UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

future arbeitet mit thc bio zusammen

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 20.06.19 14:06
eröffnet am: 07.03.17 12:00 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 56
neuester Beitrag: 20.06.19 14:06 von: janstein Leser gesamt: 8924
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

3006 Postings, 3582 Tage tolksvarfuture arbeitet mit thc bio zusammen

 
  
    
1
07.03.17 12:00

3006 Postings, 3582 Tage tolksvarhier der deal

 
  
    
07.03.17 12:03

Future Farm signs mgmt deal in California; to raise $1M



2017-02-21 10:16 ET - News Release



Mr. William Gildea reports

FUTURE FARM SUBSIDIARY TO MANAGE CANNABIS OIL EXTRACTION FACILITY - ALSO ANNOUNCES $1,000,000 NON-BROKERED PRIVATE PLACEMENT

Future Farm Technologies Inc.'s subsidiary, FFM Consulting Services LLC, a California limited liability company, has entered into a management agreement with a California non-profit company. The non-profit company has secured a sublicence to legally manufacture cannabis oil using a non-volatile method compliant under the Medical Marijuana Regulation And Safety Act (MMRSA) in southeastern Los Angeles county, California.

The non-profit company will produce highly pure cannabis concentrates to supply California's medical marijuana patients' rapidly growing demand for both tetrahydrocannabinol and cannabinol oil. The company will also focus on increasing inventory and capacity as California prepares to create a market for legal recreational cannabis. FFM Consulting Services, which is majority owned by Future Farm Technologies, will manage the new state-of-the-art extraction facility.

California is the sixth-largest economy in the world, and, according to ArcView Research, the cannabis market in California is expected to reach $6.5-billion (U.S.) by 2020.

"We're thrilled to have reached this major milestone for our emerging company and excited to have the opportunity to manage this extraction facility as it allows us to showcase our ability to expertly manage the production of consistent and pure concentrates," said William Gildea, chief executive officer of Future Farm Technologies. "Cannabis concentrates and edibles are the largest and fastest-growing segments of the cannabis market. The market is accelerating as consumers become more educated on the various oil-infused products that can be produced as well as how well they work. As consumers become more educated, they grow more interested in using oil as a flower alternative."

"Professional extraction and refinement equipment and procedures enables us to ensure product purity, safety and dosage control that promises to be the most valuable link in the supply chain for the future of the cannabis industry," commented John Sweeney, chief operating officer of Future Farm Technologies.

Future Farm is also pleased to announce that, due to a high level of interest from strategic investors, it is offering $1-million (in units) in a non-brokered private placement. The company will use the net proceeds for opportunistic acquisitions and the continued rapid expansion of its business. The company is offering each unit at a price of 27 cents per unit. Each unit comprises one common share of stock and one-half of one share purchase warrant that is exercisable at 37 cents per common share for one year with certain acceleration clauses
 

3006 Postings, 3582 Tage tolksvarüber future

 
  
    
07.03.17 12:04

Future Farm Technologies Inc
Symbol C : FFT
Shares Issued 72,797,843
Close 2017-03-02 C$ 0.455
Recent Sedar Documents
View Original Document  







Future Farm adds two cannabis advisory board members



2017-03-03 10:06 ET - News Release



Mr. William Gildea reports

Future Farm Technologies Inc. has selected Donny Sizemore and David Gawitt as the third and fourth members of its cannabis advisory board. Mr. Gawitt and Mr. Sizemore have extensive experience in extraction, cultivation and the marketing of cannabis. Both have expert knowledge, extensive backgrounds and industry relationships, which make them great strategic additions to the board, as they will add value on several near-term West Coast initiatives.

Mr. Sizemore is a proven project developer, brand conceptualizer and organizational builder. He melds 28 years of project development experience and a penchant for serious industry analysis with a unique set of brand-building acumen. Mr. Sizemore is the chief executive officer of Dominion Solaris LLC, which consults and teaches best practices in sorting through various state compliance, building code and operational metrics within the cannabis industry. Mr. Sizemore focuses on bottom-line results that are data driven, spanning from seed-to-sale production through full brand development. His cannabis industry competence and connections will be fully implemented across a various mix of disciplines and creative endeavours for Future Farm Technologies.

Mr. Gawitt has over 10 years of experience working as a consultant for various dispensary and cultivation organizations, primarily in the Western United States. Mr. Gawitt is the CEO and founder of CannaSure Agriculture LLC, a Denver, Colo.-based cannabis consulting company, which serves as a consultant to start-ups as well as established producers. Mr. Gawitt is experienced in production, retail design, regulatory compliance and marketing strategies, as well as brand building.

"We are very pleased to welcome Donny and David to our cannabis advisory board and look forward to working with them. We expect their extraction expertise, industry contacts, legal compliance expertise and seed-to-sale tracking knowledge will add tremendous value for our operations, especially as it immediately applies to our extraction business planning in the California market," commented John Sweeney, chief operating officer of Future Farm Technologies and chairman of the cannabis advisory board.

The cannabis advisory board will play an important role in Future Farm Technologies' medical cannabis division, as it will vet potential business opportunities and partnerships, discover and review value-add organic growth initiatives, and establish new relationships that will help the company expand its presence within the North American cannabis industry.
 

3006 Postings, 3582 Tage tolksvarnews

 
  
    
1
09.03.17 12:25

or Name





USA
CA


Quote
Chart


News
Closes


Depth








Secure server login
Forgot password?
Trouble logging in?


Login ID:
Password:


Save
 



   


Future Farm Technologies Inc
Symbol C : FFT
Shares Issued 72,797,843
Close 2017-03-06 C$ 0.44
Recent Sedar Documents
View Original Document  







Future Farm closes $2.07-million private placement



2017-03-07 10:02 ET - News Release



Mr. William Gildea reports

FUTURE FARM CLOSES OVER-SUBSCRIBED PRIVATE PLACEMENT FOR GROSS PROCEEDS OF $2,071,174

Future Farm Technologies Inc., further to its news release dated Feb. 21, 2017, has completed the non-brokered private placement for 7,671,016 units at a price of 27 cents per unit for gross proceeds of $2,071,174, subject to Canadian Securities Exchange approval. Each unit comprised one common share of stock and one-half of a share purchase warrant that is exercisable at 37 cents per common share for one year with certain acceleration clauses. The proceeds from this raise add to the company's existing cash position.

All securities will be subject to a four-month hold period from the date of issuance. The company paid cash finders' fees of $210,205.36 and issued 408,168 share purchase warrants in connection with the financing. Each finder's warrant is exercisable into one common share at a price of 37 cents per share for one year.

Related to the Feb. 21, 2017, California extraction licence announcement, a restricted stock finder's fee was paid in the amount of five million shares of the company's common stock.

We seek Safe Harbor.

© 2017 Canjex Publishing Ltd. All rights reserved
 

3006 Postings, 3582 Tage tolksvarhaben ohne broker

 
  
    
1
09.03.17 12:39
2.07 mill als share durchgesetzt ohne broker, hut ab, würde sagen in einem Jahr mindestens auf 2 dollar, nur meine meinung ect.und die haben land, viel land für anbau der zukunft  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Top News *

 
  
    
08.09.17 14:23
Future Farm und CBO Financial zusammen mit Freiwilligen von Amerika auf neue 21.000 qm Vertikale Farming Project in Mobile, Alabama zusammenarbeiten
VANCOUVER, BC - (Marketwired - Sep 8, 2017) - Future Farm Technologies Inc. (die "Gesellschaft" oder "Future Farm") (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) freut sich bekannt zu geben, dass es mit der Freiwillige von Amerika ("VOA") und CBO Financial, um eine neue vertikale Landwirtschaft in Mobile, Alabama zu entwickeln. Das Alabama-Projekt wird gemeinsam mit den bisher angekündigten Baltimore-Anlagen konzipiert, finanziert und konstruiert. Durch die Bündelung der Projekte zusammen, erwarten die Parteien, um Finanzierungsgebühren im Zusammenhang mit neuen Marktsteuergutschriften, Facility Design und Engineering und Ausrüstungskosten, einschließlich HVAC und LED-Beleuchtung zu sparen.

Future Farm hat bereits die Standortkontrolle einer Anlage in Mobile, Alabama gesichert und ist dabei, das Design und Budget der Anlage abzuschließen. Das Eigentum besteht aus 21,123-sf unter Dach und 2,71 Hektar Land. Das Baustellendesign ist im Gange und wird voraussichtlich innerhalb von 2-3 Wochen abgeschlossen sein.

Das Unternehmen freut sich auch, bekannt zu geben, dass es einen Standort identifiziert hat und Verhandlungen über den bisher angekündigten zweiten Standort in Baltimore laufen. Diese besondere Website ist mehr für die Gesellschaft kontrollierte Umwelt Landwirtschaft ("CEA") Technologie und erfordert weniger Bau-Build-out.

CBO Financial wird als Finanzberater der Gesellschaft in Bezug auf neue Marktsteuerkredite (NMTC) tätig sein und für die Alabama-Farm für $ 4.000.000 in der NMTC-basierten Finanzierung sorgen. Das NMTC-Programm ist ein Bundesprogramm von 65 Milliarden US-Dollar, das dazu bestimmt ist, private Investitionen in einkommensschwache Gemeinden anzureisen. NMTCs werden den Finanzinstituten im Austausch für Beteiligungen zur Verfügung gestellt, die förderfähige Unternehmen nutzen können, um Projektentwicklungskosten zu subventionieren. CBO Financial unterstützt angetriebene Organisationen wie Future Farm, um Einrichtungen zu finanzieren, die Güter und Dienstleistungen erbringen, die den Bevölkerungsgruppen in Not dienen und die Gemeinschaften wiederbeleben.

"Wir sehen dieses zweite Projekt mit Volunteers of America und CBO Financial als neuen und wichtigen Meilenstein für Future Farm, da es uns jetzt mit fast 75.000 Quadratmetern Innenstadt-Landwirt- schaft positioniert und damit einen großen Multi-State-Spieler im schnell wachsenden vertikaler landwirtschaftlicher Markt ", sagt Herr William Gildea, CEO von Future Farm und Vorsitzender. "Unser Ziel war es immer, effektive soziale und korporative Programme zu schaffen, die für alle Beteiligten von der Gemeinde bis zur Gesellschaft und unseren Aktionären gegenseitig von Vorteil sind. Die Partnerschaft mit Freiwilligen von Amerika und CBO Financial bringt uns in die Lage, dieses Ziel zu erreichen."

Die primären Ziele aller drei Standorte (zwei in MD und eins in AL) bleiben gleich - schaffen ökonomische und umweltfreundliche vertikale Betriebe; Bereitstellung von Ausbildungsangeboten (speziell für das Wiederholungsprogramm der VOA für Ex-Straftäter in Baltimore, MD und für die geistig benachteiligte / ehemals obdachlose Gemeinschaft in Mobile, AL) sowie für die lokalen Gemeinschaften von beiden; therapeutische Programme zur Verfügung stellen, die auf die behinderte Bevölkerung ausgeweitet werden; Unterstützung der Entrepreneurship-Entwicklung; und ein Modell für die Replikation an anderen Wiedereintritts- und Sozialdiensten zu schaffen.

Eines der Hauptziele der Projekte ist es, Möglichkeiten zur Entwicklung von therapeutischen Programmen zu schaffen, die alle Aspekte der Pflanzung, des Wachstums / der Pflege, der Ernte und des Verkaufs von Pflanzen betreffen. Die American Horticultural Therapy Association (AHTA) definiert "Horticultural Therapy" als "Engagement einer Person in Gartenarbeit und pflanzliche Aktivitäten, erleichtert durch einen ausgebildeten Therapeuten, um spezifische therapeutische Behandlungsziele zu erreichen." AHTA glaubt, dass die Gartenbau-Therapie (HT) ein aktiver Prozess ist, der im Rahmen eines etablierten Behandlungsplans auftritt, in dem der Prozess selbst als therapeutische Aktivität und nicht als Endprodukt betrachtet wird. Die therapeutischen Vorteile der Gartenumgebungen wurden seit der Antike dokumentiert. Heute wird HT als eine nützliche und effektive therapeutische Modalität akzeptiert und ist weit verbreitet in einer breiten Palette von Rehabilitation, berufliche und Community-Einstellungen verwendet. HT hilft, Gedächtnis, kognitive Fähigkeiten, Aufgabenstellung, Sprachkenntnisse und Sozialisation zu verbessern. In der physischen Rehabilitation kann HT die Muskeln stärken und die Koordination, das Gleichgewicht und die Ausdauer verbessern. In beruflichen HT-Einstellungen lernen die Menschen selbständig zu arbeiten, Problem zu lösen und den Anweisungen zu folgen.

Im Namen des Vorstandes,
Future Farm Technologies Inc.
William Gildea, Geschäftsführer

https://web.tmxmoney.com/...d=8206867110307114&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandyCFN Videobericht

 
  
    
13.09.17 16:02
SEATTLE, WA - (Marketwired - 13. September 2017) - Die CFN Media Group ("CannabisFN"), die führende Kreativagentur und das digitale Mediennetzwerk, das dem legalen Cannabis gewidmet ist, hat vor kurzem ein exklusives Video veröffentlicht, das einen Blick auf Future Farm Technologies Inc nimmt (CSE: FFT) (CNSX: FFT) (FFT.CN) (OTCQB: FFRMF) modernste Anlage kurz bevor es seine erste Cannabis-Ernte in Kalifornien geerntet hat.

Sehen Sie sich das komplette Video hier an: http://www.cannabisfn.com/...look-future-farms-cutting-edge-facility/

"Das Video zeigt unsere LED-Kanada-Linie von COB LED wachsen Lichter und gibt unseren Investoren eine hinter den Kulissen Blick auf unsere aufstrebende Cannabis-Unternehmen", sagte Future Farm CEO Bill Gildea in einer aktuellen Pressemitteilung. "Wir haben jetzt komplett ausgebaut unsere wachsen und sind derzeit Skalierung unserer Öl-Extraktion Geschäft, um die wachsende Marktnachfrage zu erfüllen, während die Erstellung von Daten aus unserer LED wachsen Lichter mit positiven Erwartungen rund um."

Die LED-COB-Lichter des Unternehmens sind seit fast fünf Jahren aufgrund ihrer 50% igen Reduktion des Energieverbrauchs und der drastischen Verbesserung der Erträge erstklassig. Neben der Unterstützung seiner eigenen Ernten stellen die wachsenden Lichter eine überzeugende Gelegenheit in einem LED-Gartenbau-Markt dar, der voraussichtlich von $ 395 Millionen im Jahr 2014 auf über 1,8 Milliarden Dollar bis 2021 wachsen wird.

Das Unternehmen hat auch vor kurzem seine erste Cannabis Ernte geerntet und ist in den Prozess der Trocknung, Beschneiden und Beutel die Blume in Vorbereitung für den Verkauf später in diesem Monat. Die Stämme in der ersten Ernte enthalten Sour OG, Cookies n 'Cream, Girl Scout Cookies, Martian Candy und Fire OG. Das Unternehmen schätzt, dass die erste Ernte in etwa 90 Pfund mit einem Marktwert von zwischen $ 144.000 und $ 180.000 von roher Blume allein zu wiegen.

Die Cannabis-Extraktionstechnologie des Unternehmens soll auf lange Sicht einen weiteren Wert verzeichnen. Nach einer kürzlichen Investorenpräsentation kann das Flüssig-Flüssig-Phasensystem mit geschlossener Schleife 20 Pfund Cannabisblüte pro Stunde mit einer Ausbeute von 10% bis 20% verarbeiten, was einen Umsatz von 18.160 $ ??pro Stunde ergibt. Die Maschine könnte die Top- und Bottomline des Unternehmens drastisch steigern und dabei die schnell wachsende Nachfrage nach Cannabisextrakten nutzen.

Schließlich ist zu bedenken, dass das Unternehmen die Exposition gegenüber der Cannabis-Industrie mit einer Präsenz in Kalifornien, Florida, Maryland und Rhode Island diversifiziert hat. Mit der ersten Ernte abgeschlossen, suchen Sie nach kurzfristigen Umsatzerzeugung, da das Unternehmen von der Entwicklung zur Kommerzialisierung übergeht.

Bitte folgen Sie dem Link, um den ganzen Artikel zu lesen: http://www.cannabisfn.com/...look-future-farms-cutting-edge-facility/

Erfahren Sie, wie Sie eine CFN Media vorgestellten Unternehmen, Marke oder Unternehmer werden: http://www.cannabisfn.com/become-featured-company/

Laden Sie die CFN Media iOS mobile App herunter, um von Ihrem Smartphone auf die Cannabis-Welt zuzugreifen: https://itunes.apple.com/us/app/cannabisfn/id988009247?ls=1&mt=8

Oder besuchen Sie unsere Homepage und geben Sie Ihre Handynummer unter dem Apple App Store Logo ein, um einen Download Link Text auf Ihrem iPhone zu erhalten: http://www.cannabisfn.com

Über CFN Media
CFN Media (CannabisFN) ist die führende kreative Agentur und Medien-Netzwerk für legale Cannabis gewidmet. Wir helfen Marihuana-Unternehmen ziehen Investoren, Kunden (B2B, B2C), Kapital und Medien Sichtbarkeit. Private und öffentliche Marihuana-Unternehmen und Marken in den USA und Kanada verlassen sich auf CFN Media zu wachsen und erfolgreich zu sein.

https://web.tmxmoney.com/...d=7531094568019694&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Cannabisölverkauf startet *

 
  
    
14.09.17 14:37
Future Farm Subsidiary vervollständigt den ersten Cannabisölverkauf
VANCOUVER, BC - (Marketwired - Sep 14, 2017) - Future Farm Technologies Inc. (die "Gesellschaft" oder "Future Farm") (CSE: FFT) (CSE: FFT.CN) (CNSX: FFT) (OTCQB: FFRMF) freut sich bekannt zu geben, dass ihre Tochtergesellschaft FFM Consulting Services, LLC den ersten Cannabisölverkauf aus der zuvor angekündigten kalifornischen Ölförderanlage abgeschlossen hat und derzeit in Diskussionen mit Großhändlern steht, die eine Preisgestaltung auf 2.500 Kilo Cannabisöl pro Jahr verlangen . Die Extraktionsanlage Team ist mit einem einzigartigen Prozess der Durchführung von Bio-Traubenkernöl in seiner Alkohol-Extraktion Ausrüstung, die in der Lage ist, groß angelegte Produktion.

"Wir glauben, dass diese Alkohol-Extraktionsmaschine heute die beste Extraktionsausrüstung auf dem Markt ist, die es uns ermöglicht, große Mengen an Cannabis-Blüten in hochreine Konzentrate zu verarbeiten", sagt Bill Gildea, CEO von Future Farm. "Diese anfängliche Bestellung wird die Anlage auf dem kalifornischen Markt als THC-Öllieferant etablieren. Der Cannabisölmarkt wächst rasant und wir arbeiten daran, den Verkauf zu beenden und uns darauf vorzubereiten, die Nachfrage als Vertragshersteller für andere Marken und Züchter zu erfüllen über den Zustand von Kalifornien. "

Laut Cannabis Marktforschungsunternehmen die Arcview Group, Kalifornien macht mehr als ein Viertel aller legalen Marihuana Umsatz in den 50 U.S. Staaten plus Kanada kombiniert.

Cannabis-Konzentrate und -Fabriken sind die größten und am schnellsten wachsenden Segmente des Cannabis-Marktes, von denen viele Experten glauben, dass der Blumenverkauf bis 2020 überholen wird. Die Popularität von Wachs, Splitter und Öl hat zusammen mit verschiedenen Verbrauchsvorrichtungen erblüht. Der Markt boomt aber mehr, denn Cannabiskonzentrate werden verwendet, um Esswaren, topische Salben, Kapseln und andere verpackte Produkte herzustellen, die eine professionellere Extraktion erfordern. Als die Freizeitbranche in Kalifornien im Jahr 2018 unterwegs ist, viele in der konzentrierten Nische glauben, dass es weiter in der Explosion explodieren wird.

Anmerkung: Wie bereits angekündigt, ist FFM Consulting Services, LLC, die Mehrheits-Tochtergesellschaft von Future Farm, unter Vertrag für Management-Dienstleistungen mit lokalen Non-Profit Patriot Extracts CA, Inc.
https://web.tmxmoney.com/...d=5351761353083027&qm_symbol=FFRMF:US
 

803 Postings, 999 Tage sweetmandynews * update

 
  
    
16.09.17 06:57
Future Farm klärt die Verpflichtungserklärung mit Stockhouse. 15. September 2017 / TheNewswire / Vancouver, British Columbia - Future Farm Technologies Inc. (die "Gesellschaft" oder "Future Farm") (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) freut sich, ihre bisherige Ankündigung in Bezug auf ihr Engagement zu klären von Stockhouse, um ein erhöhtes Marktbewusstsein und Investor Relations Services für das Unternehmen zu bieten. Stockhouse ist ein Finanzportal mit einer der größten Communities von aktiven Investoren in Nordamerika. Es bietet Finanznachrichten, Werkzeuge und Informationen, die es der Investor-Community ermöglichen, Chancen auf hoch wachsende Investitionssektoren, Markttrends, Small Cap-Aktien und mehr aufzudecken und zu teilen.

"Wir freuen uns, die Dienste von Stockhouse.com verlobt zu haben", sagt Herr William Gildea, CEO von Future Farm und Chairman. "Wir planen, mit Stockhouse zusammenzuarbeiten, um das Unternehmen zu fördern und das Bewusstsein der qualifizierten Investoren für die einzigartige Position von Future Farm als ein aufstrebender Spieler in den Cannabis- und kontrollierten Umwelt-Agrarmärkten zu erhöhen."

Gemäß Stockhouse's Kundendienstvereinbarung wird Stockhouse Dienstleistungen für ein Jahr ab dem Inkrafttreten des Vertrages erbringen und die Gesellschaft zahlt Stockhouse $ 68.203 für diese Dienstleistungen.

Als Teil dieses Engagements investierte der Aktienmarkt von Stockhouse, Radical Capital Ltd., 100% des Vertragsbetrags ($ 68.000) in einem $ 250.000 gekauftes Geschäft.

Über Lagerhaus

Mit über 1 Million einzigartigen Besuchern pro Monat ist Stockhouse Kanadas # 1 Finanzportal und eine von Nordamerikas größter Small Cap Investor Communities. Seine Mitglieder sind intelligente, wohlhabende Investoren, die aktiv Aktien erforschen und nach neuen Möglichkeiten suchen. Stockhouse.com ist die globale Drehscheibe für Investoren, um relevante Finanznachrichten zu finden, Zugangsanalyse und Meinung zu erhalten und Wissen und Informationen miteinander zu teilen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an William Gildea, CEO und Chairman, bei 617.834.9467.
https://web.tmxmoney.com/...d=6810316918136055&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Top News *

 
  
    
04.10.17 14:14
Future Farm Subsidiary schließt zweiten Cannabis-Öl-Verkauf in Kalifornien ab.
4. Oktober 2017 / TheNewswire / Future Farm Technologies Inc. (die "Gesellschaft" oder "Future Farm") (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) freut sich bekannt zu geben, dass ihre Tochtergesellschaft FFM Consulting Services, LLC, ein Großhandelsöl abgeschlossen hat Verkauf von 3525 Gramm rohes Cannabisöl aus der kalifornischen Ölförderanlage in Huntington Park *. Der Verkauf wurde an einen großen Händler vergeben, mit dem die Gesellschaft nun einen Liefervertrag für 100-250 Kilo Öl pro Woche verhandelt.

"Wir haben erhebliche Fortschritte bei der Definition unseres einzigartigen Produktangebots gemacht, um die Marktnachfrage in Kalifornien zu erfüllen", sagt John Sweeney, COO von Future Farm Technologies. "Wir erwarten flexibel zu bleiben und beabsichtigen nicht, Materialien zu produzieren, die nicht verkaufen, sondern konzentrieren sich auf die Materialien, die gefragt sind. Der Schlüssel zu unserem Erfolg in diesem Markt ist ein hoch angesehener, zuverlässiger und vorhersagbarer Produzent für unseren Großhandel Partner, während die Betriebskosten niedrig bleiben, um die Rentabilität zu erhalten. Wir sind bestrebt, einzigartige Lösungen zu finden, um auf dieses Ziel konzentriert zu bleiben. "

"Wir glauben, dass diese Alkohol-Extraktionsmaschine heute die beste Extraktionsausrüstung auf dem Markt ist, die es uns ermöglicht, große Mengen an Cannabis-Blüten in hochreine Konzentrate zu verarbeiten", sagt Bill Gildea, CEO von Future Farm. "Diese Folge auf Bestellung ist ein sehr positives Ereignis für unser auftauchendes Ölförderungsgeschäft, da wir an der Skalierung arbeiten, um der steigenden Nachfrage in Kalifornien gerecht zu werden."

Laut Cannabis Marktforschungsunternehmen die Arcview Group, Kalifornien macht mehr als ein Viertel aller legalen Marihuana Umsatz in Nordamerika.

Cannabis-Konzentrate und -Fabriken sind die größten und am schnellsten wachsenden Segmente des Cannabis-Marktes, von denen viele Experten glauben, dass der Blumenverkauf bis 2020 überholen wird. Die Popularität von Wachs, Splitter und Öl hat zusammen mit verschiedenen Verbrauchsvorrichtungen erblüht. Der Markt boomt, weil Cannabiskonzentrate verwendet werden, um Esswaren, topische Salben, Kapseln und andere verpackte Produkte herzustellen, die einen verfeinerten Extraktionsprozess erfordern. Als die Freizeitbranche im Jahr 2018 in Kalifornien unterwegs ist, glauben viele, dass die Konzentrate weiterhin an Popularität wachsen werden.

* Hinweis: Wie bereits angekündigt, ist FFM Consulting Services, LLC, die Mehrheits-Tochtergesellschaft von Future Farm, unter Vertrag für Management-Dienstleistungen mit lokalen Non-Profit Patriot Extracts CA, Inc.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an William Gildea, CEO und Chairman, bei 617.834.9467.

Im Namen des Vorstandes,
Future Farm Technologies Inc.
William Gildea, CEO & Vorsitzender

https://web.tmxmoney.com/...d=7442070883035061&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandynews * update

 
  
    
05.10.17 16:07
Future Farm bringt Augmented Reality zu Cannabis - CFN Media
SEATTLE, WA - (Marketwired - 5. Oktober 2017) - Die CFN Media Group ("CannabisFN"), die führende Kreativagentur und Mediennetzwerk für legale Cannabis, verkündet die Veröffentlichung eines Artikels für Future Farm Technologies Inc. (CSE : FFT) (CNSX: FFT) (FFT.CN) (OTCQB: FFRMF) neue Lizenzvereinbarung mit AR E1, LLC, um Augmented Reality in den Cannabisraum zu bringen.

Alphabet Inc. kann sein Google Glass Explorer-Programm bereits im Jahr 2015 beendet haben, aber das Unternehmen war leise (und wild) erfolgreich im Unternehmensmarkt. Die Augmented Reality hat sich in Anwendungen bewährt, in denen ein Arbeiter Informationen ohne die Verwendung ihrer Hände benötigt. Zum Beispiel kann ein Flugzeugmechaniker schnell auf Motordiagramme zugreifen, ohne die Hände waschen zu müssen und auf ein Handbuch zu verweisen.

Anfang dieses Jahres gab Facebook Inc. auch bekannt, dass sein Oculus Rift in den erweiterten Realitätsraum eintreten würde, den er glaubt, dass er ein weit größeres Geschäft sein wird als die virtuelle Realität. Und Microsoft Corp.'s HoloLens und Magic Leaps geheimnisvolles AR-Produkt sind zwei andere, die den Raum betreten wollen. Consumer-Level-Produkte könnten immer beliebter werden nach dem Erfolg von Pokemon Go - die erste Verbraucher AR-Spiel.

AR E1 Partnerschaft

Future Farm Tech hat vor kurzem eine Lizenzvereinbarung mit AR E1, LLC angekündigt, die die ausschließlichen Rechte zur Vermarktung ihrer patentierten Technologie in der Cannabis-Industrie bietet.

"Mit dieser AR-Plattform haben wir einen ersten Mover-Vorteil auf dem Cannabis-Markt", sagt William Gildea, CEO von Future Farm in einer aktuellen Pressemitteilung, die den Lizenzvertrag bekannt gibt. "Der AR-Markt wird voraussichtlich bis 2020 auf eine 120 Milliarden Dollar-Industrie wachsen. Dies ist eine große Chance für Future Farm, an der Spitze dieser schnell wachsenden Technologie zu stehen und sie mit Cannabis zu verbinden, einem der am schnellsten wachsenden Marktsektoren der Welt . "

Das Team von AR E1 hat erfolgreich über 300 erweiterte und virtuelle Reality-Softwarelösungen für internationale Kunden geschaffen, darunter Regierungsbehörden, internationale Banken, Versicherungen, Universitäten und multinationale Konzerne sowie viele Fortune-500-Unternehmen. Darüber hinaus haben die Prinzipien von AR E1 zahlreiche Patente in Technologie, interaktive Werbung, Konsumgüter und interaktive Medizin sowie die Entwicklung eines Portfolios von über 24 intellektuellen Eigenschaften für mobile Technologie eingereicht.

Future Farm zielt darauf ab, seine Nische im Cannabis-Markt mit einer erweiterten Realität zu verbessern, die die Verpackung für das Branding verbessert. Darüber hinaus wird das CannaCube Live ? des Unternehmens als Ad-Tech-Plattform entwickelt, wo Apotheken, Kultivatoren und Prozessoren ein umfangreicheres Kundenerlebnis in Geschäften, auf dem Bauernhof und zu Hause schaffen können. Das Ziel ist es, eine zentrale Drehscheibe für die Industrie im wachsenden AR-Raum zu werden.

Im Rahmen der Vereinbarung hat das Unternehmen vereinbart, fünf Millionen Aktien an ARE1 mit weiteren fünf Millionen Aktien zu zahlen, die in Raten nach Abschluss bestimmter Meilensteine ??zahlbar sind, wie in ihrer Vereinbarung festgelegt.

CannaCube Live ?

Future Farm Tech's CannaCube Live ? ist ein innovatives Ad-Tech-Produkt, das eine erweiterte Realität nutzt, um Cannabis-Unternehmen dabei zu helfen, die Verbraucher zu erreichen und weiter zu engagieren. Insbesondere ermöglicht die Lösung Spendern, Distributoren und Herstellern ein Marken-Entertainment-Erlebnis, das immersiv ist und verbindet mit Cannabiskonsumenten im Laden und zu Hause.

Sehen Sie, wie die Plattform in diesem kurzen Demonstrationsvideo funktioniert: https://www.youtube.com/watch?v=D8jh2g0Hy2g

Für die Verbraucher, die Plattform ermöglicht es ihnen, AR-erweiterte Bildungs-Informationen in Geschäften mit nur ihre bestehenden Smartphone zugreifen. Diese Informationen können alles von Belastungsinformationen zu personalisierten Empfehlungen enthalten. Wenn Sie bereit sind zu bestellen, können sie auch die Technologie verwenden, um vorbestellen, planen und abholen Produkte in Echtzeit von überall, während verdienen Belohnungen und teilen ihre Erfahrungen mit Freunden.

Für Unternehmen profitieren die Spendern von einer verbesserten Kundenerfahrung, einem Echtzeit-Kundenbeziehungsmanagement und der Fähigkeit, Marken-Eigenkapital durch Treueprämien zu bauen. Produzenten können ähnlich profitieren, indem sie ihre Produkte in den Geschäften unterscheiden, über die Konkurrenz steigen und mit den Verbrauchern durch laufendes Geschichtenerzählen und Unterhaltung verbinden. Diese Attribute schaffen langfristig neue Umsatz- und Data-Mining-Chancen.

Vorausschauen

Future Farm Technologies Inc. (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) zielt darauf ab, Einnahmen aus der CannaCube Live ? Plattform durch Premium-Features und Pro-Transaction-Preise zu generieren. Langfristig hat das Unternehmen eine noch größere Chance, datengesteuerte Einsichten zu liefern und Unternehmen dabei zu helfen, ihre Marken-Eigenkapital zu bauen. Die Verteilerseite ist so einfach wie das Drucken kompatibler CannaCubes und macht sie in den Apotheken verfügbar.

Das Management zielt darauf ab, den CannaCube Live ? in der Beta im dritten oder vierten Quartal des nächsten Jahres zu starten, während er die Technologie in der zweiten Hälfte des nächsten Jahres skaliert. Die Anleger mögen die Vorräte in der Zwischenzeit genau beobachten, da sie auf zwei enormen Marktchancen in Augmented Reality und Cannabis zugreifen wollen.

"Im Juli 2016 gestartet, war Pokémon Go die erste große Augmented Reality App und produzierte 50 Millionen Downloads in 19 Tagen, die $ 2 Millionen an Einnahmen pro Tag und über $ 1,2 Milliarden im Gesamtumsatz erzielten", sagte Eric Koenig, Gründer von AR E1, LLC. "Mit diesem großen Erfolg glauben wir, dass die erweiterte Realität in den Mainstream übergegangen ist. Jetzt ist das Timing für diese Plattform richtig und wir sind begeistert, mit Future Farm Technologies zusammenzuarbeiten, da wir glauben, dass der Cannabis-Benutzer eindeutig zusammenpasst CannaCube Live ? Augmented Reality-Plattform und die vielen aufregenden, auffälligen, fusionierten Realitätserfahrungen, die es anbieten wird. "

https://web.tmxmoney.com/...d=5758766725180343&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Top News *

 
  
    
20.10.17 15:06
Future Farm baut vertikale Lieferkette mit Akquisition auf - CFN Media
(BUSINESS WIRE) - Die CFN Media Group ("CannabisFN"), das führende Kreativbüro und Mediennetzwerk für legalen Cannabis, gibt die Veröffentlichung eines Artikels bekannt, in dem die CSE von Future Farm Technologies Inc. : FFT) (CNSX: FFT) (FFT.CN) (OTCQB: FFRMF) Erwerb einer industriellen Hanffarm und wie sie in die breitere Cannabis-Industrie-Strategie des Unternehmens passt.
Viele Anleger sind mit der Cannabis-Industrie vertraut, von der Analysten glauben, dass sie bis 2026 50 Milliarden US-Dollar überschreiten wird. In Kanada sind mehrere früh lizenzierte Hersteller von medizinischem Cannabis so genannte Einhörner mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Während die Branche über ein enormes Wachstumspotenzial verfügt, sollten Anleger die enge Cousine der Cannabis-Industrie - die Hanf- und Hanf-basierten Cannabidiol-Industrie (CBD) - nicht ignorieren.

Hanf ist ein Mitglied der Cannabis Sativa Familie, aber im Gegensatz zu Marihuana enthält es weniger als 0,3% Tetrahydrocannabinol (THC). Trotz des Mangels an Psychoaktivität und der weitverbreiteten Kultivierung vor den 1930er Jahren wurde die Anlage von der US-Regierung als Teil des Marijuana Tax Act von 1937 und später des Controlled Substances Act von 1970 verboten. Mehrere Staaten begannen die Hanfproduktion in 2013 im Rahmen der Liberalisierung der Cannabisgesetze.

Das Hemp Business Journal prognostiziert, dass der Gesamtwert der in den USA verkauften Hanfprodukte von 688 Millionen US-Dollar im Jahr 2016 auf mehr als 1,8 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 steigen wird, was einer jährlichen Wachstumsrate von 22 Prozent entspricht. Während Körperpflege mit einem Umsatz von 163 Millionen US-Dollar das größte Segment darstellt, sind Hanf-basierte CBDs bereits auf 130 Millionen Dollar (19% des Marktes) angewachsen und haben eine jährliche Wachstumsrate von 53% erreicht.

Die neue Akquisition von Future Farm

Future Farm Technologies will mit seiner proprietären Cannabinoid-Extraktionstechnologie und seiner jüngsten Vereinbarung zum Anbau von Industriehanf eine Führungsposition in der schnell wachsenden Hanf-basierten CBD-Industrie einnehmen.

Das Unternehmen hat vor kurzem eine Kauf- und Verkaufsvereinbarung mit Derek Ross von Cannatech LLC geschlossen, um eine 120 Hektar große lizenzierte industrielle Hanffarm in Amity, Maine, zu erwerben. Die Farm hat kürzlich die Ernte ihrer ersten Ernte abgeschlossen, die für die Weiterverarbeitung zu hochwertigem Hanf-CBD-Öl vorbereitet wird. Beide Unternehmen haben ein Joint Venture gegründet, um die Farm weiter zu betreiben, wobei Future Farm eine Beteiligung von 80% hält.

"Diese strategische Akquisition bringt Future Farm in den Geschäftsbereich CBD und öffnet die Tür für das Wachstum, die Erforschung, Entwicklung und den Verkauf von hochwertigem Hanf und CBD-Öl, das eine breite Palette von Cannabinoiden enthält, die zur Behandlung einer wachsenden CBD-Ölpopulation verwendet werden Verbraucher ", sagte Future Farm CEO Bill Gildea. "Wir freuen uns, mit Derek und seinem Team erfahrener Züchter zusammenzuarbeiten, und wir freuen uns darauf, durch die Installation von CBD-Ölförderanlagen auf dem neuesten Stand der Technik einen Mehrwert zu schaffen, um der steigenden Nachfrage nach CBD-Öl gerecht zu werden."

Die neu erworbene Hanffarm ergänzt die bestehende Extraktionsanlage des Unternehmens, die ein proprietäres Closed-Loop-Flüssigphasensystem zur effizienten und sauberen Gewinnung von Ölen aus der Hanfpflanze nutzt. Der Deal sorgt für eine stetige Materialversorgung für das Future Farms-Ölgeschäft.

https://web.tmxmoney.com/...d=7167295921246307&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Neues Joint Venture *

 
  
    
26.10.17 14:13
VANCOUVER, BC - (Marketwired - 26. Okt. 2017) - Future Farm Technologies Inc. (das "Unternehmen" oder "Future Farm") (CSF: FFT) freut sich ein neues Joint Venture zwischen Future Farm und TCG Investments, LLC, Eigentümer der Marke Clinica Verde für medizinische Cannabis-Apotheken ("Clinica Verde"). Future Farm wird fünf Vorqualifikationen für medizinische Dispensary-Lizenzen von Clinica Verde ("Lizenzen") erwerben. Anschließend werden die Lizenzen in ein Joint-Venture-Unternehmen eingebracht, das unter der Marke Clinica Verde in Puerto Rico fünf medizinische Cannabis-Apotheken betreibt. Clinica Verde hat sich in Puerto Rico bereits als führender medizinischer Cannabis-Apotheker mit fünf zusätzlichen operativen Dispensaren etabliert.

Link zu Clinica Verde Dispensaren: Clinica Verde Homepage

Future Farm arbeitet seit mehreren Monaten an dieser aufregenden Gelegenheit, ein Interesse an fünf Dispensaren zu haben, die das Potenzial haben, einen konsistenten Cashflow zu bieten. Während Hurricane Marias Verwüstung auf der Insel Anlass zur Besorgnis gab, bleibt Future Farm seinen Partnern dabei behilflich, ihre Präsenz in der Apotheke zu erweitern, um den Menschen in Puerto Rico eine zuverlässige Quelle für medizinisches Marihuana zur Verfügung zu stellen und weiterhin ein diversifiziertes Portfolio zu schaffen von Cannabis-Investitionen für die Aktionäre von Future Farm. Future Farm freut sich darauf, zum Ausbau der medizinischen Cannabis-Industrie beizutragen, die ein wesentlicher Treiber für die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung von Puerto Rico ist.

"Unsere bestehenden Filialen befinden sich an stark frequentierten Standorten, und seit unserem Start im Februar haben wir ein anhaltendes Umsatzwachstum. Wir freuen uns darauf, unsere Präsenz in 10 Filialen in Puerto Rico auszubauen, Arbeitsplätze zu schaffen und unseren Patienten den höchsten Service zu bieten , sagt Ramón Ortiz, CEO von Clinica Verde. "Der Registrierungsprozess für Patienten wurde kürzlich vereinfacht und ist jetzt schneller und für alle zugänglich. Wir sind der Meinung, dass wir in diesem Jahr mit der Errichtung der neuen Dispensar-Standorte beginnen können und freuen uns auf eine Eröffnung im ersten Quartal 2018".

Medizinisches Marihuana wird legal in Puerto Rico verwendet, um mehr als ein Dutzend Bedingungen, einschließlich Alzheimer, Krebs, Lou Gehrig-Krankheit, Parkinson, rheumatoider Arthritis, Morbus Crohn, Epilepsie und mehr zu adressieren. Am 6. Oktober genehmigte das Board of Directors von Cannabis von Puerto Rico den Patienten, unabhängig von der ihnen zugewiesenen Apotheke, in eine offene Klinik zu gehen. Die neue Regel dauert zwei Wochen nach Beendigung des Ausnahmezustands oder bis der Vorstand beschließt, ihn zu beenden.

Bill Gildea, CEO von Future Farm Technologies, sagt: "Wir freuen uns über die Umsatzchancen, die diese fünf großen Apotheken für uns eröffnen, wenn wir medizinischen Marihuana-Patienten legale, konsistente, reine Blüten, Essenzen und Konzentrate zur Verfügung stellen. "Puerto Rico mit fast 3,5 Millionen Einwohnern und weiteren 4 Millionen Besuchern ist ein aufregender neuer Markt für Future Farm." Die lokale Bevölkerung vergleicht sich gut mit anderen Staaten, die legalen Cannabis haben. Beispiel: Colorado hat eine Bevölkerung von etwa 5.540.545, Utah 3.051.217, Arizona, 6.931.071 und Nevada 2.940.058.

Puerto Ricos MMJ-Industrie hat volle staatliche Unterstützung, was bedeutet, dass die Insel das Cannabis-Tourismus-Mekka der Karibik werden könnte. Wichtig ist, dass das Cannabis-Gesetz der Insel eine Gegenseitigkeitspolitik einschließt, die es Verbrauchern ermöglicht, Patienten zu versorgen, die geschäftlich oder nur im Urlaub sind, solange sie eine medizinische Marihuana-Karte aus ihrem Heimatstaat besitzen.

https://web.tmxmoney.com/...d=6837817631482341&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Top News *

 
  
    
01.11.17 13:38
1. November 2017 / TheNewswire / Future Farm Technologies Inc. (die "Gesellschaft" oder "Zukunftsfarm") (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) hat vor kurzem Pläne bekannt gegeben, eine 120 Hektar große industrielle Hanffarm in Amity, ME zu erwerben .. Derek Ross, der Farmbetreiber und Future Farm-Partner, hat bereits die erste Ernte von 5.000 Hanfpflanzen geerntet und trocknet derzeit und bereitet sich auf die CBD-Ölgewinnung vor. Im Jahr 2018 plant Future Farm die Förderung vor Ort durch die Schaffung eines vertikal integrierten hocheffizienten Großserienbetriebs für CBD-Öl.
"Wir haben hart daran gearbeitet, uns 2017 in Maine niederzulassen, und unser Ziel ist es, 2018 die größte Hanffarm im Nordosten zu sein", sagt Derek Ross. "Um dieses Ziel zu erreichen, sind wir aktiv auf der Suche nach mehr Land, das wir erwerben können, so dass wir die Produktion schnell steigern können, da die Marktnachfrage nach CBD-Öl weiter wächst."

2018 erwartet Future Farm, Hanf auf mindestens 120 Hektar Land anzubauen und 1.700 Pflanzen pro Morgen zu ernten, was etwa 10 Kilogramm CBD-Destillat pro Acre entspricht. Die aktuellen Preise für CBD-Produkte variieren, aber die meisten CBD-Produkte liegen im Bereich von 9-12 USD pro Gramm. Mit einer Fläche von 120 Hektar, die bereits unter Vertrag steht, und mit der Möglichkeit, zusätzliches Farmland zu erwerben, erwartet Future Farm für 2018 einen signifikanten Anstieg der Einnahmen aus dem Verkauf von CBD-Öl.

Nach Angaben der Hemp Industries Association ("HIA"), einer gemeinnützigen Handelsvereinigung, die aus Hunderten von Hanfgeschäften besteht, belief sich der gesamte Inlandswert der 2015 verkauften Hanf-Einzelhandelsprodukte auf 573 Mio. USD. Von diesem 573 Millionen US-Dollar schweren Hanfmarkt schätzt der HIA, dass Hanf-basierte Cannabidiol- oder CBD-Produkte 11% oder 65 Millionen US-Dollar ausmachten. Der Markt boomt, weil CBD-Konzentrate verwendet werden, um Esswaren, topische Salben, Kapseln und andere verpackte Produkte herzustellen, um eine Vielzahl von medizinischen Zuständen zu behandeln.

Future Farm beabsichtigt, seine Maine-Hanffarm schnell zu erweitern und seine hochmoderne, skalierbare Alkohol-Extraktionsausrüstung und sein Know-how einzubringen, um den schnell wachsenden Markt für CBD-Öl voll auszunutzen.
https://web.tmxmoney.com/...d=5837346878569226&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Übernahme Industriehanffarm *

 
  
    
15.11.17 14:16
Future Farms Abschlussdatum auf 120-Acre lizenzierten industriellen Hanf Farm.
VANCOUVER, BC - (Marketwired - Nov 15, 2017) - Future Farm Technologies Inc. (das "Unternehmen" oder "Future Farm") (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) freut sich, das Closing am 28. November bekannt zu geben , 2017 für seine zuvor angekündigte Übernahme einer 120 Hektar großen Industriehanffarm in Amity, ME. Mit dieser Akquisition ist Future Farm nun sowohl im schnell wachsenden Hanfmarkt als auch im Cannabismarkt strategisch positioniert.

Das Unternehmen ist auch aktiv auf der Suche nach zusätzlichen Flächen in Maine, auf denen Hanf angebaut werden kann, zusätzlich zu den erwähnten 120 Hektar. Future Farm erwartet 1.700 Pflanzen pro Hektar der 120 Hektar großen Farm, was etwa 10 Kilogramm CBD-Destillat pro Acre entspricht. Die aktuellen Preise für CBD-Produkte variieren, aber die meisten CBD-Produkte liegen im Bereich von 9-12 USD pro Gramm. Mit einer Fläche von 120 Acres und der Möglichkeit, zusätzliches Ackerland zu erwerben, erwartet Future Farm für 2018 einen signifikanten Anstieg der Einnahmen aus dem Verkauf von CBD-Öl.

"Dies ist eine strategische Akquisition für uns, da wir unsere Ölförderungstechniken in das CBD-Geschäft einbringen wollen", kommentiert Bill Gildea, CEO von Future Farm. "Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Derek Ross und seinem Team erfahrener Züchter. Wir freuen uns darauf, durch die Installation neuer hochmoderner CBD-Ölförderanlagen vor Ort die explodierende Nachfrage nach CBD-Öl weltweit zu decken."

Derek Ross, CEO von Cannatech, kommentiert: "Ich freue mich darauf, dieses Geschäft mit Future Farm auszubauen. Durch die Partnerschaft mit einer Aktiengesellschaft können wir dieses Geschäft schneller skalieren, indem wir große Mengen an Hanfblüten zu hochreinen CBD-Konzentraten verarbeiten. " Herr Ross fährt fort: "Wir sind aktiv auf der Suche nach mehr Land, das wir erwerben können, so dass wir die Produktion schnell steigern können, da die Marktnachfrage nach CBD-Öl weiter wächst."

Der gesamte Inlandswert der Hanf-Einzelhandelsprodukte, die 2015 verkauft wurden, belief sich nach Angaben der Hemp Industries Association auf 573 Millionen US-Dollar. Darüber hinaus importieren die USA jährlich 500 Millionen Dollar Hanf und Hanfprodukte. Der weltweite Markt für Nutraceutical-Wirkstoffe beträgt 20 Milliarden US-Dollar pro Jahr, während der globale Markt für pharmazeutische Wirkstoffe 13 Milliarden US-Dollar pro Jahr beträgt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an William Gildea, CEO und Chairman, unter 617.834.9467.
https://web.tmxmoney.com/...d=5420673523851001&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Top News * Joint Venture *

 
  
    
17.11.17 15:12
Future Farm Partners und israelisches Unternehmen entwickeln Elite-Cannabis-Klone - CFN Media.
Seattle, Washington - (Newsfile Corp. - 17. November 2017) - CFN Media Group ("CannabisFN"), das führende Kreativ-Agentur- und Medien-Netzwerk für legalen Cannabis, gibt die Veröffentlichung eines Artikels bekannt, in dem die Notwendigkeit der Entwicklung einer großen Vielfalt diskutiert wird von standardisierten Cannabispflanzen für eine breite Palette von potentiellen Anwendungen und die Bemühungen von Future Farm Technologies Inc. (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF), das Problem zu lösen.
Es wird erwartet, dass die Cannabisindustrie im nächsten Jahr nach der Legalisierung von Freizeit-Cannabis in Kalifornien und in ganz Kanada einen bedeutenden Wachstumsschub erleben wird. Während die Branche eine beträchtliche Nachfrage sehen sollte, kämpfen viele Unternehmen immer noch darum, zuverlässige Produkte in Bezug auf Cannabinoid-, Terpen- und Flavonoid-Profile zu produzieren. Die Klonierungstechnologie könnte helfen, viele dieser Probleme zu lösen, indem man genetisch identische Cannabispflanzen herstellt.

Was sind Cannabis-Klone?

Der häufigste Weg, um Cannabispflanzen zu züchten, besteht darin, eine männliche und eine weibliche Pflanze durch Bestäubung zu kreuzen, um Samen zu erzeugen. Da diese Samen eine genetische Hybride beider Eltern sind, haben sie nicht notwendigerweise dieselben Eigenschaften. Dies schafft ein Problem in der medizinischen Cannabisindustrie, wo Forscher auf stabile Konzentrationen von Cannabinoiden, Terpenen und Flavonoiden angewiesen sind, um den Patienten einen konstanten therapeutischen Nutzen zu bringen.

Klone sind im Gewebe kultivierte Pflanzen, die genetisch identisch mit der Pflanze sind, aus der sie stammen. In ihrer grundlegendsten Form sind Klone einfach Zweige, die aus der Elternpflanze geschnitten werden, die schließlich ihre eigenen Wurzeln bilden. Der Vorteil ist, dass Erzeuger exakte Nachbildungen ihrer leistungsstärksten Pflanzen erstellen können, die die gleichen Eigenschaften aufweisen, während sie nicht die Zeit und das Geld aufwenden müssen, um neues Saatgut zu knacken.

Cannabis-Klonen im industriellen Maßstab ermöglicht Anbauern den Zugang zu bestimmten Cannabis-Sorten mit idealen Konzentrationen an Cannabinoiden wie Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD). Anstatt Samen zu kaufen und ein Risiko einzugehen, können diese Züchter sicher sein, dass sie genau das bekommen, was sie in Bezug auf die Eigenschaften der Pflanze wollen. Sie können dann mit der Zeit aus diesen Pflanzen zuverlässig Extrakte und andere Produkte herstellen.

Rahan führt den Markt

Der Klonierungsprozess kann in seiner einfachsten Form relativ einfach sein, aber das Klonen im Massenmaßstab erfordert eine bedeutende Technologie und Expertise. Rahan Meristem Ltd. ist ein weltweit anerkanntes globales Agro-Biotechnologie-Unternehmen, das sich als Experte im Weltraum etabliert hat. Mit mehr als 250 Mitarbeitern an fünf Standorten produziert das Unternehmen jedes Jahr Millionen von Anlagen, die in mehr als 20 Länder der Welt exportiert werden. Es hat auch bequem seinen Hauptsitz in Israel, das in vielerlei Hinsicht das Epizentrum der innovativen Cannabisforschung ist.

Zum Beispiel hat das Unternehmen kürzlich mit Evogene Ltd. zusammengearbeitet, um Bananenpflanzen zu entwickeln, die gegen die Schwarz-Sigatoka-Krankheit resistent sind. Evogene steuerte die Genom-Editing-Technologie bei und Rahan steuerte sein Vermehrungs-Know-how und seine riesigen Produktionslinien für Saatgut bei, die den Durchbruch in der Größenordnung bringen konnten. Das Unternehmen arbeitet mit einer Reihe solcher Partner zusammen, um bahnbrechende Pflanzenklone zu entwickeln.

Zusätzlich zu seinen Massenproduktionsfähigkeiten spezialisiert sich Rahan auf molekulare und klassische Genetik, Pflanzenzell- und Gewebekulturen, Pflanzenbiochemie und -physiologie und industrielle Biotechnologie. Das bedeutet, dass das Unternehmen über das Personal und die Technologie verfügt, um nicht nur Massenklone herzustellen, sondern auch ihre Genetik zu optimieren, um die Bedürfnisse des Endmarkts zu erfüllen. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Rahans Ansatz zur Maximierung und Verfeinerung der Genetik keine Pflanzen produziert, die als GVO oder genetisch veränderte Organismen bezeichnet werden.

Vielversprechendes Joint Venture

Future Farm Technologies kündigte kürzlich ein neues 50/50 Joint Venture mit Rahan Meristem Ltd. an. Im Rahmen der Vereinbarung wird Future Farm Finanzierung und ein Indoor, Air Condition Labor in den USA oder Kanada bereitstellen und Rahan wird seine bewährte und proprietäre Technologie in die Massenproduktion einbringen. produzieren Elite-Klone von Cannabis- und Hanfpflanzen, die weltweit für medizinische Zwecke verkauft werden können.

"Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Rahan Meristem, einem angesehenen Marktführer in der Agro-Biotechnologie-Branche", sagte Bill Gildea, CEO von Future Farm Technologies. "Rahan hat sich für seine Kunden auf der ganzen Welt für die Herstellung von Eliteklonen von Bananen, Kochbananen und anderen Pflanzen eingesetzt. Wir haben Glück, Rahans Wunsch zu haben, seine bewährte Technologie einzusetzen, um die gleichen Ergebnisse für Cannabis und Hanf zu erzielen."

Ein wichtiger Aspekt der Vereinbarung sind die 50/50 Rechte an dem geistigen Eigentum, die sich aus der Zusammenarbeit ergeben. Mit anderen Worten: Die entwickelten Anlagen sind patentierbar und die Unternehmen haben sich bereit erklärt, am Gewinn teilzuhaben. Die potenziellen Endmärkte sind sehr groß, einschließlich Anbauer von Hanf und Cannabis, biopharmazeutische......
https://web.tmxmoney.com/...d=4593276938259513&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandynews * update

 
  
    
21.12.17 14:06
Future Farm erweitert den Betrieb von Maine Hanf Farm um 100 Acres und sichert sich die Option, weitere 1.000 Acres zu mieten.
Vancouver, British Columbia, 21. Dez. 2017 (GLOBE NEWSWIRE) - Future Farm Technologies Inc. (das "Unternehmen" oder "Future Farm") (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) freut sich bekannt zu geben, dass es ein Pachtvertrag für 100 Acres in Maine, wodurch der zuvor angekündigte Kauf von 120 Acres einer lizenzierten Industriehanffarm verdoppelt wurde. Im Rahmen des Mietvertrags hat das Unternehmen die Möglichkeit, bis zu weitere 1.000 Acres vom Vermieter zu mieten. Das zu verpachtende Land ist organisch, und daher müssen alle Aktivitäten, Ausrüstungen, Praktiken und Anwendungen den organischen Richtlinien entsprechen, die von MOFGA (Maine Organic Farmers and Gardensers Association) festgelegt wurden.
Das Unternehmen kündigt außerdem an, dass es eine Hanf-Klonierung plant, bei der die 2018 von der Firma entwickelte vertikale Anbautechnologie verwendet wird, um über 200.000 Klone an die Farm zu liefern. Die Hanfklone werden auch unter dem Scorpion LED-Anbau des Unternehmens angebaut Leuchten, die Stromkosten sparen und die hauseigene Technologie weiter nutzen.
Im Rahmen des Pachtvertrags erhält Future Farm Zugang zu einer vollständigen Palette von landwirtschaftlichen Geräten, wodurch die Vorlaufkosten für den Kauf der Geräte entfallen.
"Mit diesem Pachtvertrag positionieren wir uns im Hanfanbau und CBD-Geschäft für Anbau, Forschung, Entwicklung und Verkauf von Bio-Hanf und CBD-Öl, die eine breite Palette von Cannabinoiden enthalten, um eine wachsende Bevölkerung von CBD-Ölkonsumenten zu behandeln", kommentiert Bill Gildea. CEO von Future Farm. "Wir freuen uns auf ein sehr arbeitsreiches Jahr 2018 mit unseren Hanf- und Cannabis-Operationen an beiden Küsten, um der explodierenden Nachfrage nach THC- und CBD-Öl gerecht zu werden."
Die USA importieren jährlich 500 Millionen Dollar Hanf und Hanfprodukte. Hanf ist ein stark wachsendes, margenstarkes Geschäft mit einem Cannabis-Geschäft von 22%, das derzeit auf über 688 Millionen US-Dollar geschätzt wird und in den USA bis 2020 auf 1,8 Milliarden US-Dollar anwachsen wird.
Wenden Sie sich für weitere Informationen an William Gildea, Direktor, unter der Telefonnummer +1 617 834 9467.
Im Namen des Vorstands,
Zukünftige Farm Technologies Inc.
William Gildea, CEO und Vorsitzender
https://web.tmxmoney.com/...d=6161416229558257&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Top News *

 
  
    
22.12.17 15:33
Future Farm stärkt seine Vorreiterrolle im hanfbasierten CBD-Markt - CFN Media.
Seattle, Washington - (Newsfile Corp. - 22. Dezember 2017) - Die CFN Media Group ("CannabisFN"), das führende Kreativagentur- und Mediennetzwerk für legales Cannabis, gibt die Veröffentlichung eines Artikels über Future Farm Technologies Inc. (CSE : FFT) (CNSX: FFT) (OTCQB: FFRMF), und sein Platz auf dem expandierenden Markt für Cannabinoide, die Wirkstoffe in der Cannabispflanze.
Cannabinoid-Arzneimittel
Der Markt für Cannabinoid-basierte Pharmazeutika soll laut Statista von 2 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 auf mehr als 50 Milliarden US-Dollar bis 2029 anwachsen, angetrieben von zunehmendem Interesse der Pharmaunternehmen. Während GW Pharmaceuticals plc und Insys Therapeutics Inc. die bekanntesten Unternehmen in diesem Bereich sein können, haben viele kleinere Unternehmen Entwicklungs-Programme in Arbeit.

Cannabinoidverbindungen, wie Cannabidiol (CBD), haben sich bei der Behandlung vieler verschiedener zugrunde liegender medizinischer Erkrankungen ohne die Nebenwirkungen herkömmlicher Arzneimittel als vielversprechend erwiesen. Laut Google Scholar wurden allein in diesem Jahr mehr als 2.000 Artikel über CBD veröffentlicht. Viele Unternehmen sind auch zunehmend an dem therapeutischen Potential für das Cannabinoid interessiert, wie die mehr als 1.600 US-Patente zeigen, die unter Hinweis auf CBD herausgegeben wurden. Zum Beispiel hat sich gezeigt, dass Sativex® von GW Pharmaceuticals in zahlreichen randomisierten klinischen Studien bei der Behandlung von zentralen und peripheren neuropathischen Schmerzen, rheumatoider Arthritis und Krebsschmerzen wirksam ist und weit weniger Nebenwirkungen als süchtig machende Opioide aufweist.

Die traditionelle pharmazeutische Industrie hat sich aufgrund des legalen Status von Cannabis in den Vereinigten Staaten weitgehend von der Cannabinoid-basierten Industrie entfernt. Da viele dieser Unternehmen in den kommenden Jahren mit sogenannten Patent-Klippen konfrontiert werden und sich die Legalisierung von Cannabis in den USA durchsetzt, könnten kleinere Unternehmen mit vielversprechenden klinischen Programmen das Interesse größerer pharmazeutischer Unternehmen sehen, die ihre Portfolios erweitern möchten. Cannabinoide werden für die Behandlung vieler Milliarden Dollar Erkrankungen einschließlich Psoriasis / Hauterkrankungen, Epilepsie, Parkinson-Krankheit, Entzündungen und Schmerzen untersucht.

Future Farms einzigartige Position

Future Farm Technologies Inc. (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) legt den Grundstein für die Lieferung der Cannabinoide für diesen expandierenden Markt. Obwohl Cannabis illegal ist, ist die Hanf-Version der Pflanze nicht. Hanf liefert CBD und andere Cannabinoide, es muss nur mit diesen Eigenschaften angebaut werden, die betont werden, um die maximale Menge der richtigen Art von Cannabinoiden zu produzieren. Future Farm ist eine Partnerschaft mit einem der weltweit führenden Agro-Biotech-Unternehmen, Rahan Meristem Ltd., eingegangen, um die Hanfpflanzen mit solchen Eigenschaften herzustellen und zu klonen.

Das Unternehmen verfügt auch über ein Closed-Loop-Flüssig-Flüssig-Phasenextraktionssystem, das die Cannabinoide effizient und effizient aus der Hanfpflanze entnehmen kann. Die Extrakte sind ein schnell wachsendes Segment sowohl in der medizinischen als auch in der erwachsenen Marihuana-Branche, um Future Farm eine potentiell lukrative Einnahmequelle zu bieten. Diese Extrakte können auch verwendet werden, um Cannabinoid-Pharmaforschung zu liefern.

Expanding Footprint in Hanf

Mit der Fähigkeit, Hanfpflanzen mit dem gewünschten Cannabinoidprofil zu erzeugen und zu replizieren, sowie der Technologie, um diese Cannabinoide zu extrahieren, setzte Future Farm darauf, eine Hanfversorgung sicherzustellen. Das Unternehmen gab vor kurzem bekannt, dass es einen Mietvertrag für 100 Morgen in Maine unterzeichnet hat, der seinen zuvor angekündigten Kauf von 120 Morgen einer lizenzierten Industriehanf-Farm verdoppelt. Im Rahmen der Vereinbarung hat das Unternehmen die Option, bis zu weitere 1.000 Acres vom Vermieter zu verpachten, was eine enorme Marktchance schafft, da die Nachfrage nach Hanf und seinen Extrakten im Laufe der Zeit steigt.

Das Management bereitet sich darauf vor, einen Klon-Betrieb einzurichten, der vertikale Anbautechnologie nutzen wird, um im nächsten Jahr über 200.000 Klone an die Farm zu liefern. Diese auf Hanf basierenden Klone werden unter den Scorpion LED Grow Lights gezüchtet, um Stromkosten einzusparen und weitere Hebelwirkung zu erzielen.
https://web.tmxmoney.com/...d=8850531030690343&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Top News *

 
  
    
2
27.12.17 14:59
Future Farm gibt den Schlusstermin für den Erwerb eines 10 Hektar großen Betriebsgewächshauses in Florida bekannt und schließt eine Privatplatzierung in Höhe von USD 4.000.000 ab.
Vancouver, British Columbia, 27. Dezember 2017 (GLOBE NEWSWIRE) - Future Farm Technologies Inc. (das "Unternehmen" oder "Future Farm") (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) freut sich bekannt zu geben, dass es sich eingestellt hat Ein Abschlusstermin am 4. Januar 2018 für seine bereits angekündigte 10-Acre-Gewächshausakquisition, die für 2017 einen geschätzten Umsatz von 2.600.000 USD und ein EBITDA von 400.000 USD im Jahr 2017 generiert. Diese Akquisition ist ein wichtiger Meilenstein für das Unternehmen und positioniert es in den Schwellenländern Der Cannabismarkt in Florida wird von einigen Schätzungen zufolge bis zum Jahr 2020 einen Jahresumsatz von 1 Milliarde US-Dollar haben.
Das Unternehmen freut sich auch bekannt zu geben, dass es eine Investition in Höhe von USD 4.000.000, die bisher größte Investition von Yorkville Advisors Global, LP ("Yorkville"), gesichert hat. Der Erlös aus der Privatplatzierung wird für den Erwerb des bereits angekündigten 10 Hektar großen Gewächshauses in Florida verwendet. Das Unternehmen und die dazugehörigen Grundstücke wurden auf Bezirksebene für den Anbau und die Verarbeitung von Cannabis genehmigt.
"Obwohl die Übernahme in Florida länger gedauert hat als erwartet, sehen wir die Finanzierung durch Yorkville und die ertragsstarke Akquisition in Florida als wichtige Meilensteine ??für Future Farm und seine Aktionäre, da sie uns in einen der am schnellsten wachsenden Cannabis- und Hanfmärkte des Landes bringt ", Sagt William Gildea, CEO und Chairman von Future Farm. "Wir erwarten, dass diese Übernahme Future Farm einen Umsatz von 2.600.000 US-Dollar und ein EBITDA von 400.000 US-Dollar bringen wird, was das Unternehmen für ein enormes Wachstum im Jahr 2018 und in den kommenden Jahren positioniert."
Das Gewächshaus befindet sich in einer ausgewiesenen legalen Anbaufläche mit unmittelbarer Nähe zu Orlando, das eine lokale Bevölkerung von fast 2,5 Millionen Einwohnern hat und jährlich über 62 Millionen Besucher anlockt, was es zu einem erstklassigen Standort macht. Die Aktionäre werden sich freuen zu hören, dass die Farm viel mehr ist als nur ein "für Cannabisgebiete", sondern auch ein voll funktionsfähiges Gewächshausgeschäft, das bereits in voller Produktion ist. Das Gewächshaus, das seit 1959 in Familienbesitz ist, baut derzeit Zierpflanzen an, die in Großmärkten in ganz Nordamerika verkauft werden.
Das Unternehmen beabsichtigt, das Gewächshaus so zu betreiben, wie es ist, während es für die Lizenzierung als Cannabis-Kultivator beim Staat Florida gilt. Das Unternehmen prüft auch die Möglichkeit, Hanf auf den verbleibenden Ackerflächen anzubauen.
Gemäß den Bedingungen der Yorkville-Finanzierung hat die Gesellschaft zugestimmt, zwei Secured Convertible Debentures einzugehen, die jeweils eine jährliche Verzinsung von 8% aufweisen und innerhalb von 18 Monaten rückzahlbar sind oder in Stammaktien der Gesellschaft wandelbar sind. Die Schuldverschreibung Nr. 1 hat einen Nennbetrag von US $ 2.340.000. Dieser Betrag und alle aufgelaufenen Zinsen können zu einem Preis von C $ 0.30 pro Aktie in Stammaktien umgewandelt werden. Schuldverschreibung Nr. 2 hat einen Nennbetrag von 1.660.000 US-Dollar. Dieser Betrag und alle aufgelaufenen Zinsen können zu einem Preis von 0,60 CAD pro Aktie in Stammaktien umgewandelt werden. Im Zusammenhang mit den Schuldverschreibungen hat die Gesellschaft auch Optionsscheine zum Kauf von 6.459.212 Stammaktien zu einem Durchschnittspreis von C $ 0,56 pro Aktie gewährt. Die Optionsscheine verfallen am 21. Dezember 2020.
Als weiteren Teil dieser Finanzierung wird die Gesellschaft Moody Capital Solutions Inc. eine Maklergebühr in Höhe von 10% zahlen, wovon 3% auf Atlanta Diversified entfallen.
https://web.tmxmoney.com/...d=7363629335011680&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Blockchain Übernahme von FlipCoin *

 
  
    
19.01.18 14:35
Future Farm unterzeichnet endgültige Vereinbarung zum Erwerb von Blockchain Cryptocurrency-Anwendung für Cannabis-Zahlungsplattform.
Vancouver, British Columbia / TheNewswire / 19. Januar 2018 - Future Farm Technologies Inc. (das "Unternehmen" oder "Future Farm") (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) freut sich bekannt zu geben, dass es eine definitive Vereinbarung mit New England CCS erwirbt eine 51% -Beteiligung an FlipCoin, einer neuen Cryptowährungsanwendung und Point of Sale (POS) -Plattform - ähnlich wie Square - für Cannabis-Apotheken. Die FlipCoin-Anwendung, die seit über sechs Monaten entwickelt wird, wird voraussichtlich in den nächsten drei Wochen verfügbar sein und es Apotheken erlauben, Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash oder Litecoin als Zahlungsmittel zu akzeptieren. Zusammen mit dem aktuellen Projektportfolio von Future Farm erwartet New England CCS, diese Anwendung im Jahr 2018 in neun seiner Apothekenportfolios zu installieren und die Anwendung für Apotheken weltweit zu kennzeichnen.
Die FlipCoin-Anwendung und -Plattform wird demnächst in Coinbase integriert, der am häufigsten heruntergeladenen App im Apple App Store mit über 13 Millionen Konten. Coinbase ist die größte Brokerbörse für Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Litecoin und andere digitale Vermögenswerte mit Fiat-Währungen in 32 Ländern. Es wird erwartet, dass Coinbase in absehbarer Zeit mehr als 100.000 neue tägliche Anmeldungen hinzufügen wird.
"Die Entscheidung für die Integration in Coinbase war einfach, da wir am ersten Tag eine potenzielle Nutzerbasis von 13 Millionen Menschen haben", kommentiert Brett Fish, Entwickler von FlipCoin. "Da Coinbase seiner Plattform mehr digitale Währungen hinzufügt, werden wir sie unserer Plattform hinzufügen, ob das nun Ripple, Dash oder Cardano bedeutet. Wir stellen uns eine Zukunft vor, in der der Kauf von Cannabis mit Kryptowährung die Norm ist."
Aufgrund der aktuellen Bundesgesetze in den Vereinigten Staaten sind Apotheken ohne die grundlegendsten Mittel der Geschäftsabwicklung, wie die Eröffnung eines Girokontos und das Akzeptieren von Kreditkarten, ausgeschlossen. Sicherheitsrisiken sind ebenfalls groß, insbesondere Diebstahl und Bilanzbetrug, die natürlich mit der Handhabung und Speicherung großer Bargeldbeträge einhergehen. Dies ist ein riesiges Problem für eine Branche, die bis 2025 voraussichtlich 24 Milliarden Dollar erreichen wird (laut New Frontier Data, einem Marktforschungs- und -analytikunternehmen für Cannabismarkt).
"Nach geltendem US-Bundesgesetz sind Apotheken nicht bankfähig", kommentiert Bill Gildea, CEO von Future Farm. "Als die Branche gewachsen ist, ist ein teures Problem für Apotheken entstanden. Wir glauben, dass die Einzigartigkeit von Kryptowährungen - basierend auf schneller, sicherer und bewährter Blockchain-Technologie - das Potenzial hat, durch die Lösung dieses Multimilliarden-Dollars eine Wende zu bewirken Problem."
Als Gegenleistung für die Beteiligung von Future Farm an FlipCoin in Höhe von 51% verpflichtet sich Future Farm zur Ausgabe von 120.000 Stammaktien an den Eigentümer und Entwickler von FlipCoin, New England CCS. Future Farm verpflichtet sich außerdem, 10.000 Derek Ross Aktien als Finder's Fee auszugeben.
https://web.tmxmoney.com/...d=8646569778057909&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandynews * update

 
  
    
23.01.18 15:54
Future Farm startet eine neue Cannabis Cryptocurrency - CFN Media.
SEATTLE, WA, 23. Januar 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Die CFN Media Group ("CannabisFN"), das führende Kreativagentur- und Mediennetzwerk für legales Cannabis, gibt die Veröffentlichung eines Artikels über Future Farm Technologies Inc. (CSE (FFT) (CNSX: FFT) (FFT.CN) (OTCQB: FFRMF) Die kürzliche Investition in FlipCoin ist eine der vielversprechendsten Anwendungen der Kryptowährung in der Cannabisindustrie. FlipCoin löst viele verschiedene Probleme auf eine Weise, die für Verbraucher und Unternehmen leicht zugänglich ist.
Crypto für Cannabis
Laut Cowen & Co. wird erwartet, dass die Cannabisindustrie bis 2026 jährlich bis zu 50 Milliarden US-Dollar pro Jahr erwirtschaften wird, was die Bankenprobleme der Branche noch verschärfen könnte. Während einige Staaten Cannabis-Kreditgenossenschaften gegründet haben, haben die meisten Geschäftsbanken die Branche aufgrund von Vorschriften auf Bundesebene lange gemieden. Die Auflösung des Cole Memo durch Generalstaatsanwalt Jeff Sessions unterstreicht die Risiken des Bankwesens der Cannabisindustrie.
Cryptocurrencies gibt es schon seit einigen Jahren, aber sie fangen gerade erst an, bei Unternehmen und Verbrauchern Fuß zu fassen. Da sie an einer Blockchain arbeiten, gehören sie nicht zum föderalen Zentralbanksystem und unterliegen nicht den gleichen Vorschriften wie Geschäftsbanken. Der Nachteil ist, dass sie viel volatiler als Fiat-Währungen sind, wie der US-Dollar, und niemand war sich dessen bewusst, bis sie in letzter Zeit an Popularität gewann.
Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Kryptowährungen und Blockchain-Technologie der Cannabisindustrie helfen könnten. Erstens könnte Kryptowährung eine praktikable Zahlungsmethode und Möglichkeit sein, Kapital zu speichern, ohne Bargeld in einen Tresor zu legen. Dies könnte die Sicherheit vieler Apotheken verbessern und den Zahlungsvorgang für die Verbraucher vereinfachen. Zweitens kann die Blockchain-Technologie verwendet werden, um Transaktionen in einem manipulationssicheren Hauptbuch für Regulierer sorgfältig aufzuzeichnen.
FlipCoins neues Modell
Es gibt mehrere Kryptowährungen, die bereits die Cannabisindustrie ins Visier genommen haben, aber die Schaffung einer neuen "Münze" ist ein herausfordernder Prozess. Im Wesentlichen sind Sie gezwungen, Ihre eigene Wirtschaft zu schaffen, indem Sie sowohl die Nachfrage- als auch die Angebotsseite des Marktes generieren, was ein langfristiger Prozess ist. Der Wert der "Münze" kann in den frühen Tagen auch sehr volatil sein, was es für die Apotheken schwierig macht, sie in der Praxis zu nutzen.
Future Farm Technologies gab kürzlich die Übernahme von 51% von FlipCoin bekannt, einer neuen Crypto-Anwendung und Point-of-Sale-Plattform für Cannabis-Apotheken. FlipCoin wird nicht auf eigene Münze gesetzt, sondern auf CoinBase, einem führenden Broker für Bitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin, mit mehr als 13 Millionen aktiven Accounts. FlipCoin verarbeitet Zahlungen über diese Plattform, um Kryptowährungen zu akzeptieren und diese sofort in Bargeld umzuwandeln.
Das Unternehmen plant, die Technologie zunächst in seinen Partnerapotheken einzuführen, die unmittelbar vor einem größeren Rollout für sofortige Unterstützung sorgen könnten. Durch die Erhebung einer Transaktionsgebühr würde das Unternehmen Einnahmen aus jedem Verkauf erzielen, während sofortige Bezahlung, beispiellose Sicherheit und andere Vorteile für Apotheken zur Verfügung gestellt würden. Die Technologie eignet sich auch ideal für die internationale Expansion, bei der sich die Benutzer nicht mehr um Währungsumrechnungen sorgen müssen.
Vorausschauen
Future Farm Technologies Inc. (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) ist eine der vielversprechendsten Anwendungen der Kryptowährung in der Cannabisindustrie. Durch die Zusammenarbeit mit Coinbase hat das Unternehmen sofortigen Zugang zu mehr als 13 Millionen aktiven Verbrauchern. Sein Fokus auf die sofortige Umwandlung von Kryptowährung in Bargeld reduziert auch die Risiken, die mit der Beibehaltung flüchtiger Kryptowährungsbestände für Unternehmen verbunden sind, die auf Stabilität angewiesen sind.
https://web.tmxmoney.com/...d=5320197076402639&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy* Top News *

 
  
    
26.01.18 14:10
Future Farm bietet LED Kanada Update.
Vancouver, British Columbia, 26. Januar 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Future Farm Technologies Inc. (das "Unternehmen" oder "Future Farm") (CSE: FFT) (OTCQB: FFRMF) freut sich bekannt zu geben, dass seine LED Canada Die Division hat im vergangenen Quartal deutliche Fortschritte erzielt.

Die LED-Verkäufe der Scorpion X9- und Scorpion X5-Cannabis-Wachstumslampen sind im vergangenen Monat um 85% gestiegen.

LED Canada hat sich mit einem neuen, großen Distributor für den Vertrieb ihrer Scorpion Grow Lights angemeldet.

LED Canada hat einen großen Vertrag über die Ausstattung eines der größten Forstunternehmen mit LED-Beleuchtung gewonnen. LED Canada wird mit dieser Firma zusammenarbeiten, um LED-Beleuchtung in allen ihren Einrichtungen zur Verfügung zu stellen.

LED Canada bietet derzeit zwei große, neue Vertragsanlagen in Kanada an.
Puget Sound Power befindet sich in der Endphase der Abschaffung der Cannabis-Wachstumslampen Canada Scorpion X9 und Scorpion X5 für sein Rabattprogramm und ebnet den Weg für alle Anbauer, die über LED Canada große Rabatte gewähren. Wie bereits angekündigt, wurde bereits ein Züchter für dieses Programm zugelassen.

LED-Canada-Leuchten wurden als Licht der Wahl für die LEDs von Mobile, AL und Fitchburg, MA, getestet und akzeptiert, beide Future Farm-Vertikalfarmen. Jede vertikale Farm würde 9.000 8-Fuß-LED-Lampen benötigen, was für jedes Projekt eine Multimillionen-Dollar-Bestellung darstellen würde.
Im Namen des Vorstands, Zukünftige Farm Technologies Inc.
William Gildea, CEO und Vorsitzender
https://web.tmxmoney.com/...d=6859151636157675&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandynews * update

 
  
    
12.04.18 15:07
Technische 420 Interviews Derek Ross von Future Farm über sein wachsendes industrielles Hanfgeschäft.
(über TheNewswire)
Vancouver, British Columbia / TheNewswire / April 12, 2018 - Future Farm Technologies Inc. (das "Unternehmen" oder "Future Farm") (CSE: FFT) (OTCQX: FFRMF) freut sich, ein kürzlich erschienenes Technical 420-Interview mit Mr. Derek Ross, Partner der Future Farm in seinem wachsenden industriellen Hanfgeschäft. Das Interview, veröffentlicht in seiner Gesamtheit, ist wie folgt:
"Heute haben wir das Vergnügen, ein Interview mit Derek Ross von Future Farm zu veröffentlichen, der der Schlüsselspieler im industriellen Hanfgeschäft des Unternehmens war.
Wir sind begeistert von diesem Wachstum und sehen es als wichtigen Wachstumstreiber für das gesamte Unternehmen. Derek, es ist großartig, sich mit dir in Verbindung zu setzen und wir schätzen es, dass du Teil dieses Interviews bist.
Unsere Leser waren sehr erfreut über das industrielle Hanfgeschäft von Future Farm, und wir sind es auch. 2018 war ein wichtiges Jahr für das Hanfgeschäft von Future Farm. Erzählen Sie uns bitte über den Stand der laufenden Geschäfte und wo diese aufstrebende Wachstumsenergetik verläuft?
Ich bin auch aufgeregt! Und vielen Dank, dass Sie mich für dieses Interview ausgewählt haben. Wir haben im Bundesstaat Maine drei industrielle Hanflizenzen beantragt und erhalten. Eine Lizenz ist für unsere bereits angekündigte 120-Morgen-Amity-Farm, die in der Saison 2018 der feminisierten Saatgutproduktion gewidmet sein wird. Eine zweite Lizenz ist für Heresy, Maine, wo wir einen Vertrag mit lokalen Landwirten abgeschlossen haben, um 100 Hektar ökologisch zertifiziertes Land zu mieten. Diese Farm wird sich der biologischen CBD-Produktion widmen. Die letzte Lizenz wurde in Belfast, Maine, für unsere 60.000 Quadratfuß große Anlage vergeben, von der derzeit 12.800 Quadratfuß gebaut werden. Diese Anlage wird als unsere Verarbeitungs- und Produktionsstätte dienen, wo wir über zweihunderttausend Setzlinge keimen und Tonnen von Hanfbiomasse mit hohem CBD-Gehalt verarbeiten werden. In der ersten Phase des Ausbaus werden wir einen Ausbreitungsraum bauen, der 200.000 Setzlinge pro Lauf keimen lässt. Die nächste Phase des Ausbaus wird unser Verarbeitungs- und Extraktionslabor sein, das in der Lage sein wird, mehr als 500 Pfund Biomasse pro Stunde zu verarbeiten. Im Jahr 2018 werden wir voraussichtlich 150.000 bis 200.000 Pfund Bio-Biomasse mit hohem CBD-Gehalt produzieren und mehr als 75.000.000 Bio-Hanf-zertifizierte feminisierte Samen mit hohem CBD-Gehalt ernten. Nächstes Jahr wollen wir eine Ressource für lokale Farmer sein, um feminisierte, konforme CBD-Hanfsamen zu erhalten und ihnen eine Vertriebsschiene zu geben. Wir glauben wirklich, dass wir, wenn wir den Landwirten erlauben können, das zu tun, was sie am besten können, nämlich die Landwirtschaft, einen bedeutenden Einfluss auf die landwirtschaftliche Gemeinschaft hier in Maine ausüben können.
Derek, Sie haben eine beeindruckende Erfolgsbilanz und haben sich auf eine riesige Wachstumsinitiative konzentriert. Können Sie uns bitte etwas über Ihren Hintergrund erzählen und wie Sie zu einem führenden Unternehmen in der industriellen Hanfindustrie wurden?
Alles begann vor dreizehn Jahren, als mein Leben vom Cannabisraum verbraucht wurde. Seitdem lebe und atme ich jeden Tag Cannabis. Cannabis und Hanf sind sich sehr ähnlich und als die Farm Bill verabschiedet wurde, sah ich Chancen. Mein Ziel war es, eine Sorte zu entwickeln, die mit Cannabis identisch aussieht, riecht und wächst, aber weniger als 0,3% THC hat. Es sollte auch die größtmögliche Menge an CBD enthalten und in der nordöstlichen Hemisphäre gedeihen. Im Jahr 2015 habe ich eine Sorte gewonnen, die ich als Grundlage für diese genetische Achterbahnfahrt nutzen konnte. Versuch für Versuch, die THC kletterte in Übereinstimmung. Ungefähr ein Jahr später, nach einer Menge harter Arbeit, hatte ich mein Einhorn. Es wurde bei über 25% CBD und 0% THC getestet. Das war bahnbrechend! Testergebnisse wie diese würden uns die doppelte Menge an CBD pro Acre liefern als die durchschnittlichen hanfkonformen Stämme auf dem Markt. Diese Sorte war der Beginn meiner industriellen Hanf-Karriere. In diesem Jahr werden wir diese Sorte stabilisieren und zurückzüchten, um einige der weltweit höchsten CBD-Samen zu produzieren, die feminisiert, hanfkonform und organisch sind.
In den 1930er Jahren nannte Popular Mechanics Industriehanf eine Milliarde Dollar Ernte. Wir glauben, dass diese Gelegenheit aufgrund der bekannten Verwendung von Hanf und seiner unglaublichen Anwendungen wesentlich größer ist. Können Sie uns bitte sagen, wie Future Farm in diesem riesigen Markt Marktanteile gewinnen will?
Die Chance ist viel größer und wächst schnell. "Das Cannabisforschungsunternehmen Brightfield Group schätzt, dass der US-Markt für Hanf-derived CBD im Jahr 2017 291 Millionen US-Dollar erreichen wird und im Jahr 2021 auf 1,65 Milliarden US-Dollar steigen wird." Das ist ein Wachstum von mehr als 500% in nur vier Jahren !! Future Farm wird sich in diesem Jahr auf CBD und biologisch zertifizierte, feminisierte Saatgutproduktion konzentrieren und gleichzeitig Infrastruktur aufbauen, um an anderen Hanfproduktmärkten teilnehmen zu können. Im Jahr 2019 werden wir den Gang wechseln und zwei wichtige Hanfprodukte hinzufügen, die den Anbau von CBG umfassen werden, das ein zusätzliches Cannabinoid ist, das in der Cannabispflanze gefunden wird und eine ernsthafte Traktion erreicht hat. Wir haben auch die industrielle Hanffaserproduktion erforscht, die genutzt werden soll.......
https://web.tmxmoney.com/...d=8545417742039336&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy** Top News & Update - 2. Phase startet **

 
  
    
15.05.18 14:09
Future Farm beginnt Phase Zwei der CBD Hanfanbau-Operationen in Maine.
Vancouver, British Columbia, 15. Mai 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Future Farm Technologies Inc. (das ?Unternehmen? oder ?Future Farm?) (CSE: FFT) (OTCQX: FFRMF) freut sich bekannt zu geben, dass es dem Umzug in ist Phase II seiner laufenden Bemühungen, der größte Hanfkultivator und CBD-Produzent in New England zu sein.
Am 10. Mai schloss das Unternehmen die Phase I des Ausbaus seiner 12.800 Quadratmeter großen Halle ab. ft. Hanfverarbeitungs- und Produktionsstätte in Belfast, Maine (die "Einrichtung"). Während der Phase I rüstete das Unternehmen das elektrische System der Einrichtung auf, installierte hochmoderne Beleuchtungs- und Vermehrungstabellen und stellte ein erfahrenes Team ein, um beim Pflanzen zu helfen. Die Endphase I ermöglicht es dem Unternehmen, mehr als 200.000 Samen für die Vermehrung von feminisierten CBD-Hanfsämlingen zu pflanzen. Diese Setzlinge werden sowohl feminisierte CBD-Samen zum Verkauf als auch CBD-Isolat-Biomasse produzieren.

Als Reaktion auf eine erfolgreiche Petition von Future Farm und anderen Lizenznehmern in Maine, hat der staatliche Gartenbauer von Maine eine Erweiterung der Indoor Growing Allowance für die Saison 2018 herausgegeben. In einem Memo an Industrielle Hanfanbauer und Lizenznehmer heißt es: "Angesichts des langsamen Beginns der Anbausaison in diesem Jahr und der anhaltenden kalten Bodentemperaturen verlängern wir die Erlaubnis, Industrie-Hanfpflanzen im Haus zu starten. Wir werden Sämlinge bis zum 15. Juni 2018 im Haus halten lassen. "Die Erweiterung ermöglicht Hanfsämlingen die zusätzliche Wachstumszeit, die benötigt wird, um robust genug zu sein, um Maines unberechenbarem Wetter standzuhalten. Infolge der Erweiterung plant Future Farm am oder um den 10. Juni 2018, seine Sämlinge von der Vermehrungsanlage in seine Felder Amity und Hersey zu verlagern.

"Jetzt, da der Boden aufgetaut ist, hat die Feldvorbereitung sowohl auf den Farmen von Hersey als auch auf Amity begonnen", erklärt Zak Lapan, Geschäftsführer von Future Farm Maine. "Brunnen werden gebohrt, und die Felder sollen gepflügt, mit Mulch tapeziert und bewässert werden. Die vorläufige Bodenanalyse auf dem biologisch zertifizierten Future Farm-Gelände in Hersey zeigt sehr fruchtbare Felder. "

Die Felder werden zusammen mit dem Ausbau der modernen Vermehrungsanlage für die Transplantation vorbereitet, wobei die modernsten Bewässerungs- und Düngeanlagen der Industrie zum Einsatz kommen. Die nächste Phase ist der Aufbau des Verarbeitungs- und Extraktionslabors, das in der Lage sein wird, pro Stunde über 500 Pfund Biomasse zu verarbeiten. Im Jahr 2018 soll das Unternehmen 150.000-200.000 Pfund organische, CBD-reiche Biomasse produzieren und über 75.000.000 biologische, feminisierte Hanfsamen mit hohem CBD-Gehalt ernten.

Derek Ross von Cannatech und Future Farms strategischer Partner in Maine, "Das Ziel für nächstes Jahr ist es, eine Ressource für lokale Farmer zu sein, um feminisierte CBD Hanfsamen zu erhalten, was einen bedeutenden Einfluss auf die landwirtschaftliche Gemeinschaft in Maine hat."

Die industrielle Hanfgelegenheit ist bedeutend. Laut Forbes schätzt das Cannabisforschungsunternehmen Brightfield Group, dass der US-Markt für Hanf-CBD im Jahr 2017 einen Umsatz von 291 Millionen US-Dollar erzielte und im Jahr 2021 auf einen Jahresumsatz von 1,65 Milliarden US-Dollar anwachsen wird.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie William Gildea, Direktor, um (888) 387-3761.

Im Namen des Vorstands,

Zukünftige Farm Technologies Inc.

William Gildea, Vorsitzender und CEO
https://web.tmxmoney.com/...d=7050033609492882&qm_symbol=FFRMF:US  

803 Postings, 999 Tage sweetmandy** N E W S **

 
  
    
13.06.18 14:11
Future Farm informiert über das Geschäftssegment Cannabis-Züchtung, Biochemie und In-Vitro-Vermehrung.
Vancouver, BC, 13. Juni 2018 (GLOBE NEWSWIRE) - Future Farm Technologies Inc. (das "Unternehmen" oder "Future Farm") (CSE: FFT) (OTCQX: FFRMF) freut sich bekannt zu geben, dass seine Cannabis-Zucht und Das in vitro-Vermehrungsgeschäft (ein Joint Venture mit Rahan Meristem und CEPG, das "JV") prüft Spitzenkandidaten, um die führende Rolle des Wissenschaftlers für sein hochmodernes Labor in St. John's, Neufundland, zu übernehmen.
Dieser Schritt leitet eine neue Phase der Planung und Entwicklung der Räumlichkeiten ein, die im November 2018 abgeschlossen sein soll. Ziel des JV ist es, das Unternehmen als Forschungsführer in den Bereichen Genetik, Biochemie und In-vitro-Technologie im Cannabisraum zu positionieren . Forschung und Entwicklung in St. John's werden dazu beitragen, die Zukunft der Vordenkerrolle in der Cannabisforschung zu prägen und gleichzeitig einen wertvollen Einblick in die Vermehrung, Kultivierung und Herstellung zu erhalten. Darüber hinaus soll dieses strategische Joint Venture wertvolle IPs für den weltweiten Verkauf schaffen, die eine globale Reichweite in bisher unbekanntem Umfang im Cannabis-Ökosystem ermöglichen.

Mit Hilfe von Rahan Meristems firmeneigener Technologie der In-vitro-Mutagenese, die nicht gentechnisch verändert ist, hofft Future Farm, bedeutende Fortschritte in der medizinischen Anwendung der Pflanze zu erzielen.

"Die Zukunft der Agro-Biotechnologie in Bezug auf die Cannabis-Pflanze steckt noch in den Kinderschuhen. Die besten Köpfe in ihren jeweiligen Bereichen werden den Weg für mächtige, ethische Anwendungen dieser historisch wenig genutzten Ressource ebnen. Unsere strenge Überprüfung von Spitzen-Genetikern." wird unsere Vision leiten, sichere und wertvolle Behandlungen zu entwickeln, die den klaren und unbestreitbaren gesellschaftlichen Imperativ erfüllen ", erklärt Dr. Eli Khayat, Biochemiker und Pflanzenzüchter, Vizepräsident für Forschung und Entwicklung bei Rahan Meristem.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie William Gildea, Direktor, um (888) 387-3761.
Im Namen des Vorstands,
Zukünftige Farm Technologies Inc.
William Gildea, Vorsitzender und CEO
https://web.tmxmoney.com/...d=8588150318819850&qm_symbol=FFRMF:US  

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben