UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Nasdaq, es wird spannend !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.05.01 14:20
eröffnet am: 10.05.01 14:20 von: boerseXXX Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 10.05.01 14:20 von: boerseXXX Leser gesamt: 568
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

445 Postings, 6862 Tage boerseXXXNasdaq, es wird spannend !

 
  
    
1
10.05.01 14:20
Chart-Check: Nasdaq unmittelbar vor Ausbruch aus dem Seitwärts-Trend
 
Elliott-Waves: Dow Jones immer noch in Patt-Situation
 

Tagesausblick USA für Donnerstag, 10. Mai


--------------------------------------------------

Mit der schwachen Eröffnung konnte der Nasdaq100-Index gestern bereits den Support 1.875-80 Punkte nach unten durchbrechen. Mit dem sofortigen Re-Break nach oben, war dieser Move aber bislang noch nicht signifikant. Außerdem kommt insbesondere für die heutige Sitzung einer anderen Unterstützung große Bedeutung bei. Denn bei 1.850-1.860 verläuft die untere Begrenzung der Triangle-Formation.

Elliott-Waves: Der Nasdaq100 befindet sich bekanntermaßen in einer komplexen, seitwärts gerichteten Korrektur. Diese verläuft sehr wahrscheinlich in Form eines fünfwelligen Triangle. Mit dem Kurstief vom Freitag wurde die Welle c beendet, sodass sich seither die Welle d mit dem Ziel 1.980 Punkte entwickeln sollte. Da dieses aber gestern nicht erreicht wurde, ist kurzfristig eine Veränderung des Wellencounts sinnvoll. Dabei wäre nämlich die Wave d bereits am Montag beendet worden, so dass der Nasdaq100-Index jetzt unmittelbar vor der Beendigung des Triangle steht.

Aber: Die Gefahr solcher Dreicksbewegungen liegt darin, dass immer die Gefahr des Ausbruchs in die 'falsche' Richtung besteht. Im hier vorliegenden Fall wäre das ein Break nach unten. Sollte dies passieren, könnte sogar das für die nächsten Wochen und Monate bullische Szenario ins Schwanken kommen, da mindestens mit einem Move bis 1.675 Punkten gerechnet werden muss.

Idealfahrplan: Wichtig ist, dass der Index die untere Begrenzungslinie in der heutigen Sitzung verteidigen kann, so dass ein Ausbruch nach oben erfolgt. Das erste (!) Kursziel für diese Wave 5' läge dann bei 2.050 Punkten, wobei ein Move bis über 2.150 nicht überraschen würde.

Startschuss für diese Rallye: Es gibt für heute zwei Kursbereiche, bei deren Überwindung ein Haussemove 'zünden' sollte. Einerseits der kurzfristige Widerstand 1.899 Punkte. Wird im Anschluss auch noch 1.980 genommen, käme dies einer deutlichen Trendverstärkung gleich.

Markttechnik: Logischerweise können Momentums- und Trendfolgeindikatoren heute keine sinnvollen Dienste leisten. Allerdings bestätigen verschiedene Volatilitäts-Indikatoren, dass der Nasdaq100 unmittelbar vor dem Ausbruch aus der Seitwärtsbewegung der letzten zwei Wochen steht. Idealerweise sollte es sich dabei um einen kräftigen Move (>100 Punkte) handeln. Leider ist es aber nicht möglich mit deren Hilfe die Richtung des Ausbruchs zu bestimmen.

Fazit: Eine kräftige Trendbewegung steht unmittelbar bevor. Wenn der Nasdaq100 in der zu erwartenden, leicht schwächeren Eröffnung den Support 1.850-60 verteidigen kann, gibt es hervorragende Chancen, dass es ein Ausbruch nach oben wird. Das Minimalziel liegt dann bei 2.050 Punkten.


 

   Antwort einfügen - nach oben