UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Norcom hebt ab - 525030

Seite 1 von 135
neuester Beitrag: 20.09.17 16:45
eröffnet am: 26.01.06 16:04 von: Don Rumata Anzahl Beiträge: 3358
neuester Beitrag: 20.09.17 16:45 von: ali-banali Leser gesamt: 486134
davon Heute: 154
bewertet mit 34 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
133 | 134 | 135 | 135  Weiter  

63221 Postings, 5234 Tage Don RumataNorcom hebt ab - 525030

 
  
    
34
26.01.06 16:04
Nach längerer Durststrecke, z.T. auch hervorgerufen durch die Warnungen im letzten Quartal 2005, kommt der Kurs wieder in Fahrt!


euro adhoc: NorCom Information Technology AG (deutsch)

euro adhoc: NorCom Information Technology AG (Nachrichten/Aktienkurs) / Geschäftszahlen/Bilanz / NorCom gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt

- Hervorragendes Abschlussquartal 2005 - Auftragsbestand gegenüber dem Vorjahr um 75% gestiegen - Umsatz und Ergebnis im prognostizierten Plankorridor - Konzernjahresumsatz bei 25 Mio. Euro - EBITDA ca. 3,3 und EBIT ca. 2,8 Mio. Euro

-------------------------------------------------- ------------ Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- ------------

26.01.2006

München, 26. Januar 2006 - Die NorCom Gruppe gibt heute ihre vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt. Demnach erzielten die Gesellschaften einen konsolidierten Umsatz von rund 25 Mio. EUR (Vj. 23,2 Mio EUR).

Nach interner Berechnung und vor Abstimmung mit dem Wirtschaftsprüfer wird sich das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) auf etwa 3,3 Mio. EUR belaufen (Vj. 3,4 Mio. EUR). Nach Abschreibungen wird ein EBIT von etwa 2,8 Mio. EUR (Vj. 3,0 Mio. EUR) resultieren. Damit erreichte NorCom im zweiten Jahr hintereinander ein zweistelliges EBIT-Umsatz-Verhältnis.

"Wir sind mit dem voraussichtlichen Ergebnis auf EBITDA- und EBIT-Basis zufrieden", kommentiert Vorstand Viggo Nordbakk die vorläufigen Zahlen. "Wir sind zuversichtlich, dass sich die positive Entwicklung des Geschäftsverlaufes, die sich bereits im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2005 gezeigt hat, im Geschäftsjahr 2006 fortsetzen wird."

"Allen Kunden des vergangenen Geschäftsjahres gebührt unser Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die hervorragende Zusammenarbeit.", so Herr Nordbakk weiter.

Die endgültigen Zahlen des Jahres- und Konzernabschlusses 2005 wird NorCom im Geschäftsbericht Ende März veröffentlichen.

Rückfragehinweis: Tel.: ++49(0)89 93948-0 E-Mail: aktie@norcom.de

Ende der Mitteilung euro adhoc 26.01.2006 14:44:20 -------------------------------------------------- ------------

Emittent: NorCom Information Technology AG Stefan-George-Ring 23 D-81929 München Telefon: ++49(0)89 939 48 0 FAX: ++49(0)89 939 48 111 Email: headquarters@norcom.de WWW: http://www.norcom.de ISIN: DE0005250302 Indizes: CDAX Börsen: Geregelter Markt/General Standard: Frankfurter Wertpapierbörse Branche: Software Sprache: Deutsch

ISIN DE0005250302

AXC0123 2006-01-26/15:17


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
133 | 134 | 135 | 135  Weiter  
3332 Postings ausgeblendet.

5 Postings, 117 Tage jungerEinsteigerUnd das

 
  
    
13.09.17 16:20
ohne News. Klar es können auch negative Nachrichten sein, aber was passiert erst bei positiven Nachrichten?

Bin froh, dass ich die Durststrecke mitgemacht habe, noch 5% und ich bin wieder im grünen Bereich.
Wobei ich mich auch ärgere, dass nicht um die 33-31 nachgekauft habe bzw. konnte.  

1793 Postings, 2817 Tage JulietteSpiegel Online Artikel von heute

 
  
    
3
13.09.17 20:34
Hier ein paar Ausschnitte:

"Autonomes Fahren ist das Thema der Zukunft für die Autobranche...

...Schon allein die Rechenleistung, die für autonome Autos nötig ist, damit sie einen auf der Straße gehenden Fußgänger von einem Baum unterscheiden können, ist enorm. Derzeit sammele ein lernendes Roboterauto innerhalb von 90 Minuten Fahrtzeit rund vier Terrabyte an Daten. Die Autobranche muss daher nun quasi nebenbei Rechenzentren mit sehr hohen Speicherkapazitäten aufbauen....

...Der Weg zum autonomen Fahren ist allerdings wohl unumkehrbar. 2030 dürften in Europa rund 40 Prozent der gefahrenen Kilometer in selbstständig fahrenden Fahrzeugen zurückgelegt werden...

...Für die neue Technologie, die Autos künftig selbstständig fahren lässt, hofft BMW-Chef Krüger auf seine Partner vor allem aus der IT. "Das bewältigen wir nicht allein."...

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...n-muss-a-1167478.html  

4 Postings, 114 Tage ryorauSamsung mischt jetzt auch mit

 
  
    
14.09.17 11:04
Neben Apple will jetzt auch Samsung beim autonomen Fahren mitmachen.

"Im Wettlauf um die Entwicklung von Roboterwagen-Technologie kommt mit Samsung ein weiterer starker Player dazu. Der Smartphone-Riese will dabei als Zulieferer die Hersteller beliefern."

http://m.faz.net/aktuell/wirtschaft/...autos-entwickeln-15197927.html  

137 Postings, 675 Tage boggae13Samsung

 
  
    
1
14.09.17 11:17
Wer in der HV war weis das nicht das Autonome fahren das wichtigste ist bei Norcom  sonder nur ein Teil vom Angebot .

Auch die Archivierung von bestehenden Datensätzen  die sich über die letzte Jahrzehnte angesammelt  haben  Spielen eine große Rolle egal ob Autoindustrie,  Arzt ,Verscherungen  Behörden ????????..

es bleibt spannend
 

21 Postings, 147 Tage mopsie222Hadoop vs SQL

 
  
    
1
14.09.17 15:14
Bertrandt versucht mit veralteter Technologie mit Norcom zu konkurrieren :
Hadoop Datenbanken wie norcom sir benutzt sind viel zukunftssicherer als die SQL Datenbanken die Bertrandt benutzt.
Genau deshalb sind BMW, Daimler, Audi, ... So scharf auf Norcom. Wegen der Datenbank-technologie.
http://www.bigdata-insider.de/...netztes-fahren-vorgestellt-a-642582/  

21 Postings, 147 Tage mopsie222Daten zu algorithmus vs algorithmus zu daten

 
  
    
14.09.17 15:24
Zusätzlich müssen bei norcom die Daten nicht zur analyse Plattform transportiert werden sondern die Analyse wird sofort während der Fahrt und während der Sammlung der Daten ausgeführt und dann werden nur die Resultate transportiert. Dies spart jede Menge Bandbreite.  

21 Postings, 147 Tage mopsie222Aus dem Hamburger Abendblatt :

 
  
    
1
15.09.17 07:47

Die Autowelt verschmilzt einerseits mit der Welt der Big Data und steht gleichzeitig in Konkurrenz", sagt Bratzel. Der eine kann ohne den anderen nicht, die Konzerne brauchen sich gegenseitig. Digitalisierung und Vernetzung sind die großen Themen der Zukunft und überlagern deutlich die Debatte über bessere Antriebe. "Das Geschäftsmodell der Autohersteller wird durch die Digitalisierung angegriffen"
https://m.abendblatt.de/wirtschaft/...wh=OMy+BG9KpSPlhbwJYR0f2g%3D%3D  

137 Postings, 675 Tage boggae13Was

 
  
    
15.09.17 18:29
sollen die Kurssprünge bei Tradegate  +5  dan  0 und jetzt wieder +4% da will einer unbedingt noch vor dem WE kaufen   ob es am Montag News gibt ??  

21 Postings, 147 Tage mopsie222Dasense Umsatz mit Audi

 
  
    
2
18.09.17 10:35
Ich habe mal kurz hochgerechnet was norcom durch Dasense als Einnahmen /Umsatz nur mit Audi erreichen könnte(abgeleitet aus diesem Video interview von Herrn Müller, Chef der Eagle Gmbh https://www.elastic.co/elasticon/tour/2015/munich/...side-chat-german )
Ich gehe in diesen Berechnungen davon aus, dass norcom 1? pro Terabyte analysierten Daten erhält. Kann sein dass es zu hoch angesetzt ist aber kann auch zu niedrig sein. Dient als Berechnungsgrundlage.

1 Auto produziert 1TB an Daten pro Stunde
4500 Testautos bei Audi in 2016
Im Schnitt 7500 teststunden pro Auto.
1? pro TB für Norcom.

4500*7500*1?= 33.750.000? Umsatz

Scheint mir realistisch wenn man bedenkt dass norcom nicht sofort bei allen testwagen eingesetzt wird sondern phasenweise. D.h. Dieser Umsatz wird erst in 1,2,3 Jahren erreicht.

Und das nur mit Audi Und das nur mit Audi und nur in der Fahrzeugentwicklung!

Kann jeder sich selbst ausdenken was da an Gewinn hängen bleibt. Norcom hat ja nur sehr marginale Mehrkosten durch mehr Datenvolumen.
 

654 Postings, 1498 Tage 11fred11im Posting 3335

 
  
    
18.09.17 17:10
von Juliette im Spiegelartikel wird in 90 Min von 4 TB gesprochen.
Von daher wären wir mit deiner Rechnung schon bei knapp 90 Mio Umsatz für das Beispiel Audi.
Ich denke, der eine Euro ist zu hoch angesetzt.
Jedoch ein tolles Gedankenspiel und es zeigt, warum in den USA bei solchen Firmen ganz andere Summen gezahlt werden und das gegenwärtige KGV nicht als Bewertungmaßstab herangezogen wird.
 

144 Postings, 1480 Tage ZupettaKlar....

 
  
    
18.09.17 17:24
....das KGV hat bei einem solchen Wachstumswert keinerlei Bedeutung. Lass mal wie vorausgesagt  demnächst die Umsätze von DaSense hinzukommen, dann atomisiert sich das KGV in Sekunden. Und das sind ja erst die ersten Umsätze, es kommen ja sicher noch weitere Kunden dazu. Und Dasense ist ja nur ein Teil der Zukunft von NorCom......
Eigentlich klingt das alles zu schön um wahr zu sein und viel zu offensichtlich.......  

11 Postings, 176 Tage RemasNews???

 
  
    
19.09.17 21:36
Paar positive Meldungen zu neuen Kooperationen oder was neues von der IAA wären mal cool. Um den Kurs mal nachhaltig neue Impulse zu geben. Vielleicht kommt ja mit den nächsten Zahlen neuer Auftrieb.

Gruß und viel Erfolg an alle:)  

35 Postings, 66 Tage Polycarbonscheinbar

 
  
    
20.09.17 10:42
wird es im süden unter 30° frösteln

gestern nicht mal 20 trades bei tradgate *grübel*  

137 Postings, 675 Tage boggae13Die

 
  
    
2
20.09.17 11:37
Die News werden kommen und dan wollen sie wieder alle haben und der Preis spielt keine Rolle
jetzt will sie keine aber wenn sie 30% höher steht muss man sie haben   das ist Börse  

35 Postings, 66 Tage Polycarbonbis zum 24ten sind es noch 2 tage

 
  
    
20.09.17 12:40

128 Postings, 932 Tage losjetztpolycarbon........

 
  
    
20.09.17 13:04
.....klär mich auf, was ist am 24.09. ?  

128 Postings, 932 Tage losjetztIAA.....

 
  
    
20.09.17 13:22
....geht da die IAA zu Ende ?  

26 Postings, 89 Tage ali-banaliso siehts aus!

 
  
    
20.09.17 13:30
die tage nochmal nachkaufen ehe kommende woche news rauskommen! ;)  

128 Postings, 932 Tage losjetzt...wo geht der weg hin.............

 
  
    
20.09.17 13:35
............................. die frage ist, wo geht der weg in den nächsten Tagen hin...............ich bin von Norcom 100 % überzeugt, würde meine Hand aber nicht ins Feuer legen, dass wir noch mal die 33 sehen, was fürs nachkaufen super wär...........je nachdem, wann man eingestiegen ist.................es gibt bestimmt einige , die um die 38-40 eingestiegen sind, da lohnt es sich.............  

128 Postings, 932 Tage losjetzt..................

 
  
    
20.09.17 13:40
...war schon freudig überrascht, dass sich Norcom die letzten 14 Tage so gut gehalten hat, hätte gedacht, sie rauschen wie sonst üblich weiter nach unten...  

128 Postings, 932 Tage losjetzt....................

 
  
    
20.09.17 13:50
.....was ich zb. nicht verstehen kann ist, warum sich Norcom nicht dazu äusserst wie die Datenabrechnung erfolgt ! Was wird bezahlt für ein TB ? 1 Euro ( geschätzt )stand im Raum und wenn es nur 10 Cent sind ?  

40 Postings, 1341 Tage eva4luBei ausbleibenden News

 
  
    
20.09.17 13:51
wird es m.M. auf den gap close bei 34.x Anfang des Monats hinauslaufen.  

35 Postings, 66 Tage Polycarbon...

 
  
    
20.09.17 15:44
@losjetzt
wenn die preise bekannt sind kann man nicht verhandeln. kann mir nicht vorstellen das die autobauer alle das gleiche zahlen...

ohne news nach oder noch zur iaa, sehe ich unter 30 (zu wenig bewegung).  

26 Postings, 89 Tage ali-banaliheut ist eh wenig bewegung drin...

 
  
    
20.09.17 16:45

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
133 | 134 | 135 | 135  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben