UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Die ach so tollen SolarChinesen kacken ab!

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 12.11.10 19:18
eröffnet am: 20.08.09 18:04 von: jespkohl Anzahl Beiträge: 106
neuester Beitrag: 12.11.10 19:18 von: Ray12 Leser gesamt: 20690
davon Heute: 2
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

903 Postings, 3657 Tage jespkohlDie ach so tollen SolarChinesen kacken ab!

 
  
    
4
20.08.09 18:04
Unsere tollen Analysten und Börsenzeitungen haben doch die chinesischen Solarfimren so hoch gelobt!
Und jetzt kacken die ab! Wer drauf gehört hat, darf jetzt Verluste einfahren!



Ist die Frage ob die Chinesen selber ihren Dumpingpreisen standhalten können...

Suntech Power 2Q profit falls on pricing pressure
Suntech Power profit drops 81 pct on pricing pressure for solar panels, cuts shipment outlook

   * On Thursday August 20, 2009, 8:10 am EDT

--------------------------------------------------

UPDATE 3-Yingli cuts margin forecast, shares fall

Wed Aug 19, 2009 2:10pm

--------------------------------------------------

Clouds Part Above Chinese Solar Stocks

   * By the tickerspy.com Staff
   * On Thursday August 20, 2009, 10:58 am EDT

--------------------------------------------------

UPDATE 2-Solarfun shares fall as pricing concerns weigh
Tue Aug 18, 2009 1:40pm  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
80 Postings ausgeblendet.

3089 Postings, 5157 Tage Dahinterschauer10 % Zugewinn wegen US-Engagement

 
  
    
16.11.09 18:52
Heute hat Suntech berichtet, seine erste Fertigung in den USA zu bauen. Die Anlage mit zunächst 30 MW-Kapazität soll in Arizona  im Q3 des nächsten Jahres seine Fertigung aufnehmen. Man erwartet in den USA eine Versechsfachung von Voltaik-Anlagen in den nächsten 2 Jahren und da möchte man dabei sein.  

903 Postings, 3657 Tage jespkohlPerf. seit Threadbeginn: -3,99%

 
  
    
16.11.09 19:24
Was genommen wurde wird jetzt erstmal wieder gegeben  

52 Postings, 3495 Tage Bud Foxx:)

 
  
    
16.11.09 21:39
einfach nur schön heut....  

3089 Postings, 5157 Tage Dahinterschauersuntech hat sich im Vergleich gut gehalten

 
  
    
19.11.09 18:17
Im 12-Monatsvergleich :
SMA Solar  ca. plus 400 %
Suntech  ca. plus    100 %
Solarparc  ca. plus    70 %
Solarworld ca. plus    50%
First Solar ca. plus     10 %
Solon  ca. minus        1/3
Q-Cells  ca. minus      50%
Was jedoch zählt, sind die Aussichten. Da sieht es auch nicht schlecht aus, wenn man Preisvorteile und Technik berücksichtigt. Suntech hat sich rechtzeitig auch alternativ auf Dünnfilmtechnologie und über eine zugekaufte japanische Tochter auf transparente Module zur Verwendung als Oberlichter eingerichtet. Dazu kommt jetzt noch die Ferigungsanlage in den USA, um an den dortigen kommenden staatlichen Subventionen teilnehmen zu können.  

3089 Postings, 5157 Tage DahinterschauerChinesen erhöhen Produktion

 
  
    
19.11.09 18:35
Aufgrund unerwartet  gestiegener Absatzzahlen in 3. Quartal will Suntech bis Mitte 2010 seine Produktion um 40 % auf 1.400 MW erhöhen, Trina Solar bis Ende dieses Jahres auf 600 MW und 950 MW bis Ende nächsten Jahres  

6562 Postings, 3785 Tage SemperAugustusGibt wohl Ärger im Paradies

 
  
    
18.05.10 08:15

6424 Postings, 3792 Tage butzerlegeht da aber vorrangig

 
  
    
18.05.10 15:17
um Stahl, Aluminium und Kohle. Da verlieren die Amis nachhaltig Weltmarktanteile

Solarbranche ist nur ein Nebenschauplatz....  

6562 Postings, 3785 Tage SemperAugustusKann mir jemand erklären ....

 
  
    
25.05.10 19:03
warum die hochgelobten Solarchinesen so abkacken?
 

6562 Postings, 3785 Tage SemperAugustusKann es sein, dass die Chinesen

 
  
    
1
25.05.10 19:37

von unseren tollen Analysten nur als Basherelement hinhalten musste!

Wenn ein Analyst die Chinesen lobte wollte er wohl diese nicht im Depot haben, sondern missbrauchte sie um die Leerverkäufe in deutsche Solarwerte von seiner Hausbank zu stützen.

So wie die chinesischen Solarfirmen von unseren Analysten gelobt wurden müssten die sich doch längst verzehnfacht haben, stattdessen haben die genau so hohe Kursverluste wie deutsche Solarunternehmen...

 

Sehr merkwürdig!

 

16140 Postings, 5189 Tage harcoonwisst ihr, wie viele Wissenschaftler und Ing.

 
  
    
2
27.05.10 12:50
in China jedes Jahr ihre Ausbildung abschließen? Die meisten hier im Lande haben ein völlig falsches Bild von den rasanten Veränderungen, die u.a. in China stattgefunden haben. Die Phase Billigschrott und Raubkopien wird schneller vorbei sein als wir uns vorstellen können. Über Japan wurde vor 50 Jahren auch viel gelacht, das Lachen ist den Amis dann schnell im Halse stecken geblieben, die haben japanische Produkte sogar öffentlich zertrümmert...
Nur mal so als Anregung zum Nachdenken
-----------
"Der Zettel hier ist tausend Kronen wert" (Goethe, Faust II)
Wer voll ist, kann nicht leer verkaufen!

16140 Postings, 5189 Tage harcoonman muss sie ja nicht liebhaben, aber respektieren

 
  
    
1
27.05.10 12:58
schon. Ein Vergleich des Lerneifers und der Bildungschancen lässt unser Land ziemlich alt aussehen.  
-----------
"Der Zettel hier ist tausend Kronen wert" (Goethe, Faust II)
Wer voll ist, kann nicht leer verkaufen!

16140 Postings, 5189 Tage harcoonDie chinesischen Solarwerte reagieren auf den HS

 
  
    
27.05.10 18:57

"Der Zettel hier ist tausend Kronen wert" (Goethe, Faust II) Wer voll ist, kann nicht leer verkaufen!
-----------
"Der Zettel hier ist tausend Kronen wert" (Goethe, Faust II)
Wer voll ist, kann nicht leer verkaufen!

16140 Postings, 5189 Tage harcoonals hätte man nen Turbo im Depot...

 
  
    
27.05.10 18:58
-----------
"Der Zettel hier ist tausend Kronen wert" (Goethe, Faust II)
Wer voll ist, kann nicht leer verkaufen!

6562 Postings, 3785 Tage SemperAugustusPerf. seit Threadbeginn: -36,84%

 
  
    
3
27.05.10 19:12

Irgendwie komisch oder?  Laut deutschen Analysten haben die Chinesen doch so einen tollen Vorteil! Nur warum haben dann alle verkauft?

 

Jedenfalls wird es mit dem sinkenden Euro nicht gerade einfacher für chinesische Firmen! Konnte man letztes jahr noch von Währungsgewinnen profitieren werden die Chinesen dieses Jahr eher Währungsverluste verbuchen müssen.

 

16140 Postings, 5189 Tage harcoonnaja, wäre der thread früher gestartet, wären es

 
  
    
1
27.05.10 19:26

- 70% ...

 

-----------
"Der Zettel hier ist tausend Kronen wert" (Goethe, Faust II)
Wer voll ist, kann nicht leer verkaufen!

6562 Postings, 3785 Tage SemperAugustusich sag mal so

 
  
    
27.05.10 19:31

die Chinesen kochen auch nur mit Wasser!

 

Manche sogar mit Luft :-)

 

16140 Postings, 5189 Tage harcoonaber in vielen Töpfen :-)

 
  
    
27.05.10 19:42
wenn die ein Milliarden-Dächer-Programm auflegen (und sie werden Maßnahmen gegen die Umweltverschmutzung ergreifen müssen), brauchen sie keine PV mehr zu exportieren. "Wir können ganz China mit Solarzellen bepflastern", so ähnlich drückte der Chairman von Suntech es aus...
-----------
"Der Zettel hier ist tausend Kronen wert" (Goethe, Faust II)
Wer voll ist, kann nicht leer verkaufen!

6562 Postings, 3785 Tage SemperAugustusDas würde aber deutsche Solarfirmen explodieren

 
  
    
27.05.10 19:49

lassen!

Ich fänds ja gut wenn die Chinesen endlich auch in China richtig mit Solarparcs anfangen.

Kennste eigentlich schon eine chinesische Firma die sich auf Solarkraftwerke spezialisiert ist, ähnlich wie die Solarparc AG?

Diese Solarnische profitiert nämlich am Meisten von den Preisstürzen der Solarmodule.

Solarparc hält sich ziemlich gut kurstechnisch(+70% auf Jahressicht) und zahlt eine Dividendenrendite von 7%

 

312 Postings, 3694 Tage ichbleibdrinich bin´s leid mit der grünen Energie

 
  
    
1
01.06.10 19:54

wo bleibt der angekündigte Boom? Wollen wir wirklich mit fossilen Brennstoffen heizen bis zum bitteren Ende?

Alle erzählen Sie uns vom Klimawandel - doch keiner will Solar oder Windaktien.

 

 

312 Postings, 3694 Tage ichbleibdrinZahlen veröffentlicht

 
  
    
03.06.10 18:53

- Kurs für mich nicht logisch

woran liegt´s?

 

6562 Postings, 3785 Tage SemperAugustusSuntechzahlen waren schlechter als Solarworld

 
  
    
1
04.06.10 17:30
Da hat man wohl die Chinesen zu hoch gelobt und deutsche Solarwerte ungerechtfertigt abgestuft!  

6562 Postings, 3785 Tage SemperAugustusIst EuroSchock für Chinaaktien zu verdauen?

 
  
    
11.06.10 18:12
Chinas Solaraktien ist Euro-Schock zu verdauen?

11.06.2010
Emerging-Markets-Trader

Gerbrunn (aktiencheck.de AG) - Als die Experten im März im "Emerging-Markets-Trader" unter dem Titel "Solarbranche - Vorsicht: Im zweiten Halbjahr beginnt die heiße Phase!" die Chancen in der chinesischen Solarbranche beleuchteten, schrieben sie ihren Lesern, dass sie "für die Musterdepots mit einem Einstieg in der Branche" immer noch abwarten, denn die Unternehmen hätten den "Lackmustest" noch vor sich.

Der Grund seien neben den hohen Überkapazitäten in der Solarzellenproduktion die Subventionskürzungen in Deutschland gewesen. Diese würden nicht zuletzt wegen dem Vorzieheffekt von Anlagenkäufen zu einem raschen Preisverfall im zweiten Halbjahr von 2010 führen.

Als hätte die Branche in den kommenden Monaten nicht schon genug Probleme: Nun ziehe auch noch ein Gewitter über die Branche hinweg, mit dem sie nicht habe planen können. Die Eurokrise treffe chinesische Solarunternehmen auf zwei Fronten gleichzeitig. Einerseits sei Europa für 73% der Nachfrage von Solarmodulen verantwortlich (Basis: 2009) und nun drohe auf diesem mit Abstand wichtigsten Markt eine neue Subventions-Kürzungswelle.

Anzeige

Andererseits hätten chinesische Solarunternehmen durch den Euro-Crash innerhalb von nur sechs Monaten knapp 20% ihres Kostenvorteils gegenüber europäischen Konkurrenten verloren. Problematisch sei in dieser Hinsicht weniger, dass einige Konkurrenten chinesischer Solarunternehmen aus Europa stammen würden (Q-Cells, SolarWorld, Conergy, etc.), denn unter den zehn größten Solarzellenherstellern der Welt sei ohnehin nur noch ein europäisches Unternehmen (Q-Cells) und andere asiatische und amerikanische Hersteller hätten genauso unter der Euro-Krise zu leiden wie SunTech, Yingli, Trina und Co.

Problematisch sei vielmehr, dass es in Europa nicht möglich sei, die höheren Kosten an den Kunden weiterzugeben. Da der Photovoltaik-Markt immer noch ein künstlicher Markt sei, bestimme die Politik über die Subventionen den Preis und der sei für alle nicht-europäischen Solarzellenhersteller in kurzer Zeit um 20% gefallen.

Die Folge des dreifachen Schocks seien vorprogrammiert: Die Gewinnmargen würden schlagartig fallen und im dritten Quartal könnten selbst die wettbewerbsfähigsten chinesischen Solarunternehmen in die Verlustzone gleiten. Der Konsolidierungsprozess der Branche werde dadurch zusätzlich beschleunigt und hoch verschuldeten Unternehmen wie LDK Solar (in den nächsten zwölf Monaten müsse LDK Solar Kredite in Höhe von mehr als 1 Mrd. USD erneuern!) drohe gar die Pleite.

Anlass für verhaltene Hoffnung gebe derzeit wenigstens die politische Entwicklung in Deutschland und in den USA. So habe einerseits der deutsche Bundesrat der für Juli geplanten Subventionskürzung eine Absage erteilt und steige mit Blick auf die fürchterliche Ölkatastrophe im Golf von Mexiko die Chance, dass der US-Senat die Blockade von Barack Obamas Klimapolitik aufgebe. Chinesische Solarunternehmer könnten zudem darauf hoffen, dass die bevorstehende Absatzkrise in Europa die eigene Regierung dazu veranlasse, die während der Finanzkrise für 2008/09 geschmiedeten Rettungspläne für die Branche wieder aus der Schublade zu holen.

Die Experten vom "Emerging-Markets-Trader" rechnen mit mehreren katastrophalen Quartalsergebnissen von chinesischen Solarunternehmen. Da Chinas Regierung die Schlüsselbranche des 21. Jahrhunderts nicht untergehen lassen werde und die USA nach der Ölkatastrophe von BP zu einer treibenden Kraft im Solarsektor werden könnten, würden die Experten im "Emerging-Markets-Trader" trotzdem die Augen für Einstiegschancen offen halten. (11.06.2010/ac/a/m)  

312 Postings, 3694 Tage ichbleibdrinden Amis ist das Öl im Golf egal

 
  
    
01.07.10 18:42

312 Postings, 3694 Tage ichbleibdrinwas ist los mit der grünen Energie??

 
  
    
11.08.10 20:51

791 Postings, 3234 Tage Ray12Ja, was ist los bei den regenerativen Aktien...?

 
  
    
12.11.10 19:18

 Das war eine sehr verlustreiche Woche und auch für kommende Woche will ich auf die Euphoriebremse treten. Denn manche Solaraktien werden noch tiefere Kurse sehen werden, manche wohl auf Jahrestief fallen.

Aber wenn die Ungewissheit aus dem Markt ist, dürfte auch wieder die Sonne über den Solar-Aktien scheinen...

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben