UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

Mutares stocksolide - hebt aber trotzdem ab!

Seite 11 von 74
neuester Beitrag: 13.08.19 15:41
eröffnet am: 18.03.15 16:38 von: Impressor Anzahl Beiträge: 1833
neuester Beitrag: 13.08.19 15:41 von: der_fliegenfa. Leser gesamt: 343947
davon Heute: 248
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 74  Weiter  

2642 Postings, 7121 Tage buckweiserich find den namen

 
  
    
10.07.17 11:27
mutares so sch.... obwohl ich selbst investiert bin, blöde spontankäufe, aber es gibt sicher potenzial  

2642 Postings, 7121 Tage buckweiseraktuelle Marktkapitalisierung 214 mill

 
  
    
10.07.17 11:31
wenn die wirklich 1,8 mrd umsatz nächstes Jahre machen und am besten gute Gewinne, hm, bleibt spannend, da kann ja schon ein exit höher als die Marktkapitalisierung werden  

2642 Postings, 7121 Tage buckweiserJost ipo

 
  
    
12.07.17 09:54
http://www.ariva.de/news/...-preisspanne-fuer-boersengang-auf-6331293

die wären bei nem unsatz von 1,336 mrd an der börse bis zu 441 mill. wert, vielleicht interessant um die mögl. Bewertung von sts einzuschätzen, die auf einen umsatz von 400 mill kommen

http://www.mutares.de/...rgeschaefts-der-plastic-omnium-gruppe-ab/de/

der wert würde dann ca 132 mill betragen, ich weiss milchmädchenrechnung  

50 Postings, 835 Tage traummadlNette Zahlen,

 
  
    
12.07.17 11:14
vielleicht wäre das mal ein Übernahmekandidat,dann wäre Mutares sicherlich Nr.1
in der Branche,grins  

1883 Postings, 2053 Tage Volker2014Wenigstens haben wir

 
  
    
18.07.17 17:05
Die 14 wieder in Sack trotz schwachen Börsenumfeld  

1883 Postings, 2053 Tage Volker2014Die hohe Dividende

 
  
    
18.07.17 17:06
Wird uns so meine Hoffnung noch nach oben treiben. Dauert halt noch etwas. Aber es ist ja noch Zeit für die 20 im Kurs.  

4045 Postings, 1003 Tage dome89Ziemlich ruhig im Juli

 
  
    
26.07.17 14:51
Bis zu den Zahlen dauert es ja noch ein bisschen. Aber alleine die Automotive sollten richtig gut Umsatz bringen. Ich rechne mit q 2 das man den Umsatz klar weiter steigert, nav ist ja jetzt quartalsweise ausgewiesen. .  bis Ende 2018 ist das Ziel ja 1,8 Milliarden.  

1507 Postings, 1274 Tage PaleAle"Absturz"?

 
  
    
26.07.17 15:53
Gibt es einen Grund für den heutigen Absturz auf 12,50 ??  

4045 Postings, 1003 Tage dome89ne weder auf Hp noch sonst wo

 
  
    
26.07.17 16:23
irgendjemand hat Gewinne mitgenommen. aber schon heftige Bewegung...  

38 Postings, 3249 Tage Mercator13kleiner crash..

 
  
    
1
26.07.17 16:46
die mutares gruppe hat im frühjahr die EUPEC deutschland sparte veräussert. soweit ich mich erinnere für einen betrag von circa €19 Mio.
erfolgsabhängig sollten weitere bis zu €13 Mio. gezahlt werden. maßgeblicher bestandteil der eupec deutschland war die infrastruktur zur beschichtung von rohren in MV. diese waren ideal für einen einsatz im zusammenhang mit den arbeiten an der nordstream 2 pipeline.
mit dem votum des us-senats auf weitere sanktionen gegen russland wird jedem unternehmen mit strafen gedroht, die sich mit firmen wie gazprom zusammentun. da gazprom schon turkishstream und eine chinapipeline baut und sich sicher nicht an jeder stelle exponieren will bzw. kann, wird es immer unwahrscheinlicher, dass nordstream 2 kurzfristig gebaut wird.
ergo wird auch der erfolg von eupec deutschland geringer, und das erheblich, und damit die mögliche nachzahlung kleiner.
das heisst nicht, dass nichts weiteres fliesst, oder das nicht doch noch gebaut wird, aber das projekt ist wegen geopolitischer interessen der usa akut bedroht.

nicht zuletzt wollen die amis uns lieber ihr teureres frackinggas andrehen, als dass wir von den russen kaufen  

4045 Postings, 1003 Tage dome89Die 13 Mio

 
  
    
26.07.17 16:58
Sind bis 2019 angefacht also p.a. 4 Mio höchstens und ist ja kann. Danke für die Info  

1507 Postings, 1274 Tage PaleAleEUPEC

 
  
    
26.07.17 17:39
http://mobile.dgap.de/dgap/News/corporate/...utschland/?newsID=986819

Durch nachlaufende Zahlungen (Earn-out) kann sich der Kaufpreis auf insgesamt EUR 32 Mio. bis 2019 erhöhen.  

891 Postings, 4844 Tage bulls_bGgf. wg. der Russland Sanktionen & NS2

 
  
    
27.07.17 08:39

...   Der amerikanische Gesetzentwurf sei zwar nachgebessert worden, könnte aber immer noch Auswirkungen auf europäische Unternehmen haben, die an russischen Energieprojekten beteiligt sind, erklärte Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker am Mittwoch.

Quelle: Focus Online

....

Das operative Geschäft von EUPEC Frankreich, das in 2015 einen Umsatz von EUR 72 Mio. bei einem operativen Ergebnis von EUR 13 Mio. mit dem Beschichten von Öl- und Gaspipelines erzielt hat, bleibt Teil der mutares-Gruppe. EUPEC Frankreich wurde in 2016 vom Abschwung im Öl- und Gasgeschäft getroffen, erwartet sich für 2017 jedoch eine Stabilisierung in einem wieder leicht wachsenden Markt.


 

4045 Postings, 1003 Tage dome89wie gesagt man weis esnicht

 
  
    
27.07.17 09:19
Ob es die Zahlungen wirklich mindert. 19,5 Mio hat man ja kassiert und 12,5 könnte man noch kassieren bis 2019. auch wen man die nicht bekommt. Sollte die Automotive und das weitere im Portfolio weiter gesteigert worden sein. da muss man jetzt mdl auf die Zahlen abwarten. Bessere kommunikstuon wäre natürlich förderlich für den Kurs.  

50 Postings, 835 Tage traummadlEupec und das ganze

 
  
    
27.07.17 09:20
drumherum hat meiner Meinung nach nichts mit den kurzzeitigen Kursverfall zutun.
Das durch das Pipelinegeschäft nochmals paar ? in die Kassen gespült werden war von Anfang an nicht sicher und auch im
Kurs nicht eingepreist worden.
Vielmehr bestätigt es mir das Mutares ein Turnaround Kandidat ist.Viele haben keine Geduld die Anteilsscheine auf lange Sicht zuhalten.
Das bringt dann solche Kursschwankungen zustande.Ich Ärgere mich da über mich selbst.
Ich habe kein Geld zur Seite gelegt um günstig nachzukaufen,das hätte ich besser machen sollen auch
gerade weil ich das schon immer hier gesagt habe das Mutares ein Turnaroundkandidat ist.
Aber wie lautet der Spruch Hätte hätte Fahrradkette.  

1507 Postings, 1274 Tage PaleAleUnterbewertet

 
  
    
2
27.07.17 13:05
mutares ist absolut unterbewertet. Hier winken für 2017 ca. 1 ? Dividende.

Denn dem Unternehmen sei im Februar mit dem Verkauf der Eupec Deutschland GmbH bereits ein lukrativer Exit gelungen, mindestens ein weiterer sei für den weiteren Jahresverlauf in Aussicht gestellt worden. Jakubowski gehe davon aus, dass damit die Basis für hohe Ausschüttungen geschaffen werde. Für das laufende Jahr sehe der Analyst Potenzial für eine Dividende in Höhe von 1,09 Euro je Aktie, was einer aktuellen Rendite von 7,7 Prozent entspreche. Die durchschnittliche Dividendenrendite für die Jahre 2017 bis 2019 taxiere er derzeit auf 6,4 Prozent.

Jakubowski habe das Ertragspotenzial, das aus dem Konzernwachstum und aus künftigen Exits für die Aktionäre resultiere, in seinem adjustierten DCF-Modell erfasst und sehe auf dieser Basis den fairen Wert der Aktie bei 24,80 Euro und damit deutlich über dem aktuellen Kurs.

Vor diesem Hintergrund vergibt Dr. Adam Jakubowski, Aktienanalyst von SMC Research, der mutares-Aktie weiterhin das Rating "buy".

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/...en_Kaufen_Aktienanalyse-7855253  

2642 Postings, 7121 Tage buckweiserden dcf modellen traue ich nicht

 
  
    
27.07.17 19:00
da muss man nur einen parameter ändern und schon kommt man zum halben under doppelten kursziel, auch wird da versuscht mehrere jahre in die zukunft zu schauen, dabei weiss man oft nicht was im aktuellen quartal passsiet, weiss überhaupt nicht warum das so weit verbreitet ist

aber das mit der dividende ist interessant  

1507 Postings, 1274 Tage PaleAleAktie

 
  
    
28.07.17 10:10
Das für 2018 ausgegebene Umsatzziel von 1,8 Mrd. Euro ist absolut erreichbar.

Die Aktie ist aufgrund des hohen Abschlages zum NAV von 20,47 ? je Aktie (zum 31.03.2017) stark unterbewertet.

Der Verkauf von EUPEC Deutschland war ein wichtiger Meilenstein für die Entwicklung der
mutares-Gruppe. Die Erlöse kommen als Dividende den Aktionären zugute und tragen zudem zur Finanzierung des weiteren Wachstums bei.

In den letzten zwei Jahren wurde signifikant in den Ausbau des M&A-Teams investiert.

Der hohe Abschlag ist zum einen durch die geringe Handelsliquidität bedingt. Über 85 Prozent der Anteile werden von langfristig orientierten Investoren gehalten. Knapp 60 Prozent liegen in den Händen des Management-Teams.  

1507 Postings, 1274 Tage PaleAleKursverfall

 
  
    
28.07.17 10:20
Der Kursverfall der letzten Tage ist fundamental völlig ungerechtfertigt.  

4045 Postings, 1003 Tage dome89Gerade wieder bei 12,70

 
  
    
28.07.17 10:23
Gewesen. Die spreads sind natürlich auch hoch und der Rest ist hier anscheinend sehr ungeduldig...  

151 Postings, 2346 Tage TheProducerDie IR hier sind absolut unprofessionell

 
  
    
28.07.17 10:24
Hier hat jeder User eine unterschiedliche Interpretation - bei einigen überwiegt sogar das Wunschdenken. Das ist ein klares Zeichen für die absolute Inkompetenz des Managements. So inkompetente IR habe ich auf dem Niveau selten erlebt. Habe daher zwei potenziellen Investoren andere AG empfohlen. Gut gemacht, mutares.  

4045 Postings, 1003 Tage dome89da geb ich dir recht

 
  
    
28.07.17 10:42
Das die Kommunikation teils sehr schlecht ist. Was natürlich nicht heißen muss,dass das Unternehmen schlecht läuft. Jedoch werfen Vorallem kurzfristig orientierte Anleger und suchen sich was neues.  

13 Postings, 887 Tage VarOSInvestieren - nicht spekulieren

 
  
    
28.07.17 10:52
Ich bin weiterhin überzeugt von Mutares und habe eben eine Kauforder unter 13 Euro eingestellt. Bin überzeugt, dass uns hier mittelfristig noch viel Freude bereitet wird, sobald der Knoten platzt.

Viele Grüße aus dem Südniedersächsischen Hochwasser  

1507 Postings, 1274 Tage PaleAleScale

 
  
    
28.07.17 11:04
Der Wechsel in das neue Börsensegment ?Scale? sollte eigentlich die Investorenbasis verbreitern und die Liquidität der Aktie im Handel weiter steigern. Davon merkt man in letzter Zeit nichts. Ich halte dennoch an meinem Invest fest, da ich von der neuen Ausrichtung überzeugt bin.  

151 Postings, 2346 Tage TheProducerIch lese seit 2 Jahren

 
  
    
1
28.07.17 11:06
wie toll das Unternehmen ist. Vor allem in den Foren. Seit zwei Jahren tut sich hier aber wenig bzw. wenig ist bekannt. Die Aussagen wie "weitere Investitionen in unser Team" sind sehr oberflächlich und bringen mittelfristig nichts, solange keine Taten folgen und die Aktie extrem volatil bleibt.  

Man darf doch ein bisschen mehr als die Formulierung "ein tolles unterbewertetes Unternehmen" erwarten. Selbst Kinder lernen mit der Zeit. Die hier sind aber beratungsresistent. Eine unglaubliche Inkompetenz. Einfache Sachen in puncto Kommunikation, Transparenz, Kontinuität werden heute wie vor 2 Jahren nicht gemacht. Die Folge ist, dass hier jeder was vermutet und schreibt, ohne dafür eine faktische Grundlage zu haben.

Manche Unternehmen sind in den letzten zwei Jahren im dreistelligen Bereich gestiegen, während wir hier immer noch von einer "deutlichen Unterbewertung" sprechen. Und immer wieder dieselben Analysten... Auch hier Null-Bewegung. Das ist unseriös.
 

Seite: Zurück 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 74  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben