UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

STEINHOFF International an die Tickers

Seite 1 von 486
neuester Beitrag: 21.05.19 10:37
eröffnet am: 15.11.13 09:16 von: buran Anzahl Beiträge: 12133
neuester Beitrag: 21.05.19 10:37 von: Bernie69 Leser gesamt: 864903
davon Heute: 1058
bewertet mit 22 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
484 | 485 | 486 | 486  Weiter  

245706 Postings, 5016 Tage buranSTEINHOFF International an die Tickers

 
  
    
22
15.11.13 09:16
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
484 | 485 | 486 | 486  Weiter  
12107 Postings ausgeblendet.

4155 Postings, 3374 Tage noenoughwie immer hier,

 
  
    
1
20.05.19 18:44
kommt der Hai fällt`s wie ein Stei!

isch doch richtig oder!?  

1628 Postings, 403 Tage TalismannHmmm

 
  
    
20.05.19 18:44
Vielleicht Negativ-Dividende? :-)  

32240 Postings, 5095 Tage JutoAnd, after all

 
  
    
20.05.19 18:50
Was bleibt , ist ein t-shirt ....
Und alle wollen eins,
Muhahaha... unfassbar.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

2922 Postings, 4978 Tage plus2101hallo lieber Hai 12102

 
  
    
20.05.19 18:52
Hast du vielleicht ein anderes Tradegate wie ich? frage nur,meins ist dick im Minus.  

1616 Postings, 875 Tage Hai123456Bin mal gespannt

 
  
    
3
20.05.19 18:59
ob jemand ein T-Shirt bekommt
Vielleicht entwerfe ich auch eines
Schickt mir schon mal eure Adressen :-)
Ich bringe es jedem Einzelnen von der LdR persönlich vorbei
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

1692 Postings, 399 Tage Mysterio2004@Gipfel71

 
  
    
3
20.05.19 19:25
Danke für deinen mal wieder konstruktiven Post.

Hinsichtlich deiner These/Meinung zur Abwicklung der Holding, wären die ursprünglichen Gläubigerbanken hier größtenteils noch investiert und wäre die ursprüngliche Besicherung der Kredite nicht so unglaublich schlecht gewesen, dann würde ich deiner These sofort zustimmen, aber dies ist hier doch nun mal nicht der Fall gewesen und daher wurden große Teile der ursprünglichen Bankkredite unter der Berücksichtigung von Abschlägen am Markt veräußert & dadurch konnte man die Anleihen doch auch zu teilweise aberwitzigen Abschlägen, von temporär knapp über 50% aufkaufen.

Die Besicherungsstufen der aktuellen Gläubigerstruktur wurden ja nun mal erst durch das LUA & die CVA Prozesse hochgezogen und wenn ich mir die Unterlagen halt anschaue, dann sehe ich innerhalb der Dokumentation nicht wirklich einen Hinweis auf den deinerseits geschilderten case & auch wenn ich es als Konzern gestattete, dass die Besicherungen hochgezogen werden, dann muss es dafür halt auch Gegenleistungen geben die nicht ausschließlich aus Liquidität zu Monsterzinsen besteht. Ich hatte es ja nebenan gestern mal am Beispiel von MF festgemacht, wäre der Mülleimer im Q18 umgefallen, dann hätte nicht nur die Gesellschaft ein Riesenproblem gehabt, sondern die Gläubiger gleich mit.

Bei der Notwendigkeit eines Haircuts sind wir einer Meinung, Gegenleistung Seitens des Konzerns liegt in der Abtretung von Gesellschafter Anteilen auf Ebene von operativen Einheiten.

Des Weiteren sehe ich für den Fall, dass die Holding in der Form wie du es siehst abgewickelt werden soll, dann offen gesprochen auch nicht die Sinnhaftigkeit aus Sicht der Gläubiger, dass es der Gesellschaft dann noch gestattet wird satte Summen in die Restrukturierung der operativen Einheiten, in die Aufarbeitung (PWC Report, rückwirkende Korrektur des Gesamten Zahlenwerks des Konzerns auf Ebene der betroffenen Töchter und halt auf Holding Ebene etc.) des ganzen Skandals & ja auch in die Restrukturierung der Holding (Neu Ausrichtung des Risk Managements, Corporate Sektor, Personelle Veränderung, Veränderung der internen Strukturen etc. ) zu investieren.

Auch für dritte Parteien die nun mal auch auf der Klageseite belangt werden können, wäre es ein Desaster wenn der Kübel hier nicht wieder auf die Schienen gebracht wird.

Und wenn ich es auch einfach nur ganz stumpf auf den maximalen darstellbaren Profit für die aktuelle Gläubigerstruktur auslege, wäre die mittelfristige Wiederauferstehung des Patienten/Schuldenzombies & somit auch inklusive der Holding das sinnvollste.

Auch aus Sicht des Staats ZA wäre es ein Desaster wenn der Container hier den Bach runter geht, wenn man potenzielle Investoren abschrecken möchte, ja dann muss man das Ding schreddern, jedoch bin ich nicht davon überzeugt, dass dies aus Sicht des Staats wünschenswert wäre.

Ich bin weiterhin sehr gespannt, was bei diesem von der Gesamtkonstellation her gesehen wirklich sehr interessanten Fall schlussendlich rauskommt.

Der Konzern hatte Probleme, hat auch aktuelle noch Probleme, jedoch betrachte ich vorherrschenden Probleme weiterhin für lösbar.

Das Kursbild ist natürlich weiterhin ein Desaster für Altaktionäre.

Grüße
Mysterio  




 

1212 Postings, 488 Tage Der Pareto@Juto / "Und alle wollen eins,

 
  
    
20.05.19 19:29
Muhahaha... unfassbar."

schreibt der Juto, der nahezu gebettelt hat man möge ihn auch auf dem Shirt
verewigen.

   

36 Postings, 13 Tage EinSternSL

 
  
    
20.05.19 20:05
Lasst es weg, und die Zocker laufen und leere.

Nur meine Meinung.

Aloha  

36 Postings, 13 Tage EinSternAktien Journalismus

 
  
    
20.05.19 20:30
Wichtige Neuigkeiten sind einfach so verpufft.

Steinhoffs Buchhalter aus Büro 192, hat erfolgreich, seinen Toiletten Gang absolviert.  

Aber die Aktionäre reagieren nicht.

Für morgen, ist Gruppenkuscheln auf der Tagesordnung.

Kurs sollte steigen wegen Gruppendynamik ;-)

Aloha  

352 Postings, 868 Tage Gipfel71Hi Mysterio

 
  
    
4
20.05.19 20:36
Deine Ausführungen haben natürlich was für sich,das geb ich gerne zu.
Es wäre interessant zu wissen,wie das gesamte restrukturierte Gebilde dann schlussendlich arbeiten wird und wieviel es tatsächlich abwerfen kann.Das wird ein ErkenntnisPROZESS werden,der wahrscheinlich auch einige Zeit braucht.
Denn auch für die neue Gläubigerstruktur ist es ja entscheidend,bleibt die ganze Sache letztendlich auch profitabel.Insofern betrachten die Gläubiger die Sache aus heutiger Sicht noch ergebnisoffen.

Was mich nervös machen würde ist tatsächlich die Kursentwicklung als Gradmesser für Stand der Dinge bzw Fortschritte.
Der Markt glaubt im Moment einfach gar nicht ,dass die Holding wieder auf die Beine kommt.Wir stehen ganz knapp über dem Niveau vom letztem Juni und da wurde offen mit der Insolvenz kokettiert.Aber ich weiß auch,wenn der Pessimismus sehr hoch ist,dann gibt es auch schon wieder Möglichkeiten zu einer positiven Überraschung und ich bin schon so frei,auf so etwas zu spekulieren.

Du steckst echt tief drin (in der Materie) und wärst sicher ein guter Mann für die IR ,denn da hätte Steinhoff sicher auch noch Potential und geben mit den permanenten Verschiebungen oder eventl Ankündigungen auch nach außen kein gutes Bild ab.Wünsch dir,dass sich Dein Einsatz schlussendlich auch lohnt;)

@Klaas
Nimm die LDR nicht so ernst. Mir ist dabei einfach nur das R wichtig,ähnlich wie bei Mysterio,wobei ich einfach von der anderen Betrachtungsweise überzeugt bin. Erstaunlich aber doch,wieviele User sich mit den 3 Buchstaben beschäftigen.Manche haben wahrscheinlich nicht mal die Geschäftszahlen reingezogen,wissen aber alles über die LDR.
Hoffe Du kannst trotz deines Verlustes auch hin und wieder mal schmunzeln über das ganze wahnsinnige Geschreibsel hier.
Manche Experten meinen ja,sollte sich die LDR eines Tages auflösen,könnte es einen enormen Kurssprung geben.Ich würd Dir das dann auf jeden Fall vorher stecken;)
(hoffentlich ist das keine Marktmanipulation)  

3326 Postings, 1134 Tage tom.tom@Gipfel71

 
  
    
4
20.05.19 23:25


Manche Experten meinen ja,sollte sich die LDR eines Tages auflösen,könnte es einen enormen Kurssprung geben.Ich würd Dir das dann auf jeden Fall vorher stecken;)

--------------------------------------------------

In deinem Satz ist ein eklatanter Fehler! Der Pressesprecher der "LdR" schreibt nicht würde, oder wird  oder...sondern immer "wÜrd"!

Immer schön die Corporate Identity einhalten...auch wenn es in diesem speziellen Fall schwer fällt!  :o)

 

1628 Postings, 403 Tage TalismannGuten Morgen

 
  
    
21.05.19 07:45
Danke an die Mitglieder des Millionärs-Forums!
Danke für die Morgenlektüre, die mich beim Frühstück ein paar mal laut hat lachen lassen!
Freefloat 3% und Kursziel 35 Cent sind echte Schenkelklopfer! Nun muss ich mein TShirt wechseln, weil ich Kaffee drauf geprustet hab!
Was mich jedoch äußerst erfreut hat, war die Verabschiedung vom werten Tom.Tom! Ich hoffe, er hat?s jetzt verstanden!
Auf einen ereignisreichen Tag!
Gruß!
Talismann  

1616 Postings, 875 Tage Hai123456Ich verabschiede mich auch

 
  
    
2
21.05.19 07:57


























Aber erst bei 1 ?/Aktie
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

2501 Postings, 523 Tage AlexisMachineGuten Morgen allerseits!

 
  
    
1
21.05.19 08:12
Ich weiß, einige werden schon nervös auf ihren Stühlen hin und her rutschen.
"Was sagt er denn heute wieder? Geht es wieder runter? Hat er schon wieder recht? Oder kommt jetzt gar die Trendwende!!!"

Nun...nein, die Trendwende kommt noch nicht. Heute geht meiner Meinung nach erst mal unter 9 Cent.
Aber das ist okay. Das ist gut, das ist gesund. Der Kurs ist in meinen Augen noch immer viel zu hoch und noch immer aufgebläht. So etwas tut auf Dauer keiner Aktie gut.

Die Frage wird sein was dann passiert, wenn die 9 Cent gefallen sind. Geht es schlagartig auf 8 Cent runter? Setzt eine Verkaufswelle ein?
Oder schlagen die Dummzocker (Copyright Sharedeals, Quelle: https://www.sharedeals.de/...t-keine-zukunft-mehr-zeit-zum-ausstieg/) freudig zu und kaufen nach? Und treiben die Aktie wieder etwas höher? Ausschließen würde ich es nicht.

Aber so oder so: Die Bilanzen 2018 sind auf dem Weg. Und was einige nebenan als eine freudige Nachricht empfinden, wirkt für andere halt leider as gefährliche Drohung.
Als Sharedeals in seinem ausgezeichneten Artikel zum Ausstieg geraten hat (Steinhoff hat keine Zukunft mehr ? Zeit zum Ausstieg! Quelle: https://www.sharedeals.de/...at-keine-zukunft-mehr-zeit-zum-ausstieg/ ) stand die Aktie noch DEUTLICH höher.

Geht es heute unter 9 Cent? Ja, ich glaube schon.
Geht es danach wieder höher? Vielleicht.
Geht es dann aber bis Ende der Woche weiter in Richtung fairen Wert pro Aktie? Ich fürchte schon...

Und nein, 9 Cent sind in meinen Augen KEIN fairer Wert. So viel würde ich nie im Leben pro Aktie zahlen.

Alexis Machine
Stolzes Mitglied der LDR  

2922 Postings, 4978 Tage plus2101Hallo Hai

 
  
    
2
21.05.19 08:34
Das kannst du mir nicht antun.Wo bekomme ich den jetzt die qualifizierten Beiträge her?Also ich glaube wenn du gehst dann gehe ich auch.Lieber Hai bitte bleib,ich gebe dir abjetzt auch manchmal einen grünen Stern.  

2579 Postings, 307 Tage VisiomaximaTagchen

 
  
    
2
21.05.19 08:46
also die Aktionäre drüben sind echt schon Spezialisten

da wird ernsthaft eine 100 ? Kurs Ausage getätigt ( bitte raussuchen , war am Wochenende  ) , gut schlimm genug , aber der Burner war ja dann 20 -30 grüne Sterne dafür , also mehr Naivität ud Blindheit geht ja gar nicht mehr , es ist nicht zu glauben .


Dazu kommt die These das es 3 % Freie Aktien gibt ( ca 120 Mio ) , allein das ist ja gar nicht diskutabel , dann würden an manchen Tagen ja der Free float 2 oder 3 mal umgeschlagen bei 350 Mio Teilen im Umsatz , was nix besonderes wäre

Was soll man da noch dazusagen , NIX !!!

Waren nur 2 Beispiele für vieles , das ganze verkommt ja bald  mehr zum Kasperltheater als zum Börsenforum .


Bin mal gespannt was irgendwann an Aktienzahl wirklich am Makt ist und ob es um die 88 % Freie sind, Steinhoff hält sich da mehr als bedeckt ( vermutlich aus gutem Grund )
 

2579 Postings, 307 Tage VisiomaximaTALISMAN

 
  
    
1
21.05.19 08:48
ja das stimmt , endlich mal eine gute Meldung :
falls tom.tom echt geht , das ist mal was positives für die gesamte Holding  

8058 Postings, 1895 Tage Berliner_USB

 
  
    
1
21.05.19 09:42
Danke für die Infos!!! Gut dass ich mit dem Einsteigen gewartet habe!  

36 Postings, 13 Tage EinSternWie trollig

 
  
    
21.05.19 09:55
Wie abgesprochen.

Und die Schlagwörter heute:

- Gut das ich GEWARTET habe
- Grüne Sterne NEID
- FREEFLOAT Analyse über Thesen
- SHAREDEALS wird als seriös erachtet

Respekt, das sind wieder knallharte Fakten, ich denke es sind Kaufindikatoren, von der LdR. ;-)

Aloha  

2501 Postings, 523 Tage AlexisMachineEs gibt auch so RICHTIG knallharte Fakten

 
  
    
1
21.05.19 10:01
Das Volumen und der Kurs z.b.

Derzeit WOLLEN Leute um knapp 9 Cent verkaufen. Aber keiner WILL die Aktien zu diesem Preis haben.
Das Volumen ist entsprechend absolut unterirdisch.
Es ist also nur eine Frage der Zeit bis jemand eingreift, und den Kurs ein bisschen in Schwung bringt...

Die große Frage: Wenn alle hinter euren wertvollen Aktien her sind und sie unbedingt haben wollen, wieso kauft sie dann aktuell niemand für lächerliche 9 Cent?
Die Antwort darauf würde mich mal interessieren...
 

2922 Postings, 4978 Tage plus2101Ein Stern

 
  
    
2
21.05.19 10:10
angemeldet seit gut zwei Wochen.Haust hier ziemlich auf den Putz.Mal im Ernst hast du im April diesen Jahres überhaupt gewusst das es eine Steinhoffaktie gibt?  

1628 Postings, 403 Tage TalismannBin bei Euch

 
  
    
21.05.19 10:25
Auch ich erwarte kurzfristig einen deutlichen Rutsch unter 9 Cent!
Der Kurs riecht ja schon einige Tage d?ran!
Das wird spaßig!
Gruß!
Talismann  

2579 Postings, 307 Tage VisiomaximaAlexis

 
  
    
1
21.05.19 10:29
jemand mit klarem Verstand und logischem Denken würde so einen vermutlich  Wert auch niemals kaufen , nicht bei 10 ? , nicht bei 1 ? , nicht bei 0,10 und auch nicht bei 0,04 , ganz einfach niemals und dann ist das o.k . Denn fürher oder später muus ja auch mal Ende der Story sein ( das wäre gut und für mich ein Feiertag mehr )

Wer will denn solche Teile kaufen zu 0,09 , das sind nur die angeblichen " ich hab jetzt 624 mal nachkekauft " Leute , oder auch 34 mal , die sollten erst mal überlegen was sie da erzählen.
Alles Quatsch , denn nach 30 mal passiert im Schnitt so gut wie nix mehr wenns gleichmässig läuft

alles meine Meinung und sonst nix !!  

2579 Postings, 307 Tage Visiomaximajetzt freue ich mich dann erst mal auf die 0,08x

 
  
    
21.05.19 10:30

140 Postings, 237 Tage Bernie69@Visiomaxima + Co

 
  
    
21.05.19 10:37
Wenn du nicht mal bei 0,04 kaufen würdest, warum freust du dich dann auf die 0,08?

Ihr merkt nicht mal, wie lächerlich ihr seid! Wenn ich mir so die ganzen Registrierungsdaten anschaue (alle nach dem Crash), dann kann man nur zu dem Schluss kommen, dass ihr bei Steinhoff so richtig Kohle in den Sand gesetzt habt und diese Wut nun hier kompensiert.

Wenn's euch hilft.....dann macht mal weiter!  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
484 | 485 | 486 | 486  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben