UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 1 von 219
neuester Beitrag: 05.12.19 23:00
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 5461
neuester Beitrag: 05.12.19 23:00 von: zocki55 Leser gesamt: 1319522
davon Heute: 79
bewertet mit 35 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
217 | 218 | 219 | 219  Weiter  

1003153 Postings, 3587 Tage union█ Der ESCROW - Thread █

 
  
    
35
23.01.14 13:48

Da eine informative und übersichtliche Diskussion zu den Escrows im WMIH-Hauptthread schwierig ist, und die Escrows mit der WMIH auch nicht viel zu tun haben, können hier die bisherigen Infos gesammelt werden und der aktuelle Austausch fortgesetzt werden.

In der Sache geht es um die Arbeit des WMI Liquidating Trust (http://www.wmitrust.com/wmitrust) und um die potentiellen Auszahlungsmöglichkeiten zu den Escrows.

Betroffen sind die folgenden Escrows:

P-ESCROW (US939ESC992)
K-ESCROW (US9393ESC84)
Q-ESCROW (US939ESC968)



Nur eine Bitte:
benutzt diesen Thread nicht für anderweitige Diskussionen. Alles, was diese oben genannten Escrows angeht, sollte hier zu finden sein... und wenn es nur eine ganz einfache Frage ist.

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
217 | 218 | 219 | 219  Weiter  
5435 Postings ausgeblendet.

1067 Postings, 3361 Tage Planetpaprikafair and reasonable

 
  
    
9
03.12.19 13:18
hat meiner Meinung (leider) NICHTS mit der Höhe einer Recovery für class 19 + 22 zu tun.

Ich lese schon immer aus den Dokumenten von damals heraus, daß es

fair war, alle Parteien überhaupt zu berücksichtigen und es war
reasonable, in Anbetracht weiterer 100er angedrohter Klagen (großteils von JPM)
und deren Zeit- und Geldaufwand.

Das war schon vor POR7 so, Mary hat sich nur geweigert, zu unterschreiben,
die Story mit Examiner, Insiderhandel / EC / 75:25 usw..........ist ja bekannt.

Wir werden das bekommen, was uns zusteht.
Ob fair oder reasonable....ob nichts, wenig, ausreichend, viel....
Ich bin bei ausreichend :-)


 

912 Postings, 3347 Tage AbkassiererFragt

 
  
    
2
03.12.19 13:18
Doch mal den Maydorn ob er nen neuen Escrow Report rausbringt.:-))))  

162 Postings, 2919 Tage robert_langdonder 19.12. wird ja richtig spannend

 
  
    
12
03.12.19 14:20
denn auch Lehman hat am 19.12 ein hearing :-)

PLEASE TAKE NOTICE that the hearing in connection with the Motion Of The Plan
Administrator For An Order In Aid Of Execution Of The Modified Third Amended Joint Chapter
11 Plan Of Lehman Brothers Holdings Inc. And Its Affiliated Debtors, filed on September 17, 2019 [Dkt. No. 59936] (?Motion in Aid?), originally scheduled for October 30, 2019 at 11:00 a.m., and previously adjourned to November 14, 2019 at 2:00 p.m. and December 5, 2019 at 10:00 a.m., has been further adjourned to December 19, 2019 at 10:00 a.m.

https://dm.epiq11.com/case/LBH/dockets/60256?debtorId=1906
 

951 Postings, 3619 Tage ChangNoidie ..

 
  
    
3
03.12.19 14:24
wollen alle Ihre Boni für 2019  

1067 Postings, 3361 Tage PlanetpaprikaWie gesagt. Delaware und Mitarbeiter vs. Aktionäre

 
  
    
9
03.12.19 14:36
Unicredit streicht 8000 Stellen
https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...ellen-a-1299420.html

"Aktionäre sind wohl wichtiger als Mitarbeiter: Die italienische Großbank Unicredit hat angekündigt, jede zehnte Stelle zu streichen. Im Gegenzug sollen die Ausschüttungen an Aktionäre steigen."

Unicredit Italien ?
UNICREDIT DELAWARE, INC. ID 73276055
Formed in Delaware, UNICREDIT DELAWARE, INC. is a registered business and is a Corporation.  

1003153 Postings, 3587 Tage unionNach den langwierigen Diskussionen...

 
  
    
32
03.12.19 15:33

...der letzten Tage, mal wieder der aktuelle Stand der nächsten Ereignisse.

Die Einspruchsfrist vom 2.12.2019 ist ja durch. Und außer Alice Griffin, die weiterhin ihren Einwand vorbringt, dass die Fälle nicht geschlossen werden dürfen, so lange ihre Berufung nicht verhandelt sei, hat es keinen Einspruch gegeben.

Also steht beim Hearing am 19.12.2019 nur die Frage zur Entscheidung, wie man denn nun mit A.G. verfahren soll.
Alles andere wird dann eine Abschlussszenariovorstellung von Rosen sein, wo am Ende die Richterin drei Möglichkeiten haben wird:

  1. Sie stimmt der Schließung der Fälle zu und lehnt das Anliegen von A.G. ab.

  2. Sie stimmt der Schließung der Fälle zu und lässt die Ansprüche von A.G. offen, bis diese vom Berufungsgericht entschieden wurden, da die Entscheidung für oder gegen A.G. den Insolvenzabschluss nicht berühren wird. Der WMILT wird so oder so noch weiter zuständig bleiben, bis die letzten Aktionen (Geldverteilung, Steuerkram, LIBOR und Rechnungsabschlüsse) erledigt sind und kann dann auch noch im Fall der Fälle das Anliegen von A.G. bearbeiten.

  3. Sie stimmt der Schließung der Fälle nicht zu, weil sie einen Konfliktpunkt darin sieht, wenn das Berufungsgericht A.G. Recht gibt, aber die Fälle geschlossen wären.


Sollten die Richterin der Schließung der Fälle zustimmen, wird der unterschriebene Abschluss wahrscheinlich dieses Jahr noch kommen.
Der WMILT wird danach, gemäß seiner Ausschüttungstermine, die letzten Gelder am 1. Februar 2020 verteilen.
Danach wird er nur noch Restarbeiten durchführen und im Laufe von 2020 den endgültigen Rechnungsabschluss inkl. der Restgelder für wohltätige Zwecke durchführen.

Sollte Mary Walrath Punkt 3 anvisieren, müssen wir die Entscheidung des Berufungsgerichts abwarten, bevor es ein neues Hearing gibt und dann endlich das Ende verkündet werden kann.


LG
union

 

3280 Postings, 3257 Tage zocki55der 2 Punkt wäre doch perfekt...

 
  
    
4
03.12.19 20:21
Endlich zu einem Schluss kommen .  

1003153 Postings, 3587 Tage union(Halb OT) Bei einer Voyager Folge...

 
  
    
5
03.12.19 22:28
...sucht die Crew des Raumschiffes gerade einen sicheren Hafen...

Na, wenn das kein Zeichen ist...?


Wünsche allen (und besonders dem, der abkassiert),  schöne Träume
union


PS: Die Voyager hat gerade den sicheren Hafen gefunden.  

372 Postings, 2456 Tage langhaariger1hilfe...

 
  
    
5
04.12.19 08:58
die mail hab ich gerade in meine mailpostfach entdeckt...unter "spam"

kann das jemand zuordnen???


JPMORGAN CHASE BANK & CO. U.S.A.
214 Broadway, New York,
NY 10038, United States.
Unclaimed Asset/Assets Re-united,
USA International Remittance Department
Tel: +1 (650) 300-8647
Fax: +1 (646) 805-9453
Our Ref: JPMCB/CTB/6x780/19.

URGENT TRANSFER OF YOUR US$4,500,000.00

Attention Beneficiary

In fight against corruption in the Banking system and in pursuit to re-build a good relationship with foreigners by the President of the United States of America.

We wish to inform you that every files and reports concerning international payment of all the foreign beneficiaries was brought to my office in the Order and instruction of the U.S Department of States and U.S Department of Treasury.

I must confess that i shared tears after seeing your unclaimed and uncompleted transactions, It was a national slap and a disgrace to this Country after noticing that your have paid for all the fee to receive your fund but your funds never got to your bank account because of the selfish interest of the banks and Individuals mandated to transfer and release your fund to your bank account.

The U.S Department of States and U.S Department of Treasury has approved a compensation payment of US$4,500,000.00 in your name which shall be transfer to your bank account through an online, We will create an online bank in your name and you will transfer your fund by yourself through our online to your bank account.

We chose to transfer your fund through an online banking so that no Agency will notice or stop your fund. Sir, you shall receive this compensation fund within 3 working day, if you comply with our instructions and adhere to our directives.

Get back to us with your information as listed below.

Your Full Name:
Address:
Phone number:
Age and Occupation:
Next of Kin:
Scan Copy of your identification

Thank you for your mutual understanding and cooperation as we wait to read from you soonest

Yours Faithfully,

Dr. Harold Williams
Tel: +1 (650) 300-8647
Foreign Remittance Department


 

951 Postings, 3619 Tage ChangNoi@langhaar

 
  
    
5
04.12.19 09:13
Denke das war er
 
Angehängte Grafik:
2fb7bc19-fe91-4e18-b862-ecd780961486.jpeg (verkleinert auf 70%) vergrößern
2fb7bc19-fe91-4e18-b862-ecd780961486.jpeg

1003153 Postings, 3587 Tage union19.12 und langhaariger

 
  
    
10
04.12.19 09:23
@langhaariger: Ist Spam und bleibt Spam... es sei denn, Du hast in der Vergangenheit in den USA gegen JPM mitgeklagt...

Zum Hearing am 19.12.2019 wollte ich noch sagen, dass der Punkt 2 oben der wahrscheinlichste Punkt ist, weil die Punkte von A.G. und ihre Berufung davon gar nicht betroffen sind.
Wir werden Rosen an dem Tag genau dies sagen hören. Er wird das ganz klar vor Gericht auslegen, um der Richterin den Weg zu bereiten, die Fälle abschließen zu können.
Darüber hinaus wurde das gesamte Anliegen von A.G. bereits von Richterin Walrath abgelehnt und verworfen. A.G, hat daraufhin eigenständig Berufung eingelegt.
Und so kann unsere Richterin den Fall auch rechtlich korrekt in der Berufung lassen UND der Schließung unserer Fälle zustimmen.

Wir könnten also sogar dieses Jahr noch die unterschriebene Order bekommen.
Ich hoffe auch, dass Rosen auch den weiteren Fahrplan ankündigen wird... wann genau die letzten Auszahlungen für Claims kommen und wann die DEE-Aktienreserve aufgelöst und verteilt wird... usw.

's kann schon ganz schön interessant werden.


LG
union  

717 Postings, 3657 Tage Cubber@langhaariger1

 
  
    
4
04.12.19 09:47
Die Mail war für Rosen gedacht.............

................ein kleines Dankeschön seitens JPM :-)))  

912 Postings, 3347 Tage AbkassiererJa

 
  
    
2
04.12.19 09:54
Wird sich schon bald abzeichnen ob es nach Neverland geht oder nicht  

372 Postings, 2456 Tage langhaariger1abkassierer...

 
  
    
2
04.12.19 11:05
hast du schon genug Klopapier und Wundheilsalbe im Vorat?   ;-)

das wird ein Tripp...für dich.  

58 Postings, 3362 Tage doktorgiovanniSpam Mail

 
  
    
9
04.12.19 12:07
Hier ein Artikel dazu : Laut dieser E-Mail, die angeblich vom Bank- und Finanzdienstleistungsunternehmen JP Morgan Chase stammt, hat das U.S. Department of States und U.S. Department of Treasury eine Zahlung von 4.500.000,00 $ in Ihrem Namen genehmigt.

Angenommen, die Zahlung dient dazu, Sie für Ihre "vorherigen nicht in Anspruch genommenen und unvollendeten Transaktionen" zu entschädigen.

Die Nachricht weist Sie an, Ihre Kontaktdaten zusammen mit einer gescannten Kopie Ihres Ausweises an JP Morgan Chase zu senden, damit die Übertragung Ihrer Ausgleichszahlung fortgesetzt werden kann.

Die E-Mail ist jedoch nicht von JP Morgan Chase und die Behauptung, dass die US-Regierung eine Zahlung an Sie genehmigt hat, ist eine Lüge.  Stattdessen stammt die E-Mail von Kriminellen, die darauf abzielen, Sie auszutricksen, damit Sie ihnen Geld und persönliche Daten schicken.
Diese Version des Betrugs versucht, Opfer früherer Gebührenbetrügereien zu treffen. Menschen, die bereits Geld an Betrüger geschickt haben, in der Hoffnung, eine imaginäre Auszahlung zu erhalten, werden manchmal so verzweifelt, dass sie die dünnsten Strohhalme greifen.






Anstatt zu akzeptieren, dass sie betrogen wurden, können sich einige Opfer selbst täuschen, indem sie glauben, dass es nur ein Problem im Prozess war, das ihre versprochene Zahlung gestoppt hat.

Betrugs-E-Mails wie diese können diese Wahnvorstellung nutzen und den "Strohhalm" bieten, den solche Opfer gesucht haben.

Aber, wenn die Leute auf den Trick hereinfallen und sich an die Kriminellen wenden, werden sie dann gebeten, eine Bearbeitungsgebühr zu zahlen, die angeblich erforderlich ist, damit die Entschädigungszahlung abgeschlossen werden kann. Wenn ein Opfer Geld sendet, werden die Betrüger weiterhin weitere Zahlungen verlangen.

Sobald sie ihren Opfern so viel Geld wie möglich abgezogen haben, werden die Verbrecher verschwinden und ihre verzweifelten Opfer wieder einmal aus der Tasche lassen.

Und sie können auch in der Lage sein, die Identität der Opfer zu stehlen, indem sie die persönlichen Daten verwenden, die sie im Laufe des Betrugs gesammelt haben.

Solche Gebührenvorschüsse sind sehr verbreitet und nehmen viele Formen an.


Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

951 Postings, 3619 Tage ChangNoi@Langhaar

 
  
    
1
04.12.19 13:01
Die Webseite holt sich das Geld - für dich - ganz ohne Arbeit  

951 Postings, 3619 Tage ChangNoiUpps..

 
  
    
2
04.12.19 13:02

951 Postings, 3619 Tage ChangNoiZu JPM-Vorteil

 
  
    
2
05.12.19 11:44
ergänzent zu meinem Text aus
https://www.ariva.de/forum/...wamu-wmih-461347?page=3274#jumppos81867

JPM hat ja sowohl Ps als auch Us - da wäre es doch interessant, ob die mehr bei einem Final Payment durch 75%/25% profitieren oder durch die 100% Us nach Ende CH11.

Ich habe leider die Dokumente nicht da, wo die Releases für die Escrows aufgezeigt wurden.  

372 Postings, 2456 Tage langhaariger1changnoi...

 
  
    
1
05.12.19 11:50
wurden vor ein paar Monaten/ Jahren hier mal eingestellt...
ja, ich gebe dir Recht.  

1067 Postings, 3361 Tage PlanetpaprikaRD

 
  
    
4
05.12.19 20:27
"Ich habe eine WMIHSAFE Facebook-Seite mit 640 Mitgliedern, mit denen ich kein gesetzliches Vertretungsverhältnis habe, aber ich habe mein eigenes Gefühl dafür, was von F&R, das dies repräsentiert:

2x statt 3x Rico = $8,56 x 2 = $17,12 pro U's, P's 2x $1000 = $ 2000

+ die verlorenen Zinsen IMO

Basierend auf dem, was vor Gericht gesagt wurde: "Ich denke, wir hätten mehr bekommen können".

Niemand hat uns gegenüber eine Repräsentation und treuhänderische Verantwortung außer den Hedge Funds/ LT und sie haben uns mit Verachtung betrachtet.

Alice ist die Einzige, die aufgestanden ist und wir reißen sie in Stücke, wirklich?????

Vielleicht braucht es diese Aufzeichnungen, für mindestens 6 Jahre benötiget,
um sicherzustellen, dass diese Diebe nicht unser F&R stehlen."

https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=152631086  

164 Postings, 3573 Tage masnonDOC

 
  
    
2
05.12.19 22:33
http://www.kccllc.net/wamu/document/0812229191205000000000001

Final  Report // of WMI Liquidating Trust on Behalf of Washington Mutual, Inc.  and WMI Investment Corp. Filed by WMI Liquidating Trust. (De Lillo,  Christopher)  

3280 Postings, 3257 Tage zocki55tolle Berechnung von RD ?

 
  
    
4
05.12.19 23:00
u = 16.70$
p = 2 000$

???.....

einfach clever... 25/75 Verteiler ist uninteressant !?

Na klar die preffs sind eingegrenzt auf max. 10 Mrd. $ und somit gehört alles andere an Cash den Stammaktien !!?¿

dann hoffe ich Mal auf viele multi Mrd $ aus Safe Harbor und MBS für uq.


10 Mrd.  u =  1.90 $  p = 1 000 $

45 Mrd.  u =  8.35 $  p = 4 500 $ !

90 Mrd.  u =16.70 $ p  = 9 000 $ !!


achso plus irgendwelchen Zinsen ..
Die natürlich auch für die commons gelten müssen - wie die im Prospekt der preffs .



Wie gesagt RD ...ist clever.


 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
217 | 218 | 219 | 219  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben