UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Apple , das erste Billione-MK Unternehmen?

Seite 1470 von 1491
neuester Beitrag: 21.10.19 17:14
eröffnet am: 04.02.13 21:03 von: XL___ Anzahl Beiträge: 37274
neuester Beitrag: 21.10.19 17:14 von: Otternase Leser gesamt: 4417191
davon Heute: 743
bewertet mit 43 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1468 | 1469 |
| 1471 | 1472 | ... | 1491  Weiter  

20 Postings, 168 Tage Traumwandlerkurzfristig könnte der Handelsstreit

 
  
    
11.05.19 12:23
die Spotify Beschwerde (greift das Servicegeschäft an) und zyklische Abschwächung wohl etwas den Kurs drücken. Bleibt aber trotzdem ein Top Unternehmen mMn.  

15128 Postings, 2482 Tage börsianer1Apple

 
  
    
1
13.05.19 15:00
wird die hohen Kosten für die Wucherzölle auf den VK aufschlagen müssen, oder auf Marge verzichten.

Letzteres wäre dem Kurs nicht zuträglich.

Erstaunlich, dass Apple nicht längst neue, eruptive Geschäftsfelder entwickelt hat. Cupertino schläft den satten Buchhalterschlaf, denkt wohl, das Servicegeschäft wird's schon richten...

Milliarden ausschütten statt zu investieren ist ja das letzte, was Apple braucht...  

307 Postings, 222 Tage mabocJetzt schon über 10% minus

 
  
    
13.05.19 15:38
Langsam wird es lächerlich. Der Kurs sollte die Zukunft widerspiegeln. Da gibt es diese Zölle nicht. Zudem war die Eskalation von Trump und die Reaktion von China nach dem ersten Tweet bereits klar. Wie kann es immer wieder zu Abschlägen kommen?

Am Freitag vor Trump hätte ich ne Verkaufsorder bei 191 drin. Kurs war über 190. Dank Trump. Seine Argumentation ist so sinnlos. Wie kann so ein inkompetenter Mensch soviel Macht haben...  

11573 Postings, 2455 Tage XL___..

 
  
    
13.05.19 16:24
Apple hat zudem eine Antitrustklage bezüglich des App-Stores verloren. Newslage alles andere als gut...  

1315 Postings, 2524 Tage PorstmannChina und Antitrust

 
  
    
1
13.05.19 16:34
Was wiegt heute für Apple schwerer: die Chinesischen Strafzölle ab 01.06. oder die folgende Meldung?

https://www.cnbc.com/2019/05/13/...e-in-app-store-antitrust-case.html

Rund 5% Minus für die Apple-Aktie heute, und das in einer ohnehin labilen Marktphase. Derweil fährt der Qualcomm-CEO einen riesigen Sonderbonus für seinen Erfolg gegen Apple ein und die Qualcomm-Aktie stieg um 50% seitdem. Derweil hofft Apple auf ungelegte Eier im Streaming-Business. Ist Tim Cook noch zu retten? Einfallsloses ARP statt Innovation.

Was sagen unsere Schönredner dazu, allen voran die Nase, die für diese Tage jetzt neue Alltime-High-Kurse voraussagte?  

11573 Postings, 2455 Tage XL___App Store

 
  
    
13.05.19 16:40
war ja so eine Art Hoffnungsträger. Und einfach verdientes Geld. Jetzt gibts auch in dem Sektor Gegenwind.  

307 Postings, 222 Tage mabocLOL kaum geht der kurs runter,

 
  
    
1
13.05.19 16:48
kommen die Propheten äh Trolle aus dem Keller.

Es gibt kein Unternehmen, dass so sicher steigen wird. Deutlich. 250 USD werden wir spätestens nächstes Jahr als Schnäppchenpreise herbeisehnen. Spätestens dann krame ich diesen Post aus. Extra für euch :D

Apple ist ein Imperium was ständig wächst. Alles ander sind Verblendungen und Mythen.

Wie Buffet kürzlich sagte, am liebsten hätte ich alle Apple Aktien.  

11573 Postings, 2455 Tage XL___..

 
  
    
13.05.19 16:51
Wo wächst Apple denn ? Der Umsatz geht zurück? Und das jüngste Urteil dürfte auch Spuren hinterlassen. Also, bitte um kurze Antwort: Wo wächst Apple?  

576 Postings, 1077 Tage Starlord@maboc, porstmann, xl

 
  
    
1
13.05.19 17:49
@maboc: ich denke du machst es dir zu einfach, was die Kursziele anbelangt, bin ich bei dir. Apple ist dazu in der Lage- aber nur wenn es optimal läuft, d.h. China / Zollärger (oder einfach kurz: Trump) spielen nicht verrückt, Services entwickeln sich halbwegs wie geplant, iPhone bekommt die Kurve, Watch entwickelter sich weiter- um nur etwas zu nennen. Apple ist nicht alleine und auch äußeren Faktoren ausgesetzt, unabhängig vom starken Ökosystem.

@porstmann & XL:
Dies kommt gerade wirklich zur Unzeit und sollte wachrütteln, wird aber vorbeigehen. Zölle sind Lattenmessen der mächtigen, sie behindern immer alle Beteiligten. Der  lawsuit ist nen Fall für die Rechtsabteilung.
Abgesehen davon: der DOW ist gerade bei minus 2,5%, dass da Apple voll mitgeht, überrascht nicht wirklich.



 

2102 Postings, 1451 Tage Vaioz,,,,,,,,,,..................

 
  
    
13.05.19 18:28
Jeder langfristig orientierte Apple Anleger sollte sich doch aktuell über die Korrektur gigantisch freuen. Besser könnte es für das ARP nicht sein.

Wieder einmal der Hinweis, dass 2020 Präsidentschaftswahlen anstehen....  

4095 Postings, 1070 Tage dome89Buffet und co haben noch genug

 
  
    
13.05.19 18:49
Lemminge reingelockt. Jetzt wird erst mal abkassiert. Bis high sell Low. danach steigt es schon wieder.  

20 Postings, 168 Tage Traumwandlerau,

 
  
    
13.05.19 18:57
das wird wohl erstmal belasten, siehe auch die Ermittlungen bei der Kommission hier in Europa.  

1315 Postings, 2524 Tage PorstmannRuhm verblasst, Erfolg historisch

 
  
    
13.05.19 22:37
Nein, Dome89, Buffett wird nicht unter 230-250$ verkaufen. Er wird zumindest abwarten, wie die Streaming-Dienste einschlagen. Ich auch. Habe heute viel Geld an Apple verloren, bin aber liquide genug, um nicht Notverkauf zu tätigen.

Auch alle anderen Techwerte und den gesamten DOW hat es heute gebeutelt, ja, aber Apple doppelt so stark, fast 6% vom ohnehin schwachen Kurs. Das allgemeine Anlegervertrauen in Apple schwindet mit der Langsamkeit der Neuerungen. Stellvertretend für das neue Unvermögen steht die Absage eines angekündigten Ladegeräts. Das wird der Ära Cook lange nachhängen. Die Börse fragt nicht nach historischen Erfolgen. Traurig wenn man seine einzige Hoffnung im Aktienrückkauf zu günstigen Kursen sieht. Ich nenne es vertane Innovationschancen.

Fast tragisch dagegen, dass ausgerechnet sein größter Verdienst, die Freundschaft mit China, sich jetzt über zu große Abhängigkeit ins Gegenteil verkehrt. Hat man niemals diese doppelte Achillesferse, chinesischer Zoll und Smartphone-Konkurrenz, erkannt und ihr entgegengewirkt? Wie es jetzt aussieht, kann man Cook nicht länger für seinen historisch größten Erfolg, den Bindungen zu China, feiern.  

1315 Postings, 2524 Tage PorstmannNachtrag zu China

 
  
    
14.05.19 03:23
Der folgende Artikel sucht die Ursache für die fast 6% Minus nur in China, was ich bezweifle, weil da noch das Anti-Trust- Urteil war.

https://www.cnbc.com/2019/05/13/...ble-to-a-trade-war-with-china.html

Aber es wird da noch eine dritte Achillesferse deutlich: der Patriotismus der Chinesischen Konsumenten. Weil es blöd ist, zu einem autoritären System loyal zu sein, können sich die gebildeteren Apple-Verweigerer auf die günstigen Preise einheimischer Konkurrenzprodukte rausreden. Übrigens: vom einstigen Hoffnungsträger Indien ist leider auch nichts mehr zu hören.

Der obige Artikel kalkuliert z. B. auch den Preis fürs XS um 160 $ höher im worst case eines 25%igen Zolltarifs. Gute Nacht!  

2206 Postings, 425 Tage S3300Porstmann

 
  
    
14.05.19 07:32
Was würde dagegen sprechen das Apple seine absurden Margen reduziert damit der patriotische Chinese ?keinen Grund? hat Chinesenphones zu kaufen?
Ach stimmt stimmt, die Aktionäre würden weniger Geld absahnen ;)
Der chinesische Patriot und der Apple Aktionär sind also garnicht so verschieden... beide wollen einfach Geld Geld Geld und noch mehr Geld.

Apple weiss ja eh nicht was mit der ganze Kohle anzufangen, können den IPhone preis also ruhig belassen wie er ist.

P.s: Diese Zeilen wurden auf einem IPhone geschrieben ;)  

2503 Postings, 2681 Tage cesarich denke die 140 ? werden wir wieder sehen

 
  
    
2
14.05.19 11:43
sell in mai ...war dieses Jahr Goldrichtig  

2102 Postings, 1451 Tage Vaioz.....cc

 
  
    
14.05.19 21:06
@s3300 Ja man könnte auch Apple zum Wohltätigkeitskonzern umfunktionieren.Iphones verschenken etc.  

20 Postings, 168 Tage Traumwandlermh

 
  
    
15.05.19 10:41
https://seekingalpha.com/article/...e-dispute-digging-legal-framework

also wenn das alles so stimmt, was Spotify mit den 30 % gegenüber Deliveroo sagt, dann könnte da auch noch was kommen :/  

1315 Postings, 2524 Tage PorstmannZwei große amerikanischen Marken im Sinkflug

 
  
    
15.05.19 19:01
Apple und Boeing, ein ähnlicher Fall:

Zur selbstverschuldeten Absatzkrise kommt bei beiden Spitzenmarken auch noch zur Unzeit die Handelspolitik von Trump. Nur dass bei Apple nicht die iPhones durch schlechte Software abgestürzt sind wie die Flieger von Boeing.  

11573 Postings, 2455 Tage XL___Aussichten

 
  
    
15.05.19 22:05
schlimmstenfalls muss Apple alternative AppStore zulassen. Da kommen mehr Risiken als Chancen. Streaming sehe ich sogar auf der Risikenseite. Bestenfalls als 4. in den Markt gegen saustarke Wettbewerber. Dazu noch sinkende Gesamtumsätze...  

1315 Postings, 2524 Tage Porstmann@XL

 
  
    
1
16.05.19 00:16
Es müssen ja nicht immer steigende Gewinne sein. Aber es muss ein Burner her, der Märkte umkrempelt wie damals das iPhone und intelligent-innovativ wie zur Zeit die AppleWatch. Ein Stück Hightech, von dem Leute sagen: sowas kann nur Apple! Also Hardware, die wieder für viele Jahre Selbstläufer im Umsatz und damit auch im Gewinn ist.

Den Uhrenmarkt allein umkrempeln reicht bei Apples heutiger Größe leider nicht. Es gibt auch zu viele Leute, die sich mit ihrer Uhr nur schmücken wollen. Einen Rolexträger zieht es nicht zur AppleWatch, auch nicht nach dem ersten Herzinfarkt, den er mit der neuen App vielleicht verhindert hätte.  

2206 Postings, 425 Tage S3300Vaioz

 
  
    
16.05.19 05:53
Gut, folgen wir halt deiner Polemik.
Apple kann das phone auch für 3000 Dollar auf den Markt bringen, Marge würde explodieren. Glaube aber kaum dass das funktionieren würde...

Merkst Du was ?  

2102 Postings, 1451 Tage Vaioz,,,,,,,,,,,,,............

 
  
    
16.05.19 09:17
@S3300 Ja ich merke, dass du die Sache nicht verstehst. Die Marge würde nicht explodieren, sie würde einbrechen. Herstellkosten sind nicht alles mein Freund...
 

1315 Postings, 2524 Tage PorstmannWenn die großen Fonds nicht wären,

 
  
    
16.05.19 18:52

1315 Postings, 2524 Tage PorstmannBerechtigte Sorgen?

 
  
    
16.05.19 20:12
Mittags ist der DOW Jones ungefähr 1% im Plus, Amazon +1,7%, Google +1,4%, Microsoft +2,2%, Apple leicht im Minus.

Japan Display meldet rückläufige Geschäfte mit Apple, weil das XR schlecht läuft und Qualcomm steht heute mit fast 5% im Minus.
Und wir sollen uns keine Sorgen machen um unsere Apple-Aktien?  

Seite: Zurück 1 | ... | 1468 | 1469 |
| 1471 | 1472 | ... | 1491  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben