UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Prophecy Resource Corp

Seite 2 von 27
neuester Beitrag: 25.05.12 01:40
eröffnet am: 29.04.10 23:19 von: Base Anzahl Beiträge: 651
neuester Beitrag: 25.05.12 01:40 von: madold Leser gesamt: 118574
davon Heute: 11
bewertet mit 20 Sternen

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 27  Weiter  

1557 Postings, 4528 Tage Basenochmals gekauft.

 
  
    
1
16.06.10 19:14
immer schön einsammeln bei tiefen kursen.  

225 Postings, 3526 Tage SprittiehbBombennews-...

 
  
    
1
17.06.10 15:58
... und dnan sowas?  

1420 Postings, 3628 Tage madoldDer Bedarf ist exorbitant ...

 
  
    
1
18.06.10 19:25
Why Coal Prices Will Soar
Daily Wealth | By Chris Mayer, editor, Capital & Crisis
Thursday, June 17, 2010

"This means if China imports double again next year ? not an unrealistic scenario ? China will need to import more coal than Australia can currently provide," Heinberg notes. "One more doubling of import demand and China will be wanting to import 600 million tons per year, about the total amount of coal exported by all exporting nations last year."

http://www.dailywealth.com/1389/Why-Coal-Prices-Will-Soar  

521 Postings, 3502 Tage Schabo04Prophecy

 
  
    
3
19.06.10 12:14
Ich halte auch Aktien von Prophecy, befürchte aber das der Kurs so schnell nicht steigen wird. Was ich vor meinem Kauf überlesen hatte, das die Abbaulizens nicht da ist. Politische Gründe sind immer gefährlich und wenn der Präsident die Lizenz nicht gibt ???

Finde es auch komisch, das bei diesem gigantischen Potential noch ein weiterer Zukauf mit Northern Platinum getätigt wird, vielleicht weil man damit rechnet, dass die Lizenz nicht so schnell kommt ???? Und man orientiert sich zusätzlich anderweitig. Hoffe nur das man sich nicht übernimmt und der Kurs weiter fällt.

Weiss jemand, wann in dieser Sache mit News zu rechnen ist?
Allen Investierten trotzdem weiter viel Glück !

Die Bergbaukonzession Ulaan Ovoo
Die mongolische Regierung erteilte für das Projekt eine 30-jährige
Bergbaulizenz, die um weitere 40 Jahre verlängert werden kann. Das Projekt
erhielt die Umweltgenehmigung des mongolischen Natur- und
Umweltministeriums, wodurch eine Detailed Environmental Impact Assessment
('DEIA') und ein Environmental Protection Plan ('EPP') genehmigt wurden.
Als letzten Schritt in Richtung des Bergbaubeginns beantragte Prophecy im
April die Betriebsgenehmigung für Ulaan Ovoo, einschließlich sämtlicher
erforderlichen Lizenzen, des Minenplans und der umwelttechnischen
Genehmigungen. Prophecy wurde von seinem mongolischen Anwalt und von der
für Mineralressourcen und Erdöl zuständigen Behörde darauf hingewiesen,
dass die aktuellen Minerallizenzen und Betriebsgenehmigungen nicht vom
jüngsten Erlass des Präsidenten, Explorationslizenzen einzufrieren,
betroffen ist. Das Unternehmen geht davon aus, die Genehmigung bis zum
Sommer zu erhalten.

Quelle:
http://www.ariva.de/news/...NGOLEI-IM-DRITTEN-QUARTAL-deutsch-3432538  

1420 Postings, 3628 Tage madoldGeschick ist gefragt.

 
  
    
5
19.06.10 19:50
Ich geb Dir recht, Schabo04. Hier stehen sich exorbitanter Bedarf und eine etwas kniffelige Rechtssituation gegenüber. Allerdings sprechen wir hier von Kohle als Energieträger und nicht von Uran (siehe Hintergrundgeschichte weiter unten). Dazu muss man auch verstehen, warum das so ist.

Nach all dem, was ich über John Lee, den CEO von PR gelesen habe, gehe ich davon aus, dass wir hier ein hohes Bewußtsein zur gegebenen Absicherungssituation der mongolischen Regierung haben, denn diese möchte es vermeiden, dass sie im Muskelspiel zwischen Russland und vor allem China den kürzeren zieht. Dieses noch junge Land ist reich an Bodenschätzen. Die beiden großen Nachbarn (vor allem aber China) behandeln den bevölkerungsarmen Staat, der meines Wissens nach erst seit den 1950er Jahren eigenständig ist, als wäre er der Selbstbedienungsladen zu Deckung des eigenen Energie- und Rohstoffhungers.

War man in der Mongolei bis ca. 1990 eher den russischem Einflussbereich zugewandt, haben sich inzwischen die Verhältnisse gewandelt. Nach dem Fall der Sowjet Union und der verstärkten Abhängigkeit vom chinesischen Markt (70% der Exporte gehen nach China) ist auch die Einflussnahme nebst Selbstbewusstsein von China gegenüber der Mongolei gewachsen. So ist neben der historischen Bindung an Russland eine neue Abhängigkeit entstanden.

Peinlich sind die Mongolen nun darauf bedacht den chinesischen Einfluss im Land nicht zu groß werden zu lassen.

Ein Beispiel (Quellenangabe unten):
Vor kurzem hat sich ein Streit entfacht, indem das kanadische Unternehmen Khan Resources zwischen die Fronten geriet, weil dessen Uranlagerstätte (Dornod Projekt) plötzlich zum geopolitischen Zankapfel wurde, obwohl diese Lagerstätte vor ca. 10 Jahren mit Genehmigung der mongolischen Regierung den Russen (ARMZ Uranium) abgekauft wurde. Denn mittlerweile haben sich die Russen zum Aufbau einer nationalen Uranressource entschieden, was dazu führte, dass die Russen sich mit der mongolischen MonAtom zusammentaten, um im Joint-Venture diese nunmehr wieder "strategisch wichtige" Lagerstätte selbst zu entwickeln, ganz so, als hätten sie es nie verkauft. Mit den veränderten Machtverhältnissen und mit dem Hinweis auf einen Konflikt mit dem neuen Nuklearenergiegesetz hat die mongolische Regierung die Genehmigung entzogen.

Zu allem Überfluss hatte Khan Resources einen chinesischen Investor (China National Nuclear Corporation CNNC) mit ins Boot holen wollen. Khans Geschäftsplan für das Projekt sah vor, die Entwicklung hin zu einer produzierenden Mine nicht selber voranzustreiben, sondern die Lagerstätte mit Gewinn weiterzuverkaufen, nachdem man zuvor durch eigene Entwicklungsarbeiten ihren Wert gesteigert hatte.

Beide, CNNC und ARMZ, sind in Staatsbesitz. Wir sprechen also nicht von Wirtschaftsunternehmen. Vor allem den chinesischen Einfluss möchte man im Land nicht zu sehr anwachsen zu lassen. Das führt dazu, dass man russische Unternehmen und Interessen bevorzugt und mitunter auch westliche Unternehmen aus dem Land drängt, wenn sich abzeichnet, dass diese zu intensiv mit chinesischen Investoren oder Firmen kooperieren.

Fazit:
Doch meines Wissens liegt eine solche Konstellation hier nicht vor. Man suchte geschickt den Schulterschluss zu Leighton Asia Limited (100% Konzerntochter von Leighton Ltd., Australien), setzt auf eine verantwortungsbewußte Kohleproduktion (!?), die mongolische Infrastruktur soll vom Projekt profitieren (Kohlekraftwerke, Energieversorgung von Schulen und Krankenhäusern). Die Lage des Abbaugebiets ist zudem sehr vorteilhaft, weil der Export der Kohle nach Russland ideal möglich ist (20 km bis zur Grenze) und deshalb aus mongolischer Sicht die Ängste von einer größeren Abhängigkeit gegenüber dem chinesischen Markt entspannen hilft.

Meines Erachtens alles Faktoren, die einer Lizenzierung dienlich sind. John Lee gehört zu den ganz cleveren im Business. Sollte es hier zur Genehmigung kommen, dann gehört das ganze bangen um den Kurs von heute der Vergangenheit an. Dann wird es aber auch für einige Zeit nur noch Shares aus dem "ask" geben. Doch das ist meine persönlich Meinung, weshalb ich glaube, dass ein Investment jetzt bereits Sinn macht. Jeder muss es für sich entscheiden. Die Phase bis dahin wird volatil bleiben. Da könnte es den einen oder anderen kleinen Run geben.

(hier zitiere und komprimiere ich aus verschiedenen Veröffentlichungen von Dr. Bernd Heim vom Rohstoffinvestor: http://rohstoffe.gevestor.de/)  

521 Postings, 3502 Tage Schabo04@madold

 
  
    
1
19.06.10 22:33
Danke für deine Info. Ich hoffe für uns beiden das es wirklich so kommt. Aber aufgrund der schwierigen Zeit im Rohstoff Bereich, sollten wir auch mal über unsere Bedenken sprechen. Nicht nur alles Supi. Ich bleibe dabei, möchte nur dafür sensibilisieren, dass es auch anders kommen kann. Hoffe das deine Prognose richtig ist.

Allen Investierten viel Glück

Gruß Schabo04  

1435 Postings, 3625 Tage njimkoDie Lage, ist zwar schon etwas älter 2006,

 
  
    
2
20.06.10 23:34
aber die umfassende Schilderung der Problematik und die politischen Auswirkungen erscheinen immer noch aktuell: BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE

http://www.bgr.bund.de/cln_145/DE/Gemeinsames/....pdf/26_mongolei.pdf

Gruß  

1420 Postings, 3628 Tage madoldPCY News: Drilling at Chadgana-Khavtgai completed.

 
  
    
1
21.06.10 18:46
9:02 AM ET, June 21, 2010
Red Hill Energy Inc.: Drilling Completed at Prophecy's Chandgana-Khavtgai Coal Project, Updated NI 43-101 Resource Report Is Expected by August

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, Jun 21, 2010 (MARKETWIRE via COMTEX) -- Prophecy Resource Corp. ("Prophecy" or the "Company") (PCY)(PINK SHEETS: PRPCF)(FRANKFURT: 1P2) is pleased to report the successful completion of its spring exploration program on its 100% owned Chandgana-Khavtgai license in Khentii aimag (province), Mongolia. The work program consisted of 12 drill holes for a total of 2,205 metres including 903 metres of core drilling, and five lines of seismic geophysical survey for a total of 7.4 line km.

The focus of the current work program is aimed at increasing the confidence in the inferred Mineral Resources such that they can be elevated to the Measured and Indicated category. The drilling confirms that nearly all of the resource is contained in a single 18-60 metre thick coal seam found 10 to 250 meters below the surface and covering an area of approximately 1,800 hectares. Further, preliminary results indicate the coal resources and coal quality will be confirmed and the geological limits to the resource are more accurately mapped.

...

Details hier:
http://cxa.marketwatch.com/TSX/en/Market/...AC4DC5D7F%7d&symb=PCY  

1420 Postings, 3628 Tage madoldPCY News: Hier mit Bildern ...

 
  
    
21.06.10 18:53

1557 Postings, 4528 Tage Baseund wieder gekauft

 
  
    
30.06.10 19:07
nächstes jahr wir abgerechnet.  

1841 Postings, 4229 Tage BioLogicDas Potenzial

 
  
    
1
05.07.10 21:47
von Prophecy mal ausgerechnet dargelegt:

Projekt Ulaan Ovoo hat Ressourcen von measured und indicated 14,616,000,000 reiner Metallwert bei Kohlepreis $70 pro Tonne.

Das ergäbe einen Sharepreis von $131,25 /bei 111358000 Shares.

Da die Kosten für das Projekt in der Feasibility Studie bereits ganannt wurden : 12,184,800,000

ergibt das : einen net project value von 2,431,200,000 und damit einen sharepreis von $21,83 bei den momentanen shares. Es ist mit weiterer Dilution zu rechnen. Schaut euch die Optionen preise an.

Fazit: Prophecy braucht dieses Projekt um einen Cash flow zu erreichen, damit keine weitere Dillution Verwässerung kommt, wenn das titan project angegangen wird, Welches gigantisch ist.!!! 45,353,856,466 ergibt Shareprice: $407,28 leider noch ohne Kosten abgezogen.

So, jetzt könnt ihr euch vorstellen, um welche Zahlen man hier redet =)

Beste Grüße

Bio

-----------
Auf der Suche nach einem Wunder! (Myself)

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

225 Postings, 3526 Tage Sprittiehb...

 
  
    
2
06.07.10 15:12
Ich interpretiee mal, dass du damit sagen willst, dass wir total unterbewertet sind? ;)  

1420 Postings, 3628 Tage madold@Bio Noch immer keine Genehmigung

 
  
    
1
07.07.10 00:26
Gigantischer Marktwert von Prophecy. Aber Projektnotwendigkeit von Ulaan Ovoo für den Cashflow und Verwässerung waren mir so nicht ganz klar. Gute Info.

Dennoch fehlt für Ulaan Ovoo die Genehmigung der Mongolischen Regierung, oder hab ich da etwas verpasst? Da ist es meines Erachtens irreführend von Seiten "Profiteers" (News gestern 19 Uhr), PCY ins Depot zu holen, ohne diesen Knackpunkt anzumerken. Auch stelle ich mir immer wieder die Frage, ob diese Art von Musterdepots nicht einfach "Fakes" sind. Wer kann das schon überprüfen, ob da tatsächlich 100.000 EUR als Ausgangsbasis fürs Depot da sind.

Nachfolgende Info gebe ich weiter:
Aus einer verlässlichen Quelle (Niederlassung eines großen deutschen LKW-Anbieters vor Ort) habe ich vor ein paar Tagen auf mein Nachfragen folgende Einschätzung zum Aktienkauf von PCY in Verbindung mit dem Ulaan Ovoo Projekt erhalten: "... solange die Genehmigung zum Betrieb der Mine ist noch nicht erteilt ist, sei es "high risk" und der Kurs muss täglich beobachtet werden, um rechtzeitig wieder auszusteigen."

Gruß, M.  

2502 Postings, 3809 Tage FegefeuerWoooohooooo!

 
  
    
2
07.07.10 09:15
Es gibt also noch keine Genehmigung - soso... Das wusste ja auch noch niemand ;-) Man, man, diese Diskussion um die ausstehende Genehmigung ist doch total lächerlich. Genehmigungsverfahren, Erstellung von Studien, Finanzierungsrunden - all dies ist Teil der Explorerlandschaft. Von diesen Unsicherheiten leitet sich nunmal das Potential eines Explorers ab. Schaut mal in den Bereich der Uranexplorer, was da an Genehmigungen bis zur Produktion benötigt wird ;-)

Wie dem auch sei: Klar ist, die Genehmigung ist noch nicht erteilt. Klar ist aber auch, dass es jeglicher ökonomischer Vernunft widersprechen würde, wenn prophecy diese Genehmigung von der mongolischen Bürokratie nicht erhalten würde. Prophecy selbst weist in einer news daraufhin, dass sie sehr "zuversichtlich" sind, die Genehmigung im Sommer zu erhalten. Wer die Unklarheit nicht aushält und sich in die Hosen macht, kann ja Blue Chips kaufen - BP soll grade ganz günstig sein.  

1841 Postings, 4229 Tage BioLogic@Fegefeuer

 
  
    
1
07.07.10 11:47
Poste bitte mal was Fundamentales und nicht so einen Nonsens.

Diskussionen sind gut, wenn sie Informationen enthalten. Also welche Information möchtest Du dazu beitragen.

Ich denke es dürfte jedem hier klar sein, auf was er sich hier einlässt. Also brauchen wir hier keinen der uns darauf hinweist, dass Investitionen in Aktien ja Riskant sind.

Und ich hab euch im obigen Posting den Projetkwert mit den Kosten dargestellt. Nicht jeder weiß wieviel im Endeffekt übrigbleibt bei dem Projekt und es war hier noch nicht eingestellt.

Klar ist, das die Verwässerung noch mehr wird sollte Prophecy den Cash flow mit Hilfe des Projektes nicht erreichen. Diese Info dient dazu den optimalen Sharepreis/Wert von Prophecy auszurechnen und ab wo man einsteigen könnte.

Beste Grüße

Bio
-----------
Auf der Suche nach einem Wunder! (Myself)

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

2502 Postings, 3809 Tage FegefeuerBio

 
  
    
1
07.07.10 12:18
Vielleicht erklärst du erstmal, wo du deine obigen Zahlen zum Kohleprojekt her hast (mit Quelle).

Das hier:

"Projekt Ulaan Ovoo hat Ressourcen von measured und indicated 14,616,000,000"

... entspricht wohl  eher nicht der Realität. Insgesamt verfügt prophecy nach der Fusion mit RedHill über Kohlervorkommen von ca. 1,5 Milliarden Tonnen in der Mongolei. Für das Projekt Ulaan Ovoo komme ich für die measurd and indicated Schätzung auf 208 Mio Tonnen, wenn ich die Daten auf der HP zu Grunde lege. 14,6 Milliarden Tonnen...da hast du dich wohl "etwas" verrechnet.

Bin auf deine Antwort gespannt ;-)  

1841 Postings, 4229 Tage BioLogicFegefeuer aber gerne

 
  
    
3
07.07.10 13:53
Wie man Explorer bewertet kennst Du dich nicht so ganz aus, oder.

14,616,000,000 entspricht dem Kohlewert"

Also werde ich es für Dich und alle hier im Thread kurz aufschlüsseln:

--Berechnungen für das Projekt Ulaan Ovoo von Prophecy Kohle Thermal:

Quelle ist der technical report
Pre-Feasibility Study  vom May 2009 auf der Homepage. Später alle Quellenangaben am Schluss ;)

Indicated sind es 34,300,000 mesured sind es 174,500,000 Inferred muss man nicht dazurechnen. Inferred wären 36m. Also gibt es nach NI 43-101 Resource Kohle für das Ulaan Ovoo Projekt 208,800,000m

Die Grade sind 100% dann bekommt man Kohle bei Indicated 34,300,000 und mesured 174,500,000 Kohle heraus.

Diese Kohle mit dem aktuellen Kohlepreis von $70 pro Tonne gerechnet ergibt einen Kohlewert von Indicated 2,401,000,000 und measured 12,215,000,000 kommen wir auf 14,616,000,000 beide zusammengerechntet Kohlewert.

Diesen (Kohle) Wert geteilt durch die aktuelle Sharezahl von 106,935,977 ergibt einen ausgerechneten Sharepreis je Share $136,68 . Nur der Wert der Kohle des Projektes ausgerechnet auf die aktuelle Shareanzahl mit dem aktuellen Kohlepreis von $70.

Kosten auch im Technical report einsehbar. Seite 9 im Technical sheet bitte vergleichen

Die Netto operating costs betragen $56 pro tonne!! Bei 208,800,000m tonnen sind es 11,692,800,000 dazu kommen noch die Netto Capital Kosten ganze mine life gerechnet von 492,000,000 ergibt 12,184,800,000.

Kohlewert 14,616,000,000 minus kosten 12,184,800,000 ergibt:

Netto Projekt Wert: 2,431,200,000

Durch die aktuelle Shareanzahl ergibt: $22,73 Sharepreis je Share.


Na Fegefeuer hats sich es gelohnt gespannt auf meine Antwort zu warten?

Viel Spaß beim Vergleichen und nachrechnen. So jetzt könnt ihr es nachvollziehen und ?versteht es auch?

Beste Grüße

Bio

http://www.prophecyresource.com

http://www.prophecyresource.com/inv_ss.php

Pre feasibility studie mit Kosten !!!!!!
http://www.prophecyresource.com/pdf/coal_prefea_ulaan.pdf

http://www.prophecyresource.com/ul_resource.php

http://www.worldcoal.org/coal/market-amp-transportation/coal-price/


-----------
Auf der Suche nach einem Wunder! (Myself)

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

2502 Postings, 3809 Tage FegefeuerBio

 
  
    
2
07.07.10 14:22
Na, dann haben wir doch nichts Unterschiedliches angenommen bzw ausgesagt. Die Unklarheit entstand aufgrund deines verwirrenden Satzes:

"Projekt Ulaan Ovoo hat Ressourcen von measured und indicated [ da HIER kein Punkt war, nahm ich an, du sprichts von 14 Milliarden Tonnen Ressourcen] 14,616,000,000 reiner Metallwert bei Kohlepreis $70 pro Tonne."

Alles klar?

Nun kann ich deine Rechnung nachvollziehen und es ist doch alles tutti ;-)

Nur nebenbei sei vermerkt, dass prophecy meine 3. größte Position im Depot ist. Also, was die Aussichten anbetrifft, bin ich völlig bei dir. Nur: Prophecy wird anfänglich eine monatl. Produktion von 100 000 Tonnen aufbauen. Bis man die volle Kapazität erreicht hat, wird es noch ein wenig länger dauern. Daher mein "konservatives Kursziel" bis Ende des Jahres: 1 ? bis 1,30 ?.  

1841 Postings, 4229 Tage BioLogicFegefeuer

 
  
    
3
07.07.10 14:41
Alles Klar ;) ich schreib manchmal ein wenig verwirrend, weil ich im Kopf schon weiter bin als ich schnell schreiben kann.

Wenn es Dich / Euch interessiert wie man Explorer bewertet und viele Informationen deutet, dann klickt in meiner Signatur auf Timeline der Rohstoff Explorer wir versuchen hier den optimalen ein und ausstiegszeitpunkt für invests in Explorer zu finden;)

beste Grüße

Bio
-----------
Auf der Suche nach einem Wunder! (Myself)

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

2518 Postings, 3952 Tage iceman78IRW-News: Prophecy Resource Corp

 
  
    
2
20.07.10 12:11
IRW-PRESS: Prophecy Resource Corp.: Prophecy und Northern Platinum Ltd. unterzeichnen endgültiges Abkommen; Aktionärstreffen von Northern für 3. September angesetzt
Prophecy und Northern Platinum Ltd. unterzeichnen endgültiges Abkommen; Aktionärstreffen von Northern für 3. September angesetzt

Vancouver (British Columbia), 16. Juli 2010. Prophecy Resource Corp. (Prophecy) (TSX-V: PCY; OTC: PRPCF; Frankfurt: 1P2) und Northern Platinum Ltd. (Northern) (TSX-V: NTH) (gemeinsam die Unternehmen) freuen sich bekannt zu geben, dass sie ein endgültiges Abkommen (das Fusionsabkommen) in Zusammenhang mit der am 15. Juni 2010 in einer gemeinsamen Pressemitteilung gemeldeten Zusammenlegung der Unternehmen (die Transaktion) unterzeichnet haben. Prophecy muss für jede Aktie von Northern Platinum 0,5 Stammaktien und 0,1 Warrants (ein Fusions-Warrant) emittieren. Jeder ganze Fusions-Warrant berechtigt seinen Besitzer, bis zu 18 Monate nach dem Abschlussdatum der Transaktion eine zusätzliche Stammaktie von Prophecy zu einem Ausübungspreis von 0,80 $ zu erwerben.

Die Transaktion

Die Transaktion wird mittels eines gerichtlich genehmigten, statutenmäßigen Fusionsplans gemäß dem Business Corporations Act (British Columbia) unter Beteiligung von Prophecy, Northern und deren Aktionäre durchgeführt werden. Northern wird mit einer 100%-Tochter von Prophecy fusionieren und alle Aktionäre von Northern müssen ihre Wertpapiere von Northern gegen Wertpapiere von Prophecy eintauschen (der Aktientausch).

Damit die Transaktion auch aus steuerrechtlicher Sicht in Kraft tritt, muss Northern gemäß dem Fusionsplan all seinen Aktionären eine Option auf den Erwerb von 0,20 Aktien von Northern zu einem Preis von 0,40 $ pro Aktie bieten, die innerhalb von 18 Monaten ausgeübt werden kann (eine Northern-Fusionsoption); jede Northern-Fusionsoption wird durch einen Fusions-Warrant ersetzt werden.

Der Aktientausch wird durchgeführt, sodass ein Aktionär von Northern für jede Aktie von Northern 0,50 Stammaktien von Prophecy und 0,1 Fusions-Warrants erhält. Die Besitzer von Wandelanleihen von Northern werden Wandelanleihen von Prophecy erhalten, sodass alle Wertpapiere von Northern durch Wertpapiere von Prophecy ersetzt werden. Es kann jene Anzahl von Prophecy-Aktien ausgeübt werden, die der Anzahl der Northern-Aktien entspricht, welche anderenfalls hätten emittiert werden können, indem der Ausübungspreis einer solchen Wandelanleihe von Prophecy mit 0,50 multipliziert und durch die Angleichung des Ausübungspreises der anwendbaren Wandelanleihen von Northern dividiert durch 0,50 angepasst worden wäre. .

Infolge der Transaktion werden die Aktionäre von Northern zu Aktionären von Prophecy. Northern wird ein 100%-Tochterunternehmen von Prophecy sein und einen Antrag für einen freiwilligen Börsenrückzug seiner Stammaktien von der TSX Venture Exchange stellen. Nach der Transaktion wird Prophecy über insgesamt etwa 121.173.794 emittierte Aktien sowie über Optionen und Warrants, die ihre Besitzer berechtigen, etwa 37.310.490 Stammaktien zu erwerben, verfügen.

Prophecy bildete ein aus zwei unabhängigen Directors bestehendes Sonderkomitee, dessen Aufgabe es war, die Fairness der Transaktion und der Fusion sicherzustellen. Northern engagierte M Partners Inc. als Finanzberater bezüglich der finanziellen Fairness der Fusion für die Aktionäre von Northern.

Zudem unterzeichneten zum heutigen Datum bestimmte Aktionäre von Northern, die insgesamt 11 Millionen Stammaktien und 5 Millionen Warrants besitzen (ca. 43 % von Northerns Stammaktien auf einer vollständig verwässerten Basis), Unterstützungsabkommen, denen zufolge sie sich verpflichteten, mit all den Aktien von Northern, die sich in ihren Besitz befinden, für die Transaktion zu stimmen.

Erforderliche Genehmigungen

Die Transaktion unterliegt den üblichen Bedingungen, einschließlich des Erhalts einer Genehmigung der Behörden, der Aktionäre und des Gerichtes.

Northern hat für 3. September 2010 eine Jahreshauptversammlung seiner Aktionäre angesetzt, bei der die Genehmigung der Aktionäre für die Transaktion erteilt werden soll. Es ist davon auszugehen, dass das Material bezüglich dieser Versammlung um den 6. August 2010 herum an die Aktionäre von Northern gesendet werden wird. Sobald alle Bedingungen erfüllt sind, wird die Transaktion voraussichtlich bis zum 10. September 2010 abgeschlossen werden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte John Lee, Co-Chairman und CEO von Prophecy, unter +1.800.851.1528 oder Mel de Quadros, President und CEO, unter 604.669.2066.

Ist Prophecy jetzt einen Kauf wert? Egal, ich bin dabei!

mfg, ice  

2518 Postings, 3952 Tage iceman78In den nächsten Wochen wird es hier interessant...

 
  
    
20.07.10 13:24
Prophecy ist meiner Meinung nach einen Kauf wert!

Ein Haus würde ich gerade nicht setzen, aber für einen Taschengeldzock reicht es allemal.....

Prophecy ist seit den letzten Tagen Gesprächsthema Nr. 2, sicher nicht grundlos, denn einige Investoren überlegen hier zu investieren.....

Der Kurs wird uns zeigen, ob meine Vermutungen richtig oder falsch sind!

hope so, mfg, ice  

1420 Postings, 3628 Tage madoldNeue Fotos vom Ulaan Ovoo Coal Project

 
  
    
1
21.07.10 01:33
PCY macht Pro-Stimmung für das Projekt, man scheint sich sicher zu sein. Die NEWS beinhalten nicht nur nette Bildchen sondern eine zusätzliche Ressourcenschätzung, die das Minenleben um 5 Jahre verlängern kann, wenn ... die Zusage erteilt wird. Dann kann es ab gehen.

Auszug:
... The Study focuses on an initial reserve of 78.9 million tonnes, which is the amount registered with the Minerals Resource Authority of Mongolia (MRAM). The NI 43-101 Pre-feasibility Study identified an additional 30 million tonnes of economically mineable coal in the new southern resource block. This additional reserve has been excluded pending registration of the additional resource with MRAM. Inclusion of the extra reserve will add 5 years to the projected mine life and could significantly improve the project financial outcomes.

http://prophecyresources.com/ul_overview.php#ulphoto  

1420 Postings, 3628 Tage madoldChina: Kohleimporte aus dem Ausland ...

 
  
    
1
21.07.10 12:27
Auszug:
Aktuell wird damit gerechnet, dass Chinas Kohleimporte in 2010 um bis zu 70% auf 170 Mrd. Tonnen ansteigen können. Maßgeblich für den Anstieg ist auch die Stromproduktion, die am 5. Juli 2010 einer Meldung der Nachrichtenagentur Xinhua zufolge mit 12,9 Mrd. Kilowattstunden einen neuen Rekord erreichte.


http://rohstoffe.gevestor.de/newsletter/...skohle-aus-suedafrika.html  

1841 Postings, 4229 Tage BioLogicListing

 
  
    
1
21.07.10 19:47
Title:  Prophecy Resource Corp. Lists on OTCQX Market in the USA and Xetra in Germany
Text: VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - July 21, 2010) - Prophecy Resource Corp. ("Prophecy") (TSX VENTURE:PCY)(OTCQX:PRPCF)(FRANKFURT:1P2) is pleased to announce Company's common shares have been called to trade on the premier tier of the OTC market in the United States, the OTCQX. The ticker symbol is "PRPCF". As part of the OTCQX listing process, Prophecy Resource is now included in the Standard & Poors Corporation Records publication.

R. Cromwell Coulson, President and CEO of Pink OTC Markets stated that: "We are pleased to welcome Prophecy Resource to OTCQX, Companies, like Prophecy Resource, that trade on OTCQX demonstrate their commitment to providing superior information to investors and maintaining the highest quality standards."

The Company's common shares have also been accepted for continuously trading on the electronic trading platform Xetra(R) in Germany under the ticker symbol "1P2.DE". The International Security Identification Number (ISIN) number is (ISIN: CA74345B1040).

BankM - biw AG , one of the leading German securities trading banks, facilitated the Xetra(R) listing and will also act as the Company's designated sponsor on the electronic trading platform Xetra(R). BankM - biw AG will also support Prophecy in introducing the company to network of institutional clients of Bankm - biw AG.

John Lee, CEO of Prophecy stated today that: "Both the OTCQX and the continuous Xetra(R) listings mark a further step in our commitment to enhance international recognition and facilitate liquidity of our common shares to our broad international shareholder base."

For more information about Prophecy, please contact Paul McKenzie at +1.604.642.2625 ext. 107 or John Lee at +1.800.851.1528.

ON BEHALF OF THE BOARD OF DIRECTORS of Prophecy Resource Corp.

John Lee, Chairman

About Prophecy Resource Corp.

Prophecy Resource Corporation is an internationally diversified company engaged in developing, energy, nickel and platinum group metals projects. The company controls over 1 billion tonnes of open-pittable thermal coal in Mongolia (503 MT Measured, 503 MT Indicated) (see Prophecy news, January 21, 2010 and Red Hill Energy news March 26, 2010) In Canada Prophecy owns Lynn Lake Nickel Project, a 10% equity stake in Victory Nickel and agreed to merge with Northern Platinum (TSX-V: NTH) on June 15, 2010. Mineral resources that are not mineral reserves do not have demonstrated economic viability.

Beste Grüße

Bio
-----------
Auf der Suche nach einem Wunder! (Myself)

http://www.ariva.de/Timeline_der_Rohstoff_Explorer_g732

Seite: Zurück 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 27  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben