UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Seite 8 von 66
neuester Beitrag: 25.03.19 09:51
eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 1628
neuester Beitrag: 25.03.19 09:51 von: der_fliegenfa. Leser gesamt: 277217
davon Heute: 433
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 66  Weiter  

50 Postings, 690 Tage traummadlMutares und der Verkauf von

 
  
    
04.05.17 11:45
FTW sollte wohl erst einmal Geld in die Kasse spülen,manche glauben für etwas größeres.
Abwarten was kommt  

137 Postings, 2201 Tage TheProducerA987,

 
  
    
1
04.05.17 16:36
Gratulation. Lange keine realistische Einschätzung gelesen. (hier überwiegen eher utopische Inhalte, was ich nicht unbedingt im Interesse des Unternehmens sehe).

Mutares lernt aber wenig von den konstruktiv-kritischen Kommentaren, was sich negativ auf das Image auswirkt. Dann spielen die Zahlen eine sekundäre Rolle.  

94 Postings, 1517 Tage Saga 55Quartalszahlen

 
  
    
09.05.17 08:24
mutares : startet mit starken Zahlen im Q1 2017 08.05.2017 | 23:37 8. Mai 2017

Der mutares-Konzern (ISIN: DE000A0SMSH2) konnte im ersten Quartal 2017 einen deutlichen Umsatzanstieg um 36 Prozent auf EUR 208,2 Mio. und ein sehr starkes operatives Ergebnis (EBITDA) von EUR 21,5 Mio. erzielen. Der Vorstand erwartet eine rege Transaktionsaktivität in den kommenden Monaten. Im ersten Quartal 2017 konnte der mutares-Konzern den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 36 Prozent auf EUR 208,2 Mio. (Q1-2016: EUR 152,7 Mio.) steigern. Besonders erfreulich ist das starke Umsatzwachstum der Beteiligungen STS (plus 59 Prozent im Vergleich zu Q1-2016), Elastomer Solutions (13 Prozent) und Zanders (10 Prozent). Ein weiterer Umsatztreiber war die Erstkonsolidierung von Balcke-Dürr. Das operative Ergebnis (EBITDA) belief sich auf EUR 21,5 Mio. (Q1-2016: EUR 4,2 Mio.). Hervorzuheben sind signifikante Ergebnisverbesserungen im ersten Quartal 2017 bei A+F (plus 60 Prozent im Vergleich zu Q1-2016), STS (53 Prozent) und Elastomer Solutions (40 Prozent). Zanders und Norsilk haben den Turnaround erfolgreich abgeschlossen stark zum Anstieg des operativen Ergebnis beigetragen. Der größte Ergebnisbeitrag wurde durch den Erlös aus dem Verkauf von EUPEC Deutschland generiert. Um Investoren noch häufiger über die operative Entwicklung der Konzernsegmente zu informieren wird mutares von nun an den NAV quartalsweise veröffentlichen. Der stärkste Treiber für den NAV war die sehr gute Entwicklung im Automotive-Segment, die das Budget deutlich übertroffen hat. Segment NAV zum 31.03.2017 (in Mio. EUR) Automotive 113,1 Wood & Paper 39,3 Construction & Infrastructure 51,2 Engineering & Technology 66,4 Consumer Goods & Logistics 26,3 Nettofinanzmittel 20,9 Gesamt 317,2 Aufgrund der nachhaltig attraktiven Transaktionspipeline rechnet der Vorstand mit weiteren drei Akquisitionen in den kommenden Monaten. Der Vorstand erwartet für 2017 ein Rekordjahr und sieht mutares für das Erreichen der Wachstumsziele gut gerüstet. Unternehmensprofil der mutares AG Die mutares AG, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Unternehmensteile, die im Zuge einer Neupositionierung des Eigentümers veräußert werden und ein klares operatives Verbesserungspotenzial besitzen. mutares unterstützt seine Beteiligungsunternehmen aktiv mit eigenen Teams mit dem Ziel, eine deutliche Wertsteigerung zu erreichen. Dabei steht die Ausrichtung des Unternehmens auf nachhaltiges Wachstum im Vordergrund. Die Aktien der mutares AG werden an der Frankfurter Börse unter dem Symbol 'MUX' (ISIN: DE000A0SMSH2) gehandelt. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: mutares AG veröffentlichte diesen Inhalt am 08 Mai 2017 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen. Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 08 Mai 2017 21:37:12 UTC. Originaldokumenthttp://www.mutares.de/...t-mit-starken-zahlen-im-q1-2017/de/#more2830

 

137 Postings, 2201 Tage TheProducerTrotzdem bewegt

 
  
    
11.05.17 13:45
sich der Kurs nicht. Daran erkennt man die Defizite der Kommunikation. Darüber kann man ja ganze Bücher in IR schreiben. Hier einige konkrete Schritte:

- regelmäßig über Vision, mittel- und langfristige Pläne berichten (nicht nur quartalsweise)
- den Kontakt zu weiteren Analysten suchen, damit es etwas glaubwürdiger wird (bislang sprechen nicht viele über mutares)  
- Pressearbeit erweitern (Interviews, Kommentare, Analysen durch CEO, CFO)
- über die Fortschritte einzelner Beteiligungen laufend berichten und Hintergrundinformationen geben, wie sich das auf die Strategie des Unternehmens auswirkt
- regelmäßige Online-/Tel.konferenzen mit dem Vorstand für Kleinaktionäre einführen (es macht einfach einen guten Eindruck und weckt das Medieninteresse)
- Zu erwartende (einmalige) Kosteneffekte vorab kommunizieren und begründen, nicht erst im Quartals-/Jahresbericht

Es sieht viel aus, ist aber machbar. Und sinnvoll.  

50 Postings, 690 Tage traummadlEin problem mit der

 
  
    
11.05.17 15:22

50 Postings, 690 Tage traummadlSorry ich meinte

 
  
    
11.05.17 15:39
ein Problem mit der Kommunikation sehe ich nicht im Unternehmen,Mutares hat genau aufgezeigt
wo die Reise hingehen soll.2016 war geprägt von der Umstrukturierung man hat sich von Eupec getrennt usw.
Die Zahlen für Q1 2017 liegen voll im soll,hochgerechnet auf Ende 2017 wären wir bei einem Umsatz von 1,2 Milliarden.
Und das Ziel bis Ende 2018 bei 1,8 Milliarden Umsatz zu gelangen wäre greifbar,als meiner Meinung nach voll realistisch.
Der derzeitige Kurs ist mit den jetzigen News  nicht nachzuvollziehen.
Also wo liegt das Problem,meiner Meinung nach nicht in der fehlenden Kommunikation,sondern vielmehr im
Geschäftsjahr 2016 und die Bereitschaft der Investoren auf Mutares zu setzen.
Ein Q1 2017 sagt noch nicht viel aus interessant wird es bei Q2+Q3.
Hier braucht es ein klares Kaufsignal das sehe ich erst bei knapp über 14,70?.
 

137 Postings, 2201 Tage TheProducerBekanntheitsgrad,

 
  
    
15.05.17 16:15
Image und Vertrauen sind das Ergebnis des 1) operativen Geschäfts und 2) der IR.

Das Eine kann das Andere auf Dauer meines Erachtens nicht ersetzen. Da kann jeder Aktionär für sich überlegen, ob das IR-Niveau hier optimal ist.  

3676 Postings, 858 Tage dome89würde zur genauen

 
  
    
16.05.17 11:18
Dividende schon etwas gesagt ? Hab nix finden können. Merci.  

50 Postings, 690 Tage traummadlDie wollen auf der

 
  
    
16.05.17 15:17
HV eine Dividende von 0,35? vorschlagen  

50 Postings, 690 Tage traummadlIch hoffe wir werden

 
  
    
17.05.17 14:29
auf der HV nicht nur mit einer Dividende versorgt,sondern auch noch mit anderen
netten Infos die,die Aktie beflügeln könnten.
Schön wäre es  

3676 Postings, 858 Tage dome89geht jemand auf hab ?

 
  
    
17.05.17 15:08
soll ja neue akquisationen geben.  

50 Postings, 690 Tage traummadlHab nichts Neues von Zu oder Verkauf

 
  
    
17.05.17 15:29
gehört,welche denn?  

3676 Postings, 858 Tage dome89im Laufe des Jahres

 
  
    
17.05.17 17:23
3 Stück waren mindestens angekündigt wann genau keine Ahnung  

3676 Postings, 858 Tage dome89HV

 
  
    
23.05.17 16:09
zufällig jemand nähere Infos über die HV ?  

50 Postings, 690 Tage traummadlIch hoffe unsere Geduld

 
  
    
25.05.17 11:34
wird sich irgendwann im Kurs sehen,bin bei 15? rein,
mit einem guten Gefühl.
Ich hoffe die können dieses Jahr noch etwas drauf packen.
Mein Plan wäre investiert zu bleiben bis zur nächsten Divi.
Von der HV hab ich leider auch nichts mehr gehört ausser das was man
hier so mitbekommt,und natürlich das was auf der Homepage von
Mutares steht.  

3676 Postings, 858 Tage dome89Denke

 
  
    
25.05.17 19:15
Wir müssen bis zur nächsten akquisationen warten damit wir nachhaltig über 15 laufen  

50 Postings, 690 Tage traummadlDas dehe ich

 
  
    
26.05.17 07:03
genau  so,wenn die vom Rekordjahr reden sollte das möglich sein.  

3676 Postings, 858 Tage dome89um14 rum ganzen Tag

 
  
    
26.05.17 17:17
Und dann aufeinmsl dicker Verkauf 13,50  

1379 Postings, 2001 Tage CentimoBrauchte jemand Geld und hat unlimiert

 
  
    
26.05.17 17:58
geworfen. Am Montag wieder Richtung 14?.  

3676 Postings, 858 Tage dome89heute

 
  
    
31.05.17 08:31
ham wieder einige geworfen. Die spreads hier sind teilweise echt krass.  

50 Postings, 690 Tage traummadlDenke ein Rücksetzer

 
  
    
31.05.17 08:58
ermöglicht vielen einen guten Einstieg,hab noch in Erinnerung beim letzten auf 11? kam ein Turnaround
auf bis 16?,könnte wieder passieren und hätte nichts dagegen.  

3676 Postings, 858 Tage dome8911 halte ich für

 
  
    
31.05.17 09:04
Zu drastisch, knapp unter 13 gehe ich mal von aus. Mal sehen.  

50 Postings, 690 Tage traummadlNatürlich wäre ein Rücksetzer

 
  
    
31.05.17 09:19
bis auf 11? drastisch,der muss ja auch nicht unbedingt kommen.
Ich meine generell wäre ein Rücksetzer nicht immer das verkehrteste,gerade auch hier
wäre enormes Potenzial.Wir müssen abwarten was kommt,aber auch gut nachzuvollziehen das
andere wohl keine Lust mehr haben abzuwarten.Kann ich auch verstehen wenn andere Ihr Kapital
besser für woanders verwenden  

160 Postings, 2010 Tage Dagobert IndustriesKurs

 
  
    
31.05.17 14:24
Also ich sehe keinen Grund zur Besorgnis, sieht aus wie eine klassische Bullenflagge. Ich sehe das ganze ziemlich entspannt, spätestens wenn die nächsten news bzgl. neuen käufen kommen wird das ding aufgelöst und startet richtung 20€ durch.

Abwarten und tee trinken ;)  

3676 Postings, 858 Tage dome89so ein

 
  
    
31.05.17 20:10
bullishes ding hatten wir vorgie woche auch schon da gings glaub kurz bis 14,30 und dann wieder runter auf 13,50. Ich denke auch das wen der Markt hält und gute News kommen wir schnell über 15/16 sind.  

Seite: Zurück 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 66  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben