UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

STEINHOFF International an die Tickers

Seite 564 von 769
neuester Beitrag: 19.11.19 00:41
eröffnet am: 15.11.13 09:16 von: buran Anzahl Beiträge: 19220
neuester Beitrag: 19.11.19 00:41 von: Visiomaxima Leser gesamt: 1441528
davon Heute: 184
bewertet mit 27 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 562 | 563 |
| 565 | 566 | ... | 769  Weiter  

4201 Postings, 489 Tage Visiomaxima13 %

 
  
    
2
18.06.19 20:07
Gewinn ist doch Topp , so macht man Börse , da können 99 % der anderen viel lernen  

4201 Postings, 489 Tage Visiomaximaich

 
  
    
2
18.06.19 20:08
würde aber trotzdem nie welche kaufen  

1693 Postings, 1078 Tage shatoi@Visio

 
  
    
1
18.06.19 20:23
"Visiomaxima: ich   20:08 #14085
würde aber trotzdem nie welche kaufen  "
Das hast du nun schon x-mal geschrieben.
Interessiert keinen. Wirklich nicht. Aber ich frag gerne nochmal nach.;)  

10104 Postings, 3111 Tage uljanowSteinhoff

 
  
    
2
18.06.19 20:49
Wo sind sie denn die Zahlen von 2018,wieder verschoben oder den Tresorschlüssel verloren oder sind sie nicht für Dritte?  
Vllt.hoch toxisch?  

6549 Postings, 3458 Tage WatcherSGSteinhoff Homepage down?!?!? Vielleicht Pleite?

 
  
    
2
18.06.19 21:11
Was ist da los? Bei mir kommt da nix mehr!

Von 21:08

http://www.steinhoffinternational.com/

Kein gutes Zeichen!

Der Kurs hat immer Recht, den an der Börse wir die Zukunft gehandelt,...

Es macht ganz laut Tick,Tack,....

Bis später :)  

3436 Postings, 4225 Tage XL10@Watcher

 
  
    
1
18.06.19 21:16
Das liegt an deinem Dorfinternet oder hast Telekom Rechnung nicht bezahlt? Bei mir geht die Homepage.  

10104 Postings, 3111 Tage uljanowSteinhoff

 
  
    
1
18.06.19 22:00
Zahlen sind der Knaller, bei Tradgate 0.88cent, läuft!!!  

10104 Postings, 3111 Tage uljanowAn alle

 
  
    
1
18.06.19 22:03
Zocker, jetzt wieder Nachkaufkurse, steigt ein!  
Billiger wird es nimmer, lach.  

21256 Postings, 4985 Tage minicooperFällt wie ein stein

 
  
    
1
18.06.19 22:04
-----------
schaun mer mal

1961 Postings, 585 Tage TalismannGratuliere

 
  
    
2
18.06.19 22:04
dem User, der heute Deuba gegen Steinies zu 0,092 getauscht hat!
Gut gemacht!
Zeigt, dass Du Ahnung von Börse hast!
Ich glaube, dass können nur die ganz Schlauen!
Ansonsten?
L&S Bid 0,076!
Morgen ATL?
Was meint Ihr?
Gute Nacht!
Talismann  

270 Postings, 1762 Tage Christian88Oh man

 
  
    
1
18.06.19 22:05
Hatte ich jetzt Glück oder Pech noch bei 0.95 raus gekommen zu sein....  

10104 Postings, 3111 Tage uljanowTalismann

 
  
    
2
18.06.19 22:07
Bekommst bald deine 5 Cent, lach!  

10104 Postings, 3111 Tage uljanowSteinhoff

 
  
    
2
18.06.19 22:14
Steini schreibt wieder Milliardenverlust und damit tiefrote Zahlen veröffentlicht. quelle dpa-AFX  

6549 Postings, 3458 Tage WatcherSG1192 Millionen Verlust - Tick, Tack - Boom!

 
  
    
3
18.06.19 22:19
Quelle
http://www.steinhoffinternational.com/downloads/...AL-REPORT-2018.pdf

Nun läuft echt gutheißen Steinhoff! Die Verluste sprudeln nur so!

Bald gibt es neue Kaufkurse,... und selbst Talismann könnte schwach werden,...:)

Die Kursrutsche wird wohl so weiter gehen,...

Nun mit den Krediten einfach ein unprofitables Unternehmen,...

Tick, Tack,....:)  

662 Postings, 1005 Tage TheseusXWow erstaunlich, wie schnell

 
  
    
2
18.06.19 22:19
da einige sind mit ihren Börsennews...

Quelle: https://www.onvista.de/news/...ibt-erneut-milliardenverlust-244133553

ROUNDUP: Steinhoff schreibt erneut Milliardenverlust
18.06.19, 22:13 dpa-AFX

"STELLENBOSCH/AMSTERDAM (dpa-AFX) - Der angeschlagene Einzelhandelskonzern Steinhoff hat auch im abgelaufenen Geschäftsjahr tiefrote Zahlen geschrieben. Steinhoff hatte erst vor wenigen Wochen zusammen mit korrigierten Zahlen für das Vorjahr seinen testierten Geschäftsbericht für 2016/17 vorgelegt und schob nun auch den Abschlussbericht für 2017/18 mit Verspätung nach.

Für das Ende September abgelaufene Geschäftsjahr wies der Konzern einen Fehlbetrag von 1,2 Milliarden Euro aus, nach einem Minus von fast 4 Milliarden Euro ein Jahr zuvor. Der Konzern schrieb Vermögenswerte bei seinen Töchtern im Wert von 940 Millionen Euro ab. Die Aktie des SDax-Konzerns stürzte im außerbörslichen Handel auf Tradegate um mehr als 10 Prozent ab.

Steinhoff hatte Ende 2017 seine Bilanzprobleme öffentlich gemacht. Dabei geht es laut den Ergebnissen der anschließend eingesetzten Prüfer vor allem um künstlich aufgeblähte Buchungen und zahlreiche Transaktionen, die in Wirklichkeit nie stattgefunden haben. Im Mittelpunkt des Skandals steht wohl der ehemalige Konzernchef Markus Jooste sowie eine kleine Gruppe weiterer Manager. Die Untersuchungen des Konzerns würden andauern, teilte Steinhoff jetzt mit.

Viele Beschuldigte haben sich bislang einer Befragung verweigert. Jooste selbst beteuerte im vergangenen Jahr unter Eid vor dem Parlament in Südafrika seine Unschuld.

Steinhoff war durch zahlreiche Übernahmen in den vergangenen Jahren zu einem Weltkonzern herangewachsen, in der Krise hatte sich das Unternehmen aber bereits von einigen Beteiligungen getrennt - so wurde etwa der zum Konzern gehörende deutsche Möbelhändler Poco an Andreas Seifert verkauft, den Mitinhaber der österreichischen Möbelkette XXXLutz.

Nach der mühsamen Aufarbeitung seines Bilanzskandals hofft der Konzern mit rund 120 000 Mitarbeitern derzeit auf grünes Licht für seinen Restrukturierungsplan für sein Europa-Geschäft. Steinhoff hatte mit seinen Gläubigern zuletzt immer wieder neue Fristen ausgehandelt, bis zu denen bestimmte Schritte umgesetzt werden müssen, damit die Restrukturierung endlich umgesetzt werden kann. Zuletzt wurde die Frist bis Ende Juni verlängert.

Zu den 40 Marken in mehr als 30 Ländern gehören etwa der US-Bettenverkäufer Matress Firm, den Steinhoff noch 2016 für fast 4 Milliarden Dollar zugekauft hat. Gut die Hälfte der Anteile wurden inzwischen wieder verkauft. Im vergangenen Oktober hatte Matress Firm zwischenzeitig Insolvenz angemeldet und steckt nun in der Sanierung. Aus Frankreich gehört die Möbelhandelskette Conforama zum Steinhoff-Universum, sowie in Großbritannien etwa der Discounter Poundland. Steinhoff kündigte an, dass auch in diesem Jahr einige Verkäufe folgen könnten.

Die Steinhoff-Aktie war infolge der Bilanzprobleme ins Trudeln geraten und ist inzwischen zu einem Pennystock mutiert. Aktuell ist das Papier gerade mal 0,08 Cent wert, das Eigenkapital des Unternehmens noch einige Hundert Millionen Euro./tav/fba"  

10104 Postings, 3111 Tage uljanowTrash

 
  
    
1
18.06.19 22:22
Genau der Harry soll aufhören solch einen Müll zu schreiben, das darf er nicht, lach!!!  
Das Beste ist ja, Steini bringt keine Zahlen mehr!!!  

4201 Postings, 489 Tage VisiomaximaAlso

 
  
    
1
18.06.19 22:25
wie erwartet schlecht / aber nicht ganz schlecht , sag ich mal , aber habs auch nur überflogen , weniger Gesamtschulden als ich erwartet habe , Zahlen sind tatsächlich gekommen ( da war ich falsch gelegen)

So das sollte es dann auch erst mal gewesen sein mit dem ganzen hick hack

0,0845 ? -9,63%

wird vermutlich ordentlich schwanken morgen , keine Ahnung wie weit , dürften Daytrader sein die da kommen , ich sicher nicht , hab keine , will keine , hatte nie welche .


Viel Spass morgen im Forum , das wäre mir jetzt doch zuviel .
Da könnt ihr euch jetzt bekriegen  

4948 Postings, 991 Tage USBDriverLöschung

 
  
    
3
18.06.19 22:29

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 19.06.19 10:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

4201 Postings, 489 Tage VisiomaximaStimmt !

 
  
    
2
18.06.19 22:33

10104 Postings, 3111 Tage uljanowUSB driver

 
  
    
3
18.06.19 22:35
Aber jetzt mit der 2018 Bilanz ist alles negative eingepreist,Rackete kann starten,lach!!!
 

4948 Postings, 991 Tage USBDriver@ulijanow

 
  
    
2
18.06.19 22:39
Racketen starten nur noch bei einer Selbstverarschung. Der Drops ist gelutscht. Wer im Jahr unter 800 Millionen an Gewinn generiert, kann keine 10% Zinsen auf diesen Schuldenberg abbezahlen.


LdR lag immer richtig.
   

15354 Postings, 5940 Tage harry74nrw.....

 
  
    
18.06.19 22:42
3 % Umsatzsteigerung......
es begreifen wirklich immer noch einige nicht was gebacken wird....
Schade dass 2017 - 2020 keine Kursaussetzung erfolgt ist.

Pure Verarschung, leider muss man es so deutlich sagen

Toitoi, das Morgen einige noch mit akzeptabelen Verlust rauskommen.

 

10104 Postings, 3111 Tage uljanowUSB driver

 
  
    
3
18.06.19 22:45
Sieht meiner Meinung nach richtig schlecht bei denen aus,nur die Sonnenmenschen nebenan sehen wieder einen Streif am Horizont.sind wohl schwer Beratungsresistent.  

2808 Postings, 743 Tage MarketTraderzahlen 2018 besser als von mir erwartet, dennoch

 
  
    
2
18.06.19 23:09
https://www.ariva.de/forum/...ie-tickers-491426?page=559#jumppos13999

wird es wohl eine eroeffnung unter ?0,0850 geben. aber, alles negative scheint nun eingepreist zu sein, sodass ich mit einer zuegigen kurserholung rechne. (m)ein kurzfristiges nahziel liegt somit bei ?0,1000  

199 Postings, 424 Tage PushthebashenDie lichter gehen aus!

 
  
    
2
18.06.19 23:38
Dieses forum kann dann geschlossen werden!

Ein tick-tack-dank an alle foristen..

Isch doch richtisch, oder?!

Stehen die nächsten Foren schon fest?
 

Seite: Zurück 1 | ... | 562 | 563 |
| 565 | 566 | ... | 769  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Freizeit_Investor, KK2019, Loenne