 08:35
und die Zahlen entwickeln. Fakt ist: Mit dem eingesetzten Kapital hätte ich anders wo mehr bekommen. Aber ab und an ist es auch nicht verkehrt Etwas Langweiliges im Depot zu haben. Vor allem bei stürmischen Zeiten...  

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uÜbrigens

 
  
    
04.08.16 10:00
Der langfristige Aufwärtstrend (5 Jahre) ist nach wie vor intakt. Fairer Wert liegt wohl bei 16 - 17 Euro.  

732 Postings, 2122 Tage buzzlerWie letztes Jahr...

 
  
    
1
06.08.16 14:21
die Aktie scheint wie letztes Jahr ab August anzuziehen bis zur Dividendenzahlung...

Zudem hat Focus Money mal wieder SWA empfohlen.
Die Zahlen dürften wohl weiterhin im bekannten Bereich liegen, der Sommer war nicht gerade durstfördernd.

Es ist halt nett im späten Jahr nochmals eine Dividende zu bekommen. Daher nette Depotbeimischung, mehr aber momentan nicht. Ich lass meine Anteile halt mal weiter rumliegen...  

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uVom Langweiler im Depot zum Outperformer?!

 
  
    
1
08.08.16 08:51
Na Sekt haben wir genug getrunken :)       ...vor allem den Faber Secco kann ich empfehlen. Aber interessant, wenn es hier mal wieder eine Empfehlung gab. Allerdings ist die MK von etwas über 100 Mio. auch ein Witz. Wo bekommt man noch so viel Sekt für so wenig Geld?  

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uSzenario

 
  
    
10.08.16 09:50

Einschätzung von CHART'S  

Unsere Meinung:solange die Unterstützung bei 14.1 hält, ist die Aufwärtstendenz intakt.
Alternatives Szenario:ein Fall unter 14.1 würde einen weiteren Rückgang auf 13.2 auslösen

.
.
Drehpunkt (Entwertungsniveau) bei

14,10
.
.
Technischer Widerstand bei

15,70

16,00

16,30
.
.
Technische Unterstützung bei

14,10

13,60

13,20  

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uUmsätze und Kurs steigen

 
  
    
1
15.08.16 13:08

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uAuch wenn es nicht so aussieht

 
  
    
1
15.08.16 15:14
in fast jedem Chart besser als der DAX:



1 Monat

1 Jahr

3 Jahre


Schloss Wachenheim


plus +9,32%


plus +17,29%


plus +65,83%
DAX


plus +7,88%

minus
-2,73%


plus +27,30%
 

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uWow, jetzt gehts aber up! Prost

 
  
    
1
18.08.16 10:27

452 Postings, 3148 Tage Gati93Schloss Wachenheim: WiWo aufgesprungen

 
  
    
2
20.08.16 21:24
Positive Entwicklung ist mit Sicherheit auf die Charttechnik zurückzuführen. Denke aber auch, dass der Artikel der WiWo in der vergangenen Woche noch einmal Anleger auf das Papier aufmerksam gemacht hat.  

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uEs gibt sie noch, günstig bewertete Unternehmen

 
  
    
1
22.08.16 18:11
Danke! Hier der Artikel dazu:

Viele Gesellschaften gibt es hierzulande nicht mehr, bei denen Anleger, gemessen am Unternehmenswert, günstig zum Zug kommen. Schloss Wachenheim, führender Hersteller von Schaum- und Perlweinen, ist eine solche Spezialität. Wahrscheinlich wird das Traditionsunternehmen aus Trier im neuen Geschäftsjahr (bis 30. Juni 2017) rund 300 Millionen Euro Umsatz erzielen. An der Börse aber werden die insgesamt 7,92 Millionen Wachenheim-Aktien zusammen nur mit 115 Millionen Euro bezahlt. Das sind 38 Cent für einen Euro Jahresumsatz. Wer auch noch bedenkt, dass lediglich 29,9 Prozent der Aktien im Streubesitz sind, so stecken derzeit nur 34 Millionen Euro Anlegergeld in Schloss Wachenheim. Und dafür gibt es eine ganze Menge: Allein in den Büchern (Stand 31. März 2016) stehen 170,5 Millionen Euro Eigenkapital, 57 Prozent der Bilanzsumme

http://www.wiwo.de/finanzen/boerse/...getipps-der-woche/13997260.html

 

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uAufgrund der Bewertungsgrundlage

 
  
    
1
23.08.16 12:14
kann sich der Kurs leicht mal verdoppeln. Allerdings ist Schloss Wachenheim wozu auch Faber Sekt etc. gehört relativ unbekannt bei der großen Anlegerschaft. Aber wer weiß: Manchmal wird aus langweilig ganz schnell sexy und prickelnder Sekt :) Ich hab das vor kurzem erst bei Südzucker erlebt: Im Februar / März rein, damals der Kurs noch wochenlang vor sich hingedümpelt und vorletzte Woche mit 60 Prozent Gewinn ausgestoppt worden...  

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uMal wieder Vergleich mit DAX

 
  
    
1
23.08.16 12:47
Chart: 1 Monat / 1 Jahr  / 3 Jahre (von oben nach unten). Da sieht der DAX echt lächerlich dagegen aus...

Schloss Wachenheim


plus +14,46%


plus +23,78%


plus +62,24%
DAX


plus +3,42%


plus +3,65%


plus +24,68%
 

452 Postings, 3148 Tage Gati93Schloss Wachenheim: Geringer Free Float

 
  
    
1
23.08.16 21:55
Die Chance einer Verdopplung sehe ich weniger. Zumindest mittelfristig. Zwar schreibt Wachenheim ganz ordentliche Zahlen, allerdings ist es nach wie vor noch keine Goldgrube. Durch den geringen Streubesitz wird die Aktie auch extrem selten gehandelt. Dadurch ist es schwer die Papiere zu liquidieren. Die WiWo hat es ja bereits sehr schön beschrieben - lediglich 34,0 Mio. Euro Anlegergelder stecken in Wachenheim. Der Rest gehört dem Großaktionär Reh. Dadurch besteht zwar die Chance, dass wenig Angebot und steigende Nachfrage den Preis treibt, allerdings bis zu marktkonformen Kursen. Die mangelnde Liquidierbarkeit führt vermutlich sogar zu einem nicht spürbaren Abschlag. Ich sehe einen fairen Wert der Wachenheim AG bei rund EUR 20,00. Und das ist auch schon die Schmerzgrenze. Lediglich Aquisationen oder der vollständige Rückzug von der Börse könnten den Kurs treiben. Alles in allem also noch viel Potenzial, allerdings begrenzt. Grüße

PS: Ich möchte hier niemanden eine Meinung aufdrücken, würde mich sogar freuen wenn ich falsch läge und der faire Wert deutlich höher als EUR 20,00 ist. Allerdings rege ich auch gern zum Denken an :-)  

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uAlso mit 20 Euro wäre ich voll zufrieden

 
  
    
1
23.08.16 22:03
so hoch war der Kurs noch nie. Aber wer weiß...  

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uDer einzige Lichtblick heute im Depot

 
  
    
1
31.08.16 18:00
bin mal gespannt was passiert, wenn die 16 Euro durch sind...bis Dezember (Dividende und HV) ist ja noch etwas hin.  

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uTraumchart...

 
  
    
07.09.16 18:07
ne vernünftige Konsi und jetzt gehts weiter?!  

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uErhöhung der Dividende auf 0,43 Euro

 
  
    
1
22.09.16 13:57

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uSolide Dividendenpolitik

 
  
    
22.09.16 21:38

22.09.2016 15:26:45
Die Sektkellerei Schloss Wachenheim (ISIN: DE0007229007) wird eine Dividende von 0,43 Euro pro Aktie ausschütten. Damit erhöht sich die Gewinnausschüttung im Vergleich zum Vorjahr (0,40 Euro) um 7,5 Prozent. Auf Basis des derzeitigen Börsenkurses von 15,40 Euro ergibt sich eine aktuelle Dividendenrendite von 2,79 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 17. November 2016 statt.
2014 betrug die Dividende 0,34 Euro, 2013 erhielten die Aktionäre 0,30 Euro. 2012 lag die Dividende bei 0,23 Euro. 2011 wurden 0,20 Euro ausgezahlt. Im letzten Geschäftsjahr 2015/16 konnten mit 221,6 Mio. Flaschen (umgerechnet auf 1/1-Flaschen) 5 Prozent mehr an Getränken verkauft werden, wie am Donnerstag mitgeteilt wurde. Der Umsatz erhöhte sich leicht um 1,6 Prozent von 288,7 Mio. Euro auf 293,2 Mio. Euro.
Das EBIT lag mit 20,3 Mio. Euro leicht unter dem Vorjahresniveau (20,7 Mio. Euro). Der Konzernjahresüberschuss belief sich auf 13,5 Mio. Euro nach einem Vorjahreswert von 13,8 Mio. Euro. Das Ergebnis lag bei 1,29 Euro.
Die Sektkellerei Schloss Wachenheim wurde 1888 von den Brüdern Friedrich und Ludwig Böhm gegründet und gehört zu den weltweit größten Schaumwein- und Perlweinherstellern. Zu den Marken des Unternehmens zählen u. a. Nymphenburg Sekt, Faber, Charles Volner oder Schloss Wachenheim.
Redaktion MyDividends.de
 

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uKaufen mit Kursziel 17,60 Euro!

 
  
    
1
27.09.16 11:32

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uLäuft :)

 
  
    
01.11.16 16:23

16859 Postings, 3510 Tage Balu4uWieder mal eine aktuelle Gegenüberstellung

 
  
    
08.11.16 20:04
zum Dax:

          §1 Monat 1 Jahr 3 Jahre
Schloss Wachenheim
            
plus§
    +2,19%  
plus§
    +8,61%
plus
+46,64%
DAX§
           
minus§
    -0,32% 
minus§
    -4,83%  
plus§
+15,19%  

732 Postings, 2122 Tage buzzlerDer liebe Buchwert

 
  
    
12.11.16 19:58
das schreiben die Analysten schon seit Jahren. Die Aktie macht trotzdem seit 3 Jahren nur eine sehr leichte Aufwärtsbewegung.
Schloss Wachenheim hat man halt wegen der Dividende. Ich ja auch. Der Konzern hat einen soliden Umsatz, erwirtschaftet Geld und schüttet es aus.
Es gibt aber nicht wirklich eine neue Richtung, einen neuen Markt oder ein neues Produkt von dem man sagt, Mensch, da sieht man Potenzial.
Das finde ich schade.

Jetzt ist es ja bald wieder so weit, es gibt Dividende... Schön. Danach dürfte dr Kurs dann bis nächstes Jahr wieder nachgeben.  

Seite: Zurück 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben