UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 7506
neuester Beitrag: 20.06.19 13:46
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 187627
neuester Beitrag: 20.06.19 13:46 von: BobbyTH Leser gesamt: 19885383
davon Heute: 22354
bewertet mit 214 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7504 | 7505 | 7506 | 7506  Weiter  

26372 Postings, 5222 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    
214
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7504 | 7505 | 7506 | 7506  Weiter  
187601 Postings ausgeblendet.

184 Postings, 468 Tage Loenne@Suissere:Deine unzähligen ID?s sind sicherlich...

 
  
    
4
20.06.19 12:20
...nicht jede Doppel-/Mehrfach-ID hier im Forum. Davon können wir mal alle ausgehen.

Ich habe mich schon häufiger gefragt, welchen Vorteil man davon haben kann, dass man sowas macht.

1. Man übt das Ein- und Ausloggen ?> hat bei Dir ja nachweislich nicht so gut funktioniert
2. Man hat immer einen Gesprächspartener ?> wer?s braucht ;-)
3. Man ist nie allein?> ist wie mit dem Schizophrenen
...


Meine Meinung:
Fair und gesund ist anders. ;-)  

104 Postings, 272 Tage Pushthebashen@sui

 
  
    
1
20.06.19 12:23
Deine Sorge war berechtigt, aber so Sätze wie "man hätte sein Geld woanders anlegen können..." bitte sein lassen...z. B. Deutsche Bank??? Das typische Gebabbel, als wären alle Aktien außer steinhoff sicher...dann müsstest du im DB forum schreiben "hättet ihr lieber euer Geld in steinhoff investiert, hättet ihr diesen Verlust nicht gemacht..." (1 Jahr)

Diese hätte hätte Fahrradkette Weisheiten sind sowas von lästig...  

58 Postings, 231 Tage HaseoneSt86

 
  
    
2
20.06.19 12:31
Glaub nicht das allzu viele Kleinanleger geschmissen haben, ich für meinen Teil bin nach wie vor mit derselben Menge drin. Aufstocken werde ich voraussichtlich auch nicht mehr aber warum jetzt raus gehen Verlust realisieren wo doch die Tendenz klar besser geworden ist, nur der Kurs dies nicht zeigt. Aber und das muss ich klar eingestehen geplant war es nicht jemals solange investiert zu sein. Klassischer Wechsel von zock to long, anfangs kaum informiert mittlerweile denke ich das das Ziel nach wie vor erreichbar ist nur nun halt auf 1-3 Jahre und nicht wie gehofft in 2 Wochen.  

2092 Postings, 218 Tage Dirty Jack2019

 
  
    
3
20.06.19 12:32
Viele erwarten im 2019-er HJ oder später GJ wahrscheinlich zu viel.
In diesem Report werden CH 11, ohne Schuldenerlasse oder Anteilstausch (bitte Nachweis, wenn man es besser weiss), zwei CVA´s, die diesen Zeitraum fast vollständig beschäftigen werden und auch das Schlichtungsverfahren vor Gericht i.S Conforama Frankreich, ähnlich einem CVA, verdaut werden müssen.
Ich glaube nicht, dass man 4 solche Verfahren zahlenmäßig darstellen und gleichzeitig für die Aktionäre etwas übrig haben wird.
Dieser Report wird genauso wie die Vorgänger den Gläubigern gehören!
Wir sollten hier etwas Geduld aufbringen. Vielleicht wir es ja ab Juli/August etwas besser, wenn wir über die LSD´s hinauskommen sollten.
Maulkorbsperre des LUA und auch bessere finanzielle Freiheit werden dann vielleicht noch in den 2019-er hineinfließen können, aber bis 30.09.2019 hat SH Zeit mit LSD´s und der 2019-er darf bis 270 Tage nach diesem Datum erscheinen.
Für HJ 2019 habe ich auch keine hohen Erwartungen.
Ab 2020, beginnend mit dem 01.10.2019 wird sich die Lage wohl besser darstellen können.
Mein Horizont liegt hinter dem 31.12.2021.

Zu Conforama Repot 2018, S. 20:
"Am 11. April 2019 genehmigte das französische Handelsgericht Meaux eine Schlichtungsvereinbarung zwischen Conforama und seinen Gläubigern im Rahmen eines französischen Gesetzesschlichtungsverfahrens, das den Rahmen für die Refinanzierungsverhandlungen bildete. Dieses Urteil ermöglichte es Conforama, die finanzielle Restrukturierung umzusetzen."

Schlichtungsvereinbarung:
"Das Schlichtungsverfahren
"Das Schlichtungsverfahren ist eine weitere Maßnahme, durch die das Unternehmen das Gericht um die Ernennung eines Schlichters bitten kann. Die Eröffnung dieses Verfahrens kann vom Unternehmen, unabhängig von der Art und der Schwere seiner Schwierigkeiten, beantragt werden. Die Zahlungseinstellung darf jedoch nicht seit mehr als 45 Tagen bestehen, da das Unternehmen sonst Insolvenz anmelden muss. Für ein Unternehmen, das diesen Punkt noch nicht erreicht hat, stellt das Schlichtungsverfahren eine gute Alternative zum Schutzverfahren dar, aber auch zum gerichtlichen Sanierungsverfahren, da das Schlichtungsverfahren vertraulich bleiben kann.
Die Aufgabe des Schlichters besteht darin, eine Einigung mit den Hauptgläubigern, meistens den Banken, zu erreichen, so dass das Unternehmen seine Tätigkeit fortsetzen kann und keine Insolvenz angemeldet werden muss. An diesem Punkt können die Schlichtungsversuche scheitern."

Übersicht zur Anmeldung von Insolvenz in Frankreich: Fristen, verschiedene Verfahren sowie mögliche Risiken für Unternehmen und Gläubiger.
 

1918 Postings, 383 Tage BobbyTHBerichterstattungen über Steinhoff

 
  
    
3
20.06.19 12:37
wird sich bis Jahresende verbessern.  Die Schulden und die möglichen Klagen gegen Steinhoff werden zwar nicht ganz außen vor gelassen, jedoch wird in der Berichterstattungen auch Bezug auf die Klagen von Steinhoff gegen frühere Angestellte und die Aussichten auf Erfolg darin einfließen.

Gerade solche letztgenannten Berichte werden den Kurs positiv beeinflussen.

Einen Tournaround jedoch kann man sich mindestens bis 2022 abschminken. Um den zu bekommen müssten erstmal die Schulden signifikant reduziert werden. Selbst ein oder mehrere neue Investoren werden nicht so hohe Summen stemmen wollen ohne die Gewissheit zu haben dass eine schnelle Verzinsung erfolgt.

Jedoch könnte ein Tournaround auch früher durch eine massive Expansion in neue Geschäftsfelder erfolgen, sofern diese mit geringen Kostenaufwand und hohem Erträgen einheim wären.

Ich persönlich sehe  hier insbesondere Franchise Modelle in Ländern die noch nicht erschlossen sind.

Jetzt nachdem die "alten" Bilanzen nachgereicht wurden, hat die Geschäftsführung Steinhoff´s ausreichend Zeit sich darum zu kümmern.

 

2092 Postings, 218 Tage Dirty JackZu Conforama

 
  
    
20.06.19 12:37
Bitte nicht die interne Schuld vergessen, vielleicht wird diese Summe in 2019, ähnlich der internen SUSHI Verschuldung mit abgeschrieben, was nochmal schmerzen wird.  

4117 Postings, 839 Tage USBDriver@Dollarblick

 
  
    
1
20.06.19 12:38

Das das Kerngeschäft negatives Eigenkapital ausweist, muss man dafür ja nun eine Insolvenz anmelden.

 

16406 Postings, 4115 Tage TrashSuissere

 
  
    
1
20.06.19 12:38
Kommen dir deine weinerlich-paradoxen und retrograden Kommentare mittlerweile nicht selbst unheimlich dämlich vor ? Wem willst du hier was von "Man hätte auch ...tralala..." erzählen ? Niemand hier hat dich zu einem Investment hier gezwungen. Oder gesagt ,dass Steinhoff das EINZIGE Investment im Depot sein sollte.

Klar, man hätte und hat hoffentlich noch andere Shares, die andere mögliche Fehleinschätzungen wieder ausgleichen können. Du vermutlich nicht, daher dein Fokus auf Steinhoff und das Abwälzen des Eigenversagens auf andere. Ist ja auch viel bequemer , als einzugestehen, dass man vermutlich besser ganz die Finger von Börse lassen sollte. Zumal du nicht einmal hast durchdringen lassen, dass du dich hier mit Steinhoff auch nur rudimentär befasst hast. Hauptsache anderen nachquatschen.

Du bist daher der letzte , der hier mit moralischen Ansagen und Fingergefuchtel auftreten sollte.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

16406 Postings, 4115 Tage Trash#187609

 
  
    
3
20.06.19 12:49
"Das das Kerngeschäft negatives Eigenkapital ausweist, muss man dafür ja nun eine Insolvenz anmelden."

Beweist mal wieder, dass du keine Ahnung hast. Steht nirgens, dass man das MUSS.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

944 Postings, 1195 Tage Grisu1Trash

 
  
    
4
20.06.19 12:53
Und warum diskutierst du mit dem Luftballon?  

610 Postings, 429 Tage Dr. Greentraun

 
  
    
20.06.19 13:03
Phantasie für die 19er Zahlen wäre  ne schwarze 0.
Ansonsten echt mieser Werdegang der aktie und im moment nur noch wenig zu holen.
Ich persönlich warte jetzt noch ab.
Nächster zock startet ne Woche vor den 19er Zahlen.
 

16406 Postings, 4115 Tage Trash#187612

 
  
    
1
20.06.19 13:09
Nicht liegt mir ferner...aber derartig klarer Unsinn muss richtig gestellt werden.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

2092 Postings, 218 Tage Dirty JackSchon bekannt?

 
  
    
2
20.06.19 13:29
JSE-SENS von gestern betreffs Geschäftsbericht der Steinhoff Investment Holding LTD: (SIHL):

"SHFF 201906190036A
Steinhoff Investments- Update On Financial Reporting Timeline

Steinhoff Investment Holdings Limited
(Incorporated in the Republic of South Africa)
(Registration number: 1954/001893/06)
JSE Code: SHFF
ISIN: ZAE000068367

STEINHOFF INVESTMENTS- UPDATE ON FINANCIAL REPORTING TIMELINE
Steinhoff Investment Holdings Limited ("Steinhoff Investments") (together with its subsidiaries,
the "Group")

Introduction and background

Steinhoff Investments, a wholly-owned subsidiary of Steinhoff International Holdings N.V.,
has issued Preference Shares that are listed (but currently suspended) on the JSE. On 5 April
2019, Steinhoff Investments gave the market an indication regarding the timing of the
release of its 2017 and 2018 audited consolidated financial statements ("the April
Announcement" and "the Investments Financials").

Progress made

Steinhoff Investments' holding company, Steinhoff International Holdings N.V., has
subsequently released its audited 2017 Annual Report on 7 May 2019, and yesterday
released its audited 2018 Annual Report ("the International Group Financials").

Unfortunately, and despite significant efforts being exerted by all parties, the extraordinary
complexities encountered in completing the now-released International Group Financials
resulted in the impossibility of parallel completion of the Steinhoff Investments Financials. As
such, it is now clear that the previously disclosed timeline for completion of the Investments
Financials cannot be met.

Revised timetable

Steinhoff Investments now estimates that it will publish its audited consolidated annual
financial statements, for both 2017 and 2018, before the end of September 2019.

This change does not impact the Steinhoff International Holdings N.V. reporting timetable.

Shareholders and other investors in Steinhoff Investments are advised to exercise caution
when dealing in the securities of the Group.


JSE Sponsor: PSG Capital

Stellenbosch, 19 June 2019

Date: 19/06/2019 04:30:00 Produced by the JSE SENS Department. The SENS service is an information dissemination service administered by the JSE Limited ('JSE').
The JSE does not, whether expressly, tacitly or implicitly, represent, warrant or in any way guarantee the truth, accuracy or completeness of
the information published on SENS. The JSE, their officers, employees and agents accept no liability for (or in respect of) any direct,
indirect, incidental or consequential loss or damage of any kind or nature, howsoever arising, from the use of SENS or the use of, or reliance on,
information disseminated through SENS."



SHFINV-PREF | SHFF | Steinhoff Investment Holdings Ltd. SENS and news including trading statements and result summaries
 

1090 Postings, 497 Tage DerFuchs123Kursverlauf

 
  
    
8
20.06.19 13:32

Für mich zählen ab sofort nur noch der Kursverlauf, die Charttechnik und vor allem die Börsenpsychologie bei dieser Aktie.

Seit eineinhalb Jahren wird hier hin- und hererwogen ( inklusive meiner eigenen Person), analysiert und prognostiziert etc.. der Kurs wird gedeckelt, . . . . aber dann geht's los . . . wenn die dicken Fische kaufen dürfen . .  . .  usw. . .

Wir haben nun aktuelle testierte Bilanzen . . . . . .  und trotzdem kaufen die "dicken Fische" nicht . . . . obwohl die doch eigentlich "mehr" wissen sollten . . . .   Smiley !  

Der Kurs ist aktuell nahe dem ATL (was fundamental betrachtet, im Vergleich zu vor einem Jahr, eigentlich und objektiv unfassbar ist) und (nur) deshalb bleibe ich drin, da die Wahrscheinlichkeit für einen Kursanstieg nun einfach höher ist, als umgekehrt und werde mich hier nur noch auf diese Parameter "verlassen", weil ich glaube, dass dies die breite Masse auch so macht. Fundamentale Deutungen und mögliche Erwägungen sind hier bei SNH für die breite Masse ( inklusive der Leerverkäufer) uninteressant und diese breite Masse macht nun mal den Kurs.
Das mag bedauerlich sein, ist aber Faktum und schlussendlich will ich dann doch ein bisschen Geld verdienen und bin nicht hier, weil mir SNH oder H. Sonn so sympathisch ist, was ja dem Grundprinzip der Börse entspricht.
Per dato ist es schade um die enorme (fundamentale) Arbeit, die sich einige (allen voran Dirty) hier angetan haben.

Meiner Ansicht nach werden wir KEIN neues ATL sehen, sonst hätte ich verkauft.
Hoffentlich behalte ich Recht, denn es zieht sich wieder einmal äußerst zäh, ohne den kleinsten Kaufimpuls.

Hätte doch Jooste nur nie die Bilanzen manipuliert und sich erwischen lassen, dann hätte ich auch diese Aktie nie und nimmer gekauft,( was ja der Grund für einen vermeintlich guten Kurgewinn war und wozu ich auch voll und ganz stehe).    Smiley !

PS: Für Leute, die noch fünf oder zehn Jahre in SNH investiert sein möchten, notfalls auch ohne nennenswerte Gewinne,, ist das oben Geschriebene absolut uninteressant, denn Pleite wird SNH mAn nicht gehen.




 

1918 Postings, 383 Tage BobbyTH@ Dirty Jack

 
  
    
1
20.06.19 13:32
wurde gestern gleich nach Veröffentlichung von einem Foristen gepostet.  

2092 Postings, 218 Tage Dirty JackSENS

 
  
    
1
20.06.19 13:34
Wahrscheinlich sind mal wieder viele Unwissende über die feinen Unterschied zw. Steinhoff International (SIHNV) und Steinhoff Investment (SIHL) gestolpert und haben verkauft.
Ist ja auch kein Wunder, wenn selbst in den Onlinemedien die Vertreter das nicht checken, oder machen die das mit Absicht???  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-06-20_um_13.jpg (verkleinert auf 56%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-06-20_um_13.jpg

4117 Postings, 839 Tage USBDriver@Trash Da sieht man wie die

 
  
    
1
20.06.19 13:37
Realität mal wieder ausgeblendet wird.

 

1090 Postings, 497 Tage DerFuchs123@ Dirty J.

 
  
    
3
20.06.19 13:41

"Wahrscheinlich sind mal wieder viele Unwissende über die feinen Unterschied zw. Steinhoff International (SIHNV) und Steinhoff Investment (SIHL) gestolpert und haben verkauft. "


Ich sage ja . . . " Die breite Masse" eben, für die die ganze Sache schon lange viel zu komplex geworden ist.
Leider !  

2092 Postings, 218 Tage Dirty JackDanke BobbyTH

 
  
    
20.06.19 13:41
Gehe trotzdem davon aus, dass diese SENS nicht von jedem Anleger weltweit richtig eingeordnet wird. SIHNV und SIHL, da gibt es nach wie vor Nachholbedarf in der Information, z.B. Onlinemedien.  

55 Postings, 160 Tage OpasJungAnalysen

 
  
    
1
20.06.19 13:41
Vielen Dank erstmal für die fundierten Analyen, ich schätze die geleistete Arbeit sehr. Ich werde am Sonntag in das Zahlenwerk eintauchen wo es mir möglich ist. Ich persönlich warte immer noch auf einen kleinen Sprung wie z.B. letzten Juli... Möchte ernten und nicht leiden wo ich mein Geld einsetze. Aber das ist denke ich menschlich und unsere Geduld wird belohnt, da bin ich mir sicher...  

961 Postings, 586 Tage Klaas KleverNur einmal ....

 
  
    
1
20.06.19 13:41
...möchte ich es mal erleben, dass Steinhoff an solch umsatzschwachen Tagen wie heute (Feiertag in diversen Bundesländern) mal im grünen Bereich liegt. Ein Mal nur !!! Egal wie miserabel die Aktie in den Tagen vorher performt hat, egal wie angesagt jetzt eine Gegenreaktion sein müsste - wenn im Kalender ein solcher Tag folgt, kackt die Aktie noch weiter ab, unter Garantie !!! 😠😠😠 Man kann die Uhr danach stellen....  

4117 Postings, 839 Tage USBDriverHat die Firma ein negatives Ergebnis 2018?

 
  
    
20.06.19 13:42
Macht die Firma ein CVA?

 

1918 Postings, 383 Tage BobbyTH@Dirty

 
  
    
20.06.19 13:43
meiner Meinung nach mit Absicht. Bin auch noch immer der Meinung dass der Kurs gekünstelt ist.  

1918 Postings, 383 Tage BobbyTH@Dirty

 
  
    
20.06.19 13:46
man darf dem "normalen " Anleger nicht böse sein nur weil diese den Unterschied nicht erkennen. Ich selbst habe einige Tage dazu benötigt und erst mit echten Interesse an der Aktie den Unterschied begriffen. Glaube jedoch auch dass die Verkäufer nicht am kursverlauf entscheidend beitragen.  

16406 Postings, 4115 Tage TrashUSB

 
  
    
20.06.19 13:46
Welche Realität wird deiner Meinung nach ausgeblendet ? Das CVA ist bereits ein im Rahmen des britischen Insolvenzurechtes eingeführtes Verfahren. Was genau ist daran so schwer zu verstehen ?

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7504 | 7505 | 7506 | 7506  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG