UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3201 von 3267
neuester Beitrag: 18.10.19 23:14
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 81674
neuester Beitrag: 18.10.19 23:14 von: lander Leser gesamt: 17506823
davon Heute: 2942
bewertet mit 157 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 3199 | 3200 |
| 3202 | 3203 | ... | 3267  Weiter  

216 Postings, 3263 Tage niemand78lasst doch mal die kirche im dorf

 
  
    
6
21.03.19 17:12
und springt nicht auf jeden kruemel an. die antwort von speaker war nun wirklich sachlich.

auch die frage nach schulden von coop ist schon... peinlich? merkwuerdig?

welches unternehmen ist heute schuldenfrei? will ich ueberhaupt in zeiten des billigen geldes schuldenfrei sein? nein, mit sicherheit nicht! wenn ihr nur mit schuldenfreien unternehmen fusioniert, dann werdet ihr diese aber intensivst suchen muessen.

nein, ich muss speaker nicht verteidigen, aber dieses stetige gleich angepisse und in jeder formulierung etwas zu suchen, was schief klingt, nervt seit jahren.  

9142 Postings, 3263 Tage ranger100Ich frage mich im Moment

 
  
    
9
21.03.19 18:12
Warum werden eigentlich so viele Nebelkerzen geworfen, wenn man das Thema NOLs , Schulden und Motive hinter den Unternehmensentscheidungen anspricht und hinterfragt ?
Nach kurzer Zeit sind wir dann plötzlich wieder bei Personaldebatten und persönlichen Angriffen zwischen zwei Fraktionen. Die eigentlichen Fragen geraten darüber jedes mal zur Randnotiz.

Was die Schulden angeht: Natürlich waren den meisten von uns die bekannten Verbindlichkeiten des neuen Firmengeflechts aus den Docs. bewusst.  Dies erklärt aber IMHO nicht die Kursentwicklung, denn wenn es  jeder lesen kann muss es erst recht den Entscheidungsträgern bei den institutionellen Anlegern bewusst sein.  Und unsere Firma ist mehrheitlich im Besitz von ? - Na ?
Also, welchen Einfluss soll also die Meinung eines einzelnen Analysten haben ? - Richtig - KEINEN !
Es gibt also andere uns bisher nicht bekannte Gründe für den Kursverfall. Die große Frage lautet:

Welchen Vorteil haben die institutionellen Anleger von der Kursentwicklung ?

und da muss ich leider auch passen...

Schönreden kann man in meinen Augen das Kursdesaster aber auch nicht. Das war so nicht zu erwarten, egal was stay, Union oder wer auch immer dazu sagen. Das ist jedenfalls meine Ansicht !

 

1476 Postings, 3567 Tage wamu wolleverlustvorträge

 
  
    
2
21.03.19 18:23
Sind die 6bNols als Schulden/Verlustvorträge mit eingebettet worden? Insgesamt 12,x ?

Kann man drüber nachdenken......    Kann?Muß?

Hab jetzt nicht nachgeschaut wo die 6B geblieben sind ;-)  

932 Postings, 3313 Tage PlanetpaprikaZurück zum Thema also, gerne.

 
  
    
10
21.03.19 19:36
WER kann DAS widerlegen ?
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=147700621
Warum ist das witzig, hawkeye ? Was weißt Du, was wir, dmdmd  und CBA nicht wissen ?  

1450 Postings, 2863 Tage ohjhonnyTut mir leid....

 
  
    
9
21.03.19 20:05
...aber kann mir jemand sagen, welche Beiträge von staylongstay oder speakerscorner den hier Investierten in den ketzten Jahren wirklich etwas genützt haben ?

Also ich für mich kann nur sagen: "Kein einziger Beitrag !"

Denn was nützt es mir, wenn mir 10 Jahre lang nur immer wieder "gepredigt" wird, dass mein Investment ...an welchem ich derzeit sowieso nichts ändern kann (ESCROWS) ...bzw. welches mir quasi "geschenkt" worden ist (WMIH/COOP) und an welchem ich nur noch dann etwas verdiene, wenn dieses üperprportional steigt...also was nützt es mir dann, wenn mir jemand 10 Jahre lang auf die Nerven geht und dauernd erzählt, dass alles nichts wert ist (was ich ja schon 10 Jahre lang weiss)...anstatt mir Möglichkeiten aufzuzeigen, wie ich damit vielleicht doch noch einen Gewinn erzielen kann ?!

So betrachtet, sind sämtliche Beiträge von diesen GRB-Mitgliedern, für mich, genau betrachtet VOLLKOMMEN WERTLOS !  Und ich denke, den meisten anderen "Alt-Investoren" wird es nicht anders ergehen als mir !

OJ
Alles wird gut !  

245 Postings, 321 Tage speakerscorner2018OJ

 
  
    
4
21.03.19 20:32
Vielleicht gibt es ja (ausser Dir) auch Leute, die sich für Fakten interessieren, anstatt sich ein Märchen nach dem anderen erzählen zu lassen? Hältst Du das für vorstellbar?

Ohne jede Faktenkenntnis landet man nämlich nach mehr als 10 Jahren immer noch bei Fragen wie 80003...

Es steht Dir doch frei, alle diejenigen, deren Meinung Dir nicht passt, einfach auf ?Ignore? zu setzen und Dich ungestört auf Deine Millionen zu freuen.  

932 Postings, 3313 Tage PlanetpaprikaLöschung

 
  
    
1
21.03.19 21:04

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 22.03.19 14:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Einstellen von Boardmails

 

 

6209 Postings, 3576 Tage odin10deNicht nur Dokumente lesen...

 
  
    
3
21.03.19 21:09

Auch die Zahlen sprechen für sich...

Bisher nach jedem Börsenschluss nochmals schöne Nachkäufe..

 
Angehängte Grafik:
coop.jpg (verkleinert auf 62%) vergrößern
coop.jpg

2618 Postings, 1615 Tage s1893Wichtiger...

 
  
    
3
21.03.19 21:16
Wichtiger ist doch sich auf den Invest zu konzentrieren. Alle wollen hier Geld verdienen, davon gehe ich mal aus. Einige hier streiten sich seit Jahren hier, für mich nicht nachvollziehbar.

Für meinen Teil bin ich gerade Fett in der Fannie drin, leider kann ich gerade nicht einkaufen hier bei der Coop. Bei all dem Gejammer sehe ich den Kurs nicht bei 10 $. Auch wenn ich gesteinigt werde, für mich wären 10 $ Einkaufpreise wenn ich gerade flüssig wäre. Aber bei der Fannie läuft's gut für mich...und ich glaube dort könnte noch mehr gehen.

Ich lese hier immer von Fakten, Fakten, Fakten. Welche Fakten meint Ihr. Die einzige Fakten die ich kenne waren bisher günstig einzukaufen und bei ~15 $ dreiviertel abzustoßen.

Die Nols hin oder her. Was haben die uns bisher gebracht. ReSplit - ich war unsicher deswegen habe ich bei ~18 $ nicht verkauft. Wie dumm war ich, deswegen bin ich bei ~15 $ raus, weil die fannie mae bei 1,20 $ war und lukrativer und weil ReSplit noch immer Scheisse (!) war für uns Aktionäre.

Oder kennt jemand ein ReSplit Beispiel das unter 2 Jahre wieder grün war? Jedesmal derselbe Dreck...ich bin noch ordentlich grün raus, aber auch ich habe mich blenden lassen. Management suggeriert jetzt geht's vorwärts und danach kommt nichts. Das sehe ich nicht zum erstenmal.

Hier gelten seit dem Merger normale Gesetze der Börse und zu wmih Zeiten halt nicht. Das einzige was Coop unterscheidet sind die Nols und die bringen uns seit fast 7 Jahren nix. Trump Steuersenkung und keinen Aussicht die überhaupt zu nutzen, das sind leider Fakten.

10 $ sind für mich Einkaufspreise mit kurzfristigen 20% und mehr plus.
Die escrows und wmilt sind meine Hoffnung, sonst sehe ich von keinem hier Fakten wo ich der Meinung bin es würde meinen Invest beeinflussen.

Und nochmal meine persönliche Meinung ..10 $ ist unter dem realen Preis insofern keine News kommen die das rechtfertigen.



Nur meine persönliche Meinung und keine Empfehlung zu handeln.
 

705 Postings, 4944 Tage tm2004was

 
  
    
1
21.03.19 21:17
gibt es für gründe hier im forum zu drohen.

ausgerechnet gegen planetparika - der sich für uns einsetzt?

liegen die nerven blank?  

265 Postings, 2509 Tage esnawajAbwärtstrend vollkommen intakt

 
  
    
21.03.19 21:18

1328 Postings, 3340 Tage uninteressantNicht aufregen

 
  
    
1
21.03.19 21:27
morgen ist bestimmt  WAMU - WE  

269 Postings, 1288 Tage oheim1Löschung

 
  
    
4
21.03.19 21:33

Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 22.03.19 14:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

3272 Postings, 3344 Tage kroetendetektor@ohjhonny

 
  
    
9
21.03.19 21:39
Gegen diese aalglatten arroganten Schreiberlinge ist kein Kraut gewachsen, außer der Ignore-Liste.  Was treibt sie all die Jahre an, wenn es nicht ihr Investment ist? Manch einer von denen hat ja schon durchblicken lassen, dass er es amüsant findet, hier mitzulesen. Somit steht wohl eher die reine Stimmungsmache im Vordergrund, immer mit den sogenannten Fakten als Argument.

Ständig wiederkehrende Begriffe wie "Märchenerzähler",  oder das Stellen von rhetorischen Suggestivfragen  stellen die Befragten immer wieder in ein schlechtes Licht. Die hohe Kunst ist es nebenbei, die Beleidigungen möglichst knapp unter dem Grenzwert zu halten, dass sie gerade noch mit den Forenregeln konform gehen. Umkreist werden sie dann auch noch ständig von "frustrierten Investierten", die ständig mit ihren Plattiüden Öl ins Feuer gießen. Ich frage mich manchmal wirklich, wieviele Scheinidentitäten hier mitrühren.

Macht im Moment keinen Spaß hier mitzulesen. Ich habe fertig....
 

1450 Postings, 2863 Tage ohjhonny@speakerscorner

 
  
    
6
21.03.19 21:40

speaker schreibt: "Vielleicht gibt es ja (ausser Dir) auch Leute, die sich für Fakten interessieren, anstatt sich ein Märchen nach dem anderen erzählen zu lassen? Hältst Du das für vorstellbar?"

Was nützt es uns, wenn Du uns in praktisch jedem Deiner Beiträge hier anhand von Dokumenten immer und immer wieder erzählst, dass unser Invest (ESCROWS + COOP) nichts wert ist ?

Richtig ! ABSOLUT NICHTS !

Das BEIDES (!) im "Keller" ist, können wir selber sehen. Dafür genügt (seit nun über 10 Jahren) ein Blick auf's Depot bzw. den Kontostand. Dafür brauchen wir keine Nachweise oder Dokumente mehr, welche dies zum 635343563'ten mal belegen ! Kapierst Du das nicht ?

Wenn uns "Alt-Investoren" überhaupt noch etwas nützt, dann sind es ...wie Du es nennst..."Märchen" ! Denn wenn sich am Ende herausstellt, dass es eben doch kein "Märchen" war, dann hat der vermeintliche "Märchenerzähler" sein Ziel erreicht und wir sind alle glücklich ! Dein 10-jähriges immerwährendes "Negativ-Geplappere" ... selbst wenn es stimmt.... bringt NIEMANDEM der "Alt-Investierten" auch nir irgendetwas ...ausser das es JEDEM "auf den Sack" geht ! Ebenso kannst Du eine "Runde um den Block" rennen oder in China einen Sack Reiss umwerfen...das bringt ebensoviel !

OJ

Alles wird gut !

 

245 Postings, 321 Tage speakerscorner2018oj

 
  
    
21.03.19 21:53
Was überfordert Dich eigentlich, mich auf ?Ignore? zu setzen?

Zeig mir auch gern die Stelle, an der ich geschrieben habe, dass COOP nichts wert ist (?)

ich werde bestimmt nicht aufhören, hier zu schreiben, nur weil Du es gern hättest...  

932 Postings, 3313 Tage Planetpaprikadas Problem mit Euch

 
  
    
9
21.03.19 22:19
und dem im escrow Forum gesperrtem speaker ( der wievielte Avatar ist das mittlerweile und warum ? )
ist eigentlich nur :
1 ihr schließt seit 7 Jahren JEDE ( ! ) Möglichkeit aus in diesem Jahrhundertereignis
2 ihr schreibt nur negativ und angeblich alleswissend, auch in die Zukunft, ebenfalls seit Jahren
3 einige von Euch können nur witzig, drohen, keine Themen, keine Antworten, auch nach Jahren
4 einige von Euch haben weder released noch sind in COOP investiert, m.M.n.

Das Gerücht, daß die message boards beobachtet werden, ist aktuell.
Bin mal gespannt, ob es bald belegt wird und AZ sich traut. .......Eher nicht.
Sonst bekommt er eine böse boardmail.....
 

6345 Postings, 3510 Tage StaylongstaycoolO.k., gaaanz sachlich:

 
  
    
1
21.03.19 22:27

Zitat Planetpaprika:

am besten grau, erst recht wenn

Laberer und Dummschwätzer in öffentlichen Foren von 4-500 % Gewinn bei den Piers reden, ist das der höchst erreichbare totale Wertzuwachs, der theoretisch möglich gewesen war.  Im COOP thread zu beobachten. Kaum jemand hat bei Tiefstpunkt Piers gekauft, genauso wenig wie Wamu, Wmih auf dem absolutem Tiefpunkt.

Zitat ohjhonny:

Tut mir leid...

...aber kann mir jemand sagen, welche Beiträge von staylongstay oder speakerscorner den hier Investierten in den ketzten Jahren wirklich etwas genützt haben ?

Mein Zitat (wohlgemerkt vom 14.12.2011):

Piers

Also ich kapiere immer noch nicht, wo das Risiko bei den Piers liegen soll, falls die Zahlen stimmen. Im Moment hätte ich die Chance, bei einem Invest in die Wahuqs einen Ertrag von knapp 500 % zu erwirtschaften, sofern der aktuelle PoR von Walrath abgenickt wird (was ich für sehr wahrscheinlich halte). Sollte es doch zu einer Verzögerung kommen, so würde ab März 2012 der Piers-Topf monatlich um ca. 19 Millionen (von knapp 250) schrumpfen. Selbst bei einer Verzögerung von einem weiteren halben Jahr und der Annahme, dass Rosens Zahl stimmt, blieben immer noch 114 Millionen übrig, was einer Vegütung von 4,9 $ pro Stück entsprechen würde. Wo soll denn da das Risiko liegen (falls die Hearings auch nur ansatzweise auf ein Scheitern hindeuten, kann man doch sofort verkaufen)...?

https://www.ariva.de/forum/wamu-wkn-893906-news-364286?page=6893#jumppos172340

Mein Zitat (wohlgemerkt vor mehr als sieben (!) Jahren:

@Winner zu #188964

Mmhh, mich wundert ehrlich gesagt, dass Du ganz raus bist und nicht in PIERS umgeschichtet hast. Da eine PoR-Ablehnung m.E. damals so gut wie ausgeschlossen war, wären die Wahuqs das beste Investment gewesen. Irgendwie scheint das hier im Thread ohnehin niemand zu realiesieren: Die PIERS sind die eigentlichen Gewinner, sofern man sie zu den Kursen in dem von Dir genannten Zeitraum gekauft hat.

https://www.ariva.de/forum/wamu-wkn-893906-news-364286?page=6893#jumppos172340

Soviel zum Thema "Dummschwätzer" und dazu, wer hier "wertvolle" Beiträge abliefert oder nicht. Ich empfehle auch jedem, sich einige Seiten nach dem ersten Link aus 2011 durchzulesen. Da ist noch einmal schön nachzulesen, wie Winner UNGEACHTET SEINER KORREKTEN BERECHNUNGEN hier vom "Mob" zur persona non grata degradiert worden ist. Und meine Diskussion (überwiegend) mit faster zu den Wahuqs aka Piers konnte jeder mitlesen, nur handeln musste halt jeder für sich. Wer es nicht getan hat, der ist selber schuld. Ja, es gab Risiken, sonst hätte man natürlich alles in die Piers schaufeln müssen. Ich habe mich seinerzeit übrigens bez. der Piers sowohl mit faster als auch mit Van Delft und Pfandi eifrig per BM ausgetauscht. Das hätte auch jeder machen können, denn so klar, dass es am Ende so laufen würde, wie es jetzt gelaufen ist, war das alles nicht, Stichwort Dimeqs, Marta und vor allem eine weitere etwaige PoR-Ablehnung. Deshalb ärgere ich mich auch im Nachhinein nicht, dass ich nicht alle Commons in Piers umgeswitcht habe, sondern nur 1/3 sowie 1/3 in Prefs. Rückblickend ist man natürlich immer schlauer.

p.s. So, wer nun der Schaumschläger ist, darf ein jeder selbst beurteilen. Und gerne unterhalte ich mich mit Planetpaprika Ende 2019 noch einmal. Falls er dann noch hier ist... wink

 

1328 Postings, 3340 Tage uninteressant? ?

 
  
    
1
21.03.19 22:37
Sind hier alle bekl....pt?
.
Egomanen!  

1450 Postings, 2863 Tage ohjhonny@speakerscorner

 
  
    
5
21.03.19 22:40

speaker schreibt:

" ich werde bestimmt nicht aufhören, hier zu schreiben, nur weil Du es gern hättest... "

Das wissen wir seit 10 Jahren .... LEIDER !

OJ

Alles wird gut !

 

2618 Postings, 1615 Tage s1893@Oheim1

 
  
    
21.03.19 22:48
Bist du investiert hier? Willst du nachkaufen? Kann dir ja per Boardmail Tipps schreiben.
Ich glaube deine Nerven liegen blank. Dann ist Börse für einen nichts. In der Ruhe liegt die Kraft.  

9142 Postings, 3263 Tage ranger100@stay

 
  
    
4
21.03.19 22:48
winner wurde nicht aufgrund seiner Berechnungen zur Persona non grata degradiert und ist nach mehreren Identitätswechseln auch heute noch im Forum aktiv. Wenn auch nicht mehr ganz so schlimm wie früher...

Ich möchte nicht die alten Geschichten aufwärmen, möchte Dir aber zugestehen das Du immer noch weist auf welche Knöpfe Du drücken musst um eine Reaktion zur Verstärkung des Nebelkerzeneffektes zu provozieren....

Wenn wir dann bitte wieder zum Thema zurückkehren könnten ?

Im Raum steht immer noch die Frage welches Interesse die institutionellen Anleger am derzeitigen unterirdischen Kursniveau haben könnten. Wenn sie es nicht aktiv so steuern, so intervenieren sie aber auch nicht dagegen. Warum ?

 

1450 Postings, 2863 Tage ohjhonny@speakerscorner

 
  
    
1
21.03.19 22:51

betreff "ganz sachlich"

Ich könnte auch 10 Jahre lang immer und immer wieder schreiben und anhand von alten und neuen Dokumenten belegen, dass der "Alpha Centauri" exakt  4,367 Lichtjahre von der Erde entfernt ist und wir diesen zu Lebenszeiten niemals erreichen werden !

Das wäre sicherlich "sachlich" und entspricht der "Wahrheit" !

Aber nutzt das irgendjemandem, welcher damals im WAMU investiert war und jetzt ESCROW's und COOP's hat ? NEIN !!!

.....genauso wenig wie Dein ständiges "Gesülze" !

P.S.: Setz Du doch mal eine Weile aus und komme wieder wenn es zu Ende ist ! Vielleicht haste ja sogar recht ! Aber Deine "alten Kamellen"...so wie Du sie hier jahrein-jahraus "predigst", kennt mittlerweile JEDER und durch ewige Wiederholungen werden sie auch nicht besser !

OJ

Alles wird gut !

 

6345 Postings, 3510 Tage Staylongstaycool@ranger

 
  
    
3
21.03.19 22:59
1. Zu Winner habe ich eine andere Meinung. Nimm' Dir morgen mal eine Stunde Zeit und lies Dir das durch. Ist im Nachhinein sehr erhellend.
2. Ich zünde hier gar nichts. Wenn mich jemand blöd von der Seite anmacht und mich so als Lügner darstellen möchte, dann gibt es halt den "Faktencheck" von mir. Ich habe hier ja auch schon mehrmals meine Depotauszüge gepostet. Habe ich von den ganzen anderen Kläffern noch nie gesehen, Du etwa?
3. Gar kein Interesse haben sie daran. Man muss kein großer Rechenkünstler sein, um festzustellen, dass die meisten Hedgefonds hier AKTUELL auf massiven Buchverlusten sitzen. Man sollte jetzt vielleicht einmal rückblickend darüber sinnieren, warum Fortress die Bude unbedingt verkaufen wollte. Und das dumme Geschwätz, dass die Hedgies alles kontrollieren und immer gewinnen, kann ich nicht mehr hören. Guck' Dir doch z.B. Bill Ackman an: Mit Herbalife in die Sche... gegriffen und mit Valeant gigantische Verluste eingefahren. Wenn jetzt auch noch seine Wette auf Fannie schief gehen sollte (hypothetisch, nicht das mir etwas angedichtet wird), dann kann der Mann m.E. seine Sachen packen. Reicht Dir das?  

6345 Postings, 3510 Tage Staylongstaycool@ohjhonny

 
  
    
1
21.03.19 23:05

Tja, die "uninteressante" Wahrheit tut halt weh, aber das ist leider Dein Problem. Schönen Abend noch und schöne "Safe Harbour"-Träumchen... laugthing

 

Seite: Zurück 1 | ... | 3199 | 3200 |
| 3202 | 3203 | ... | 3267  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben