UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 10353
neuester Beitrag: 21.05.19 11:28
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 258802
neuester Beitrag: 21.05.19 11:28 von: goldik Leser gesamt: 17096706
davon Heute: 3006
bewertet mit 345 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10351 | 10352 | 10353 | 10353  Weiter  

5866 Postings, 4206 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    
345
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10351 | 10352 | 10353 | 10353  Weiter  
258776 Postings ausgeblendet.

6869 Postings, 3689 Tage Akhenatedafiskos, gut beobachtet.

 
  
    
21.05.19 07:08
Den Linkspopulismus gibt es auch, nur ist er für die Leute in der Mitte besser verdaulich, weil er mehr an das Herz und weniger an den Verstand appelliert. Ich verweise auf meinen letzten Beitrag.

Für welche der beiden Sichtweisen in meinem Beitrag würdest Du Dich entscheiden? Du, dem agro Scheinheiligkeit vorgeworfen hat. was ich positiv besternte :)
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

4360 Postings, 2900 Tage SilverhairLauda und Trump

 
  
    
6
21.05.19 07:18
Dazwischen liegen Welten. Ein Rationaler und ein Phantast.
Obwohl ich Niki nicht so richtig mochte, war er eine Institution an glasklarer Analyse, ohne den Schmus und der heutigen bibbrigen, unentschlossenen Weicheirigkeit.
Das Ziel fest im Auge - aber nüchtern analysierend, nicht traumtanzend.
Anders Trump.
Der beschließt lautstark drauflos, ohne die Tragweiten abzusehen. Das penetrante, teils lächerliche und meist nervige daran ist sein dummes Gedrohe. Und das gegen Freund und Feind. Fast jeder Staatsmann, den er nicht protektiert, ist da besser. Von "Diplomaten" werde ich bei den Figuren heuer nicht sprechen. Das sind "Krampf-Akteure".
Kurz in AT schießt sich auch vor Übermut noch selber ab. Das vorher zu erkennen, dazu reicht es eben nicht. Hier reine Machtgier.
Ansonsten verbietet eben ein "Miteinander"   links verstandene Demokratie mit den von ihr deffinierten "Rechten". Rrrrrrrrrrr, wo ist der Milkshake zum anschütten......(Milchshake - ist auch wieder so ein denglischer Unsinn)
Trump tut dem Westen mit dem Verboten um Huawei, Google und anderen Internetfirmen einen Bärendienst. Erst verbietet er, EINEN TAG danach (weil die Börse negativ reagiert) befristet er in die Zukunft.
Rafft der das nicht, dass bei stehendem Verbot der Chinese in 6 Monaten ein Konkurrenzprogramm zu Google geschaffen haben wird?
Hat der immer noch nicht gelernt, dass die Unternehmen genau das gegensätzliche tun, was er plant? Weil sie sich ängstlich bevorraten, erhöhen sie die Defizite. Klar, dass Wachstum aus Not-Steigerung erwächst. Und der Depp meint, es sei sein nationales Programm...
Andersrum stoppt Infineon zB wegen seiner Verbote, head over heels, die Auslieferung der Chips für Huawei. 100 Mio Verlust! Und das permanent und es ist erst der Anfang.
Google wird vllt Weltmarktführer bleiben, aber der chin. Markt ist fort.
Trump schafft sich weltweite Konkurrenz, die jetzt mit allen Mitteln nach oben strebt.
So wie Apple nur noch Nr.3 wurde, so versaubeutelt er jetzt Google und die amerik. Webgrößen. Ich bin der Überzeugung, auch für das Silicon Valley wars das.
Amerika, der Westen schießen sich -auf Dauer gesehen - selbst mit ihrer Sanktionspolitik ins Knie.
Naja, wozu braucht so eine Sippschaft Zukunft, die sich heute mit Gewalt Macht verschaffen will? Deren Intelligenz löscht sich im Bumm der angebeteten Raketen aus. Dafür brauchen sie Geld, nicht für die Infrastruktur, die Bildung, Umweltschutz oder Gesundheit.
Vllt lag ich anfangs doch bissel falsch...auch Trump und seine Helfershelfer haben konkrete Todesziele.  

2185 Postings, 1939 Tage dafiskosAkhe

 
  
    
1
21.05.19 07:23
da fällt mir nur eine Gegenfrage dazu ein: Was passiert, wenn man Herz und Verstand versucht zu spalten ?

Ich gebe auch gleich die Antwort dazu: es gibt keine bessere Möglichkeit, menschliche Handlungsunfähigkeit zu erzeugen .....  

6869 Postings, 3689 Tage AkhenateIst es moralisch verwerflich, Faschisten

 
  
    
1
21.05.19 07:26
Fallen zu stellen, um sie als sie als solche bloßzustellen?

Das Herz sagt JA, der Verstand nein.

Auf was soll man hören?
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

6869 Postings, 3689 Tage Akhenatedafiskos, Herz und Verstand

 
  
    
1
21.05.19 07:30
sind in der Regel gespalten, in verschiedenen Lagern.

Der mir liebste Mensch auf der Welt sagte mir vor dem Tode, ich solle mit dem Herzen leben.
Daran muß ich immer denken, wenn der Verstand sich meldet.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

6869 Postings, 3689 Tage Akhenateeigentlich wollte ich sagen:

 
  
    
1
21.05.19 07:37
das Herz sagt NEIN, der Verstand sagt ja.

Aber bei tieferer Betrachtung gefällt mir die erste Antwort vielleicht noch besser.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

4360 Postings, 2900 Tage SilverhairSiehste Akhe

 
  
    
4
21.05.19 07:39
Die Italiener sind wie Lauda. Tun!
Der Westen wie Kai Ebel und Heiko Waßer. Reden, reden, reden....lang, breit, spät hinterher.
Ich sah heute früh, dass da gestern wieder Welche über "Europa"(was wir medienpopulistisch darunter zu verstehen haben - obwohl es nicht Europa ist!) rumpalavert haben. Schon deren jeweilige Themen, klassifizieren die Hühnerhaufen.
Wenn in der heutigen Zeit E-Roller und CO2 Steuer Grüne Hauptthemen sind, kann ich nur entsetzt von der medialen Beeinflußung sein. Schließlich ist Grün immer weiter auf dem Vormarsch.
Lieber Gott! Was soll nur aus diesem "Europa" werden? Stürzt Euch vor Verzweiflung ins Wasser des Mittelmeeres, weil ihrs nicht ertragt, dass Flüchtlinge evtl ertrinken.
Macht Platz in Europa.
Kommt nur nicht auf die Idee den Herrschenden Hilfe vor Ort anzuraten.
Wie gesagt: "Hilfe für Syrien" - da kommt nicht 1 Cent in Syrien an! Die EU hilft Syriern außerhalb Syriens. Nicht für den Aufbau werden Spenden verwendet, sondern für Flüchtlingscamps RUND UM Syrien.
Akhe - hier liegt humanistischer Zynismus!
 

6869 Postings, 3689 Tage AkhenateSilverhair, es freut mich, daß wir bei Trump

 
  
    
21.05.19 07:54
einer Meinung sind, obwohl ich mich zu entsinnen meine, daß Du früher ein großer Trump Befürworter warst und deshalb oft von mir Gegenwind bekamst.

Damals schwammst Du mit dem Mainstream des Forums. Alle, von der Alraune angeführt, große Trump Befürworter. Einige sind es auch heute noch. Nur weil sie nicht mit mir konform gehen möchten. Aber ich schweife ab.

Ich halte Trump für eine große Gefahr für den Weltfrieden. Er agiert mMn aus reinem Opportunismus. Für sein Überleben als POTUS braucht er den Schutz der mächtigsten Lobby im Land, AIPAC, aber er übertreibt es massiv. Sogar Netanjahu und den Saudis ist das mittlerweile nicht geheuer. Sollte es aufgrund von Trumps Überenthusiasmus den Feind Israels massiv zu bedrohen zu einem Weltenbrand kommen, könnte dies am Ende Israel angelastet werden und zu noch mehr Antisemitismus führen.

Trump ist eine nicht angebundene Kanone, die aus Versehen auch den Freund treffen könnte.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

6869 Postings, 3689 Tage Akhenateund noch haben wir etwas gemeinsam, Silverhair

 
  
    
21.05.19 08:01
ein faible für die Formel Eins.

Bei Lauda gebe ich Dir recht. Ein Tuer und Pragmatist war er. Die anderen blabla.

Solche Leute sähe ich gerne in der Politik.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

6869 Postings, 3689 Tage AkhenateFreigabe erforderlich

 
  
    
21.05.19 08:07

Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

6869 Postings, 3689 Tage AkhenateWas da geblockt wird ist ein Video,

 
  
    
1
21.05.19 08:20
welches zeigt wie Farage gut gezielt mit einem Milkshake getroffen wird. Das letzte mal waren es faule Eier :))
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

995 Postings, 483 Tage yurxAkhe

 
  
    
2
21.05.19 08:28
Formel eins?
Da erwischt du mich auf dem falschen Fuss.
Diesen Stumpfsinn habe ich nie verstanden.

Was den Zynismus anbelangt, ganz ohne müsste man sich die Kugel geben oder das Weltgeschehen völlig ausblenden und sich nur noch um den eigenen Kram kümmern. Doch auch ein Nachbar kann zum Feind werden. Wenn man unbedingt Feinde braucht.

Italien, da gebe ich Silverhair recht, macht nun mal was gegen die Illusion, setzt ein Zeichen.
All die Gestrandeten Leute auf dem Weg, pleite und ausgenommen, in Lagern in Lybien oder weiss nicht wo, aufgebrochenen um für sich ein besseres Leben zu suchen und finden, werden es nicht finden.
Denn niemand braucht sie hier. Oft junge Männer ohne viel Bildung, sie hinterlassen wohl auch ein Loch irgendwo. Oder kann es sein, dass das Leben nicht so wertvoll ist, wie man es hier manchmal denkt.
Letzter Sommer starben so viele Vögel, sie lagen rum. Ich war sehr traurig. Bin ich ein Schwein, dass ich mehr echte Trauer empfand für diese Vögel vor meinen Augen, als für Leute, die ich nicht kenne, für Geschichten, welche ich in den Medien lese. Wahrscheinlich.






 

6869 Postings, 3689 Tage AkhenateKeinen Bärendienst, Silverhair,

 
  
    
21.05.19 08:28
im Gegenteil. Trump ist der Katalysator, der Europa zusammenschweißt. Ich hoffe, daß die dummen Amerikaner ihn wiederwählen. Weitere vier Jahre Trumpl und die Europäische Union ist unumkehrbar, sollte es Europa dann immer noch geben nach einem durch Kleinkind Trump ausgelöstes Armageddon.

In Merry England läßt man beim nächsten Trump Besuch wieder den Blimp steigen.

https://images.app.goo.gl/Md7x13cSZVwq8akg6
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

6869 Postings, 3689 Tage Akhenatezu Homer, charly

 
  
    
1
21.05.19 09:07
die Ilias hat vorweggenommen, was heute gang und gäbe ist in den meisten Videospielen oder Hollywood Filmen.

Da wird endlos beschrieben, wie die Griechen die Trojaner abschlachten und vice versa, mit unappetitlichen Details zu den geschlagenen Wunden. Mal geht der Speer ins Auge oder in die Leber, mal der Pfeil durch den Arsch in die Blase.

Immer haben Zeus, Apollon, Poseidon, Pallas Athene oder die weißellenbogige, kuhäugige Hera die Hand im Spiel. Man erfährt dabei die Namen, den Stammbaum und die Biografien der sterbenden Griechen oder Trojaner. Es ist ein fürchterliches Gemetzel.

Was die Ilias trotzdem lesenswert macht sind Analogien der Situationen. Im Altgriechischen dürften sie einen noch größeren Zauber ausstrahlen. Anders kann man sich die ununterbrochene Popularität dies Epos seit 2800 Jahren nicht erklären.

Allerdings ziehe ich die Odyssee vor.

Protone, wie war das noch mit dem Sack Reis in China?
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

6869 Postings, 3689 Tage Akhenateyurx, zur Formel Eins

 
  
    
21.05.19 09:15
Kann Deine Einwendung verstehen.

Als Technikfreak und begeisterter Autofahrer kann ich dem Ganzen etwas abgewinnen. man muß nicht die ganze Zeit gucken. Kann dabei surfen und essen und trinken, währen im Hintergrund die Motoren heulen.

Und am Ende gewinnen immer die deutschen Autos oder deutschen Fahrer. Das ist gut für die deutsche Volksseele :))
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

197 Postings, 245 Tage Force MajeureBundesbank: Rentenbeiträge

 
  
    
3
21.05.19 10:28

werden bald stark steigen. Nach 2023 drohen Lücken im Bundeshaushalt.

Der Bürger wird mit einer neuen Steuer nach der anderen belegt. Und das Verschleudern der Steuergelder nimmt immer enomere Maße an. Scheckbuch-Diplomatie auf das Dümmste heraus.  Dann noch die immer ungeheuerlich zunehmenden Belastungen für die Ideologie der bunten Welt.


 

2696 Postings, 956 Tage agronauterix@Akhenate - #258781

 
  
    
2
21.05.19 10:28
Zitat: " Ist es moralisch verwerflich, Faschisten Fallen zu stellen, um sie als sie als solche bloßzustellen?
Das Herz sagt JA, der Verstand nein.
Auf was soll man hören? "

Eine Frage welche man sich imo nur dann stellt, wenn man entweder am Fundament seiner eigenen Werte zweifelt, oder aber die eigenen Werte lediglich als Handlungsrahmen für Dritte betrachtet....

 

1992 Postings, 691 Tage ResieMilde Gerichtsurteile :

 
  
    
2
21.05.19 10:40
Der Ex-Bürgermeister von Berlin-Neukölln, Heinz Buschkowsky (SPD), der dem staunenden Publikum von einer Tagung der Staatsanwälte zum Thema „organisierte Kriminalität“ erzählte. Ein Oberstaatsanwalt hätte da gesagt, so Buschkowsky, dass den Menschen manche Gerichtsurteile auffielen, die sie nicht verstehen würden. Der Oberstaatsanwalt gab dazu die Erklärung: Auch Richter hätten Angst um ihre Familien.
Dafür hat die Bundesregierung  im vergangenen Jahr die Rekordsumme von 23 Milliarden Euro unsrer abgepressten Steuergelder für die Integration von Migranten und die Bekämpfung von Fluchtursachen ausgegeben. Dies meldet Reuters unter Berufung auf ein Regierungsdokument. Dies seien 10,6 Prozent mehr als im Jahr 2017, zitiert die Agentur aus einem Bericht des Bundesfinanzministeriums.  

7376 Postings, 3051 Tage farfarawayWer ist Silberstein?

 
  
    
1
21.05.19 10:46
Während der österreichischen Nationalratswahlen 2017 gab es ein politisches Erdbeben in Wien: Der von der Sozialdemokratischen Partei Österreichs (SPÖ) engagierte Politikberater Tal Silberstein hatte mit einem Team des Wahlkampfbüros „Dirty Campaigning“ (Schmutzige Wahlkampftricks) betrieben.

https://www.bild.de/politik/ausland/...ibiza-video-62007920.bild.html

Und eben diesen wird auch von Kurz als Drahtzieher im Fall Ibiza Gate ausgemacht. In Deutschland wäre eine solche  Aktion klar eine Straftat, selbst wenn der Delinquent verdächtig wäre und sich dieser Verdacht bestätigte. Strafrechtliche Handlungen dürfen nicht zur Strafverfolgung angewendet werden, zurecht nicht wie wir aus der Vergangenheit wissen. Es ist seltsam, dass man gegen Rechtspopulisten auf diese Weise vorgeht, mit Methoden, die man denen zutraut, aber für sich selber legitimiert. Grüne und Linke sind da ganz gerne mit dabei;

Wie lange braucht es noch der gesunde Menschenverstand, sich endlich durch zu setzen?  

7376 Postings, 3051 Tage farfarawayIbiza Gate die wahre Ablenkung

 
  
    
2
21.05.19 10:52
Staatsanwälte ermitteln gegen Zentrum für Politische Schönheit:

Das Zentrum für Politische Schönheit sorgt mit umstrittenen Aktionen für Aufsehen. Nun wird bekannt, dass gegen die Gruppe seit 16 Monaten ermittelt wird. Der bemerkenswerte Vorwurf: "Bildung einer kriminellen Vereinigung".

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/...egen-zps-a-1260910.html

Solche Dinge gehen einfach unter, dabei hochbrisant.
Im November 2017 hatte das Zentrum für Politische Schönheit (ZPS) eine Nachbildung des Holocaust-Mahnmals in direkter Nachbarschaft zum Anwesen des AfD-Politikers Björn Höcke installiert. In der Folge konnte die Künstlergruppe alle zivilrechtlichen Versuche abwehren, sie gerichtlich für diese Aktion zu belangen. Auch ein Strafverfahren wegen versuchter Nötigung wurde von der Staatsanwaltschaft Mühlhausen im November 2018 eingestellt.
 

896 Postings, 680 Tage goldikfarfar#8797,Warum kürzen Sie Ihren "Beitrag"

 
  
    
21.05.19 10:56
nicht einfach ab,:Eingestellt, und womit ? Mit Recht!!  

896 Postings, 680 Tage goldikZur Ergänzung: Wenn Menschen eine deutliche

 
  
    
1
21.05.19 11:03
Sprache schon nicht verstehen(auch hier im Forum gibts so etliche), dann bleibt nur noch Satire,und zwar so "butt" wie möglich,wie sagt Truman immer so schön : Aus dem Baum schütteln, ich würde sagen ,Wolkenkuckucksheim .  

896 Postings, 680 Tage goldikMittlerweile haben wohl ALLE Parteien ihre SPIN-

 
  
    
21.05.19 11:11
DOCTORS (sagt man so?) auch die SPÖ ,Von Amerika lernen heißt verlieren lernen!(Ironie off)  

5214 Postings, 2125 Tage warumistLesenswert

 
  
    
2
21.05.19 11:18
"Die Quellcodes von gleich drei amerikanischen Antivirenherstellern wurden geknackt. Wer das nötige Geld hat, kann die Codes beziehen - auch die Organisierte Kriminalität. Dramatischer ist ein anderer Aspekt: Nahezu alle kritischen Infrastrukturen des Westens sind nun angreifbar."

X  Digitales Armageddon: Geknackte Quellcodes bedrohen kritische Infrastruktur X  

896 Postings, 680 Tage goldik#8801 +wo bitte kann ich´s lesen?

 
  
    
21.05.19 11:28

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10351 | 10352 | 10353 | 10353  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben