UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Gazprom 903276

Seite 1 von 1736
neuester Beitrag: 15.11.19 11:04
eröffnet am: 09.12.07 12:08 von: a.z. Anzahl Beiträge: 43385
neuester Beitrag: 15.11.19 11:04 von: tseo2 Leser gesamt: 8991391
davon Heute: 3068
bewertet mit 109 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1734 | 1735 | 1736 | 1736  Weiter  

981 Postings, 4884 Tage a.z.Gazprom 903276

 
  
    
109
09.12.07 12:08
hat einen Thread verdient, der nicht nur "schlachten" oder den Wert "forever" hochjubeln will.
Der Chart (hier im Jahresüberblick) erscheint mir im Moment bemerkenswert:
mit Phantasie ist eine Formation ähnlich S-K-S zu erkennen, und das Hoch vom Januar (37,- ?) wurde signifikant genommen. Die Indikatoren (TrendFOLGE!) sehen natürlich gut aus. Die Bollinger sind weit offen.
Das alles zusammen sollte ein weiteres Aufwärtspotential indizieren - vielleicht nach einer kleinen Erholung auf dem derzeitigen Niveau.

Ich bin mit einem Hebelprodukt investiert und würdemich über weitere Meinungen und Fakten freuen.

Na sdrowje!
-----------
Gruss - az
Angehängte Grafik:
gaz.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
gaz.png
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1734 | 1735 | 1736 | 1736  Weiter  
43359 Postings ausgeblendet.

2190 Postings, 911 Tage UlliM@walter.eucken

 
  
    
14.11.19 18:23
das ist nicht nur eine Sache der Sprache. IFRS https://de.wikipedia.org/wiki/...tional_Financial_Reporting_Standards legt Standards fest um eine internationale Vergleichbarkeit zu schaffen. Um das genau auseinderzuhalten bräuchte es komplette Kenntnisse im russischen Bilanzierungsrecht. Ist also nicht nur eine Sache der Übersetzung. Und ja, es ist jedes Mal so. Und jedes Mal werden die Daten zu den russischen Zahlen hier angekündigt. :-) Jedes Mal ist dann das Erstaunen groß, daß die Zahlen sich nicht auf den Kurs auswirken. .......

Was ich aber ärgerlich finde ist, daß GP nie einen genauen Termin für die IFRS Zahlen angibt.  

6767 Postings, 1647 Tage Vanille65finde ich gut,

 
  
    
14.11.19 18:25
warum soll man Feinde ( US-Doktrin ) gleichstellen ?  

8 Postings, 1 Tag RusskiiLink reinkopiert

 
  
    
2
14.11.19 18:26
Leute, ich habe den Link von der russischen Seite reinkopiert. Mit russischem Text und Übersetzung. Leider scheint hier das Forum auf kyrillische Buchstaben nicht gut zu sprechen zu sein. Ich warte noch immer auf die Freigabe meiner Beiträge.

Der Grund für die etwas verhaltene Reaktion wird wohl ein Einbruch des Verkaufsgewinns sein. Der ist um 35,3%  auf 477,06 Mrd. Rubel eingebrochen.  

1112 Postings, 4851 Tage braunbaer06Russkii,

 
  
    
14.11.19 18:48
Was könnte das für den "zittrigen" Anleger bedeuten?
Zumal ich heut auch aufgrund der überwiegend positiven Zukunftsperspektiven (etwas) nachgelegt habe.
Ok,der 28.11.spielt da natürlich auch mit.  

8 Postings, 1 Tag RusskiiAuswirkung

 
  
    
14.11.19 19:04
@Braunbaer06: Ich denke, diese Zahlen sind im Moment eher sekundär für die weitere Entwicklung des Aktienkurses.

Der wichtigste Treiber bleibt vorläufig der 28.11.19 wenn es um die zukünftige Dividendenpolitik geht.

Und was ich im russischen Netz noch gefunden habe, ist dieser interessante Bericht:

https://profitgate.ru/posts/7572-gazprom-spo.html

Ich glaube, dieses Thema wurde hier noch nicht angeschnitten. Oder früher. Habe hier jetzt nicht alles durchgelesen.

Im Artikel geht es um ein vom Unternehmen gehaltenes Aktienpaket in der Höhe von 3,7%, das Gazprom via Zweitplatzierung an die Börse bringen möchte.  Bloomberg hat im August darüber kurz berichtet. Die Autoren des Textes schätzen nun, dass Gazprom diesen Plan in den nächsten Wochen bald in die Tat umsetzen könnte. Das könnte den Kurs zumindest kurzfristig unter Druck bringen, bzw. das könnte ein Grund sein, warum der Höhenflug der vergangenen Woche mal gebremst wurde.  

358 Postings, 2471 Tage gibbywestgermanyLeute, ihr müsst doch nicht alles,

 
  
    
14.11.19 19:26
Was aus Russland kommt beschneiden. Noch nicht mal den RTS findet man hier. Dann könnte man relativ gut den Grund erkennen, warum Gazprom fällt. Der RtS ist seit Anfang Oktober steil gegangen mit ca. 15 % Zugewinn und das wird nun korrigiert und geht auch an Gazprom nicht spurlos vorbei.  

333 Postings, 6581 Tage gandalf012Westgermany:)

 
  
    
14.11.19 21:00
Exakt so sieht es aus ... die 50 Tage Linie will getestet werden 6,65-6,70 das sollte binnen 21 Tagen durch sein. Dann ist der macd wieder überverkauft :)  

24 Postings, 83 Tage stksat|229206902Was ist los?

 
  
    
14.11.19 21:03
Mit unserem Schätzchen? Ist sie krank?  

4937 Postings, 987 Tage USBDriverDie Polen warnen vor Energiekrise

 
  
    
14.11.19 21:45

1112 Postings, 4851 Tage braunbaer06Danke

 
  
    
2
14.11.19 22:05
für eure Infos,sehr hilfreich..
Unabhängig davon,als ich das von Tesla und dem geplantem neuem Werk gelesen hab,da dacht ich mir im stillen 350$ bezahlt der Markt für 1 Stück,soviel ich weiss noch nie einen Groschen verdient,Divi gibts glaub auch keine.Da sind doch 8$ für GAZ nicht zu viel verlangt.Also umgekehrt würds mir logischer erscheinen.  

1 Posting, 1 Tag h.h.13@Russkii

 
  
    
1
14.11.19 22:25
denke auch die Zahlen sind im Moment nicht ganz so wichtig. Wichtig ist die Entscheidung am 28. wie es mit der Dividende weiter gehen soll. Eine Erhöhung Richtung 50% würde dem Kurs sicher gut tun.
Das mit dem Aktienpaket ist glaube ich schon länger über die Bühne, hat dem Kurs eher gut getan da das Paket im ganzen an einen russischen Investor (Bank?) verkauft wurde. Falls wir beide, das gleiche Aktienpaket meinen.
Was mir bei Gazprom nicht so gefällt ist, das einiges nicht ganz so durchschaubar abläuft, wie z. B. die Entscheidung Dänemarks die Pipeline zu erlauben, wurde schon ein paar Tage vorher im Aktienpreis widergespiegelt, als die Entscheidung öffentlich wurde ist der Preis eher gefallen. Klares Insiderwissen.
 

1112 Postings, 4851 Tage braunbaer06Grad gefunden(Finanz Trends)

 
  
    
2
14.11.19 23:07
Gazprom Pjsc: Aktienanalyse vom 09.09.2019

Der Kurs der Aktie Gazprom Pjsc stand am 03.09.2019 zum Schluss an der heimatlichen Börse MICEX Main bei 231.02 RUB. Der Titel wird der Branche "Integriertes Öl und Gas" zugerechnet.

Unser Analystenteam hat Gazprom Pjsc auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 7 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.

1. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Gazprom Pjsc-Aktie: der Wert beträgt aktuell 43,94. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein "Hold"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Wie auch beim RSI7 ist Gazprom Pjsc auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 55,77). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Gazprom Pjsc damit ein "Hold"-Rating.

2. Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Gazprom Pjsc in den vergangenen Wochen jedoch deutlich eingetrübt. Die Aktie bekommt von uns dafür eine "Sell"-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für Gazprom Pjsc haben unsere Programme in den letzten vier Wochen keine außergewöhnliche Aktivität gemessen. Gazprom Pjsc bekommt dafür eine "Hold"-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem "Sell" bewertet.

3. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Gazprom Pjsc auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Gazprom Pjsc in den vergangenen Tagen vor allem neutrale Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Buy". Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Gazprom Pjsc hinsichtlich der Stimmung als "Buy" eingestuft werden muss.

4. Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Gazprom Pjsc-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 185,75 RUB mit dem aktuellen Kurs (231,02 RUB), ergibt sich eine Abweichung von +24,37 Prozent. Die Aktie erhält damit eine "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Dieser beträgt aktuell 232,78 RUB, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-0,76 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Gazprom Pjsc ergibt, die Aktie erhält eine "Hold"-Bewertung. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein "Buy"-Rating.

5. Branchenvergleich Aktienkurs: Gazprom Pjsc erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 69,47 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Öl Gas & Kraftstoffverbrauch"-Branche sind im Durchschnitt um 34,43 Prozent gestiegen, was eine Outperformance von +35,05 Prozent im Branchenvergleich für Gazprom Pjsc bedeutet. Der "Energie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 34,43 Prozent im letzten Jahr. Gazprom Pjsc lag 35,05 Prozent über diesem Durchschnittswert. Die Überperformance in beiden Bereichen führt zu einem "Buy"-Rating in dieser Kategorie.

6. Dividende: Die Dividendenrendite beträgt bezogen auf das aktuelle Kursniveau 7,1 Prozent und liegt damit 1,88 Prozent über dem Branchendurchschnitt (Branche: Öl Gas & Kraftstoffverbrauch, 5,22). Die Gazprom Pjsc-Aktie bekommt von der Redaktion für diese Dividendenpolitik deshalb eine "Buy"-Bewertung. Bei der Dividendenrendite wird die Dividende mit dem aktuellen Aktienkurs in Zusammenhang gesetzt.

7. Fundamental: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) ist eine wichtige Kennzahl zur Beurteilung der Ertragskraft und -entwicklung eines Unternehmens im Vergleich zu einem oder mehreren anderen. Bei Gazprom Pjsc beträgt das aktuelle KGV 3,72. Vergleichbare Unternehmen aus der Branche "Öl Gas & Kraftstoffverbrauch" haben im Durchschnitt ein KGV von 39,92. Gazprom Pjsc ist aus fundamentalen Gesichtspunkten damit Stand heute unterbewertet. Die Aktie erhält von der Redaktion in dieser Kategorie daher eine "Buy"-Einschätzung.

Damit erhält die Gazprom Pjsc-Aktie (insgesamt über alle 7 bewerteten Faktoren betrachtet) ein "Buy"-Rating.
 

8 Postings, 1 Tag RusskiiFreigabe erforderlich

 
  
    
14.11.19 23:55

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

8 Postings, 1 Tag RusskiiFreigabe erforderlich

 
  
    
14.11.19 23:57

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

1125 Postings, 535 Tage telev1gazprom

 
  
    
1
15.11.19 00:04
tesla baut da schwere suv, die fahren dann mit einem rissen akku durch die gegend. da passt alles zusammen, kohleverstromung mit richtig schweren akkus, ökologisch werden wir die welt so retten. ;)

 

6424 Postings, 1148 Tage raider7Der Westen/Brüssel

 
  
    
15.11.19 03:33
Wollen Russland zwingen einen neuen Transitvertrag mit der Ukraine zu machen.!?

Neue EU-Richtlinien die von Brüssel allein deswegen Gegen die NS2 verhängt wurden sehen vor dass die NS2 nur zur 1/2 genutzt werden kann von Gazprom.!?

Da aber muss Brüssel sicherlich einen rückzieher machen denn Gazprom wird
sich nicht erpressen lassen und sich nix aufzwingen lassen von der EU.!?

Durch diese hinterlistigkeit des Westens wird Gazprom sein ding durchziehen und nix mehr mit der Ukraine machen..!?

Mal sehen wer die Hosen (Putin) an hat in diesem Spiel.!?



 

333 Postings, 6581 Tage gandalf012Moin ...

 
  
    
1
15.11.19 07:39
iwie habe ich meine Meinung geändert und werde wohl heute schon im Laufe des Tages beigehen!

Am Chart kann man gut mögliche Konsolidierungsszenarien erkennen.

1. Trendwende bei ca. 7?
2. Trendwende bei ca. 6,70?

ich denke dass die 7? halten :)  
Angehängte Grafik:
gazprom-aktie-tag-1024x576.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
gazprom-aktie-tag-1024x576.png

1775 Postings, 827 Tage Ghul13...

 
  
    
15.11.19 09:01
da war ich vorgestern wohl zu früh dran! hoffe sehr, dass die 7.- heute gehalten werden kann. das wär dann zumindest ein guter Boden...  

99 Postings, 18 Tage tseo2sieht so aus

 
  
    
15.11.19 09:48
als ginge es esrtmal  jetzt nocoh 10 oder 15 cent runter.

War wohl auch gestern zu früh dran.   Den tiefsten Punkt genau zu tressen,  ist halt Glückssache.   Und 10 oder 20 cent  machen den Kohl nicht fett.  

4 Postings, 8 Tage Swim76Anfänger

 
  
    
15.11.19 09:56
Hallo zusammen,

ich bin Aktieneinsteigerin interessiere mich aber dennoch - auch wenn ich weiss das die Aktie sehr risikobehaftet ist - für die Gazprom Aktie.

Ich würde erstmal nur 200 Stück kaufen - nicht viel, aber wie gesagt, als Einsteigerin habe ich nicht so den Mut. Letzte Woche z.B. habe ich bei Disney bei 119 Euro zu lange gezögert  -jetzt ist sie bei 133 Euro - also Einstieg verpasst.

Wäre beispielsweise heute ein guter Einstiegszeitpunkt vor den Zahlen?!

Es geht mir auf jeden Fall darum, die Aktie zu halten !  

99 Postings, 18 Tage tseo2auf den letzen

 
  
    
1
15.11.19 10:06
Seiten hier  im forum  ist eiegentlich alles  erörtert worden.

Die Aussichten sind gut bis sehr gut.    Allerdings bleibt das politische r Risiko.

Bei 200 Aktien  ist das risiko sehr überschaubar ,  ggf  mit nem Stoloss noch absichern.
Dann kann man mit der Gazprom   ruhig schlafen,  und sich über die Dividende freuen....

nur meine Meinung,  und keine Kaufempfhlung....  ;)  

4 Postings, 8 Tage Swim76@teso2

 
  
    
15.11.19 10:11
Klar, die Kaufentscheidung muss ich schon allein treffen - würde mich halt nur "ärgern" wenn bei meiner 2 Aktie das gleiche passiert, wie bei meinem ersten Kauf - Mc Doof ist danach nochmal richtig runter gegangen und hat sich noch nicht wieder erholt....aber das wird ;)

Was hälst du "persönlich" oder gern auch ihr anderen für einen guten Einstiegskurs?!  

472 Postings, 3325 Tage jameslabriehaltedauer von 5jahren

 
  
    
15.11.19 10:21
dann kauf jetzt 1.tranche.2tranche dann bei ca 6.7  

4937 Postings, 987 Tage USBDriverGazprom liefert Fakten und andere Ausblicke

 
  
    
15.11.19 10:29
10% mehr Nettogewinn in 9 Monaten bedeutet für jede Dividende 10% Mindeststeigerung.

 

99 Postings, 18 Tage tseo2Bei 200

 
  
    
15.11.19 11:04
Aktien  kann man kaum aufteilen in 2 Tranchen.

Denn die 10 cent,  die es möglicherweise noch runter gehen könnte,  verleirt man dann schon bei den Kaufgebühren.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1734 | 1735 | 1736 | 1736  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben