UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Rio Alto Mining Ltd.

Seite 3 von 7
neuester Beitrag: 14.04.14 20:01
eröffnet am: 14.08.09 16:29 von: squalid Anzahl Beiträge: 167
neuester Beitrag: 14.04.14 20:01 von: fliege77 Leser gesamt: 37129
davon Heute: 2
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  

198 Postings, 3304 Tage peronanstieg über 1,45 eur in börsenmerger-woche

 
  
    
21.11.10 20:54

198 Postings, 3304 Tage peronheute pp-ankündigung

 
  
    
1
23.11.10 20:52

23.11.2010 15:29
Rio Alto Mining Limited: Private Placement of Common Shares
CALGARY, ALBERTA -- (Marketwire) -- 11/23/10 -- Rio Alto Mining Limited ("Rio Alto") (TSX VENTURE: RIO)(OTCQX: RIOAF)(BVLAC: RIO)(DBFrankfurt: MS2)(A0MSLE) is pleased to announce that it is undertaking a private placement of its common shares (the "Shares"). Kallpa Securities S.A.B. ("Kallpa") will act as the agent to offer the Shares on a commercially reasonable best efforts basis to qualified South American investors. Shares may also be offered to qualified investors outside of South America on a non-brokered basis.

The private placement will be completed for maximum proceeds of C$20 million and minimum proceeds of C$10 million based on an issue price of C$1.68 (US$1.65) per Share. The issue price was determined by Rio Alto and Kallpa in the context of the market. Completion of the private placement is subject to customary conditions including, but not limited to, the approval of the TSX Venture Exchange. Closing is expected to occur on or before November 30, 2010.

Of the net proceeds of the private placement, $10 million will be used by Rio Alto to develop La Arena Gold Oxide Project in Peru and for related working capital requirements with the balance to be used by Rio Alto to partially exercise its option under the Option and Earn-in Purchase Agreement dated June 15, 2009 to acquire shares of La Arena S.A., the owner of La Arena Project, and to conduct exploration activities on other areas of La Arena Project.

To learn more about Rio Alto Mining Limited, please visit: www.rioaltomining.com or Rio Alto's SEDAR profile at www.sedar.com.

 

198 Postings, 3304 Tage peronunterbewertung

 
  
    
01.12.10 01:01

ceo dr. zeitler sieht noch einen bis zu 10 fachen bewertungsupgrade bei rio alto, da die bewertung derzeit bei ca. 25 $/oz liegen und bei einem produzenten i.d.r. 100-200 $/oz liegen. das würde pro aktie  ca. 12-13 eur heißen, da wird einem ja schwindelig.

 

198 Postings, 3304 Tage peron2. tranche des pp überzeichnet

 
  
    
03.12.10 00:49

Calgary, Alberta, Kanada. 1. Dezember 2010. Rio Alto Mining Limited (WKN: A0QYAX; TSX Venture: RIO; BVLAC: RIO) gibt bekannt, dass das Unternehmen die zweite Tranche seiner früher angekündigten Privatplatzierung von Stammaktien abgeschlossen hat. Es wurde ein Erlös von 6.562.722 CAD (6.445.530 USD) durch den Verkauf von insgesamt 3.906.382 Stammaktien zum Preis von 1,68 CAD (1,65 USD) erzielt.  Kallpa Securities S.A.B. ('Kallpa') fungiert als Rio Altos Makler für den südamerikanischen Teil der Privatplatzierung. Bis dato hat Rio Alto durch dieses Privatplatzierung einen Gesamtbruttoerlös von 19.375.368 CAD erzielt. Der Abschluss einer weiteren Tranchen der Privatplatzierung wird im Laufe dieser Woche erwartet. Aufgrund der Marktnachfrage wurde der Höchstbetrag der Privatplatzierung um 275.000 CAD auf 20.275.000 CAD aufgestockt.

Vom Nettoerlös der Privatplatzierung wird Rio Alto 10 Mio. CAD für die Entwicklung des Goldoxidprojekts La Arena in Peru und als damit verbundenes Betriebskapital verwenden. Der Rest wird von Rio Alto zur teilweisen Ausübung ihres Options- und Kaufabkommens vom 15. Juni 2009 zum Erwerb von Aktien der La Arena S.A., dem Besitzer des Projekts La Arena verwendet werden sowie zur Durchführung der Explorationsaktivitäten in anderen Bereichen des La-Arena-Projekts.

Die bei Abschluss der Privatplatzierung emittierten Stammaktien unterliegen einer gesetzlichen Handelssperre von vier Monaten und einem Tag, die am 2. April 2011 endet. Der Abschluss der Privatplatzierung unterliegt der endgültigen Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.

Rio Alto wird Kallpa in Verbindung mit dieser Tranche der Privatplatzierung eine Provision von 451.187 USD in bar zahlen.

 

1543 Postings, 4465 Tage FliegengitterRio Alto - Der Schatz der Anden

 
  
    
08.12.10 17:11
Die Analysten von Stonecap Securities haben die Aktien des angehenden Goldproduzenten Rio Alto Mining (WKN A0QYAX) analysiert. Sie nehmen die Bewertung des kanadischen Unternehmens mit dem Rating ?Outperform? auf und setzen ein 12-Monatskursziel von zunächst 2,50 Dollar fest.

Wie die Analysten ausführen, basiert ihre Empfehlung auf drei Faktoren. Erstens sei das die vollständig finanzierte, kurzfristige Aufnahme der Goldproduktion von der Goldoxidzone des La Arena-Projekts in Peru. Man erwarte für 2011 eine Produktion von rund 50.000 Unzen Gold bei Cashkosten von 515 USD pro Unze.

Zweitens sei zu berücksichtigen, dass Rio Alto noch über ein Kupfer- und Goldsulfidvorkommen verfüge, das an den Oxidteil der La Arena-Lagerstätte anschließe. Dieses sei zwar noch in einer frühen Entwicklungsphase, man glaube aber, dass es schlussendlich robuste wirtschaftliche Daten aufweisen und Rio Alto zu einem Übernahmeziel für große Goldproduzenten machen werde.

Und zum Dritten bestehe sowohl auf dem Oxid- als auch auf dem Sulfidvorkommen auf dem La Arena-Projekt noch ?Überraschungspotenzial? nach oben.

Man habe Rio Alto mit einer Mischung aus dem für 2011 zu erwartenden Cashflow und dem Verhältnis von Kurs zu Net Asset Value bewertet, da Rio Alto schon in naher Zukunft Cashflow von dem Goldoxidprojekt generieren werde und das Kupfer- und Goldsulfidprojekt erhebliches Aufwärtspotenzial berge. Auf diese Weise sei man zu einem Kursziel von 2,50 Dollar pro Aktie gelangt.

Abschließend führt Stonecap Securities aus, dass Rio Alto gut positioniert sei, um vom aktuell hohen Goldpreis zu profitieren, während man ein signifikantes Kupfer- und Goldprojekt entwickle, das letztlich das Interesse der Großen der Bergbaubranche wecken dürfte, wenn es erst einmal weiter entwickelt und das Risiko damit geringer sei.

Das Unternehmen werde von Bergbauingenieur Alex Black und CFO Tony Hawkshaw geleitet, die beide Erfolge aus der Vergangenheit vorweisen könnten, und auf Projektniveau verfüge Rio Alto über ein starkes peruanisches Team. Mögliche positive Überraschungen seien in der Bewertung nicht berücksichtig worden und könnten zu einer Erhöhung des Kursziels führen, sollten sie eintreten.

Mal gucken wie es wetergeht.

Fliege  

1543 Postings, 4465 Tage FliegengitterVervierfachung des Aktienkursen in 2011 möglich !

 
  
    
16.12.10 19:11
Große Zuversicht
Rio Altos Alex Black hält Vervierfachung des Aktienkurses für möglich
Geschrieben von Björn Junker ? 16. Dezember 2010 ? Druckversion
Einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg zufolge, glaubt Alex Black, President und COO des angehenden Goldproduzenten Rio Alto Mining (WKN A0QYAX), dass sich die Aktie seines Unternehmens 2011 vervierfachen könnte, da man die Produktion aufnehmen und nach Reserven explorieren werde. Im laufenden Jahr war Rio Alto bereits die am besten performende Aktie an der Börse Lima, Peru. Rio Alto entwickelt das Goldprojekt La Arena in dem südamerikanischen Land.



Die Vorbereitungen auf dem La Arena-Projekt von Rio Alto laufen auf Hochtouren
Wie Black weiter ausführte wird Rio Altos La Arena-Mine in der nördlichen Andenregion Perus voraussichtlich bis zum zweiten Quartal 2011 das erste Gold abwerfen und im gesamten kommenden Jahr voraussichtlich 70.000 Unzen des gelben Metalls produzieren. Auch die hohen Metallpreise würden den Aktienkurs antreiben, meinte Black weiter.

Im kommenden Jahr sollte Rio Alto Mining nach Ansicht seines COO eine Marktkapitalisierung von 500 Mio. bis 1 Mrd. Dollar erreichen, erklärte Black in einem Interview in Lima. Es gebe zahlreiche andere Unternehmen, die zwei oder drei Mal so hoch bewertet seien wie Rio Alto, obwohl sie über Assets verfügen würden, die weder so ?robust? noch so groß wie die von Rio Alto seien. Solange die Metallpreise auf ihrem hohen Niveau blieben, sollte die Aktie deshaln profitieren, so Black.

Die in Calgary ansässige Rio Alto, hat sich an der Börse Lima im laufenden Jahr bereits verfünffacht und damit die beste Performance des 36 Aktien umfassenden Lima General Index erzielt, nachdem man im Juli gemeldet hatte, dass die Erzverarbeitung auf La Arena im Dezember beginnen werde. Gleichzeitig hat sich der Goldpreis im bisherigen Jahresverlauf um mehr als 20% verteuert. Am 7. Dezember erreichte er ein Rekordhoch von 1.432,50 USD pro Unze.

Fliege  

198 Postings, 3304 Tage peronausbruch auf die 2,xx cad

 
  
    
17.12.10 20:42

heute nach handelsschluß in deutschland bricht die rio aktie nach oben aus (vervierfachungspotential 2011 gestartet)

 

1575 Postings, 5998 Tage ÖlmausEs gab ein Update zum Minenbau auf La Arena

 
  
    
21.12.10 10:10
deshalb wohl der Kursanstieg  

434 Postings, 4472 Tage spezi110wieder ein pp

 
  
    
23.12.10 15:44

nun sind aber ziemlich viele Aktien dazugekommen in einem Monat. Langsam wird mir das unsympathisch, vor allem weil kein Geld eigentlich benötigt wird.

Rio Alto Announces $50,020,000 Private Placement Financing

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, Dec. 23, 2010 (Marketwire) --


Rio Alto Mining Limited ("Rio Alto") (TSX VENTURE:RIO)(BVLAC:RIO)(OTCQX:RIOAF)(DBFrankfurt:MS2)(A0MSLE) announced today that it has entered into an agreement with a syndicate of underwriters led by GMP Securities L.P. and including Scotia Capital Inc., Clarus Securities Inc. and Stonecap Securities Inc. (the "Underwriters"), pursuant to which the Underwriters have agreed to sell on behalf of the Company on a bought deal private placement basis 24,400,000 common shares (the "Common Shares") of the Company, at a price of C$2.05 per Common Share (the "Offering Price") for aggregate gross proceeds to the Company of C$50,020,000 (the "Offering").



The Company has agreed to grant the Underwriters an over-allotment option to purchase up to an additional 3,660,000 Common Shares at the Offering Price, exercisable in whole or in part, at any time up to 48 hours prior to the Closing Date. If this option is exercised in full, an additional C$7,503,000 will be raised pursuant to the Offering and the aggregate gross proceeds of the Offering will be C$57,523,000.



The Company intends to use the net proceeds to advance the La Arena property and for general corporate purposes.



The Offering is expected to close on or about January 20, 2011 and is subject to certain conditions including, but not limited to, the receipt of all necessary regulatory and stock exchange approvals, including the approval of the TSX Venture Exchange and the applicable securities regulatory authorities.



The Common Shares being offered have not been, nor will they be, registered under the United States Securities Act of 1933, as amended, and may not be offered or sold in the United States, or for the account or benefit of any U.S. persons absent registration or an applicable exemption from the registration requirements. This press release shall not constitute an offer to sell or the solicitation of an offer to buy nor shall there be any sale of the securities in any State in which such offer, solicitation or sale would be unlawful.



To learn more about Rio Alto Mining Limited, please visit: www.rioaltomining.com or Rio Alto's SEDAR profile at www.sedar.com.



ON BEHALF OF THE BOARD OF RIO ALTO MINING LIMITED



Anthony Hawkshaw, Director and Chief Financial Officer

 

1575 Postings, 5998 Tage Ölmaus50 Mio Finanzierung für die Zukunft?

 
  
    
03.01.11 14:12
man kann das sehen wie spezi110 - wieder verwässerung.

Ich denke aber, dass RIO die aktuell hohen Kurse nutzt, um sich schon einmal Kohle auch für Phase 2 der Entwicklung auf La Arena zu besorgen - und vielleicht um den Anteil an dem Projekt zu erhöhen. Gar nicht so schlecht, das könnte die Entwicklung des Projekts m.E. weiter beschleunigen, ist meine Meinung.

darüber hinaus:

- finde ich gut, dass es keine weiteren warrants oder options gibt, sondern "nur" die Stammaktien "verkauft" werden

- findet das Financing bei "C$2.05 per Common Share" statt. Seit das bekannt gegeben wurde, ist die Aktie aber nun auf fast C$2,50! gestiegen...  

24 Postings, 3278 Tage caipi28Neuer Name?

 
  
    
12.01.11 09:38
Seh ich das richtig das Rio Alto sich einfach mal so umbenannt hat?
Keine Nachricht oder sonst irgendwas?

Was ist der Hintergrund?  

71 Postings, 3718 Tage CharthüpferGold, Du kannst kommen! Ich bin...

 
  
    
12.01.11 10:44
jetzt auch investiert. Mal sehen, was das bringt...  

1575 Postings, 5998 Tage Ölmausnix umbenennung

 
  
    
17.01.11 10:17
das ist wohl nur nen Datenfehler bei ariva  

1543 Postings, 4465 Tage FliegengitterWAHNSINN ! Land unter bei RIO ALTO !

 
  
    
14.04.11 16:54
Was ist hier los ?

Kurs nur noch bei 1,30 Euro !

Fliege  

344 Postings, 3478 Tage INK4aWahlen in Peru

 
  
    
15.04.11 11:17
gab wohl nen heftigen Ruck nach rechts... das ist natürlich für ausländische Investoren nicht sonderlich gut ... mögliche Erhöhung der Abgaben und Teuerung von Umweltzertifikaten usw...  

604 Postings, 3752 Tage DukeLondon83Neuer Artikel auf goldinvest

 
  
    
28.04.11 11:14

1864 Postings, 3550 Tage CostAveragewas INK4a da oben erzählt

 
  
    
1
28.04.11 12:58

ist teilweise Quatsch. Denn es gab bisher keinen Ruck nach rechts. Im Gegenteil - denn wenn der rechtsgerichtetet Garcia gewinnt, ist das gut für die Aktie. Der dem linken Lager zuzuordnende Humala würde nämlich die Abgaben erhöhen. Aktuell sieht es nach einem Sieg von Humala aus, aber viele sind der Meinung, daß Humala spätestens in der zweiten Runde gegen Garcia zu verlieren. Dann würde Rio Alto wieder Auftrieb bekommen. Aber auch so wird es wieder nach oben gehen. Dazu gibt es hier viel zu viel Potential. Ausserdem sind die politischen Unsicherheiten bereits jetzt weitestgehend eingepreist.

 

 

1864 Postings, 3550 Tage CostAveragejetzt hab ich selbst

 
  
    
28.04.11 13:34

etwas Schwachsinn erzählt. Garcia kandidiert gar nicht. Aber es wird damit gerechnet, daß ein eher rechtsgerichteter Kandidat in der 2. Runde gewinnt. Somit bleibt ja nur Fujimori, denn es wird eine Stichwahl geben. Am 05.06.11 wissen wir es genau....

Aber eins ist sicher. Dieser Humala darf auf keinen Fall gewinnen, denn sein Vorhaben bedeutet, daß sämtliche Investoren vertrieben werden. Auch für die Menschen dort könnte es insgesamt schlechter werden, denn einen Wohlstand für alle kann und wird es nicht geben. Die Staatsverschuldung steigt, die Währung sinkt, die Investoren verschwinden....so würde dann leider die Realität aussehen....Fujimori hat stark aufgeholt und es wird damit gerechnet, daß sie bei der Stichwahl gewinnt....hoffen wir es mal

 

604 Postings, 3752 Tage DukeLondon831. Barren am 06.05.

 
  
    
28.04.11 14:24
Ich bin mal gespannt ob sich der symbolische 1.Barren der am 06.05. gegossen wird auch so stark auf den Kurs auswirkt wie ichs schonmal erlebt habe... (bei Monument Mining gabs damals nach dem ersten Barren nen Kursanstieg von 30% soweit ich mich erinnere).
Jaja, die Psychologie...
gruß  

1864 Postings, 3550 Tage CostAverageecht? 30%?

 
  
    
1
28.04.11 16:08

cool. Dann sollen die doch gleich noch nen 2. Barren natürlich rein symbolisch gießen.... ;)

 

1864 Postings, 3550 Tage CostAveragekonnte nichts

 
  
    
09.05.11 10:08

über den 1. Goldbarren an Infos finden. Er scheint aber auf jeden Fall den Kurs positiv beeinflusst zu haben. Jetzt schon bei 1,50. Mal gucken ob hier erste Gewinne mitgenommen werden oder es aber weiter hochgeht. Bis zu den 30% ist es ja noch ein bißchen ;)

 

1864 Postings, 3550 Tage CostAverageso, hab was gefunden und zwar etwas sehr positives

 
  
    
1
09.05.11 15:08

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA --                   Rio Alto Mining Limited ("Rio Alto" or the "Company") (TSX VENTURE:RIO)(OTCQX:RIOAF)(BVLAC:RIO)(DBFrankfurt:MS2) is pleased to announce the first gold pour at the La Arena Gold Oxide Mine on May 6, 2011.

               

The mining rate at La Arena is building up to a  nameplate level of 10,000 tonnes per day of ore to pad with commercial  production expected during Q3, 2011. Management is targeting gold  production of approximately 75,000 ounces for 2011.

               

Production capacity will be increased from 10,000  tonnes per day to 24,000 tonnes per day of ore to pad by January 2012.  Leach pad and processing plant expansion started this month. Also  scheduled to commence this month is a feasibility study on the  copper-gold sulphide deposit at La Arena.

               

Alex Black, President and COO of Rio Alto, stated,  "Rio Alto is making the transition from mine developer to gold producer.  We are especially pleased to have achieved gold production nine months  after receiving environmental approval. This achievement is a result of  the commitment, hard work and persistence of Rio Alto's management team,  employees, contractors, suppliers and the local community. With cash  flow to underpin ongoing development, we look forward to developing the  exceptional asset base at La Arena and generate value creating growth  for all our stakeholders."

 

1864 Postings, 3550 Tage CostAverageauch nochmal auf deutsch

 
  
    
09.05.11 18:11

Das nächste Unternehmen, über das wir hier auf GOLDINVEST.de  regelmäßig berichten, hat den Schritt vom Explorations- und  Entwicklungsunternehmen zum Produzenten gemacht. Wie bereits vor einiger  Zeit angekündigt, hat die kanadische Rio Alto Mining (WKN A0QYAX) heute  das erste Gold auf ihrer Goldoxidmine La Arena in Peru gegossen!

Die Abbaurate wird derzeit auf die geplante Auslastung von 10.000 Tonnen pro Tag hochgefahren und das Unternehmen  von COO Alex Black rechnet damit, die kommerzielle / fortlaufende  Produktion im dritten Quartal dieses Jahres zu erreichen. Insgesamt geht  das Management weiterhin davon aus, 2011 75.000 Unzen Gold produzieren  zu können.

Als nächsten Schritt will Rio Alto die Produktionskapazität dann von  10.000 auf 24.000 Unzen Gold erhöhen, was bis Januar 2012 abgeschlossen  sein soll. Die dafür nötige Expansion der Haufenlaugung und der  Verarbeitungsanlage wurde schon diesen Monat begonnen. Ebenfalls noch im  Mai soll eine Machbarkeitsstudie in Bezug auf die Kupfer-  Goldsulfidlagerstätte auf La Arena beginnen.

Entsprechend erfreut zeigt sich Alex Black ob dieser Neuigkeiten. Rio  Alto habe nicht nur, den Übergang vom Entwicklungsunternehmen zum  Goldproduzenten vollzogen und damit einen wichtigen Meilenstein  erreicht, sondern diesen Schritt auch lediglich neun Monate nach Erhalt  der umwelttechnischen Genehmigung gemacht. Mit dem Cashflow aus dem  Goldoxidprojekt werde man nun die weitere Entwicklung der Liegenschaft  unterstützen und hoffentlich weitere Werte für die Aktionäre schaffen.

Auch wir sind beeindruckt von dem Tempo, das Rio Alto bei der  Entwicklung vom Explorer zum Produzenten vorgelegt hat. Das Timing des  Unternehmens könnte zudem kaum besser sein, da man nun mit der  anlaufenden Produktion von Goldpreisen um 1.500 USD pro Unze profitieren  kann. Nach der jüngsten Konsolidierungsphase der Aktie, dürfte der Weg  in den kommenden Wochen und Monaten unserer Ansicht nach nun weiter nach  oben gehen. Zumal auch einige Analysten jetzt auf das Unternehmen  aufmerksam werden sollten.

 

1543 Postings, 4465 Tage FliegengitterNa endlich ist er da !

 
  
    
1
09.05.11 21:31
Der ERSTE BARREN GOLD ! *g*

Ab nun geht es sprunghaft Aufi !*g*

Fliege  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 7  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben