UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

AEZS vs. KERX

Seite 333 von 403
neuester Beitrag: 16.09.19 17:52
eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 10075
neuester Beitrag: 16.09.19 17:52 von: ammut1 Leser gesamt: 1114960
davon Heute: 106
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 331 | 332 |
| 334 | 335 | ... | 403  Weiter  

4878 Postings, 3292 Tage GropiusDie Lizenz besitzt Strongbrigde und Novo....

 
  
    
22.02.19 01:10
... hat sich eine Sublizenz sehr teuer erkauft.

Ja, der Ward macht das schon.  

1482 Postings, 1687 Tage Carvin_MAlso ich glaub ja auch, dass Ward angeheuert wurde

 
  
    
1
22.02.19 01:44
um AEZS samt Aktionäre zu retten - am Ende des Tages wird er immerhin für eine Strategie bezahlt.

Mir an seiner Stelle wäre in Hinblick auf meine Vita "erfolgreich" eindeutig lieber ;-)

Schlaft schön!  

360 Postings, 398 Tage Zwergnase68@gropi

 
  
    
1
22.02.19 07:14
Novo hat viel Geld bezahlt......eben !!!
Deshalb glaube ich nicht, das Macrilen, wie fhm darstellt , unter den Tisch gekehrt werden soll!!!
Und falls doch, würde für Europa und Rest der Welt nicht ebenfalls noch ein paar Hundert Millionen an Aeterna zu zahlen sein ??? Um dem Gedankengang von FHM zu folgen und nicht als Quatsch abzutun:  würde Ward sich sicherlich diesmal nicht mit ein paar Millionen abspeisen lassen um letztendlich Aeterna vom Bildschirm verschwinden zu lassen?!!
Da bin ich mir sicher.  Ward und Roustan sind alte Hasen. Da müsste Novo/Strongbridge ordentlich bluten..........
Das wiederum müsste zu einem Buyout Preis führen, den wir hier schon mehrfach hypothetisch in den Raum gestellt haben......
 

4878 Postings, 3292 Tage GropiusNochmals zur Auffrischung Boreas-Einblick/Ausblick

 
  
    
1
22.02.19 08:13
Selbst ich bin vom pricing für Macrilen extrem überrascht, aber sie müssen sich dabei was gedacht haben.
Eine Unit Macrilen kostest 4500 US- Dollar pro Patient und Patienten mit höherem Körpergewicht benötigen zwei Units also 9000$

Wir wissen das in de USA ein Markt von ca. Total GHD tests: ~ 233,000 besteht
Erwachsene  =  36,000 Tests
Traumatic Brain Injury (Erwachsene) =  122,000
Pediatric =  41,000 Tests
Traumatic Brain Injury (pediatric)=  34,000 Tests

Jetzt besitzt AEZS eine Zulassung nur für Erwachsen und Erwachsene mit TBI in den USA. Dies macht dann ca. 158,000 mögliche Tests.
Bei einem Preis von 4500$ pro Test würde es einen Umsatz von 711 Millionen $ nur in den USA machen. Gehen wir aber realisitsch davon aus das vllt. nur 75% der Erwachsenen mit Macrilen getestet werden und 25% der TBI Erwachsenen. Es würden ca. 57,500 Test pro Jahr machen mit einem Umsatz von ca. 259 Millionen $.

Selbst wenn ich von schlecht verkauften Tests ausgehe sind die Umsätze in den USA extrem hoch. Peadtric nicht einmal eingerechnet und andere Regionen wie Europa.

Also wenn die es schaffen bei dem pricing pro Test Macrilen richtig zu vermarkten reden wir vom Umsatz her von einem Blockbuster.
http://www.meetmax.com/upload/event_37061/inv/1582053/AEZS Presentation_8-18-16.pdf
http://www.meetmax.com/upload/event_37061/inv/1582053/AEZS Presentation_8-18-16.pdf  

4878 Postings, 3292 Tage GropiusNun schauen wir mal wieder nach vorn...

 
  
    
22.02.19 08:20
....und sehen was Mac so noch alles kann bzw. wofür es eingesetzt werden kann.

Traumatic Brain Injury (Erwachsene) =  122,000
Pediatric =  41,000 Tests
Traumatic Brain Injury (pediatric)=  34,000 Tests

da fehlen noch die Cancer Patienten, denen Mac die Tage erleichterten


In einem Punkt fhm, gebe ich Deinen Gedankengängen recht, daß schon oft Pharmas im Eigeninteresse neue Medi´s vom Markt nahmen.

Aber hier bezahlt Novo die Weiterentwicklung und erweiterte Zulassung zu 70%.
Dies ergibt dann in diesem Fall keinen Sinn !  

1043 Postings, 1062 Tage Unicorn71Moin!

 
  
    
22.02.19 08:44
Na hier war ja des Nachts was los...habt ihr kein Bett? *feix*

Ich denke auch das Ward seinerzeit von Roustan installiert wurde um die Hütte entsprechend gewinnbringend zu veräußern. Die Vita von Roustan ist doch quasi ein Credo der Gewinnmaximierung und beide werden wissen welch Potenzial sie zu verticken suchen.

Gropius: weißt Du ab welchem Gewicht zwei Tests benötigt werden?  In der heutigen Zeit von Adipositas wäre ja eine Klassifizierung zB ab 100 Kilo mehr Regel denn Ausnahme,  ergo umsatztreibend...

Auf das heute endlich News kommen,  das Warten ein Ende hat!!  

4878 Postings, 3292 Tage GropiusNaja Körnchen, so am reinen Gewicht....

 
  
    
1
22.02.19 10:14
...wird mal es nicht festmachen können, da ja die Körpergröße eine wichtige Rolle spielt.

Da wird wohl eher der BMI angesetzt !

Als übergewichtig werden fast 40 Prozent der Männer und 30 Prozent der Frauen eingestuft. Insgesamt haben damit hochgerechnet fast 133 Millionen der 188 Millionen US-Amerikaner dieses Alters zu viel Gewicht.

https://www.forschung-und-wissen.de/nachrichten/...weiter-zu-13372569
 

1366 Postings, 1702 Tage PappkameradVita von Roustan

 
  
    
1
22.02.19 10:17
er hat auf jeden fall ein schönes motto auf seiner homepage, mit anlehnung an den eishockey:

"There are two types of forwards. Scorers and bangers. Scorers score and bangers bang."
Link: http://www.roustan.com/

Bevor jetzt die treffende übersetzung von bangers gegoogelt wird. Man kann es auch mit "würstchen" übersetzen...:-)
Sind ward und roustan würstchen? Ich hoffe, nein.
 

4878 Postings, 3292 Tage GropiusDu Knaller ;-) !

 
  
    
22.02.19 10:22

3521 Postings, 2385 Tage Moneyplusich kenne

 
  
    
1
22.02.19 11:58
nur einen bang  = gang bang  

77 Postings, 208 Tage fhm1989Verkäufe

 
  
    
22.02.19 12:34
Das ist ja schön, dass ihr mir alle so zahlreich widersprecht. Das lässt mich hoffen, dass mein Investment doch noch stärker steigt als ich es derzeit erwarte (EK: 1,81).
Allerdings konnte mir noch keiner begründen warum Strongbridge einen Deal eingeht, der auf die Dauer des Deals gerechnet dazu führt (2027), dass die zugegeben außerordentlich hohe Upfront Zahlung (145M) im besten Fall  aus Sicht von Strongbridge leicht reduziert wird (und zwar dann wenn kaum MAcrilen verkauft wird). Im schlimmsten Fall diese 145M durch sehr hohe Verkäufe von MAcrilen durch Royalties und Milestonezahlungen an Aeterna auf eine schwarze Null rauslaufen können, wenn nicht sogar zu Verlusten führt. Daher ja meine VERMUTUNG, dass Strongbridge niemals Interesse daran haben kann MAcrilen zu verkaufen.
Was mit Europe passiert, das steht auf nem anderen Blatt, ist aber mit den Kenntnissen des NOVO Deals bereits eingepreist in den 4 imho.
Ich weiß, dass mir die meisten nicht folgen können bei den ganzen Zahlen, deshlab erwarte ich da auch ehrlich gesagt keine Argumente.
Das war zu der Thematik versprochen mein letzter Post und ich möchte euch eure Brille auch nicht abnehmen :)  

77 Postings, 208 Tage fhm1989Gropius 8305

 
  
    
22.02.19 12:37
Wer sagt denn, dass Novo die pediatric Studie zahlt? Habe ich bisher nirgends gelesen oder aber ich habe es überlesen., was ich nicht ausschließen möchte.
Heißt also nach meinem Kenntnisstand , dass Strongbridge das zahlt. Nur von welchem Geld sollen sie das bezahlen? :D  

3521 Postings, 2385 Tage Moneypluseinfache Lösung

 
  
    
22.02.19 12:50
Novo schluckt Aeterna + Strongbridge  (finanziell kein Problem, dafür benötigen die nicht mal einen Jahresgewinn).

Auf diese Weise holen die sich von Strongbridge auch den größten Teil der Upfront zurück und sparen Milesstones + Royalties , welche an Strongbridge + Aeterna zu zahlen sind/wären.  

109 Postings, 863 Tage THEeatenFISHFHM eingepreist...

 
  
    
22.02.19 12:59
Europa in den 4$ eingepreist? Das sehe ich ganz anders. Wer richtig liegt werden wir wohl bald wissen.  

4878 Postings, 3292 Tage Gropiusfhm, lies dir den Strongbrigde-Deal durch...

 
  
    
22.02.19 13:05
...dann wirst du fündig.  

213 Postings, 1244 Tage HbitStrongbridge

 
  
    
22.02.19 13:11
Irland wurde von  Novo komplett übernommen, dachte ich ???  

4878 Postings, 3292 Tage GropiusVielleicht hast du nicht die Vorteile von Mac...

 
  
    
22.02.19 13:11
...gegenüber dem momentanen aufwändigen und risikobehafteten Test nicht verstanden ?

Sollte Strongbrigde den Test nicht vermarkten, dann ordert der Markt Mac halt wo anders.
Warum hat Strongbrigde 24 Mio Upfront gezahlt ?

Nimm Du mal lieber die Brille ab.  

77 Postings, 208 Tage fhm1989Gropi

 
  
    
22.02.19 13:12
Okay Deal, ich lese den Artikel und du liest die neue Präsentation von Strongbridge vom 19.02. Da steht nämlich mit keinem Wort, dass sie eine neue Studie starten wollen, vielmehr sagen sie, dass von der Upfront Schulden tilgen wollen.
Jetzt hab ich es dir doch verraten ohne dass du es lesen musstest.
Verrätst du mir im Gegenzug wo es steht, dass Novo die Kosten (70%) für die pediatric Studie übernimmt? Dann hätten wir zwei schon wieder einen Deal. Wie schnell es gehen kann, wäre doch Aeterna auch mal so schnell...  

4878 Postings, 3292 Tage GropiusHier, hat eine Minute gedauert !

 
  
    
22.02.19 13:14
Upon approval by the U.S. Food and Drug Administration (?FDA?) of a pediatric indication for Macrilen? (macimorelin), Aeterna Zentaris will receive a one-time milestone payment of US$5,000,000 from Strongbridge.

Strongbridge will fund 70% of the costs of a worldwide pediatric development program to be run by Aeterna Zentaris with customary oversight from a joint steering committee. The joint steering committee will be comprised of four persons, two of whom will be appointed by each of Strongbridge and Aeterna Zentaris.  

77 Postings, 208 Tage fhm19898317

 
  
    
22.02.19 13:15
Strongbridge hat das Potential erkannt, das habe ich nie abgesprochen. Aber jetzt durch den erneuten Deal mit Novo haben sie sehr sehr geringes Interesse am Verkauf (aufgrund der Royalties), dafür sind sie ja fürstlich entlohnt worden mit der Upfront. Cleverer Zug von NOVO. Die finanzielle Schwäche von Strongbridge eiskalt ausgenutzt.  

4878 Postings, 3292 Tage GropiusDas Strongbrigde damit seine Schulden tilgt...

 
  
    
22.02.19 13:17
....wußten wir schon im Oktober ! LOL  

77 Postings, 208 Tage fhm1989Gropi

 
  
    
22.02.19 13:21
Du widersprichst dir ja selbst. Einerseits behauptets du, dass Novo die 70 übernimmt, aber zeigst mir mit dem Zitat, dass Strongbridge das übernimmt. Sind zwei verschiedene paar Schuhe. Ich habe ja gesagt, dass Strongbridge das macht, aber in Frage gestellt wovon sie das bezahlen wollen. Bei Strongbridge in der Präsentation findet man kein Wort zu einer erweiterten Studie. Und sowas verkündet ein Unternehmen bei einem Update eigebtlich mit Stolz. Und natürlich machen sie das nicht, wovon sollen sie diese Studie auch bezahlen. Die wollen ja laut Präsentation das Geld zur Schuldentilgung nutzen und Vermakrtung weiterer Produkte.

Kein Wunder, dass Ward keine großen Worte zum Strongbridge Novo Deal gefunden hat damals. Fand es damals schon mekrwürdig, warum er da nicht mehr herausstreicht warum der Deal so toll für Aeterna ist. Inzwischen ist mir das klar, weil der Deal für Aeterna einfach Mist ist.

Ich habe die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen, defintiv nicht. Und es ist auch vollkommen möglich, dass ich falsch liege. Ich hoffe es sogar. Aber meine Recherche lässt mich traurigerweise zu dem Schluss kommen, dass dieser Deal für Aeterna schlecht war.  

4878 Postings, 3292 Tage GropiusHab zwar keine Zeit, aber will kurz antworten.

 
  
    
22.02.19 13:47
Kennst du die Herstellungskosten von Mac ?

CHARLESTON, S.C., Jan. 17, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) -- Aeterna Zentaris Inc. (NASDAQ:AEZS) (TSX:AEZS) announced today that it has, through a wholly-owned subsidiary, entered into a license and assignment agreement with a wholly-owned subsidiary of Strongbridge Biopharma plc (NASDAQ:SBBP) to carry out development, manufacturing, registration and commercialization of Macrilen? (macimorelin) in the United States and Canada.

Damalige Verkaufspreise wurden für MAC auf 750 - 1000 Dollar pro Unit veranschlagt.
Bei diesem VK wurde mit Sicherheit eine Gewinnspanne berechnet.
Nun ergibt sich im VK von der kleinsten angenommenen Größe ein Unterschied von genau 500% !!!
Zuzüglicher Mehrwert zum alten beanschlagten Faktor.
Sollte die alte Kalkulation nur einen 100% Gewinn (was in der Branche Peanuts wären) ausgewiesen wurden sein, beträge der Gewinn für den Hersteller nur 1000 %

Davon müßte der Hersteller 15-18% an AEZS abgeben.  Der Hersteller wäre Strongbrigde.

Strongbrigde verkauft zum für 100 Mio Mac, hat 10 Mio Herstellungskosten und gibt 18 Mio Lizenzgeb. an AEZS ab und macht lt. Deiner Berechnung Minus ?

Also bei meiner Berechnung bleiben 72 Mio Gewinn und genug Geld für Vermarktung etc. übrig.
Warum sollte Strongbridge kein Interesse haben Geld mit Mac zu verdienen ?

Oder bist du davon ausgegangen das Strongbrigde für 4.500 Dollar die Unit einkauft ?



 

77 Postings, 208 Tage fhm1989Royalties

 
  
    
22.02.19 13:54
Gropi du beziehst dich jetzt auf den alten Deal. Mit dem alten Deal hätte Strongbridge auf lange Sicht sehr gutes Geld verdient. Nun gab es aber den Deal mit Novo. Die Rechte liegen also jetzt bei Novo. Strongbridge bekommt jetzt von Novo Royalties von 12% bzw. 4+8%. Strongbridge muss aber dennoch 15-18% Royalties + Milestones an Aeterna zahlen. Heißt die Royalties die sie an Aeterna zhalen müssen sind höher als die Royalties, die sie von Novo erhalten.
Verstanden?  

4878 Postings, 3292 Tage GropiusWillst du es nicht verstehen ?

 
  
    
22.02.19 14:01
Strongbrigde bleibt trotzdem der Hersteller !

Die bekommen sogar die  Royalties zum größtem Teil von Novo erstattet.
Somit ist deren Gewinn von Herstellung und VK inkl.  Royalties noch höher !  

Seite: Zurück 1 | ... | 331 | 332 |
| 334 | 335 | ... | 403  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Heron