UPS - LEIDER IST IHR BROWSER VERALTET!

Um zukunftsfähig zu sein, wurde unsere aktuelle Webseite für die neuesten Technologien entwickelt.
Daher können bei alten Browsern leider Probleme auftreten.
Damit die neue Börse-Online-Seite richtig funktioniert und Spaß macht, empfehlen wir Ihnen einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunterzuladen:

2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 1 von 532
neuester Beitrag: 17.06.19 23:55
eröffnet am: 26.12.18 10:39 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 13290
neuester Beitrag: 17.06.19 23:55 von: truba8 Leser gesamt: 858117
davon Heute: 127
bewertet mit 37 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
530 | 531 | 532 | 532  Weiter  

32360 Postings, 2806 Tage lo-sh2019 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

 
  
    
37
26.12.18 10:39
Liebes Traderkolleginnen und Kollegen,

wieder ein Jahr um,  die Zeiten werden volatiler. Um die Erfahrungen zu teilen, gibt es dieses Forum.
Bevorzugt gehandelt und besprochen werden hier:
GDAXi (DAX PerformanceIndex), DOWJONES, S&P 500, Nasdaq, Nikkei, EURUSD, USDJPY, GBPUSD, Gold, Silber, Öl, BitCoin.
Darüber hinaus sind natürlich alle Top-Tipps willkommen,  die unser Forumsziel, nämlich Zuwachs im Depot, unterstützen.

Bevorzugte Webseiten für meine Information:

https://news.guidants.com/#!Ticker/Feed/?Ungefiltert
https://de.investing.com/economic-calendar/
https://de.investing.com/earnings-calendar/
https://www.dividendenchecker.de/
www.wallstreet-online.de/aktien/signale/top
https://www.wallstreet-online.de/statistik/...h-30-tage-handelsspanne

Danke im Voraus für eure Tipps und Infos für ein aufstrebendes Depot und gute Trades in 2019 !

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
530 | 531 | 532 | 532  Weiter  
13264 Postings ausgeblendet.

7971 Postings, 1237 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 15,2617 +2,28% +0,3399

 
  
    
17.06.19 13:34
Stuttgart mit + 25,71 longlastig.  

7971 Postings, 1237 Tage Potter21Dax-Wochenausblick von B. Galuschka:

 
  
    
1
17.06.19 13:44
  • "Nach einem sehr schwachen Jahr 2018 (-18,3?%) verlief das erste Quartal für den DAX sehr positiv.
  • Im Januar verließ der Index mit Kursen über 11.000/11.050 Punkten eine mehrtägige Seitwärtsrange und schloss damit auch eine mittelfristige Bodenformation ab.
  • Sowohl der essenzielle Widerstandsbereich um 11.730 Punkte als auch die Hürde bei 11.850 Punkten wurden im Anschluss überboten.
  • Der DAX erreichte sogar den maßgeblichen Abwärtstrend seit dem Jahreshoch 2018 um 12.300 Punkte.
  • Dort kam der Index aber in der Folge nicht weiter.
  • Bei 12.320 Punkten verläuft eine massive Horizontale und bei 12.330 Punkten notiert das 61,8?%-Fibonacci-Retracement der Abwärtsstrecke aus dem Jahr 2018.
  • Sie bilden zusammen mit der Zone zwischen 12.456 bis 12.484 Punkten, den Ausgangspunkt des Abverkaufs im vierten Quartal 2018, ein regelrechtes Widerstandsbollwerk, an dem der DAX in eine Korrektur überging.
  • Einer scharfen Korrektur im Mai folgte im Juni bislang eine Gegenbewegung.
  • Ein Versuch, den unterschrittenen Aufwärtstrend seit Dezember 2018 zu überwinden, scheiterte in der Vorwoche.
  • Seither konsolidiert der DAX auf hohem Niveau.
  • Bereits mehrfach bestätigte der Index wiederum den überschrittenen Abwärtstrend seit Mai als neue Unterstützung.
  • Über 12.227 Punkten werden Ziele bei 12.320 und 12.456/12.484 Punkte aktiviert.
  • Unter 12.100 Punkten liegen Unterstützungen gestaffelt bei 12.029, 11.940 und 11.850 Punkten.
  • Letztere Marke besitzt mittelfristig weiterhin eine hohe Relevanz. Auch das 61,8?%-Fibonacci-Retracement der Aufwärtsstrecke seit 3. Juni notiert in diesem Bereich.
  • Supertrend-Betrachtungen:
  • Der Supertrendindikator im Monatschart lieferte im Oktober 2018 ein Ausstiegssignal, welches erst über 13.513 Punkten aufgehoben wäre.
  • Im Supertrendindikator im Wochenintervall ist ein Longsignal aktiv. Dieses wäre erst unter 11.518 Punkten negiert (Wochenschlusskurs entscheidet!).
  • Der Supertrend auf der Tagesebene steht auf short. Bei einem Tagesschlusskurs über 12.186 Punkten wäre das Signal aufgehoben. In dieser Woche ist folglich ein Trendwechsel möglich.
  • Ichimoku-Betrachtungen:
  • Am unteren Rand der bullischen Tageswolke hat der DAX Anfang des Monats nach oben gedreht. Nun oszilliert der Index am oberen Rand. Die Wolkenfarbe ist mit Rot auf bärisch gedreht.
  • Im Wochenchart läuft der DAX seitwärts aus der inzwischen bullischen Wolke heraus. Der Tenkan Sen bietet bei 12.028 Punkten Unterstützung.
  • Im Monatschart verbleibt der DAX trotz des Sell-offs im vierten Quartal 2018 über der Wolke. Der Kijun Sen verläuft bei 11.938 Punkten.

Fazit: Die Konsolidierung im DAX wäre nach der zweiten Abwärtsstrecke in den vergangenen Tagen ausreichend, um den nächsten Trendschub zur Oberseite vollziehen zu können. Der Trigger im Tageschart liegt bei 12.227 Punkten und passt auch gut zum Trigger im Supertrend-Tageschart (12.186 Punkte). Bemerkenswert ist die Verbesserung des Bildes im Ichimoku-Wochenchart. Hier läuft die Zeit aktuell klar für die Bullen, selbst wenn sich der Index über die Sommerwochen noch eine längere Auszeit gönnen sollte."

Quelle: DAX-Wochenausblick - Trendlinienfestival | GodmodeTrader

 

49179 Postings, 5685 Tage SAKU@einser:

 
  
    
2
17.06.19 13:50
Streng nach Regeln hast du heute 2 Nieten gezogen:

1x oben (die 9:30 Kerze war höher als die 9:15er) und wurde abgefischt durch
1x unten (die 9:55er Kerze hatte ein tieferes Tief) und das wurde dann mit der 11:25er Kerze abgefischt.

Ich hab den SI noch und der SL liegt bei 136 (nen kleines Stück über TH) - aber zääääääähhhh isses!
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

2222 Postings, 2105 Tage .slidewirtschaftsabschwung voraus

 
  
    
2
17.06.19 14:36
USA: Empire State Manufacturing Index im Juni bei -8,6 Punkten. Erwartet wurden 12,1 Punkte nach 17,8 Punkten im Vormonat. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

da der markt aber im permanenten "die-fed-wird-es-schon-richten-modus" ist, ist alles halb so schlimm.
die fed hat den markt quasi nach unten abgesichert.
???  

533 Postings, 405 Tage endakameliSo schlecht, dass es fast schon wieder gut ist

 
  
    
17.06.19 14:46
Der NY-Index macht die Zinssenkung ja fast real ...  

7971 Postings, 1237 Tage Potter21Aktueller VDAX-NEW: 15,2822 +2,42% +0,3604

 
  
    
1
17.06.19 14:52
Stuttgart mit + 17,95 immer noch leicht longlastig.  

18 Postings, 375 Tage Kük of Wallstreeterst runter, dann rauf

 
  
    
1
17.06.19 14:55
Es wurden ja zinssenkende Maßnahmen für den Fall eines schwächelnden Marktes in den Raum geworfen.
Wenn man doch nun Zinssenkungen möchte, so sorgt man dafür, dass der Markt dahinkommt. ALSO RUNTER. Daher denke ich nicht, dass der Markt "unten abgesichert" ist.

Ist das logisch oder schon Verschwörung?

Ich erwarte das jedenfalls.
Bis Ende September gehts runter, dann rauf (so zumindest meine Glaskugel)
 

923 Postings, 498 Tage taube16@chester

 
  
    
3
17.06.19 15:15
Kurz zu deiner Frage, warum short. Wirtschaftsdaten mies, geopolitische Lage sagen wir mal angespannt und gerade der DOW ist noch im Partymodus, allerdings werden die Hochs weniger dafür tiefere Tiefs. Ich denke einzig und allein der Wunsch nach Zinssenkung hält ihn oben. Sie wird auch kommen (müssen), ob allerdings so schnell (mittwoch schon?) sei dahingestellt. Denn dann würde sich auch die FED zum politischen Spielball der blonden Föhnwelle degradieren. Das darf zumindest angezweifelt werden.
Darum bin ich grundsätzlich mal short. Da bringe ich mal wieder mein Lieblingswort:abschmieren. Darauf warte ich, nicht intraday nicht morgen. Aber bald. So meine Hoffnung :)  

3618 Postings, 1253 Tage Pechvogel3526071 1/2 DJ SO

 
  
    
17.06.19 15:37

3618 Postings, 1253 Tage Pechvogel3526076 DJ Rest SO + 26080 DJ LI, SL 25970

 
  
    
17.06.19 15:54
 
Angehängte Grafik:
cc04cb1b-7401-4869-8b54-4e288a0185cf.jpeg (verkleinert auf 56%) vergrößern
cc04cb1b-7401-4869-8b54-4e288a0185cf.jpeg

3618 Postings, 1253 Tage Pechvogel35SL DJ Short auf 26030

 
  
    
17.06.19 15:59

49179 Postings, 5685 Tage SAKU200er (m15) beim Dau beobachten...

 
  
    
1
17.06.19 16:02
sollte die, am bestesten in Kombi mit der 20er in H4 fallen, darf der geneigte Bulle hoffen.

Sonst: Seitwärtshochgezuchtel.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

3618 Postings, 1253 Tage Pechvogel35DJ mit best. Longumkehrstab 1h

 
  
    
17.06.19 16:08
 
Angehängte Grafik:
33827566-f338-4738-a5ab-20729df8a7a5.jpeg (verkleinert auf 56%) vergrößern
33827566-f338-4738-a5ab-20729df8a7a5.jpeg

49179 Postings, 5685 Tage SAKUAch ja...

 
  
    
2
17.06.19 16:11
Sorry, vergessen: orb is noch drin, weil ich (leider?) zu tratschig war - allerdings technisch bedingt. War im Funkloch & der Alarm ging(logischerweise) nicht.

Wobei ich bei einem genauen Blick auf den Chart & einem ebenso genauen in meine Seele nciht zu 100% sagen kann, ob ich Mäuschen gesetzt hätte (Kopf sagt "ja", Bauch bei ganz strengem Blick "nuja, also möglicherweise unter Umständen vielleicht")...

Der Strohhalm heißt 200er in M5 (bei Dax & Dau) und das jeweilige TH. Bei genauer Betrachttung issas jetzt nicht all zu viel :o/
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

3618 Postings, 1253 Tage Pechvogel3526135/26140/26155

 
  
    
17.06.19 16:22
ist beim DJ die maßgebliche Zone (EMA/5, Abwärtstrendlinie)  

3618 Postings, 1253 Tage Pechvogel3526145 1/3 DJ LO, SL Rest Einstand

 
  
    
17.06.19 16:31

1727 Postings, 992 Tage Chester3009@taube

 
  
    
1
17.06.19 17:11
Für solche Sachen braucht es nur eine Meldung und auf einmal verschwinden alle Sorgen....

Die Problematik von Daten in der Analyse wurde hier auch schon mehrfach besprochen.Erweitere dein Edge mal und lass Analysen anderer Leute/Daten mal weg.Versuch mal die Spuren der Grossen zu finden und auf einmal ergibt sich ein anderes Bild.

Absicherungmassnahmen fast am JT angekommen+andere Faktoren zeigen schwer nach oben.Von dem her zeigt sich auf Tagesbasis kein Shortsetup.Falls weiter shorten möchtest ist das deine Sache.  

3618 Postings, 1253 Tage Pechvogel35DJ 4h

 
  
    
17.06.19 17:39
Eigentlich schon knapp bestätigt aber läuft es nochmal über 24165 hätten wir definitiv ein schönes Longsignal im 4h (+2h) und 24250 sollten zumindest erreichbar sein.  
Angehängte Grafik:
80a5401a-744c-4a9f-9494-73281b6cb748.jpeg (verkleinert auf 56%) vergrößern
80a5401a-744c-4a9f-9494-73281b6cb748.jpeg

1995 Postings, 2945 Tage wmfe@Chester

 
  
    
17.06.19 17:55
JT angekommen+andere Faktoren zeigen schwer nach oben


Was heist den das konkret ?

 

505 Postings, 3602 Tage einser32es

 
  
    
1
17.06.19 18:52
gibt was Chester sagt nichts hinzuzufügen. Nur weil wir oder andere meinen die Nachrichtenlage ist mies,heisst das noch lange nicht das es die Börse auch so sieht. Klar was hoch geht kommt auchmal runter,ist nur die Frage wann und wie weit. Ich erinnere nur an 2015 das erste halbe Jahr, Nachrichtenlage mies und trotzdem ging die Börse von hoch zu hoch,da haben sich viele tot geshortet.

Saku,danke für die Antwort. Ich handele es nicht,stelle mich sogar sehr oft dagegen. Mit einer guten Trefferquote. Ihr handelt es von 8-9Uhr Range? Ich kenne einige die nehmen die 9-10Uhr Range. Nochmals danke.  

1727 Postings, 992 Tage Chester3009@wmfe

 
  
    
17.06.19 19:11
Muss ja auch nicht alles preisgeben wonach ich schaue.Möchte einfach drauf hinweisen,das man sich nicht allein nach News oder Daten richten soll.

Meine Nebendaten zeigen nach oben und das sollte ein Hinweis sein,das die Grossen die momentane Lage nicht wie ihr seht bzw. nicht als bedrohlich einstufen und die wissen ja bekanntlich meistens mehr.

@einser

2015 bin ich noch nicht an der Börse unterwegs gewesen :-)...Danke für die Info!!  

505 Postings, 3602 Tage einser32waren

 
  
    
17.06.19 19:26
glaube von Januar bis Mai 3000 Punkte  

505 Postings, 3602 Tage einser32zu

 
  
    
17.06.19 19:34
der ganzen Diskussion möchte ich aber anmerken,man muss schon unterscheiden ob ich im Intraday oder Swing trading unterwegs bin. Das sollte man bedenken. BG  

1167 Postings, 1049 Tage KappesblattInsideday beim Dax

 
  
    
17.06.19 21:44
Ausbruchsmodus..

long über heutiges Tageshoch, short unter heutiges Tagestief....

good luck  

203 Postings, 1040 Tage truba8Guten Abend

 
  
    
17.06.19 23:55
Ich bin mal so frech und sag bis Ende nächster Woche im Brent die 51? voraus ;)

Lg truba  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
530 | 531 | 532 | 532  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: futureworld, uranfakts