UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Rio Alto Mining Ltd.

Seite 6 von 7
neuester Beitrag: 14.04.14 20:01
eröffnet am: 14.08.09 16:29 von: squalid Anzahl Beiträge: 167
neuester Beitrag: 14.04.14 20:01 von: fliege77 Leser gesamt: 36825
davon Heute: 1
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 Weiter  

14445 Postings, 3260 Tage fliege77hat jemand noch weitere Goldaktien

 
  
    
2
05.10.12 13:02
die einen ähnlichen Chartverlauf aufweisen wie Rio in seinem Depot oder Watchlist? Und natürlich sollte sie eine geringe Volatilität aufweisen ebenfalls wie Rio. Schont die Nerven.  

14445 Postings, 3260 Tage fliege77Löschung

 
  
    
29.10.12 11:31

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 29.10.12 12:16
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Löschung auf Wunsch des Verfassers

 

 

14445 Postings, 3260 Tage fliege77#127, falsche News

 
  
    
1
29.10.12 12:14
nochmal:
18.10.12, Auszüge:

Die kanadische Rio Alto Mining (WKN A0QYAX) hat auf ihrer peruanischen Goldmine La Arena im dritten Quartal 2012 einen Ausstoß von 47.010 Unzen des gelben Metalls erzielt. Damit hat man in den ersten neun Monaten des Jahres bereits eine Goldproduktion von 161.046 Unzen erreicht.

Der Erzabbau des dritten Quartals, so Rio Alto weiter, erfolgte hauptsächlich auf der kleineren Grube namens Ethel. Diese will das Unternehmen bis Ende dieses Jahres komplett ausbeuten, um sie dann 2013 zu Laugungsflächen umzufunktionieren. Der Abbau soll dann wieder auf der Calaorco-Grube erfolgen.

m vierten Quartal aber wird noch auf Ethel abgebaut, was dazu führen soll, dass rund 52.000 Unzen Gold auf die Laugungsflächen gelegt werden. Der Genehmigungsprozess für die Produktion von 36.000 Tonnen Erz pro Tag läuft nach Aussage des Unternehmens bereits. Wie Rio Alto zudem mitteilt, hat man den Ausbau der Laugungsflächen beschleunigt, da im November in Peru die Regenzeit einsetzen sollte. Wie weit das Unternehmen mit diesen Arbeiten kommt, wird zum Großteil darüber bestimmen, wie die Produktionsprognose für 2013 ausfällt.
Infos über Rio Alto Mining (WKN A0QYAX, ISIN CA76689T1049), News und mehr
 

14445 Postings, 3260 Tage fliege77ist mir ein Rätsel

 
  
    
2
23.11.12 11:25
wie wenig Aufmerksamkeit Rio auf Ariva hat. Dagegen haben andere Goldwerte mehr Zugriffe, auch wenn die recht dubios sind.  

14445 Postings, 3260 Tage fliege77neue Notierung

 
  
    
2
20.12.12 12:32
damit dürfte eine weitere Kurssteigerung garantiert sein. Aktie konsolidiert derzeit was auch mit den Goldpreis zu tun hat.  

14445 Postings, 3260 Tage fliege77der Thread schläft ja echt ein

 
  
    
1
19.01.13 15:05

14445 Postings, 3260 Tage fliege77Neues von Rio

 
  
    
3
29.01.13 22:52
Auszüge:
Rio Alto könnte sich demnach einen Anteil von 70% an Durans Gold- und Silberprojekt Minasnioc und eine Beteiligung von 65% an deren Kupfer- und Silberprojekt Ichuña verdienen. Für 51% an Minasnioc, das Projekt liegt rund 300 Kilometer südöstlich von Lima, muss Rio Alto innerhalb von drei Jahren alle Explorationsaktivitäten unternehmen und finanzieren, die nötig sind, um eine erste, vorläufige Bewertung der Wirtschaftlichkeit des Projekts zu rechtfertigen. Darüber hinaus wird eine Zahlung in Höhe von 500.000. Dollar fällig.

Um sich die 65% an Ichuña, 120 Kilometer nordöstlich von Arequipa im Süden Perus gelegen, zu sichern, muss Rio Alto innerhalb von vier Jahren 8 Mio. Dollar in die Exploration des Projekts investieren.

Weiterlesen................
http://www.ariva.de/news/kolumnen/...lmetallprojekten-in-Peru-4416832  

14445 Postings, 3260 Tage fliege77Gold: Der Inflationsdruck fehlt

 
  
    
2
12.02.13 10:29

14445 Postings, 3260 Tage fliege77das ist heute aber kein goldener Tag

 
  
    
2
20.02.13 22:46
egal wohin man schaut. Sieht nach Krise aus.
Für's Investorspiel war das n' Schuß in den Ofen
20 Prozent Wertverlust in einem Jahr: Warum Anleger erst einmal kein Gold mehr kaufen müssen - 20 Prozent Wertverlust in einem Jahr - FOCUS Online - Nachrichten
Gold scheint als sicherer Hafen nicht mehr gefragt zu sein. In Euro gerechnet hat das Edelmetall seit Oktober 2012 fast 13 Prozent seines Wertes verloren. In Dollar sind es sogar 20 Prozent. Ist der Gold-Hype vorbei?
 

11 Postings, 2741 Tage ISO33Gich glaub an Rio Alto

 
  
    
21.02.13 12:54
Natürlich hat fliege77 Recht. der Inflationsdruck fehlt und Gold läuft dieses Jahr nicht gut.
Die 1600 Marke bei Gold ist ja auch schon gefallen, aber dennoch werde ich meine Anteile nicht verkaufen. Ich glaube an das Potential von Rio. Und hoffe auf gute Quartalszahlen.  

34 Postings, 4463 Tage unicornRio wird DER Renner bleiben !

 
  
    
26.02.13 05:24
#

@fliege77    stimmt,  die Aufmerksamkeit für Rio Alto ist hier extrem gering. Ich habe aber noch nirgends mehr Geld verdient wie mit Rio Alto UND nirgends kompetentere Gesprächspartner auf der Messe gefunden als bei Rio Alto (und  Amerigo ) :-) Vor dem Gewinn kommen die Schmerzen !  Bei Rio Alto war es mal umgekehrt, wenn man heuer von Schmerzen reden will. In völlig irren Zeiten erlebt man völlig irre Dinge, deshalb lache ich allerdings auch derzeit über den ganzen techn. Analysekrempel. Wenn ALLES zusammenbricht, dann bricht mehr zusammen, als nur ein paar Aktien naja und wenn es nur mal richtig knallt, dann werden die Leute schneller nach Gold und Silber hecheln wie wir glauben mögen.  Aber Geduld ist heutzutage halt keine Tugend mehr ...   stellen wir uns mal vor, wie leichtsinnig wir geworden wären, wenn alles immer nur nach oben abgerauscht wäre. DANN ein crash und man ist wirklich platt.   Die letzten Tage eines Krieges fordern die größten Opfer bzw. die meiste Umsicht ! :-)  Wir haben einen Weltfinanzkrieg .... also durchhalten, oder mal kurz rausgehen und ggf. tiefer wieder rein ins Rio Alto Boot. Ich stocke heute jedenfalls wieder auf dort ...  ich sehe das Potential, und nicht den Käse, der da von höchst interessierten Kreisen an den Börsen getrieben wird.   Wer NICHTS tut  (außer ggf. kaufen) tut am meisten für einen Edelmetallanstieg. Anderenfalls ... werden die zittrigen Hände halt die Shorteindeckung ermöglichen.  Wir werden sehen, wo wir in einem Monat stehen....      Ansonsten ... an der Börse spielt man wenn man ggf. den Verlust überleben kann , oder ?   Bei den Edelmetall - Optionen muss man wg der extrem niedrigen Volatilität mehr zittern, als bei Rio Alto.    Bei Analystenjubel .... bleibt man auf alle Fälle am besten erstmal eine Weile weit vom Schuss ! :-)
Alles Gute !  

14445 Postings, 3260 Tage fliege77mal die News nachreichen

 
  
    
1
28.02.13 16:24
Auszüge:
012 hatte der kanadische Goldproduzent Rio Alto Mining (WKN A0QYAX)
seine Produktionsprognose mehrfach angehoben, zuletzt auf eine Spanne
von 190.000 bis 210.000 Unzen des gelben Metalls. In diesem Bereich soll
nun auch der Goldausstoß des laufenden Jahres liegen, wobei der größere
Teil der Produktion auf das zweite Halbjahr 2013 entfallen dürfte.

Für das laufende Jahr rechnet Rio Alto nun damit, dass die Produktion
ihren Höhepunkt im dritten Quartal erreicht. Nach ca. 34.000 Unzen Gold
im ersten und rund 44.000 Unzen im zweiten Quartal soll sie dann bei
ungefähr 64.000 Unzen Gold liegen

So führt Rio Alto Mining weiter aus, habe man auch gleich eine
Reihe von Möglichkeiten identifiziert, die Cashkosten gegenüber der
Prognose für 2013 zu senken. Dazu gehören optimierte Bohr- und
Sprengungsarbeiten, die Verbesserung der Produktivität der Bagger und
Transportrucks sowie möglicherweise höher als erwartet ausfallende
Metallgehalte, wie man es bereits im vergangenen Jahr erlebte.

An Aufwendungen für Investitionen und Exploration plant Rio Alto 2013 80
bis 100 Mio. Dollar ein. Davon sollen auf dem Oxidteil von La Arena 30
Mio. Dollar in die Erweiterung der Laugungsflächen auf das für die
gesamte Lebensdauer der Mine geplante Niveau gesteckt werden.

kompletter Beitrag:
http://www.ariva.de/news/kolumnen/...t-einer-Goldproduktion-v-4446468  

14445 Postings, 3260 Tage fliege77das ganze von offizieller Seite!

 
  
    
1
28.02.13 16:28

14445 Postings, 3260 Tage fliege77für die Schlafmützen hier

 
  
    
1
10.03.13 13:45

auf WO ist mehr los im Forum

von der HP Rio's:

http://www.rioaltomining.com/news/2013/index.php?&content_id=175

 

11 Postings, 2741 Tage ISO33Glangsam könnte Rio mal wieder steigen.

 
  
    
15.03.13 12:51
Ich denke, dass ein solch starker Kurseinbruch nicht gerechtfertigt ist.
Jetzt sind ist der Kurz in eine Unterstützungszone zwischen 3,30 - 3,20 und sollte möglichst bald nach oben abdrehen. Ansonsten werden wir wohl Kurse unter 3 Euro sehen.
Ich werde der Aktie treu bleiben und nochmals nachkaufen.  

14445 Postings, 3260 Tage fliege77also

 
  
    
1
01.04.13 18:20
ich hab jetzt mal gewartet, ob das einer merkt. Gibt seit Tagen neue News. Werd mal aktiv hier - unglaublich.  

4186 Postings, 2761 Tage carpe_diem# Produktion 1. Quartal

 
  
    
09.04.13 14:31

Rio Alto Mining produziert im ersten Quartal 36.355 Unzen Gold

Geschrieben von Björn Junker • 8. April 2013 • Druckversion 

Der kanadische Goldproduzent Rio Alto Mining (WKN A0QYAX) hat im ersten Quartal des laufenden Jahres auf seiner La Arena-Mine in Peru 36.355 Unzen Gold produziert. Damit übertrifft man die eigenen Planungen leicht..

Link: http://www.goldinvest.de/index.php/...-quartal-36355-unzen-gold-28244

 

4186 Postings, 2761 Tage carpe_diem# Rio Alto Mining - Wiederaufnahme Produktion

 
  
    
11.04.13 20:09

Rio Alto kann Goldproduktion wieder aufnehmen

Geschrieben von Björn Junker • 11. April 2013 • Druckversion 

Auf Grund eines Betriebsunfalls mit tödlichem Ausgang hatte der kanadische Goldproduzent Rio Alto Mining (WKN A0QYAX) am Dienstag die Aussetzung der Produktion auf seiner La Arena-Mine in Peru gemeldet. Gestern, also nur einen Tag später, konnte man die Goldförderung wieder aufnehmen..

Link: http://www.goldinvest.de/index.php/...oduktion-wieder-aufnehmen-28289

 

 

14445 Postings, 3260 Tage fliege77Gold säuft ab

 
  
    
1
15.04.13 17:39
viele Werte heute im 2stelligen Minus  
Angehängte Grafik:
chart_week_gold.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_week_gold.png

14445 Postings, 3260 Tage fliege77Nach Rückgang des Goldpreises

 
  
    
1
27.04.13 13:52
jetzt nur noch 80% im Plus. Das waren mal über 280% zum Zeitpunkt des Rio-Höchstkurs im Oktober 2012. Goldpreis soll lt. Analysten noch weiter fallen. Das sind ja bekanntlich die, die vorher verkauft haben. Sind also die, die zum Sinkflug beigetragen haben.  

14445 Postings, 3260 Tage fliege77mal News nachreichen

 
  
    
1
27.04.13 13:53

76 Postings, 2315 Tage sidwasKurs dümpelt rum

 
  
    
03.06.13 17:31

Kurs dümpelt bei Gold +2% immer noch bei +-0  rum. Ist mir völlig unerklärlich.

Weiß jemand der Anwesenden woran deratige Underperformance liegen könnte? (Falls einer da ist.) Das Unetrnehmen ist substantiell das Beste, was ich auftreiben konnte, aber vielleicht habe ich ja was übersehen.

 

Ideen?

 

 

1861 Postings, 3499 Tage CostAverageschon beachtlich

 
  
    
06.06.13 21:29

wie Rio Alto nach unten rauscht. Hatte Rio Aktien bis ca. 2,10 und bin dann dummerweise ausgestiegen...danach hatte ich im Leben nicht gedacht genau diesen Kurs nochmal wiederzusehen, aber wie man sieht.....

Der Unterschied zu den anderen Goldminenaktien ist leider die Unsicherheit und ständigen Unruhen neben dem niedrigen Goldpreis, von dem ja alle betroffen sind. Daher ist als Neueinstieg bei Gold bzw. Turnaroundwette mit Sicherheit Barrick Gold, Goldcorp oder Newmont Mining die bessere Wahl. Diese sind mittlerweile auch schon wieder ne ganze Ecke von ihrem 52W Tief entfernt, während Rio ein neues Tief nach dem anderen ausbildet. Fällt ungebremst wie ein Stein. Fakt ist, daß unter 1400 Dollar pro Unze wohl kein Geld verdient werden kann.

Langfristig mit Sicherheit ein sehr interessanter Wert, aber z.Zt. wahrscheinlich noch zu früh. Bei € 1,50-1,70 würde ich mich wohl wieder hinreißen lassen

 

336 Postings, 3395 Tage FCS190320 % Verlust !!

 
  
    
20.06.13 23:07
20 % Verlust heute !! Nur durch den schwachen Goldkurs lässt sich so etwas auch nicht mehr erklären.
Hat jemand ein paar verlässliche Infos und was ihr so für die nächste Zeit erwaret??

Hatte hier eigentlich einiges positives erwartet, aber naja schauen wir mal !!!
Wer ist hier eigentlich noch so an Bord??  

14445 Postings, 3260 Tage fliege77Gold immer noch im Sinkflug

 
  
    
1
27.06.13 20:23
hier mal der SPDR, wo die Großer Spieler sich's gerade gemütlich machen  
Angehängte Grafik:
chart_intraday_spdrgoldtrust_1.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_intraday_spdrgoldtrust_1.png

Seite: Zurück 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben