UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Lufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

Seite 1 von 1567
neuester Beitrag: 06.12.19 18:04
eröffnet am: 18.04.12 19:02 von: sir_rolando Anzahl Beiträge: 39156
neuester Beitrag: 06.12.19 18:04 von: S3300 Leser gesamt: 5896230
davon Heute: 1404
bewertet mit 56 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1565 | 1566 | 1567 | 1567  Weiter  

1194 Postings, 3326 Tage sir_rolandoLufthansa 2012-2015: wohin geht die Reise...

 
  
    
56
18.04.12 19:02
Ich dachte mir langsam wirds Zeit für einen neuen Thread wo einerseits Chart-Diskussionen nicht erwünscht sind (es gibt ja bereits ein Eigenen) und andererseits auf die Zukunfts-Chancen der LH näher eingegangen werden soll.

Ich sehe im Moment folgende Risken:

* weltweiter wirtschaftlicher Abschwung
* möglicherweise dramatische Ölpreissteigerung Richtung 150$ (obwohl es im Moment eher umgekehrt aussieht)
* AUA-Umstrukturierung
* diverse Streiks
* EU-co2-Steuer mit gefahr, daß China&Co europäische Luftlinien mit Strafzöllen belegen
* Vielleicht kommt wieder ein Vulkanausbruch mit Flugverboten usw.....


...und andererseits große Chancen, da:

* die Aktie nahe des absoluten Tiefstkurs notiert
* weit unter Buchwert
* Verlustbringer wie BMI oder Jade (Cargo) verkauft/geschlossen wurden
* die Umstruktierung der AUA/Germangwings im vollen Gange ist
* bereits ein neues 1,5Milliarden Sparprogramm veröffentlicht wurde
* Konkurrenten wie AirBerlin oder AirFrance straucheln und massiv Flüge kürzen
* der eindeutige Trend zur besseren Auslastung voranschreitet
* niedrigere Dividende bedeutet gleichzeitig Einsparungen im dreistelligen Millionenbereich
* mit dem neuen CEO Franz jetzt ein Profi am Steuer ist, der es auch bei der Swiss eindrucksvoll geschafft hat den Turnaround zu erzielen
* sinkender Ölpreis (ist ja nicht nur Risiko sondern auch Chance) - bei erwarteten Kerosinaufwände in 2012 von >7milliarden Euro zählt jedes Prozent


persönliches Fazit: ich erwarte mir spätestens in 2014 eine Gewinnrentabilität von mindestens 3% -> bei 30miliarden Umsatz wären das 900-1000mio. was weiters einen Gewinn/Aktie von ca. 2? bedeutet -> bei einem fairen 10er KGV würde das einen Kurs von 20? bedeuten...  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1565 | 1566 | 1567 | 1567  Weiter  
39130 Postings ausgeblendet.

316 Postings, 960 Tage SMARTDRAGONverdi droht mit Streik...

 
  
    
01.12.19 11:40

1734 Postings, 581 Tage walter.euckensandwich mitnehmen

 
  
    
01.12.19 11:53
sollen die passagiere halt mal ein sandwich mitnehmen, ist jetzt nicht zuviel verlangt, oder? die flugzeuge selber können auch ohne lsg-catering fliegen.

aber dass die lsg leute jetzt noch mal streiken ist irgendwie schon verständlich. weil nach einem verkauf an die schweizer gate gourmet ist das nicht mehr drin - in der schweiz gibts kein streikrecht.  

2600 Postings, 470 Tage S3300Bin ja noch

 
  
    
01.12.19 14:01
nicht so lange dabei, erst als die dips auf 12 kamen bin ich eingestiegen. Aber was bei LH abgeht geht doch echt unter keine Kuhhaut. Gibt es da eine Woche in der nicht irgend jemand streikt ??
Daher volles Verständnis für die LH. Am besten wäre wenn die cabin crew und Piloten auch gleich über andere Länder bezogen werden würden.
Und auch für uns Aktionäre kann es nur von Vorteil wenn wenn so viel wie möglich aus DE abgezogen wird.
 

2 Postings, 261 Tage mr.kanister1Kooperation investment Qatar airways

 
  
    
01.12.19 16:56
https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...n-lufthansa/25288498.html

„Wenn es eine Möglichkeit gibt, in Lufthansa zu investieren, dann würden wir das gerne machen“, sagte Al Baker vor Journalisten in Doha. Qatar Airways habe dies bereit bei anderen Airlines weltweit getan.  

2600 Postings, 470 Tage S3300Quatar airways

 
  
    
1
01.12.19 17:08
Und das LH Personal bekommt Verträge mit Hauptsitz in Doha.
Nebenbei könnte sich LH auch sonst noch das eine andere von QA abschauen, z.B. die Business class Bestuhlung.

Naja, man wird zum Sonntag ja noch träumen dürfen.  

3373 Postings, 5400 Tage 123456aStreik ist für Montag abgesagt...

 
  
    
01.12.19 17:14
01.12.19, 13:58 | Von Dow Jones News
Verdi sagt Streik für Montag bei Lufthansa-Tochter LSG ab
FRANKFURT (Dow Jones) - Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (Verdi) hat den für Montag angekündigten Streik bei der Lufthansa-Catering-Tochter LSG Sky Chefs abgesagt. Der Lufthansa-Vorstand habe kurzfristig ein verbessertes Angebot vorgelegt, teilte die Gewerkschaft mit. "Wir begrüßen, dass die Lufthansa sich auf uns zu bewegt", sagte Verdi-Verhandlungsführerin Katharina Wesenick.

Hintergrund des Konflikts ist der bevorstehende Verkauf von LSG Sky Chefs an das Unternehmen Gate Gourmet. Die betroffenen Beschäftigten der bisherigen Lufthansa-Tochter befürchten Gehaltseinbußen. Die nächsten Verhandlungen finden am Mittwoch in Frankfurt statt. Bei den LSG Sky Chefs arbeiten in Deutschland rund 7.000 Menschen, weltweit hat die Firma rund 35.500 Mitarbeiter.

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/apo

Copyright (c) 2019 Dow Jones & Company, Inc. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

316 Postings, 960 Tage SMARTDRAGONin den nächsten Tagen...

 
  
    
1
03.12.19 12:13
kommt hoffentlich der VK Preis.

Aufsichtsrat gibt grünes Licht für Verkauf des Europageschäfts der LSG Group
Der Aufsichtsrat der Deutschen Lufthansa AG hat in seiner heutigen Sitzung dem geplanten Verkauf des Europageschäfts der LSG Group an gategroup zugestimmt.
Der Vertrag wird in den kommenden Tagen finalisiert und unterzeichnet.

Anschließend werden die Lufthansa Group und gategroup über die Inhalte des Vertrages informieren.

Ein möglicher Verkauf steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung durch die Kartellbehörden.    

279 Postings, 700 Tage Ribald_Tauschmannblödes Papier

 
  
    
03.12.19 16:35
Dachte so ein "alte Leute - Aktien" sind nicht so volatil. Jetzt gurkt der Kurs hier so rum und ich versteh nicht wieso. Es hat sich doch nichts geändert seit vorgestern?

 

422 Postings, 759 Tage Teebeutel_.

 
  
    
03.12.19 17:36
Unsicherheiten durch Streiks, Indizes rutschen ab, gibt wohl so schnell keine Einigung bzgl. der Zölle, weitere politische Unsicherheiten bzgl. CO2, die dt. Flughäfen haben mit der erhöhten Luftverkehrsteuer nun einen deutlichen Wettbewerbsnachteil in Europa.  

39 Postings, 402 Tage stefano_dotcomLH

 
  
    
1
03.12.19 20:59
... taugt nix der Wert

Ebenfalls taugt LH nichts beim Tiertransport 380 Euro für eine Verladung wo kein Wasser im Napf eingefüllt ist auf einen 11 Stunden Flug.

 

1663 Postings, 864 Tage LupinKauforder bei 16 eingetippt

 
  
    
03.12.19 21:11
Mein letzter Teilverkauf war bei 17,40 (sehr unzufrieden damit, weil ich eigtl. 18 haben wollte die nicht erreicht wurden).

Jetzt habe ich eine Order bei 16 eingegeben (TG - mini Stückzahl, nur Trading position, halte auch LH dauerhaft), das könnte ich mir für nächste Woche vorstellen. Dann liegt der Aufwärtstrend vom 16. August bei ca. 16 und das Gap vom 6. auf 7.11. wäre auch geschlossen.

Ein deutlicher Rutsch unter 16 wäre fatal, dann geht es ganz schnell wieder auf 14,50 bis 15 schätze ich.

Nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung.  

1734 Postings, 581 Tage walter.euckenkauftag?

 
  
    
04.12.19 08:21
nach den spekulationsverkäufen gestern rechne ich eigentlich mit einem kauftag heute. (aber nicht bei deinen 16, sondern deutlich über 17 euro, lupin).

mal sehen.  

1663 Postings, 864 Tage LupinVon mir aus auch ü17

 
  
    
1
04.12.19 08:43
Darf gerne steigen, ich kaufe nicht nach jeden Absacker nach. Meine 16 sind nur Wunschziel auf der Unterseite, welches imho gut ins Chartbild passen würde. Die Order drin zu haben und stehen zu lassen kann nicht schaden.  

9 Postings, 106 Tage LuckyKlS3300

 
  
    
1
05.12.19 13:25
Ich zitiere dich: "Am besten wäre wenn die cabin crew und Piloten auch gleich über andere Länder bezogen werden würden.
Und auch für uns Aktionäre kann es nur von Vorteil wenn wenn so viel wie möglich aus DE abgezogen wird."

Dem widerspreche ich!!! Im folgenden generalisiere ich: Aufgrund solcher Aussagen haben Kapitaleigner einen schlechten Ruf beim Volk.

Klar, wird die LH nicht wettbewerbsfähig bleiben wenn 100% des Personals zu den berauschenden Bedingungen angestellt wird. Aber direkt mit der Keule draufzuhauen und zu sagen alles was nur geht muss ins Ausland verlagert werden, halte ich dann doch für eine der größten Fehleinschätzungen der BWL. Das bringt vielleicht tolle Zahlen und dem Manager eine tolle Bonuszahlung... Die Zahlen bleiben aber nur zu Beginn, weil auf lange Sicht verschlechter sich das Betriebsklima. Ich halte nicht viel von Lohndumping, genauso wenig wie von Überbezahlung. Die Wahrheit wird sicherlich Irgendwo dazwischen liegen.
Um es in die Extrem der möglichen Überbezahlung zu lenken; wie sagte Robert Bosch einst? "Ich zahle nicht gute Löhne, weil ich viel Geld habe, sondern ich habe viel Geld, weil ich gute Löhne bezahle."

 

2600 Postings, 470 Tage S3300Lucky

 
  
    
05.12.19 14:44
Direkt mit der Keule ? Das Personal streikt ja seit Jahren und 3 Tagen und nimmt alles mögliche zum Anlass um streiken zu können. Das ist geschäftsschädigendes Verhalten und wäre in anderen Ländern Grund für eine fristlose Kündigung.

Wenn für die verwöhnten LH Angestellten Erpressung und ein erlaubtes Mittel ist soll das gleiche Recht für LH gelten.
Und nochmal, es ist keiner gezwungen bei LH zu arbeiten. Jedem ist freigestellt zu gehen.
Und ich weiß wovon ich rede, kenne eine Stewardess die schon lange bei LH ist. Überarbeiten tun die sich ganz ganz sicher überhaupt nicht. Aber es soll immer noch mehr sein? Bitte, könnt ihr haben... und Tschüss, viel glück.

Mal ein Streik ist ja ok wenns wirklich nicht mehr anders geht, aber nicht so. Hat mal jemand die ganzen Streiks in einem Jahr gezählt ? Da wäre mir als LH schon längst der Kragen geplatzt. Wenn der Arbeitgeber so unzumutbar ist sollen sie einfach gehen !  

2600 Postings, 470 Tage S3300Nachtrag

 
  
    
05.12.19 14:47
Wie schon erwähnt fliege ich und meine Arbeitskollegen beruflich bedingt sehr viel.
Wir versuchen alle LH so gut wie möglich zu meiden da wir nie wissen ob wir sonst steckenbleiben. Und das gleiche gilt für private Flüge, LH nur im äussersten Notfall.
Der Schaden den die lieben Streikwütigen anrichten ist immens. Und es juckt sie nicht die Bohne.  

528 Postings, 1398 Tage DawnrazorDer Umbau des Konzerns zu einer Holding...

 
  
    
05.12.19 18:27

528 Postings, 1398 Tage DawnrazorZu den Streiks...

 
  
    
2
05.12.19 18:35
...als Nicht-Betroffener (weil kein Flugbegleiter, kein Pilot) lässt sich leicht auf den "Täter" schimpfen. Wir wissen aber nicht wer hier Aktion und wer Reaktion darstellt - Lufthansa oder das Personal.

Eins ist aber für mich gewiss: ich finde wir sollten in Deutschland froh sein, Gewerkschaften zu haben.  

2600 Postings, 470 Tage S3300Wenn ich

 
  
    
1
05.12.19 18:50
dauernd unzufrieden mit meinem Arbeitgeber bin kündige ich und gehe zu einem besseren.  

1472 Postings, 845 Tage andi2322insiderkauf

 
  
    
05.12.19 20:14
schöner insiderkauf von spohr  

1663 Postings, 864 Tage LupinKleingeld für Spohr

 
  
    
05.12.19 20:20
Das gibt er auch morgens beim Bäcker als Trinkgeld ;-)
Aber so sollte es sein, ab und zu mal ein Insiderkauf um Stimmung zu machen. Summe ist eh fast egal Hauptsache da kommt mal ne Meldung.  

2462 Postings, 553 Tage BobbyTH@S330

 
  
    
06.12.19 15:12
Du solltest über dein Posting auch mal drüber nachdenken. Ja echt, das geht auch nachträglich  

2600 Postings, 470 Tage S3300Bobby

 
  
    
1
06.12.19 15:25
Nein, das muss ich nicht. Als Arbeitnehmer unterschreibe ich einen Vertrag mit dem Arbeitgeber. Nun kann ich doch nicht x mal im Jahr komme und mehr verlangen. Sind wir hier bei der Trump Show ?
Ist ja also würde LH dauernd kommen und sagen : Ach ne, das passt uns doch nicht. Ihr wollt nicht machen was wir sagen ? Ok, Lohbstreik. Gibt keine Geld für diesen Monat. Natürlich erwarten wir trotzdem das ihr pünktlich zur Arbeit erscheint. Ist genau das gleiche. Die erpressen LH, arbeiten nicht und schaden dem Unternehmen. Zugleich ist es Ihnen völlig egal wenn Leute plötzlich ihre Reise nicht antreten können, irgendwo stranden, erheblich Umstände bekommen etc.

Ihnen ist es egal wenn mir mal das passiert also hätte ich NULL Mitleid mit Ihnen wenn die Verträge plötzlich in Doha oder der Schweiz ausgestellt werden.  

248 Postings, 372 Tage Ab dafürHätte die LH

 
  
    
06.12.19 17:41
den Konzern nicht in so viele Splittergruppen getrennt, würde es auch nicht so viele Streiks geben.
@S3300: ?Als Arbeitnehmer unterschreibe ich einen Vertrag mit dem Arbeitgeber.?
Ich glaube du verkennst die Realität, die sich bei LH seit Jahren abspielt!
Hier wird in bestimmten Bereichen massive von den vor Jahren geschlossenen Verträgen abgewichen oder sie werden vom Arbeitgeber entsprechend nach unten angepasst!
 

2600 Postings, 470 Tage S3300Ab dafür

 
  
    
06.12.19 18:04
Wird von Verträgen abgewichen geht das natürlich nicht, dafür sind aber Gerichte und Richter zuständig.

Wird nach unten angepasst was vertraglich vereinbart ist muss es einen neuen Vertrag geben. Den kann ich unterschreiben oder nicht.

Und nochmal, ich kenne die Arbeitsbedingungen von früher. Mit Arbeit hat das leider nicht besonders viel zu tun, zumindest bist du so heute nicht mehr konkurrenzfähig.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1565 | 1566 | 1567 | 1567  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben