UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Altcoins - besser als Bitcoins?

Seite 355 von 356
neuester Beitrag: 19.05.19 19:34
eröffnet am: 12.01.14 19:59 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 8886
neuester Beitrag: 19.05.19 19:34 von: wolfofbitcoin Leser gesamt: 2206073
davon Heute: 102
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 352 | 353 | 354 |
| 356 Weiter  

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusCoinbase auf dem Weg zur Banklizenz?

 
  
    
6
10.04.19 09:17
Wird Coinbase zu einer Bank?

Laut New York Departement of Financial Services (NYDFS) ist Coinbase eine qualifizierte Depotbank. Daher ist es Coinbase erlaubt ?große Mengen an Kryptowährungen hochsicher zu verwahren?. Darüber hinaus darf neue Assets auflisten und Funktionen wie das Staking nutzen. Um ein vollständig von der SEC regulierter Broker-Dealer zu werden, kaufte Coinbase letztes Jahr Keystone Capital.

Sollte es zu einer Genehmigung kommen, kann Coinbase blockchainbasierte Wertpapiere unter der Aufsicht der Securities and Exchange Commission (SEC) und der Financial Industry Regulatory (FINRA) anbieten. Angeblich ist das Unternehmen sogar an einer Banklizenz interessiert. 2018 soll die Firma mit dem Büro des Rechnungsprüfers getroffen haben, um über das Thema zu sprechen.

Was bedeutet eine Banklizenz für Coinbase?

Eine allgemeine Banklizenz würde Coinbase mehrere Möglichkeiten eröffnen. Das Unternehmen könnte zum Beispiel in den Bereichen Händlerakquisition, Vermögensverwaltung und Handel tätig werden. Die Börse hat allerdings bereits begonnen Beziehungen zu traditionellen Banken auf internationaler Ebene aufzubauen. ...

https://cryptomonday.de/...ption-coinbase-auf-dem-weg-zur-banklizenz/  

2 Postings, 39 Tage cryptoproIst Tezos ein guter Altcoin?

 
  
    
2
11.04.19 06:37

Die Delegation Proof of Stake Technologie scheint viel potential zu haben. Tezos könnte da ein Geheimtipp sein!

 

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusBitcoin: China schwingt die Verbotskeule!

 
  
    
7
11.04.19 20:24

China droht mit dem Aus für das Schürfen von Kryptowährungen. Dennoch räumt eine Expertin digitalen Assets eine rosige Zukunft ein Die Regierung in Peking zählt offensichtlich nicht zu den Verfechtern von Kryptowährungen wie Bitcoin. 2017 wurden sogenannte Initial-Coin-Offerings verboten, das sind gewissermaßen digitale Börsengänge zur Finanzierung von Unternehmen oder Projekten. In weiterer Folge wurden etliche Handelsplattformen für Bitcoin und Co geschlossen, und nun geht es dem Schürfen von Kryptowährungen über Rechenleistung an den Kragen. Zumindest will die Nationalen Entwicklungs- und Reformkommission nun ein Verbot des Minings von Kryptowährungen prüfen

https://derstandard.at/2000101186366/...hwingt-China-die-Verbotskeule  

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusTRON Netzwerk Upgrade für 100-fache Skalierbarkeit

 
  
    
5
12.04.19 21:16

Der Erzfeind Nummer eins von Ethereum, TRON, führt bald eine Netzwerk Upgrade ein, dass die Skalierbarkeit um das 100-fache steigern soll. Das Testnet soll in der zweiten Hälfte im Mai live gehen und die neuen Features in der Praxis ausführlich testen.

Justin Sun, Gründer von TRON, enthüllte neue Pläne des Unternehmens die die Einführung des Sun Netzwerkes, die neue Skalierungslösung für TRON, beschreiben. Dadurch soll die Transaktionskapazität und die Skalierbarkeit stark erhöht werden. ...

 https://coin-hero.de/...tzwerk-upgrade-fuer-100-fache-skalierbarkeit/  

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusFrank Thelen über ...Kryptos

 
  
    
5
14.04.19 08:27

wallstreet:online: Sie schrieben in der Mitte des letzten Jahres, dass Sie der Meinung sind, dass Kryptowährungen eine große Zukunft haben. Hand aufs Herz und unter uns: wann haben Sie das letzte Mal ihre Positionen um wie viel in welcher Kryptowährung aufgestockt? Wir verraten es bestimmt nicht weiter. Frank Thelen: Es stimmt, ich sehe eine große Zukunft in Kryptowährungen aber aktuell ist der Markt aufgrund kurzweiliger Trends und wilder Spekulationen viel zu volatil. Ich halte daher nur etwas Spielgeld in Ether. ...

Seriengründer und Tech-Investor: Frank Thelen über das Ende klassischer Börsen und seine Kryptos | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...scher-boersen-kryptos/2

 

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusDie vier ?meistgenutzten? Kryptowährungen 2018

 
  
    
4
16.04.19 07:09

2018 erlebt Krypto einen enormen Anstieg an Transaktionen

Laut einem von der Agentur am Mittwoch (10. April 2019) veröffentlichten Blog-Post verzeichneten vier Altcoin-Projekte im Laufe des Jahres 2018 eine massive Zunahme der Nutzung. Unterdessen sanken die Marktpreise damals großflächig um durchschnittlich 80 Prozent.

Das Transaktionsvolumen von EOS stieg von 7.000 pro Tag auf rund 4,6 Millionen pro Tag zwischen Februar 2018 und März 2019. Tron verzeichnete im gleichen Zeitraum auch einen Anstieg von 3.000 auf 1,9 Millionen. Die beiden anderen von Weiss Ratings identifizierten Kryptowährungsprojekte ? BitShares und WAX ? wuchsen auf 1,1 Millionen bzw. 4,4 Millionen Transaktionen pro Tag.  Insgesamt verzeichneten diese vier Altcoin-Projekte bei ihren täglichen Transaktionen einen Anstieg um 2.700 Prozent ? von 433.000 Transaktionen im Februar 2018 auf mehr als 12,4 Millionen im März 2019. ...

https://coincierge.de/2019/...r-meistgenutzten-kryptowaehrungen-2018/  

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusEr lauert, der Ethereum-Kurs

 
  
    
4
17.04.19 10:39

Lange Zeit war es still um Ethereum. Nun treten scheinbar neue Chancen aufs Parkett und können von Anlegern genutzt werden. Dementsprechend hilft ein kleiner technischer Einblick in den Ethereum-Kursverlauf, um potenzielle Tradingideen zu festigen. ...

https://kryptoszene.de/18838-2/  

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusDas Potential für den XRP Kurs

 
  
    
7
18.04.19 07:47

Japan ist entscheidend für Ripples langfristige Pläne und die Aussichten, dass sie gut aussehen. Aber nicht nur für Ripple selbst sondern auch für den XRP Kurs.

XRP gilt heute bereits als gesetzliches Zahlungsmittel im Land. Da es gegen materielle Güter und Dienstleistungen ausgetauscht werden kann, hat es damit das Potenzial, eine flächendeckende Akzeptanz zu erreichen. Es gibt dem XRP auch sofortige Liquidität über den Austausch mit Fiat durch Banken.

Das BIP von Japan beträgt in etwa 6,11 Billionen Dollar. Sollte es Ripple zukünftig gelingen, ein Viertel des landesweiten Transaktionsvolumens Japans verbuchen zu können, würde es allein in Japan jährlich rund 1,5 Billionen US-Dollar verarbeiten. Die daraus resultierende steigende Nachfrage würde sich dementsprechend positiv auf den XRP Kurs auswirken.

Doch nicht nur Japan, sondern auch andere Länder haben ihre Arme für XRP geöffnet. Darunter Indien und die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). ...

https://cryptomonday.de/...s-und-ripple-fuer-die-jahre-2020-und-2025/  

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusWhich Altcoin to buy to get rich in the next Bitco

 
  
    
4
19.04.19 19:57

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusButerin schlägt Erhöhung des Staking-Rewards vor

 
  
    
4
25.04.19 09:31

Wenn es darum geht, 2^25 ETH auf lange Sicht auf dem Spiel zu setzen (~32m ETH), ist es für eine starke Sicherheit richtig. Unter solchen Bedingungen würde die Basisinflation ~1% und die Basisrendite ~3,2% betragen. Angenommen, jeder Shard verbraucht durchschnittlich 1.000 ETH an Gas pro Jahr (etwa 100x weniger als Eth1 heute), bei der Hälfte des Gases, dann wäre die Inflation ~0,5% und die Rückgabe des Validators ~5%. Fühlt sich gesund an! ...

https://coin-hero.de/...n-schlaegt-erhoehung-des-staking-rewards-vor/  

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusSchock bei Tether (USDT)und Bitcoin-Börse Bitfinex

 
  
    
5
26.04.19 17:46

Der Krypto-Markt und insbesondere der Stable Coin Tether wurden heute Morgen böse überrascht. So hat der oberste Gerichtshof des Bundesstaates New York in der Nacht vom 25. zum 26. April (MEZ) ein Gerichtsdokument veröffentlicht, das es in sich hat. In der Gerichtsakte klagt die Generalstaatsanwältin Letitia James die iFinex Inc., Betreiberin der Bitfinex-Handelsplattform, und Tether Limited, Herausgeberin des Stable Coins Tether (USDT), an. Gegenstand der Klage sind 850 Millionen US-Dollar, die Bitfinex verloren respektive veruntreut haben soll. Zu den Hintergründen und den Auswirkungen auf den Krypto-Markt.  ...

https://www.btc-echo.de/...-hinter-der-850-millionen-us-dollar-klage/    

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusNasdaq indexiert Ripple-Kurs (XRP)

 
  
    
2
30.04.19 20:15

Der Bitcoin-Kurs und Ether-Kurs bekommen Gesellschaft. So indexiert Nasdaq künftig den Ripple-Kurs. Das geschieht im Zuge der Zusammenarbeit der größten elektronischen Börse der Vereinigten Staaten mit den Blockchain-Analysten von Brave New Coin.  ...

https://www.btc-echo.de/nasdaq-indexiert-ripple-kurs-xrp/  

114 Postings, 717 Tage ErfsIota & Jaguar/Rover

 
  
    
2
01.05.19 09:31

"Drivers will be able to earn cryptocurrency and make payments on the move using innovative connected car services being tested by Jaguar Land Rover. Using ?Smart Wallet? technology, owners earn credits by enabling their cars to automatically report useful road condition data such as traffic congestion or potholes to navigation providers or local authorities. Drivers could then redeem these for rewards such as coffee, or conveniently use them to automatically pay tolls, parking fees and for smart charging electric vehicles."

https://youtu.be/9pzd4MPy1AI?list=PLMbc46iGTB_QBoTiYl0jwNIdA4Lvj7t_O

 

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusStadt Austin: Partnerschaft mit Iota

 
  
    
3
02.05.19 19:32

Die Verkehrsbetriebe der texanischen Stadt Austin sind eine Partnerschaft mit der Iota Stiftung eingegangen, um gemeinsam die Interoperabilität des öffentlichen Nahverkehrs zu verbessern. Dies geht am 25. April aus einer Twitter-Mitteilung von Austin Transportation hervor.

Die Mitteilung enthält einen Link zu einer Veranstaltung vom 29. April, auf der Dominik Schiener, der Mitgründer der Iota Stiftung, mit der lokalen Behörde genauere Details zum anstehenden Projekt bespricht.

Im Rahmen der Diskussionsrunde erörtern beide Parteien, wie sie sich ein Nahverkehrssystem vorstellen, in dem beispielsweise jedes Teilsystem (z.B.: Bus oder Bahn) mit derselben Zahlungs-App interagieren könnte. Dahingehend sehen die Sprecher die Distributed-Ledger-Technologie von Iota als mögliche Lösung, um dies zu realisieren. Schiener meint, dass es einen gemeinsamen Standard braucht, um ein offenes und reibungsloses System zur Übertragung von Daten und Zahlungen zu schaffen. ...

https://de.cointelegraph.com/news/...velop-interoperability-ecosystem  

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusDarknet-Marktplatz Wall Street Market aufgeflogen

 
  
    
1
03.05.19 19:49

Miese Bitcoin-Betrüger wollten flüchten:

Offenbar hatten die Betreiber von "Wall Street Market" zuvor ihren Ausstieg geplant. In den vergangenen Wochen haben sich mehrere Darknet-Nutzer in Foren wie "DeepDotWeb" darüber beschwert, dass der Marktplatz nicht erreichbar sei oder Transaktionen nicht mehr funktionieren. "Die Administratoren versuchen, das Geld zu stehlen", warnte ein Nutzer. Ein anderer berichtete, seine Bitcoin seien eingezogen worden. Verkäufer hatten Berichten zufolge teils keinen Zugriff auf ihre Konten und ihr Krypto-Vermögen mehr. Berichten zufolge sollen die Betreiber Kryptowährungen im Wert von mehreren Millionen Dollar einbehalten haben.

"Nachdem die mutmaßlichen Verantwortlichen des illegalen Online-Marktplatzes die Plattform am 23. April 2019 in den Wartungsmodus schalteten und begannen, die auf dem Marktplatz hinterlegten Geldbeträge der Kunden an sich selbst zu transferieren (in der Szene wird diese Vorgehensweise als "Exit-Scam" bezeichnet), erfolgten im Zeitraum vom 23. April bis zum 2. Mai 2019 umfangreiche operative Maßnahmen der Cyberspezialisten des Bundeskriminalamts", beschreibt die Generalstaatsanwaltschaft den Zugriff.

 https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/...reibern-a-1265551.html  

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusEthereum News: Phase Null mit ETH PoS Update soll

 
  
    
3
06.05.19 19:44

Ethereum will mit PoS und Sharding wieder an die Spitze der Smart Contact Plattformen

Phase Null ist der Name der ersten Stufe der Ethereum-Transformation von Proof of Work (PoW) zu Proof of Stake (PoS). Dies würde es Ethereum ermöglichen, auf das Netzwerk 2.0 umzusteigen, das für die Einführung eines neuen Block-Validierungssystems vorgesehen ist. Die Validatoren, die dann die ETH halten, sind ab diesem Zeitpunkt für die Transaktions-Bestätigungen im Netzwerk verantwortlich.

Das nächste Ethereum Update, welches von der Community mit großer Freude erwartet wird, ist das Sharding. Das wird dem Netzwerk helfen, die Anzahl der Transaktionen zu skalieren und gleichzeitig zu erhöhen. Derzeit ist Ethereum in der Lage, etwa 15 Transaktionen pro Sekunde (TPS) zu verarbeiten. Bitcoin kann nur 7 TPS verarbeiten. Andere Netzwerke wie Tron (TRX) und EOS haben Skalierbarkeitsprobleme mit einem stärker zentralisierten Netzwerk gelöst. ...

 https://cryptomonday.de/...-eth-pos-update-soll-bis-juni-fertig-sein/  

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusBinance verliert Bitcoins im Wert von 40 Millionen

 
  
    
2
08.05.19 20:16

Auch per Pressemitteilung hat Binance in der Nacht zum Mittwoch deutscher Zeit bekannt gegeben, dass das Unternehmen am Dienstag ein größeres Sicherheitsproblem entdeckt hat. Hacker hätten unter anderem Codes, die bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung der Absicherung von Accounts dienen, abgreifen können - ebenso sogenannte API-Schlüssel, über die sich Binance mit Dritt-Programmen wie Krypto-Apps verbinden lässt. "Die Hacker verwendeten eine Vielzahl von Techniken", schreibt Binance, "darunter Phishing- und Viren-, aber auch andere Angriffe."

Aus einer sogenannten Hot Wallet des Unternehmens seien 7000 Bitcoins - die zu diesem Zeitpunkt einen Wert von gut 40 Millionen Dollar hatten - transferiert worden, heißt es (hier via Blockchain.com nachzuvollziehen). Als Hot Wallet werden üblicherweise Krypto-Geldbörsen bezeichnet, die mit dem Internet verbunden sind - im Unterschied zu sogenannten Cold Wallets. Die Hot Wallet habe rund zwei Prozent des Bitcoin-Guthabens der Börse enthalten, den Transfer der 7000 Bitcoins habe man nicht rechtzeitig stoppen können - was ein Problem ist, da sich bestätigte Bitcoin-Transaktionen nicht wieder rückgängig machen lassen. ...

https://www.spiegel.de/netzwelt/web/...illionen-dollar-a-1266307.html  

8954 Postings, 2274 Tage Canis AureusDie wichtigste Kryptowährung der Zukunft: IOTA

 
  
    
5
09.05.19 19:29
Die wichtigste Kryptowährung der Zukunft: Explodiert IOTA in den nächsten Jahren?

Krypto Experten erwarten, dass IOTA im Jahr 2025 mindestens 20% des IoT Marktwerts ausmachen wird. Das könnte einen Wert von 300 Milliarden US Dollar und einen Miota Wert von 107,95 US Dollar bedeuten. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels liegt der Wert pro Coin bei 0,277242 US Dollar. Könnte der IOTA Boom die Coin Besitzer in den nächsten Jahren zu ?IOTA Millionären? machen?

Es könnte für Unternehmen wichtig sein, schon heute in die innovative IOTA Technologie zu investieren. Besonders in den Bereichen Transport, Fertigung. Logistik und Automobilindustrie könnte der branchenspezifische IoT-Umsatz deutlich steigen. Sofern die Unternehmen der Auto- und Produktionsunternehmen bald in die Kryptowährung investieren, könnten sie den IoT Markenwachstum antreiben. Laut IOTA selbst bestehen bereits Kooperationen mit vielen Unternehmen. So kann man indirekt auch durch einen Kauf von Volkswagen Aktien, Fujitsu Aktien oder Bosch Anteilen von möglichen Wertsteigerungen profitieren. Die Weltkonzerne arbeiten schließlich bereits mit dem Tangle Network.

Bisher scheint die IOTA Technologie jedoch noch nicht vollends verstanden und adaptiert worden zu sein. Allerdings vermuten Krypto Experten, dass sich dies schon bald ändern könnte. ...

 https://kryptoszene.de/...ft-explodiert-iota-in-den-naechsten-jahren/  

114 Postings, 717 Tage Erfsmanno,

 
  
    
1
10.05.19 11:12

wer sind denn eigentlich immer die "Krypto Experten" ??

Gefühlte 100000 Artikel berufen sich auf irgendwelche solche Experten, ohne diese zu benennen oder gar deren Qualifikationen wenigstens im Ansatz zu erläutern. Sitzen die irgendwo rum, oder finden die sich zufällig in freier Wildbahn, oder was?

 Warum soll man Aussagen von  "Krypto Experten" ernst nehmen?   Für mich klingt das wie
"Osterhasen erwarten, dass Weihnachtspäckchen im Jahr 2025 mindestens 20% des X-Mas Marktwerts ausmachen werden. Das könnte einen Wert von xy Milliarden US Dollar und... bedeuten".

Nix für Ungut, ich bin ein Freund von Iota, aber so formuliert sind Artikel einfach nervig.

 

13493 Postings, 2278 Tage NikeJoeEthereum

 
  
    
1
13.05.19 08:21
Wer weiß warum sich die Ethereum Wallet auf Sync Mode "light" nicht mehr mit der Blockchain verbinden kann?



 

1631 Postings, 650 Tage Jackcointwer weiß mehr...???

 
  
    
14.05.19 18:57

1631 Postings, 650 Tage JackcointAltcoins werden in den nächsten tagen mehr Prozent

 
  
    
1
14.05.19 18:58

1631 Postings, 650 Tage Jackcointabwerfen als Bitcoin. Nur welche ;-)

 
  
    
1
14.05.19 18:59

1631 Postings, 650 Tage JackcointVielleicht Bitcoin stagniert???

 
  
    
1
14.05.19 19:01

Seite: Zurück 1 | ... | 352 | 353 | 354 |
| 356 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben