UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

russische Wertpapiere im Visier:

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 27.12.16 10:10
eröffnet am: 26.03.09 13:43 von: karagandinet. Anzahl Beiträge: 45
neuester Beitrag: 27.12.16 10:10 von: stefan1977 Leser gesamt: 19559
davon Heute: 1
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

394 Postings, 4657 Tage karagandinetzrussische Wertpapiere im Visier:

 
  
    
2
26.03.09 13:43
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
19 Postings ausgeblendet.

26242 Postings, 4339 Tage brunnetaWKN: A0DNY9

 
  
    
19.04.11 18:37
WKN: A0DNY9

ISIN: AU000000CIG9
-----------
Nur meine Meinung, keine Kauf-/ Verkaufsempfehlung !
?Es hört doch nur jeder, was er versteht.?

26242 Postings, 4339 Tage brunnetaKazakhstan is Number One in the world by uranium

 
  
    
15.10.13 13:19
production

http://en.tengrinews.kz/markets/...leads-in-uranium-production-23252/
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"

32 Postings, 2232 Tage RockstoneAthabasca Basin is NUMBER ONE (soon)

 
  
    
04.11.13 20:39

14 Postings, 2144 Tage Dieter1212Hebelpapiere

 
  
    
03.03.14 10:18
Wo findet man schöne hebelpapiere auf den rts? Bzw auf die russische Papiere?  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977Russland-Aktien

 
  
    
1
10.03.14 12:55
Russische Werte sind auf meiner Watch-List gerade weit nach oben gerutscht.
Die Ukraine-Krise könnte hier günstige Einstiegsmöglichkeiten bieten, allerdings gehe ich sicherheitsbewusst mit monatlichen ETF-Sparraten in den Markt.


Negativ RUS:
- Der Staat (Putin) ist zu aktiv, hier weiß ich nie, ob die ausgewiesenen Gewinne usw. real sind.

Positiv RUS:
- Aktien schon günstig vor der Ukraine-Krise. Russland ist ein Staat mit Exportüberschuss, die Währung sollte somit solider sein als die vieler anderer Staaten.


www.kostolany-analyse.de  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977Russland-Aktien

 
  
    
30.06.14 09:56
Der Crash bei russischen Aktien war tatsächlich nicht der schlechteste Einstiegszeitpunkt.

Ich konnte hier tatsächlich günstig einsteigen, die Kurse sind inzwischen schon wieder deutlich gestiegen.
Nur bin ich leider auch recht vorsichtig bei Emerging Markets, deshalb ist der Gesamtgewinn meiner Investition noch überschaubar.

Ich bleibe in Russland aber weiterhin investiert, der Crash war nur ein schöner Einstiegszeitpunkt. Insgesamt sind russische Aktien sehr günstig bewertet.
Und die ersten Gas-Geschäfte mit China haben mir noch einmal vor Augen geführt, dass die Zukunft in Asien auch für Russland positiv sein kann.


http://daxtrend.blogspot.de/  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977Rendite überschaubar

 
  
    
08.09.14 10:53
Bislang ist der Erfolg meiner Russland-Investition leider noch recht überschaubar. Der Index krebst unten herum und mein Fonds-Sparplan ist nur minimal im plus.

Ich investiere aber weiterhin 2x monatlich kleinere Tranchen.
Wenn es im Osten zu einer Beruhigung kommt, wovon ich langfristig ausgehe, erwarte ich deutlich höhere Kurse, weil Werte wie Gazprom absolut unterbewertet sind.

Mal gucken, ob meine Wette aufgeht.


http://daxtrend.blogspot.de/    

862 Postings, 4935 Tage edefaUnd ich würde zur Zeit

 
  
    
08.09.14 10:58
von Russland Aktien Finger lassen . Nach meine Meinung sind russische Aktien trotz Abwertung zu teuer .  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977@edefa

 
  
    
13.10.14 14:12
Ich halte russische Aktien für eine interessante Depotbeimischung, wenn man sehr viel Geduld mitbringt.

Allerdings sehe ich es auch nur als Depotbeimischung, nicht mehr. Das Risiko ist nicht zu unterschätzen (Politik, Ölpreis, usw.)


www.daxtrend.blogspot.de  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977Russische Aktien

 
  
    
15.12.14 15:35
Wie schon geschrieben, man benötigt wohl sehr viel Geduld. Und aktuell auch starke Nerven!!!

Als Depotbeimischung finde ich russische Unternehmen weiterhin interessant. Aber das Risiko einer Staatspleite und/oder Einmischungen von Putin bei den Unternehmen sind nicht zu unterschätzen.


www.daxtrend.blogspot.de  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977Rubelverfall

 
  
    
17.12.14 10:36
Eigentlich müsste der freie Fall des Rubel zu stoppen sein, da Russland über gigantische Devisenreserven verfügen müsste.
Und anscheinend startet Russland jetzt tatsächlich damit, die Devisen zum Rubelkauf zu nutzen.

http://www.finanzen.net/nachricht/devisen/...els-4087491#read-comment


Ich bleibe bei meinem spekulativen Investment, bzw. ich spare ja monatlich mit ETFs an.
Mal gucken, ob die Wette aufgeht.


www.daxtrend.blogspot.de
 

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977Kurserholung

 
  
    
1
18.02.15 10:25
Aktuell konnte sich der RTS ja ganz gut erholen.

Bin und bleibe ja mal gespannt, ob die Erholung weitergeht. Oder ob es nur eine kleine Gegenbewegung nach dem Crash war.

Meine Investition ist aber eh langfristig. Ich halte russische Aktien für unterbewertet und erwarte langfristig auch wieder steigende Kurse, wenn die Ukraine-Krise irgendwann wieder in den Hintergrund gerät.

Insgesamt ist meine Investition noch immer im Minus, aber ich baue auch weiter neue Positionen auf.
Ist und bleibt aber eine riskante Wette. Große Chance, großes Risiko.


www.daxtrend.blogspot.de  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977Bodenbildung oder noch Aufwärtstrend

 
  
    
12.03.15 14:18
Aktuell hat der RTS wieder einige Kursverluste erlitten und stehe aktuell unter 900 Punkte.
Es bleibt für mich weiterhin eine spannende Wette, ob russische Aktien Kursvervielfacher oder Pleitekandidaten sind.

Ein Bericht hierzu mit meinen Hoffnungen:
http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...nleger-uebersehen-4229325


www.daxtrend.blogspot.de  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977Abwärtstrend beendet?

 
  
    
30.03.15 13:24
Könnte der Abwärtstrend auf Jahressicht beendet sein und bildet sich aktuell ein neuer Aufwärtstrend?

Möglich wäre es. Der RTS-Chart auf Rubbel-Basis sieht übrigens noch viel positiver aus.


Bleibt aber trotzdem nur eine kleine Spekulation im ansonsten auf Value ausgerichtetem Depot.
Totalverlust nicht ausgeschlossen.


www.daxtrend.blogspot.de  
Angehängte Grafik:
russia.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
russia.jpg

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977Russische Börse RTS

 
  
    
1
10.04.15 10:16
Klangheimlich hat der russische RTS-Index die 1.000 Punkte-Marke zurückerobert und nähert sich der 200-Tage-Linie.

Ist aber alles noch Intraday, mal gucken, wie es sich die nächsten Tage entwickelt.

Insgesamt bin ich mit der Entwicklung aber mehr als zufrieden. Und meine Hoffnung ruht immer noch auf einer Entspannung der Lage in der Ukraine, davon dürfte der RTS überproportional profitieren.


www.daxtrend.blogspot.de  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977RTS, neuer Aufwärtstrend?

 
  
    
1
11.05.15 10:02
Bei meiner Anlage per ETF in den russischen RTS-Index dürfte sich nun endlich auszahlen. Jedenfalls sollte meine Anlage inzwischen leicht im Plus sein.
Ganz genau kann ich es nicht sagen. Gucke nicht regelmäßig ins Depot und habe meine Kaufzeitpunkte auch nicht so genau im Punkt. Aber die schwarze null dürfte nun stehen.

Meine Anlage ist aber langfristig ausgelegt. Ich freue mich natürlich über eine schwarze null, das Ziel ist aber eine langfristige erfolgreiche Performance.

Und da erhoffe ich mir einen RTS-Index, der an alte Höchststände von über 2.000 Punkten heranreicht.
Fundamental könnte ich es mir vorstellen, da russische Aktien lt. KBV günstig sind. Politisch ist es aber natürlich spannender und riskanter.
Zudem scheinen russische Aktien nicht gerade beliebt zu sein. Das stimmt mich auch positiv!


www.daxtrend.blogspot.de  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977RTS rückwärts

 
  
    
1
01.06.15 11:54
Es geht mit dem RTS wieder deutlich zurück und auch die 1.000 Punkte-Marke konnte nicht gehalten werden.

Ich bleibe weiterhin vorsichtig optimistisch und spare weiteren in einen RTS-ETF.
Es bleibt weiterhin eine für mich spannende langfristige Wette.


www.daxtrend.blogspot.de  

236 Postings, 2043 Tage poweradeKaufen, wenn die Kanonen donnern....

 
  
    
1
09.06.15 21:20
Sehe ich genauso. Ich kaufe auch schön fleissig den RTS ETF.
Laut KGV10 von Shiller ein absolutes muss.  

5042 Postings, 3309 Tage TrafficBROKERWKNs ?

 
  
    
1
09.06.15 21:26

236 Postings, 2043 Tage poweradeRussische ETF auf RTS

 
  
    
1
10.06.15 18:38
WKN LYX0AF oder WKN A1C1HV  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977RTS wieder bei 900

 
  
    
12.07.15 22:19
Der RTS ist in den letzten Wochen mal wieder stärker gefallen, inzwischen kämpft er mit der 900 Punkte-Marke.

Russland bleibt aber meine langfristige Wette, dass die Wirtschaft dort weiter aufholen wird und die Krise irgendwann auch wieder abflacht.
Ist aber sehr spekulativ, vielleicht geht auch alles verloren.


Kleine Verschwörungstheorie: Vor allem US-Investitionen werden zurückgefahren in den Staaten (Russland, China, Indien), die sich in Ufa getroffen haben.


www.daxtrend.blogspot.de  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977Jetzt bei 800

 
  
    
09.09.15 11:29
Der RTS hat in den letzten Monaten noch ordentlich Federn gelassen und ist sogar unter 800 gefallen.

Ich bleibe hier aber weiter aktiv und spare an, so lange der RTS unter 1000 Punkte steht.
Ich erwarte immer noch, dass politisch irgendwann wieder Ruhe einkehrt und dann sollte Russland insgesamt davon profitieren.

Als großes Risiko sehe ich aber immer noch, ob man Russlands Daten überhaupt trauen kann oder ob alles von Putin beeinflusst und "angepasst" wird.
Aus meiner Sicht ist hier immer das Risiko groß, dass man in Unternehmen investiert, die durch die Hintertür geplündert werden oder deren Bilanzzahlen das Papier nicht wert sind, auf dem die Daten stehen.


Sogar höchstes Risiko und nur spekulative Depotbeimischung von mir!


www.daxtrend.blogspot.de  

35 Postings, 1490 Tage ivndnskRussische Stahlkonzerne steigern Gewinne

 
  
    
1
28.04.16 13:28
Die Effizienzsteigerung der letzten Jahre ermöglicht russischen Stahlkonzernen eine günstigere Produktion als in China. Der niedrige Kurs des Rubel unterstützt zudem den Export. In Russlands Stahlbranche ist also derzeit alles andere als Krisenstimmung angesagt.

 

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977RTS über 1.000

 
  
    
07.09.16 11:23
Und schon sind wir beim RTS wieder über 1.000 Punkte.
Ich bleibe hier weiterhin investiert.  

1826 Postings, 3182 Tage stefan1977RTS über 1.100 Punkte

 
  
    
27.12.16 10:10
So langsam geht meine Russland-Investition doch noch auf, der RTS nimmt aktuell schon bedrohlich an Fahrt auf.

Der Chart sieht schon etwas nach Übertreibung aus.
Ich bleibe aber trotzdem investiert. Irgendwann müssen die Sanktionen wieder eingestellt werden und es muss wieder verhandelt werden. Und davon erhoffe ich mir weitere positive Signale.


Natürlich bleibt so eine Investition ein Risiko. Ich kann mir auch gut vorstellen dass der RTS innerhalb kurzer Zeit wieder abtaucht.


www.daxtrend.blogspot.de    

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben