UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 1 von 180
neuester Beitrag: 16.09.19 16:22
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 4479
neuester Beitrag: 16.09.19 16:22 von: bouletten ca. Leser gesamt: 1122927
davon Heute: 2642
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
178 | 179 | 180 | 180  Weiter  

942654 Postings, 3506 Tage union█ Der ESCROW - Thread █

 
  
    
34
23.01.14 13:48

Da eine informative und übersichtliche Diskussion zu den Escrows im WMIH-Hauptthread schwierig ist, und die Escrows mit der WMIH auch nicht viel zu tun haben, können hier die bisherigen Infos gesammelt werden und der aktuelle Austausch fortgesetzt werden.

In der Sache geht es um die Arbeit des WMI Liquidating Trust (http://www.wmitrust.com/wmitrust) und um die potentiellen Auszahlungsmöglichkeiten zu den Escrows.

Betroffen sind die folgenden Escrows:

P-ESCROW (US939ESC992)
K-ESCROW (US9393ESC84)
Q-ESCROW (US939ESC968)



Nur eine Bitte:
benutzt diesen Thread nicht für anderweitige Diskussionen. Alles, was diese oben genannten Escrows angeht, sollte hier zu finden sein... und wenn es nur eine ganz einfache Frage ist.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
178 | 179 | 180 | 180  Weiter  
4453 Postings ausgeblendet.

56 Postings, 3724 Tage bouletten calleDas

 
  
    
6
15.09.19 14:17
Kann ich mir bei allem Rosarotem Optimismus
beim besten Willen nicht mehr vorstellen.
Und auch eine Pleite von Jpmc ist in
meinen Augen auf keinen Fall wünschenswert.
Auch wenn der Ganze Verein eine Verbrecherbande ist.

861 Postings, 3538 Tage ChangNoiWie hat Speaker

 
  
    
2
15.09.19 14:39
So gut analysiert:
Dann gehört JPM halt uns , Uber natürlich auch .. und was war das dritte? Ach egal ...  

2665 Postings, 3233 Tage BusinessDeluxeDann gibt

 
  
    
5
15.09.19 14:48
es ein großes Treffen bei  bouletten calle am Imbiss.

Natürlich dann als geschlossene Gesellschaft.  

56 Postings, 3724 Tage bouletten calleJawoll !

 
  
    
1
15.09.19 15:07
Und anschließend verkaufe ich den Laden .

1485 Postings, 3507 Tage koelner01Verkaufen

 
  
    
1
15.09.19 16:34
Den Laden kannste dann verschenken.
Am besten ans GBR, dann haben sie
immer Fleisch auf dem Teller  

891 Postings, 3280 Tage Planetpaprika#union

 
  
    
14
15.09.19 18:05
Hintergrund zu ron`s Dokument / Fußnote 2 /  5885

Docket # 5885 Filed 11/12/2010
http://www.kccllc.net/wamu/document/0812229101112000000000029

Footnote 2; In its capacity as a creditor, WMI claimed, among other things that,....
Fußnote 2; WMI hat in seiner Eigenschaft als Gläubiger unter anderem Folgendes geltend gemacht,...

(i) die FDIC die Vermögenswerte von WMB durch den Verkauf im Wesentlichen aller Vermögenswerte von WMB an JPMC und nicht durch die Liquidation der Vermögenswerte von WMB aufgelöst hat, und somit gegen ihre gesetzliche Verpflichtung zur Maximierung des Barwerts dieser Vermögenswerte verstoßen hat und WMI daher Schadenersatz schuldet;

(ii) die Verschwendung des Vermögens von WMB durch die FDIC stellt eine Übernahme von Eigentum ohne gerechte Entschädigung dar, die gegen die Fünfte Änderung der Verfassung der Vereinigten Staaten verstößt;

(iii) die Weigerung der FDIC, WMI für das in der Zwangsverwaltung übernommene Eigentum zu entschädigen, stellt eine Umwandlung des Eigentums der WMI dar, die nach Bundesrecht verklagbar ist;

(iv) Die Weigerung der FDIC, WMI für das im Rahmen der Insolvenzverwaltung übernommene Eigentum zu entschädigen, stellt eine Umwandlung des Eigentums der WMI dar.

Fußnote 3; Sofern und solange die Schuldner den WMB-Bestand nicht aufgeben, behalten sich die Schuldner alle Rechte in Bezug auf alle ihre Forderungen aus und in Bezug auf den WMB-Bestand vor, unabhängig davon, ob sie geltend gemacht werden oder nicht, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die WMB-Bestandansprüche, und nichts hierin soll darauf hindeuten, dass diese Forderungen nicht rechtlich oder sachlich gültig sind.

Fußnote 4; Für den Fall, dass WMI die WMB-Aktien nicht veräußert und das Gericht die Global Settlement Agreement genehmigt, gelten die WMB-Aktienforderungen (zusammen mit allen anderen gegen die FDIC geltend gemachten Forderungen der Schuldner) zum Zeitpunkt ihres Inkrafttretens als freigegeben.  

637 Postings, 3576 Tage Cubber...

 
  
    
3
15.09.19 19:24
Je länger dieser Prozess dauert, desto größer die Auszahlung der Escrows...  

56 Postings, 3724 Tage bouletten calle@koelner

 
  
    
1
15.09.19 19:40
Ging mir tatsächlich schon durch den Kopf.

847 Postings, 3266 Tage AbkassiererÜber

 
  
    
16.09.19 06:16
10 Jahre wäre massig Holz:)  

942654 Postings, 3506 Tage unionron hat sich sehr weit aus dem Fenster gelehnt

 
  
    
19
16.09.19 09:30
( https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=151145509 )

"Der WMB-Titel wird vor der Anhörung zur Statuskonferenz am 26. September übertragen. Die Anhörung ist bereits als "wichtiges Datum" definiert.

Die D & O-Versicherer wurden eingeladen, Zeuge dieses Ereignisses zu sein.

Die Schließung des wahren Verkaufs von "WMB und seinen Vermögenswerten" an FDIC / JPM mit "der finalen Zahlung" an WMI wird das GSA fertigstellen.

Dann übernimmt JPM die Klasse 17-18 und der Insolvenzfall kann schließen."
------------------------

Also nach rons Meinung wird das "Change in Control" Ereignis vor dem 26.09.2019 stattfinden, womit die Verantwortung der WMB komplett an JPM (FDIC?) gehen wird. Dazu sollte zumindest bei dieser Statuskonferenz mal irgend wie ein Wörtchen fallen... worauf ich schon mal gespannt bin.
Sollte dem so sein, soll dann durch eine "Schlusszahlung" an die WMI das GSA erfüllt werden und JPM übernimmt Klasse 17 und 18... womit wir am Ende des Insolvenzfalles angekommen wären.

Das wäre >>zu schön, um wahr zu sein<<
union  

5 Postings, 262 Tage IPAD3000Falls Geld fließt...

 
  
    
16.09.19 11:38
was dann?

Angenommen wir knacken den Jackpot:
W-8BEN Form befreit von der US-Steuer - soweit sollte ich richtig liegen

Die Gläubiger-Ausschüttung wird dann aber steuerrechtlich in D wie bewertet?
(Bekommen die überhaupt mit, dass Geld aus den USA geflossen ist?)


 

847 Postings, 3266 Tage AbkassiererWas

 
  
    
16.09.19 12:06
Meint Ihr was hier im Forum los ist wenn Geld fließt!

Da kommen wir gar nicht mehr in Ariva rein:)  

5 Postings, 262 Tage IPAD3000Eben ...

 
  
    
16.09.19 12:15
deshalb frage ich jetzt schon mal ;-)

Zusatzfrage:
Kommt die Abgeltungssteuer zum Tragen? (nach §20 EStG?)
Muss der Ertrag dann mit Spitzensteuersatz versteuert werden?
Oder darf ich alles behalten?  

63 Postings, 2792 Tage X-treme#4466

 
  
    
2
16.09.19 12:17
sollte wirklich Geld fliessen, wird es bis zur Auszahlung sicherlich zu und her gehen. Danach werden viele Links zu Anschaffungen geteilt werden und dann wird das Forum langsam aussterben. Viele werden sicherlich Daten am gemeinsamen Treffen austauschen. Evtl. wird es ein Jahrestag geben und man trifft sich so :).

Aber vorerst glaube ich noch nicht, dass wir uns diesbezüglich Gedanken machen müssen. Wie Union bereits geschrieben hat -> zu schön um wahr zu sein. Vorerst hoffe ich, dass wir am 26.09 was positives in Richtung Abschluss erfahren. Dass dann bereits Geld fliessen wird resp. wir bereits "NEWS" erhalten, mag ich zu bezweifeln. Oft genug wurde von "dem Termin" gesprochen und anschliessend wurden wir enttäuscht.

Hoffentlich irre ich mich! Gerne hätte ich 2019 ein Abschluss und Zahlung bis im 2020 aber eben.  

44 Postings, 3153 Tage Andiz66@IPAD...wie alles behalten?Wir wollen auch was !

 
  
    
16.09.19 12:22

5 Postings, 262 Tage IPAD3000Nun gut ....

 
  
    
16.09.19 12:23
Ja, wir wurden oft enttäuscht. Eine Verschiebung und Verzögerung nach der nächsten. Der Weisheit folgend: ?Ausnahmen bestätigen die Regel? wäre nun aber mal Zeit für eben diese Ausnahme. Nicht?  

5 Postings, 262 Tage IPAD3000@Andiz66: Dein ist deins - meins das meinige ;-)

 
  
    
16.09.19 12:24

1462 Postings, 4322 Tage chris0155Extra-3

 
  
    
16.09.19 12:28
Hallo,
also wenn man die Beiträge der letzten Tage so liest, kommt man sich vor wie in einem  durchschnittlichen  Satiremagazin.  Einerseits gut genug zum Ablachen, andererseits  aber auch wieder traurig.... ( wenn man ein wenig nachdenkt!! )

Geht es vielleicht nur noch um verbale Selbstbefriedigung angesichts einer völlig hoffnungslosen Situation?

Wir werden es bald wissen, aber bis dahin viel Spass beim weiteren Spekulieren!


 

861 Postings, 3538 Tage ChangNoiChris,

 
  
    
3
16.09.19 13:27
da du alter ...

Zum Endspurt mal wieder was schreiben hier ?
Aber vorsicht, bald befindest du dich hier - mit deinen Kumpels - unter lauter Millionären..

Könnt ja dann den Abwasch machen :)  

942654 Postings, 3506 Tage unionJedes Geld...

 
  
    
6
16.09.19 14:27
...unterliegt natürlich der Abgeltungssteuer. In den USA sollte gemäß dem Steuerabkommen kein Geld einbehalten werden.
Wenn Geld verteilt würde, dann geht das über die Anteile, die man durch die Releases erhalten hat... die Escrows weisen diesen Anteil genau aus.

Egal wie es ausgeht; das wird hier sehr sehr interessant weiter gehen.


LG
union  

15 Postings, 3233 Tage nunjaIch meine

 
  
    
1
16.09.19 15:08
So langsam sollte JPM Interesse daran haben das der WAMU-Fall abgeschlossen wird bevor noch mehr Staub aufgewirbelt wird.  

847 Postings, 3266 Tage AbkassiererDer

 
  
    
2
16.09.19 15:26
Witz an der Sache ist das jeden Moment etwas kommen kann ,nicht erst 2020 gel  

56 Postings, 3724 Tage bouletten calleWer

 
  
    
1
16.09.19 16:14
Noch in 2008 gekauft hat , kommt ohne
Abgeltungssteuer davon.
Ich habe leider erst ab Februar 2009 gekauft.

56 Postings, 3724 Tage bouletten callehttps://www.finanztip.de/abgeltungsteuer/

 
  
    
16.09.19 16:17

56 Postings, 3724 Tage bouletten calleDas

 
  
    
16.09.19 16:22

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
178 | 179 | 180 | 180  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben