UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Cyan AG

Seite 1 von 54
neuester Beitrag: 26.01.20 08:32
eröffnet am: 15.07.19 21:53 von: Purdie Anzahl Beiträge: 1344
neuester Beitrag: 26.01.20 08:32 von: Saarlänna Leser gesamt: 152933
davon Heute: 18
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  

1087 Postings, 3149 Tage PurdieCyan AG

 
  
    
6
15.07.19 21:53
ich eröffne hiermit einen neuen Cyan Thread. Alle sind hier eingeladen sich an der Diskussion und am Informationsaustausch zu beteiligen, jedoch bitte in einer Art und Weise, die den Forenregeln entspricht.

Auch kritische Meinungen sind immer willkommen, aber bitte sachlich und konstruktiv, so wie dies hier z.B. von Jörg9 oder Katjuscha gemacht wurde. Wer hier vorsätzlich den Thread nur stören will, muss mit einer Sperre rechnen.

Auf eine gute Zusammenarbeit.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  
1318 Postings ausgeblendet.

61 Postings, 132 Tage SchnapphahnKurs

 
  
    
23.01.20 01:10
Nach dem steilen Anstieg vom Alltime-Low zum 200er SMA pendelt der Kurs jetzt erstmal seitwärts und das Chartbild erinnert an eine bullishe Cup-and -Handle Formation.  
Angehängte Grafik:
2020_01_22_c_q_x.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
2020_01_22_c_q_x.png

20 Postings, 42 Tage sd_wolfUnter die

 
  
    
23.01.20 09:01
22 sollte es nicht mehr gehen und dann schnurstracks nach oben.
Dann haben wir mit etwas Fantasie die Cup and Handle Formation....  

19 Postings, 49 Tage Tom BombadilSachen gibt es???

 
  
    
23.01.20 09:47
Seit gestern läuft ein Verkaufsprogramm. Alle 3 bis 4 Minuten werden St. 21, 22 oder 23 Aktien verkauft.
Man kann fast die Uhr danach stellen.

Kann sich jemand einen Reim darauf machen?  

11 Postings, 11 Tage zoomzoomRe. Sachen gibt es???

 
  
    
23.01.20 10:27
Ich interpretiere das Orderbuch eher als so, dass aktuell zahlreiche Minikäufe stattfinden, da die meisten zum Geldpreis stattfinden.

Dieses Verhalten habe ich in den letzten 2 Wochen noch nicht so gesehen - wenn ich das interpretieren müsste, würde ich sagen jemand versucht größere Käufe zu verschleiern.  

11 Postings, 11 Tage zoomzoomRe. Sachen gibt es???

 
  
    
23.01.20 10:31
Ok vergesst was ich geschrieben hab, das war natürlich gerade falsch gedacht :-/
 

1095 Postings, 950 Tage SaarlännaMiniorders + Sales Pipeline

 
  
    
1
23.01.20 10:47
Bei den Miniorders scheint es sich jedenfalls um eine Art der Kurdmanipulation zu handeln.
Insgesamt erscheint es mir so, dass die Leerverkäufer im Moment nur noch reagieren und nicht mehr agieren. Ergo einfach nur noch gegensteuern, damit der Kurs nicht nachhaltig über 24 Euro steigt.

Ich komme noch einmal kurz auf die Sales Pipeline. Im August hatten wir bekanntermaßen 5 Verträge "close to signing". ACN/Flash Mobile wurde ja realisiert. Darüber hinaus wissen wir jetzt: "Further contracts with significant revenue impact were already signed in Q4." Bedeutet, dass weitere (zumindest 2) größere Verträge abgeschlossen wurden.
Von 5 im Status "close to signing" wurden also zumindest 3 bisher unter Dach und Fach gebracht. Wenn Telecom Argentina noch dazu kommt, wären es 4 von 5. Das nur mal fpr diejenigen, die bezweifeln, dass Cyan in der Lage ist die Verträge zu realisieren.
Umso interessanter ist der Vergleich mit der neuen Sales Pipeline, die ja inzwischen 10 x "close to signing" aufweist.
Das bedeutet nämlich, dass seit August 8 weitere Verträge dazugekommen sind, die kurz vor Abschluss stehen.
Vielleicht kann man vor diesem Hintergrund meine Begeisterung für dieses Unternehmen besser verstehen.  

20 Postings, 42 Tage sd_wolfIch hoffe

 
  
    
23.01.20 12:09
das die Verträge bald mehr publik gemacht werden und somit diesen nervigen Shortsellern den garaus gemacht wird.  

19 Postings, 49 Tage Tom BombadilVerkaufsprogramm

 
  
    
23.01.20 13:53
Rhythmus ist auf ca. 8 min verlängert worden. Verkäufe immer schön ins BID.
Aber trotzdem sind wir heute deutlich stabilisiert.  

2 Postings, 200 Tage BenbenZahlen

 
  
    
23.01.20 15:11
Gibt es wirklich erst die endgültigen Zahlen für 2019 Ende April 2020? Wird ja etwas zum Geduldsspiel ohne News und Zahlen .... Habe jetzt schon 2-mal nachgekauft und optimistisch, dass allein durch den Deal mit Orange der Kurs gerechtfertigt ist.  

255 Postings, 3791 Tage HandbuchFrage

 
  
    
23.01.20 16:28

"Further contracts with significant revenueimpact were already signed in Q4"

Wäre das nicht meldepflichtig gewesen oder ist das im aktuellen Börsenseqment nicht der Fall?

 

20 Postings, 42 Tage sd_wolfZahlen

 
  
    
23.01.20 17:46
In welchen Intervallen kommen eigentlich die Zahlen?
Ende April ist ja ganz schön spät.  

11 Postings, 11 Tage zoomzoomRe. Zahlen

 
  
    
23.01.20 18:26
Ende April, Anfang Mai ist eigentlich ziemlich üblich bis die Bilanzen fertig sind. Einige Kunden haben teilweise Zahlungsziele von 6 Wochen oder mehr, es müssen Boni, Inventar, Resturlaub, Rückstellung und lauter so Zeug berücksichtigt werden und dann muss die Steuerkanzlei es ja auch noch fertig machen. Zusätzlich wird die Sache bei mehreren Standorten global komplizierter....  

11 Postings, 11 Tage zoomzoomWebsite nun 4-Sprachig

 
  
    
23.01.20 18:30
Ich hab heute das erste mal gesehen, dass die Website nun auch in Spanisch und Portugiesisch - man positioniert sich hier bei Cyan nun auch noch stärker von der Außenwirkung am südamerikanischen Raum, um leichter auf "Kundenfang" zu gehen zu können und stärkere Präsenz zu zeigen.

Ich kann mir vorstellen, dass das viel Ressourcen zunächst gekostet hast und dies auch zulasten der "News" ging, die jetzt in den nächsten Tagen und Wochen wieder regelmäßiger folgen werden.  

59 Postings, 128 Tage cosmocUnterschied zu anderen Unternehmen

 
  
    
23.01.20 19:37
Aber was ist denn der entscheidende Unterschied zu anderen Security-Unternehmen? Es ist ja schon ein recht kleines Unternehmen. Wenn die jetzt mit Orange und Wirecard zusammenarbeiten, die beide jeweils mehrere tausend ITler bei sich beschäftigt, was kann Cyan, was die anderen nicht können, oder können die es am Ende nur nicht zu billig, wie Cyan und haben es deshalb outgesourced? Security in dem Bereich ist ja so alt, wie das Internet, vermute ich mal, was können die jetzt mehr, was andere Unternehmen übersehen haben?  

1095 Postings, 950 Tage SaarlännaAlleinstellungsmerkmal

 
  
    
1
23.01.20 20:24
Sowohl Cyans Netzwerk-Security als auch Endpoint-Security sind hoch skalierbar. Die DNS basierte Technik mit der Cyan arbeitet, hat gegenüber der DPI basiertenTechnik, mit der z.B. der Konkurrent Allot arbeitet, den wesentlichen Vorteil, dass es hier nicht zu Latenzen kommt. Das ist insbesondere bei den kommenden 5G-Netzwerken äußerst wichtig:

"With 5G networks emerging over the next few years, we believe that several large MNOs will rethink their sourcing of security solutions since network loads will increase massively and require low-latency security solutions. We believe that Cyan?s DNS-server based approach has an advantage over other network-based solutions (DPI-solutions lead to latency) and also vs. app-based end-device protection (which tend to have excessively long update cycles)." (Bankhaus Lampe)

Auch Cyans Clean Pipe DNS, die Schadsoftware aus den Netzen filtert, hat das Alleinstellungsmerkmal, dass sie als einzige weltweit unabhängig vom Endgerät funktioniert.

Die Endpoint-Security für Banken und Versicherungen ist darüber hinaus so gestaltet, dass es keiner zusätzlichen App bedarf - sie kann einfach die jeweiligen Apps der Anbieter integriert werden. Das wird auch z.B. bei den Apps von Wirecard und AON der Fall sein.  

35 Postings, 313 Tage mp quaxNie fertig

 
  
    
2
23.01.20 21:23
@cosmoc:
Selbst wenn ein Online/Netzwerk/Software Produkt noch so alt und ausgereift, durchdacht und getestet ist, es ist nie final sicher.
Leider wurden fast alle Programme, Features, Protokolle, Betriebssysteme nicht von der Sicherheitsseite her aufgebaut sondern von der Nützlichkeits-Seite. Und diese Basis ist nun einmal wie sie ist - unsicher. Egal was man alles drum herum, oben drauf und mitten rein programmiert. Es lindert nur die Probleme, kann die Unsicherheit aber nie komplett abstellen. Und so heile wie Du es meinst ist die Software-Welt nicht. Es gibt dazu einen guten Vortrag vom 63C3, das nützlich-unbedenklich Spektrum.
Daher ist es unumgänglich, um die eigene Software herum ein sehr gute Sicherheitsarchitektur zu haben. Angreifer und Verteidiger rüsten dabei stetig weiter auf. Das Gute am Netzwerk und Software Security Business ist also, dass es nie fertig ist. Es geht immer noch etwas exakter, neue Bedrohungen tauchen auf und müssen abgewehrt werden.
Zur Größe von Cyan muss ich sagen: Bedenke den Faktor Mensch. Ein Programmierer arbeitet immer an der Grenze seiner Möglichkeiten. Wenn er etwas sehr gut beherrscht, wagt er sich einen Schritt weiter und baut auf der nächsten Komplexitätsstufe, wieder am Limit seiner Möglichkeiten. Es hängt nicht von der schieren Masse ab, sondern allein davon, einige wenige richtig gute Leute zu haben. Welche, die so gut sind, dass sie nicht mehr komplett am Limit arbeiten und nicht mehr im trüben fischen. Denen gibt man dann die Möglichkeit eine Architektur von Grund auf neu zu denken. Das geht am Besten in einer kleinen, neuen Firma die nicht an Bestandsprodukten hängt und keine Altlasten mit sichträgt.
Ich bin auch bei Cyan investiert. Und so hoffe ich, das ist das Alleinstellungsmerkmal von Cyan.
Meine Meinung.
 

59 Postings, 128 Tage cosmocBilanzen

 
  
    
23.01.20 21:54
Danke euch, sind im Grunde schon interessante Aspekte. Was mich nur noch etwas stutzig gemacht hat, war die Bilanz, die für 2018 nämlich gerade mal 1 Mio ? an Personalaufwand hatte. Wenn ich jetzt 80.000 pro Mitarbeiter je Jahr ansetze, komme ich auf 12 Mitarbeiter. Dieses sehr kleine Unternehmen hat dann ein Unternehmen mit "etwa" 120 Mitarbeitern gekauft (wie ist denn etwa zu verstehen, waren es Hochrechnungen? :D). Im nächsten Satz im Jahresabschluss Anhang 2 Blatt 7 seht, dass die Cyan zusammen mit der Übernahme I-New dann auf 100 Mitarbeiter kommen. Heißt das, 12 Mitarbeiter haben ein 10 mal so großes Unternehmen gekauft und dann anschließend  ein Viertel aller Mitarbeiter trotz großartiger Perspektiven gekündigt? Wenn ja, was machen diese 32 Mitarbeiter mit ihrem Wissen jetzt? Und: warum wurde das große Unternehmen überhaupt verkauft an solch kleines Unternehmen, wenn nicht der Verkäufer sich ebenfalls etwas von dem Verkauf versprochen hätte?
Sry, für meine recht kritischen Bemerkungen, bei einem gelisteten Unternehmen wäre es mit gleich, ob es 400 oder 4000 Mitarbeiter wären. Bei einem Unternehmen mit 12 Mitarbeitern, die auf 120 aufstocken, um dann wieder auf 100 abzubauen, bin ich etwas skeptisch.  

1095 Postings, 950 Tage SaarlännaÜbernahme I-New

 
  
    
2
23.01.20 22:45
I-New war für den Riesen Novomatic lediglich ein Randgeschäft. Für Cyan hingegen erstens die Karte für den Orange-Deal und außerdem hat man sich durch die bestehende Vernetzung von I-New rund um den Globus jahrelange Aufbauarbeit gespart.
U.a. wurde der Standort in Mattersburg geschlossen. Einige I-New-Mitarbeiter haben diesen Umzug nach Wien nicht mitgemacht, daher hatte sich die Zahl der Mitarbeiter zwischendurch wieder reduziert. Mittlerweile dürften es aber um die 150 Mitarbeiter sein.
Warum wurde das große Unternehmen von dem kleinen geschluckt? Na weil eine AG Zugang zum Kapitalmarkt hat und Cyan sich entsprechende Mittel via Kapitalerhöhung beschaffen konnte.
 

1095 Postings, 950 Tage Saarlänna@Handbuch

 
  
    
23.01.20 23:17
"Further contracts with significant revenueimpact were already signed in Q4"

"Wäre das nicht meldepflichtig gewesen oder ist das im aktuellen Börsenseqment nicht der Fall?"

Bei ACN/Flash Mobile gab es zwar auch eine Corporate News, diese sind aber meines Wissens nach freiwillig. Übrigens ein starkes Indiz, dass die Guidance tatsächlich erreicht wurde.  

135 Postings, 186 Tage ToffVerkaufsprogramm ab 14 Uhr testen? Wer ist dabei?

 
  
    
24.01.20 11:55
Hi zusammen,
ich möchte heute ab 14h einen Test machen und ein paar hundert Aktien zu 100 ? zum Verkauf auf Xetra anbieten. Ggf. will sich ja noch jemand anschließen und wir können so das tolle Verkaufsprogramm ärgern. Wer würde sich anschließen?  

61 Postings, 132 Tage Schnapphahn@ Toff

 
  
    
24.01.20 13:39
Gute Idee, Zum Verkauf stehende Aktien kann dein Broker nicht an Shortseller verleihen.  

1087 Postings, 3149 Tage PurdieProdukt News

 
  
    
5
24.01.20 16:25
in Q1 werden 3 neue Endpoint Varianten gelauncht, u.a. eine IoT Variante. Selbst für mich ist dies ein überraschender Knaller, dass diese neue Variante bereits 2021 auch den Orange Kunden angeboten wird.

Super spannend.  

1095 Postings, 950 Tage SaarlännaCyan geht in Brasilien an den Start

 
  
    
25.01.20 22:23
Very excited to introduce Cyan Digital Security  on the Brasilian mobile market! Olá Rio do Janeiro!! # #cybersecurity #WelcomeToRio #Bem-vindo (linkedin am 24.01.)

Die Website in Portugiesischer Sprache hatte das bereits erwarten lassen.

"The country has 231.8 million subscribers in total".

U.a. ist die Tochter von Telecom Italia hier am Markt, aber die beiden Schwergewichte Claro und Telefonica.  

1095 Postings, 950 Tage SaarlännaBrasilien

 
  
    
3
26.01.20 08:17
ist der mit Abstand größte Mobilfunkmarkt in Brasilien. Dass Cyan in Rio vor Ort ist, deutet auf ein Engagement mit Telecom Italia Mobile hin (kürzlich auch von Lampe als prospektiver Kunde genannt), die dort als einzige der großen Mobilfunkgesellschaften ihre Zentrale hat. TIM hat dort inzwischen mehr als 60 Mio. Mobilfunkkunden.  

1095 Postings, 950 Tage SaarlännaDer größte Mobilfunkmarkt in Südamerika

 
  
    
26.01.20 08:32
sollte es natürlich heißen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
52 | 53 | 54 | 54  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben