UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Nel ASA mit neuen Aufträgen aus Frankreich

Seite 1 von 223
neuester Beitrag: 16.02.19 23:56
eröffnet am: 14.07.17 13:39 von: macumba Anzahl Beiträge: 5568
neuester Beitrag: 16.02.19 23:56 von: Leser gesamt: 900710
davon Heute: 202
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
221 | 222 | 223 | 223  Weiter  

3274 Postings, 3278 Tage macumbaNel ASA mit neuen Aufträgen aus Frankreich

 
  
    
8
14.07.17 13:39
http://www.businessportal-norwegen.com/2017/06/14/...e-in-frankreich/

im Rahmen meiner Neuausrichtung im Depot auf zu erwartende Investitionen in die H2 Technologie ist mir Nel aufgrund der Partner der Aufträge und der Ausrichtung nach Indien und China aufgefallen und daher einer meiner Werte in diesem Bereicht.

hier die anderen inkl Begründung und Ziele aut Sicht 2018-2019
KEINE kurzfristige Investition in Zockeraktien

Wobei die Aktie von Proton Motors aufgrund der Aktionärsstruktur allerdings die spekulativste ist da nicht sicher ist , ob man an einer Übernahme oder Verkauf partiziperen kann.. Trotzdem nochmal im Rahmen von allgemeiner Investition von bis max 10 % des Depots (meine Persönliche Meinung und Risikobereitschaft) dazugekauft.
Begründung
im Vergleich zu Mitbewerbern (Ballard ) unterbewertet und maximale Kursschancen sollte sich die Technologie in Asien auf dem  Transport Markt Güterverkehr ÖNV und Liederdienste durchsetzen nicht anstatt Elektro sonder GEMEINSAM mit der Elektro Entwicklung .
Weiterer Einstieg deshalb bei Ballard - Plug - PM - fuellcell - first Solar - Als Paket das die Unternehemen abdeckt die am meisten profitieren werden  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
221 | 222 | 223 | 223  Weiter  
5542 Postings ausgeblendet.

2671 Postings, 2063 Tage Wolfsblgenau Nordlicht:

 
  
    
2
15.02.19 22:53
andere meinung - nicht beachten.

warnung - nicht beachten, Augen zu und durch.

Schau dir den Chart an und sag was wahrscheinlicher ist: up oder down?  

120 Postings, 172 Tage WillsUp

 
  
    
15.02.19 23:31

360 Postings, 264 Tage telev1@wolf..

 
  
    
16.02.19 00:54
kauf dir doch sap oder nvidia da sind die charts vielleicht besser, bei nel solltest du auch an die h2 wende glauben. sonst bist du hier total falsch. mfb  

360 Postings, 264 Tage telev1Löschung

 
  
    
16.02.19 01:07

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 16.02.19 14:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

360 Postings, 264 Tage telev1nel

 
  
    
16.02.19 01:17
habe erst jetzt den rest von wolf gelesen. da habe ich auf einen troll geantwortete. kommt nicht mehr vor? hi  

308 Postings, 583 Tage QuohrenerSpekulatiu.Schade

 
  
    
16.02.19 08:37
das dieses Forum wieder mal, wie so viele, von Selbstdarstellern und selbst ernannten Chartlesern mit schlechter Rechtschreibung in Beschlag genommen wurde. Ich habe die neutralen Beiträge immer sehr geschätzt. Hört bitte nicht damit auf oder lasst uns woanders treffen. Es gibt halt Leute die nur provozieren wollen und denen soll bitte keine Bühne geboten werden.  

1978 Postings, 4399 Tage GanswindtGanz normales Phänomen

 
  
    
5
16.02.19 09:03
# 5549
Sachliche und neutrale Kommentare kommen nur solange, wie es nicht ein wenig "wackelt" im Fundament. Dann kommen die Unkenrufer, Besserwisser, Shitstormer und Nestbeschmutzer aus den Ecken und haben alles zu kritisieren und alles schon längst vorher gewusst!
Diese Hobby-Börsinaner mit ihren Profilneurosen und narzisstischen Veranlagungen versalzen jeden Thread, nicht nur hier!
Die Stimmung hier und der Chart sind Momentaufnahmen - die meisten hier spielen mit Kleingeld, wie früher beim schlechten Pfennig-Skat, den sie auch nicht beherrschten und ärgern sich dann schwarz, wenn sie kurzfristig 1000 Euro in den "Miesen" (Buchverlusten) stehen, haben nicht verstanden, dass wir hier ganz am Anfang einer Technologie-Umsetzung stehen, bei der es  mehr um die Zukunft, als um stündliche Umsätze geht.
Ja, vielleicht sind wir momentan überbewertet - wieviel weiß ich nicht - doch mich interessiert mehr der mögliche Stand in 5 Jahren und nicht der kleine Zock.
(Trotz dieser "Moralpredigt zum Sonntag" wird sich im Internet nichts ändern an der Kultur)
Schönes WE den echten Nelianern!
-----------
Wir werden sehen, sprach der Blinde!
Carpe diem!

806 Postings, 618 Tage franzelsepwolfsb

 
  
    
16.02.19 09:49
geht es auch grafisch? Beweise mal was du so drauf hast! Deine zwei, drei Sätze haben mich leider noch nicht überzeugt, ich habe es lieber immer bildlich, du schaffst das schon.  

13 Postings, 88 Tage Weitsicht12@Ganswindt

 
  
    
16.02.19 10:04
Danke - Du sprichst vielen hier aus der Seele. Es ist eben auch in solchen Foren ein Querschnitt unserer Gesellschaft. Dessen muss man sich einfach bewusst sein. All den "nachhaltig Engagierten" wie na_sowas, Fjord und vielen anderen - bleibt Euch einfach treu

schönes WE  

2671 Postings, 2063 Tage Wolfsblaha, wenn man anderer Meinung ist,

 
  
    
16.02.19 10:33
ist man hier ein Troll.

Wo sind denn die Aufträge von NEL?

Was ist denn mit der KE?

Das hört sich eher alles wie Durchhalteparolen an: Wer nicht an den großen Durchbruch glaubt ist hier falsch?

Der Chart sieht gut aus?   Nein, nur wenn er über 0,64? weitergelaufen wäre. Ist er aber nicht. Mit Mühe hält er die 0,55?. Wenn er da drunter geht gehts gut 15% runter. Egal? Das ist für die meisten eine sehr gute Jahresrendite!

Hier werden nur die Vorteile bzw. Hoffnungen hochgejubelt. Das sollte jedem klar sein, der hier einsteigen will.  

806 Postings, 618 Tage franzelsepwolfsbl

 
  
    
1
16.02.19 11:29
bitte nicht in Selbstmitleid verfallen ... gebe dir völlig Recht, dass aktuell nicht alles nach ?Plan? läuft. Es müssen definitiv Aufträge gemeldet werden und diese Geheimnistuerei über Auftraggeber (siehe letzter Auftrag und Australien) sollte mal schnellstens abgeschafft werden, was soll dieser Quatsch. Somit haben einige einen Wissensvorsprung und die Informationspolitik von Nel war schon einmal deutlich besser.

Soviel dazu ... dennoch bitte ich dich, Chartbehauptungen bildlich bzw. grafisch zu widerlegen.

... über 0.64 weitergelaufen wäre ... laut lach. Hattest du dir mal RSI, Stoch und Mac angeschaut. Die Aktie ist total überkauft gewesen, siehe meine Posts. Finde es immer wieder amüsant, wie einige versuchen einen Chart zu lesen. Also immer schön Bälle flach halten, Abkühlungen sind gesund, jedoch ist entscheidend wie und wann diese beendet wird.

Die Q4 Zahlen von Nel werden schlecht ... na und ... ist dem Markt schon bekannt. Jetzt kann nur mit einem positiven Ausblick überrascht werden und da sollte Nel mal einen Ausblick geben und Licht ins Dunkle bringen. Wenn wieder kein Ausblick kommt ... Autsch!!!  

1116 Postings, 313 Tage Da_DaveAller Anfang ist schwer

 
  
    
2
16.02.19 11:37
es geht niemals linear bergauf. Und wenn wir wieder 0,40€ sehen dann kann ich dazu kaufen im Wissen wo das neue ATH liegt und im Wissen das Wasserstoff die Zukunft ist. Und nicht Heute, oder Morgen sondern in 15 Jahren.

Es ist natürlich schwer, dennoch lasse ich NEL sowie Powercell einfach laufen, und kaufe gelegentlich dazu. Selbst Ballard Power wird seinen Weg gehen, könnte ich genau so gut laufen lassen.

Seht euch an, Tesla, Amazon, NVIDIA, etc...  

2671 Postings, 2063 Tage Wolfsblaha franzp

 
  
    
16.02.19 11:58
bezogen auf deinen letzten Abs.:   also Roulett?

Und was das von dir angesprochene RSI, Stoch, Mac anbetrifft: nachlaufende Indikatoren sind Sekundärsignale. Aber natürlich nutzbar, keine Frage. Die können aber auch weiter in den überkauften Bereich steigen = also über besagte 0,64?.  

Ist immer die Frage, wie man den Chart "liest" bzw. wie man ihn nutzt.

Aber jeder wie er will. Zumindest erkennst du schon mal einige Kritikpunkte an. Dann kan ich ja nicht so ganz trollig sein ;).

Allen viel Glück!

 

1733 Postings, 362 Tage na_sowasNEL

 
  
    
7
16.02.19 12:54
vielleicht hat der Wolf zu NorskBulls geschielt.....da ist man aktuell short auf NEL...wenn man den Artikel, nach Anmeldung, weiter ließt kann es max. bis 3,95 NOK fallen.

https://www.norskbulls.com/m/SignalPage.aspx?lang=de&Ticker=NEL.OL

Short war man in den letzten 24 Monaten aber schon 6x auf NEL und davon hat es sich 4x nicht bestätigt und ist gestiegen. Und bei den restlichen 2 short Szenarien trat max. ein Rückgang von 0,7% ein......das mal zu den Chartspezialisten.


Was NEL angeht muss die Infopolitik besser werden.....Lokke ist uns noch einiges an Info's  schuldig. Eins ist uns allen klar, dafür brauchen wir keinen Wolf, wenn NEL vor und nach den Zahlen keine Infos gibt oder Aufträge raushaut wird es ungemütlich.
Aber nach der Bekanntgabe der Zahlen wird es ja wahrscheinlich Infos von Lokke geben....Ausblick usw.

Die KE muss ja für etwas gewesen sein, da kommt noch eine Meldung.
Kann mir nicht vorstellen das man diese für das laufende Geschäft braucht.....dafür sollte noch genug von der KE im Sommer da sein.

Nikola sollte auch nicht patzen sonst ist hier auch Fantasie draus. Auch wenn man später auch ohne Nikola genug zu tun haben wird, aber im Moment sind solche anderen Aufträge noch nicht unterschrieben, daher ist weiter Nikola unser fetter Fisch am Haken.
Nikola traue ich noch nicht so ganz.....hoffe die überzeugen mich im April und Trevor bestätigt ein rollout der 700 H2 Stationen mit einer fetten Unterschrift. Die Kosten dafür (10-15Mrd $) sind brutal und ich hoffe das ist keine Blase. Frage mich echt wo er die Dollars dafür herzaubert.

NEL ist auch eine Glaubensfrage!
Weltweit spricht im Moment sehr viel für einen Wandel zu Wasserstoff. Und daran wird NEL früher oder später profitieren.
Nichtsdestotrotz ist NEL keine Siemens Aktie.....hier ist viel Spekulationen und Risiko drin. Das weiß jeder der hier mitspielt.
Geht es gut sind wir die Helden geht es schief bist du der Depp. Ich hab's dir doch gleich gesagt kommen sie dann aus dem Versteck.

Immer schön sachlich nüchtern die Sache beurteilen, sich nicht verlieben, und dann dementsprechend handeln. Der eine hält mehr der andere weniger aus.

Noch sehe ich keine grauen Wolken aufziehen.....sehe ich die, werde ich dies auch mitteilen.

Jetzt raus.....genießt die Sonne!



 

2671 Postings, 2063 Tage Wolfsblna_sowas

 
  
    
16.02.19 14:01
neuste Beiträge von na_sowas: er schreibt tatsächlich seit dem 20.02.2018, 14.46 h nur hier, seit einem Jahr.

wie wahrscheinlich ist es, dass hier ein user seit dem 20.02.2018 angemeldet ist und seitdem nur in einem einzigen Forum schreibt?  Schaut euch alle anderen user an, jeder schreibt in mehreren foren.

Das nenne ich sehr sehr engagiert für die Aktie! Zwar sehr unkritisch aber sehr engagiert.

Hast du noch andere Aktien? Warum schreibst du nicht auch in anderen foren?
 

15 Postings, 10 Tage CO2GameOverAndere Aktien

 
  
    
16.02.19 14:20
Andere Aktien sind Paypal Shell BP SAP Alibaba
Da benötige kein Forum für!



Na Sowas und Fjord liefern Informationen und nichts anderes. Keiner hat geschrieben mal soll jetzt rein oder raus. Das machst nur du. Du scheints keine andren Hobbies zu haben.

Liefer wenigstens richtige und fundierte kommentare zu deiner Charttechnischen Analyse dann hätten Neulinge am Aktienmarkt die Möglichleit es zu verstehen was du von dir gibst. Du bist ein Trader der sich wie die Merkel ständig im Wind dreht wie es gerade passt. Die meisten suchen ein Investment und wenn man sich dafür entschieden hat ändert sich die Meinung morgen nicht weil ein Hr.T wieder etwas twittert.

Ich grille jetzt weiter, allen anderen Schöens Woe!!

 

2671 Postings, 2063 Tage Wolfsblco2

 
  
    
16.02.19 14:27
bist ja auch erst seit 9 Tage hier angemeldet und nicht seit 365 Tage.

In einem Jahr wirst du höchst wahrscheinlich auch mal woanders geschrieben haben.

Merkwürdig ist es schon nur in einem tread zu posten.  

1 Posting, 4 Tage kippelement5Keine Wahl

 
  
    
1
16.02.19 14:43
Schon die Native Americans hatten immer jemanden, dessen Aufgabe es war, bei jeder anstehenden Entscheidung für die Gegenseite zu argumentieren. Damit sollte verhindert werden, dass man den attraktiveren Aspekten zu schnell eine zu große Bedeutung  gibt.
Ich glaube, den Meisten ist noch längst nicht klar wie schnell und drastisch der Klimawandel unser aller Leben aus den Angeln heben wird. Und das mit der Toskana in Deutschland wird auch nicht klappen. Wir werden uns mehr an Kanada orientieren müssen.
Auf Entwicklungen zu warten, die erst in vielen  Jahren  massentauglich sein werden,
wäre fatal. Wasserstoff muss erfolgreich werden. Es hängt viel mehr davon , ab als Geld damit zu machen. Nicht nur Nel muss jetzt aus dem Quark kommen. Ich danke allen, die fundierte Sachargumente, aber auch Überzeugung und Herzblut einbringen. Auch ich glaube fest an Nel. Haben sie  Aufträge und Wasserstoff setzt sich durch, sind sie die Schaufelverkäufer des Goldrausches.  

1733 Postings, 362 Tage na_sowasCool Wolf

 
  
    
2
16.02.19 14:58
dann habe ich ja nächste Woche Jubiläum!
Ein Jahr in NEL investiert.....von 2,97 NOK auf 5,36 NOK, mit 80% in einem Jahr kann ich bestens leben. Hast du auch so eine Rakete in deinem Depot?
Natürlich gehört da auch viel Glück und Mut dazu.
Warum nur ein Forum.....na NEL dominiert und für die restlichen Aktien brauche ich kein Forum, da dies big Player sind, dass hat CO2Gameover gut erkannt.
NEL ist Startup und war nahezu unbekannt, daher braucht es da schon ein Plattform wie hier oder Foren in Norwegen um Infos zu saugen.

 

5 Postings, 5 Tage PolarlysAuch andere Mütter haben schöne Töchter

 
  
    
1
16.02.19 15:46

Hab mir gezielt die Nische Wasserstoffanwendung gesucht. Mit etwas Spielgeld war das bisher sehr erfolgreich. Man sollte aber nicht verkennen, dass die ein oder andere Aktie in diesem Markt schnell zur Nullnummer werden kann. Das gilt auch für NEL. Nel hat mit dem Invest in 'H2 Logic' und 'Proton On-Site' allerdings eine herausragende Startposition eingenommen. Linde und AirLiquide punkten mit ihrer Marktnähe und einem langen Atem.

Wichtig wäre, dass die Politik die richtigen Weichen stellt. Das EEG darf nicht weiter auf die Produktion von Wasserstoff angewendet werden! Leider haben das einige Politiker und Journalisten noch nicht kapiert.

 
Angehängte Grafik:
hydrogen.jpg (verkleinert auf 37%) vergrößern
hydrogen.jpg

128 Postings, 2650 Tage sillyconnun freuen wir uns doch, dass

 
  
    
16.02.19 17:01
wir nach den kalten schmuddeligen tagen endlich super sonnenschein haben. gruß an alle solarbesitzer.
wir sollten uns aber auch freuen über die pro und contra äußerungen unserer investionen.
ich denke wir können recht zügig die inhalte der posts einsortieren und müssen dementsprechend nicht jeden post kommentieren und öl ins feuer gießen, das machen die politiker bereits zur genüge.
wer in nel investiert ist zockt auf einige h2 hype % gewinn oder, wie hier bereits geschrieben und auch mein engagement, ist letztendlich davon überzeugt, dass h2 die zukunft gehört und lässt die aktie einige jährchen liegen. allerdings befreit dies heutzutage nicht davon die firmenkommunikation sowie die politische lage und den kurs zu beobachten, zu bewerten und dementsprechend langfristig  orientiert zu agieren.
übrigens mache ich es ähnlcih wie na_sowas, solide divendenwerte wie shell, e.on und risikoreiche zukunft, börse handelt nún mal zukunft, nel, nio, byd und der superzock crop infrastructure (cannabis).
damit kann ich gut schlafen und das ist nun mal wichtig.

keep cool
silly  

1116 Postings, 313 Tage Da_DaveMan braucht ja nur ein gutes Investment

 
  
    
16.02.19 19:02
Lieber weniger Investments die man schön im Blick halten kann als zu viele wo man dann auch nicht mehr ausgleichen oder nachkaufen kann.

Ich schau auch nicht mehr so viel auf die Kurse sondern gehe nur mehr nach der Marktkapitalisierung. Anzahl der ausgegebenen Aktien * Kurswert = MK.

Ich hab es ja bei Powercell gesehen, da ist auch der Kurs vorige Woche von 4€ auf 6€ geklettert und ich hoffte auf die Korrektur die bis 5€ ging.

Nur hat Powercell ein MK von 260 Mio € und NEL 670 Mio €. Da ist viel Fantasie drinnen. Man darf hier auch nicht nach den Zahlen gehen, denn sobald die Geschäfte laufen dezimiert sich das KGV innerhalb weniger Monate.

Bei NEL hab ich noch keine richtige Marktkapitalisierung in den nächsten 5 Jahren gefunden, es gibt keine Richtwerte. Man könnte sich höchstens Linde mit einem MK von gut 80 Mrd. € als Ziel setzen. Hört sich krankhaft an, aber ist so, wenn alles nach Plan verläuft.

Ich bin seit Mai 2018 dabei, hab mit vorsichtigen 1.000 Stück begonnen und wollte das auch mal bei 0,36€ hergeben, als ich dann mal zu lesen begann das da was mit Nikola kommen kann. Hab dann auf Nachrichten investiert und so eine schöne Position aufgebaut. Nebenbei meinen H2 Investments gibt´s dafür EVOTEC und Morphosys (sobald ich einen Einstieg finde). Ballard werde ich shorten müssen da unübersichtlich und zu viel H2. :)  

1733 Postings, 362 Tage na_sowasSenat Washington billigt erneuerbaren Wasserstoff

 
  
    
16.02.19 20:15
zu produzieren, zu vertreiben und zu verkaufen.

Auch hier geht es voran und NEL ist mit Proton Onsite sicher bereit zu helfen.

******

Der öffentliche Versorgungsbezirk von Douglas County und andere PUDs in Washington könnten bald die Befugnis erhalten, eine neue Art von sauberer Energie im Rahmen eines vom Senat genehmigten Gesetzes zu produzieren und zu verkaufen, das vom Senat des 12. Bezirksstaats, Senator Brad Hawkins, eingeführt wurde.

Der Ersatz des Senats Bill 5588 würde den PUDs erlauben, erneuerbaren Wasserstoff zu produzieren, zu vertreiben und zu verkaufen. Der Senat stimmte heute mit 47: 0 für die Genehmigung. Der Vorschlag wird nun dem Repräsentantenhaus zur Prüfung vorgelegt und gehört zu den ersten Gesetzesvorschlägen des Senats, die in dieser Sitzung für die Entscheidung des Parlaments zur Verfügung stehen.

"Unsere PUDs sind seit Jahrzehnten führend in Sachen sauberer Energie, und diese Gesetzesvorlage würde es ihnen ermöglichen, weiterhin mit einer anderen Form von sauberer Energie zu führen", sagte Hawkins. ?Erneuerbare Wasserstoff kann sowohl als Transportbrennstoff als auch für andere Zwecke verwendet werden.? Hawkins stellte fest, dass Toyota zu den zahlreichen Interessenvertretern an der Gesetzesvorlage gehört.

Douglas PUD, der Hawkins als Sponsor der Rechnung aufforderte, plant, mithilfe von Elektrolyse Wasserstoffmoleküle aus Sauerstoffmolekülen im Wasser abzutrennen, um regenerativen Wasserstoff zu erzeugen. Erneuerbare Wasserstoff erzeugt keine Kohlenstoffemissionen, wenn sie produziert oder verbraucht werden.

Beamte des Douglas PUD und der Washington Public Utility Districts Association bezeugten das Gesetz während seiner öffentlichen Anhörung im Ausschuss für Umwelt, Energie und Technologie des Senats am 6. Februar.

"Unsere Wasserversorgungsunternehmen hatten im Frühjahr Schwierigkeiten, wenn der Fluss auf dem Columbia River hoch ist und wenn die Windenergie im gesamten pazifischen Nordwesten stark ist", sagte Hawkins. ?Überschüssiges Wasser über unsere Dämme zu verschütten, kann sich negativ auf Fische auswirken, und der Verkauf von Strom zu niedrigeren Kosten kann einen wirtschaftlichen Einfluss haben, da wir die Eigentümer der Dämme sind. Douglas PUD hofft, aus überschüssigem Strom Wasserstoff zu erzeugen und anschließend zu verkaufen. Diese Rechnung würde dazu beitragen, dass dies möglich wird. ?

Das überparteiliche Gesetz hat 32 Co-Sponsoren, darunter 16 Demokraten und 16 Republikaner.

"Ich fühle mich geehrt, dass hinter diesem Vorschlag eine starke Unterstützung beider Parteien steht", sagte Hawkins. "Ich hoffe, dass das Haus dieselbe starke Zustimmung gibt wie der Senat heute."

https://fuelcellsworks.com/news/...proved-by-washington-state-senate/


Washington....Heimatstaat von Bill Gates, ein Verfechter der grünen Energie. Möglich das sein Einfluss und Kampagnen da Früchte tragen.

https://www.gatesnotes.com/Energy/My-plan-for-fighting-climate-change
 

29 Postings, 19 Tage Schlumpf13Elektrolyseur Yara

 
  
    
16.02.19 22:15
Der Elektrolyseur für die Yara Studie soll wohl eine Größe von etwa 50-60 MW haben, was folglich sehr gut von Nel bedient werden könnte.

https://thewest.com.au/business/energy/...een-hydrogen-ng-b881106808z

Übersetzung von Google:

Yara Fertilizers und der französische Energieriese Engie bauen in Pilbara die weltweit größte Anlage für regenerativen Wasserstoff.

Die norwegische Muttergesellschaft von Yara und Engie hat zugestimmt, eine Machbarkeitsstudie zur Integration einer grünen Wasserstoffanlage in die bestehende Ammoniakanlage von Yara auf der Burrup-Halbinsel durchzuführen.

Chris Rijksen, General Manager von Yara Pilbara, sagte, es sei der erste Schritt zur Dekarbonisierung der Unternehmensaktivitäten.

Die jährlich 840.000 Tonnen schwere Burrup-Ammoniakanlage beliefert rund 5 Prozent des Weltmarktes. Das Produkt wird hauptsächlich für Dünger verwendet.

Die Anlage trennt zunächst Gas in sogenannten blauen Wasserstoff und Kohlendioxid.

"Es gibt einen großen Ehrgeiz, sich langsam davon zu entfernen", sagte Rijksen.

Bis Juni 2017 stieß die Anlage laut Clean Energy Regulator 1,39 Millionen Tonnen Treibhausgase aus.

Der Wasserstoff wird mit Stickstoff aus der Atmosphäre kombiniert, um Ammoniak herzustellen.

Grüner oder erneuerbarer Wasserstoff wird von einer Elektrolyse-Anlage erzeugt, die mit erneuerbarer Energie betrieben wird und Wasser in Wasserstoff und Sauerstoff aufspaltet.

In der Studie wird ein 50 bis 60-Megawatt-Elektrolyseur in Betracht gezogen, der mit mehr als 100 MW Solarmodulen betrieben wird, um ausreichend Wasserstoff für 28.000 Tonnen Ammoniak pro Jahr zu erzeugen.

Alannah MacTiernan, Minister für Regionalentwicklung, sagte, es sei fantastisch, wenn zwei ernsthafte internationale Akteure ein erneuerbares Wasserstoffprojekt in WA beginnen würden.

"Diese Umstellung auf die Größe wird der entscheidende Faktor für die Produktion von grünem Wasserstoff sein", sagte Frau MacTiernan.

Herr Rijksen sagte, die Anlage werde frühestens 2021 in Betrieb gehen.

Eine Pilotanlage in Victoria zur Erzeugung von sogenanntem braunem Wasserstoff aus Kohle wurde in dieser Woche für die Umwelt zugelassen. Das von der US-Regierung und der viktorianischen Regierung finanzierte 100-Millionen-Dollar-Projekt wird drei Tonnen Wasserstoff produzieren.

Frau MacTiernan sagte, der viktorianische Plan sei schlecht konzipiert. Sie sagte, die Herstellung von Wasserstoff aus Braunkohle und die Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid zum Umgang mit dem erzeugten Kohlendioxid seien auf Dauer nicht wettbewerbsfähig. "Der Weg, den wir gehen, ist viel stärker", sagte sie.

Frau MacTiernan sagte, dass die Staatsregierung ihre Strategie für erneuerbare Wasserstoff finalisierte und potenzielle Investoren begrüßte.

 

1733 Postings, 362 Tage na_sowas@Schlumpf

 
  
    
16.02.19 23:56
dann hoffen wir mal das in einem Jahr die neue Fabrik auch läuft.....mit 360MW/Jahr kann man es bedienen. Und bis 2021 wäre noch etwas Zeit.
Mit den aktuell 36MW/Jahr kommen wir nicht weit.
Aber ich hoffe das Lokke bald die 2000MW/Jahr Fabrik ankündigt. Wäre auch schwer von nöten wenn der Ketchup-Effekt kommt.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
221 | 222 | 223 | 223  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben