UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1762 von 2372
neuester Beitrag: 12.12.19 23:03
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 59282
neuester Beitrag: 12.12.19 23:03 von: damir25 Ar Leser gesamt: 4881369
davon Heute: 5643
bewertet mit 44 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1760 | 1761 |
| 1763 | 1764 | ... | 2372  Weiter  

18176 Postings, 806 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
1
15.06.19 11:17
Zum Großen Verfall Freitag sind 20 Mio. Aktien über Kurs heute abgesichert.
Desto mehr der Putianer den Kurs drücken kann, bleibt ihm als Beute von Short Put.
Da waren Angriffe und ist noch aus der Ecke mit Angriffen zu rechnen.
Am Freitag Vormittag werden fehlende Stücke gekauft um die 20 Mio. Aktien
an meine Freunde (Short Put) zu liefern.  Dabei steigt der Kurs au 52+.
Um nicht als total verrückt zu gelten geh ich mal auf 50+ runter.
Wobei 52+ ist auch 50+!;))
Unter 48 ist auf der Short Call Seite (veroptionierte Aktien die abgekauft werden müssten)
kein Schwein, heißt unter 1%! Bei 60 Euro ist eine fette 5,62 Mio. Aktien Barriere. Um die zu
nehmen, bräuchte es 337 Mio. Euro. Das kann man für sehr unwahrscheinlich halten.
Aber auch Lottogewinne sind unwahrscheinlich, trotzdem gewinnt immer jemand!;))))  

97 Postings, 185 Tage Michael1993..

 
  
    
1
15.06.19 11:21
Hallo,

ich lese hier auch schon seit einiger zeit mit und hab direkt vor der Dividende auch wieder Aktien von Daimler gekauft.
Ich bin mit 25 wahrscheinlich noch einer der jüngeren und unerfahrenen hier. Daher mal meine Frage bzw Überlegung: Ende letzten Jahres als der Markt strak nach gab hieß es, dass dies vorrangig am Handelskrieg, dem Brexit und einer drohenden Abschwächung der Wirtschaft lag. Gleichzeitig waren sich aber die meisten Medien und Experten einig, dass es bald eine Einigung im Handesstreit geben muss und auch der Brexit bis zur Europawahl vom Tisch sein muss.
Jetzt ein halbes Jahr später wird berichtet eine Einugung im Handelsstreit sei in weiter ferne. Der Brexit ist verschoben und es ist nicht ansatzweiße eine Lösung zu erkennen und auch wirtschaftlich hat sich nicht verbessert auser dass reale Umsätze zurück gegangen sind.
Sehe ich das bis daher richtig oder übersehe ich was?
Ende letztens Jahres als alle von besseren Zeiten ausgingen stand die Börse doch tiefer als jetzt?
Ich war mir recht sicher, dass der Einbruch hauptsächlich durch die Politik verursacht war. Inzwischen bin ich mir aber immer unsicherer ob Dax, Daimler und Dow bedeutend höher stehen würden ohne Trump.

Ich interessiere mich für Wirtschaft und Politik, deswegen ist Börse für mich auch Hobby und eigentlich ist ein Hobby immer mit Kosten verbunden... Jedoch bin ich bemüht Geld zu verdienen oder sollte ich sagen gewinnen das macht dann doch mehr spaß   XD

Ich bin sehr an anderen Meinungen oder auch eurer Erfahrung interessiert. Danke im Vorraus  

18176 Postings, 806 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
15.06.19 11:22
Das merkt ihr nicht, trotzdem verbessere ich es mal:
50+ ist auch 52 +! So rum, sorry!  

18176 Postings, 806 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
15.06.19 11:37
@Michael Kostolany hätte gesagt Das Herrchen ist die Wirtschaft und der Hund der Kurs.
Mal läuft der Hund nach vorne, mal nach hinten. Es gibt keine Verpflichtung das
Herrchen und Hund Synchron spazieren müssen. Das wäre purer Zufall und würde
die Doofen nur bestärken!;)))
Ab und zu treffen sich aber Herrchen und Hund dann aber schon! Wenigstens in der
Theorie! Wer will denn schon ohne Hund nach Hause!
 

234 Postings, 614 Tage JWD_DAI

 
  
    
15.06.19 11:54
@Damir: Ich bin mir sicher, dass Michael dir für deine ausführliche und klare Antwort dankbar sein wird :)
.... wobei, du hättest auch noch etwas konkreter werden können, mach aus dem Hund einen Dackel!  

18176 Postings, 806 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
15.06.19 12:50
Ja schaut, von 50.730 Mio. Euro standen nur 140 Mio. zum Xetra Handel.
D.h nur jede 362 Aktie wurde gehandelt davon mache bei Daytrader öfter
die gleiche! Da wird kein Wert sondern ein Gefühl gehandelt.
Die Rasse vom Hund, keine Ahnung, auf jeden Fall ruft das Herrchen, der tut nix!;)))  

2602 Postings, 614 Tage Pit007Dai Manchmal denke ich

 
  
    
15.06.19 13:13
wir sind alle Halbdackel, geschert oder nicht. Vor allen die aus dem schwäbischen Raum ;)
@Michael: ich antworte später!  

18176 Postings, 806 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
15.06.19 13:16
Es bleibt nix anderes übrig als den gehandelten Kurs anzuerkennen.
Jetzt schauen wir mal was VW für seine LKW Tochter in Siemens Manier reißen kann.
Das ist bei Autos selten. Ich bin dagegen, aber mich fragt auch keiner.
Wenn es unter dem Strich Geld bringt, soll meine guten Vorsatz der Teufel holen!;))
Warum nicht die E-Abteilung abtrennen und 100er KGV's eintreiben?
Wenn es bezahlt wird? Dafür sind unsere Buben aber, Gott sei Dank, zu doof!:(  

1532 Postings, 362 Tage xotzilMichael

 
  
    
15.06.19 13:36
willkommen und schreib kräftig.

Den Hund haben wir ja schon genauer als Dackel identifiziert. Das Herrchen hat zu Zeit leider einen Krückstock und ist nicht so schnell. Außerdem ist da so ein Halbstarker und gibt dem Herrchen immer mal eins über.  

962 Postings, 195 Tage realist28Oh

 
  
    
15.06.19 13:45
hier ist ja was los !!  

962 Postings, 195 Tage realist28sitze

 
  
    
15.06.19 13:46
bei meiner Arbeitsvorbereitung auf die kommende Woche und muss feststellen  hier geht die Post ab !
Nun ja warten wir die kommende Woche ab wird schon alles werden für den einen mehr für den anderen weniger !  

97 Postings, 185 Tage Michael1993@realist

 
  
    
1
15.06.19 13:55
@ realist du hast ja schon im Winter mit "niederen" Daimler Kursen gerechnet und bisher liegst du damit ja auch richtig....
Und ich lerne natürlich am liebsten von denen die recht haben :P
Hast du denn denn mit einem zwischen zeitlichen anstig auf fast 60 gerechnet?
 

962 Postings, 195 Tage realist28@Michael

 
  
    
2
15.06.19 14:00
wie du postest beschäftigst Du dich mit Politik und Wirtschaft gut so denn dies ist eine Grundvoraussetzung zum Handel mit Wertpapieren egal in welcher Form.

Wir schauen alle auf das treiben was da in der Weltpolitik und Finanzwirtschaft abgeht. Es steht ausser Frage das hier einiges aus dem Ruder gelaufen zu sein scheint.

Deutsche Aktienkultur am Boden oder immer noch am Boden die war noch nie besser !

USA Aktienkultur auf sehr hohem Level wie immer  aber jetzt kommts dort sind meine ich um die 70 % Aktien auf Pump gekauft was wird wohl passieren wenn es dort mal zu ersthafteren Verwerfungen kommt ??

Kann sich jeder selbst ausmalen bei starkfallenden Kursen setzen wahrscheinlich Zwangsverkäufe ein um Kapital der Aktienkredite zu erhalten !

Also gehe ich davon aus was die gesamt Märkte berifft hängt das Wohl und Wehe an den USA ! Ist so auch wenn es uns nicht gefallen kann !

Bei Daimler liegt der Hund ( Dackel ) anderstwo begraben !  Dazu musst du die hier anwesenden dauerinvestierten fragen die können dir eventuell mehr Fundamentaldaten nenne als ich es kann nach deren Meinung zumindest !

Also bitte beschäftige dich weiter mit den Nachrichten aber vergiss nicht Dir ein eigenes Meinungbild zu erstellen ist von höchster Wichtigkeit nach meiner Meinung und Erfahrung !

Wünsche Dir in deinen jungen Jahren viel Erfolg und nutze die Möglichkeiten des Informationsvorsprunges den e sheute durch das Netz gibt denn den hatten wir so nicht zu unseren Anfängen.

Gruß
realist

PS und noch eines ich bin hier der Bösewicht wirst aber sicher schon selbst festgestellt haben wenn du schon länger mitliest hier im Forum !

 

962 Postings, 195 Tage realist28Michael

 
  
    
15.06.19 14:01
wenn du mit gelesne hast weißt du ich schrieb wenn über 54 dann 60 und was war  genau war ein hundert % Treffer !
Möchten ein paar hier aber nicht wahr haben !

Nun ja deren Problem nicht meines !

 

18176 Postings, 806 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
15.06.19 14:16
Ja, ja verdreh nur die Wahrheit!  Michael, lass dir nix reinquatschen!
Fast bis zum Top hatte Realist ein Put gepflegt. Damit ist er jedem hier auf die Nerven
gegangen! Jetzt faselt er von 28-30. Daran muss man ihn jetzt messen.
Komisch, die jungen fallen oft auf Realist rein! Realist, wie machst du das bloß????  

2602 Postings, 614 Tage Pit007Dai @Michael

 
  
    
15.06.19 14:17
Zuerst mal Danke für den SIRvice zur Verfallsprognose an den rund um die Uhr treuen Damir!!!
So, was Du zum Einstieg geschrieben hast, ist alles i.O.
Was ergibt sich daraus? Mit dem dass nichts richtig gelöst ist und weiter dahinschwehlt, obwohl schon im Kurs eingepreist, muss irgendwann das Päckchen platzen! Ein paar bereits vorhandene Löcher, ersichtlich durch apprupte Aufwärtsbewegungen, lassen dies vermuten. Welche Macht diese dann wieder runter kriegen, ist meines Erachtens nicht nur der allgemeinen Marktsituation und geopolitischen Gegebenheiten geschuldet.
Interessant wird in jedem Fall der nächste Verfall.  

962 Postings, 195 Tage realist28Damir

 
  
    
15.06.19 14:19
auf dein Post ist verlass !!
Die Jungen schauen eben über den Tellerrand hinaus anderst als Du !

Und du kannst die Tatsachen gerne weiter verdrehen und dabei kannst dich wenden wie du möchtes ich habe bisher absolut recht behalten un dich werde auch mit meinem Kursziel recht behalten bin ich mir sicher !  

962 Postings, 195 Tage realist28schönes

 
  
    
15.06.19 14:23
Wochenende noch an dieser Stelle !

Meine Arbeitsvorbereitungen sind erstellt und warten darauf in die tat umgesetzt zu werden und dies werden sie auch kommende Woche !

Schönen Tag noch
bye  

Gruß
realist an jung und alt ( Damir ).  

1532 Postings, 362 Tage xotzilBin schon zufrieden

 
  
    
15.06.19 14:24
wenn mein Schitzel über den Tellerrand hinausschaut.  

2602 Postings, 614 Tage Pit007Dai Kursziel

 
  
    
15.06.19 14:27
@realist: wie lautet dieses und wann tritt es ein?
Du darfst mir auch gerne mal ein Klöckner - Gemälde posten und Dein Kursziel nennen ;)  

18176 Postings, 806 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
2
15.06.19 14:29
Was für eine Vorbereitung? Hast du dein Bleistift gespitzt?;)))
 

97 Postings, 185 Tage Michael1993Schnitzel

 
  
    
15.06.19 14:42
Haha was gutes zu essen ist natürlich die wichtigste Grundlage für sinnvolle Entscheidungen
 

18176 Postings, 806 Tage damir25 ArDAI

 
  
    
15.06.19 14:48
Ein Irrglaube wäre Politik und Wirtschaft haben was mit Handel zu tun.
Nur vordergründig. Die Händler sind eine ganz eigene Gruppe!
Zetsche und Merkel würden Haus und Hof verspielen.
Der Air Berlin Chef ist aus allen Wolken gefallen, als man ihm nicht
weiter Mio. Gagen zahlen wollte, dafür das er täglich Millionen verbrennt.
Warum denn? Er hätte noch können!;)))
 

1273 Postings, 4612 Tage herrmannbPolitik und Wirtscaft

 
  
    
1
15.06.19 16:31
Klar haben die was miteinander zu tun, zumindest, was den Aktienkurs angeht. Wenn sich irgendwo was wirtschaftsrelevantes tut, dann reagieren die Kurse sofort. Wie soll man da von Irrelevanz zwischen Politik und Wirtschaft reden ? Bitte erklären.
Wenn Du meinst, dass die Politik mit ihren ganzen Regelungsversuchen auf Dauer Null Einfluß hat auf die Wirtschaft, kommt das schon eher hin. Allerdings auch nicht unbegrenzter Nicht-Einfluß. Wir sehen doch gerade, wie die Politik mit wunderlichen Entscheidungen die Energiewirtschaft und die Autoindustrie Richtung Pleite treibt, und über die Stromumlagen z.B. Gewinne abschöpft, die ihr nicht zustehen.  

962 Postings, 195 Tage realist28Damir

 
  
    
15.06.19 16:34
nur mit gut gespitzten Bleistift erreicht mal auch seine Ziele wirst eventuell auch noch lernen.
Im Moment bist du ja auf dem Trip völlig sinn und gehaltslose Posts zu senden !

Der eine geht seine Sache professionell an und der andere redet nur wirres Zeugs !!

Also rede du weiter wirres Zeugs mein Freund !  

Seite: Zurück 1 | ... | 1760 | 1761 |
| 1763 | 1764 | ... | 2372  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben