UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

News zu SOLON AG F.SOLARTECH.AG

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 03.08.07 12:16
eröffnet am: 23.08.06 08:20 von: Schlaubi Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 03.08.07 12:16 von: Peddy78 Leser gesamt: 12542
davon Heute: 5
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

977 Postings, 7101 Tage Schlaubi News zu SOLON AG F.SOLARTECH.AG

 
  
    
4
23.08.06 08:20
DGAP-Ad hoc: SOLON AG für Solartechnik deutsch

07:59 23.08.06

Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Halbjahresergebnis

SOLON mit starkem Zuwachs im In- und Ausland

Ad-hoc-Meldung übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Berlin, 23. August 2006 ? Die SOLON AG für Solartechnik (ISIN DE0007471195)
hat ihr starkes Wachstum im zweiten Quartal 2006 unvermindert fortgesetzt.
Der Konzernumsatz stieg im ersten Halbjahr 2006 auf 141,8 Mio. Euro und
erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 92 Prozent.

Die Ergebnisse des SOLON-Konzerns verbesserten sich im Berichtszeitraum wie
folgt: Das EBIT erhöhte sich auf 9,4 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 3,3 Mio.
Euro), das EBITDA auf 11,8 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum: 4,6 Mio. Euro) und
das Konzernergebnis nach Minderheiten auf 5,5 Mio. Euro (Vorjahreszeitraum:
2,1 Mio. Euro).

Der Anteil des Exportgeschäfts am Gesamtumsatz konnte auf über 35 Prozent
gesteigert werden. Hierzu trug insbesondere die Entwicklung des
Projektgeschäfts in Spanien bei, wo SOLON derzeit mehrere Solarkraftwerke
mit SOLON-Movern realisiert. Auch im Standardmodulgeschäft registriert das
Unternehmen eine wachsende Zahl internationaler Anfragen.

Die Produktionsleistung der von SOLON im ersten Halbjahr 2006 gefertigten
Solarmodule lag bei 38 Megawatt. Dies entspricht einer Steigerung um 90
Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2005.

Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen damit, den Konzernumsatz um über
75 Prozent zu steigern, bei einer entsprechenden Verbesserung des
Ergebnisses.

Der vollständige Bericht zum 30. Juni 2006 kann auf der Homepage der SOLON
AG unter www.solonag.com heruntergeladen werden.






(c)DGAP 23.08.2006
--------------------------------------------------
Sprache: Deutsch
Emittent: SOLON AG für Solartechnik
Ederstraße 16
12059 Berlin Deutschland
Telefon: +49 (0)30 81 87 9-100
Fax: +49 (0)30 81 87 9-110
E-mail: investor@solonag.com
WWW: www.solonag.com
ISIN: DE0007471195, DE000A0DRXN1,
WKN: 747119, A0DRXN,
Indizes: TecDAX
Börsen: Geregelter Markt in Berlin-Bremen, Frankfurt (General
Standard); Freiverkehr in Hamburg, München, Stuttgart
Ende der Mitteilung DGAP News-Service  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
16 Postings ausgeblendet.

759 Postings, 5176 Tage FlamingMoeDas ist das alte Problem der Erwartungen,

 
  
    
14.11.06 10:43
bei Conergy wurde befürchtet, dass die Prognosen verfehlt werden, weil das jetzt nicht der Fall ist, gibt's eine (ziemlich übertriebene) "Erleichterungsrallye".
Bei Solon ist's umgekehrt, eigentlich wurden da keine negativen Überraschungen erwartet, die kamen aber dann eben doch. Obwohl ich selbst die Zahlen für ganz okay halte, würde mich im Moment das niedrige prognostizierte Wachstum für 2007 von lediglich 25% vom Kauf abhalten. Das ist deutlich weniger als z.B. die 50% einer Conergy oder die 75% einer Solar-Fabrik, aber trotzdem ist Solon natürlich nicht wirklich teuer, und ich glaube nicht, dass man was falsch macht, wenn man die Aktie hält. Der ein oder andere Konkurrent (Solar-Fabrik, Solarworld oder auch Q-Cells) erscheint mir derzeit aber attraktiver...  

413 Postings, 4805 Tage HotSpot@flaming

 
  
    
14.11.06 10:54
ich denke die  Kursrally hat eher mit den Geschäftserweiterungen zu tun,oder? und ich denke nicht dass sie übertrieben ist  

138 Postings, 5632 Tage WebcruiseErwartungen

 
  
    
14.11.06 10:58
Gucken wir mal, ob Conergy im Gesamtjahr 800 Millionen Umsatz macht. Wenn es nur 700 werden, geht es mit der Aktie steil nach Süden, weil die Prognosen für nächstes Jahr damit auch hinfällig sind und das werden die Kleinanleger als letztes erfahren.

Mir ist das zu heiß.
Nur meine Meinung.

So long
Webcruise
 

138 Postings, 5632 Tage WebcruiseErwartungen

 
  
    
14.11.06 10:58
Gucken wir mal, ob Conergy im Gesamtjahr 800 Millionen Umsatz macht. Wenn es nur 700 werden, geht es mit der Aktie steil nach Süden, weil die Prognosen für nächstes Jahr damit auch hinfällig sind und das werden die Kleinanleger als letztes erfahren.

Mir ist das zu heiß.
Nur meine Meinung.

So long
Webcruise
 

1852 Postings, 5555 Tage soyus1Für mich ist Solon sehr attraktiv bewertet...

 
  
    
14.11.06 11:04
... welches solide Unternehmen dieser Branche kann schon ein aktuelles KGV von ca. 15 aufweisen. Technologisch sind sie auch sehr stark und das Management scheint mir seriös zu sein (der Ausblick erscheint konservativ und realistisch)!

Mit dem neuen Standort mit guter Infrastrukturanbindung werden weiterhin sicher u.a. engagierte Mitarbeiter & Kunden angezogen. Die Mission von Solon in einem Satz zusammengefasst:

Wir sind: The Pioneers of Power.

http://www.pioneers-of-power.de/files/index_d.html

Gruß Soyus  

759 Postings, 5176 Tage FlamingMoeDas niedrigere KGV von Solon begründet sich ja

 
  
    
14.11.06 11:51
durch die niedrigeren Wachstumsprognosen, wobei ich ausdrücklich nochmal sage, dass ein KGV 2006 von etwa 16 (bei geschätzten 16 Mio. Nettogewinn) bei einem Wachstum von 25% im nächsten Jahr recht günstig ist - macht dann für's nächste Jahr ein KGV von 13.
Solar-Fabrik hat aber bei einem Umsatzwachstum von etwa 75% und einem Gewinnwachstum von gut und gerne 150% ein KGV 07 von 9-10, wahrscheinlich sogar noch weniger. Da scheint mir Solon einfach ganz klar weniger sexy zu sein, und verlässlich sind die Prognosen bei Solar-Fabrik auch, das haben die in der Vergangenheit öfters unter Beweis gestellt, die enormen Wachstumsraten erklären sich durch geschickte strategische Zukäufe, die v.a. auch die Margen steigern werden.
Auch eine Solarworld würde ich Solon vorziehen, auch wenn die reine Bewertung etwas höher ist, denn Solarworld ist einfach sehr gut aufgestellt und wird vor allem auch vom zu erwartenden Erwachen der US-Solarmärkte profitieren. Weiß gar nicht, ob die schon konkrete Prognosen für 2007 gebracht haben...?

Und Webcruise, deine Zweifel an der Erreichung der Ziele von Conergy teile ich nicht, die haben schon so oft in den letzten Wochen die Prognosen bestätigt und machen eben immer den allergrößten Teil der Umsätze bei besseren Margen im 4. Quartal, sodass ich es für höchst unwahrscheinlich halte, dass da noch was schiefgeht. Sieht der Markt wohl ähnlich, sonst würde die jetzt nicht so abgehen. Kann sein, dass der Kauf bzw. Aufbau der Fabrik in Frankfurt/Oder auch noch zum Kursanstieg beiträgt, aber im Grunde genommen ist das ja nur Teil der bereits vorher bekannten Planungen von Conergy (Wachstum 50% p.a. und Steigerung der Ebit-Marge auf 10%, die dann jetzt eben etwas früher erreicht wird). Aus dem Grund halte ich den Kursanstieg eben für übertrieben, zumal Conergy schon vorher die Prognosen bestätigt hatte und jetzt auch nicht sooo wahnsinnig günstig war/ist.
 

1852 Postings, 5555 Tage soyus1Nun gut, man könnte

 
  
    
1
14.11.06 12:42
nun lang diskutieren und vergleichen. Ich finde das letzte Posting auch interessant. Denke bei den genannten Unternehmen ist das Management OK (zumindestens weiss ich nichts Gegenteiliges (wie bei rpse.de)).

Ich denke einfach bei Steigerungsraten für 2007 von 75% kann mehr schiefgehen als bei 25%. Insofern denke ich wird Solon bald aus dem Abwärtstrend ausbrechen, weil sie jetzt gute Zahlen geliefert haben (Umsatzwachstumg gegenüber dem Vorjahr 81%, EBIT um 91%!) und weiterhin wachsen werden bei aktuell günstiger Bewertung.

Wünsche natürlich allen Anlegern dass bei Ihren Unternehmen die (Kurs)-Steigerungen weitergehen. Solon sollte aber nun auch zu diesen Unternehmen gehören.

Gruß Soyus  

1852 Postings, 5555 Tage soyus1Hat wer genauere Infos (oder Chartwissen) dazu:

 
  
    
27.11.06 13:41
Solon: Genug gelitten?
23.11.2006 - 4investors empfiehlt: ProRealTime ? jetzt kostenlos testen!


Zweifels ohne hat die Börse die jüngsten Quartalsdaten von Solon mit Enttäuschung aufgenommen und die Aktie noch einmal zurückfallen lassen. Aber der Abwärtstrend besteht nicht erst seit ?gestern?, die Aktie hat sich vom Jahreshoch halbiert. Zeit für eine Gegenbewegung? Eine ausführliche charttechnische Analyse zu der Aktie mit Trading-Optionen lesen Sie in unserem Bereich Trading Chancen (hier klicken!).

Oder gleich zwei Wochen kostenlos und unverbindlich testen! Weitere Informationen hier klicken! ( mic )  

14644 Postings, 6826 Tage lackilu@Peddy,ach an alle.Frage:

 
  
    
28.11.06 13:38
genug verprügelt,habe vor in Call zu gehen,was sagt ihr dazu.?danke
lackilu  
Angehängte Grafik:
e_1_42.gif
e_1_42.gif

6541 Postings, 4996 Tage charly2Heute war Ausverkauf

 
  
    
28.11.06 16:36
Da gibt´s jetzt aber ein ganz schöne Übertreibung nach unten.
KGV 2007 im schlechtesten Fall bei 12.  

14644 Postings, 6826 Tage lackilukeiner traut sich in einen Call.?

 
  
    
1
28.11.06 16:48
alleine hab ich auch keinen Bock,oder ist wer drin WKN.??
lackilu  
Angehängte Grafik:
10_1_103v.gif
10_1_103v.gif

55811 Postings, 5904 Tage nightflyopen end Zerti: BN5DGS

 
  
    
28.11.06 22:51
ko 17,32 Hebel 3 TT war 0,65?
mfg nf  
Angehängte Grafik:
SolonOS1128.gif
SolonOS1128.gif

6541 Postings, 4996 Tage charly2KGV-Berechnung zu Solon

 
  
    
1
29.11.06 09:22
Quartalsbericht:

Zahlen:
- Umsatz nach 9 Monaten ? 218 Mio.
- Gewinn nach 9 Monaten ? 1,04/Aktie

Statements:
- Typischerweise erwirtschaftet SOLON rund 60 % des Jahresumsatzes und
 ?ergebnisses in den ersten neun Monaten eines Geschäftsjahres

 a) Umsatz 2006  ? 363 Mio.   Gewinn/Aktie ? 1,73   KGV06 12,5

- erwartet das Unternehmen für das Gesamtjahr eine Steigerung des
 Konzernumsatzes gegenüber dem Vorjahr um 50 bis 75 Prozent

 b) +50%  Umsatz ? 299 Mio.   Gewinn/Aktie ? 1,43   KGV06 15,2
 c) +70%  Umsatz ? 338 Mio.   Gewinn/Aktie ? 1,61   KGV06 13,5

- Für das Jahr 2007 rechnet das Unternehmen mit einem
 Wachstum der Produktionsmenge und des Umsatzes um jeweils über 25 Prozent
 bei einer proportionalen Ergebnisverbesserung.

 a) Gewinn je Aktie ? 2,16     KGV07  10,0
 b) Gewinn je Aktie ? 1,79     KGV07  12,0
 c) Gewinn je Aktie ? 2,01     KGV07  11,0
 

16 Postings, 4893 Tage MoneyLoverGenau deswegen verstehe ich den Abverkauf nicht

 
  
    
29.11.06 13:01
Ich finde auch keine Insiderverkäufe auf 'insiderdaten.de'. Nur der Chartverlauf schaut ziemlich mies aus.  

413 Postings, 4805 Tage HotSpotna ich denke...

 
  
    
29.11.06 13:22
so toll waren die Zahlen dann auch nicht für Anleger. Der Cash Flow lag bei -27 mio.? und die Eigenkapitalrentabilität ging auch zurück.  

76 Postings, 4771 Tage fontiBin dabei

 
  
    
29.11.06 13:30
Haut rein in das Ding. Aber zu lange bleibe ich nicht. Die U-Geschichte stimmt für mich nicht richtig. Reines Zocker-Papier
Grüsse, Fonti  

6541 Postings, 4996 Tage charly2Kennt der den wahren Wert der Aktie?

 
  
    
01.12.06 14:27
Directordealing:
27.11.2006 außerbörslich
Ricchi Vermögensverwaltung GmbH Beziehung zu Alexander Voigt, Aufsichtsrat Aktie
DE0007471195
Kauf 11.600
32,29 EUR
374.564,00 EUR  

6541 Postings, 4996 Tage charly2EURO 32,29

 
  
    
01.12.06 14:55
also meine hätten Sie zur Zeit günstiger haben können!  

55811 Postings, 5904 Tage nightflyes gibt auch Puts auf Solon...

 
  
    
06.12.06 14:07
...
TT 20,24
und charttechnisch sehe ich erst bei 16 einen Widerstand,
und bei 14-15 massiver.
Ja,ich finds auch traurig.
mfg nf  
Angehängte Grafik:
solon1206J3.gif
solon1206J3.gif

16 Postings, 4893 Tage MoneyLoverNeue Studie der Bank Sarasin

 
  
    
07.12.06 15:52
Hallo! Hier ist eine Zusammenfassung einer interessanten Studie der Bank Sarasin zum Markt für Solarenergie:

http://www.solarserver.de/news/news-6206.html  

1454 Postings, 7417 Tage AcamporaHier steht`s: Nachfragerückgang!

 
  
    
07.12.06 16:56
Solarstrom in Deutschland ab 2020 wettbewerbsfähig

Eine weitere Herausforderung in der Photovoltaik sind die hohen Modul- und Systempreise. So sind in den letzten Jahren die Endpreise für eine gesamte Photovoltaik-Anlage deutlich gestiegen. In Deutschland gibt es bereits erste Signale für einen Nachfragerückgang, besonders bei Landwirten und Betreibern von Großanlagen. Die Photovoltaik kann sich noch nicht mit konventionellen Spitzenlastkraftwerken sowie dem Strompreis von Privathaushalten messen, sie darf das Ziel der Wettbewerbsfähigkeit daher nicht aus den Augen verlieren. "Wir glauben, dass Photovoltaik-Anlagen in sonnenreichen Regionen ab 2013 wettbewerbsfähig sein werden. In gemäßigten Breiten wie Mitteleuropa, also auch in Deutschland, wird dieses um 2020 der Fall sein", prognostiziert Fawer-Wasser. Dabei spiele auch die Förderung eine Rolle. So habe das deutsche Einspeisegesetz bereits Vorbildcharakter über die nationalen Grenzen hinaus erreicht.  

55811 Postings, 5904 Tage nightfly23,77?

 
  
    
16.12.06 02:04
die shorties haben sich jetzt eingedeckt,und die Fonds suchen
eigentlich Gewinner...mal sehen,ob die 24 nachhaltig geknackt wird.
mfg nf  

55811 Postings, 5904 Tage nightfly24 ist geknackt

 
  
    
02.01.07 22:35
jetzt steht einem weiteren Anstieg nichts im Weg.
mfg nf  

55811 Postings, 5904 Tage nightfly46,63

 
  
    
29.06.07 18:20
long BN5DGS 3,07  +490% vom Tief...

mfg nf  
Angehängte Grafik:
Solon0629call307.gif
Solon0629call307.gif

17100 Postings, 5264 Tage Peddy78SOLON AG erhält Auftrag für Solarkraftwerke in Spa

 
  
    
1
03.08.07 12:16
Und auch am Freitag können die Solarwerte ordentlich zulegen.

News - 03.08.07 09:25
DGAP-News: SOLON AG für Solartechnik (deutsch)

SOLON AG erhält Auftrag für Solarkraftwerke in Spanien

SOLON AG für Solartechnik / Vertrag

03.08.2007

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

Berlin, 03. August 2007 - Die Berliner SOLON AG, einer der größten europäischen Hersteller von Solarmodulen und Photovoltaiksystemen, hat den Auftrag zur Realisierung mehrerer Großkraftwerke in Spanien erhalten und baut damit ihre starke Position im spanischen Markt weiter aus. Die Vereinbarung mit einem europäischen Finanzinvestor mit einem Gesamtvolumen von 36 MW umfasst die Lieferung von Kraftwerkssystemen in Projekte auf dem spanischen Festland sowie auf den Balearen. Mit der Realisierung der Projekte wird im vierten Quartal 2007 begonnen. Die Fertigstellung erfolgt bis zum ersten Quartal 2009.

Darüber hinaus wurden mit demselben Kunden Verträge über weitere Projekte in Spanien mit einem Gesamtumfang von 14 Megawatt abgeschlossen, die von der SOLON Solar Investments GmbH entwickelt und realisiert werden. Das SOLON-Tochterunternehmen ist auf die Projektierung von solaren Großkraftwerken für Finanzinvestoren spezialisiert.

Seit der Markteinführung des SOLON-Movers im Jahr 2005 hat die SOLON AG in Spanien bereits Kraftwerksprojekte mit einem Gesamtumfang von über 20 Megawatt in verschiedenen Regionen des Landes realisiert. Weitere Projekte im Umfang von über 13 Megawatt befinden sich derzeit im Bau. Bei einem Marktvolumen von 105 Megawatt im Jahr 2006 zählt die SOLON AG damit zu den führenden Unternehmen im spanischen Solarmarkt.



Pressekontakt: SOLON AG für Solartechnik Therese Raatz Tel: 030-818 79 100 Fax: 030-818 79 110 Mobil: 0173-201 00 65 E-Mail: t.raatz@solonag.com



Zur SOLON AG: Die SOLON AG ist einer der größten europäischen Solarmodulproduzenten und ein führender Anbieter von Photovoltaiksystemen für solare Großkraftwerke. Die SOLON-Gruppe ist mit Tochterunternehmen in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und den USA vertreten und beschäftigt konzernweit mehr als 500 Mitarbeiter. Das Kerngeschäft von SOLON ist die Herstellung von Solarmodulen unterschiedlicher Leistungsklassen sowie von Photovoltaik-Komplettsystemen für den Bau von Solarkraftwerken, so genannten SOLON-Movern. DGAP 03.08.2007

--------------------------------------------------

Sprache: Deutsch Emittent: SOLON AG für Solartechnik Ederstraße 16 12059 Berlin Deutschland Telefon: +49 (0)30 81 87 9-100 Fax: +49 (0)30 81 87 9-110 E-mail: investor@solonag.com Internet: www.solonag.com ISIN: DE0007471195, DE000A0DRXN1, WKN: 747119, A0DRXN, Indizes: TecDAX Börsen: Geregelter Markt in Berlin, Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

--------------------------------------------------

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Solon AG für Solartechnik Inhaber-Aktien o.N. 46,40 +7,28% XETRA
 

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben