UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Prophecy Resource Corp

Seite 21 von 27
neuester Beitrag: 25.05.12 01:40
eröffnet am: 29.04.10 23:19 von: Base Anzahl Beiträge: 651
neuester Beitrag: 25.05.12 01:40 von: madold Leser gesamt: 119422
davon Heute: 15
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 27  Weiter  

1435 Postings, 3666 Tage njimkoProphecy Videos,

 
  
    
4
29.03.11 21:35

1622 Postings, 3649 Tage heller-goisernKohle wird immer teurer

 
  
    
3
31.03.11 15:06
China Power Investment Corporation, einem der fünf wichtigsten Machtgruppen in China, sah dessen thermische Leistung Geschäft noch Geld zu verlieren in diesem Jahr wegen der steigenden Kohle-Preis, sagte der Geschäftsführer des Unternehmens.

Das Unternehmen schätzt, dass es wohl noch einen zusätzlichen 6 Mrd. Yuan durch Kohle-Preiserhöhungen zu bezahlen, so Liu Qizhu.

Jede Tonne Kohle Strom kauft das Unternehmen steigt um 38 Yuan entspricht zu 780 Yuan pro Tonne Kohle Standard. Die Gruppe braucht 170 Millionen Tonnen Kohle pro Jahr, so ist es endet mit bis Yuan zahlen eine zusätzliche 6 Mrd. stellte er fest.

China National Development and Reform Commission hatte deutlich gemacht, in der Ende 2010 die Macht Kohlepreise nicht steigen. Aber in der Tat steigt.
Quelle sxcoal.com  

1435 Postings, 3666 Tage njimko1. April

 
  
    
5
31.03.11 22:08
Am 01.04.11 werden die ersten 5000t Kohle über Nauski nach Rußland transportiert.

cash flow !!!

Gruß  

7554 Postings, 4493 Tage sebaldoKohle-Lieferpreis zieht deutlich an

 
  
    
5
01.04.11 14:40
Der Schweizer Rohstoffriese hat einen neuen Liefervertrag für Kohle abgeschlossen - mit deutlich erhöhten Preisen.

Einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters zufolge haben sich die Schweizer Xstrata (WKN: 552834) sowie der japanische Konzern Chugoku Electric Power (WKN: 864366) auf einen neuen Liefervertrag für Kohle geeinigt. Dieser solle ab dem heutigen Datum gelten. Beide Unternehmen arbeiten bereits zusammen, sodass ein Preisvergleich mit vorherigen Kontrakten lohnt: Unbestätigten Angaben zufolge soll der vereinbarte Preis für die Kohle um 30 Prozent gestiegen sein und nun bei 130 Dollar pro Tonne liegen. Beide Unternehmen scheinen daher mit weiter steigenden Kohlepreisen zu rechnen. Die nun vereinbarte Abrechnungsgrundlage liegt rund 10 Dollar über dem Kohlepreis, der im Allgemeinen als Vergleichsbasis für den asiatischen Raum dient. Der Kontrakt stellt einen neuen Rekordpreis dar, der bisher bei 125 Dollar lag. Dabei dürften mehrere Faktoren eine Rolle gespielt haben, unter anderem die wetterbedingten Produktionsprobleme im australischen Kohlesektor.
 

http://www.derboersianer.com/maerkte/rohstoffe/...tlich-an254663.html
-----------
Wer schützt uns vor den Aktionärsschützern????

7554 Postings, 4493 Tage sebaldoSuper Nachricht

 
  
    
6
01.04.11 14:41
Möglicherweise hat John Lee darauf gewartet. Die von Xstrata ausgehandelten Konditionen für langfristige Verträge werden in der Branche stark beachtet und gelten quasi als Indikator für die Entwicklung der Thermalkohlepreise.

Punktlandung von John Lee? Wir werden es wohl in Kürze erfahren.
-----------
Wer schützt uns vor den Aktionärsschützern????

2502 Postings, 3850 Tage Fegefeuersebaldo

 
  
    
3
01.04.11 16:24
Das würde ich dann schon als eine extrem gelungene Punktlandung empfinden. Ist mir zu spekulativ. So oder so aber natürlich Super-News für Prophecy.  

7554 Postings, 4493 Tage sebaldoFegefeuer

 
  
    
3
01.04.11 19:02
Natürlich ist das sehr spekulativ. Aber nicht ausgeschlossen. Viele Kohlelieferanten und  Abnehmer haben auf die Verhandlungsergebnisse  von Xstrata gewartet, um sich bei ihren langfristigen Verträgen daran zu orientieren. Warum soll es nicht bei Prophecy genauso sein?
-----------
Wer schützt uns vor den Aktionärsschützern????

225 Postings, 3567 Tage SprittiehbNews....

 
  
    
3
01.04.11 19:41
"Vancouver, British Columbia, April 1, 2011:  Prophecy Resource Corp. ("Prophecy" or the "Company") (TSX-V:PCY, OTCQX: PRPCF, Frankfurt: 1P2) is pleased to announce the appointment of Mr. Jivko Savov as a non-executive director of the Company.

Mr. Savov spent over 12 years in the energy and power sector within asset management, business development and structured finance roles across a number of international companies. Currently, Mr. Savov is Deputy Chief Executive Officer of En+ Group and is in charge of capital markets and fund raising activities.  Mr. Savov served as a Managing Director of Power and Energy at En+ since joining in 2006, and as a Chairman and Deputy Chairman of EurosibEnergo.

From 2002 to 2006, Mr. Savov managed private equity investments in power and renewable energy projects, oil and gas, and metals in Eastern Europe and Russia working for Equest Partners and MMC Energy.  Before that Mr. Savov worked for EDF Trading and Enron Europe in project finance, structured marketing and business development roles responsible for Eastern European and Benelux markets. Mr. Savov began his career in 1996 at the World Bank, as Project Officer for the Energy and State Enterprise sectors.

Mr. Savov holds an MBA from INSEAD, France and an MSc in International Relations (with Honours) from MGIMO, Russia and speaks Russian, English, Bulgarian, French and Romanian.



About Prophecy Resource

Prophecy Resource Corporation is an internationally diversified company engaged in developing energy, nickel, and platinum group metals projects. The company controls over 1.4 billion tons of open-pittable thermal coal in Mongolia (839 Mt Measured, 579 Mt Indicated). Prophecy's Ulaan Ovoo coal mine is fully commissioned. In Canada Prophecy owns Wellgreen PGM Project in Yukon, Lynn Lake Nickel Sulphide Project in Manitoba, and a 10% equity stake in Victory Nickel.  On February 17, Prophecy agreed to sell its PGM Nickel assets to Pacific Coast Nickel Corp. for 450 million Pacific Coast Nickel shares. Mineral resources that are not mineral reserves do not have demonstrated economic viability.

ON BEHALF OF THE BOARD OF DIRECTORS of Prophecy Resource Corp.



"JOHN LEE"

John Lee

Chairman

For more information about Prophecy, please contact

Scott Parsons at +1.604.642.2625 ext. 106,
Paul McKenzie at +1.604.642.2625 ext. 107 or
John Lee at +1.800.851.1528.

Email: john@prophecyresource.com

www.prophecyresource.com

Forward Looking Statements: This news release includes certain statements that may be deemed "forward-looking statements". All statements in this release, other than statements of historical facts, including, without limitation, statements regarding future plans and objectives of the companies are forward-looking statements that involve various risks and uncertainties. Although Prophecy believes the expectations expressed in such forward-looking statements are based on reasonable assumptions, such statements are not guarantees of future performance and actual results or developments may differ materially from those in the forward-looking statements. Forward-looking statements are based on a number of material factors and assumptions. Factors that could cause actual results to differ materially from those in forward-looking statements include general economic, regulatory, market or business conditions, and other risks detailed herein and from time to time in the filings made by the companies with securities regulators. Mineral exploration and development of mines is an inherently risky business. Accordingly the actual events may differ materially from those projected in the forward-looking statements. For more information on Prophecy and the risks and challenges of its business, investors should review filings that are available at www.sedar.com.

"Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release."

This press release does not constitute an offer to sell or a solicitation to buy any of the securities in the United States.  The securities have not been and will not be registered under the United States Securities Act of 1933, as amended (?the U.S. Securities Act?) or any state securities law and may not be offered or sold in the United States or to U.S. Persons unless registered under the U.S. Securities Act and applicable state securities laws or an exemption from such registration is available.



Prophecy Resource Corp.
John Lee - Chairman and CEO
For further information:
John Lee
Telephone 1.800.851.1528
Email: john@prophecyresource.com
www.prophecyresource.com  

"Neither The TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release.""  

2502 Postings, 3850 Tage FegefeuerMr. Jivko Savov....

 
  
    
1
01.04.11 20:14
....wird sicherlich über ein hervorragendes Kontaktnetz verfügen - gerade auch im Hinblick auf großvolumige Kapitalerhöhungen. Im Übrigen ist es beachtlich, dass sich nunmehr bereits mehrere Personen mit einem ausgezeichneten track record in den Dienst von Prophecy gestellt haben. Ich denke, wir sind mit der Vision, hier etwas Großes im Entstehen beobachten zu können, nicht allein ;-)  

7554 Postings, 4493 Tage sebaldoFegefeuer

 
  
    
3
01.04.11 20:57
Jivko Savov ist ein Spitzenmanager, der zum Imperium des Oligarchen  Deripaska gehört (EN+, Rusal). Und sein Engagement bei Prophecy geschieht sicher nicht ohne dessen Einwilligung.

http://www.enplus.ru/en/governance/management/savov/

Ist natürlich nicht ganz ungefährlich, so eine Allianz. Aber auch sehr vielversprechend.
-----------
Wer schützt uns vor den Aktionärsschützern????

1420 Postings, 3669 Tage madoldSavov von Lee fürs HK-Listing ins board geholt?

 
  
    
3
01.04.11 23:40
Alles geht Schlag auf Schlag. Am 24. noch im Interview angedeutet, heute bereits Tatsache. Am 07.-08. ist in Ulaanbaatar die Coal- & Infrastructure Konferenz (siehe PCY-Page). Doch Lee braucht (nutzt) keine Events dieser Art, um seinen Newflow danach zu richten. Lee gibt den Takt vor, Lee ist die Uhr.

24 March 2011, MINES & MONEY HK: Prophecy Resource mulls HK listing
Prophecy Resource Corp is considering launching a third listing on the Hong Kong Stock Exchange (HKSE) to attract more Asian investors. "We are considering it, yes. We would be silly not to," chairman and ceo John Lee told MB. "Hong Kong is one of the biggest capital markets for mining and investors here are becoming more sophisticated," he added.

In preparation for a possible HKSE listing, Prophecy will strengthen its board with some well-known executives in the mining and metals sector, Lee said, declining to give names.

http://prophecyresources.com/pdf/2011_03_HK_MB.pdf  

3067 Postings, 3768 Tage tolksvarnews deutsch

 
  
    
1
02.04.11 13:16
Web Bilder Videos Maps News Shopping Google Mail Mehr ▼
Bücher

Übersetzer

Scholar

Blogs

Echtzeit

YouTube

Kalender

Fotos

Text & Tabellen

Reader

Sites

Groups

und noch mehr »

Testen Sie einen neuen Browser mit automatischer Übersetzungsfunktion.
Google Chrome herunterladen
Von:Englisch▼Nach:Deutsch▼Text oder Webseite übersetzen
 
Prophecy Resource Corp.: Deputy CEO of En+ Group of Companies Joins Prophecy's Board of Directors
Ads by Google
Programme For Directors
Be A More Effective Director For Your Organisation. 3 modules
insead.edu/international_directors
VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA -- (Marketwire) -- 04/01/11 -- Prophecy Resource Corp. (TSX VENTURE: PCY)(OTCQX: PRPCF)(FRANKFURT: 1P2) ("Prophecy" or the "Company") is pleased to announce the appointment of Mr. Jivko Savov as a non-executive director of the Company.

Mr. Savov spent over 12 years in the energy and power sector within asset management, business development and structured finance roles across a number of international companies. Currently, Mr. Savov is Deputy Chief Executive Officer of En+ Group and is in charge of capital markets and fund raising activities. Mr. Savov served as a Managing Director of Power and Energy at En+ since joining in 2006, and as a Chairman and Deputy Chairman of EurosibEnergo.

From 2002 to 2006, Mr. Savov managed private equity investments in power and renewable energy projects, oil and gas, and metals in Eastern Europe and Russia working for Equest Partners and MMC Energy. Before that Mr. Savov worked for EDF Trading and Enron Europe in project finance, structured marketing and business development roles responsible for Eastern European and Benelux markets. Mr. Savov began his career in 1996 at the World Bank, as Project Officer for the Energy and State Enterprise sectors.

Mr. Savov holds an MBA from INSEAD, France and an MSc in International Relations (with Honours) from MGIMO, Russia and speaks Russian, English, Bulgarian, French and Romanian.

About Prophecy Resource

Prophecy Resource Corporation is an internationally diversified company engaged in developing energy, nickel, and platinum group metals projects. The Company controls over 1.4 billion tons of open-pittable thermal coal in Mongolia (839 Mt Measured, 579 Mt Indicated). Prophecy's Ulaan Ovoo coal mine is fully commissioned. In Canada Prophecy owns Wellgreen PGM Project in Yukon, Lynn Lake Nickel Sulphide Project in Manitoba, and a 10% equity stake in Victory Nickel. On February 17, Prophecy agreed to sell its PGM Nickel assets to Pacific Coast Nickel Corp. for 450 million Pacific Coast Nickel shares. Mineral resources that are not mineral reserves do not have demonstrated economic viability.

ON BEHALF OF THE BOARD OF DIRECTORS of Prophecy Resource Corp.

John Lee, Chairman

Forward Looking Statements: This news release includes certain statements that may be deemed "forward-looking statements". All statements in this release, other than statements of historical facts, including, without limitation, statements regarding future plans and objectives of the Company are forward-looking statements that involve various risks and uncertainties. Although Prophecy believes the expectations expressed in such forward-looking statements are based on reasonable assumptions, such statements are not guarantees of future performance and actual results or developments may differ materially from those in the forward-looking statements. Forward-looking statements are based on a number of material factors and assumptions. Factors that could cause actual results to differ materially from those in forward-looking statements include general economic, regulatory, market or business conditions, and other risks detailed herein and from time to time in the filings made by the Company with securities regulators. Mineral exploration and development of mines is an inherently risky business. Accordingly the actual events may differ materially from those projected in the forward-looking statements. For more information on Prophecy and the risks and challenges of its business, investors should review filings that are available at www.sedar.com.

This press release does not constitute an offer to sell or a solicitation to buy any of the securities in the United States. The securities have not been and will not be registered under the United States Securities Act of 1933, as amended ("the U.S. Securities Act") or any state securities law and may not be offered or sold in the United States or to U.S. Persons unless registered under the U.S. Securities Act and applicable state securities laws or an exemption from such registration is available.

"Neither the TSX Venture Exchange nor its Regulation Services Provider (as that term is defined in the policies of the TSX Venture Exchange) accepts responsibility for the adequacy or accuracy of this release."

Contacts:



Geben Sie Text oder eine Website-Adresse ein oder lassen Sie ein Dokument übersetzen.
Abbrechen
AnhörenUmschrift
Übersetzung von Englisch nach Deutsch
Prophecy Resource Corp: Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der En + Group of Companies Joins Prophecy's Board of Directors
Anzeigen von Google
Programm für Direktoren
Ein effektiveres Direktor für Ihre Organisation. 3 Module
insead.edu / international_directors
VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA - (MARKET WIRE) - 04/01/11 - Prophecy Resource Corp (TSX VENTURE: PCY) (OTCQX: PRPCF) (FRANKFURT: 1P2) ("Prophecy" oder das "Unternehmen") freut sich auf die Ernennung von Herrn Jivko Savov als Non-Executive Director des Unternehmens bekannt.

Herr Savov verbrachte über 12 Jahre in der Energie-und Stromsektor im Asset Management, Business Development und Structured Finance Rollen in einer Reihe von internationalen Unternehmen. Derzeit ist Herr Savov Deputy Chief Executive Officer von En + Group und ist für die Kapitalmärkte und Fundraising-Aktivitäten. Herr Savov diente als Managing Director von Leistung und Energie bei En + seit seinem Eintritt im Jahr 2006 und als Vorsitzender und stellvertretender Vorsitzender des EurosibEnergo.

Von 2002 bis 2006 leitete Herr Savov Private-Equity-Investitionen in Strom und erneuerbare Energien, Öl und Gas und Metalle in Osteuropa und Russland tätig Equest Partner und MMC Energy. Zuvor war Herr Savov arbeitete für EDF Trading und Enron Europe bei Projektfinanzierungen, strukturierte Marketing und Business Development verantwortlich für Rollen in Osteuropa und Benelux-Markt. Herr Savov begann seine Karriere 1996 bei der Weltbank, als Project Officer für die Energie-und staatliche Unternehmen Sektoren.

Herr Savov hält einen MBA von INSEAD, Frankreich und einen MSc in International Relations (mit Auszeichnung) aus MGIMO, Russland und spricht Russisch, Englisch, Bulgarisch, Französisch und Rumänisch.

Über Prophecy Resource

Prophecy Resource Corporation ist ein international diversifiziertes Unternehmen bei der Entwicklung von Energie-, Nickel-und Platinmetalle Projekte durchführen. Das Unternehmen kontrolliert über 1,4 Milliarden Tonnen Open-pittable thermische Kohle in der Mongolei (839 Mt Gemessen, 579 Mt angegeben). Prophecy's Ulaan Ovoo Kohlebergwerk ist vollständig in Betrieb genommen. In Kanada besitzt Prophecy Wellgreen PGM-Projekt in Yukon, Lynn Lake Nickel-Sulfid-Projekt in Manitoba, und 10% Beteiligung an der Victory Nickel. Am 17. Februar vereinbart Prophecy seine PGM Nickel Vermögenswerte Pazifikküste Nickel Corp verkaufen für 450 Millionen Pazifikküste Nickel Aktien. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind keine wirtschaftliche Rentabilität unter Beweis gestellt haben.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS von Prophecy Resource Corp

John Lee, Vorsitzender

Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" gelten. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen über historische Tatsachen, einschließlich, ohne Beschränkung, Aussagen zu zukünftigen Plänen und Zielen des Unternehmens vorausschauende Aussagen, die gewissen Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Obwohl Prophezeiung glaubt, dass die Erwartungen in diesen vorausschauenden Aussagen ausgedrückt sind, auf vernünftigen Annahmen basieren, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen in den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen basieren auf einer Reihe von materiellen Faktoren und Annahmen basieren. Faktoren, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen allgemeine wirtschaftliche, rechtliche, Markt-oder Geschäftsbedingungen, sowie andere Risiken, hier und von Zeit zu Zeit in den Berichten der Gesellschaft mit Wertpapieraufsichtsbehörden gemacht detailliert. Mineral Exploration und Entwicklung von Minen ist ein inhärent riskantes Geschäft. Dementsprechend die tatsächlichen Ereignisse können wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen. Für weitere Informationen über Prophetie und die Risiken und Herausforderungen des Geschäfts, sollten Anleger Beitrag Einreichungen, die unter www.sedar.com sind.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere in den Vereinigten Staaten zu kaufen. Die Wertpapiere wurden nicht und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 registriert, in der geänderten Fassung ("US Securities Act") oder in einem Staat Wertpapierrecht und dürfen nicht angeboten oder verkauft werden in den Vereinigten Staaten oder an US Personen, es sei denn registriert unter dem US Securities Act und anwendbarer Wertpapiergesetze oder eine Ausnahme von dieser Registrierung vorliegt.

"Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulation Services Provider (ein Begriff, wie in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für  

7554 Postings, 4493 Tage sebaldoNews deutsch

 
  
    
3
02.04.11 21:53
Hier ist eine bessere deutsche Übersetzung. Direkt von der PCY-Homepage.

http://www.prophecyresource.com/...p_Deputy_CEO_Joins_Prophecy_de.php
-----------
Wer schützt uns vor den Aktionärsschützern????

133 Postings, 3659 Tage Optimus74Neuling...

 
  
    
1
03.04.11 13:54
hallo zusammen

Erstmal Kompliment über den guten Umgangston und die fundierten Recherchen in diesem Forum. Ist sehr angenehm zu lesen!

Ich habe mich die letzten Tage mal etwas mit PCY auseinandergesetzt und gerechnet. Es scheint mir so, als ob PCY wirklich gravierend unterbewertet wäre. Wenn man sich nur mal den Gegenwert von 1,5 Mia t Kohle in CAD vorstellt...nicht auszudenken, wo der Kurs sein müsste...

Genau das macht mit stutzig. Mich würde Eure Meinung interessieren:
Warum ist der Titel so günstig bewertet?
Wo liegen die grössten Riskopositionen?
Wo seht ihr das Kursziel längerfristig?

Vielen Dank für Eure geschätzte Antwort  

225 Postings, 3567 Tage Sprittiehb@Optimus74

 
  
    
4
03.04.11 16:09
Also ich denke das liegt ganz einfach daran, dass Prophecy momentan nur Verlust macht und noch kein e Gewinne realisiert.
Sollten die erstmal einen jahresbericht vorlegen in dem ein entsprechendes Umsatzvolumen und ein Rückgang der Jahresfehlbeträge zu sehen ist, dann geht das teil richtig steil. Also abwarten bis zum Break-Even ;)  

3067 Postings, 3768 Tage tolksvarLöschung

 
  
    
03.04.11 17:29

Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 03.04.11 18:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, vollständige Quellenangabe fehlt - zudem bitte nur zitieren

 

 

7554 Postings, 4493 Tage sebaldo@Optimismus

 
  
    
6
03.04.11 19:20
Ich versuchs mal

Warum ist der Titel so günstig bewertet?

Das fragen sich eigentlich alle Beobachter dieser Aktie. Die fundamentalen Aussichten sind glänzend. Das Management ist m.E. hervorragend. Die Kursverläufe der letzten Monate könnten den Schluss zulassen, dass der Kurs von einem Großen gedeckelt wird. Aber da kann man sich natürlich täuschen.

Wo liegen die grössten Riskopositionen?

Es gibt keine größeren Riskopositionen. Kleines Länderrisiko (Mongolei) und natürlich die Abhängigkeit von den Thermalkohlepreisen. Gilt aber nur für Ulaan Ovoo, da in Chandgana ein Kohlekraftwerk gebaut werden soll.

Wo seht ihr das Kursziel längerfristig?

Keine Ahnung. IPO in Hongkong i.V. mit dem Kohlekraftwerk wird zu einer nicht unerheblichen Verwässerung führen. Bei gleichzeitig erheblich größeren Margen durch den Stromverkauf.
-----------
Wer schützt uns vor den Aktionärsschützern????

1723 Postings, 3643 Tage Arriba1Trendaktien empfiehlt Prophecy

 
  
    
4
04.04.11 11:30
4. April 10:30 Uhr

Prophecy Resource / TSXV: PCY / WKN: A1CW67

Mit einem starken Kursziel von vier Kanadischen Dollar (CAD) empfiehlt der bekannte Börsenbrief Oxford Club in seiner April-Ausgabe Prophecy Resource. Das freut uns, denn es zeigt, dass nun eine breite Anlegerschaft auf Prophecy Resource aufmerksam gemacht werden wird, soweit dies ohnehin noch nicht geschehen ist. Wir sind gespannt, wann das erste große Börsenmagazin in Deutschland auf den Zug aufspringen wird. Ganz besonders freuen wir uns natürlich für alle Leser von trendaktien.com. Denn wir haben ja bereits schon im November 2009 auf Prophecy Resource hingewiesen. Damals notierte das Papier im Bereich von 0,25 bis 0,30 CAD. Sollte also das Kursziel vom Oxford Club Realität werden, hätten Sie mit uns eine Gesamtperformance von rund 1.400 Prozent erreicht. Ist das nicht super?!

Sie sehen, es lohnt sich, trendaktien.com zu lesen. Abonnieren Sie deshalb jetzt sofort unseren kostenlo sen VIP-Newsletter (Link zur unverbindlichen Anmeldung)

Ihr Team von www.trendaktien.com

mfg
Arriba1  

1435 Postings, 3666 Tage njimkoEine Reihe von Gründen

 
  
    
2
04.04.11 12:31
1. die politische Situation: dei Mongolische Regierung hat mit ihrem restrektiven Kurs in der Vergangenheit im Bereich der Rohstoffe für erhebliche Unsicherheit gesorgt.

2. Prophecy produziert noch nicht

3. Sie haben die Metallresourcen über ein spin out veräussert.

4. die weiteren Verträge für Kohlelieferungen sind noch nicht veröffentlicht

5. Das Hongkong IPO ist zweischneidig, mögliche Aufmerksamkeit steht Verwässerung gegenüber.

6. Momentan hat Prophecy "nur" 350Mt von 1400t Kohle genehmigt bekommen, Chandgana mit dem Kraftwerk fehlt noch zur Gänze.

7. Wird Chandgana genehmigt steht die nächste Investition ins Haus mit ca $100M.

8. Ein wesentlicher Grund sind die verfehlten Planziele im Kohleverkauf von geplanten 1,2Mt werden 2011 "nur" noch 550,000t möglich sein.

Dem gegenüber stehen die beginnenden Kohlelieferungen mit 5000t und erheblichen Steigerungsraten.
Trotz aller gefühlten Kursschwäche hat Prophecy optimale Vorraussetzungen für die Zukunft. Man wird es am Kurs beobachten können.  

7554 Postings, 4493 Tage sebaldoNa ja

 
  
    
2
04.04.11 12:42
Zu 1:
Die Mongolei verfolgt überhaupt keinen restriktiven Kurs gegenüber den Explorern. Ganz im Gegenteil. Die mongolischen Politiker wissen, dass der Recihtum des Landes in den Bodenschätzen liegt. Und sie bauen auch die Infratruktur kontinuierlich aus.

Zu 2:
Stimmt nicht. Prophecy produziert bereits. Wir erwarten in Kürze die Bekanntgabe der ersten Lieferverträge.

Zu 6:
Stimmt so auch nicht. Für Chandgana Tal haben sie bereits die Abbaugenehmigung. Und  Chandgana Tal ist auch als Startergrube für das KKW vorgesehen. Die Genehmigung von Chandgana Khavkai hat Zeit.

Zu 8:
Es gibt keine verfehlten Planziele. Es gibt kleine Verzögerungen, die aber bei dem Übergang vom Explorer zum Produzenten absolut normal sind.
-----------
Wer schützt uns vor den Aktionärsschützern????

11 Postings, 3310 Tage Reisberg@sebaldo: Risiken

 
  
    
2
04.04.11 19:37

Zu 1: Die Mongolei verfolgt überhaupt keinen restriktiven Kurs gegenüber den Explorern. Ganz im Gegenteil. Die mongolischen Politiker wissen, dass der Recihtum des Landes in den Bodenschätzen liegt. Und sie bauen auch die Infratruktur kontinuierlich aus.

Na, so unrestriktiv ist es nun auch nicht. Das politische Risiko in der Mongolei ist allgemein bekannt.
Im neusten "Survey of Mining Companies: 2010/2011" des Fraser Instituts bspw. liegt die Mongolei im "Policy Potential Index" auf Platz 54 von 79 Staaten. Die Umfrage unter "Miners" über diverse landesspezifische Risiken ist die Mongolei meist höchstens im Mittelfeld. Quelle: http://www.fraseramerica.org/...ndpublications/publications/7423.aspx
Wohlgemerkt immernoch besser als China, Russland, Venezuela, etc.


Zu 8: Es gibt keine verfehlten Planziele. Es gibt kleine Verzögerungen, die aber bei dem Übergang vom Explorer zum Produzenten absolut normal sind.

Wenn ich mich recht erinnere, war in den 2010er-Präsentationen noch von 2 Mio Tonnen im 2011 die Rede. Nicht ganz "kleiner" Unterschied. Dass man damit rechnen muss, finde ich allerdings auch ;)

 

3067 Postings, 3768 Tage tolksvarnews deutsch

 
  
    
4
04.04.11 19:40
com.

Über Prophecy

Prophecy Resource Corporation ist ein international diversifiziertes Unternehmen bei der Entwicklung von Energie-, Nickel-und Platinmetalle Projekte durchführen. Das Unternehmen steuert über 1,4 Milliarden Tonnen Open-pittable thermische Kohle in der Mongolei (839 Mt Gemessen, 579 Mt angegeben). Prophecy's Ulaan Ovoo Kohlebergwerk ist vollständig in Betrieb genommen.

Über PCNC

Pacific Coast Nickel Corp ist ein kanadisches Nickel und Kupfer aus unedlen Metallen Explorations-Unternehmen exploriert aktiv Liegenschaften in Kanada, Argentinien und Uruguay.

IM NAMEN DES BOARD OF DIRECTORS von Prophecy Resource Corp

John Lee, Chairman und CEO

Pacific Coast Nickel Corp

John Lee, Chairman und Interims-CEO

Cautionary Statements: Abschluss der Vereinbarung unterliegt einer Reihe von Bedingungen, einschließlich der behördlichen Genehmigung, der Zustimmung der Aktionäre, und die Genehmigung der British Columbia Supreme Court. Es kann keine Zusicherung, dass die Transaktion abgeschlossen wird, wie vorgeschlagen oder überhaupt werden kann. Investoren werden darauf hingewiesen, dass, mit Ausnahme der in der gemeinsamen Management Information Circular im Zusammenhang mit der Vereinbarung und damit verbundenen Transaktionen vorbereitet werden offengelegt, Informationen oder freigegeben mit Bezug auf die Anordnung erhalten möglicherweise nicht richtig oder vollständig und sollten nicht als verlässlich angesehen werden. Der Handel mit Wertpapieren von Explorations-und Entwicklungsphase Ressource Unternehmen sollten als hoch spekulativ angesehen werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" gelten. Alle Aussagen in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen über historische Tatsachen, einschließlich, ohne Beschränkung, Aussagen bezüglich Timing des Arrangements Zukunft Aktienbesitz von PCNC, Prophetie Absichten in Bezug auf die Verteilung von PCNC Aktien, potenzielle Mineralisierung, die Schätzung der mineralischen Ressourcen die Realisierung von mineralischen Ressourcenschätzungen, Interpretation der vorherigen Exploration und Erkundung Potenzial, das Timing und der Erfolg der Forschungsarbeiten im Allgemeinen, das Timing und die Ergebnisse künftiger Ressourcenschätzungen, wobei Zeitlinien gewährt werden, Metallpreise und Wechselkurse, die Verfügbarkeit von Kapital, behördliche Gesetzgebungen von Forschungs-Tätigkeiten, Umweltrisiken, Aufarbeitung, Titel und zukünftige Pläne und Ziele der Unternehmen sind zukunftsgerichtete Aussagen, die gewissen Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Obwohl glauben PCNC und Prophetie die Erwartungen in diesen vorausschauenden Aussagen ausgedrückt auf vernünftigen Annahmen basieren, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen in den vorausschauenden Aussagen abweichen. Zukunftsbezogene Aussagen basieren auf einer Reihe von materiellen Faktoren und Annahmen basieren. Faktoren, aufgrund derer die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen Unfähigkeit, erforderliche Genehmigungen in Bezug auf die Anordnung zu erhalten sind, unterlegen die Forschungsergebnisse, Änderungen der Projektparameter durch geänderte Pläne verfeinert werden, die Ergebnisse von zukünftigen Ressourcenschätzungen, Zukunft Metall Preise und Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen zu akzeptablen Bedingungen, allgemeine Wirtschafts-, Markt-oder Geschäftsbedingungen, Risiken im Zusammenhang mit Betrieb in ausländischen Rechtsordnungen, nicht versicherte Risiken, regulative Änderungen, Rechtsmängel, Verfügbarkeit von Personal, Material und Ausrüstung zeitnah findet, Unfälle oder Pannen Ausrüstung, Verzögerungen beim Erhalt von behördlichen Genehmigungen, unvorhergesehene Umwelteinflüsse auf den Betrieb und die Kosten zu gleichen Mittel und andere Explorations-oder andere Risiken und hierin von Zeit zu Zeit in den Einreichungen von den Unternehmen mit Wertpapieraufsichtsbehörden gemacht detailliert. Leser werden darauf hingewiesen, dass mineralische Ressourcen, die keine Mineralreserven sind nicht wirtschaftliche Lebensfähigkeit unter Beweis gestellt haben. Mineral Exploration und Entwicklung von Minen ist ein inhärent riskantes Geschäft. Dementsprechend die tatsächlichen Ereignisse können wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen prognostizierten abweichen. Für weitere Informationen über PCNC und Prophetie und die Risiken und Herausforderungen ihres Unternehmens, sollten die Anleger ihre Überprüfung jährlichen Einreichungen, die unter www.sedar.com sind.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf irgendwelcher Wertpapiere in den Vereinigten Staaten zu kaufen. Die Wertpapiere wurden nicht und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 registriert, in der geänderten Fassung ("US Securities Act") oder in einem Staat Wertpapierrecht und dürfen nicht angeboten oder verkauft werden in den Vereinigten Staaten oder an US Personen, es sei denn registriert unter dem US Securities Act und anwendbarer Wertpapiergesetze oder eine Ausnahme von dieser Registrierung vorliegt.

Der Abschluss der Transaktion unterliegt einer Reihe von Bedingungen, einschließlich Exchange Akzeptanz und uneigennützig PCNC Zustimmung der Aktionäre. Die Transaktion kann nicht geschlossen werden, bis die erforderliche Zustimmung der Aktionäre erhalten. Es kann keine Zusicherung, dass die Transaktion abgeschlossen wird, wie vorgeschlagen oder überhaupt werden.

Investoren werden darauf hingewiesen, dass mit Ausnahme der in der gemeinsamen Verwaltung Information offenbart Rundschreiben und / oder im Zusammenhang mit der Transaktion vorbereitet zu sein, irgendwelche Informationen oder freigegeben mit Bezug auf die Anordnung erhalten möglicherweise nicht richtig oder vollständig und sollten nicht als verlässlich angesehen werden. Der Handel mit Wertpapieren von PCNC sollte als hoch spekulativ angesehen werden.

Die TSX Venture Exchange hat in keinster Weise auf die Verdienste der vorgeschlagenen Transaktion übergeben und hat weder genehmigt noch den Inhalt dieser Pressemitteilung abgelehnt.

"Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulation Services Provider (ein Begriff, wie in den Richtlinien der TSX Venture Exchange definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung."

Kontakte:
Prophecy Resource Corp
Paul McKenzie
1.604.642.2625 ext. 107

Prophecy Resource Corp
Scott Parsons
+1.604.642.2625 Ext. 106

Prophecy Resource Corp
John Lee
1.800.851-1528
john@prophecyresource.com
www.prophecyresource.com

Pacific Coast Nickel Corp
John Lee
1.800.851-1528
john@pacificcoastnickel.com
www.pacificcoastnickel  

7554 Postings, 4493 Tage sebaldoReisberg

 
  
    
3
04.04.11 21:18
Nach der Präsentation Seite 15 (Stand Jan. 2011) war das Produktionsziel für 2011 0,8 mio to.

http://www.prophecyresource.com/pdf/Presentation_PCY_Europe.pdf

Nun warten wir mal ab, was sie dieses Jahr noch schaffen. Es ist ja jetzt erst so richtig angelaufen. Wichtig sind feste Lieferverträge. Produktion auf Halde macht über längere Zeiträume keinen großen Sinn.

Die Verzögerungen hängen wohl damit zusammen, dass John Lee mit den im MOU mit JUST vereinbarten Preisen aufgrund der Marktpreisentwicklung der Thermalkohle nicht ganz zufrieden war und er außerdem eine 3-jährige Bindung vermeiden wollte. Sein mittel- bis langfristiges Ziel ist es ja immer noch, die UO-Kohle mit größeren Margen an koreanische, taiwanesische und japanische KKW zu verkaufen. Das braucht aber Zeit. Bis dahin wird er die Kohle wohl mit Hilfe von JUST an russische KKW verkaufen.
-----------
Wer schützt uns vor den Aktionärsschützern????

1435 Postings, 3666 Tage njimkoVermutung zu den Lieferverträgen

 
  
    
2
04.04.11 23:09
Es wird immer nur um den Abschluß der Verträge geschrieben. Das stimmt ja alles, nur wie sehen die technischen Rahmenbedingungen aus?
Die Kohle wird von einem Bahnhof in der Mongolei nach Rußland verfrachtet. Von OO bis zum Bahnhof in der Mongolei sehe ich kein wirkliches Problem. Wo ein Problem entstehen könnte, das ist die Bahnstrecke nach Rußland. Soweit mir bekannt ist diese Strecke schon sehr belastet. Die Mongolische Regierung hat ein Koreanisches Unternehmen damit beauftragt in den nächsten Jahren eine Bahnstrecke vom Süd-Westen der Mongolei durch das ganze Land nach Nord-Osten zu bauen. Der Grund dafür ist das erwartete Wachstum und dabei im besonderen hohe Tonnagen aus Minenproduktionen.
Die Auslastung der Strecke nach Nauski dürfte an der Belastungsgrenze liegen, deshalb wurde dort der Bahnhof ausgebaut. Das ist wahrscheinlich der Grund warum Lee seine Verträge nicht so ohne weiteres abschließen kann. Das würde auch die geringere Kapazität der Produktion UO erklären. Wenn das so ist, dann hat nicht nur Prophecy ein Transportproblem, bei dem es abzuwägen gilt, wieviel Kohle sie zu welchem Preis nach Rußland, in die Mongolei oder nach Wladiwostok in den Export verfrachten wollen, sondern sie haben ein andauerndes Problem mit Mengeneinschränkungen eben wegen der Bahnstreckenauslastung. Dieses Problem dürfte die Transsib auch betreffen.

http://www.2point6billion.com/news/2011/03/28/...h-mongolia-8936.html  

7554 Postings, 4493 Tage sebaldoTransportprobleme?

 
  
    
5
05.04.11 09:11
Nein, von aktuellen Transportproblemen auf der Eisenbahnstrecke nach Russland ist nichts bekannt. Prophecy hat sich bereits vor ca. einem Jahr Transportkapazitäten bis zu 1,5 mio to jährlich gesichert.

http://www.prophecyresource.com/news_2010_may25.php

Der von dir genannte Eisenbahnneubau von Südwest nach Nordost hängt in erster Linie mit Tavan Tolgoi zusammen. Dort entsteht eine riesige Kohlemine  und  die neue Strecke soll den Transport nach Ostasien sicherstellen.

Man sollte im übrigen nicht den Grenzübergang nach Zelthura vergessen. Der wird m.E. in absehbarer Zeit (wieder) geöffent und verkürzt die Transportwege nach Russland nicht unerheblich.
-----------
Wer schützt uns vor den Aktionärsschützern????

Seite: Zurück 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 27  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben