UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Roche - starke Zahlen, gute Dividende.

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 29.10.19 11:25
eröffnet am: 30.01.13 09:35 von: SAKU Anzahl Beiträge: 158
neuester Beitrag: 29.10.19 11:25 von: neymar Leser gesamt: 85510
davon Heute: 2
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

49886 Postings, 5857 Tage SAKURoche - starke Zahlen, gute Dividende.

 
  
    
7
30.01.13 09:35
... sollte man im Depot haben.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
132 Postings ausgeblendet.

49886 Postings, 5857 Tage SAKU@trapperkeeper:

 
  
    
18.07.18 09:51
2)

a) Du solltest eher an der Heimbörse schauen.
b) Warum hast du denn damals Roche gekauft zu 233 & 226? Welche Gründe hattest du & welches Ziel hattest du in welchem Zeithorizont?
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

228 Postings, 1241 Tage TrapperKeeperJoa

 
  
    
1
18.07.18 19:17
Schaut ja dan nach dem Chart eher nach weiterem Rutsch nach unten aus, Abwärtztendenz Charttechnisch leider sehr ausgeprägt. Spätestens ab dem 220-230 Level, werde dann wohl kurz vor meiner Kaufposition einen engen Stopp reinhauen, nach 3 Jahren Frust muss dann auch gut sein, waren überigen 226 Eus Gesammtkosten und 29 Aktien. Hatte mich leicht vertan. Tja warum Roche wollte Pharama, gehört ja in jedes Portfolio, damals waren die Patemverluste bei Roche nicht auf meinem Schirm, hatte schlecht recherchiert. Hatte einen guten Eindruck und gutes über Roche( Sind ja mit Genentech denke ich auch vor Trumps Strafzöllen gefeit)  gehört, die Dividende ist auch nicht gerade klein. Hatte vorher kurz Bayer, bin dann aber wegen dem Monsanto Deal raus, konnte das auch mit meinen Überzeugungen nicht unter einen Deckel kriegen. Hätte eher eine Branche höher gewichten sollen die ich verstehe, NVidia ( 75% im Portfolio) läuft super....Habe auch Celgen nach dem ersten Crash gekauft, nur um sie dann nochmal runtergehen zu sehen, jetzt wäre eine gute Kaufchange aber die Finanzen sind derzeit mau, läuft einfach nicht gut...  

49886 Postings, 5857 Tage SAKU@trapperkeeper:

 
  
    
20.07.18 08:46
Also du hast Roche gekauft, weil du halt Pharma wolltest und was gutes gehört hast und die Dividende auch nicht so schlecht ist - kann man so machen. Was war denn dein Ziel? Sowohl im Kurs als auch beim Zeithorizont?

Hat sich was Grundlegendes an deiner Einschätzung geändert?  
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

228 Postings, 1241 Tage TrapperKeeperKeine Ahnung

 
  
    
22.07.18 17:39
Niedrigzinsen und Jahrelang ergebnisslos Geld in Deka Fonde gesteckt, dann bekam ich mal das Angebot einer Anleihe, und später die Daimler Aktien, und siehe da, auf einmal wurde das Geld mehr. Und darum bin ich jetzt auf Aktien gegangen, Roche wollte ich wegen guter Dividende und zur Diversifikation, aber ist halt ärgerlich das die Firma nicht mehr wächst, das Geld wäre die letzten 3 Jahre bei APPL oder Alpha besser aufgehoben gewesen und ich hätte gute Rendite gemacht, so hocke ich schon 3 Jahre auf dieser sterbenslangweiligen Aktie und habe noch auf dem Papier Geld verloren. Ich bin hier raus sobald es geht, dann eben zur Not mit Null Gewinn. Möchte eben doch lieber schnell das Geld an der Börse machen, will nicht bis 100 auf meine Rente warten, aber wollen das nicht alle? Wird aber leider vermutlich eh schon zu spät sein in die US Tech Werte zu gehen wenn das Roche Geld wieder da ist, bis dahin sind die Blasen geplatzt....oder Trump hat alles ruiniert mit den blöden Zöllen  

49886 Postings, 5857 Tage SAKUAh... OK. Schnell reich werden.

 
  
    
1
23.07.18 09:14
Dann geh ins Casino.

Oder aber, du schaust dir mal an, was mit solch sterbenslangweiligen Pharmabuden nach dem Platzen der Dotcom-Blase passiert ist.

So nebenbei: Es gibt immer mindestens eine Aktie, die besser ist, als eine andere - in einem bestimmten Zeitraum.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

49886 Postings, 5857 Tage SAKUZahlen:

 
  
    
1
26.07.18 10:39

1804 Postings, 1191 Tage sfoa#138 - wie recht Du da hast ;-)

 
  
    
1
26.07.18 14:39
ich halte Roche schon sehr lange, viele Jahre. Bin nicht unglücklich damit... nicht nur bei der Dividendenzahlung... So sicher wie das Amen in der Kirche. "Richtig" Geld verdiene ich mit anderen Aktien. Was nicht heissen soll, das ich hier nicht "abgegriffen" habe bzw. es weiterhin tue ;-)  Wer hier eben erst in den letzten "Dümpeljahren" eingestiegen ist muss sich fragen, warum er eingestiegen und nun evtl. unzufrieden ist. Da wäre ein anderes Invest (aber auch risikovoller!?) lohnenswerter. Roche hat man als "Versicherung" und nicht um reich zu werden!    

228 Postings, 1241 Tage TrapperKeeperAbwarten und Tee trinken

 
  
    
26.07.18 19:12
Momentan schauts ja ganz gut aus. Habe realisiert das ich wohl größere Risiken eingehen muss, um erfolgreich zu sein, denke Roche ist eher für die älteren Jahrgänge ( Geld sichern)
Ich muss ja noch verdienen an der Börse um meine Ziele zu erreichen, Roche ist und bleibt eine gute Firma, nur die Aktie ist leider träge gewesen die lezten 3 Jahre. Hoffe das ist jetzt die Wende. Habe 70 % vom Porfolio derzeit in N Vidia, und da ist noch genug Wachstum da, bin sogar mal so frech zu behaupten das ist eine Aktie für alle die Alphabet verpasst haben, jetzt wüde ich nicht mehr reingehen in Google, leider abgefahren :-(( Viel Glück allen investierten  

49886 Postings, 5857 Tage SAKU@trapperkeeper:

 
  
    
2
27.07.18 10:06
Wenn ich mir eine Ferndiagnose erlaube darf: Du hast noch keine Ahnung, was du wie mit deinem Portfolio erreichen willst.  (Ohne das jetzt all zu böse oder negativ zu meinen).

Das solltest du dir mal in Ruhe klarmachen.

Generell gilt: Aktien haben in der Vergangenheit alle anderen Formen der Anlage (mal abgesehen von private Equity, das halt irgendwie eher für die oberen 10.000 ist) - also alles, was für den Normalo mit überschaubarem Aufwand zu betreiben ist.  Bleibt das so? Keine Ahnung. Aber bisher isses morgens wuch irgendwie immer hell geworden. ;o)

Nun ist die Frage, was du eigentlich willst, ne Frage, die da nicht so unwichtig ist. Willst du in 10 Jahren ne Immo kaufen, willst du in 30 Jahren den Hammer fallen lassen, willst du... Das musst DU wissen. Das ist der erste Schritt.

Dann würde ich an deiner Stelle Ausgaben und Einnahmen klären (monatlich am besten). Und JA, dafür solltest du ein Haushaltsbuch führen - dsa hilft, "kleine" (& gemeine) Geldfresser zu identifizieren (der to-go mit Brezel am Bahnhof (anner Tanke...), im Sparangebot für drei Euro, der sich im Jahr auf 650 Ökken summiert und für den du (ohne Inflation) in den nächsten 10 Jahren eben mal geschmeidige 6.500 Euro ausgibst). -> Jetzt weißte, was du monatlich/jährlich zur Verfügungn hast, um deine Finanzziele zu verwirklichen.

Schnell reich werden? Is mit Risiko behaftet, ganz einfach. Hohe Rendite sind immer ein Risikoaufschlag. Das größte Risiko ist allerdings, wenn am Ende des Geldes noch Monat übrig ist. Die Klopapierrolle is leer aber es is grad nix liquides da. Mehr Kacke geht nicht! Nun kommt dieses Ding namens Streuung ins Spiel - und hier kann ich dir nur raten, unter dem Risikoanteil immer ne handvoll Sicherheitswasser zu haben. Es schläft sich nciht nur besser sondern es lebt  sich auch entspannter.

Was gehört also in ein "gutes Portfolio"? Einzelne Aktien kann ich dir einige nennen (schau mal hier: https://www.ariva.de/forum/dividendenaktien-ideensammlung-547265 [Achtung, das ist MEIN Ansatz für das "normale" Portfolio*]) aber die Due Dilligence musst du schon für dich ausknobeln.

Fragen? Fragen!


*Gesamtportfolio (ohne eigene Bude, das is keine Anlage, das is ne bewusste Entscheidung, die im Einzelfall anders getroffen werden kann) für MEIN finanzielles Ziel, stellt sich zusammen aus

- Immobilien (vermietet)
- ETFs (die "großen" auf msci & msciEM)
- Einzelaktien (hauptsächlich Dividendentitel, siehe Thread)
- cfd-Spielekonto
- Sicherheitsanteil (Liquireserve etc)
- erworbene Rentenansprüche (mit denen kalukliere ich maximalkonservativstens) staatlich aber hauptsächlich aus unserer Unternehmesrente (Kombi aus Einmalzalung  & mtl. Auzahlung - beides als Sondervermögen, sollte klar sein)

Ach ja: NEIN, ich habe NICHT geerbt und arbeite NICHT 90 Stunden die Woche für ne Großkanzlei/ Beratungsgesellschaft o.ä., ich bin (mal von der ein oder anderen Dienstreise ausgenommen) jeden Abend zum Essen mit sakuline und den minisakus zu hause & bringe 50% aller minisakus ins Bett. JA, ich habe Glück gehabt und nach dem Studium nach nur einem Jahr Befristung ne Festanstellung gehabt und JA, ich habe Glück gehabt, dass ich mit knapp 10k Startkapital (aus nem Bausparvertrag, den mir Großeltern und Elftern bespart haben & den ich mit 18 aufgelöst habe  - also doch ne Erbschaft, wenn man so will *g*) angefangen habe.

Was ich allerdings relativ schnell gecheckt habe war, dass wenn ich mich früh & regelmäßig um etwas kümmere, dann hab ich es hintenraus einfacher. Darum hab ich auch immer im Unterricht aufgepasst und konnte gaaanz oft nachmittags raus, weil ich nicht ellenlang für irgendwelche Klassenarbeiten/ Klausuren o.ä. lernen musste. Oh... und ich hatte irgendwie Spaß an Mathe und das mit dem Zinseszinsdingens verstanden. Und dieses Zinseszinsdingens is n echt krass geiles Zeug!

Ach ja... die Anfangsverluste... die gab's auch. Jau, ich hab schon mehrere Depots geschrottet. Lief ne Zeitlang gut (teils sehr gut) mit Aktien (ey, ich hab die Dotcomzeiten voll mitgenommen. Volley!), später mit KO-Zertis und dann kam die Hybris. War nicht schön. Also so gar nicht toll meine ich. Aber auch da, Reset, Ziele neu überlegt, Risiken mit eingeschwurbelt, Arsch vom Boden hoch und weitergemacht. Siehe da, funzt.

Sodele, genug Seelenstriptease, Message sollte klar sein. Wenn nicht, nochmal: Fragen? Fragen!
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

8922 Postings, 5083 Tage Hardstylister2Trapper

 
  
    
27.07.18 10:15
Du schreibst

Wird aber leider vermutlich eh schon zu spät sein in die US Tech Werte zu gehen wenn das Roche Geld wieder da ist, bis dahin sind die Blasen geplatzt....oder Trump hat alles ruiniert mit den blöden Zöllen

Denk mal drüber nach ob das nicht das beste ist was Dir passieren kann wenn die 'Blase' Platzt BEVOR Du Dein geld da reinwirfst und nicht kurz danach ;)  

228 Postings, 1241 Tage TrapperKeeperImmer neue hochs

 
  
    
20.09.18 19:36
Im Dow, und was macht Roche? Man braucht nur die jeweiligen Peaks zu verbinden und man sieht den Abwärtstrend.  Wieso hab ich mir das nochmal in den Korb gelegt? Aso, Roche WAR mal gut, hätte besser recherchieren sollen wegen der auslaufenden Patente der 3 Top Seller, jetzt steht man bald ohne was da, hat man wohl gepennt bei Roche. Herr Schwan sollte mal das Gehalt gekürzt werden, wie man im größen Bullenmarkt der letzten Jahrzehnte so abstinken kann ist mir ein Rätsel. Ich denke nur noch ans verkaufen, kann mich aber nicht durchringen....Bei AMAZON hätte ich mit dem Geld das bei Roche versauert richtig verdiehen können. Und @ Saku, ich lebe nicht vom Hand in den Mund, habe was Immos angeht schon was, Aktien sind nur eine Streuung bei mir, auch wenn ich jetzt doch stärker investiert bin als ich es geplant hatte, aber woanders kann man ja sein Geld nicht mehr mehren, Aktien sind quasi ein MUSS geworden, besser Schlafen würde man mit 5% Zinsen, aber ist ja nicht.  

49886 Postings, 5857 Tage SAKU@trapperkeeper:

 
  
    
2
22.11.18 13:08
Nur mal so, um zu untermauern, dass das Portfolio am besten breit stehen sollte. So ne "sterbenslangweilige(n) Pharmabude(n)" (aus #138) kann in manchen Marktsituationen auch ganz nett im Portfolio sein:

ariva.de
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

228 Postings, 1241 Tage TrapperKeeperJa muss

 
  
    
22.11.18 19:55
noch dazulernen, die Euphorie bei Nvidia is erstmal raus, genaus wie ich, habe fast bis zum Schluss gehalten war 170% im Plus und bin mit mickrigen 35% raus, Mist.
Werde aber wieder einstiegen wenn der Markt kapituliert. Und Roche, war wohl Pech bei 226 zu kaufen, scheint momentan ganz stabil zu sein trotz schwierigem Marktumfeld und Trumps Schwachsinn. Jednfalls ist die Roche noch drin, wenn auch immer noch im Minus, und die NVidia erstmal raus. Am sichersten war bis jetzt J&J , bin solide im Plus, gute Dividende und ich mag das sie neben dem Pharma noch den Drogerie Sektor haben...Werde bei Gelgenheit bei J&J wieder nachlegen...  

1804 Postings, 1191 Tage sfoaKurs?

 
  
    
1
07.03.19 08:11
nicht erschrecken... Ex-Dividende ;-)  

228 Postings, 1241 Tage TrapperKeeperJa dachte schon

 
  
    
07.03.19 08:40
Was jetzt wieder los, lief ja gerade einigermasen. Mittlerweile ist ja alles drin mit Trump.  

2044 Postings, 3592 Tage TamakoschyWieder starke Zahlen - Prognose angehoben

 
  
    
1
18.04.19 16:08

2044 Postings, 3592 Tage TamakoschyRoche Loses Edge as Rivals Grow

 
  
    
1
30.04.19 16:05

1804 Postings, 1191 Tage sfoaRoche -

 
  
    
1
25.05.19 08:08
Schlechtreden bei ROCHE? Dummes Gelabere von kurzzeitig investierten! Wer hier schon 20 oder 30 Jahre, inkl. Mitnahmen(!!), investiert ist, tut das Schlechtreden mit mehr als nur einem Lächeln ab ;-))  Ich weiß,  wovon ich rede. Roche erfreur mich... die letzten paar Jahre belächele ich nur, wie auch bei meiner Disney, die nach 3 Dümpeljahren richtig angesprzngen ist. Dasselbe passiert auch bei Roche wieder. Wer es nicht erwarten kann, gehe raus und woanders rein... Risiko...?
Nur meine Meinung.  

1545 Postings, 620 Tage neymarFür Roche und Novartis

 
  
    
2
25.06.19 23:47

1804 Postings, 1191 Tage sfoaROCHE - weiter TOP und sicherer Hafen!

 
  
    
1
25.07.19 07:56

75 Postings, 226 Tage Mr. Mwarum ist der aktienkurs so stark gesunken

 
  
    
26.07.19 01:55
heute.

ist jetzt wieder auf anfangsniveau  

1804 Postings, 1191 Tage sfoaverstehe

 
  
    
26.07.19 08:32
ich bei den Q-Zahlen auch nicht. Ausblicke fast überall angehoben... Vielleicht geht es mal ganz schnell in Kürze!?  

49886 Postings, 5857 Tage SAKURoche - starke Zahlen, gute Dividende...

 
  
    
16.10.19 10:47
ich wiederhole mich ;o)

-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

1545 Postings, 620 Tage neymarRoche

 
  
    
29.10.19 11:25

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben