UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 2932
neuester Beitrag: 19.06.19 13:52
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 73287
neuester Beitrag: 19.06.19 13:52 von: hendrick Leser gesamt: 11860931
davon Heute: 6691
bewertet mit 156 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2930 | 2931 | 2932 | 2932  Weiter  

24541 Postings, 6618 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

 
  
    
156
23.06.11 21:37
Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2930 | 2931 | 2932 | 2932  Weiter  
73261 Postings ausgeblendet.

118 Postings, 234 Tage Börsenmann1#73258

 
  
    
18.06.19 17:13
@Schraubendreherin oder Hildegard: Ich bin gespannt wie es weiter geht!  

102 Postings, 118 Tage Mica BallhornVerkaufsempfehlung

 
  
    
18.06.19 19:01
für die Hälfte eurer Bitcoins, um die Kursgewinne seit Ende März 2019 mitzunehmen (von 3.500 ? auf über 8.000 ?) oder wenigstens per Stop Loss bei 7.500 ? Gewinne absichern, falls Stop Loss Ordern bei BTC möglich sind.

Erklärung für Börsen-Neulinge: Bei Unterschreiten eines bstimmten Kurses erfolgt automatisch ein Verkauf der Aktien/Optionsscheine/Coins, geht auch bei comdirect und nahezu allen anderen Online-Brokern.  

102 Postings, 118 Tage Mica BallhornGrund für Empfehlung Sell half!

 
  
    
18.06.19 19:03
Facebook will demnächst eigene Coins ausgeben, das verlagert womöglich das Interesse hin zu Facebook-Coins und 2. ich glaub, facebook geht vorher pleite hahaha  

314 Postings, 419 Tage Mr49Keine Ahnung

 
  
    
1
18.06.19 19:21
Was alle mit diesem behinderten fb libra coin haben ist ein stable coin mehr nicht  

123 Postings, 747 Tage Erfs@ MicaBallhorn

 
  
    
1
18.06.19 19:48
ich glaube kaum das irgendwer hier seine BTC wegen FBCoin verramscht ... netter Versuch.  

118 Postings, 234 Tage Börsenmann1@Mica

 
  
    
2
18.06.19 19:50
Große Worte, wie kommst Du auf so einen (bitte entschuldige) Käse. Kein Satoshi gebe ich her. Lass uns mal in 1-2 Jahren darüber sprechen, was die richtige Entscheidung war.

Erklärung für Krypto Neulinge wie Mica: Natürlich kann es Gründe geben, besser etwas zu verkaufen. Aber, wenn ihr wisst das ihr in den nächsten Monaten nicht auf den Verkauf  angewiesen seid, würde ich persönlich aktuell keinen Sat verkaufen (oder nur wenn die Coins schon steuerfrei ein Jahr gehalten wurden und ihr den Einsatz minimieren wollt). Oder oder oder.
Aber generell zu diesem Zeitpunkt die Hälfte verkaufen? Und das wegen einem Facebook Coin? Strange. Krypto ist nicht Börse.


 

849 Postings, 954 Tage mr. robotltc

 
  
    
3
18.06.19 19:59
hat in der tat den technischen wert 1ltc =0,25 btc
das ist ganz einfach zu verstehen , weil ltc eine softfork von btc ist und technisch von der verschlüsselung betrachtet dem btc ein paar jahre voraus ist.scrypt ist viel sicherer als sha 256 bit verschlüsselung

die ltc zeiten kommen ... in der ruhe liegt die kraft...

erst kommt btc rallye und dann sind altcoins dran...

ltc wird bald vierstellig werden...

best investment meiner meinung nach....

damals habe ich auch ltc als best investment bezeichnet und hatte recht damit bewahrt...

8000% gewinnzuwachs statt 2000% gewinnzuwachs beim btc.
ltc hat viermal soviel gewinn gebracht

#trustinrobot

ich halte mich wieder fern , bis hier endlich mal ordnung einkehrt.

ps :
btc ist gestiegen , weil der fb coin auf btc basis gedeckt ist.

ich werde mich die tage mal mit dem whitepaper beschäftigen und dann detailiert davon berichten.
evtl erkenne ich aus tiefer informatiksicht ein bug oder mehrere ...

auch tether manipuliert zur zeit den btc preis.. das sollte man nicht aus den augen lassen...


 

118 Postings, 234 Tage Börsenmann1Löschung

 
  
    
1
18.06.19 20:01

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 19.06.19 11:12
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

849 Postings, 954 Tage mr. robotergänzung ltc

 
  
    
1
18.06.19 20:03
wir dürfen bei der wertigkeit nicht vergessen , dass wir ein min. 2  jähriges release unterschied haben.
btc kam 2009 bzw ende 2008, als antwort auf die weltwirtschaftskrise
ltc kam 2011

somit haben wir eine entwicklungsverzögerung in dem bereich  1ltc =0,25 btc einzukalkulieren

die trolls hier ignorieren mal wie gewohnt die fakten !  

1 Posting, 1 Tag tecman wolfLöschung

 
  
    
18.06.19 20:28

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 19.06.19 11:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

885 Postings, 568 Tage Graf YosterMr. robot

 
  
    
2
18.06.19 22:45
was sagst du da??
>erst kommt btc rallye und dann sind altcoins dran...
Du sollst uns sagen, dass der BTC abkackt, das ist dein Job, oder hab ich da was falsch verstanden?
 

24 Postings, 10 Tage Hildegard von Binge.Erstklassige Beiträge, Mr Robot!

 
  
    
1
18.06.19 23:45

3714 Postings, 3985 Tage Motox1982Mr. Robot

 
  
    
3
18.06.19 23:55
Welchen nutzen hat litecoin noch?

Der wert ist doch fast 0 neben btc und lightning.

Ein coin der zum sterben verbannt ist, mmn.

Ist/war doch nur ein testcoin neben btc, wer benötigt litecoin wenn es bitcoin und lightning gibt?

Gewisse dinge werd ich nie kappieren und eines ist warum ltc eine marktkapa über 1mrd hat. No way mal ganz realistisch gesehen.

Facebook coin durch btc gedeckt, quelle?  

272 Postings, 729 Tage arvaccLöschung

 
  
    
3
19.06.19 01:14

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 19.06.19 10:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Unterstellung

 

 

5993 Postings, 2046 Tage ZakatemusLibra

 
  
    
2
19.06.19 08:31
Um ehrlich zu sein war ich bislang immer der Meinung, dass wir in Zukunft immer mehr "Bankecoins" sehen werden.
Die Initiative von Facebook hat mich überrascht. Hinter dem geplanten Facebook-Coin sehe ich ein gewaltiges Potential, da dieser auf eine komplette schon vorhandene Infrastruktur mit Milliarden von schon vorhandenen Kunden (weltweit) aufsetzen kann.
Die allermeisten Facebook-User werden sich erstmal keine Gedanken über die Internas der von Facebook zentral verwalteten Libra machen - sie werden den Coin ganz einfach benutzen.
Meine Hoffnung für die "echte Kryptowelt", die auf Dezentralität beruht, ist, dass durch die Einführung der Facebook-Coins das Thema "Kryptowährungen" in der Mitte der Gesellschaft ankommt, was eine hervorragende Basis dafür ist, die wesentlichen Unterschiede zwischen Libra und Bitcoin der Masse zu kommunizieren.
In der Libra sehe ich quasi eine digitale "Blechwährung" während der Bitcoin quasi "echtes Gold" verkörpert.  

372 Postings, 1981 Tage shzzLLöschung

 
  
    
19.06.19 09:37

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 19.06.19 10:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

314 Postings, 419 Tage Mr49Letzten btc die unter 10k gehen

 
  
    
2
19.06.19 10:26
Ein kleiner trigger in Richtung 10k oder darüber kann so schnell fomo auslösen, das diejenigen die akkumulieren aufpassen müssen, sonst sehen Sie diese Preise evtl nie mehr wieder.  

5993 Postings, 2046 Tage Zakatemus#73280

 
  
    
19.06.19 11:03
Bin zwar Optimist bezüglich BTC aber auf solche Aussage würde ich mich nicht festlegen wollen.
Wir diskutieren hier immer über Wahrscheinlichkeiten und von der Warte aus sehe ich auch die Option, dass der Kurs noch ein (oder mehrmals) abtauchen könnte.
BTC ist ein noch sehr kleiner Markt der von grossen Spielern dominiert wird und die verdienen richtig gut an einem "Zick-zack-Kurs".
Die Vola, wie sie der BTC immer hatte, ist der Traum eines jeden (auf den Markt grossen Einfluss habenden) Spekulanten. Und diesen Einfluss haben die "Wale" nun mal.  

5993 Postings, 2046 Tage ZakatemusBitcoinwale

 
  
    
19.06.19 11:07
Sollten auch immer mehr Menschen in BTC investieren, so schmälert das nicht die Macht jener "Wale", die aktuell über riesige Bitcoinvermögen verfügen.
Ihre prozentuale Marktmacht wird solange nicht angetastet, solange wie sie ihre Vermögen halten.
In der Situation sehe ich ein echtes Problem hinsichtlich der Volatilität: diese dürfte m.E. dem BTC auch angesichts steigender Bewertungen noch lange erhalten bleiben.
 

5993 Postings, 2046 Tage ZakatemusExplosion beim LTC?

 
  
    
19.06.19 11:17
Wer solche Auffassungen verbreitet, der sollte diese bitte auch mit Fakten untermauern.
Derartige Ankündigungen kenne ich schon seit min. 3 Jahren - die Realität sah anders aus.
Fast alle dieser Ankündigungen liessen Fakten vermissen - sie waren nebulös und wurden meist mit bekannten Persönlichkeiten der Szene in Verbindung gebracht.
Schaute man allerdings genauer hin, dann war da nicht wirklich eine Basis zu erkennen.
Es ist ja allgemein bekannt, dass es Leute gibt, die aufgrund ihres Bekanntheitsgrades diesen und jenen Coin pushen - die stellen irgendeinen Spruch in Reddit rein und peng, geht der Kurs mal kurz hoch (bevor er dann wieder abtaucht).  

5993 Postings, 2046 Tage ZakatemusLIBRA - Wer's heute noch nicht gelesen hat...

 
  
    
1
19.06.19 11:23
https://bitcoinblog.de/2019/06/18/...haette-schlimmer-kommen-koennen/

Interessante Betrachtung zum Libra

Wird man Libra auch in echte Kryptowährungen tauschen können?
Ich könnte mir vorstellen, dass Facebook eine solche Option nicht vorsieht :-)
Warten wir es ab -  eine solche Option wäre eine grosse Sache für die "echte" Kryptowelt.
 

314 Postings, 419 Tage Mr49Klar

 
  
    
1
19.06.19 12:14
Kann es nochmals runtergehen, aber den Markt zu dumpen ist auch für die Wale Risikohaft, was wenn der Markt vieles aufsaugt, dann kann schön teurer nachgekauft werden. Ist echt spannend, aber ich bleibe bei meiner Hypothese, das die Korrekturen/Konsolidierungen, kleiner und kürzer ausfallen werden bei erreichen einer weiteren Preis Range.
Interessant wäre ein Vergleich mit all möglichen Daten von 2017 und dem von heute.
Glaube alles unter 10k gehört noch zur Phase des akkumulieren, darüber werden wir Schritte sehen von denen wir jtz niemals ausgehen werden. Wenn wir ehrlich sind ist das Potential noch lange nicht ausgeschöpft vom kompletten Markt.  

5993 Postings, 2046 Tage Zakatemus@#73285

 
  
    
19.06.19 13:17
Warum sollte das Dumpen für den Wal risikohaft sein?
Als Wal kannst du den Markt dumpen und zeitnahe Kauforders reinstellen so dass du dann sofort vom Dump selbst durch billigen Rückkauf profitierst.
Eine solche Aktion ist für den Wal doch planbar.
Er hat zudem die Möglichkeit, Tradingsoftware einzusetzen, die sich der Normaluser nicht leistet (nicht leisten kann).
 

179 Postings, 3324 Tage hendrickEinschätzung Facebook Coin Libra

 
  
    
1
19.06.19 13:52
Bin nur noch selten hier im Forum. Der FB Coin scheint die Kryptowelt so sehr zu beeinflussen, dass ich hier die sehr faktenbezigene Einschätzung von Julian  Hosp posten möchte. Ich stimme in den meisten Dingen überein, vor allem auch in seiner Einschätzung, wie dieser Coin sich u.a. auf den Bitcoin auswirken sollte.

https://youtu.be/LoLVubD4Zsk
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
2930 | 2931 | 2932 | 2932  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben