UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Evotec - sachliche/fachliche Diskussionen

Seite 3 von 12
neuester Beitrag: 17.04.19 21:32
eröffnet am: 10.09.18 13:40 von: Tom1313 Anzahl Beiträge: 277
neuester Beitrag: 17.04.19 21:32 von: Tom1313 Leser gesamt: 61412
davon Heute: 27
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  

3741 Postings, 3076 Tage philipoegal

 
  
    
1
12.09.18 21:16
das ergebniss bleibt das gleiche.








 

58 Postings, 378 Tage crossoveroneNewandfresch

 
  
    
2
12.09.18 21:19
Danke für die Einstellung des Interviews von LW
Es ist wirklich sehr interessant, und wie erkennbar breit und clever aufgestellt -und die ineinander
greifenden Geschäftsfelder agieren. Mit WL hat Evo einen vorzüglichen Ceo der die Bude in allen
Belangen rockt.
Bei dieser Gemengelage an Verknüpfungen müssen wir uns keine Sorgen machen. (Meine Meinung)

 

2667 Postings, 898 Tage Tom1313Stimme dir zu

 
  
    
2
12.09.18 21:30
ich meinte im Prinzip eh, dass Evotec es quasi selbst entscheidet.

Das Interview kennen wohl eh die meisten, möchte hier aber trotzdem noch was herausstreichen, für die die nicht alles lesen wollen/werden:

Wenn Sie einige Jahre voraus blicken ? wo wollen Sie Evotec hinbringen?

W. Lanthaler: Wir wollen im Bereich der externen Innovation die Technologieführerschaft übernehmen und eine der größten Pipelines im Gemeinschaftsbesitz aufbauen. Damit gibt es für die nächsten fünf Jahre wenig Grund, unsere Strategie zu ändern. Wir werden das, was wir aktuell tun, weiterhin machen, nur breiter und größer.

Im Augenblick finden noch rund 90 % der Pharmaforschung inhouse statt, das machen also die großen Pharmaunternehmen weitgehend selbst. Nur 10 % werden nach außen vergeben. Es gibt aber einen klaren Trend, dass der Outsourcing-Anteil in den nächsten Jahren auf 30 % oder sogar noch mehr ansteigen wird.

...

Wenn Sie sich vorstellen, dass bei unseren über 80 Projekten ab 2022 oder 2023 potenziell auch Umsatzbeteiligungen und Lizenzeinnahmen dazukommen, können Sie sich das finanzielle Potenzial des Unternehmens vorstellen.  

80 Postings, 249 Tage Newandfresch@Crossoverone

 
  
    
2
12.09.18 21:36
Ich habe Respekt vor der Leistung des Managements!
Das ist nicht nur Herr Lanthaler. Hier passt vieles im Management und in der erweiterten Führungsebene. So blöd das auch bei einem BioTech Investment klingen mag; das derzeit größte Risiko im Invest sehe ich im Führungsteam. Bleiben die Management-Schlüsselfiguren an Bord, ist Evotec aus meiner Sicht ein sehr interessantes Investment für die nächsten Jahre. Ich werde das intensiv verfolgen!  
 

2124 Postings, 535 Tage AMDWATCHVielleicht passt es nicht genau hier her

 
  
    
12.09.18 21:37
APPLE EVENT...
immer mehr Healthcare Applikationen in DEVICES....
CARDIO...später DIABETES und so weiter

WL hat ja früh genug erkannt, wie wichtig AI für EVOTEC ist....

UND

wie WICHTIG EVOTEC für GIGANTEN, wie APPLE,GOOGLE, AMAZON etc. für EVOTEC werden "könnten"

mein Freund EVOTECCI wird mich jetzt wieder steinigen,
aber

mein DEPOT spricht eine andere Sprache...grins  

2667 Postings, 898 Tage Tom1313@evotecci

 
  
    
2
13.09.18 10:01
https://www.bioportfolio.com/news/article/3735987/...m_medium=twitter

Hab mich gestern schlecht ausgedrückt. Meinte eigentlich auch solche News wie zu Indigo, welche nicht mehr gemeldet werden. Das summiert sich dann und spiegelt sich erst im Jahresergebnis wider.  

2124 Postings, 535 Tage AMDWATCHAuf 3sat

 
  
    
2
14.09.18 06:37
Gestern..interessante dokumentation
"Medizin-forschung im Aufbruch "
...durch Vernetzung und Crowd-Funding wird auch dort geforscht, wo der kommerzielle Markt bislang keine Profite sah.....

Mediathek  

2667 Postings, 898 Tage Tom1313Leider wurde meine Einleitung

 
  
    
16.09.18 11:36
am Beginn des Threads moderiert. Schaut zwar dämlich aus, aber bitte nicht davon abhalten lassen.

Letzte Woche war ja ruhig von Seiten Evo. Fast schon unüblich, eine Woche ohne News. Da die Vorstände aber gerade bei den difersen Konferenzen weilen, auch verständlich.

WL soll bissal g'scheit reden und uns in den nächsten Wochen davon, in Form von ad-hoc's, berichten ;)  

1845 Postings, 886 Tage SystemaSchöne Kursentwicklung bei der Evotec

 
  
    
16.09.18 12:02
wenn man zurückschaut bis ins Jahr 2009, als die Aktie noch ein Tief von ca.  55 Cent hatte.  

2667 Postings, 898 Tage Tom1313Nächster Kunde

 
  
    
17.09.18 09:12
der das Basisgeschäft weiter voran treibt und die Einnahmen von Innovate erhöht!

Und gestern schreib ich noch, dass letzte Woche (unüblicherweise) keine news gekommen sind ;)  

1800 Postings, 5492 Tage reliablyzu # 61

 
  
    
17.09.18 09:34
Zitat von dir :

"ich finde deine "Beobachtungen" halt witzig. Du schreibst immer das selbe " !

Das ist bei dir nicht anders !         Dito !

cu  

2667 Postings, 898 Tage Tom1313Es ist ja auch logisch

 
  
    
17.09.18 10:18
Das der Kurs nicht nach jeder News ansteigt. Die Analysten verstehen das Modell halt nicht. Wenn jedes Monat 4 solche Meldungen kommen, summiert sich das auch auf mindestens 30-40 Millionen Mehreinnahmen im Jahr. Und da rede ich nur von den fixen Zahlungen. Eventuelle Meilensteine, Positive Studiendaten, Umsatzbeteiligungen sind da wie immer nicht berücksichtigt.

Zahlen sind eine Schätzung von mir, keine Quelle.  

2667 Postings, 898 Tage Tom1313Betonung liegt auf

 
  
    
17.09.18 17:29
4 solcher Meldungen pro Jahr. Natürlich hat der Celgene Auftrag über 10 Mille Wert und der heutige wohl eher im sehr niedrigen Siebenstelligen bzw. Vielleicht sogar nur sechsstelligen Bereich. Aber im Mittel kommt es hin.

Es sind ja weiterhin nur ca. 10% der Forschung ausgesourced. WL geht davon aus, dass es in den nächsten Jahren auf 30% steigt.  

2667 Postings, 898 Tage Tom1313Allmiral

 
  
    
1
17.09.18 17:48
Ziel ist es, mittels eines neuartigen Ansatzes an hoch-validierten Targets zu arbeiten, mit dem
Potenzial, first-in-class Medikamente zu entwickeln. Die Plattform ermöglicht es mittels eines neuen Ansatzes, Zellsignale zu unterbrechen. Dieser Ansatz wurde von Evotecs Wissenschaftlern in Toulouse identifiziert und entwickelt und könnte vielfältige weitere Anwendungsmöglichkeiten in der
Forschung bieten." Dr. Cormann

Bin gespannt, wo dieser neue Ansatz noch eingesetzt werden kann.  

595 Postings, 264 Tage VicTim...

 
  
    
1
17.09.18 18:05
Allmiral = Almirall

Dr. Cormann = Dr. Dohrmann  

2667 Postings, 898 Tage Tom1313Thx Handy :(

 
  
    
17.09.18 18:48

80 Postings, 249 Tage NewandfreschEvotec Q3 Prognose

 
  
    
2
17.09.18 21:39
Der Kurs kommt derzeit schwer in die Gänge. Ein wichtiger Schub könnten z.B. die Q3 Zahlen werden. Aktuell sieht es wie folgt aus:
H1 Umsatz 2017 -> 2018: +66%
H1 EBITDA 2017 -> 2018: +47%
Ich rechne für Q3 mit einem Umsatz von ca. 85 Mio (vgl Q3/2017 +26%) und einem EBITDA von ca. 20 Mio (vgl. Q3/2017 +50%).
Nach 9 Monaten würde man dann bei Umsatz +50% und EBITDA +48% gut im Rennen liegen. Das Q4 war aus meiner Sicht schon sehr stark. Da traue ich Evotec nur moderate Steigerungen zu (Q4 Umsatz und EBITDA ca. +5% bis +10%).
Meine Schätzung für GJ 2018 liegen somit für
Umsatz 348 - 360 Mio / +35% - 40%
EBITDA 78 - 82 Mio  / + 35% - 40%
Wenn meine Schätzungen noch getoppt werden könnten...  

2667 Postings, 898 Tage Tom1313Spannend wird es

 
  
    
1
18.09.18 08:27
wie die Anleger reagieren, wenn ein neuer Zukauf getätigt wird.

Wenn ich mich richtig erinnere, hat Dr. WL erwähnt, dass erst wieder zugekauft wird, wenn Aptuit komplett integriert ist oder 1 Jahr danach. Genauen Wortlaut weiß ich nicht mehr.

 

30056 Postings, 6862 Tage Robinwas

 
  
    
18.09.18 09:05
haben die vor ? Test der ? 20,6 - 20,8 ???  bestimmt wegen GODMODE heute morgen ???  

30056 Postings, 6862 Tage RobinUnterstützung

 
  
    
1
18.09.18 09:36
bei Euro 20,64 und 38 Tage Linie bei ? 20,49  

80 Postings, 249 Tage Newandfresch@Tom1313

 
  
    
18.09.18 10:11
Die @3 Zahlen werden die Richtung zeigen. Ich bin gespannt, wie gut das operative Geschäft läuft. Das die Prognose Umsatz und EBITDA +30% erreicht wird, scheint absehbar. Ein weiteres Wachstum z.B. Umsatz/EBITDA +30% für GJ 2019 halte ich derzeit ohne strategische Zukäufe für ambitioniert. Da wird meiner Meinung nach bis Ende des Jahres noch etwas passieren. Ob dies kurzfristig kursrelevant ist? Abwarten.  

2667 Postings, 898 Tage Tom1313Mal generell abwarten was WL

 
  
    
18.09.18 13:52
zur Jahresprognose 2019 sagen wird.

13.11. ist aber ebenfalls dick im Kalender angestrichen.  

18 Postings, 3232 Tage Lothar53@Newandfresch:

 
  
    
18.09.18 15:39
Die einzigen die hier die Richtung angeben sind die LV mit ihren 9%.
Solange die nicht wollen dass der Kurs wesentlich über 20 ? steigt, können die Zahlen so gut sein wie sie wollen, es wird nichts nützen.  

2667 Postings, 898 Tage Tom1313Da muss man drüber stehen Lothar

 
  
    
2
18.09.18 16:05
Wenn man von der Firma überzeugt ist, darf man nicht immer jede Bewegung bis ins kleinste Details analysieren. Es hat sich ja auch niemand gewundert, dass wir plötzlich von 11 auf 23 gestiegen sind.

Der Action Plan bis 2022 läuft und wird uns noch viel Freude bereiten.
 

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben