UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1164 von 1373
neuester Beitrag: 23.04.19 08:01
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 34313
neuester Beitrag: 23.04.19 08:01 von: Lausii Leser gesamt: 3944673
davon Heute: 1940
bewertet mit 154 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1162 | 1163 |
| 1165 | 1166 | ... | 1373  Weiter  

84 Postings, 5167 Tage nunoDer NCCoin

 
  
    
21.01.19 22:13
Ist inzwischen auf 0.21 CAD abgerauscht, ich hab mal bei 0.6 gekauft, fühlt sich nicht gut an...  

369 Postings, 410 Tage BaumiiiiInformatec mit sweetjunior verwechselt

 
  
    
21.01.19 22:22
Sorry Informatec. War unterwegs und das kurzzeitgedächtnis hat versagt.

Und da ich eh schon schreibe, antworte ich auf die Frage ob jemand anderes als NC Schuld sein kann:
Ja, der Hardware- / Cloud-Provider kann ja ein Problem gehabt haben. ABER: Erstens haftet immer noch NC gegenüber dem User und zweitens sollte NC die Serverlandschaft so aufgebaut haben, dass die HW mindestens redundant, wenn nicht noch sicherer ist. (Und auch hier: auch eine Deutsche Bank hatte schon Serverausfälle oder eine Airline musste manuell einchecken obwohl alles doppelt abgesichert ist.)

Sehr naheliegend war einfach ein Konfigurationsfehler. Abhaken.  

355 Postings, 172 Tage Maxl0891Infomatec

 
  
    
21.01.19 22:24
Sorry...ich habe dich erwähnt - tatsächlich war es der Mitforist Gnu24 in seinem Post #29011 der ebenfals ein Problem hatte,  seine  XEM von Binance ins NC-Wallet zu transferieren.... mea culpa

" ... habe ich vor etwa drei Stunden selbst ein paar XEM (größer 8 mit ID und auch message - also alles korrekt) von Binance zu NC geschoben. Bei Binance ist es raus aber bis jetzt keine Wertstellung bei NC."

 

369 Postings, 410 Tage BaumiiiiAlso nochmal verwechselt ;)

 
  
    
21.01.19 22:29

1259 Postings, 655 Tage DawinzeTotaler Mist

 
  
    
3
21.01.19 22:31
..... was NC da fabriziert , ist .... grauenvoll.
Wir benötigen Zahlen, unbedingt.

Mit einem Volumen von 5500 Stück wird Der Kurs in CAN ganz locker um satte11% gedrückt.
DAS ist heavy.....

Alle News verpuffen, weil niemand diese Zahlentechnisch einschätzen kann und niemand deshalb investieren möchte.
DAS geht leider gar nicht von NC, sich in Der wichtigsten Frage für Anleger so zurück zu halten.
Da sind mir sogar Gewinnwarnungen lieber, als im totalen Dunkeln gelassen zu werden.

Naja vielleicht wird das ja besser. Günstig shoppen kann man in jedem Fall derzeit

 

120 Postings, 995 Tage hattingenlustig hier

 
  
    
2
21.01.19 22:56
Kurz vorweg, ich lese hier still mit, dann und wann gibt es mal ein bisschen Senf mit gesundem Menschenverstand.
Ich habe hier noch nichts produktives beigetragen und auch noch keine Frage gestellt wo ich andere Produktivität erwarte...bin investiert (glaube 1k ? oder so), bin kein Pusher und auch kein Basher.

Aber was hier abgeht ist lächerlich (auch in dem anderen Thread). Könnte mir vorstellen das sich CM das hier (übersetzt natürlich) als nette kleine Klo-Lektüre reinzieht und nicht mehr kann vor lachen. Er aber jeden Tag neues "Input" aus Germany haben möchte.

Was ist aus den Körbchen und den Zügen geworden?

Aktuell haben die Basher die Nase vorn, die, die Kurse von < 50 cents schon vor Monaten beschworen haben. Klar, man kann immer sagen, das kommt schon, aber das ist alles nur Wunschdenken und kein Meinungsaustausch.
Es geht hier nur noch um das ruhigstellen des eigenen Gewissen, da liest man das was man lesen möchte und ignoriert das andere.
Keine Substanz, keinen Mehrwert. Kein Nix. Könnte jetzt einen Vergleich zur BIlD Zeitung machen.

Fakt ist nunmal: was den Kauf oder Verkauf der Aktie NC angeht, da geht aktuell nix, kein Interesse. Charttechnik macht auch keinen Sinn bei keinem Interesse, außer das es halt richtung null geht.
Vergleiche mit anderen Unternehmen aus der Vergangenheit machen auch keinen Sinn.

Einfach mal gar nichts schreiben wäre ein Versuch. Schlimmer kann es nicht werden.
 

785 Postings, 747 Tage AdmiralKaido@hattingen

 
  
    
2
22.01.19 00:13
Pauschalisieren würde ich es aber auch nicht, siehe dazu das Orderbuch. :-)
Auffällig ist, dass bestimmte Mandate durch Ihre inländischen Broker seit knapp einem halben Jahr NC Aktien kaufen und bislang kaum bis gar nicht verkauft haben.
Die Regelmäßigkeit widerspricht einem klassischen loan bei einer Eindeckung und dahinter verbirgt sich auch kein Arbitragehändler.

 

165 Postings, 411 Tage Buchi540...

 
  
    
22.01.19 05:57
Viele scheinen zu vergessen, dass die meisten geschlossenen Verträge "nur" 5 Jahresverträge sind. Was danach wird weiß niemand.

Bei Wildbunch sind mittlerweile ca. 8 Monate rum und es scheint nicht viel passiert zu sein.  

1933 Postings, 313 Tage PhönixxTja Hattingen

 
  
    
2
22.01.19 07:38
Wie wäre es dem Forum mal fernzubleiben, anstatt den Leuten Schreibabstinenz nahezulegen?

Ja, es ist Sauregurkenzeit.
Aber wie du schon schreibst, klatscht sich CM tränenlachend auf die Schenkel aufm Klo. Tausende verfolgen das Schauspiel hier täglich. Selbst ein Hattingen kann nicht ohne und verfolgt amüsiert das Treiben hier. Das ?lächerliche? Treiben. Wo ist Dein Problem? Die Quote stimmt. Das Lindenstrassenschicksal wird uns erspart bleiben.
Du führst richtig die Unzulänglichkeiten auf. Diese sind uns jedoch allen seit langem bekannt.

Denk aber an die Vielen hier, die Streicheleinheiten, Trost und Ansprechpartner benötigen.
Das Forum verrichtet wertvolle Sozialarbeit. Das lassen wir wir uns nicht nehmen. Wir können nicht wegen einem Hattingen Hunderte verzweifelt zurücklassen..
Switch alternativ einfach weiter?
Tust du nicht ? weil du nicht loslassen kannst ;-))
 

1259 Postings, 655 Tage DawinzeJa Buchi

 
  
    
2
22.01.19 10:04
Dein Zitat:
"Bei Wildbunch sind mittlerweile ca. 8 Monate rum und es scheint nicht viel passiert zu sein."

Genau das ist es, was ich versuche anzusprechen. Das nicht viel passiert ist weis niemand, aber genauso wenig wissen wir, was genau den nun passiert ist. Umsätze werden generiert - Wenn man auf die Plattform sieht, gehen regelmäsig käufe und Verkäufe über den Tisch.
Aber.... was haben die genau zu bedeuten? Was bringen die an Umsätzen für NetCents.
Schwierig, sehr schwierig, die Lage der Dinge derzeit einzuschätzen. Ich konnte meinen EK mit mühe und Not auf knapp über 0,50€ drücken, aber das war harte Arbeit und ich bin mit deutlichem Minus ins Jahr gestartet. Sowas ärgert mich tierisch.

Kleines Beispiel:
NetCents verkündet bestimmt bald, wieviele Händler neu angemeldet sind, was gut ist. Was sie jedoch nicht verkünden, sind die Zahlungen, welche durch die bereits integrierten Händler getätigt wurden. Genau das benötigen wir jedoch, werden es aber vor dem 28.02.2019 nicht erfahren. Letztes Jahr war der Quartalsbericht am 28.02.2018 (sedar), es wird also dieses Jahr genauso sein.

Die Hoffnung, die ich hege, ist die, dass NC wirklich einen Brummer in der Hinterhand hat und dass endlich die VERGE/Mindgeek implementierung bekannt gegeben wird. Das wäre ein guter Schub und würde so einige Anleger/Investoren vielleicht zu mehr Investitionen bewegen.

Ich bin extrem pro NC, da mir diese Idee super gefällt. Aber als Anleger bin ich doch eher etwas entäuscht.
Schauen wir mal wie es weiter geht und was NetCents für uns aus den Hut zaubern kann. ;-)  

1533 Postings, 342 Tage AhorncanDie Kapitalerhöhung:))

 
  
    
22.01.19 10:27

165 Postings, 411 Tage Buchi540...

 
  
    
22.01.19 10:48
Netcents schließt viele Verträge aber sie ziehen daraus keinen Ertrag.

Das ist mir eigentlich unverständlich. Weil wenn Wildbunch, Mindgeek,... Verträge mit Netcents schließt sollte doch ein Bedarf vorhanden sein.

Warum schließt Wildbunch einen Vertrag mit Netcents. Netcents integriert alles und dann heißt es bei der HV alles wartet auf Wildbunch. Wildbunch sollte doch auch Interesse haben das bezahlen mit Kryptos auf deren Plattform voran zu bringen.

 

940 Postings, 650 Tage Bullish_HopeBuchi / -Dawinze

 
  
    
3
22.01.19 12:01
Buchi,

werden sie auch haben und das Interesse der Nutzer mit Kryptos zu zahlen ist vorhanden und seitens Wilbunch (u.a.)/ NC warden die Bemühungen sicher intensiviert.
Die "Bremse" das es noch nicht so läuft sind(die bekannten Ursachen) 1. die in 2018 eingebrochenen Krypokurse und 2. die Zeit die für Implementierungen notwendig ist-wobei die bei Wildbunch angabegemäß abgeschlossen sein müsste.
Kurzum und nur mMn . Für interessierte Kryptonutzer sollte jetzt ein idealer Zeitpunkt zum Kauf/-Nutzung von Coins sein da die Prognosen für 2019 stabilere Kurse sehen während Coinbesitzer die vor / oder während 2018 gekauft haben diese wohl kaum mit Verlust ausgeben werden.

Dawinze,

Deine letzten Beiträge tendieren mMn vom vormals positiver Sicht in Richtung-nicht negativ / -jedoch eher skeptisch.
Geduld ist min. bis zum 1 Q Bericht 2019 angesagt und mMn sind bis dahin keine "Wunderdinge" zu erwarten aber evt. eien Tendenz ersichtlich.
Mich stört auch die tw. mangelnde Transparenz aber außerhalb der Q-Berichte würde ich keine Zahlen erwarten (weil nicht verpflichtend)

Es sei denn es geschähe ein unerwartert starkes Anziehen der Geschäftstätigkeit und die Umsätze auf der Plattform / -Reseller etc würden exorbitant steigen und massenhaft Umsätze generieren-dann bin mir relativ sicher das man Informationen außerhalb der Berichte erhält.
Vor dem 3-4 Q wird wohl keine wesentliche Steigerung zu erwarten sein.

Nochmal: Solange NC durch Investoren /-KE etc. weiter arbeiten kann mache ich mir keine Gedanken das wir hier scheitern.
Und wenn es noch 1 /-oder 2 Jahre dauert bis wir spürbar im Kurs anziehen.



 

172 Postings, 406 Tage Neckop2der kuchen ist riesig....

 
  
    
3
22.01.19 12:44
ich denke mal das die nächsten zahlen positiv ausfallen werden.
https://coincierge.de/2019/...bertragen-mehr-als-der-bulgarische-lew/  

1933 Postings, 313 Tage PhönixxKE muss kommen! Allein aus humanitären Gründen!

 
  
    
4
22.01.19 13:27
Dramen spielen sich ab an der NC-Kleinanlegerfront in D und CAN.
Viele Seitenlinier stehen da  und begehren NC-Aktien. Aus verständlichen Gründen sind sie jedoch nicht gewillt, mehr als den aktuellen Preis zu zahlen. Der Kurs befindet sich seit Wochen auf einem geringen Niveau.

Demgegenüber stehen Aktionäre, die zu diesem Kursniveau ungern Aktien abgeben möchten. Nichtsdestotrotz nehmen sie nicht unberührt die humanitäre Tragödie an der Seitenlinie zur Kenntnis, die mittlerweile erschreckende Ausmasse angenommen hat.  

Die vor Wochen eingesetzte Hilfsbereitschaft übertrifft alles Vorstellbare. Viele Kleinanleger zeigten Herz und erklärten sich aus humanitären Gründen bereit, eine Handvoll NC-Aktien an die aktiendürstenden Seitenlinier zu verkaufen. Diese Handvoll Aktien sind im derzeitigen Handel leicht erkennbar.

Nettilein hatte Glück und bereits vor einer Weile ihre Aktien ergattert. Viele Seitenlinier befinden sich mittlerweile jedoch in einem erbärmlichen Zustand. Zu Tausenden beobachten sie gierig das Jubelforum, um willens- und nervenschwache Aktionäre frühzeitig auszumachen, stets in der Hoffnung, dass diese doch schmeissen mögen. Viel Hoffnung besteht nicht mehr. Wackelkandidaten der letzten Tage kriegten zu ihrer Enttäuschung doch wieder die Kurve und konnten von den geschwächten Seitenliniern nicht ?gerissen? werden.

Jedoch ist Eile geboten, es droht Gefahr!
Es lauern im Nachbarforum sogenannte Unerfahrenenjäger, die mit den  ausgemergelten Seitenlinier leichtes Spiel haben dürften.

Aus diesem Grunde appelieren wir an die Weltgemeinschaft, zügig auf eine KE bei NC hinzuwirken. Denn nur so können frische Aktien an die hilfsbedürftigen Seitenlinier gelangen.
Noch ist es nicht zu spät!!
 

1259 Postings, 655 Tage DawinzeRichtig

 
  
    
4
22.01.19 13:33
....ich bin skeptisch.
Für mich ist dies alles immer noch ein Investment.
Und in einem Investment möchte ich wissen, was los ist und ich  möchte nicht das Gefühl haben , als ob irgend etwas nicht in Ordnung ist.
Fehler passieren, dass ist überhaupt kein Problem, aber es sollten klarheiten herschen.
z.B. Die Aussage mancher, dass der Kurs derzeit egal ist, ist quatsch. 100% von nem 1;- ist mehr als 100% von 0,50;-.

Looong zu sein, sollte nicjt gleichbedeutend stehen mit : Minus im Depot oder blind vertrauen müssen. Es gibt genug Beispiele dafür, dass auch StartUp mit wenig Umsatz den Kurs deutlich höher halten können, als es NC derzeit macht. Und die Idee sowie das Produkt ist ja vorhanden.

Also weshalb lassen die den Kurs so runter gehen?
Weshalb kann es funktionieren, dass mit 4-5 CAN Trades der Kurs um 11% sinken kann?
Das darf nicht sein.... nmM



 

1259 Postings, 655 Tage DawinzeUnd zum

 
  
    
1
22.01.19 13:40
Thema Wildbunch.

NC hatte ja den Deal mit Wildbuch als integriert abgeschlossen und erklärt.
Die Info, dass Wildbunch noch etwas zutun musste, kam ja erst viel später. DAS ist (entschuldigt) schon heavy.

Integriert bedeutet für mich: Ins System eingepflegt, bereit  und fertig zum Umsätze generieren. Lasset die Kunden kommen.

Seeeeehr skeptisch.
Sie sollten zügig Statements abliefern die NCler. Es gibt tausende andere Aktien, welche mir meine Rente näher bringt als derzeit NC....

nmM  

940 Postings, 650 Tage Bullish_HopePhoenixx 29090

 
  
    
22.01.19 13:44
:-))) Genial.
Du bist sicher hauptberuflich Schriftsteller oder Ghostwriter.  

1933 Postings, 313 Tage PhönixxDawinze

 
  
    
3
22.01.19 13:45
mal daran gedacht, dass  irgendjemand an deine Aktien will..?
Womöglich mit dem billigsten aller billigen Tricks - Psychospielchen??
Halt noch eine Weile durch ;-)  

1533 Postings, 342 Tage AhorncanDawinze

 
  
    
1
22.01.19 13:58
Kommen Meldungen werden diese zerrissen. Kommen keine wird genölt.
Meine Meinung:

Es wird hier auch 2019 nichts passieren....
Der Breite Markt muss die Zahlung mit Kryptowährungen akzeptieren. Dies kann in einem oder in fünft Jahren, oder garnicht kommen.

Und so lange muss NetCents Durchhalten, weiter entwickeln oder wenn es kein Kapital mehr auf dem Markt gibt alles verkaufen.

Meldungen sollten erst rausgegeben werden wenn es etwas ? Fertiges? gibt. Von mir aus nur zu den jeweiligen verpflichtenden Quartals/ Jahresergebnisse.

Der Kurs wird so - stabil - bleiben :)))  NMM
 

1933 Postings, 313 Tage PhönixxSo siehts aus Ahörnchen

 
  
    
22.01.19 14:06
ob integriert oder nicht -jetzt wurscht.

Folgender Fahrplan:

1. Marktakzeptanz
2. Nasenlängen (technologisch) vor Mitwettbewerbern werden ausgebaut
3. Nasen werden vergoldet  

1933 Postings, 313 Tage PhönixxNö Bullish..

 
  
    
1
22.01.19 14:11
bin einfach nur ein neugieriger Spacko der etwas genauer hinschaut :-))  

75 Postings, 203 Tage Nettileinick kann absolut...

 
  
    
2
22.01.19 14:43

..verstehen, dass die Nerven mittlerweile bei einigen etwas blank liegen. Und wir sollten uns darauf einrichten, dass das auch noch etwas länger andauern könnte. Auch ich ertappe mich immer wieder einmal dabei, etwas skeptisch zu werden, wenn ich den momentanen Kurs sehe. Aber dann erinnere ich mich wieder an meine Devise: Hop oder Top. Sollte das mit NC klappen, können wir mächtig jubeln. Alles steht und fällt mit der zukünftigen Entwicklung der Cryptos und deren Akzeptanz. Und dies bedarf einfach Zeit und diese Zeit müssen wir einfach abwarten... und das wissen wir alle, wir müssen uns das nur jeden Tag neu ins Gedächtnis rufen. Der Kurs ist jetzt nicht relevant für mich.

Wie schon einmal von jemandem geschrieben: Eigentlich ärgere auch ich mich nur, dass ich nicht bei den jetzigen niedrigen Kursen eingestiegen bin. Die anderen Punkte sehe ich relativ gelassen und ganz ehrlich, eigentlich ist mir nur wichtig, dass NC die Phase bis zur Akzeptanz durchhält, egal wie... denn eines ist für mich klar: Die Cryptos werden kommen und auch die Bezahlung via Crypto wird kommen...
Warten wir es doch einfach ab...

@  Phönixx: bin ein Männilein, sorry ;-))))

 

679 Postings, 467 Tage Gurrrauf Deutsch...

 
  
    
6
22.01.19 15:01
VANCOUVER, 22. Januar 2019 /CNW/ - NetCents Technology Inc. ("NetCents" oder das "Unternehmen") (CSE: NC) (Frankfurt: 26N), freut sich, bekannt zu geben, dass sie einen fünfjährigen ISO-Reseller-Vertrag mit SalesSource LLC ("SalesSource") abgeschlossen hat. SalesSource verfügt über langjährige Erfahrung in der Zahlungsabwicklung und ist spezialisiert auf Händlerakquise, Ausgabe von Prepaid-Karten, mobile Wallet, Zahlungserleichterung und Finanzmanagement.

Im Rahmen dieser Vereinbarung wird SalesSource die NetCents Cryptocurrency Merchant Gateway, e-Wallet und Card Dienstleistungen an ihr umfangreiches Händlernetz vermarkten und verkaufen, das mehrere Bereiche der internationalen und nationalen Verarbeitung, der mobilen und virtuellen Terminalverarbeitung, des E-Commerce, der Hochrisiko-, alternativen Zahlungs- und Bargeldbearbeitungsmethoden sowie der POS-Systemintegration umfasst.

Zusätzlich zu ihrer umfangreichen Erfahrung im Handelsservice zeichnet sich SalesSource durch die Ausgabe von Prepaid-Karten und mobilen Wallets mittels virtueller und physischer Karten, e-Wallets, Mitarbeiter-PayCard für den internationalen Einsatz aus und bietet eine eigene Verarbeitungsplattform, Closed-Loop- und Open-Loop-Kartenprogramme. SalesSource ermöglicht inländische und wiederkehrende ACH- und CC-Zahlungen, Scheckverarbeitung, internationale Überweisungen und jetzt auch Kryptowährungszahlungen in vielen Branchen, Vertriebskanälen und Vertriebspartnern.

Clayton Moore, CEO von NetCents, erklärte: "SalesSource ist zukunftsorientiert und zeichnet sich durch verschiedene Aspekte der Produktentwicklung und Produktlieferung aus. Die Integration von NetCents Crypto Currency Processing Services mit SalesSource Zahlungslösungen wird unsere Vertriebsreichweite, Marktvalidierung und strategische Kundenakquisition erhöhen.

Über SalesSource

Paul Compton, CEO und Präsident von SalesSource, hat die führenden amerikanischen Zahlungsunternehmen bei der Übernahme von Milliardenbeträgen geführt, da er in Heartland Payments, EVO Payments International und Jet Pay tätig ist. Persönlich verkaufte Paul über 4 Milliarden Dollar in der Verarbeitung in Heartland und führte zu einer Beförderung beim Aufbau von nationalen Verkaufsteams, die über 30 Milliarden Dollar einbrachten. Paul setzte den Ausbau eines Multi-Milliarden-Dollar-Portfolios bei Evo Payments fort und baute die bestehende Vertriebsinfrastruktur und das ISO-Akquisitionsmodell bei JetPay aus.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.salessourcepros.com/.
´  

Seite: Zurück 1 | ... | 1162 | 1163 |
| 1165 | 1166 | ... | 1373  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben