UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Rekordzahlen aber jetzt noch kaufen?

Seite 4 von 24
neuester Beitrag: 13.11.19 23:29
eröffnet am: 09.05.06 10:12 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 586
neuester Beitrag: 13.11.19 23:29 von: Bengali Leser gesamt: 152327
davon Heute: 16
bewertet mit 10 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24  Weiter  

2561 Postings, 3794 Tage ExcessCashE+Z AG heute über 20!

 
  
    
1
18.11.09 11:28
Ich hab zwar mit Charts nicht viel am Hut, aber das sieht jetzt wirklich gut aus.
Fundamental sowieso. Umsatzverdoppelung bis 2014 angekündigt!

Hier nochmal der link von gestern, keine Ahnung, warum der nicht...  vielleicht so:

www.more-ir.de/d/10912.pdf

...Ahh, jetzt aber
Gruß 20,50  

31513 Postings, 7076 Tage RobinExcessCash

 
  
    
1
19.11.09 09:24
Hast du den Artiker im Aktionär gelesen. Super, da sind in diesem Jahr noch Euro 25 - 30 drin. DIe Geschäfte laufen super.  

2561 Postings, 3794 Tage ExcessCashRobin - bist ja lange dabei!

 
  
    
1
19.11.09 12:43

Der Aktionär bezog sich auf den link oben.

Nachdem die 20er-Marke jetzt genommen ist, denk ich auch, dass es kfr. noch ein Stückchen weiter hoch geht. 

Wenn die Mittel aus der KE dann, wie angekündigt, in die klar definierten Expansionsmaßnahmen investiert sind, sollten auch nach KE (2010) je AKtie 1,80 - 2,-- EUR verdient werden. Bei Bewertungsmultiple von 15 (Peers wie Zeiss Medtech oder Stratec werden mit KGV v. ca. 20 - 25 bewertet!) kommt dein Kursziel schon hin. Ich glaub allerdings nicht, dass das noch dieses Jahr passiert.

Bin sehr zufrieden, hier dabei zu sein und werd mir die "billigen" aus der Kapitalerhöhung auf alle Fälle holen. 

Gruß 21,11

 

31513 Postings, 7076 Tage Robinexcesscash

 
  
    
1
23.11.09 09:57
allerdings sieht es so aus, dass Eckert die EUro 18 nochmal testet. Die Kapitalerhöhung belastet doch ein wenig  

2561 Postings, 3794 Tage ExcessCashSogar die 17 ! wurden getestet.

 
  
    
1
29.12.09 12:06

1.) Wäre auch zu schön gewesen, wenn wir die 20 im ersten Anlauf nachhaltig überwunden hätten. Die Kapitalerhöhung dürfte damit jetzt aber verdaut sein.

2.) Aus dem gestrigen Übernahmeangebot werde ich noch nicht so ganz schlau... IBT wurde doch bisher auch schon konsolidiert...?

Wahrscheinlich will man einfach den lästigen Rechtsstreit, der sich noch lange hinziehen könnte, möglichst schnell beenden. Annahmequote dürfte aufgrund des gebotenen Preises, der etwa in Höhe des aktuellen Börsenkurses liegt, nicht allzu hoch ausfallen. Wäre auch gut so, denn die Mittel aus der KE sollen lt. Management für andere Expansionsmaßnahmen (Ausbau Umweltdienste, strateg. Akquisitionen...) Verwendung finden. Naja, schlecht verdienen tut IBT ja nicht und das Ganze müsste letztlich zur ertragswirksamen Auflösung der für den Rechtsstreit gebildeten Rückstellungen, ca 7 m EUR glaub ich, führen.

Also unterm Strich wahrscheinlich kein schlechter Schachzug. Die damit verbundene Unsicherheit ist aber der Kursentwicklung erst mal nicht förderlich.

Gruß 

17,29

 

 

1 Posting, 3608 Tage KleinerHansJetzt noch kaufen

 
  
    
3
04.01.10 18:16
Nun, das muss jeder selbst entscheiden. Ich kann aber mal erzählen, warum ich E&Z gekauft habe.

1. Weil E&Z sich ständig gewachsen ist und jedes Jahr besser Geschäfte gemacht hat.

2. Weil sie nicht nur in die eigene Tasche wirtschaften sondern auch etwas für ihre Aktionäre übrig haben.

3. Weil kompetente Leute an der Spitze sitzen. Evotec hat das Amerikaangagemenent beendet, E&Z neu aktiviert und eine Woche später hat Obama das neue Krankenversicherungsgesetz durchgesetzt. Das verstehe ich unter Kompetenz.

4. Weil man IBT nun ganz übernimmt, nachdem sich gezeigt hat, dass es sich lohnt. Wie lange ist die Kapitalerhöhung her? Bei E&Z wird sich Geld besorgt, wenn es zu wachsen gilt. Und da wird nicht gefackelt - da geht es Schlag auf Schlag.

5. Weil man sich in der atomaren Abfallentsorgung engagieren will und hier auch kompetent ist. Und hier ist Geld (Mrd.) zu verdienen. Während ich bei Solaraktien bloß ständig darauf warte bis China die Fertgungsanlagen kauft, um sie nachzubauen und endlich mit den billigen Solarzellen kommt. Glauben die Anleger wirklich, die Chinesen können keine Wechselrichter bauen???
   
Übrigens, wenn die E&Z mal fiel, lag es meist nicht daran, dass die E&Z Geschäfte schlecht liefen. Es lag dran, dass die Hobbyaktionäre gerade bei anderen Aktien ihr Geld verspielten.
Was sicher nicht das letzte mal war...  

2561 Postings, 3794 Tage ExcessCashDie heutige Empfehlung

 
  
    
3
15.01.10 18:04

des Bundesamtes für Strahlenschutz, den gesamten radioaktiven Müll aus dem einsturzgefährdeten Endlager Asse zu bergen, weckt berechtigte Hoffnung, dass E+Z den neuen Bereich Umweltdienste bald zu einem lukrativen Geschäftsfeld ausbauen kann. Man muß bei diesem Milliarden-Vorhaben "nur" noch zum Zuge kommen.  

E+Z: "Der Vorstand ist zuversichtlich,
dass sein jüngst gegründetes Kompetenzzentrum für sichere Entsorgung GmbH
(KSE) aufgrund seiner technischen Kompetenz, seiner räumlichen Lage und
seiner Kapazitäten hervorragend positioniert ist, um an der Sanierung der
Asse und sicheren Entsorgung dieser Stoffe mitzuwirken."

Na, warten wir's ab. Zumindest war heute mal wieder ein guter Tag für uns E+Z-Aktionäre;  fast 10% plus

18,64

 

846 Postings, 6574 Tage josseBin auch zufrieden...

 
  
    
1
15.01.10 19:59
bin rechtzeitig am Mittwoch zu 16,68. Hauptsächlich aus charttechnischen Gründen. Entsorgungsfantasie und Charttechnik geben Auftrieb.  

846 Postings, 6574 Tage josseSchaut euch mal E&Z an...

 
  
    
3
18.01.10 10:52
die letzten Tage hervorragend gelaufen und das bei diesem Marktumfeld. Jetzt sind wir an einer wichtigen Chartmarke um die 19,50?. Wird die überwunden, ist diese Woche neue Höchststände möglich.  

846 Postings, 6574 Tage josseAktuell 20,15?...

 
  
    
1
18.01.10 12:21
und im Hoch 20,42?. Widerstand wurde gebrochen und nach oben frei. Nun wird es spannend! Ein Schlußkurs über 19,5x wäre gut, über 20? wäre perfekt. Dann wäre da nur noch ein Widerstand im Bereich 21,00 - 21,50?.  

846 Postings, 6574 Tage josseStrahlende Gewinne

 
  
    
1
18.01.10 12:43
Quelle: Der Aktionär

Strahlende Gewinne

Eckert & Ziegler (WKN 565 970) kann sich Hoffnungen auf Aufträge aus der anstehenden Säuberung des Wolfenbüttelers Endlagers Asse für radioaktiven Müll machen. Das Volumen wird auf mindestens 2,6 Milliarden Euro geschätzt.

Die Presseberichte zum Endlager Asse in Wolfenbüttel klingen schockierend: Das ehemalige Salzbergwerk droht einzustürzen, die Abfälle, die vor allem von den Atomkraftwerks-Betreibern E.on, Vattenfall Europe, RWE und EnBW stammen, müssen heraufgeholt und anderweitig endgelagert werden - vermutlich im 20 Kilometer entfernten Schacht Konrad, einem stillgelegten Eisenerz-Bergwerk in Salzgitter. Die eigentlich auf Medizintechnik spezialisierte Eckert & Ziegler AG kann sich berechtigte Hoffnungen auf Teile des zu vergebenden Auftrags machen.

Zwei bis vier Milliarden Auftragsvolumen

Neben den Kerngeschäftsfeldern Krebstherapie, die nuklearmedizinische Bildgebung, die Radiopharmazie und industrielle Messtechnik hat Eckert & Ziegler Kompetenzen im Bereich der Entsorgung radioaktiven Mülls aufgebaut. Dieser Geschäftsbereich, der im Kompetenzzentrum für sichere Entsorgung GmbH (KSE) gebündelt ist, trägt aktuell lediglich fünf Millionen Euro zum Gesamtumsatz von über 100 Millionen Euro (2009e) bei. Nicht ohne Grund erwartet Eckert & Ziegler bis 2014 eine Umsatzverdopplung auf 200 Millionen Euro, unter anderem über das neue Geschäftsfeld Umweltdienste. Die jüngsten Nachrichten könnten dieses Ziel jedoch schon früher erreichbar machen.

Gute Voraussetzungen

Die komplette Rückholung des Endlager-Mülls wird Expertenschätzungen zufolge Kosten von mindestens 2,6 Milliarden Euro verursachen. Andere Studien gehen sogar von über vier Milliarden Euro aus. Selbst wenn sich Eckert & Ziegler nur einen Teil des Auftrags sichern kann, wäre das ein Quantensprung für das neue Geschäftsfeld.
"Durch die Inbetriebnahme des Schachtes Konrad entsteht ein Milliardenmarkt, von dem sich unser Braunschweiger Kompetenzzentrum sichere Entsorgung seinen Teil sichern kann. Unser Kompetenzzentrum verfügt über die Erfahrung und insbesondere die Infrastruktur für die Konditionierung von Konrad-Containern. Gleichfalls haben wir eine Ausnahmegenehmigung für den innerdeutschen Transport von radioaktiven Abfällen über Landesgrenzen hinweg. Allein die Rückholung von radioaktiven Abfällen aus der Schachtanlage Asse verursacht Kosten zwischen von 0,9 bis 3,7 Milliarden Euro. Wir sind zuversichtlich daran partizipieren zu können.", so Vorstandschef Dr. Andreas Eckert im Interview mit dem AKTIONÄR. Die Voraussetzungen, an lukrative Aufträge für die Entsorgung zu kommen, sind also bestens.

Günstig trotz Rallye

Die Aktie des Medizintechnikers gehörte im vergangenen Jahr zu den Top-Werten im Nebenwertebereich. Dennoch ist der Wert mit einem konservativ geschätzen 2010er-KGV von 10 noch überaus günstig bewertet. Die Story erinnert ein wenig an OHB Technology im Vorfeld des Galileo-Auftrags. DER AKTIONÄR empfiehlt die Aktie daher spekulativ zum Kauf mit Kursziel 25 Euro. Der Stopp sollte bei 15 Euro platziert werden.
Kurs ? 12:20 18.1.10 20,05 ?
Empf. Kurs 18,80 ?
Ziel 25,00 ?
Stopp 15,00 ?  

2561 Postings, 3794 Tage ExcessCashPlus 30% in 3 Tagen...

 
  
    
2
18.01.10 18:39

Gute Nachrichten am Freitag und die Empfehlung von Der Aktionär heute jagen den Kurs wieder dahin, wo er vor Kapitalerhöhung und IBT-Übernahmeangebot schonmal war. Und das in diesem Tempo... Fahnenstange sag ich nur...

Fantasie ist ja gut für die Kurse. Aber bis Asse/Schacht Konrad sich positiv im Zahlenwerk der E+Z auswirken können, wird noch sehr viel Zeit vergehen. Konrad wird, soweit ich weiß, nicht vor 2014 freigegeben und der Vorstand rechnet erst 2011 mit ersten Umsätzen (durch Zwischenlagerung in eigenen, neu zu errichtenden Räumen?)... Und dann wird bei so einem heiklen Thema die Regierung großen Wert darauf legen, dass wenigstens beim Umzug des Atomsch... nix passiert. Referenzen werden da wichtig sein. Eckert/Nuclitec hat mit Umweltdiensten bisher aber keine nennenswerten Umsätze/Erfahrungen vorzuweisen und ne ganze Reihe von staatlichen und internationalen Wettbewerbern wird sich auf dieses lukrative Milliardengeschäft stürzen...   

Ich hoffe also, dass man diese Chance mit der nötigen Power angeht, dabei aber das bisherige Kerngeschäft nicht vernachlässigt. Meine Rechnung ist nach wie vor: eps 2010e: EUR 2. Macht bei vernünftigem KGV 15 ein Kursziel zum Jahresende von 30 EUR. Wenn die Umweltkiste dahin etwas Rückenwind gibt, fein!

21,41

 

 

846 Postings, 6574 Tage josseE&Z ist jetzt

 
  
    
1
18.01.10 20:05
charttechnisch frei wie ein Vogel. Bin gespannt was morgen passiert. Ich hoffe, die Gewinnmitnahmen werden sich in Grenzen halten und die 20? halten.  

2539 Postings, 3779 Tage Peddy1978Es wäre immer noch Interessant gewesen,

 
  
    
19.01.10 11:20
Schade,
ich hatte sie ja mal aber hier zu früh verkauft,
für mich ist der Zug jetzt leider abgefahren.
Aber Glückwunsch allen die noch investiert sind.

Da kommt das Strahlen von ganz alleine.

-----------
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.

846 Postings, 6574 Tage josseBin mal gespannt, ob die 20? heute halten.

 
  
    
1
19.01.10 11:56

846 Postings, 6574 Tage jossebin zu 20,51? raus

 
  
    
1
21.01.10 17:20
der Markt ist mir im Moment zu heiß. Sind immerhin +25% in einer Woche! Werde sie weiter beobachten und event. unten wieder einsteigen.  

2561 Postings, 3794 Tage ExcessCashDas Rekordergebnis der Tochter IBT

 
  
    
2
22.01.10 20:07

hat die Marktschwäche heute kompensiert. 20er Kursmarke souverän verteidigt.

"Wie aus einer Unternehmensmitteilung hervorgeht, hat International Brachytherapy S.A (IBt), ein Tochterunternehmen von Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik, im Jahr 2009 auf vorläufiger Basis einen Umsatz in Höhe von 32,5 Mio. Euro erzielt. Der Nettogewinn wurde mit mindestens 4,8 Mio. Euro angegeben, während sich der Bestand liquider Mittel auf über 9 Mio. Euro belaufe. IBt zufolge wurde das EBIT von 2,4 Mio. Euro im Vorjahr auf fast 6 Mio. Euro gesteigert."

20,77

 

2561 Postings, 3794 Tage ExcessCashPLATOW Empfehlungen

 
  
    
3
25.01.10 18:45

Ärzte Zeitung, 25.01.2010

PLATOW Empfehlungen Eckert & Ziegler vor Aufwärtstrend?

Bis Mitte November war die Aktie von Eckert & Ziegler steil nach oben geschossen, hatte sogar ein Acht-Jahres-Hoch markiert. Danach allerdings wurde der Aufwärtstrend gestoppt. Der Spezialist für Isotopentechnik beschloss eine Kapitalerhöhung, um sein Segment mit Radiopharmazeutika und Umweltdiensten wie die Entsorgung radioaktiver Abfälle auszubauen. Trotz des relativ hohen Emissionsvolumens konnten die neuen Wertpapiere problemlos an den Mann gebracht werden. Die Investoren vertrauen offenbar darauf, dass die Berliner auf Wachstumskurs bleiben. Seit 2004 wurden die Erlöse um durchschnittlich 25 % pro Jahr gesteigert. 2009 hat Eckert & Ziegler wohl mehr als 100 Millionen Euro umgesetzt (Vj. 71,6m), der Jahresüberschuss dürfte gut 45 % über Vorjahreswert liegen. Die Kursentwicklung ab Mitte Januar zeigt, wie viel Potenzial in der lediglich mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 9 bewerteten Aktie steckt: Die Meldung des Bundesamts für Strahlenschutz, den gesamten radioaktiven Müll aus dem einsturzgefährdeten Endlager Asse bergen zu wollen, schob die Aktie in nur vier Tagen um 37 % an. Risikobewusste Anleger kaufen mit Limit 20 Euro.

Zu 20 kommt hoffentlich niemand mehr rein

20,90

 

846 Postings, 6574 Tage jossebin wieder zu 21,97? rein...

 
  
    
1
28.01.10 14:19
stehen momentan an einem wichtigen Punkt. Entweder Hui oder Pfui! Mich überzeugt momentan die Stärke.  

2539 Postings, 3779 Tage Peddy1978Erstmal wohl Pfui!

 
  
    
29.01.10 08:12
Ob das "clever" war zu Höchstkursen noch euinzusteigen?

Aber das dachte ich vor Jahren zur Eröffnung des Threads natürlich auch schon,
und hinterher ist man immer schlauer.

Ne Bodenbildung abwarten wäre aber trotzdem sicher nicht verkehrt gewesen.

Und nun?
Wie geht es weiter?
-----------
"Neu",mit verbesserter Rezeptur,noch Pflegeleichter...
Nur wo Peddy(19)78 dran steht ist auch Peddy78 drin.
Nicht nur im Namen.

846 Postings, 6574 Tage josseNee, der Zeitpunkt war schlecht..

 
  
    
1
29.01.10 11:24
ich hatte mit einer allgemeinen Erholung der Märkte gerechnet, dann wäre der Deal wahrscheinlich aufgegangen. Über 22? hätten die Scheine wieder zugelegt. Hängt momentan an der allgemeinen Marktentwicklung, wie E&Z performt.  

381 Postings, 4361 Tage pantarheiSuper Zahlen

 
  
    
18.02.10 11:45
Auch das bereinigte EPS liegt mit 1,95? ( neue Aktienanzahl) weit über den Erwartungen. Für den jungen Börsenliebling sollten neu (Mehrjahres-) Höchstkurse bezahlt werden.  

2561 Postings, 3794 Tage ExcessCashAsse-Müll - Ganz so einfach wird das nicht...

 
  
    
2
23.02.10 12:35

2561 Postings, 3794 Tage ExcessCashSchön gelaufen, KGV ca. 16

 
  
    
1
01.03.10 17:10

Das sieht für mich fair bewertet aus. Bis zu den Q1-Ziffern ist ein langer Weg und vorher erwarte ich keinen weitere Bewertungsanhebung. Deshalb nehm ich den Gewinn mal mit und behalte Euch im Auge.

Gruß

24,47

 

2028 Postings, 3576 Tage TamakoschyDividendenerhöhung

 
  
    
24.03.10 21:32
Berlin, 24.03.2010 - Der Vorstand und Aufsichtsrat der Eckert & Ziegler AG
(ISIN DE0005659700) haben auf der heutigen Aufsichtsratssitzung
beschlossen, der Hauptversammlung am 20. Mai 2010 die Zahlung einer
Dividende in Höhe von 0,45 EUR pro dividendenberechtigter Aktie
vorzuschlagen (Vorjahr: 0,30 EUR).  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 24  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben