UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Viagra für Frauen

Seite 1 von 390
neuester Beitrag: 29.01.20 12:59
eröffnet am: 19.05.06 10:23 von: Glasnost Anzahl Beiträge: 9736
neuester Beitrag: 29.01.20 12:59 von: Biotecfan Leser gesamt: 1995872
davon Heute: 1255
bewertet mit 24 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
388 | 389 | 390 | 390  Weiter  

722 Postings, 6991 Tage GlasnostViagra für Frauen

 
  
    
24
19.05.06 10:23
Kennt die hier niemand? der Spiegel hat gerade darüber berichtet (aktuelle ausgabe vom 15.5.06). Unter http://www.spiegel.de/spiegel/ wird zum Thema

Sexualität:
Wie das US-Unternehmen Palatin eine Lustdroge für Frauen entwickelt

in ein sehr überzeugender Artikel über Palatin berichtet. Angeblich haben die eine Art "Viagra für Frauen" entdeckt und sind nach eigenen Angaben kurz vor der Marktreife.

Das Mittel soll direkt im Hypothalamus ansetzen, also bei den menschlichen Urinstinkten im Bereich des Kleinhinrs und es soll Lustgehemmten Frauen zu ungeahnten Höhen verhelfen.

Ich weiß noch nicht, wie die genau abgehen, was von dem allem Stimmt, aber da ich hier nix gefunden habe, dachte ich ich informiere Euch mal.

Vermutlich hoch spekulative - mehr wenn meine Recherchen weiter sind.
Was wisst ihr?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
388 | 389 | 390 | 390  Weiter  
9710 Postings ausgeblendet.

1383 Postings, 1836 Tage Pappkameradwoher willst du wissen,

 
  
    
10.01.20 12:47
dass AMAG nicht mehr daran glaubt? Die lassen  Vyleesi nicht in der versenkung verschwinden. Die glauben wohl eher, dass es jemand anderes besser macht.  

17325 Postings, 4338 Tage TrashDas geht wohl

 
  
    
10.01.20 12:57
weniger um Glauben, die merken einfach,dass sie vermutlich zu wenig Resourcen haben, um das Zeugs effektiv zu vermarkten. Wie gesagt, ich habe mich schon früher gewundert wie ein small bis midcap das schaffen will.

Mit Vyleesi wird schon alles in Ordnung sein, sonst wäre es nicht durchgewunken worden und über der bessere Sicherheitsprofil zur Alternative muss man sich auch nicht mehr unterhalten.

Andersherum wundert man sich, dass warum bei mutiple parties blablabla bisher nicht wenigstens ein Deal rumkam. Das hätte man bei drohendem Tschüss von AMAG durchaus mal fokussieren sollen. Managementfehler in meinen Augen, der Aktionäre Performance kostet.

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

33 Postings, 4100 Tage tini1401Eigentlich

 
  
    
10.01.20 14:29
ist die Meldung von AMAG überhaupt nicht so tragisch.
AMAG will verkaufen oder und jetzt kommt es Unterlizensieren. Was meiner Meinung nach nur heißt, dass sie andere mit in`s Boot holen. Kann es nicht auch sein das jetzt ein ganz großer die Lizenzen oder Unterlizenzen kauft. Denn warum sollten die so eine Meldung raushauen. Kann eigentlich für AMAG nur nach hinten losgehen. Aber für die Meldung  bleibt der Kurs von AMAG recht stabil. Denn das ganze hat AMAG ja nun auch eine Menge Kohle gekostet und müsste sich Kursmäßig eigentlich ganz anders auswirken. Außer die haben was in der Hinterhand.
Sicherlich wird man als Anleger auch ein bisschen skeptisch, nur meine ich, als langfristiger Anleger
sollte man gerade jetzt die Ruhe behalten. Hat alles nichts mit dem Produkt zu tun.
Ich für meinen Teil bleibe da ganz gelassen.
 

377 Postings, 945 Tage Flash88der kurs kann bei 20 cent

 
  
    
1
11.01.20 21:49
sein und immer noch werden hier Leute schreiben es ist alles gut  

2650 Postings, 4289 Tage chrisebWie man das auch sehen mag

 
  
    
11.01.20 22:31
Ich habe mir jedenfalls wieder eine erste Position gegönnt. Hier könnte m.M durchaus ein baldiger Deal folgen. Riecht jedenfalls alles nach Zeitenwende  

203 Postings, 2858 Tage mirko75Erinnert

 
  
    
12.01.20 01:13
..mich sehr an ehemals Apricus Bio., die hatten ein ähnliches Produkt für den Mann. Haben es
aber auch nicht geschafft, daraus Kapita? zu schlagen...  

318 Postings, 4703 Tage DaxtexterDie Kursschwankungen sind völlig normal!

 
  
    
12.01.20 09:53
Man schaue sich mal den langfristigen Chart an. Da waren wir schon viel tiefer und viel höher.
Wer Aktien gekauft hat, weil er kurzfristig Gewinne machen will, redet natürlich das Unternehmen, die Führung und alles Übrige schlecht, wenn der Kurs fällt.
Wer Aktien gekauft hat, weil er vom Unternehmen überzeugt ist, der wird auch noch bei 10 Cent Positives entdecken.
So kann man die Autoren der Beiträge ziemlich gut einordnen.
Für mich sind Leute, die bei fallenden Kursen sofort alles kritisieren in erster Linie Zocker, die ihre Wette verloren haben.  

2165 Postings, 1156 Tage Renegade 71dax

 
  
    
12.01.20 11:16
du meinst also das hier alles im grünen Bereich ist?  

318 Postings, 4703 Tage DaxtexterWir reden von einem Small Cap Biotech

 
  
    
1
12.01.20 12:15
Wo da der grüne Bereich ist, sollte jeder für sich vor der Anlage klären. Richtig grün sind nur die Hunderter unter dem Kopfkissen.  

17325 Postings, 4338 Tage TrashNaja

 
  
    
13.01.20 08:42
der Vorsicht zum Trotz hat Tini schon nicht unrecht. AMAGs Aktion wird jetzt auch gern zu negativ ausgelegt. Grundsätzlich bleibts aber dabei , dass das MM hier nicht adequat vorgegangen ist . Die verschulden das mit.

Die TG-Würfe sind wohl grösstenteils auf SD-Dummbeutel , wie sich sich ja gerne untereinander nennen, zurückzuführen.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

119 Postings, 1001 Tage drwankmanund selbst

 
  
    
1
13.01.20 12:39
wenn der Flop schwarz auf weiß  zu lesen ist glauben immer noch welche dran. die Verkaufszahlen sind ein schlechter Witz.  

119 Postings, 1001 Tage drwankmanblackrock

 
  
    
13.01.20 12:42
hat praktisch fast an jedem Börsennotierten Unternehmen Anteile. wer daraus etwas ableiten will hat von nix nicht mal etwas verstanden  

17325 Postings, 4338 Tage Trash#9722

 
  
    
13.01.20 13:19
Stimmt schon die sind nicht grade gut, aber eben auch nicht repräsentativ . da muss erstmal die Promo ordentlich laufen. Das Produkt verkauft sich ja sich nicht unbedingt von selbst. Die Verabreichung muss bei vielen erstmal sacken.

Also für eine Flop-Beurteilung ist das zu früh . Setze den Wert mal auf "Beobachten". Irgendwann trommelt der Häuptling sicher eh wieder seine Schäfchen zusammen...aber jetzt kotzen die sich erstmal aus.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

33 Postings, 4100 Tage tini1401@drankman

 
  
    
1
13.01.20 13:37
Genau das ist es doch, was ich meine.
Die Verkaufszahlen sind nicht der Knüller, dass ist doch aber irgendwie abzusehen und abzusehen gewesen.
Natürlich fehlen die Partner und natürlich wird es auch noch einige Zeit dauern bis Vyleesi Weltweit im Umlauf ist.
Und dann kann man sagen, o.k.das war nichts oder gut das ich "durchgehalten" habe.
Deswegen auch meine Aussage, dass ich da sehr gelassen an die Zukunft was Palatin betrifft ran gehe.
Klar kommt es bei jedem einzelnen auch auf die Liquidität an.


 

2165 Postings, 1156 Tage Renegade 71tini

 
  
    
13.01.20 13:49
gib dir mit drankman keine Mühe er schreibt prinzipiell gegen palatin.gut,momentan hat er damit auch recht aber palatin könnte durchstarten und er würde es immer noch negativ sehen bzw.er würde hier nicht mehr auftauchen also gib dir keine Mühe mit ihm.  

17325 Postings, 4338 Tage TrashNaja

 
  
    
1
14.01.20 08:16
gut kapitalisiert sind sie schon , das ist kein Tanz auf dem heissen Messer.

https://www.irdirect.net/prviewer/release/id/4144489

"Cash, cash equivalents and accounts receivable balances at September 30, 2019 total $96.8 million."

Müsste dann jetzt wohl so um die 90 Mio. , das ist ein durchaus langer Atem, gemessen am CB. Liabilities sehr gering mit gerade mal 1.85 Mio, kann man getrost vernachlässigen.  Kaufen auch fleissig Warrants zurück.  Also die Finanzen haben die durchaus im Griff.



Auch das muss man in die "Rechnung" einbeziehen. Es gibt ne haben und soll seite...wie überall.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

61 Postings, 350 Tage shakespNEWS: neuen Vermarkter für Vylessi

 
  
    
21.01.20 15:02
https://flashalert.me/...ate-and-2020-calendar-outlook-300989962.html

"On January 9, 2020 AMAG Pharmaceuticals, Inc. ("AMAG") announced that, as a result of a strategic review, it will divest Vyleesi, which it exclusively licensed from Palatin for North America , and another female healthcare product, Intrarosa ® . AMAG stated that it has received preliminary expressions of interest in these assets.

Under the Vyleesi license agreement, AMAG has a contractual obligation to use commercially reasonable efforts to commercialize Vyleesi. If AMAG materially breaches this obligation and fails to cure such breach, Palatin could potentially have the right to terminate the license agreement and require AMAG to assign and transfer its Vyleesi rights to Palatin. In the event AMAG assigns its Vyleesi license, the assignee must expressly agree to be bound by the Vyleesi license agreement between AMAG and Palatin.

Dr. Spana further commented, "AMAG's planned divestiture of Vyleesi is based on its change in strategy and the early commercial stage of Vyleesi and is not a result of the launch performance to date. We have a good relationship with AMAG and understand its decision in the context of its overall strategy. That said, we will diligently protect our rights as the Vyleesi licensor and take appropriate steps to safeguard that the significant value of Vyleesi remains intact and continues to grow. We will also be opportunistic and flexible as the divestiture process advances, with the objective that the next owner of the North American rights to Vylessi is committed to the robust commercialization of the product."  

1023 Postings, 3827 Tage hollysuhHi Palatin bekommt doch Provision

 
  
    
21.01.20 23:20
Weiss jemand ob die jetzt sehr klein oder = 0 ist?  

119 Postings, 1001 Tage drwankmangar nix

 
  
    
1
22.01.20 14:08
weil die Umsätze das nicht hergeben.  

68 Postings, 221 Tage Prit89Europa Deal

 
  
    
23.01.20 15:02
Immer ruhig bleiben sobald hier Europa Deal kommt seht die Sache ganz anders aus  

531 Postings, 858 Tage BiotecfanDer Eurodeal

 
  
    
1
26.01.20 10:03
Wurde schon vor der Zulassung durch die FDA  für zeitnah angekündigt.
Da sich seit dieser Zeit nicht mehr getan hat sind die Interessenten wohl abgesprungen.
Denn  wenn vom einer Ankündigung bis zum Abschluss eines Vertrages fast 2 Jahre vergehen, gibt es ein Problem.
Was derzeit für einen Kursaufschwung sorgen könnte wäre der Verkauf des Medikament von Amag an einen fianzkräftigen Vermarkter.  

119 Postings, 1001 Tage drwankmanwarum?

 
  
    
29.01.20 11:43
ich werte den Ausstieg von amag genau wie der Markt als Katastrophe. amag ist ausgestiegen weil es sich so verkauft wie man gemeint hat. das Palatin etwas anderes verkündet ist klar  

119 Postings, 1001 Tage drwankmannicht verkauft

 
  
    
29.01.20 11:43

531 Postings, 858 Tage Biotecfan@drank

 
  
    
29.01.20 12:50
warscheinlich hast du recht, sie schreiben aber auch das Sie anfragen von Interessenten haben.
Das was Amag an Palatin gezahlt  werden Sie bei einen weiterverkauf  wohl nicht wieder sehen.
Amag hat sich ordentlich verzockt mit fast 130 Vertriebsmitabeiter in Q4 einen Umsatz von 0,5 Millionen zu generieren ist ein brutaler Fehlschlag der die ganze Firma gefährdet. Amag könnte so nicht weitermachen. Kann jeder Nachlesen in der Pressemitteilung von Amag vom 09.01.2020.
Umso verwunderlicher ist die Mitteilung fast 14 Tage später von Palatin, dass die rechte nicht ohne ihrer Zustimmung weiterveräußer werden können.
Haben sich die beiden Partner nicht abgesprochen oder hat Amag das Medikament schon völlig abgeschrieben. So wies aussieht haben wohl beide Partner noch keinen Plarn wie sie vorgehen werden.
Auch das zeite Medikament das Sie Verkaufen wollen hat sich ähnlich schlecht verkauft und brachte im Jahr 2020 einen Umsatz von 21 Millionen.
Third Quarter Ended September 30, 2018 (unaudited)
Intrarosa, which was commercially launched in July 2017, contributed $4.9 million in net sales during the third quarter of 2018, compared with $0.4 million in the same period last year.
Produkte mit diesen Umsatzwachstum sind Nischprodukte und keine Blockbuster.  

531 Postings, 858 Tage BiotecfanKurz gefasst

 
  
    
29.01.20 12:59
Einen solchen Deal wie mit Amag wird Palatin für Veelysi nicht mehr bekommen, höchsten im Umfang wie der China Deal, mehr erwarte ich da nicht.
Amag hat damit wohl 200 mil Dollar in den Sand gesetzt und wurde von Palatin richig eingeseift.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
388 | 389 | 390 | 390  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben